Köbler, Gerhard, Wer ist weiter wer im deutschen Recht, 20160617. Fassung, 13259

 

AAKEN, Anne van, Prof. Dr.; Universität Sankt Gallen, Guisanstraße 36, CH 9010 Sankt Gallen, Schweiz; Tel. 071/242/2020; Fax 071/242/2021; Anne.vanAaken[at]unisg.ch; http://www.unisg.ch/de/Schools/Law/Ueber+LS/Dozierende/Lehrstuhl+van+Aaken.aspx; geb. um 1965; WG.: 1987 Studium Volkswirtschaftslehre, Journalistik Univ. Freiburg im Üchtland, 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1998 wiss. Ass. Univ. Freiburg im Üchtland, 2001 Promotion Dr. iur. Univ. Frankfurt an der Oder (Gerard Rowe), 2002 zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Rechtsanwältin, wiss. Referentin Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 2005 Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern Bonn, 2006 Max Schmidheiny Tenure Track Prof. Univ. Sankt Gallen; F.: Law and Economics, Öffentliches Recht, Völkerrecht, Europarecht; Verö.: Eine ökonomische Theorie der öffentlichen Meinung 1992 (Diplomarbeit), "Rational choice" in der Rechtswissenschaft 2003 (Dissertation); Son.: (20111129)

ABEL, Alexander, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

ABEL, Pia, Wiss. MA. Mag.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. Frankfurt am Main 24. 01. 1978

ABEL, Udo, RA Dr.; Rechtsanwälte Bach, Langheid & Dallmayr, Beethovenstraße 5-13, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0221 944027-51; Fax 0221 944027-951; abel[at]bld.de; http://www.bld.de/Dr-Udo-Abel.851.0.html; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2001 wiss. MA, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Promotion Univ. Köln, 2005 Rechtsanwalt, 2008 Fachanwalt für Versicherungsrecht; F.: Versicherungsrecht; Verö.: Die Haftung beim nicht rechtsfähigen Verein 2005 (Dissertation)

ABEL, Wolfgang, RA Dr.; Kaufmann Lutz Stück Abel v. Lojewski Rechtsanwälte, Brienner Straße 27, D 80333 München, Deutschland; muenchen[at]klsal.de; http://www.klsal.de/; geb. Mühldorf/Inn 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1992 zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. München, 1994 Rechtsanwalt; F.: öffentliches Baurecht, Bauvertragsrecht, Vergaberecht, Recht der Immobilienfinanzierung; Verö.: Zur Nichtigkeitsklage wegen Mängeln der Vertretung im Zivilprozess 1995 (Dissertation)

ABELN, Christoph, RA Dr.; Abeln Glock & Partner, Kurfürstendamm 177, D 10707 Berlin, Deutschland; Tel. 030/31019461; Fax 0043/30/31019455; Arbeitsrecht/info[at]agpkanzlei.de; http://www.arbeitsrechtberlin.de/Dr._jur._Christoph_Abeln_c13_.html; geb. Helmstedt/Niedersachsen 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1991 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1994 Rechtsanwalt, 1997 Fachanwalt Arbeitsrecht, Partner Sozietät Abeln Glock & Partner Berlin; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Organrechtliche und kündigungsrechtliche Stellung des Sprecherausschussmitglieds im Vergleich zum Betriebsratsmitglied 1993 (Dissertation), Anstellungsvertrag GmbH-Geschäftsführer 2009

ABELS, Hannelore, Doz. Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion (Dr. sc. iur.) Univ. Leipzig, Doz. Univ. Leipzig; F.: gewerblicher Rechtsschutz; Verö.: Rechtsfragen der Lösung wissenschaftlich-technischer Aufgaben im Rahmen der sozialistischen ökonomischen Integration 1975 (Dissertation), Der rechtliche Mechanismus zur Organisierung der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit in den Internationalen Wirtschaftsorganisationen 1981 (Dissertation); Son.: Kürschner 1992

ABELS, Michael, RA; Linklaters Oppenhoff & Rädler, Börsenplatz 1, D 50667 Köln, Deutschland; Tel. 0221/2091600; michael.abels[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/people/peopledetail.asp?personid=700; geb. um 1945; WG.: 1965-1967 Fernsehjournalist, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1976 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Associate Oppenhoff & Rädler, 1983 Partner Oppenhoff & Rädler, 2001 Partner Linklaters Oppenhoff & Rädler; Verö.: AGB und Vertragsgestaltung nach der Schuldrechtsreform hg. v. Abels Michael/Lieb Manfred 2005, ABG im Spannungsfeld zwischen Kautelarpraxis und Rechtsprechung hg. v. Abels Michael/Lieb Manfred 2007

ABERLE, Hans-Jürgen, RA; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Zentralverband des deutschen Handwerks; Verö.: Die deutsche Handwerksordnung 1967, Datenschutz im Handwerk 1978

ABIG, Constanze, Wiss. MA. Dr. G.G.S.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; Tel. 03641/942115; Fax 03641/942152; c.abig[at]recht.uni-jena.de; http://www.recht.uni-jena.de/z11/index.htm; geb. Dessau 13. 03. 1976; WG.: 1994 Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2001 G. G. S. katholische Univ. Leuven/Belgien, 2002 Promotion Univ. Jena, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Jena; F.: Sozialrecht, Medizinrecht, Europarecht, bürgerliches Recht; Verö.: Die Rechtsstellung nichtärztlicher Leistungserbringer in der gesetzlichen Krankenversicherung 2003 (Dissertation), Abig/Pfeifer: Wirtschaftsprivatrecht 2007, Eichenhofer/Abig Klausurenkurs im Sozialrecht 6. A. 2008

ABRAHAMCZIK, Jürgen, RA; Georgenstraße 39, D 80799 München, Deutschland; Tel. 089/38197525; Fax 089/38197511; geb. um 1970; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht; Verö.: Handelsvertreterrecht 1991, Der Handelsvertretervertrag 1995, 2. A. 1999, 3. A. 2007

ABREß, Hubert, Staatssekretär a. D. Dr.; Prößlstraße 6/I, D 81545 München, Deutschland; geb. um 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Promotion Univ. München, Staatssekretär; Verö.: Die neueren Wandlungen des strafrechtlichen Handlungsbegriffes 1951 (Dissertation); Son.: Hon.-Prof. Univ. München, Kürschner 1992

ACHATZ, Anton, Wiss. Ass.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

ACHENBACH, Hanno E. J., RA und Notar; Graf-Bernadotte-Straße 33, D 45133 Essen, Deutschland; geb. Boulogne-Billancourt 26. 06. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Paris, Freiburg im Breisgau, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht

ACHENBACH, Sigrid, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

ACHERMANN, Alberto, Dr.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz; Tel. 0041/631/4821; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Völkerrecht, Asylrecht; Verö.: Achermann/Hausmann Handbuch des Asylrechts 2. A. 1991, Achermann/Bieber/Epiney/Wehner Schengen und die Folgen: der Abbau der Grenzkontrollen in Europa 1995, Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten 1997, Achermann/Bieber Justice et affaires intérieures 1997

ACHERMANN-WEBER, Cornelia, Wiss. Ass. Fürsprecherin; geb. um 1975

ACHILLES, Wilhelm-Albrecht, Richter am BGH Dr.; Bankplatz 6, D 38026 Braunschweig, Deutschland; geb. 27. 11. 1952; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Göttingen, 22. 02. 1993 Richter am OLG Braunschweig, 2007 Richter am BGH; Verö.: Die Aufsicht über die kirchlichen Stiftungen der evangelischen Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland 1986 (Dissertation), Kommentar zum UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG) 2000, Achilles Wilhelm-Albrecht/Schmidt Burkhard/Ensthaler Jürgen Kommentar zum GmbH-Gesetz 2005

ACHITZ, Bernhard; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Achitz Bernhard/Krapf Günter Leitfaden für Betriebsvereinbarungen 2001, Achitz Bernhard/Krapf Günter Abfertigung neu & Dienstvertrag 2002, Muster für den arbeitsrechtlichen Schriftverkehr 2000, 2. A. 2002

ACHTERFELD, Claudia, Wiss. MA.; Universität Köln - LS Katzenmeier, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

ACHTNICH, Hans, RA Dr.; geb. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 Promotion Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, geschäftsführendes Vorstandsmitglied a. D. Arbeitsgemeinschaft deutsche Verkehrsflughäfen; Verö.: Luftfahrt und Völkerrecht in Friedenszeiten 1950 (Dissertation)

ACKER, Wendelin, RA; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1981 wiss. Assistent, 1983 Rechtsanwaltszulassung, Partner Lovells; F.: Baurecht, Planungsrecht; Verö.: Bauvertrag nach VOB/B und BGB 2003

ACKERMANN, Andreas, RA; c/o Ackermann & Keller, Grimm 12, D 20457 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/323500; Düsternwiete 8, D 22549 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/8004488; geb. 20. 04. 1946; WG.: 1965 Abitur Humanistisches Gymnasium, 1967/1968 Sprachenausbildung, 1968-1973 Studium Univ. München, Genf, Heidelberg, Hamburg, 1971-1975 Studium Betriebswirtschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt, 1982 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft; Verö.: The multicultural society between integration and separation 1995 (Dissertation), Ethnologische Migrationsforschung 1997; Son.: Lehrbeauftragter Univ. Hamburg und Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, SPD

ADACHI, Hidehiko, Wiss. MA.; geb. um 1975

ADAM, Anna, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

ADAM, Jörg, RA Dr.; Raue LLP, Potsdamer Platz 1, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030 818550-301; Fax 030 818550-105; joerg.adam[at]raue.com; http://www.raue.com/de/rechtsanwaelte/adam-dr-joerg.html; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft TU Dresden, Univ. Amsterdam, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 wiss. MA. FU Berlin, 2007 Promotion FU Berlin, 2009 Rechtsanwalt Raue LLP; Verö.: Eigentumsschutz in der gesetzlichen Rentenversicherung 2009 (Dissertation)

ADAM, Jürgen, Wiss. Ass.; geb. um 1975

ADAM, Melanie, Wiss. MA.; geb. um 1975

ADAM, Michael, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

ADAM, Roman Friedhelm, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Die Aufrechnung gegen das Erfüllungsverlangen des Konkursverwalters 1994 (Dissertation); Son.: Das Tarifrecht der Angestellten im öffentlichen Dienst (Lbl.) (begr. v. Crisolli Julius/Tiedtke Werner 1961) hg. v. Ramdohr Ludwig/Crisolli Julius/Tiedtke Werner/Adam Roman

ADE, Meinhard, RA Dr.; c/o Strauch Pohl Kersten Lieser, Bayenthalgürtel 31, D 50968 Köln, Deutschland; geb. 05. 02. 1944; WG.: Studium, Promotion, 1973-1975 Bundesvorstand der Jungen Union, 1981-1984 Senatssprecher und Leiter des Presse- und Informationsamts Berlin, 1985-1994 stellvertretender Chef und Leiter der Abteilung Innenpolitik des Bundespräsidialamts, Ministerialdirektor (a. D.), Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Strauch Pohl Kersten Lieser Köln

ADELMANN, Nina, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

ADEN, Hartmut, Wiss. Ass. Dr. DEA; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

ADEN, Menno, Dr.; geb. um 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaften Univ. Bonn, 1972 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt Essen; Verö.: Die Haftung der Eltern für die unerlaubten Handlungen ihrer Kinder im französischen und deutschen Recht 1972 (Dissertation), Internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit 1988, 2. A. 2003, Apostolisches Glaubensbekenntnis - Grundlagen des christlichen Glaubens und Wort für Wort-Kommentar 2013

ADENAUER, Hans Günther, RA Dr.; Königsallee 37, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; geb. Liegnitz 25. 06. 1934; WG.: humanistisches Gymnasium, Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Lausanne, Oxford (Balliol-College), Köln, Rechtsanwalt, Bankdirektor, Staatssekretär a. D.

ADERHOLD, Lutz, RA und Notar Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Bielefeld, Rechtsanwalt, Notar; Verö.: Das Schuldmodell der BGB-Gesellschaft 1981 (Dissertation), Europa der Bürger? hg. v. Scholz Rupert/Aderhold Lutz 2000, Handels- und Gesellschaftsrecht hg. v. Saenger Ingo/Aderhold Lutz/Lenkaitis Karlheinz/Speckmann Gerhard 2007, 2. A. 2011, Festschrift für Harm Peter Westermann zum 70. Geburtstag hg. v. Lutz Aderhold/ua 2008, Aderhold Lutz/Koch Raphael/Lenkaitis Karlheinz Vertragsgestaltung 2013, 2. A. 2015

ADERHOLD, St., Wiss. MA.; geb. um 1975

ADLER, Sebastian, Wiss. MA. Dr.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 7, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

ADLOFF, Daniel, Wiss. MA. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaf Univ. Freiburg/Grenoble/Münster/Berlin, 2006 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Vorlagepflichten und Beweisvereitelung im deutschen und französischen Zivilprozess 2007 (Dissertation)

ADOLFF, Peter, RA Dr.; c/o Haver & Mailänder, Lenzhalde 83-85, D 70192 Stuttgart, Deutschland; geb. Stuttgart 18. 06. 1933; WG.: Generaldirektorssohn, Oberrealschule, Handwerkslehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Wacker-Chemie GmbH, 1976-1981 Vorstand Allianz Versicherungs-AG München, 1981 Vorsitzender Geschäftsleitung Allianz Versicherungs-AG Baden-Württemberg, 1997 a. D.; Verö.: Der Rechtsschutz des Käufers in der arbeitsteiligen Wirtschaft 1961 (Dissertation); Son.: Aufsichtsrat (u. a. Robert-Bosch GmbH), Rotarier

ADRIAN, Helmut, RA Dr.; Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; Kleiststraße 26, D 40878 Ratingen, Deutschland; geb. 19. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster

ADRIAN, Joachim, RA Dr.; Löwengasse 9, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; Tel. 690120; geb. Düsseldorf 24. 03. 1925; WG.: 1946 Studium Univ. Bonn, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Finanzverwaltung und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1959 Mitglied der Geschäftsleitung der Bausparkasse der Rheinprovinzen, 1963 Westdeutsche Landesbank (1965 Direktor der Niederlassung Köln, 1971 Generalbevollmächtigter Düsseldorf), 1972-1980 Vorstandsmitglied der Investitions- und Handelsbank; Verö.: Der Vollzug des Jugendarrestes 1950 (Dissertation)

ADT, Harro, Botschafter a. D.; geb. 20. 05. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 höherer auswärtiger Dienst Deutschland, Auslandstätigkeit (Kabul, Kalkutta, Genf, Bangui, Paris)

ADY, Johannes, Staatsanwalt; Oberlandesgericht Stuttgart, Ulrichstraße 10, D 70182 Stuttgart, Deutschland; geb. 04. 07. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Mailand, 2003 Promotion Univ. Tübingen, wiss. Ass. Univ. Tübingen, 10. 06. 2003 Staatsanwalt auf Probe OLG Stuttgart; Verö.: Ersatzansprüche wegen immaterieller Einbußen 2004 (Dissertation)

AEPLI, Viktor, Tit.-Prof. Dr.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 13, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; Schädrüti 5, CH 6043 Adligenswil, Schweiz; geb. um 1950; WG.: 1980 Promotion Univ. Freiburg im Üchtland; F.: Obligationenrecht; Verö.: Grundrechte und Privatrecht 1980 (Dissertation); Son.: 1989 Tit.-Prof. Univ. Freiburg im Üchtland

AESCHBACH, Jessica, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 13, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

AESCHLIMANN, Sabine, Wiss. Ass. lic. iur. LL. M.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1980

AFFENZELLER, Jürgen, Univ.-Ass. Mag.; geb. um 1975

AGGELIDIS, Michael, RA; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Köln, 1995 Rechtsanwalt Bonn; Son.: 1980 SPD, 1990 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 3

AGTEN, Daniel, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hofstraße 9, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. 1980

AHA, Christoph, RA Dr.; c/o Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Westhafenplatz 1, D 60327 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/756095-0; Fax 069/756095-512; Christof.Aha[at]bblaw.com; http://www.bblaw.de/index.php?id=85; geb. Frankfurt am Main 1965; WG.: 1986 Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Finanzrecht, Gesellschaftsrecht

AHCIN, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Mainzerstraße 3, D 12053 Berlin, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, wiss. Ass. Univ. Berlin (FU); Verö.: Zur Entstehung des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen 1993, 2. A. 1996

AHLBRECHT, Heiko, RA Dr.; Wessing & Partner, Rathausufer 16-17, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; ahlbrecht[at]strafrecht.de; http://www.strafrecht.de/de/anwaelte/dr-heiko-ahlbrecht.html; geb. 1971; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft, 1997 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Fernuniv. Hagen, 1999 Promotion Fernuniv. Hagen, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwalt, 2007 Partner Wessing & Partner; Verö.: Die Geschichte der völkerrechtlichen Strafgerichtsbarkeit im 20. Jahrhundert 1999 (Dissertation), Der Fall Pinochet(s) - Auslieferung wegen staatsverstärkter Kriminalität? (Hg.) 1999, Internationales Strafrecht in der Praxis 2008, 2. A. 2013, Wessing Jürgen/Ahlbrecht Heiko Der Zeugenbeistand 2013, Unternehmensstrafrecht - Festschrift für Jürgen Wessing zum 65. Geburtstag hg. v. Ahlbrecht Heiko/Dann Matthias/Wessing Helga/Frister Helmut/Bock Dennis 2015; Son.: 2008 LB Univ. Hannover

AHLERS, Reinhild, Prof. Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richterin bischöfliches Offizialat Münster; F.: Ordensrecht, Verfassungsrecht, Ordensrecht, Sakramentenrecht

AHLERS, Sabine, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; Tel. 0851/509/2333; Fax 0851/509/2332; ahlers[at]uni-passau.de; geb. Oldenburg 30. 12. 1971; WG.: 1991 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Passau

AHLHAUS, Jens, Wiss. MA. Dipl.-Wirtschaftsjurist; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57068 Siegen, Deutschland; geb. um 1975

AHMAD, Ashraf, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

AHMAD, Natascha, Richterin Dr.; geb. 22. 03. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 05. 01. 2004 Richterin Arbeitsgericht Offenbach, 2004 Promotion; Verö.: Rechtsschutz für und durch Gewerkschaften bei tarifwidrigem Arbeitgeberverhalten in Deutschland und Frankreich 2005 (Dissertation), Gross Roland/Thon Horst/Ahmad Natascha/Woitaschek Frank BetrVG - Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz 2005

AHMANN, Karin Renate, RiBFH Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München, Deutschland; Tel. 089 9231-0; Fax 089 9231-201; bundesfinanzhof[at]bfh.bund.de; http://www.bundesfinanzhof.de; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1971 Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, Bayerische Staatskanzlei, Finanzamt München, 1981 Richterin FG München, 1991 Richterin BFH, 2008 Ruhestand; F.: Steuerrecht

AHNEFELD, Janin Viviane, RAin; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin Jones Day Reavis & Pogue Frankfurt am Main, Leiterin Rechtsabteilung M&G International Investments Limited Berlin, Rechtsanwältin Ahnefeld & Kollegen; Verö.: Rechtsprobleme der Mode- und Textilbranche 2007

AHNER, Peter, RA Dr.; Ahner Schwarz Rechtsanwälte, Van der Smissen Straße 2, D 22767 Hamburg, Deutschland; info[at]as-law.de; http://www.as-law.de; geb. Dresden 05. 02. 1943; WG.: Vater Rechtsanwalt, Notar, 1964 Studium Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Rechtsanwalt; Verö.: Die Rechtswirksamkeit der Freizeichnungsklauseln in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken 1975 (Dissertation)

AHNIS, Erik; geb. um 1965; Verö.: Kuhlmann Jens/Ahnis Erik Konzernrecht 2001

AHOUZARIDI, Irini, RA; c/o Meilicke Hoffmann & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater und vereidigte Buchprüfer, Poppelsdorfer Allee 106, D 53115 Bonn, Deutschland; ahouzaridi[at]meilicke-hoffmann.de; geb. 1968; Verö.: Die Gleichbehandlung von Männern und Frauen im deutschen und griechischen Arbeitsrecht 1999 (Dissertation)

AHREND, Peter, RA; geb. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Verö.: Ahrend Peter/Förster Wolfgang/Rühmann Jochen Betriebsrentengesetz - Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung 7. A. 1999, 8. A. 2002, 9. A. 2003, 10. A. 2005; Son.: Betriebliche Altersversorgung in der Diskussion zwischen Praxis und Wissenschaft hg. v. Förster Wolfgang/Rößler Norbert (Festschrift) 1992 (Schriftenverzeichnis 557-574)

AHRENDT, Martina, Richterin am BAG Dr.; geb. Mönchengladbach 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Halle, wiss. MA. Univ. Halle-Wittenberg, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, 2001 Arbeitsgerichtsbarkeit Berlin, 2009-2011 wiss. MA. Bundesarbeitsgericht, Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, 30. 04. 2013 Richterin am Bundesarbeitsgericht; Verö.: Der Kündigungsschutz bei Arbeitsverhältnissen in Frankreich 1995 (Dissertation)

AHRENDTS, Katharina, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin, Deutschland; KAhrendts[at]gmx.de; geb. Münster/Westfalen 17. 02. 1971

AHRENS, Geert-Hinrich, Botschafter a. D. Dr.; geb. Berlin 29. 07. 1934; WG.: Geologensohn, 1954 Abitur Düsseldorf, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. Bonn, Fellow Center for International Affairs Harvard University, 1964-1965 Rechtsanwalt Düsseldorf, 1965-1966 Attaché Sao Paulo, 1968-1972 Konsul Hongkong, 1972-1975 erster Sekretär Belgrad, 1975-1979 Botschaftsrat Peking, 1984-1986 Botschafter Hanoi/Vietnam, 1985-1991 vortragender Legationsrat I. Klasse im Auswärtigen Amt, 1992-1996 Arbeitsgruppenvorsitzender in der Internationalen Konferenz über das frühere Jugoslawien Genf, 1996 Beauftragter für Asienpolitik im Auswärtigen Amt, 1996-1998 Botschafter Bogotá/Kolumbien, Leiter der OSZE Präsenz in Tirana/Albanien, 1999 a. D.; Verö.: Die Voraussetzungen ehelicher Abstammung 1965 (Dissertation)

AHRENS, Hans Georg, RA und Notar; geb. 10. 03. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Notar

AHRENS, Karl, Dr.; Conseil de l'Europe, B. P. 431 R 6, F 67006 Straßburg Cedex, Frankreich; Hermann-Löns-Weg 9, D 30989 Gehrden, Deutschland; geb. Hilter 13. 03. 1924; WG.: Oberschule Osnabrück, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Göttingen, 1952 Promotion, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1959-1963 Stadtdirektor Northeim, 1967 Ministerialdirigent Innenministerium Niedersachsen, 1969 MdB, 1970 Mitglied und 1983 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

AHRENS, Susanne, Wiss. MA. LL. M.; geb. um 1975

AIGNER, Dietmar, RA; geb. Linz um 1959; Verö.: Aigner Dietmar/Hofmann Dietrich Fernabsatzrecht im Internet 2004

AIGNER, Florian, RA; geb. 1971; WG.: Studium Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. München, Oxford, Rechtsanwalt, Partner RP Richter & Partner

AIGNER, Wolfram, Dr. Mag. Mag.; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Anglistik und Geschichte Univ. Wien, 2002 Promotion (Geschichte) Univ. Linz, Wiss. Ass. WU Wien, jur. Angestellter Versicherungsverband, Wissenschaftsministerium, Dekanat Univ. Linz; Verö.: Europäische Bildungspolitik im Hochschulbereich 2002 (Dissertation), Einführung in die englische Rechtssprache 2003

AINEDTER, Manfred, RA Dr.; geb. 17. 08. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Rechtsanwalt; F.: Strafrecht, Strafverfahrensrecht

AJZENSZTEJN, Daniel, RA; geb. 1964; WG.: aus jüdischer Familie, Studium Physik, Medizin, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Assistent Univ. Hamburg, 1998 Partner Taylor Wessing Hamburg; Son.: Mitglied des Präsidiums des Zentralrats der Juden in Deutschland

AKAGÜNDÜZ, Sabiha, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. Mazgirt 1969

AKHTAR, Zahour, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

AL MKHETER, Hamad, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. Hasaka/Syrien 25. 11. 1979; WG.: 1997 Studium Rechtswissenschaft Univ. Aleppo/Syrien, 2003 Diplom Kriminalwissenschaft Univ. Aleppo, wiss. Ass. Tschirin Universität Latakia, 2005 wiss. MA. Univ. Rostock

ALBANO-MÜLLER, Armin, Dr.; Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH, Hauptstraße 16, D 58332 Schwelm, Deutschland; geb. Schwelm 22. 11. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, geschäftsführender Gesellschafter Schwelm Gruppe (Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH); Verö.: Die Deutschland-Artikel in der Satzung der Vereinten Nationen 1967; Son.: Rotarier

ALBATH, Lars, Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Berlin (FU) 2003; Verö.: Handel und Investitionen in Strom und Gas 2005 (Dissertation)

ALBAYRAK, Özlem; Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; albayrak[at]jura.uni-hannover.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Kürschner 2005

ALBER, Christel, Richterin BFH i. R.; geb. Leipzig 1941; WG.: 1968 Finanzverwaltung Bayern, Finanzamt München-Nord, 1975 Fachhochschullehrerin bayerische Beamtenfachhochschule, 1984 Finanzgericht München, 1994 vorsitzende Richterin, 28. 03. 1996 Richterin Bundesfinanzhof, 30. 06. 2004 im Ruhestand

ALBERS, Hartmut, Vors. Richter BVerwG; geb. Osnabrück um 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft,erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Justizdienst Niedersachsen, Verwaltungsgericht Osnabrück, wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, OVG Münster, 1988 Richter Bundesverwaltungsgericht, vorsitzender Richter; F.: Disziplinarrecht, Revisionsrecht

ALBERS, Wolfgang, Polizeipräs. i. R.; geb. München 1955; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Landesdienst Nordrhein-Westfalen, 1991 Innenministerium Nordrhein-Westfalen, 1994 persönlicher Referent des Innenministers, 1997 Leitung der Abteilung Kommunales der Bezirksregierung Düsseldorf, 2002 Polizeipräsident Bonn, 2011 Polizeipräsident Köln (5000 Mitarbeiter), Anfang 2016 wegen seines Verhaltens wegen Gewalttaten in Köln in der Silvesternacht in den einstweiligen Ruhestand versetzt; Son.: SPD, Würdigung FAZ 2016-01-06 (Burger Reiner)

ALBERT, Günther, LOStA i. R. Dr.; geb. 08. 05. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Würzburg, 01. 02. 2000 leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Passau; Verö.: Die Gemeinverträglichkeit im Wegerecht 1969 (Dissertation)

ALBERT, Helmut, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, 1989 Promotion, Direktor saarländisches Landesamt für Verfassungsschutz; Verö.: Das Grundrecht auf Leben als Schranke für aufenthaltsbeendende Massnahmen 1989 (Dissertation)

ALBERTINI, Lamara von, LB Dr.; Agnesstraße 26, D 80798 München, Deutschland; geb. um 1955; F.: Rechtsrussisch

ALBIG, Torsten, OBgm.; geb. Bremen 25. 05. 1963; WG.: aufgewachsen in Ostholstein und Bielefeld, 1982 Abitur, Studium Sozialwissenschaft, Geschichte Univ. Bielefeld, 1984 Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, 1992 Steuerverwaltung Schleswig-Holstein, 1993 stellv. Leiter Landesfinanzschule Schleswig-Holstein in Malente, 1994 Referent für Finanzen und Steuern in der Vertretung des Landes Schleswig-Holstein in Bonn, 1996 beurlaubt für SPD-Planungsstab, 1998 im Leitungsstab des Bundesministeriums für Finanzen, 2001 Konzernpressesprecher Dresdner Bank Frankfurt am Main, 2002 Stadtrat für Bürgerangelegenheiten Kiel, 2003 Stadtkämmerer, 2006 Sprecher des Bundesfinanzminsters Peer Steinbrück, 2007 Ministerialdirigent, 2008 Ministerialdirektor, 2009 Oberbürgermeister Kiel, 2011 Kandidat der SPD für Landtagswahl 2012; Son.: 1982 SPD, Würdigung FAZ 28. 02. 2011 (Pergande Frank)

ALBRECHT, Achim, RA Prof. Dr. B. A.; FH Gelsenkirchen - Fachbereich Wirtschaftsrecht, August-Schmidt-Ring 10, D 45665 Recklinghausen, Deutschland; Tel. 02361 915-744; Fax 02361 915-500; achim.albrecht[at]fh-gelsenkirchen.de; http://www.fh-gelsenkirchen.de; geb. 16. 03. 1959; WG.: 1977-1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1981-1984 Studium Wirtschaftswissenschaften, Philosophie Univ. Oxford, 1984 B. A. Univ. Oxford, 1985-1989 Studium Internationales Wirtschaftsrecht London Institute for International Studies, 1989 Ph. D. London Institute for International Studies, 1994 Professor FH Gelsenkirchen; F.: Bankrecht, Kapitalmarktrecht; Verö.: FH-Guide Wirtschaft und Wirtschaftsrecht (Hg.) 1998, Juristisch denken und argumentieren - Leitfaden zum Studienerfolg 1998, Albrecht Achim/Müglich Andreas Internationale Geschäfte vorbereiten und verhandeln 2001, Schuldrecht 2002 2001, Studienbuch Wirtschaftsrecht 2002, Albrecht Achim/Müglich Andreas Internationales Privatrecht - Das IPR leicht erklärt für Anfänger 2006, 2. A. 2008, Müglich Andreas/Albrecht Achim Standardfälle IPR 2009, Fachanwaltsbuch Bank- und Kapitalmarktrecht hg. v. Albrecht Achim/Karahan Davud/Lenenbach Markus 2010

ALBRECHT, Antje, Wiss. Ass.; geb. um 1970

ALBRECHT, C., Wiss. MA.; geb. 1968

ALBRECHT, Dietlinde, Wiss. MA. Dr.; geb. 1952; Verö.: Begründung von Garantenstellungen in familiären und familienähnlichen Beziehungen 1998

ALBRECHT, Eike, Prof. Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Leipzig, Prof. BTU Cottbus-Senftenberg; Verö.: Knopp Lothar/Albrecht Eike Altlastenrecht in der Praxis 1998, Knopp Lothar/Albrecht Eike/Häntsch Tanja Umweltkriminalität vor dem Hintergrund des geltenden Umweltstrafrechts 2000, Die Kostenkonzeption des Bundes-Bodenschutzgesetzes unter besonderer Berücksichtigung der Altlastenthematik 2003 (Dissertation), Albrecht Eike/Küchenhoff Benjamin Lehrbuch Staatsrecht 2008, 2. A. 2011, 3. A. 2015

ALBRECHT, Frauke, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. 1979

ALBRECHT, Juliane, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland; geb. um 1970

ALBRECHT, Markus, Wiss. MA.; geb. um 1970

ALBRECHT, Martin von, RA Dr.; geb. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt, 1993 Rechtsanwalt KirchGruppe, 1994 stellvertretender Justiziar ProSiebenMedien AG, 2000 Legal Director Intertainment AG, 2002 Partner Taylor Wessing Berlin; Verö.: Amtliche Werke und Schranken des Urheberrechts zu amtlichen Zwecken in fünfzehn europäischen Ländern 1992 (Dissertation)

ALBRECHT, Mathias, RA; c/o Albrecht und Kollegen, Geranienstraße 5, D 76571 Gaggenau, Deutschland; Tel. 07224/69281; Fax 07224/69383; geb. um 1970; Verö.: Jung Klaus/Albrecht Mathias Die Verteidigung in Verkehrsstrafsachen und Verkehrsordnungswidrigkeiten 2001

ALBRECHT, Petra, RAin Dr. Dr.; geb. um 1950; WG.: Rechtsanwältin Frankfurt am Main, Redakteurin C. H. Beck Verlag; Verö.: Rechtsfragen der Leitung des havelländischen Obstanbaugebietes als einem Produktionsgebiet der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft 1982 (Dissertation)

ALBRECHT, Susanne, Wiss. MA.; geb. um 1970

ALDEJOHANN, Matthias, RA Dr.; White & Case LLP, Königstraße 1, D 01097 Dresden, Deutschland; Tel. 0351-8888-10; Fax 0351-80202-79; maldejohann[at]whitecase.com; http://www.whitecase.com/maldejohann/; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt, Partner White & Case Dresden; Verö.: Die Unabhängigkeit des genossenschaftlichen Prüfungsverbandes 1990 (Dissertation)

ALDENHOFF, Hans-Hermann, RA Dr. LL. M.; 02/1147053/61; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. Münster, LL. M. Univ. Sydney, Rechtsanwalt, 2002 Partner Kanzlei Simmons & Simmons; Verö.: Die deutsche Filmversicherung 1998 (Dissertation)

ALEKSANDRZAK, Karolina, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

ALENFELDER, Klaus Michael, Prof. RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2000 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt, Fachanwalt Arbeitsrecht, Prof. FH Nordhessen; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Akademische Gerichtsbarkeit 2002 (Dissertation), Diskriminierungsschutz im Arbeitsrecht 2006

ALETH, Franz, RA Dr.; c/o Freshfields Deringer, Heumarkt 14, D 50667 Köln, Deutschland; franz.aleth[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com/; geb. um 1964; WG.: Promotion Univ. Bayreuth 1994; Verö.: Die Geltendmachung und Beitreibung von Verzugszinsen aus Verbraucherkrediten 1994 (Dissertation), Picot Gerhardt/Aleth Franz Unternehmenskrise und Insolvenz 1999

ALEXANDER, Martin, RA Dr. LL. M.; Bach Langheid & Dallmayr Rechtsanwälte, Beethovenstr. 5 - 13, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0221-944027-43; Fax 0221-944027-985; alexander[at]bld.de; www.bld.de; geb. um 1975; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 2001 wiss. Mitarbeiter Univ. Köln, 2004 Promotion Univ. Köln, 2003 LL. M., 2006 Rechtsanwalt; Verö.: Gerichtsstands- und Schiedsvereinbarungen im E-Commerce sowie außergerichtliche Streitbeilegung 2004 (Dissertation)

ALEXANDER, Stephan, Richter; Finanzgericht Düsseldorf, Ludwig-Erhard-Allee 21, D 40227 Düsseldorf, Deutschland; geb. 23. 05. 1957; WG.: 01. 06. 1990 Richter FG Düsseldorf; Verö.: Teichner Kurt/Alexander Stephan/Reiche Klaus Mineralöl- und Erdgassteuer Stromsteuer Mineralölzoll 2000, 2. A. 2002, 15. A. 2003

ALEXANDROW, Ilja, Wiss. MA.; geb. um 1970

ALHEIT, Heimward; geb. um 1960; Verö.: Nachbarrecht von A - Z 1989, 2. A. 1990, 4. A. 1993, 5. A. 1995, 6. A. 1997, 7. A. 1999, 8. A. 2001, 9. A. 2002, 10. A. 2004, 11. A. 2006, 12. A. 2010, Das Recht der Senioren 1991

ALLAM, Schafik, Prof. Dr.; geb. Ägypten 09. 12. 1928; WG.: Studium, 1960 Promotion (Dr. phil.), 1968 Habilitation Univ. Tübingen, 1974 Prof.; F.: Ägyptologie, Rechtsgeschichte; Verö.: Das Verfahrensrecht in der altägyptischen Arbeitersiedlung von Deir el-Medineh 1974, Grund und Boden in Altägypten - rechtliche und sozio-ökonomische Verhältnisse 1994; Son.: Kürschner 1976, 1980, 1987, 1992

ALLESCH, Erwin, Richter Dr.; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Ludwigstraße 23, D 80098 München, Deutschland; geb. 07. 09. 1950; WG.: 02. 11. 1993 Richter am Bayer. VerwGH München; Verö.: Happ Michael/Allesch Erwin/Geiger Harald/Metschke Andreas Die Station in der öffentlichen Verwaltung 1992, 2. A. 1994, 3. A. 1997, 4. A. 2000, 5. A. 2003, 6. A. 2006, 7. A. 2012

ALLGAYER, Peter, StA Dr.; D Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Staatsanwalt beim BGH; Verö.: Rechtsfolgen und Wirkungen der Gläubigeranfechtung 2000, Kommentar Strafprozessordnung 2010 (Mitverfasser), 2. A. 2012

ALLMAYER-BECK, Max Josef, RA Dr.; geb. 12. 11. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ALLMEN, Thomas von; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kurzlernhilfen für die Prüfungsvorbereitung - Bd. 1 Gesellschaftsrecht 2003, Bd. 2 Strafrecht und ZH-Strafprozessrecht 2003, Bd. 3 Grundrechte 2003

ALLMENDINGER, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Tübingen, wiss. MA. Univ. Tübingen; Verö.: Buchten im Völkerrecht 2006 (Dissertation)

ALMENDOS MANZANO, Angel Manuel, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsspanisch

ALPMANN, Josef A., RA; Alpmann Fröhlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Annette-Allee 35, D, Deutschland; Tel. 0251 98109-0; Fax 0251 98109-60; muenster[at]alpmann-froehlich.de; www.alpmann-froehlich.de; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Rechtsanwalt; F.: Zivilrecht; Verö.: Alpmann Josef A./Wüstenbecker Horst Grundrechte 1986, Kartell- und Wettbewerbsrecht 1996, 2. A. 1999, 3. A. 2000, 4. A. 2001, 5. A. 2005, Alpmann Josef/Alpmann Josef A./Mohr Friedrich Gesellschaftsrecht 9. A. 1997, 10. A. 1999, 11. A. 2001, 12. A. 2004, 13. A. 2007, 14. A. 2009, Handelsrecht 8. A. 2000, 9. A. 2001, 10. A. 2004, 11. A. 2005, 12. A. 2008, Schuldrecht AT - Bd. 1 2001, 2. A. 2004, 3. A. 2005, 4. A. 2009, Sachenrecht - Bd. 2 Grundstücksrecht 12. A. 2003, 13. A. 2006, 14. A. 2007, Sachenrecht - Bd. 1 Bewegliche Sachen 14. A. 2003, 15. A. 2006, Sachenrecht - Bd. 3 Allgemeine Lehren 13. A. 2004, 14. A. 2006, Brockhaus Studienlexikon Recht 3. A. 2009, 4. A. 2014

ALTENBURG, Stephan, RA; Heuking Kühn Lüer Wojtek, Prinzregentenstraße 48, D 80538 München, Deutschland; Tel. 0049/89/54031-214; Fax 0049/89/54031-514; s.altenburg[at]heuking.de; http://www.heuking.de/servlet/PB/menu/1684699_l1/index.html; geb. Duisburg 10. 03. 1967; WG.: Groß- Außenhandelskaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1997 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Tschöpe Ulrich/Ziemann Werner/Altenburg Stephan Streitwert und Kosten im Arbeitsrecht 2013

ALTERMANN, Kolja, Wiss. MA. Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Berlin; Verö.: Ermittlungspflichten der Staaten aus der europäischen Menschenrechtskonvention 2006 (Dissertation)

ALTHANS, Annett, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

ALTHAUS, Johannes, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

ALTHAUS, Stefan, RA Dr.; geb. München 1963; WG.: Studium Theologie (ev.), Rechtswissenschaft Univ. Passau, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt; Verö.: Die Konstruktion der herrschenden Meinung in der juristischen Kommunikation 1994 (Dissertation), Der öffentliche Bauauftrag hg. v. Althaus Stefan/Heindl Christian 2011, 2. A. 2013; Son.: Wirtschaftsmediator, LB FH München

ALTMAIER, Peter, Bundesminister; geb. Ensdorf/Saar 18. 06. 1958; WG.: Vater Bergmann, Mutter Krankenschwester, Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Vorsitzender Junge Union Saarland, Beamter EU-Kommission, 1994 beurlaubt, MdB, Unionsobmann, Fraktionsjustiziar, 2005 parlamentarischer Staatssekretär bei dem Bundesminister des Inneren, 2009 erster parlamentarischer Geschäftsführer CDU, 15. 05. 2012 (22. 05. 2012 ernannt) Bundesminister für Umwelt (Nachfolge Norbert Röttgen), 2014 Chef des Bundeskanzleramts (Nachfolge Roland Pofalla) (Bundesminister für besondere Aufgaben), Oktober 2015 Flüchtlingskoordinator (politische Gesamtkoordinierung ressortübergreifender Aspekte der aktuellen Flüchtlingslage, "Superminister"); Son.: katholisch, 1976 CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 9, Würdigung FAZ 29. 08. 2011 (Löwenstein Stephan), FAZ Juli 2014 (Bannas Günter), 25. April 2015 (Bannas Günter), 8. Oktober 2015 (Bannas Günther) ausgleichend

ALTMIKS, Charlotte, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

ALTROCK, Martin, RA Mag. rer. publ. Dr. iur.; Berlin; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt Berlin; Verö.: Subventionierende Preisregelung 2002, Erneuerbare-Energien-Gesetz Kommentar hg. v. Altrock Martin/Theobald Christian/Oschmann Volker 2006, 2. A. 2008, 3. A. 2011, 4. A. 2013

ALTVATER, Gerhard, Bundesanwalt; geb. 16. 11. 1952; WG.: 01. 06. 1991 Oberstaatsanwalt, 19. 01. 2001 Bundesanwalt

ALVENSLEBEN, Philipp von, RA LL. M.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 erste jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Stellenbosch/Südafrika, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Taylor Wessing, Partner

ALVERMANN, Jörg, Dr.; Streck Mack Schwedhelm Rechtsanwälte, Wilhelm- Schlombs-Allee 7-11, D 50858 Köln, Deutschland; Tel. 49/221/492929/0; Fax 49/2234/492929/9; geb. Wuppertal 09. 08. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Köln, 1999 Rechtsanwalt, 2002 Partner Sozietät Streck Mack Schwedhelm; Verö.: Beck'sches Formularbuch Recht und Steuern 7. A. 2011, 8. A. 2014

AM ENDE, Moritz, Wiss. Ass.; Universität Sankt Gallen, Dufourstrasse 59, CH 9000 Sankt Gallen, Schweiz; geb. 17. 01. 1978

AMANN, Hermann, Dr.; geb. um 1960; WG.: Notar; Verö.: Amann Hermann/Brambring Günter/Hertel Christian Vertragspraxis nach neuem Schuldrecht 2. A. 2003

AMANN, Rainer, RA; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, Fachanwalt für Erbrecht, Partner Urwantschky Dankel Borst & Partner; F.: Erbrecht

AMANN, Thomas; Rindermarkt 1, D 80331 München, Deutschland; Thomas.Amann[at]kaththeol.uni-muenchen.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht, Rechtsgeschichte; Verö.: Laien als Träger von Leitungsgewalt? 1996, Der Verwaltungsakt für Einzelfälle 1997

AMATO, Francesco, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1945; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Kürschner 2005

AMBACH, Jördis, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Burgstraße 27, D 04109 Leipzig, Deutschland; geb. um 1975

AMBROSIUS, Barbara, Richterin am BGH i. R.; geb. Drangstedt/Kreis Wesermünde 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Justizdienst Nordrhein-Westfalen, 1978 Richterin LG Bonn, 1981 Niedersachsen, AG Langen, 1988 OLG Celle, 04. 11. 1996 Richterin am BGH, 31. 12. 2007 vorzeitig i. R.; Verö.: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz hg. v. Däubler Wolfgang 2007 (Mitarbeit)

AMBROZY, Peter, Dr.; Kärntner Landesregierung, Arnulfplatz 1, A 9021 Klagenfurt, Österreich; geb. Villach 20. 08. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1988 Landeshauptmann Kärnten; Son.: SPÖ

AMBS, Friedrich, Generalstaatsanwalt a. D.; D 78256 Steißlingen, Deutschland; geb. um 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt, Generalstaatsanwalt a. D.; Verö.: Rechtsschutz im Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrecht 1993, Erbs/Kohlhaas Strafrechtliche Nebengesetze (Hg.)145. A. 2002, 147. A. 2003, 148. A. 2003, 151. A. 2003, 153. A. 2004, 166. A. 2007; Son.: Ambs/Eckert Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsförderungsgesetz

AMEND, Angelika, RA; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Insolvenzrecht; Verö.: Konkursrecht in der anwaltlichen Praxis 1995, Heidel Thomas/Pauly Stephan/Amend Angelika Anwaltformulare 1997, 2. A. 2000, 3. A. 2002, 4. A. 2003, 5. A. 2006, 6. A. 2009, 7. A. 2012

AMLANG, Julia, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

AMMANN, Bettina, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

AMSCHEWITZ, Dennis, Wiss. MA. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980; Verö.: Die Durchsetzungsrichtlinie und ihre Umsetzung im deutschen Recht 2008 (Dissertation)

ANANOS MENZA, Cecilia, Wiss. MA.; geb. um 1975

ANASTASOPOULOU, Ioanna, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. München; Verö.: Deliktstypen zum Schutz kollektiver Rechtsgüter 2005 (Dissertation)

ANCKER, Frauke, RA; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Geschäftsführerin bayrischer Journalisten-Verband

ANDERER, Karin, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

ANDERHEIDEN, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Paternalismus und Recht (Gedenkschrift für Angela Augustin) hg. v. Anderheiden Michael/Bürkli Peter/Heinig Hans Michael/Kirste Stephan/Seelmann Kurt 2006

ANDERLE, Karl, RA Dr.; geb. 07. 02. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Linz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ANDERS, Anja, RAin Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Augsburg; Verö.: Vorstandsdoppelmandate - Zulässigkeit und Pflichtenkollission 2006 (Dissertation)

ANDERS, Dietmar, RA Dr. LL. M.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. München, LL. M., Rechtsanwalt Commerzbank AG; Verö.: Die Zwangsvollstreckung in Gesellschaftsanteile und die materiellrechtlichen und prozessualen Mittel zu ihrer Durchsetzung 2001 (Dissertation), Kommentar KAGB hg. v. Weitnauer Wolfgang/Boxberger Lutz/Anders Dietmar 2014

ANDERS, Helmut; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht; Verö.: Zur Geschichte der Rechtspflege der DDR 1976 (von einem Autorenkollektiv unter Leitung von Hilde Benjamin); Son.: Kürschner 1970

ANDERS, Holm, Wiss. MA.; geb. um 1975

ANDERS, Julia, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

ANDERSSON-LINDSTRÖM, Nils, RA; geb. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Vertriebsrecht

ANDING, Volker, Botschafter a. D. Dr.; geb. Zwickau 12. 08. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Freiburg im Breisgau, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1971 auswärtiger Dienst Deutschlands, 1973 Promotion Univ. Marburg, 1976-1979 Polit. Ref. der deutschen NATO-Vertretung Brüssel, 1984/85 Resident Fellow Inst. for East-West Security Studies New York, 1986-1990 Europarefent im Bundeskanzleramt

ANDRÄ, Carmen, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

ANDREAE, Jacob von, Wiss. MA. B.A.; geb. um 1975

ANDREAE, Martin, RA Dr.; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1986 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt; Verö.: Der streitentscheidende Verwaltungsakt 1986 (Dissertation), Himmelreich Klaus/Andreae Martin/Teigelack Lenhard AutoKaufRecht für Neu- und Gebrauchtwagen 2002, 2. A. 2005, 3. A. 2007

ANDRÉANI, Elfrun, LB RA und Notarin Maitr.; Anwaltssocietät Andréani, Neumannstraße 69, D 60433 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/951423/0; Fax 069/951423/20; ra[at]andreanis.de; http://www.andreanis.de/; D 60433 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Rechtsanwältin und Notarin, staatlich geprüfte Dolmetscherin für Französisch; F.: Rechtsfranzösisch

ANDRES, Dirk, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die Integration moderner Technologien in den Betrieb 2000 (Dissertation), Andres Dirk/Leithaus Rolf Insolvenzordnung Kommentar 2006, 2. A. 2011, 3. A. 2014

ANDRESEN, Boy-Jürgen, RA Dr.; Linzer Straße 91 A, D 70469 Stuttgart, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. Heidelberg, Gesellschafter – Geschäftsführer Dr. Dr. Heissmann GmbH Unternehmensberatung für Versorgung und Vergütung Wiesbaden; Verö.: Andresen Boy-Jürgen/Barton Dirk-Micheal/Kuhn Artur/Schenke Klaus Vorruhestand (Lbl.) 1986, Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung mit sozialrechtlicher Grundlegung (Lbl.) 1999, Frühpensionierung und Altersteilzeit 2. A. 1998, 3. A. 2003

ANDREß, Erika, Vizepräs. OLG; geb. 25. 10. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsidentin OLG Hamburg

ANDRYK, Ulrich, RA; Rechtsanwalt Ulrich Andryk, Markt 3-5, D 50321 Brühl, Deutschland; Tel. 0049/2232/949420; Fax 0049/2232/9494219; http://www.andryk.de; geb. Brühl/Rheinland 1953; WG.: 1974 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Musikerrecht 1995, Musik-Rechts-Lexikon 2000

ANGELE, Anton, Dipl.-Vw. Dr.; geb. Kucksdorf 08. 04. 1937; WG.: 1957 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Bonn, Hamburg, Köln, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung München, 1963 Volkswirt-Diplom Univ. Köln, 1966 Promotion, 1969-1972 Personalrefererent Batelle-Institut Frankfurt am Main, 1966-1969 Direktionsassistent Bankhaus Lenz & Co. München, 1972 Leiter des Personal- und Sozialwesens Optische Werke G. Rodenstock München

ANGER, Thorsten, RiLG Dr.; Landgericht Wuppertal, Eiland 1, D 42103 Wuppertal, Deutschland; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Paris, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster, 25. 09. 2007 Richter LG Wuppertal; F.: Kommunalverfassungsrecht; Verö.: Islam in der Schule 2003 (Dissertation), Anger Thorsten/Aubel Tobias/Barley Katharina/Brink Stefan/Hartmann Bernd J. Die Verfassungsbeschwerde - Einführung Verfahren Grundrechte 2008

ANGERER, Veronika, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Passau; Verö.: Rücktritt im Vorbereitungsstadium 2004 (Dissertation)

ANGERN, Eva von; Landtagsbüro PDS, Domplatz 6-9, D 39104 Magdeburg, Deutschland; fraktion.pds[at]lt.lsa-gw.lsa-net.de; http://www.eva-von-angern.de; geb. Magdeburg 01. 12. 1976; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg, 2001 Rechtsreferendarin Oberlandesgericht Naumburg, MdL Sachsen-Anhalt; Son.: 1996 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 11

ANGST, Peter; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kommentar zur Exekutionsordnung (Hg.) 2000, Exekutionsordnung 10. A. 1990, 11. A. 1992, 12. A. 1995, 13. A. 2002, 14. A. 2003, Das österreichische Grundbuchrecht hg. v. Dittrich Robert/Auer Günter/Angst Peter 3. A. 1979

ANGSTEN, Stefan, Wiss. MA.; geb. um 1975

ANHEIER, Rudolf, Präs. d. OLG a. D. Dr.; geb. Mühlheim 06. 07. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 erste jur. Staatsprüfung, Justizdienst, 1967 Präsident LG Koblenz, 1974-1985 Präsident OLG Koblenz

ANISIMOV, Slava, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

ANKE, Hans Ulrich, Präs. d. KA. Dr.; geb. Hannover 01. 10. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Romanistik Univ. Göttingen, Caen/Frankreich, erste jur. Staatsprüfung, 1995 wiss. MA. Univ. Halle-Wittenberg (Karl-Hermann Kästner), 1998 Rechtsreferendar, 1999 Promotion, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, Landeskirchenamt Hannover, 2003 Oberkirchenrat, 2007 Oberlandeskirchenrat, August 2008 Vizepräsident des Kirchenamts der evangelischen Kirche in Deutschland, Leiter der Hauptabteilung Recht und Finanzen, Rechtsabteilung, 01. 12. 2010 Präsident des Kirchenamts der evangelischen Kirche in Deutschland; F.: Kirchenrecht; Verö.: Die Neubestimmung des Staat-Kirche-Verhältnisses in den neuen Ländern durch Staatsverträge 1999 (Dissertation), Karl-Hermann Kästner - Gesammelte Schriften hg. v. Anke Hans U./Couzinet Daniel/Traulsen Christian 2011

ANKERMANN, Michael, RA; Landtagsbüro CDU, Lennéstraße 1, D 19053 Schwerin, Deutschland; ankermann[at]cdu.landtag-mv.de; geb. Celle 05. 04. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ.Berlin (FU), Univ. Kiel, 1995 Rechtsanwalt Wismar, MdL Mecklenburg-Vorpommern; Son.: 1997 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 11f.

ANKERSEN, Per, Wiss. Ass.; geb. um 1975

ANNECKE, Horst, RA Dr.; Alter Markt 3, D 33602 Bielefeld, Deutschland; Lina-Oetker-Straße 10, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. Berlin 25. 07. 1938; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, Paris, Berlin, Rechtsanwalt, Gesellschafter Bankhaus Hermann Lampe KG Bielefeld, Düsseldorf u. a., Präsidiumsmitglied und Landesvoristzender des CDU Wirtschaftsrats, Vorstandsmitglied und Jurist der Wirtschaftlichen Gesellschaft Westfalen-Lippe, Vorstand des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Mitglied diverser Aufsichts- und Firmenbeiräte

ANTER, Andreas, Prof. Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg im Breisgau, Hamburg, 1994 Promotion Univ. Hamburg, 2003 Habilitation Univ. Leipzig; Verö.: Max Webers Theorie des modernen Staates 1995, 2. A. 1996, Die Macht der Ordnung 2004, 2. A. 2007, Die normative Kraft des Faktischen (Hg.) 2004

ANTOINE, Ludwig, RA; geb. Landstuhl 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, München, 1979 Rechtsanwalt, Gründungsmitglied Schneider Schiffer Weihermüller Treuhand- und Steuerberatungs GmbH

ANTON, Michael, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980; Verö.: Rechtshandbuch Kulturgüterschutz Bd. 1 Illegaler Kulturgüterverkehr Bd. 2 Zivilrecht - Guter Glaube im Internationalen Kunsthandel 2010

ANTONI, Michael, Dr. Dr.; geb. Fulda 08. 12. 1947; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, Studium Soziologie, Politikwissenschaft, 1984 Promotion Dr. iur., Dr. phil., Staatssekretär; Verö.: Gesetze des Freistaates Sachsen (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Antoni Michael 5. A. 1999, 31. A. 2002; Son.: Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 12

ANTON-SPIES, Jannine, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

ANTWEILER, Clemens, RA Dr.; geb. Badenheim 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Dijon, Genf, Speyer, 1994 Promotion Univ. Mainz, Rechtsanwalt; Verö.: Beweislastverteilung im UN-Kaufrecht insbesondere bei Vertragsverletzungen des Verkäufers 1995 (Dissertation)

ANTWERPES, Franz-Josef, Reg.-Präs. i. R.; geb. 04. 12. 1934; WG.: in Viersen aufgewachseb, 1961 Mitglied Stadtrat Viersen, SPD-Fraktionsvorsitzender, 1978 Regierungspräsident Köln (Leiter Verwaltungsmittelinstanz), 1999 i. R.; Verö.: Zwischen allen Stühlen - ungezähmte Erinnerungen eines Regierungspräsidenten 1999; Son.: 1955 Eintritt SPD, Würdigung FAZ 27. 11. 2014 (reb.)

ANUSCHEK, Birgit, RAin; geb. 22. 11. 1962; WG.: Studium Anglistik, Germanistik, Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Mainz, 1989 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Rechtsanwältin, 2000 Fachanwältin für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

ANZINGER, Heribert M., Prof. Dr.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt, Deutschland; Heribert.Anzinger[at]jus.tu-darmstadt.de; http://www.steuerrecht.tu-darmstadt.de/fachgebiete_7/team_10/detailseite_anzinger.de.jsp; geb. München 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Soziologie Univ. Bayreuth, 1998 erste jur. Staatsprüfung, Wirtschaftsjurist, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, Gutachter in selbständiger Praxis, 2005 Promotion TU Darmstadt (Susanne Sieker), wiss. MA. (Uwe H. Schneider), 2007 Juniorprof. TU Darmstadt, 01. 07. 2012 Prof. Ulm; F.: Finanzrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Anscheinsbeweis und tatsächliche Vermutung im Ertragsteuerrecht 2006 (Dissertation)

APEL, Claudia, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Burgstraße 27, D 04109 Leipzig, Deutschland; geb. um 1975

APEL, Erich, Ministerialrat a. D. Dr.; geb. um 1945; WG.: Bundesinnenministerium; F.: Waffenrecht; Verö.: Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 1 Vorschriftensammlung 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 2 Waffengesetz 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 3 Allgemeine Waffengesetz-Verordnungen 2004

APEL, Hans-Dieter, LOStA; Staatsanwaltschaft Göttingen, Waageplatz 7, D 37073 Göttingen, Deutschland; Tel. 0551/403/0; Fax 0551/403/1633; geb. 21. 03. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Richter LG Hannover, AG Hannover, Northeim, Einbeck, 1980 Staatsanwalt Göttingen, 14. 12. 1992 Oberstaatsanwalt Göttingen, 2000 leitender Oberstaatsanwalt Göttingen

APEL, Jürgen, RA Dr.; Rinsche & Speckmann, Heßlerstraße 40, D 59065 Hamm, Deutschland; Tel. 02381/1608/0; Fax 02381/12071; anwaelte[at]rinsche.hamm.de; geb. Lüdenscheid 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1978 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Wirtschaftsrecht; Verö.: Genossenschaften zwischen Personal- und Kapitalgesellschaft unter Berücksichtigung der Novelle von 1973 1978 (Dissertation)

APEL, Linda-Martina, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA. Univ. Hamburg, 2008 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Verfahren und Institutionen zum Umgang mit Fällen wissenschaftlichen Fehlverhaltens 2009 (Dissertation)

APEL, Michaela, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975

APEL, Wolfgang, RA und StB. Dr.; Deloitte & Touche GmbH, Kurfürstendamm 23, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030 25468-01; Fax 030 25468-211; kontakt[at]deloitte.de; http://www.deloitte.de; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt, Steuerberater; F.: internationales Steuerrecht; Verö.: Die Ausgleichsquittung im Arbeitsrecht 1982 (Dissertation)

APFEL, Georg, Dr.; D, Deutschland; Kaiser-Sigmund-Straße 53, D 60320 Frankfurt, Deutschland; geb. Wiesbaden 19. 06. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 ehrenamtlicher Richter am BAG, Hauptgeschäftsführer Landesverband Druck Hessen, Assessor; Verö.: Die Sicherung und Erhaltung des Betriebs bei Arbeitskämpfen Notdienst und Notstandsarbeit 1970

APFELBECK, Gerhard, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

APP, Michael, RA; Wilhelmstraße; geb. um 1960; Verö.: Die Insolvenzordnung 1995, Engelhardt Hanns/App Michael Verwaltungsvollstreckungsgesetz Verwaltungszustellungsgesetz 4. A. 1996, 5. A. 2001, 6. A. 2004, 7. A. 2006, 8. A. 2008, 9. A. 2011, 12. A. 2014

APPEL, Markus, RA Dr. LL. M.; c/o 2010 Linklaters LLP, Potsdamer Platz 5, D 10785 Berlin, Deutschland; markus.appel[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com/WhoWeAre/OurPeople/Pages/MarkusAppelTR.aspx#; geb. um 1975; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Kiel, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, 2007 LL. M. Nottingham Trent University/Großbritannien, 2009 Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 2010 Counsel Linklaters LLP; F.: Umweltrecht, Planungsrecht,; Verö.: Entstehungsschwäche und Bestandsstärke des verfassungsrechtlichen Eigentums 2004 (Dissertation)

APPEL, Roland, MdL; Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtages 1, D 40221 Düsseldorf, Deutschland; geb. Köln 05. 01. 1954; WG.: Studium Univ. Tübingen, Bonn, Mitglied der Humanistischen Union, 1979-1983 stellvertretender Bundesvorsitzender der deutschen Jungdemokraten, 1981 Bundesvorsitzender des Liberalen Hochschulverbandes (LHV), 1984-1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Grünen im Bundestag, 1995 Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Nordrhein-Westfalen; Verö.: Vorsicht Volkszählung (Hg.) 1987, Die Neue Sicherheit (Hg. gemeinsam mit D. Hummel) 1988, Die Asyl-Lüge (Hg.) 1988

APPELBAUM, Christian, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

APPELIUS, Erhard W., Ministerialrat a. D.; Hobsweg 54, D 53125 Bonn, Deutschland; geb. 02. 03. 1929; WG.: Studium, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Bundesministerium für Vertriebene, Referatsleiter im Bundesinnenministerium, Ministerialrat; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1928/1929, 1931, 1935

APPELL, Erhart, Dr.; Brüggersberg 7, D 34212 Melsungen, Deutschland; geb. Spangenberg 16. 02. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969-1993 Bürgermeister Melsungen; Verö.: Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte 1961 (Dissertation)

APPELT, Thorsten, Wiss. MA. RA; geb. Erlangen 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 RA, 2001 wiss. MA Univ. Eichstätt

APPIANO, Paul, RA Dr.; geb. 10. 12. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1962 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

APPL, Clemens, Wiss. MA. Mag.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. um 1985

APPL, Ekkehard, Vors. Richter LG Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Die strafschärfende Verwertung von nach §§ 154 154a StPO eingestellten Nebendelikten und ausgeschiedenen Tatteilen bei der Strafzumessung 1987 (Dissertation), (Kroschel/Meyer-Goßner Lutz Die Urteile in Strafsachen, 24. A. 1983, 25. A. 1988, 26. A. 1994,) Meyer-Goßner Lutz/Appl Ekkehard Die Urteile in Strafsachen 27. A. 2002, 28. A. 2008

APRATH, Gerd, Dr.; geb. Kiel 28. 11. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Sprecher der Geschäftsführung Kabelwerke Reinshagen GmbH

ARAL, Aysegül, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

ARDENNE, Friederike von, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland; geb. um 1975

AREND, Jan, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

ARENDHOLZ, Anne-Kathrin, Wiss. Ass.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

ARENDT, Uwe, Vizepräs. d. LAG; geb. 14. 05. 1937; WG.: 01. 09. 1993 Vizepräsident des LAG Schleswig-Holstein

ARENDTS, Wilhelm, Dr.; Theatinerstraße 11, D 80333 München, Deutschland; geb. München 26. 01. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Aufsichtsratsmitglied der Bayerischen Hypotheken und Wechsel-Bank AG, 1995 a. D.; Son.: Rotarier

ARENZ, Stefan, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

ARETZ, Alf, RA; geb. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1973 erste jur. Staatsprüfung, Studium Georgetown University/Washington (Stipendiat Konrad-Adenauer-Stiftung), 1977 Rechtsanwalt, 1999 Partner Taylor Wessing

ARLT, Christian, RA Dr. LL. M.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Göttingen, Rechtsanwalt; Verö.: Digital Rights Management Systeme 2006 (Dissertation)

ARMBRECHT, Stefanie, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

ARMBRUST, Klaus, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 05. 05. 1952; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Karlsruhe

ARMBRUST, Peter, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

ARMBRUSTER, Doris, Wiss. Ass.; geb. um 1975

ARNAUD, Julien, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

ARNDT, Gudrun, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

ARNDT, Hannes, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

ARNDT, Jan-Holger, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/4979/0; Fax 0211/4979/103; http://www.bruckhaus.com; geb. 1967; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Lüdicke Jochen/Arndt Jan-Holger/Götz Gero Geschlossene Fonds 2. A. 2002, 3. A. 2005, Lüdicke Jochen/Arndt Jan-Holger Geschlossene Fonds 4. A. 2007, 5. A. 2009, 6. A. 2013, Arndt Jan-Holger/Voß Thorsten Verkaufsprospektgesetz 2008

ARNDT, Melanie, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: RA Berlin, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht, Medizinrecht; Verö.: Die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme 1999 (Dissertation), Biotechnologie in der Medizin 2004

ARNDT, Nina, wiss. MA. MLE; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975

ARNDT, Ulrich, Dipl.-Volkswirt; Württembergische Straße 6, D 10707 Berlin, Deutschland; geb. Schleiz/Thüringen 06. 06. 1945; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1970 Diplomvolkswirt, 1971-1981 Bundeskartellamt, LB Techn. FH Berlin und Univ. Berlin (FU), 1991 Staatssekretär Senatsverwaltung für Schule Berufsbildung und Sport, 1996-1999 Staatssekretär Senatsverwaltung für Bauen Wohnen und Verkehr; F.: Wettbewerbsrecht, Touristik; Verö.: Die Tourismusindustrie (mit Hochreiter) 1978

ARNIM, Christoph von, RA; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Breisgau, 1993 Rechtsanwalt, 2001 Partner Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl Berlin

ARNOLD, Bastian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

ARNOLD, Bernhard, RA Dr.; c/o Arnold Ruess Rechtsanwälte; Tel. 0211 49790; Fax 0211 4979103; geb. 1977; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2006 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer, März 2010 Gründung eigener Kanzlei mit RA Peter Ruess, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz; F.: Patentrecht; Verö.: Die Gefahr von Urheberrechtsverletzungen durch Umgehungsmittel nach Wettbewerbsrecht und Urheberrecht 2006 (Dissertation)

ARNOLD, Christian, RA Dr. LL. M.; Gleiss Lutz, Maybachstraße 6, D 70469 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0049/711/8991-143; Fax 0049/711/855096; christian.arnold[at]gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com/_cms/anwaelte/de/857.html; geb. 07. 07. 1974; WG.: 1994 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Freiburg im Üchtland, 1995 wiss. Hilfskraft Univ. Tübingen, 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2000 wiss. Angestellter Univ. Tübingen, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, 2004 LL. M. Univ. Yale, Rechtsanwalt, 2005 Promotion Univ. Tübingen; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Betriebliche Tarifnormen und Außenseiter 2007 (Dissertation), Bauer Jobst-Hubertus/Krieger Steffen/Arnold Christian Arbeitsrechtliche Aufhebungsverträge 9. A. 2014

ARNOLD, Egon; geb. um 1925; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

ARNOLD, Gottfried, RA Dr.; Leostraße 107, D 40547 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 53322; geb. Düsseldorf 10. 02. 1933; WG.: Oberschule Biberbach und Görres-Gymnasium Düsseldorf, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1959 Promotion, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Son.: ehemaliges Mitglied des Bundestages, Mitherausgeber der Rheinischen Post

ARNOLD, Hans, Wiss. Ang.; geb. um 1975

ARNOLD, Kathrin, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

ARNOLD, Martin M., RA Dr.; geb. Kassel 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 2001 wiss. Mitarbeiter Fernuniv. Hagen, 2003 Promotion Fernuniv. Hagen, 2005 Rechtsanwalt Baumeister Rechtsanwälte Münster; Verö.: Pressefreiheit und Zensur im Baden des Vormärz 2003 (Dissertation)

ARNOLD, Michael, RA Dr.; geb. Lorsch/Kreis Bergstraße 09. 07. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt; Verö.: Die Entstehung des Betriebsverfassungsgesetzes 1952 1979 (Dissertatin)Wirth Gerhard/Arnold Michael/Greene Mark Corporate law in Germany 2004, Wirth Gerhard/Arnold Michael/Morshäuser Ralf/Greene Mark 2. A. 2010; Son.: 2014 Hon.-Prof. Univ. Tübingen

ARNOLD, Natalie, Wiss. MA. Dr.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

ARNOLD, Sylvia, Wiss. MA.; geb. um 1975

ARNOLD, Volkmar, Oberstaatsanwalt i. R.; geb. 29. 08. 1942; WG.: 11. 12. 1995 Oberstaatsanwalt Mannheim

ARPAGAUS, Reto, Dr.; geb. um 1960; WG.: 1994 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Die Besicherung von Anleihen 1995 (Dissertation), Zobel Dieter/Arpagaus Reto Banken und Finanzgesellschaften in Liechtenstein 1996, Das schweizerische Bankgeschäft (begründet von Stauffer Peter) 6. A. hg. v. Emch Urs/Renz Hugo/Arpagaus Reto 2004

ARTER, Oliver, RA; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt Zürich; Verö.: Sport und Recht (Hg.) 2003, Internet-Recht und Electronic Commerce Law hg. v. Jörg Florian/Arter Oliver Jahresband 2001f.

ARTKÄMPER, Heiko, StA Dr.; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, erste jur. Staatsprüfung, 1984 wiss. MA. Univ. Bochum, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Staatsanwalt, 1994 Promotion Univ. Frankfurt an Oder; F.: Strafverfahrensrecht, Strafprozessrecht; Verö.: Hausbesetzer Hausbesitzer Hausfriedensbruch 1995 (Dissertation), Die "gestörte" Hauptverhandlung (begr. v. Greiser Peter) 2. A. 1997, 3. A. 2001, 4. A. 2013, Polizeibeamte als Zeugen vor Gericht 2007, 2. A. 2011, Aufgabenfelder der Staatsanwaltschaft 2008, Artkämper Heiko/Schilling Karsten Vernehmungen - Taktik Psychologie Recht 2010, 2. A. 2012, 3. A. 2014, Praxiswissen Strafverfahren bei Tötungsdelikten 2012, Neuhaus Ralf/Artkämper Heiko Kriminaltechnik und Beweisführung im Strafverfahren 2014, Kriminalistik gestern - heute - morgen hg. v. Artkämper Heiko/Clages Horst 2014; Son.: Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik (DGfK)

ARTNER, Michael, Wiss. Ang.; geb. um 1975

ARZINGER, Rudolf, Prof. Dr.; geb. um 1925; F.: Völkerrecht; Son.: Kürschner 1961, 1970

ARZT, Clemens, Prof. Dr.; Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Badensche Straße 50-51, D 10825 Berlin, Deutschland; clemens.arzt[at]hwr-berlin.de; http://www.hwr-berlin.de/prof/clemens-arzt/; geb. 1958; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bremen, Bologna, San Francisco, erste jur. Staatsprüfung, 1988 zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Bremen, wiss. Ang. Zentrum für europäische Rechtspolitik Bremen, 1990 Referent Energie- und Atomrecht Senatsverwaltung Berlin, 1991 Justitiar Greenpeace Deutschland e.V., 1993 Rechtsanwalt, 1997 wiss. Ang. Univ. Bremen, 1999 Professor FHVR/HWR Berlin; F.: Polizeirecht, Ordnungsrecht; Verö.: Arzt Clemens/Bach Knud/Schüler Klaus W. Telekommunikationspolitik in Großbritannien 1990, Strompreisaufsicht im Vergleich 1991 (Dissertation), Polizeiliche Überwachungsmaßnahmen in den USA 2004, Arzt Clemens/ Schröder Stefan Allgemeine Bedingungen für Netzanschluss und Stromversorgung versus AGB-Recht 2005, Versammlungsfreiheit in Italien 2008

ASAMER, Kurt, RA Dr.; geb. 12. 01. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1962 Rechtsanwalt Salzburg; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ASCHERMANN, Rolf, Rechtsanwalt Dr.; Mauerstraße 76, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/201448/0; aschermann[at]aschermann-meik.de; http://www.aschermann-meik.de; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Marburg, wiss. Ass. Univ. Marburg (Oinstitut für Genossenschaftswesen), Rechtsanwalt, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck 1993-1999 Chefjusititiar, 1999-2001 Geschäftsführer Verlag Der Tagtesspiegel, 2001-2003 Unternehmenskommunikation, 2004 Rechtsanwälte Aschermann & Meik Berlin; F.: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Presserecht, Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Materialien zum Genossenschaftsgesetz Band 1 und 2 (Hg.) 1989, Die eingetragene Genossenschaft als Beteiligungsunternehmen 1992 (Dissertation); Son.: 2000 Aufsichtsratsvorsitzender flexis AG Stuttgart, 2004 Partner Frank Meik MW Verlagsgesellschaft München Berlin

ASCHMONEIT-LÜCKE, Christel, Notarin RA; Fraktion FDP, Landeshaus Düsterbrooker Weg 70, D 24105 Kiel, Deutschland; geb. Bismark 21. 12. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Rechtsanwältin, 1987 Notarin Kiel, MdL Schleswig-Holstein; Son.: 1985 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 16

ASENDORF, Claus Dietrich, Richter am BGH i. R.; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Frankfurt am Main, 1977 Justizdienst Hessen, LG Frankfurt am Main, 1980 Richter LG Frankfurt am Main, 1983 wiss. MA. BGH, 1986 Richter am OLG Frankfurt am Main, 01. 11. 2001 Richter am BGH

ASHAUER, Christoph, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

ASKARI, Kimia, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

ASLAN, Mahidé, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hofstraße 9, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. 24. 05. 1978

ASMUSSEN, Rolf, Vizepräs.; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; Tel. 0251/936/0; Fax 0251/936/2455; geb. 12. 01. 1939; WG.: 01. 12. 1999 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Nord

ASMUSSEN, Sven, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

ASMUTH, Jörg, Wiss. MA.; geb. um 1975

ASPÖCK, Florian, Wiss. MA. Mag.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. Salzburg 14. 03. 1978

ASPÖCK, Robert, RA Dr.; geb. Salzburg 23. 06. 1943; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Salzburg, Promotion, Nationalratsabgeordneter, Rechtsanwalt; Son.: FPÖ

ASSENMACHER, Hans-Jörg; geb. um 1960; WG.: Sozius einer Notariatssozietät Koblenz; Verö.: Assenmacher Hans-Jörg/Mathias Wolfgang Kostenordnung 15. A. 2003

ASSMANN, Rainer, Vors. Richter i. R.; geb. Berlin-Dahlem 03. 07. 1935; WG.: 1956 Abitur, Studium Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Göttingen, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Assessor beim Textilverband in Münster, 1967 Eintritt in den Staatsdienst, 1970 Regierungsrat, 1971 Oberregierungsrat, 1977 Regierungsdirektor, 25. 07. 1990 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd, 1994-1995 zweiter Vertreter, 1996-1999 zweites Mitglied des Präsidialrates beim BVerwG, 2000 i. R.; F.: deutsche Studentengeschichte, Wehrrecht; Son.: 1965 Verwalter des studentengeschichtlichen Archivs der Corps Rhenania zu Tübingen

AST, Arnd, RiAG; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Insolvenzrichter AG Kassel; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Insolvenzrechtliche Berechnungen (CD-ROM + Handbuch) 2000, 2. A. 2003

AST, Stefan, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland; geb. um 1975

ATHANASSOPOULOU, Victoria, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenchaft, 2003 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Schiffsunternehmen und Schiffsüberlassungsverträge 2005 (Dissertation)

ATTESLANDER-DÜRENMATT, Agnes, Wiss. Ass. Fürsprecherin; Thormannstraße 48, CH 3005 Bern, Schweiz; geb. um 1975

AUBEL, Tobias, Wiss. MA.; geb. um 1973

AUBERSON, Géraldine, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

AUCKENTHALER, Kurt, Ass.-Prof. Mag. Dr. Dr.; geb. um 1960

AUDÉTAT, Thomas, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

AUER, Alfons; geb. um 1925; F.: Rechtsphilosophie; Verö.: Die vollkommene Frömmigkeit nach dem Enchirdion militis Christiani des Erasmus von Rotterdam 1954; Son.: Kürschner 1961

AUER, Horst; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Handelsrecht; Verö.: Außenhandel 1987, Die Rechtsgrundlagen für GmbH-Geschäftsführer 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1997, Der Prokurist 2003

AUER, Martin, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. um 1960; WG.: 1997 Promotion Univ. Salzburg, Univ.-Ass. Univ. Salzburg; Verö.: Die Änderung des Flächenwidmungsplans unter besonderer Berücksichtigung

der Rückwidmung 1997 (Dissertation)

AUER, Michael, RA Dr.; geb. 22. 03. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1984 Rechtsanwalt Wien

AUERBACH, Leonhard; geb. um 1920; F.: Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961

AUER-REINSDORFF, Astrid, RA Dr.; Kanzlei Auer, Schumannstraße 18, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030 2844507-14; Fax 030 2844507-13; anfrage[at]dr-auer. de; http://www.dr-auer.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Rechtsanwalt, 1999 Promotion Univ. Regensburg (Ekkehard Schumann), 2007 Fachanwalt für Informationstechnologierecht; F.: Informationstechnologierecht; Verö.: Die Internationale Zuständigkeit des Sachzusammenhangs im erweiterten EuGVÜ-System nach Artikel 6 EuGVÜ 1999 (Dissertation), Auer-Reinsdorff Astrid/Brandenburg Andrea Urheberrecht und Multimedia 2003,       

Beck'sches Mandats-Handbuch IT-Recht hg. v. Auer-Reinsdorff/Conrad Isabell 2011, 2. A. 2015, Auer-Reinsdorff Astrid/Jakobs Joachim/Lepperhoff Niels Vom Datum zum Dossier 2011, Münchener Anwalts-Handbuch Vergütungsrecht 2. A. 2011 (Mitautorin)

AUFENANGER, Martin, RA; geb. um 1960; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Markengesetz 2. A. 1996, Aufenanger/Barth/Franke The german trademark act - Das deutsche Markengesetz 3. A. 2006

AUFHAUSER, Rudolf, RA; Glockengasse 15, D 97070 Würzburg, Deutschland; aufhauser[at]aol.com; geb. um 1960; Verö.: Arndt Hans-Jürgen/Aufhauser Rudolf/Brunhöber Ralf Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 1990, Aufhauser Rudolf/Brunhöber Hannelore/Igl Peter Arbeitssicherheitsgesetz 2. A. 1997, Heilmann Joachim/Aufhauser Rudolf Arbeitsschutzgesetz 1999, Aufhauser Rudolf/Warga Norbert/Schmitt-Moritz Peter Bayerisches Personalvertretungsgesetz 2000

AUGENEDER, Silvia, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. 05. 02. 1972; WG.: 1999 Promotion Univ. Salzburg, 2000 Univ.-Ass. Univ. Salzburg; Verö.: Die Rechtsprobleme der Auslobung 1995 (Diplomarbeit), Das Verbot der doppelten Strafverfolgung im Lichte des Art. 4 Abs. 1 7. ZPMRK 1999 (Dissertation), Bewerben für Juristen 2005

AUKTOR, Christian, Notarassessor Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. München; Verö.: Der Wellenstreik im System des Arbeitskampfrechts 2002 (Dissertation)

AULER, Andreas, RA; c/o Siebeke Lange Wilbert Anwaltssozietät, Cecilienallee 42, D 40474 Düsseldorf, Deutschland; auler[at]siebeke.com; http://www.siebeke.com/anwaelte/andreas-auler.html; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, München, 1994 Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz,; F.: gewerblichen Rechtsschutz; Son.: 1998 LB FH Düsseldorf

AURICH, Bastian, Wiss. MA.; Universität München, Veterinärstraße 5, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

AUSSPRUNG, Ursula, Präsidentin VG; Verwaltungsgericht, Domstraße 7, D 17489 Greifswald, Deutschland; Tel. 03834/8905/0; Fax 03834/8905/28; geb. 25. 05. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 10. 1993 Richterin OVG Mecklenburg-Vorpommern, März 2002 Präsidentin VG Greifswald; Verö.: Zuwanderung Flucht und Asyl 1992

AUST, Manfred, Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die Gesamtschuld im Strafrecht 1956 (Dissertation), Jacobs Rainer/Aust Manfred Die Enteignungsentschädigung 1978, 2. A. 1984, 3. A. 1991, 4. A. 1997, Pasternak Dieter/Aust Manfred Die Enteignungsentschädigung 5. A. 2002, 6. A. 2007

AVELLA, Felix, Wiss. MA.; geb. um 1975

AVIOLAT, Antoine, Wiss. Ass. MLaw; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

AX, Thomas, RA Prof. Dr. Maître-en-Droit; Ax Schneider & Kollegen, Peter-Schnellbach-Straße 1, D 69151 Neckargemünd, Deutschland; kontakt[at]ax-schneider-kollegen.de; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1992 erste jur. Staatsprüfung, Studium Univ. Paris-X-Nanterre, 1993 Maître-en-Droit International Public, 1995 Promotion Univ. Münster, 1996 zweite jur. Staatpsrüfung, Rechtsanwalt, 2000 Gründung Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ax, 2001 Rechtsanwaltskanzlei Ax ∙ Schneider & Kollegen, Prof. FH Karlsruhe HS für Technik, 2010 Prof. SRH Heidelberg; F.: Vergaberecht, Baurecht, Architektenrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Rechtsschutz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in Deutschland und Frankreich 1995 (Dissertation), Ax Thomas/Schneider Wolfgang/Nette Alexander Handbuch Vergaberecht 2002, Ax Thomas/Hartmann David Praxishandbuch Investitionen in Frankreich 2006

AXMANN, Mario, RA Dr.; c/o Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Königstraße 14, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711-222155-0; axmann[at]rak-stuttgart.de; http://www.rak-stuttgart.de; Cannstatter Straße 24, D 70734 Fellbach, Deutschland; Tel. 0711-5780-456; info[at]anwaltskanzlei-axmann.de; geb. um 1970; WG.: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Tübingen, Promotion Univ. Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Repetitor für jur. Staatsprüfung, Geschäfstführer Rechtsanwaltskammer Stuttgart; F.: Immobilienmaklerrecht, anwaltliches Berufsrecht, Erbrecht; Verö.: Maklerrecht und Maklerwesen bis 1900 2004 (Dissertation), Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003, 2. A. 2004, Anwaltsstrategien im Berufsrecht 2006, Axmann Mario/Degen Thomas Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing 2006, Axmann/Rothenbacher Anwaltsstrategien zur Vergütungsabrechnung 2006, Axmann Mario/Knörr Oliver Anwaltsstrategien beim Personalmanagement 2007; Son.: Institutsleiter des IAAD Institut für Anwaltsstrategien Axmann Degen

BAAB, Heiner, Wiss. MA. LL. M.; An der Oberpforte 1, D 55128 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

BAACH, Florian, Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003-2006 wiss. MA. Univ. Greifswald, 2008 Promotion Univ. Greifswald, Beamter des Landes Berlin; F.: Europarecht; Verö.: Parlamentarische Mitwirkung in Angelegenheiten der Europäischen Union 2008 (Dissertation)

BAARS, Wiebke, RAin Dr.; geb. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Journalistik Univ. Hamburg, 1994 erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, 1997 LL. M. University College London, 2000 Rechtsanwältin Taylor Wessing Hamburg; Son.: 1997 Lehrbeauftragte FH Hamburg

BAAS, Volker, RA Dr. MPA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Speyer, MPA Univ. Harvard, Rechtsanwalt, Partner Taylor Wessing; Verö.: Die Rekrutierungspolitik internationaler und supranationaler Organisationen 1990 (Dissertation); Son.: LB Univ. St. Gallen

BABENDERERDE, Cornell, Wiss. MA.; geb. um 1973

BACH, Albrecht, RA Dr.; geb. Stuttgart 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Aix-en-Provence/Frankreich, 1986 wiss. Mitarbeiter Univ. Tübingen, 1989 Rechtsanwalt, 1991 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Wettbewerbsrechtliche Schranken für staatliche Maßnahmen nach europäischem Gemeinschaftsrecht 1992 (Dissertation); Son.: Lehrbeauftragter Univ. Mannheim

BACH, Florian, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, München, Rechtsanwalt, 2005 Promotion Univ. Leipzig

BACH, Ivo, Wiss. MA. Dr.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Grenzüberschreitende Vollstreckung in Europa 2008 (Dissertation)

BACH, Melissa, RAin; c/o Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Mergenthalerallee 10-12, D 65760 Eschborn/Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 049/6196/5920; geb. 1976; WG.: 1995-2000 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 2004 Rechtsanwältin Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

BACH, Peter, RA Dr.; geb. um 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1976 Rechtsanwalt, 1979 Promotion; Verö.: Aktuelle Rechtsfragen der Versicherungsvertragspraxis 1987, Bach Peter/Langheid Theo Aktuelle Rechtsfragen der Versicherungsvertragspraxis 2. A. 1990, Bach Peter/Moser Hans/Wilmes Jan Private Krankenversicherung 2. A. 1993, 3. A. 2002, 4. A. 2009, 5. A. 2015

BACH, Wolfgang; geb. um 1950; Verö.: Kostenregelungen für Betreuungspersonen 1996, Meyer Paul/Höver Albert/Bach Wolfgang Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen 21. A. 2000

BACHER, Philipp, RA; Grünwalderstraße 237, D 81545 München, Deutschland; geb. um 1960; Verö.: Hässel/Bacher Besteuerung Buchführung und Vertragsrecht der Reisebüros 3. A. 1999

BACHERT, Patric, Wiss. MA.; geb. um 1975

BACHMAIER, Hermann, RA MdB; Anwaltskanzlei Bachmaier, Karlstraße 24-26, D 74564 Crailsheim, Deutschland; Tel. 07951/9131/0; Fax 07951/9131/21; geb. Crailsheim 05. 07. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Politik Univ. Heidelberg, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1983 MdB; Son.: 1969 SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 20

BACHMANN, Susanne; geb. 1950; Verö.: Gesetzgebungsverfahren und Gesesetzesqualität (Hg.) 1992, Besonderes Verwaltungsrecht (Hg.) 1996, 2. A. 1998, 3. A. 2000, 4. A. 2002

BÄCHMANN, Horst, Botschafter Dr.; geb. Danzig 29. 01. 1937; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 auswärtiger Dienst Deutschlands (Jakarta, Bukarest, Rom, NATO-Vertreter Brüssel, Teheran), Botschafter Canberra/Australien

BACHMEIER, Werner, RiAG a. D.; Amtsgericht München, Pacellistraße 5, D 80315 München, Deutschland; geb. 13. 02. 1947; WG.: 01. 04. 1979 Richter AG München, a. D.; Verö.: Das Mandat in Verkehrszivilsachen 1999, Beck'sches Mandatshandbuch Verkehrszivilsachen 2. A. 2010, Fachanwaltskommentar Verkehrsrecht hg. v. Ferner Wolfgang/Bachmeier Werner/Müller Dieter 2008, Rechtshandbuch Autokauf 2008, 2. A. 2013, Regulierung von Auslandsunfällen 2013

BACHNER, Thomas, Ass.-Prof. Mmag. Dr. LL. M. Ph. D.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. um 1970; WG.: 1992 Sponsion Mag. iur., 1999 Promotion Univ. Wien, 1994 Sponsion Mag. rer. soc. oec. WU Wien, 1995 Univ.-Ass. WU Wien, 2001 LL. M. Univ. of Cambridge, 2006 Ph. D. Univ. of Cambridge,; Verö.: Bewertungskontrolle bei Fusionen 2000 (Dissertation), Die Limited in der Insolvenz 2007

BÄCKER, Heinz, Dr.; geb. um 1930; F.: Rechtswissenschaft, Postrecht, Fernmelderecht; Son.: Kürschner 1970

BACKHAUS, Beate, RA Dr.; Dr. Backhaus & Weidemann, Wendenstraße 4, D 20097 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 233-285; Fax 040 233-810; dr.backhaus[at]t-online.de; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwältin; F.: Erbrecht, Familienrecht; Verö.: Verbraucherkredite 1983 (Dissertation), Backhaus Beate/Münch Eva Marie von Vererben & erben 2. A. 1994, 3. A. 1998, 4. A. 2000, 5. A. 2002, 6. A. 2005, 7. A. 2009, 8. A. 2010, Backhaus Beate/Münch Eva Marie von Die Scheidung nach neuem Recht 12. A. 2006, Backhaus Beate/Münch Eva Marie von Ehe- und Familienrecht von A-Z 16. A. 2010

BACKMANN, Gereon, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BACKMANN, Julia

ulia, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BACKMEISTER, Thomas, RA; c/o Schulze Fischer Backmeister Meissner, Schwedenpfad 24, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht; Verö.: Backmeister Thomas/Trittin Wolfgang Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen 2000, 2. A. 2002 (mit Mayer), 3. A. 2004, 4. A. 2009

BACMEISTER, Georg, Dr.; geb. um 1960; WG.: Vater Dr. iur. Georg Bacmeister, Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Syndikus Handwerkskammer Lüneburg-Stade; Verö.: Geschichte der Handwerkskammer Lüneburg-Stade 1995

BADE, Gerhard; geb. 06. 05. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: 1953 GVP, Schumacher Martin Volksvertretung im Wiederaufbau 1946-1961, 2000, 17

BADEN, Eberhard, RA Dr.; c/o Heinle Felsch Baden Redeker & Partner, Koblenzerstraße 99-103, D 53177 Bonn, Deutschland; Tel. 0049/228/95720-0; Fax 0049/228/95720-99; kanzlei[at]heinle-partner.de; http://www.Heinle-Partner.de; Huppenbergstraße 14, D 53343 Wachtberg, Deutschland; Tel. 0049/228/324938; e.baden[at]gmx.de; geb. Solingen 29. 03. 1951; WG.: 1969 Abitur Solingen, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1973-1976 wiss. Ass. Univ. Gießen, 1977 Promotion, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt Bonn, 1987 Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht (insbesondere Beamtenrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Personalvertretungsrecht, Disziplinarrecht, Berufsrecht der freien Berufe), ziviles Baurecht (Architekten- und Ingenieurrecht), Medizinrecht (ärztliches Berufsrecht, Arzthaftungsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht); Verö.: Gesetzgebung und Gesetzesanwendung im Kommunikationsprozess 1977 (Dissertation), Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Handbuch des Architektenrechts (Lbl.) 3. A. 2000

BADEN, Manfred; Am Domplatz 34, D 53347 Alfter, Deutschland; geb. Trier 28. 11. 1922

BADENHOP, Johannes, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. um 1975

BADER, Hans Anton, Richter; geb. um 1940; F.: Rechtsenglisch; Verö.: Romain Alfred/Bader Hans Anton/Byrd Sharon B. Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Englisch-Deutsch 5. A. 2000

BADER, Johann, RiVGH Prof.; geb. 30. 07. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vors. Richter VG Stuttgart; Verö.: Verwaltungsgerichtsordnung 1999, 2. A. 2002, Kommentar Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) hg. v. Bader Johann/Ronellenfitsch Michael 2010

BADER, Markus, RiLG Dr.; Landgericht Nürnberg-Fürth, Fürther Straße 110, D 90429 Nürnberg, Deutschland; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 29. 01. 2003 Staatsanwalt LG Nürnberg-Fürth, 2004 Promotion Univ. Würzburg, Richter LG Nürnberg-Fürth; Verö.: Die Rechtmäßigkeit der Künstlersozialabgabe unter besonderer Berücksichtigung der Auslandshonorare 2004 (Dissertation)

BADER, Mathis, Wiss. Ang. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau - Rechtswissenschaftliche Fakultät, Platz der Universität 3, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761 203-2363; Fax 0761 203-2297; mathis_bader80[at]web.de; http://www.jura.uni-freiburg.de; geb. 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ang. Univ. Freiburg im Breisgau, 2009 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Organmangel und Organverteilung 2010 (Dissertation)

BADER, Peter, Präs. LAG a. D. Dr.; geb. Augsburg 24. 03. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Gießen, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Regensburg, 1977 Richter auf Probe, 1978 Promotion Univ. Regensburg, Richter AG Oldenburg, 1980 wiss. MA. BAG Kassel, 1983 Richter AG Wetzlar, 1992 vorsitzender Richter LAG Hessen, 2003 Vizepräsident LAG Hessen, 2010 Präsident LAG Hessen in  Frankfurt am Main, 31. 05. 2013 i. R. (Nachfolgerin Gabriele Jörchel); F.: Arbeitsrecht; Verö.: Duldungs- und Anscheinsvollmacht - zur Entwicklung in der Rechtsprechung der Zivilgerichte und zur dogmatischen Einordnung 1978 (Dissertation), Stahlhacke/Bader Arbeitsgerichtsgesetz 1991, Bader/Friedrich Kommentar zum Arbeitsgerichtsgesetz 4. A. 2004,  Becker Friedrich/Etzel Gerhard/Bader Peter u. a. Gemeinschaftskommentar zum Kündigungsschutzgesetz und zu sonstigen kündigungsschutzrechtlichen Vorschriften 6. A. 2002, 7. A. 2004, 8. A. 2006

BADERTSCHER, Pia, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. 14. 10. 1974; WG.: Notarin

BAECK, Ulrich, RA Prof. Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Würzburg, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, 1992 Partner Gleiss Lutz; Verö.: Das Scheingeschäft 1988 (Dissertation), Baeck Ulrich/Deutsch Markus Kommentar zum Arbeitszeitgesetz 1999, 2. A. 2004, 3. A. 2014, Röder Gerhard/Baeck Ulrich Interessenausgleich im Sozialplan 3. A. 2001, 4. A. 2009, 5. A. 2016, Festschrift für Jobst-Hubertus Bauer zum 65. Geburtstag hg. v. Baeck Ulrich/Hauck Friedrich/Preis Ulrich/Rieble Volker/Röder Gerhard/Schunder Achim 2010, Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht hg. v. Dörner Klemens/Luczak Stefan/Wildschütz Martin/Baeck Ulrich/Hoß Axel 9. A. 2011, 10. A. 2012, 11. A. 2013, 12. A. 2014, 13. A. 2016; Son.: Hon.-Prof. Univ. Gießen

BAEDEKER, Hans Jürgen, Staatssekretär a. D. Dr.; Unter den Ulmen 21, D 50968 Köln, Deutschland; Tel. 0221/3404099; geb. Duisburg 28. 11. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Berlin (FU), Köln, 1966 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1969 Promotion Univ. Köln, 1971 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Tätigkeit in der Staatskanzlei sowie in den Ministerien für Landes- und Stadtentwicklung, Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, bis 2000 Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Organisationsgewalt im Bund und der Vorbehalt des Gesetzes 1969 (Dissertation), Interkommunale Gewerbegebiete - neue Wege der regionalisierten Strukturpolitik 1994

BAENISCH, Felix, Wiss. MA.; Universität Köln - LS f. Strafrecht, Albert-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

BAETGE, Jörg, Prof. Dr. Dr. h. c.; geb. um 1960; Verö.: Bilanzrecht (Lbl.) hg. v. Baetge Jörg/Kirsch Hans-Jürgen/Thiele Stefan 2002

BAGANZ, Jens, Dr.; geb. Heidelberg 29. 05. 1961; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Bonn, 1994 Promotion Univ. Bochum, 2005 Staatssekretär Ministerium für Wirtschaft Mittelstand und Energie; Verö.: Der Rechtsberater in der Bundeswehr 1994 (Dissertation)

BÄHLER, Katja, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975; WG.: wiss. Ass. Univ. Basel

BAHNS, Jochen, RA StB Dipl.-Finw. Dr.; Flick Gocke Schaumburg, Johanna-Kinkel-Straße 2-4, D 53175 Bonn, Deutschland; Tel. 0228 9594-0; Fax 0228 9594-100; jochen.bahns[at]fgs.de; http://www.fgs.de; geb. 1968; WG.: 1990 Diplom-Finanzwirt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Rechtsanwalt, 2000 Promotion Univ. Köln, 2002 Steuerberater, 2006 Partner Flick Gocke Schaumburg; F.: Steuerrecht; Verö.: Die umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Leistungsbeziehungen zwischen Personengesellschaften und ihren Gesellschaftern 2000 (Dissertation), Münchener Anwalts-Handbuch Unternehmenssteuerrecht 2004 (Mitautor), Konzern- und Umwandlungsrecht 2012 (Mitautor)

BAHNSEN, Volker, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; Verö.: Das hamburgische Feierabend-Parlament und der Status der Bürgerschaftsabgeordneten 1996 (Dissertation), Der Stimmrechtsausschluß der Komplementärin in einer GmbH & Co. KG 2001

BAHR, Alexander, Wiss. MA.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57068 Siegen, Deutschland; geb. um 1980

BÄHR, Biner Kurt W., RA Dr.; c/o Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm, Jägerhofstraße 29, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/49195/0; Fax 0211/49195/100; bbaehr[at]whitecase.com; http://www.whitecase.com/bahr_biner.html; geb. um 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1992 erste jur. Staatsprüfung Passau, 1993 Promotion Univ. Kiel, 1996 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Insolvenzrecht, Konkursrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Verfassungsmäßigkeit des Einsatzes der Bundeswehr im Rahmen der Vereinten Nationen 1994 (Dissertation)

BÄHR, Gunne W., RA Dr.; geb. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, 2005 Rechtsanwalt DLA Piper Köln; Verö.: Das Generalklausel- und Aufsichtssystem des VAG im Strukturwandel 2000 (Dissertation), Liber discipulorum für Gerrit Winter (Hg.) 2002, Kaulbach Detlef/Fahr Ulrich/Bähr Gunne Versicherungsaufsichtsgesetz - Kommentar 4. A. 2007, Fahr/Kaulbach Detlef/Bähr Gunne/Pohlmann Petra 5. A. 2012, Handbuch des Versicherungsaufsichtsrecht (Hg.) 2011

BAHRENFUSS, Dirk, Minsterialrat; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Kiel, 2000 Promotion Univ. Kiel, Minsterialrat, stellv. Abteilungsleiter Justizministerium Schleswig-Holstein; Verö.: Die Entstehung des Aktiengesetzes von 1965 2001 (Dissertation), Kommentar FamFG (Hg.) 2009, 2. A. 2013

BAISCH, Axel Thomas, RA Dr.; geb. um 1968; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Kiel, Freiburg im Breisgau, 1992 erste juristische Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, geschäftsführender Direktor Staatstheater Nürnberg

BAITOTTI, Emilie, Wiss. Ass. MLaw; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

BALD, Klaus, Botschafter a. D.; geb. Hagen 16. 02. 1936; WG.: Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, stellvertretender Sprecher des auswärtigen Amtes, Botschaft in Niamey (Niger), Stellvertreter des Botschafters in Nikosia, Dhaka, Auslandstätigkeiten in Madrid, Buenos Aires, stellvertretender Leiter der Kulturabteilung des auswärtigen Amtes, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz, 2001 a. D.

BALDAUF, Johannes Christian, RA; Landtagsbüro CDU, Kaiser-Friedrich-Straße 3, D 67227 Frankenthal, Deutschland; christian.baldauf[at]freenet.de; geb. Frankenthal 09. 08. 1967; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, MdL Rheinland-Pfalz; F.: Arbeitsrecht; Son.: 1983 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 23

BALDAUF, Manfred, RA; FDP Saar, Talstraße 58, D 66119 Saarbrücken, Deutschland; baldauf[at]fdp-saar.de; http://www.rechtsanwalt-baldauf.de; geb. Püttlingen 01. 07. 1952; WG.: 1975 Studium Rechtswissenschaft, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt Püttlingen, stellv. Landesvorsitzender FDP Saar; Son.: 1986 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 23

BALDEGGER, Mirjam, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BALDERS, Sven-Frederik; geb. um 1965; WG.: Syndikus Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände; F.: Arbeitsrecht

BALDZUHN, Bernd M., Geschäftsführer Dipl.-Kaufmann; c/o Süddeutscher Verlag, Sendlinger Straße 8, D 80331 München, Deutschland; geb. 26. 01. 1943; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1970 Diplomkaufmann, 1971 Vorstandsass. VDO Tachometer AG, Eschweiler Bergwerks AG, 1974 Leiter Konzernplanung Deutsche Babcock AG, 1978 Telefunken AG, 1982 Hauptabteilungsleiter Controlling Porsche AG, 1990 Geschäftsführer Süddeutscher Verlag

BALEKJIAN, Wahé, Univ.-Prof. Dr. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; int-law[at]sbg.ac.at; Vemmenhögsgatan 3/II, S 29137 Kristianstad, Schweden; Tel. 044/125937; W.Balekijan[at]law.gla.ac.uk; geb. Kairo 02. 10. 1924; WG.: 1958 Dr. rer. pol., 1961 Promotion (Dr. iur.), 1965 Ph. D., Habilitation, 06. 11. 1974 Univ.-Doz. Univ. Salzburg, 27. 08. 1981 tit. ao. Univ.-Prof. Univ. Salzburg; F.: Völkerrecht; Verö.: Legal Aspects of Foreign Investment 1968, Die Effektivität und die Stellung nichtanerkannter Staaten im Völkerrecht 1971, Bodenordnung in ländlichen Gebieten (Hg.) 1992; Son.: Kürschner 2005, Honorary Senior Research Fellow Univ. Glasgow/Schottland, Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 499

BALES, Stefan, Regierungsdirektor; geb. um 1950; WG.: Ministerium für Gesundheit Deutschlands; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BALKE, Michaela, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BALKOWSKI, Ben, Wiss. MA.; geb. um 1975

BALLHORN, Dietrich, Vizepräs. a. D.; geb. 26. 06. 1936; WG.: 18. 05. 1995 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Süd, 2001 a. D.

BALLMER, Barbara, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. 05. 03. 1978

BALLOFF, Rainer; geb. um 1950; Verö.: Kinder vor Gericht 1992, Oberloskamp Helga/Balloff Rainer Gutachtliche Stellungnahmen in der sozialen Arbeit 1999

BALS, Nadine, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BALTHASAR, Stephan, RA Dr.; c/o Linklaters Oppenhoff & Rädler, Prinzregentenplatz 10, D 81675 München, Deutschland; geb. Essen 1978; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Münster, Perugia, Würzburg, 2001 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Passau, März 2005 Promotion Univ. Passau, September 2005 Rechtsanwalt Kanzlei Linklaters Oppenhoff & Rädler München; Verö.: Westimport unerwünscht - auf den Spuren Paderborner Diözesanpriester in der DDR 1997, Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung im französischen englischen und deutschen Zivilrecht 2006 (Dissertation)

BALTZER, Peter, Notar Dr.; Unterer Markt 18, D 92637 Weiden, Deutschland; Tel. +49 (0961) 389 55-0; Fax +49 (0961) 389 55-22; info[at]notar-baltzer.de; http://www.notar-baltzer.de; geb. München 1967; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Notarassessor, 2006 Promotion Univ. München; Verö.: Das Vor - und Nachvermächtnis in der Kautelarjurisprudenz 2006 (Dissertation), Baltzer Peter/Reisnecker Manfred Vorsorgen mit Sorgenkindern - Schritt für Schritt zur Testamentsgestaltung 2012

BALTZER-BADER, Christine, Gerichtspräsident Dr.; Kantonsgericht Basel-Landschaft, Bahnhofstraße 16, CH 4410 Liestal, Schweiz; Tel. 061/9255761; christine.baltzer[at]kg.bl.ch; geb. um 1950; WG.: 01. 04. 2002 Präsident Kantonsgericht Basel-Landschaft

BALUYOT, Gina, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980

BALZER, Christian, Vors. Richter OLG a. D. Dr.; geb. um 1940; Verö.: Das Urteil im Zivilprozess 2003

BALZER, Hartwig, Vors. Richter BSG i. R.; geb. 25. 06. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 02. 02. 1990 Richter am BSG, 02. 05. 2002 vors. Richter am BSG, Juni 2010 im Ruhestand

BALZER, Peter, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975; Verö.: Bank- und Kapitalmarktrecht hg. v. Siller Christian/Balzer Peter 2008, Balzer/Kröll/Scholl Die Schuldrechtsklausur 2. A. 2008

BALZER, Rolf, Regierungsdirektor Prof. Dr.; Pfinzstraße 13, D 28209 Bremen, Deutschland; geb. um 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1965 Promotion Univ. Kiel, Regierungsdirektor; Verö.: Der strafrechtliche Begriff der schädlichen Neigungen 1965 (Dissertation); Son.: Hon.- Prof. Univ. Karlsruhe

BALZER, Thomas, RA Dr.; geb. um 1980; WG.: 2001 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Münster, 2006 erste jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. Innsbruck, 2010 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Fernabsatzrechtliche Informationspflichten im M-Commerce 2009 (Dissertation), Praxishandbuch Kundendatenschutz hg. v. Balzer Thomas/Logemann Thorsten 2013

BAMBERGER, Bettina, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BAMBERGER, Christian, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BAMBERGER, Wilhelm, Richter; Verwaltungsgericht Köln, Appellhofplatz, D 50667 Köln, Deutschland; geb. 10. 07. 1952; WG.: 02. 10. 1983 Richter am VG Köln; Verö.: Ausländerrecht und Asylverfahrensrecht 1995, 2. A. 1997; Son.: Dozent Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, Akademie für öffentliche Verwaltung Sachsen

BANAFSCHE, Minou, Jun.-Prof. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980; WG.: 1999 Studium Rechtswissenschaft, 2005 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Regensburg, 2008 Promotion Univ. Regensburg, 2009 zweite jur. Staatsprüfung, 2013 Jun.-Prof. Univ. Kassel; Verö.: Das Recht der Leistungserbringung in der Kinder- und Jugendhilfe zwischen Korporatismus und Wettbewerb 2010 (Dissertation), Banafsche/Körtek/Kruse/Lüdtke/Reinhard/Ross/Schaumberg/Schön/Winkler Sozialgesetzbuch III 2. A. 2014

BANASZAK, Boguslav, Prof. Dr.; Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: polnisches Recht, Verfassungsrecht, Menschenrechte

BANDEL, Reinhild Anna, Wiss. Ass.; Dollmannstraße 4, D 81541 München, Deutschland; geb. um 1975

BANDEL, Stefan, Notar Dr.; geb. um 1960; Verö.: Einstweiliger Rechtsschutz im Schiedsverfahren 2000

BANDORF, Wolf-Rüdiger, Dr.; Rurseeallee 9, D 50859 Köln, Deutschland; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1978 Promotion Univ. Mannheim; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Der Bundesrat als Instrument der Parteienpolitik 1978 (Dissertation)

BANDTEL, Kai-Uwe, RA Dr.; Boschetsriederstraße 53, D 81379 München, Deutschland; geb. um 1970; Verö.: Dumping in der Schiffahrt 1999

BANNACH, Thomas, Dr.; geb. Köln 1981; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2010 Promotion Univ. Köln, stv. Amtsleiter; Verö.: Zur Verfassungsmäßigkeit der Regelungen des Hochschulgesetzes NRW über den Hochschulrat 2010 (Dissertation), Kaiser Torsten/Bannach Thomas Prüfungswissen Jura für die mündliche Prüfung 2013, 2. A. 2015; Son.: geb. Horst

BANNIER, Claudia, Wiss. MA.; geb. um 1975

BANNIZA, Ulrike, Richterin am BFH Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München, Deutschland; geb. Siegen um 1965; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1992 LL. M. Cornell University Ithaca/New York/Vereinigte Staatenvon Amerika, 1994 Promotion Univ. Münster, Oktober 1995 Justizdienst Rheinland-Pfalz, Richterin Verwaltungsgericht Koblenz, Abordnung als wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, Abordnung an Finanzgericht Rheinland-Pfalz Neustadt an der Weinstraße, Oktober 2002 Richterin am Finanzgericht, August 2008 Richterin Bundesfinanzhof; Verö.: Der Gerichtsstand des Sachzusammenhangs im EuGVÜ dem Lugano-Abkommen und im deutschen Recht 1994 (Dissertation)

BÄNSCH, Manfred, Präs. a. D. Dr.; A. Sutte GmbH, Bottropperstraße 20, D 45141 Essen, Deutschland; Niederkasseler Kirchweg 111, D 40547 Düsseldorf, Deutschland; geb. Breslau 25. 03. 1926; WG.: 1947-1951 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1955 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1955 Postdirektor Karlsruhe, dann Köln, 1961-1983 Bundespostministerium (1966 Ministerialrat), 1974-1983 Vorstandsvorsitzender Versorgungsanstalt Deutsche Bundespost (VAP), 1983-1991 Oberpostdirektor Düsseldorf; Verö.: Finanzwesen der DBP - Teil Voranschlag (Haushaltsplan) 2. A. 1983

BANTLE, Kurt, Notariatsdirektor; Fischergasse 18, D 79713 Bad Säckingen, Deutschland; Tel. 6172; geb. Rottweil 26. 07. 1933; WG.: Gymnasium Rottweil, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 1967 Notar Säckingen, 1972 MdL Baden-Württemberg, Notariatsdirektor

BAPULY, Bedanna, Mag. Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Sprachen Univ. Graz, London, 1999 wiss. MA Forschungsstelle für institutionellen Wandel und europäische Integration; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 484

BÄR, Fred, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Die Schranken der inneren Vereinsautonomie 1996 (Dissertation)

BARAN, Isabel, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

BARANOWSKI, Günter, Prof. i. R. Dr.; geb. 1937; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, 1960 Abschluss, 1962 Assistent Univ. Jena, 1965 Promotion, Oberassistent, 1971 Hochschuldozent an der Sektion Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1975 Promotion B bzw. Habilitation, 1978 o. Prof. Univ. Leipzig, 1991 a. D., 1997 i. R.; Verö.: Der Schutz der Rechte der Bürger und die Formung der sozialistischen Persönlichkeit 1965 (Dissertation), Staats- und rechtstheoretische Probleme der Entwicklung der Persönlichkeit im Sozialismus - dargestellt am Beispiel der Grundrechte der Bürger auf Mitbestimmung und Mitgestaltung in seiner Bezogenheit auf das wirtschaftliche Leben (Art. 21 Verfassung der DDR) 1974 (Dissertation B/Habilitationsschrift), Geschichte der staats- und rechtstheoretischen Anschauungen - Teil 1 Vormarxistische Periode 1981 Teil 2 Herausbildung und Entwicklung der marxistisch-leninistischen Staats- und Rechtstheorie 1986, Staats- und rechtstheoretische Anschauungen vor und während der Periode der bürgerlichen Revolution in Frankreich 1986 (beigefügt Staats- und rechtstheoretische Anschauungen in Deutschland Ende des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts. Geschichte der staats- und rechtstheoretischen Anschauungen), Sozialistisches Recht - ökonomische Strategie / Karl-Marx-Univ. Leipzig wiss. Redaktion Baranowski Günter u. a. 1986, Kultur- und rechtshistorische Wurzeln Europas (Arbeitsbuch) hg. v. Wolff Jörg 2005 (Mitarbeit), Die Russkaja pravda - ein mittelalterliches Rechtsdenkmal 2005, Die Gerichtsurkunde von Pskov 2008, Russische Rechtsgeschichte Texte und Erläuterungen Teil 1 Von den Anfängen bis 1612/13 2013

BÄR-BOUYSSIÈRE, Bertold, RA Dr.; geb. um 1960

BARCABA, Dirk, Wiss. MA.; geb. um 1975

BARCZAK, Tristan, Wiss. MA. Dr. LL. M.; geb. Münster 1985; WG.: 2004 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 2009 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster, 2011 Promotion Univ. Münster, 2012 LL. M. Univ. Münster, wiss. MA. BVerfG; Verö.: Der Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe als Grundrechtsproblem 2011 (Dissertation), Avenarius Hermann/Pieroth Bodo/Barczak Tristan Die Herausforderung des öffentlichen Schulwesens durch private Schulen 2012, Das Gesundheitsideal als Werbeversprechen 2012 (Masterthesis), Barczak Tristan/Pieroth Bodo Mindestlohnausnahme für Zeitungszusteller? 2014; Son.: 2010 LB FH für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

BARGEN, Malte von, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BARGEOLLE, Céline, Wiss. MA.; geb. um 1975

BARISCH, Kai-Thorsten, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1980

BARKEY-HEINE, Annette, Ak. ORätin Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Münster, Leiterin Prüfungsamt Univ. Münster; Verö.: Inhaltliche Kontrollmaßstäbe für die gerichtliche Überprüfung der betriebsverfassungsrechtlichen Einigungsstelle 1993 (Dissertation)

BÄRLEIN, Michael, Dr. h. c.; geb. Berlin 1944; WG.: 1964 Abitur in Bayern, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg, Grenoble, 1969 erste jur. Staatsprüfung Berlin, 1973 zweite jur Staatsprüfung Berlin, Regierungsrat z. A. Bundesversicherungsamt, 1974 Rechtsanwalt (Bärlein Freyschmidt Frings Pananis Venn), Strafverteidiger; F.: Strafrecht; Son.: Dr. h. c. Mongolian University of Arts and Culture

BARLEY, Katarina, Generalsekretärin; geb. Köln 19. 11. 1968; WG.: Vater Brite, 1987 Abitur Gymnasium Rodenkirchen in Köln, Studium Rechtswissenschaft Univ.  Marburg, Paris-Süd, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin für Medizinrecht in Hamburg, 1997 Promotion Univ. Münster (Bodo Pieroth), wiss. MA. Landtag Rheinland-Pfalz, abgeordnet zum Bundesverfassungsgericht (Renate Jaeger), Richterin LG Trier, AG Wittlich, 2008 Referentin in dem Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz 2013 MdB, Justiziarin der Bundestagsfraktion der SPD, 2. 11. 2015 vorgeschlagene Generalsekretärin SPD (Nachfolge Yasmin Fahimis); Verö.: Das Kommunalwahlrecht für Ausländer nach der Neuordnung des Art. 28 Abs. 1 S. 3 GG 1999 (Dissertation); Son.: 1994 SPD, Würdigung FAZ 20151103 (Sattar Majid) gemäßigte Parteilinke

BARNERT, Elena, Wiss. MA. Dr.; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie Univ. Frankfurt am Main, 2007 Promotion, wiss. MA. Univ. Frankfurt am Main; Verö.: Der eingebildete Dritte 2008 (Dissertation)

BARNETT, Doris, MdB; doris.barnett[at]bundestag.de; http://www.doris-barnett.de; Maxstraße 65, D 67059 Ludwigshafen, Deutschland; Tel. 0621/518016; geb. Ludwigshafen 22. 05. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, MdB, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Sozialordnung; Son.: 1971 SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 24

BARNSTEDT, Elke Luise, Dir. BVerfG a. D. Dr.; geb. Dernbach bei Montabaur 18. 02. 1956; WG.: 1975-1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Ak. Rätin Univ. Osnabrück, NA. am Institut für Landwirtschaftsrecht Univ. Göttingen, 1988 Promotion Univ. Göttingen, 1988 Stellvertreterin des Kanzlers Univ. Konstanz, 1994 Kanzlerin Univ. Konstanz, 01. 01. 1999 Direktorin BVerfG Präsidialrätin BVerfG (Erster Senat) (Nachfolger Peter Weigl), 01. 01. 2011 Mitglied des Präsidiums des Karlsruher Instituts für Technologie (Vizepräsidentin); Verö.: Die Umsetzung der gemeinsamen Marktorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland 1989 (Dissertation)

BARON, Michael, Min. Rat a. D.; geb. um 1945; WG.: Referatsleiter Wettbewerbspolitik a. D. Bundesministerium für Wirtschaft; F.: Kartellrecht; Verö.: Das neue Kartellgesetz 1999, Internationale Wettbewerbspolitk 2006, Baron Michael/Jürgens Robert/Seeliger Daniela Compliance im Kartellrecht 2009

BÄRSCH, Claus-Ekkehard, RA Prof. Dr.; Bastionstraße 27, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/131280; geb. 03. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion Univ. München (Dr. phil.), 1977 Habilitation Univ. Duisburg, Rechtsanwalt; Verö.: Der Staatsbegriff in der neueren deutschen Staatslehre und seine theoretischen Implikationen 1974, Die Gleichheit der Ungleichen 1979, Konservatismus Liberalismus Sozialismus 1981 (Nachdruck 1991), Erlösung und Vernichtung - Dr. phil. Joseph Goebbels 1923-1927 1987 (2. A. 1996 Der junge Goebbels), Die politische Religion des Nationalsozialismus 1998, 2. A. 2002; Son.: 1998 Gründer des Instituts für Religionspolitologie

BARST, David, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BARTELS, Andrea, Wiss. MA.; geb. um 1975

BARTELS, Michael; Fraktionsbüro CDU, Am Wall 135, D 28195 Bremen, Deutschland; michael_bartels[at]t-online.de; geb. Bremen 19. 04. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Bremen, MdL Bremen; Son.: 2003 CDU, Mitglied Bremische Bürger-schaft, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 26

BARTENBACH, Kurt, RA Prof. Dr.; c/o Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/95190/83; Fax 0221/95190/93; k.bartenbach[at]cbh.de; http://www.cbh.de; geb. um 1950; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Schiedsgerichtsverfahren, Wirtschaftsmediation, Recht der GmbH-Geschäftsführer und sonstiger Organmitglieder; Verö.: Patentlizenz- und Know-how-Vertrag (bis zur 4. A. Gaul Dieter) 5. A. 2001, Arbeitnehmererfindergesetz 4. A. 2002; Son.: LB Univ. Berlin (HU), Univ. Köln, Dozent Fernuniv. Hagen, Vorsitzender des Fachausschusses für Erfinderrecht der deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e. V., zahlreiche Aufsätze

BARTH, Gerhard Eduard; Am unteren Schlossberg 54, D 71686 Remseck, Deutschland; geb. Nürnberg 09. 03. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Eduard Markengesetz 2. A. 1996, Aufenanger/Barth/Franke The german trademark act - Das deutsche Markengesetz 3. A. 2006

BARTH, Holger, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BARTH, Marcel, RA Dr.; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Rechtsanwalt, 2005 Attorney-at-Law (New York), 2006 Promotion Univ. Frankfurt am Main; Verö.: Schadensberechnung bei Haftung wegen fehlerhafter Kapitalmarktinformation 2006 (Dissertation), Arbitration in Singapore and Germany 2009, Gesellschaftsrecht des Auslands hg. v. Wegen Gerhard/Spahlinger Andreas/Barth Marcel 2013

BARTH, Martin, Dr.; Im Schauinsland 17, D 56579 Rengsdorf, Deutschland; geb. 23. 12. 1938; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsführer Lohmanngruppe

BARTH, Rudolf; Goethe-Institut Buenos Aires, Avenida Corrientes 319, RA 1043 Buenos Aires, Argentinien; geb. Breslau 14. 07. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung München, 1970-1977 Rechtsanwalt in München, 1978-1981 Leiter Goethe-Institut Colombo/Sri Lanka, 1984 Leiter Goethe-Institut Madras/Indien, 1987 stellvertretender Leiter des Personalreferats Goethe-Institut München, 1992 Leiter Goethe-Instituts Jakarta/Indonesien und Regionalbeauftragter für Australasien, 1999 Leiter Goethe-Institutes Buenos Aires und Regionalbeauftragter für Hispanoamerika Süd

BARTHE, Christoph, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BARTHEL, Claus, Wiss. Ass. Ass.; geb. um 1975

BARTHEL, Louisa, Richterin am BGH Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Justizdienst Baden-Württemberg, 1996 Richterin Landgericht Karlsruhe, 2001 wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, 2005 Richterin OLG Karlsruhe, Dezember 2012 vors. Richterin am LG Karlsruhe, Mai 2015 Richterin Bundesgerichtshof; Verö.: Das Verbot der Rekonstruktion der Hauptverhandlung - Versuch einer Legitimation 2014 (Dissertation)

BARTHEL, Vera, RAin Dr.; c/o Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 049/211/49790; Fax 049/211/4979103; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 2003 Rechtsanwältin Freshfields Bruckhaus Deringer, 2004 Promotion Univ. Hamburg; F.: Kartellrecht; Verö.: Das Kartellrecht der modernen Dienstleistungsgesellschaft 2005 (Dissertation)

BARTHÉLEMY, Paul, Wiss. MA. LL. M.; Universität Münster - FFA, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Münster, Avocat à la Cour Paris; F.: Rechtsfranzösisch

BARTHOLL, Carsten, RA; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Mitarbeiter Univ. Hamburg, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Taylor Wessing

BARTHOLOMAEI, Reinhard, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Gießen, Rechtsanwalt, 1999 Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer, 2004 Partner Taylor Wessing; Verö.: Sustainable development und Völkerrecht 1997 (Dissertation)

BARTL, Harald; geb. um 1950; Verö.: Reiserecht 1979, 2. A. 1981, Hartl Harald/Henkes Ulrich GmbH-Recht 2. A. 1986, Handbuch Öffentliche Aufträge 2. A. 2000

BARTL, Klaus, StA RA; Fraktionsbüro PDS, Wolkensteinerstraße 17a, D 09456 Annaberg-Buchholz, Deutschland; Klaus.Bartl[at]slt.sachsen.de; http://www.landtag.sachsen.de; geb. Oberwiesenthal 23. 09. 1950; WG.: 1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1976 Staatsanwalt, 1990 Rechtsanwalt, MdL Sachsen; Son.: 1972 SED, 1990 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 28

BARTMANN, Jeannine, Wiss. MA.; geb. um 1975

BARTMEIER, André; geb. Olpe 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Manchester, erste jur. Staatsprüfung, 1999 wiss. MA. Univ. Köln (Klaus Bernsmann), 2002 zweite jur. Staatsprüfung, 2010 Dozent FHöV Nordrhein-Westfalen; Verö.: Püschel Christof/Bartmeier André/Mertens Andreas Untersuchungshaft in der anwaltlichen Praxis 2011, Höflich Peter/Schriever Wolfgang/Bartmeier André Grundriss Vollzugsrecht 4. A. 2014, Bartmeier André/Nibbeling Joachim Staatsrecht 2014

BARTONE, Roberto, RiFG Dr.; geb. 08. 06. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Saarbrücken, 02. 07. 2001 Richter FG Saarbrücken; Verö.: Gesellschafterfremdfinanzierung 2001 (Dissertation); Son.: LB Univ. Saarbrücken

BARTOSCH, Andreas, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Regensburg, Rechtsanwalt, Partner Haver & Mailänder Rechtsanwälte Brüssel; Verö.: Die vermögensrechtlichen Beziehungen der Ehegatten bei bestehender Ehe im englischen Recht - Eigentum Besitz Schuldvertrag 1997 (Dissertation), Kommentar EU-Beihilfenrecht 2009, 2. A. 2015

BARTOSCH-KOCH, Jana, RiLG Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin Clifford Chance, 2007 Promotion Univ. Köln, Richterin LG Aurich; Verö.: Versagung Rücknahme und Widerruf der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft wegen Vermögensverfalls 2007 (Dissertation)

BARTOSZYK, Diana, RAin Dr.; geb. Düsseldorf 20. 07. 1977; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg im Breisgau, 2005 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwältin Düsseldorf; Verö.: Anwaltsberuf im Wandel 2006 (Dissertation)

BARTSCH, Alfred, RA; al[at]bartsch-partner.de; geb. 1918; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Breslau, Rechtsanwalt

BARTSCH, Carolin, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980

BARTSCH, Michael, RA Prof. Dr. rer. pol.; Bartsch Rechtsanwälte, Bahnhofstraße 10, D 76137 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 07 21/9 3175/41; Fax 07 21/93175/88; mb[at]bartsch-rechtsanwaelte.de; http://www.bartsch-partner.de/; geb. Hamburg 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Literaturwissenschaft Univ. Hamburg, Genf, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Statsprüfung, 1976 Rechtsanwalt, 1998 Promotion Dr. rer. pol Univ. Karlsruhe; F.: IT-Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht; Verö.: Software und das Jahr 2000 1998 (Dissertation); Son.: zahlreiche Veröffentlichungen zum Vertragsrecht, 1999 Hon.-Prof. Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Heymann Thomas Immer im Dienste des IT-Rechts (in) DGRI-Jahrbuch 2011 219

BARTZ, Alexander, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, wiss. Mitarbeiter Univ. Münster, 2002 Promotion Univ. Münster, 2004 Rechtsanwalt; Verö.: Die Friedenspflicht der Gewerkschaft bei Verbandswechsel des Arbeitgebers 2002 (Dissertation)

BÄRWINKEL, Richard, RA Dr.; Schulz Noack Bärwinkel Rechtsanwälte, Baumwall 7, D 20459 Hamburg, Deutschland; r.baerwinkel[at]snb-law.de; http://www.snb-law.de/; geb. Kassel 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1968 Promotion Univ. Hamburg, 1969 Rechtsanwalt; Verö.: Zur Struktur der Garantieverhältnisse bei den unechten Unterlassungsdelikten 1968 (Dissertation)

BASAL, Nimet, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland; geb. um 1975

BASCÓN RAUSCHER, Carmen, LB; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; Frankenwaldstraße 75, D 95448 Bayreuth, Deutschland; Tel. 0921/980707; geb. um 1950; WG.: Jueza de Primera Instancia e Instrucción, Abogada, EU-Rechtsanwältin; F.: Rechtsspanisch

BASSON, Claus-Peter, Dr. M. J. C.; Leopoldsweg 9B, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. um 1925; WG.: Schulbesuch in Berlin, Luftwaffenhelfer während des Krieges, bis 1945 Reichsarbeitsdienst, 1947 Abitur in Hamburg, 1948-1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, 1958 M. C. J. New York Univ., wiss. Ass. Univ. Kiel, bis 1959 Anwaltsassessor Frankfurt am Main, bis 1963 Referent Verband der Markenartikelindustrie Wiesbaden, 1963-1975 Geschäftsführer eines Verbandes der Konsumgüterindustrie, 1976 Geschäftsführer Verband der Importeure von Kraftfahrzeugen in Bad Homburg, 30. 06. 1990 Ruhestand

BAST, Gerald; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Universitätsrecht; Verö.: Bast Gerald/Vodrazka Karl Universität und Drittmittel 1990, Bast Gerald/Vodrazka Karl Drittmittelmanagement an Universitäten 2000, Das österreichische Hochschulsystem 1986, 2. A. 1992, Universitäts-Studiengesetz (Hg.) 1997, 2. A. 2002

BAST, Michael, Vizepräs. d. LG i. R.; geb. 20. 03. 1945; WG.: 28. 09. 2001 Vizepräsident LG Heilbronn (Neckar), März 2010 im Ruhestand

BASTA FLEINER, Lidja R., Ass.-Prof. Dr.; Universität Freiburg im Üchtland, Route d'Englisberg 7, CH 1763 Granges-Paccot, Schweiz; geb. um 1945; WG.: 1971 Studienabschluss Univ. Belgrad, 1982 Promotion Dr. iur. Univ. Belgrad, 1997 Ass.-Prof. Univ. Freiburg im Breisgau; Son.: zahlreiche Herausgeberschaften

BASTEN, Franz-Peter, RA; c/o König Rechtsanwälte, Kalenfelsstraße 5a, D 54290 Trier, Deutschland; King-lawyers.Trier[at]t-online.de; geb. 22. 08. 1944; WG.: Rechtsanwalt, MdB

BASTIAN, Bärbel, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BASTIAN, Eva-Marina, Wiss. Ang. Dr.; Tengstraße 6, D 80798 München, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Gemeinschaftsmarke und Recht der EU-Mitgliedstaaten hg. v. Schricker Gerhard/Bastian Eva-Marina/Knaak Roland 2006

BASTOBBE, Konrad, Vizepräs. d. LG; Landgericht Stendal, Am Dom 19, D 39576 Stendal, Deutschland; Tel. 03931/58/0; Fax 03931/58/1111; geb. 15. 10. 1947; WG.: 09. 05. 2000 Vizepräsident LG Stendal

BASTUCK, Burkhard, RA Dr. LL. M.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/273080; Fax 069/232664; burkhard.bastuck[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com; geb. Friedrichsthal/Saar 1953; WG.: Studium Univ. Saarbrücken, Lausanne, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1985 Promotion Univ. Bonn, LL. M. Univ. Pennsylvania, Rechtsanwalt, attorney at law (New York), Partner Freshfields Bruckhaus Deringer; F.: Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht, Joint Ventures, Privatisierungen, Handelsrecht; Verö.: Enthaftung des Managements 1986 (Dissertation)

BASTUCK, Pascal, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

BASTY, Gregor, Notar Dr.; Notar Dr. Gregor Basty, Theatinerstraße 7, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 290060-0; Fax 089 290060-32; mail[at]2900600.com; http://www.notare-basty-haasen.de; geb. 1955; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. München, 1991 Notar in Werneck, 1998 Notar in Weilheim/Penzberg, 2002 Notar in München; Verö.: Die Interessen der Gläubiger in einem künftigen Sanierungs- Reorganisationsverfahren 1988 (Dissertation), Der Bauträgervertrag 1993, 2. A. 1995, 3. A. 1997, 4. A. 1999, 5. A. 2005, 6. A. 2009, 7. A. 2011, Bauträger- Bau- und Maklervertrag in der Praxis der Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltungen 2002, Rechtshandbuch Denkmalschutz und Sanierung (Hg.) 2003, 2. A. 2008, Bauträgervertrag Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung 2004, Bärmann Johannes/Drasdo Michael/Basty Gregor Praxis des Wohnungseigentums 2010

BATEREAU, Lutz, RA und Notar Dr.; geb. Stralsund 23. 07. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, 1968 wiss. Mitarbeiter, Promotion Univ. Göttingen, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Partner Sozietät Streitbörger Speckmann, 1990 Notar; Verö.: Batereau Lutz/Lange Martin Das neue Verjährungsrecht in der Bankpraxis 2004, 2. A. 2005; Son.: Lehrbeauftragter Univ. Münster, Bielefeld

BÄTGE, Johanna, Wiss. Ang. Dr.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2008 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Wettbewerb der Wettbewerbsordnungen? 2009 (Dissertation)

BATHORY-HÜTTNER, Stephan, Dr. Dipl.-Kfm.; Thiemannstraße 14, D 45219 Essen, Deutschland; geb. Budapest 20. 10. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Budapest, Frankfurt am Main, 1947 Promotion Budapest, 1961 Diplomexamen Frankfurt am Main, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1947-1956 Anwalt Budapest, 1962-1966 Abteilungsleiter Phönix-Rheinrohr/Fachveröffentlichung, 1966 Geschäftsführer Kontinent Möbel GmbH & Co. KG

BATLINER, Gerard, RA Dr.; Am Schrägen Weg 2, FL 9490 Vaduz, Liechtenstein; office[at]bwb-law.li; geb. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1957 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt, 1962 Regierungschef Fürstentum Liechtenstein, 1974 Landtagspräsident, 1981 Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, 1983 Mitglied Europäische Menschenrechtskommission, 1995 Schiedsrichter Gerichtshof OSZE; Verö.: Sicherungsbot und Amtsbefehl nach liechtensteinischem Recht 1957 (Dissertation); Son.: Kleinstaat und Menschenrechte hg. v. Riklin Alois/Wildhaber Luzius/Wille Herbert (Festschrift) 1993 (Schriftenverzeichnis 547-552)

BATTENBERG, Johannes Friedrich, Prof. Dr. iur; Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3, D 64289 Darmstadt, Deutschland; Tel. 06151/165931; Fax 06151/165901; battenb[at]hrz1.hrz.tu-darmstadt.de; Christian-Stock-Straße 29B, D 64319 Pfungstadt, Deutschland; Tel. 06157/81707; geb. Erbach im Odenwald 03. 07. 1946; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1974-1976 Archivausbildung, Referendar Archivschu-le Marburg, 1976 Archivrat Darmstadt, 1977-1984 Lehrbeauftragter Techn. Univ. Darmstadt, 1982 Archivdirektor, 1984 Ha-bilitation, Priv.-Doz. Techn. Univ. Darm-stadt, Mitarbeit an Forschungsprojekten Akademie der Wissenschaft Mainz, 1990 apl. Prof. Technische Universität Darm-stadt, 1998 leitender Archivdirektor; F.: mittelalterliche Geschichte, neuere Ge-schichte, weiter Geschichte der Juden, Ge-schichte der Höchstgerichtsbarkeit, Reichsverfassung im Mittelalter und in früher Neuzeit; Verö.: Gerichtsschreiberamt und Kanzlei am Reichshofgericht 1974 (Dissertation), Das Hofgerichtssiegel der deutschen Kaiser und Könige 1979, Beiträge zur höchsten Gerichtsbarkeit im 15. Jahrhundert 1981, Die deutschen Gerichtsstandprivilegien 1983, Pfungstadt - Vom fränkischen Mühlendorf zur modernen Stadt 1985, Reichsacht und Anleite im Spätmittelalter 1986 (Habilitationsschrift), Das Achtbuch der Könige Sigmund und Friedrich III. 1986, Judenverordnungen in Hessen-Darmstadt 1987, Urkundenregesten zur Tätigkeit des deutschen Königs- und Hofgericht Band 5ff. 1987ff., Das europäische Zeitalter der Juden 1990, 2. A. 2000, Das Reichskammergericht und die Juden des Heiligen Römischen Reiches 1992, Herrschaft und Verfahren - Politische Prozesse im mittelalterlichen römisch-deutschen Reich 1995, Die Juden des römisch-deutschen Reiches von der Reformation bis zur Aufklärung 2000; Son.: 1991 Herausgeber der Zeitschrift Aschkenas - Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden, Mitherausgeber Quellen und Forschungen zur Höchstgerichtsbarkeit im Alten Recht

BAUCH, Johannes, Botschafter a. D.; geb. Freiburg im Breisgau 16. 07. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, München, Freiburg im Breisgau, 1960 erste jur. Statsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Eintritt in der auswärtigen Dienst, Verwendungen im auswärtigen Amt, Bundeskanzleramt und an den Vertretungen/Botschaften in Stockholm, Tokyo, Genf, Kabul, Warschau

BAUCHHENSS, Christine, RA; geb. um 1960; Verö.: Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine Schuldrecht Allgemeiner Teil 1 1994, Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine BGB Allgemeiner Teil 1998

BAUCKHAGE, Florian, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland; geb. um 1975

BAUDEWIN, Christian, RiLG Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2006 Promotion Univ. Köln, Richter LG Kassel; Verö.: Der Schutz der öffentlichen Ordnung im Versammlungsrecht 2007 (Dissertation), 2. A. 2014

BAUDISSIN, Ute Gräfin von, Direktorin; Goethe-Institut Prag, Nabrezi 32, CZ 11000 Praha 1, Tschechien; geb. München 09. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Frankfurt am Main, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung München, 1975/1976 Arbeitsverwaltung München, 1976 Rechtsanwältin in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Sigmaringen, 1977 Rechtsreferentin Zentralverwaltung Goethe-Institut München, 1983 Direktorin Goethe-Institut Atlanta Georgia (zuständig für die 7 Südoststaaten der Vereinigten Staaten von Amerika), 1986 Direktorin Goeethe-Institut Nairobi mit Regionalauftrag für Ostafrika, 1990 Gründungsdirektorin Goethe-Institut Washington D. C., 1993 Kiew/Ukraine, 1996-1999 Direktorin Goethe-Institut Sydney/Australien, 2000 Direktorin Goethe-Institut Prag/Tschechien mit Regionalauftrag für Mittel-Südosteuropa

BAUEN, Marc, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Basel; F.: Steuerrecht; Verö.: Aufwertung von Grundstücken und Beteiligungen aus steuerrechtlicher Sicht 1999 (Dissertation), Das internationale Steuerrecht der USA 2002

BAUER, Andreas, RA; geb. München 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt ARCON Rechtsanwälte, 2003 Rechtsanwalt Taylor Wessing

BAUER, Astrid, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BAUER, Christian, Lektor; Universität Passau - Sprachenzentrum, Innstraße 23, D 94032 Passau, Deutschland; http://www.students.uni-passau.de/jur_sprachz/lektoren.html; Mariahilfberg 12, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

BAUER, Egon; geb. um 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Die Besteuerung der Kapitalgesellschaft hg. v. Doralt Werner/Hassler Paul/Kranich Alexander/Nolz Wolfgang/Quantschnigg Peter (Festschrift) 1986

BAUER, Erwin; geb. um 1950; WG.: leitender Ministerialrat; Verö.: Naturschutzrecht Textausgabe mit Einführung von Ebert Arnold/Bauer Erwin 8. A. 2000, 9. A. 2002

BAUER, Eva, Wiss. MA.; Universität München, Veterinärstraße 1, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1976

BAUER, Frank, Prof. Dr.  licencié en droit; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland; frank.bauer[at]recht.uni-giessen.de; http://www.recht.uni-giessen.de/wps/fb01/home/Bauer; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Ass. Univ. München, licencié en droit Univ. Paris II, 2008 Promotion Univ. München, 2010 Juniorprof. Univ. Gießen; F.: bürgerliches Recht, internationales Privatrecht; Verö.: Die Forderungsabtretung im IPR 2008 (Dissertation)

BAUER, Gertie, Wiss. MA.; geb. um 1975

BAUER, Günter, RA Dr.; geb. um 1950; WG.: Rechtsanwalt in Fürth/Bayern; Verö.: Die Kraftfahrtversicherung 1976, 2. A. 1983, 3. A. 1993, 4. A. 1997, 5. A. 2002, Prozesse in Bausachen hg. v. Motzke Gerd/Bauer Günter/ Seewald Thomas 2007, 2. A. 2013

BAUER, Joachim, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Ungleichbehandlung der Gläubiger im geltenden Insolvenzrecht 2007 (Dissertation)

BAUER, Karl Heinz, Richter am BGH i. R.; Elbingerstraße 18c, D 76139 Karlsruhe, Deutschland; geb. 30. 06. 1925; WG.: 1964 Oberlandesgerichtsrat Karlsruhe, 1969 Richter am BGH, 1990 i. R.

BAUER, Kea, RAin; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwältin Rapräger Hofmann & Partner

BAUER, Klaus, RA Dr.; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1975 Rechtsanwalt München, 2005 Präsident Anwaltsgerichtshof Bayern

BAUER, Michael, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle[at]olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; geb. 09. 03. 1946; WG.: 05. 02. 1996 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Peter, Vors. Richter i. R.; geb. 29. 09. 1943; WG.: 27. 07. 1999 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Stefan, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Frankfurt an der Oder, 1993 Promotion, Rechtsanwalt, 2003 Partner Taylor Wessing

BAUER, Thomas, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 6, D 06108 Halle, Deutschland; geb. um 1975

BAUER, Thorsten, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

BAUER, Torsten, Wiss. MA.; geb. um 1975

BAUER, Ulrich, Syndikusanwalt Dr.; Siemens AG, Werner-von-Siemens-Straße 50, D 91052 Erlangen, Deutschland; Tel. 09131/743610; Fax 09131/729011; Ulrich.Bauer[at]LSsiemens.de; geb. um 1950; WG.: RA AG Reutlingen, LG Tübingen, OLG Stuttgart; F.: Baurecht, gewerblicher Rechtsschutz, Maklerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht

BAUER, Walter, Dr.; Saarlautenerstraße 3, D 51375 Leverkusen, Deutschland; Tel. 51581; geb. Crimmitschau 22. 10. 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Marburg, 1949 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1950-1958 Deutscher Städtetag Köln, 1958-1963 Beigeordneter für das Personal- und Krankenhauswesen Wuppertal, 1963-1975 Oberstadtdirektor Leverkusen, 1975-1992 Rechtsanwalt; Verö.: Dezentralisation der Großstadtverwaltung 1951; Son.: 1974-1975 Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Rotarier

BAUFELD, Stefan, Wiss. MA. Dr.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland; geb. um 1975

BAUM, Florian von, RA Dr.; c/o Heiss & Partner (GbR), Brienner Straße 1, D 80333 München, Deutschland; baum[at]heisspartner.de; geb. um 1960; Verö.: Die prozessuale Modifizierung von Wertpapieren durch Gerichtsstands- und Schiedsvereinbarungen 1998

BAUMANN, Fritz-Achim, Ministerialdirigent a. D. Dr.; geb. 28. 12. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Hamburg, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, verschiedene Funktionen in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1972 im Innenministerium; Verö.: Die Nachprüfungsbefugnis des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften 1965 (Dissertation), Die allgemeine untere staatliche Verwaltungsbehörde im Landkreis 1967

BAUMANN, Hans Georg, Richter; geb. um 1960; WG.: Richter am Oberverwaltungsgericht; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BAUMANN, Karl Wilhelm, RA; Fliethstraße 112, D 41061 Mönchengladbach, Deutschland; Tel. 02161/9267611; Fax 02161/9267633; anwalt.baumann[at]aretz-baumann.de; http://www.aretz-baumann.de; geb. Singen 20. 08. 1943; WG.: aufgewachsen in Gottmadingen, 1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1967 erste jur. Staatsprüfung Freiburg im Breisgau, 1972 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Rechtsanwalt Mönchengladbach

BAUMANN, Norbert, Vizepräs. d. LG; Landgericht Schweinfurt, Rüfferstraße 1, D 97421 Schweinfurt, Deutschland; Tel. 09721/542/0; Fax 09721/542/290; Poststelle[at]lg-sw.bayern.de; geb. 15. 02. 1948; WG.: 01. 03. 1993 vorsitzender Richter LG Schweinfurt, 15. 06. 2001 Vizepräsident LG Schweinfurt, 16. 03. 2003 vors. Richter OLG Bamberg

BAUMANN, Reinhold, Dr.; Am Schörnchen 7, D 53177 Bonn, Deutschland; geb. Lindorf bei Kirchheim 03. 10. 1924; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Tübingen, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion (Makarov), 1953-1957 Innenverwaltung Baden-Württemberg, 1957-1983 Bundesinnenministerium, 1973 Ministerialdirigent der Unterabteilung Verwaltung und Auslands- und Asylangelegenheiten, 1983 Bundesbeauftragter für Datenschutz, 1988 Ruhestand

BAUMANN, Roland; geb. um 1960; Verö.: Reichert Bernd/Baumann Roland Kommunalrecht - Besonderes Verwaltungsrecht für Baden-Württemberg 2. A. 2000

BAUMANN, Sven, Wiss. MA.; geb. um 1975

BAUMANN, Thomas, RA; Gärtner Stübel Baumann Rechtsanwälte, Hospitalstraße 8, D 70174 Stuttgart, Deutschland; anwalt[at]kanzlei-gaertner.de; http://www.kanzlei-gaertner.de; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1990 Rechtsanwalt; Verö.: Hand- und Formularbuch des Vereinsrechts hg. v. Baumann Thomas/Sikora Markus 2015

BAUMANN, Wolfgang, Notar Dr.; geb. um 1960; Verö.: Handbuch der Vermögensnachfolge begr. v. Esch Günter/Schulze zur Wiesche Dieter fortgef. v. Baumann Wolfgang/Schulze zur Wiesche Dieter 6. A. 2001, 7. A. 2009

BAUMANN, Wolfgang, RA; Baumann Rechtsanwälte, Annastraße 28, D 97072 Würzburg, Deutschland; Tel. 0931/46046/48; Fax 0931/46046; baumann[at]baumann-rechtsanwaelte.de; http://www.baumann-rechtsanwaelte.de; geb. Schweinfurt 1949; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Regensburg, Rechtsanwalt; Verö.: Rechtsschutz für den Wald 1986, Rechtsschutz für die Umwelt im vereinigten Deutschland 1992, Kommunales Öko-Audit – Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung 1998

BAUMANN, Xiaoyan, Dr.; geb. 25. 05. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Dissertation Univ. Köln; Verö.: Das neue chinesische Sachenrecht 2006 (Dissertation)

BAUMBACH, Manfred, Wiss. MA.; geb. um 1975

BAUMBACH, Martin, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975

BAUMBERG, Christine, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BÄUMEL, Dieter, Direkor; geb. Regensburg 28. 03. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 06. 07. 1989 zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Staatsanwaltschaft Coburg, 1993 Richter AG Coburg, 1996 Richter OLG Sachsen, 01. 09. 2000 Direktor AG Hainichen; Verö.: Familienrechtsreformkommentar 1998, Bäumel Dieter/Büte Dieter/Poppen Enno Praxiskommentar Unterhaltsrecht 2006

BÄUMER, Hartmut, Reg. Präs a. D.; Bridges Consulting Public Affairs & Management GmbH, Johannisstraße 20, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. +49(030) 72619-4105; Fax +49(030) 72619-4150; pam[at]bridges.de; http://www.bridges.de; geb. Siegen 10. 05. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Frankfurt am Main, Paris, bis 1986 Rechtsanwalt und Richter an Arbeitsgerichten, Fraktionsvorsitzender Grünen Bayerischen Landtag, Regierungspräsident Gießen, Mitglied verschiedener Reformkommissionen und Verbänden, Geschäftsführender Gesellschafter Beratungsunternehmens Bridges Consulting Public Affairs & Management GmbH Berlin; F.: Mitbegründer der Neuen Richtervereinigung und der internationalen Vereinigung "Journées européennes des représentants territoriaux de l`Etat"

BÄUMER, Walter, Botschaftsrat a. D.; Am Büchel 53b, D 53173 Bonn, Deutschland; Tel. 92161810; Fax 92161810; geb. Siegen 18. 06. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Würzburg, London, Tours/Poitiers, 1953 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1953 Aufnahmeprüfung auswärtiges Amt, 1957 Diplomaten- und Konsulariatsprüfung des auswärtigen Amtes, 1954 auswärtiger Dienst, 1957 Legationssekretär, 1958 ständiger Vertreter des Botschafters in Lagos, 1968 ständiger Vertreter des Botschafters in Amman, 1960 Legationsrat, 1966 Legationsrat I. Klasse, 1969 Botschaftsrat, 1975-1979 Generalkonsul, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik Bonn, Cercle de l'Union Interalliée Paris, Confrérie des Hospitaliers du Haut d'Andlau Elsass, a. D., ständige Vertretung bei der Organisation für wirschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

BAUMFALK, Walter, VizePräsLG a. D. Dr.; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissennschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion Univ. Münster, Richter, Vizepräsident LG Aurich, a. D.; F.: Zivilprozessrecht; Verö.: Bildet die Wahrnehmung berechtigter Interessen § 193 StGB einen Rechtfertigungsgrund auch im Zivilrecht? 1963 (Dissertation),          Zivilprozess - Stagen und Examen 1990, 2. A. 1992, 3. A. 1995, 4. A. 1997, 5. A. 1999, 6. A. 2001, 7. A. 2003, 8. A. 2004, 9. A. 2006, 10. A. 2009, Baumfalk Walter

Gierl Walter Zivilprozess - Stagen und Examen 1990 11. A. 2013

BAUMGART, Susanne, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Bundesgesetzblatt. Gesamtregister 1949-1990 hg. v. Tischler Stefan bearb. v. Baumgart Susanne/Reppenthien Thomas/Sichelschmidt Karla 2. A. 1992

BAUMGARTEN, Bettina, RA; Bethge & Partner GbR, Rathenaustraße 12, D 30159 Hannover, Deutschland; Tel. 0511/360 860; Fax 0511/360 86 86; baumgarten[at]bethgeundpartner.de; http://www.bethgeundpartner.de/frames/baumgarten.html; geb. Hannover 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Pamplona (Spanien), Wirtschaftsrechtskurs Steuer- und Wirtschafts-Akademie Gmbh. Düsseldorf, 2004 Rechtsanwältin; F.: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht; Verö.: Tank Susanne/Baumgarten Bettina/Kutz Lars Gewerberaummiete 2011

BAUMGARTL, Katrin, Wiss. MA.; geb. um 1975

BAUMGARTNER, Andreas, Dr. Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft und internationale Wirtschaftswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Wien; Verö.: Die Wirkung der Gewinnsteuern in einer entscheidungsorientierten Kostenrechnung auf die kurzfristige Produktions- und Absatzplanung 1987 (Diplomarbeit), Markt- Unternehmen- und Finanzanalysen 2002 (Dissertation Wirtschaftswissenschaft), Fortbestand und Fortführung im Unternehmenskonkurs 2002 (Dissertation Rechtswissenschaft), Unternehmensschließung oder -fortführung 2003; Son.: Neue Institutionenökonomik und Franchising (Diplomarbeit),

BAUMGARTNER, Dirk, Dr.; geb. Bünde 18. 09. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Bonn, 1975 wiss. Ass. Univ. Saarbrücken, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Guinea; Verö.: Sozialbindung des Eigentums und Enteignung in Frankreich 1975 (Dissertation)

BAUMGARTNER, Elisabeth, Wiss. Ass. RA lic. iur.; Universität Luzern, Hirschengraben 31, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. um 1970

BAUMGARTNER, Gerd, RA Dr.; geb. Wien 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1965 Promotion Univ. Wien, 1973 Rechtsanwalt, 2006 Ruhestand; Verö.: Baumgartner Gerd/Ackermann Gregor Marie Holzer (1874-1924) 2006, Werkausgabe Walther Rode (Bd. 1-4) (Hg.) 2007

BAUMGARTNER, Oliver, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BAUMGARTNER, Ulrich, RA Dr.; Osborne Clarke, Nymphenburger Straße 1, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089 54348078; ulrich.baumgartner[at]osborneclarke.de; http://www.osborneclarke.de/contact-us/people-finder/people/abc/b/baumgartner-ulrich.aspx; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Jena, Rechtsanwalt; F.: Datenschutzrecht; Verö.: Die Klagebefugnis nach deutschem Recht vor dem Hintergrund der Einwirkungen des Gemeinschaftsrechts 2002 (Dissertation), Daten- und Persönlichkeitsschutz im Arbeitsverhältnis 2012 (Mitverfasser), Baumgartner Ulrich/Ewald Konstantin Apps und Recht 2013, 2. A. 2016

BAUMGARTNER, Urs, RA Dr.; c/o Lenz & Staehelin, Bleicherweg 58, CH 8027 Zürich, Schweiz; geb. um 1960; Verö.: Gutzwiller Peter Max/Baumgartner Urs Schweizerisches Ausländerrecht 2. A. 1997

BAUMGÄRTNER, Alex, Wiss. MA.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt, Deutschland; geb. um 1975

BAUMGARTNER-GABITZER, Ulrike, Dr.; Parlamentsklub der ÖVP, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, A 1017 Wien, Österreich; ulrike.baumgartner-gabitzer[at]parlinkom.gv.at; geb. Wien 16. 07. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, Nationalratsabgeordnete; Son.: ÖVP

BAUMHAUER, Michael, RA Dr.; geb. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1985 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt, 1986-1997 Justitiar Blohm und Voss AG, Thyssen Industrie AG, Partner Taylor Wessing; Verö.: Die Auflösung von vollzogenen Unternehmenszusammenschlüssen im Recht der Zusammenschlusskontrolle 1985 (Dissertation)

BAUMHÖFENER, Jobst, RA Dr.; Rüttelskamp 31, D 45133 Essen, Deutschland; D, Deutschland; geb. Magdeburg 18. 09. 1943; WG.: 1963 Studium Univ. Hamburg, Zürich, 1971 Promotion Univ. Hamburg, 1972-1982 Chefjustitiar der Mobil Oil AG Hamburg, 1982-1995 kaufmännischer Geschäftsführer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzender im STEAG-Konzern, 1995-1999 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Schmink & Cofreth AG & Co. KG Bocholt, Rechtsanwalt

BAUNACK, Martina, Wiss. MA. Ass.; Am Oberwald 38, D 64395 Brensbach, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Grenzfragen der strafrechtlichen Beihilfe 1999

BAUR, Hansjörg, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Gift Emil/Baur Hansjörg Das Urteilsverfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen 1993, Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 3. A. 1999

BAUR, Manfred, Präs. d. LAG a. D.; geb. 31. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 02. 1996 Präsident LAG Baden-Württemberg, a. D.

BAUS, Christoph A., Dr.; geb. um 1975; Verö.: Verwendungsbeschränkungen in Software-Überlassungsverträgen 2004 (Dissertation 2002)

BAUSCH, Jörg, RA; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1993 Rechtsanwalt, 1996 Fachanwalt für Arbeitsrecht, 2003 Partner Taylor Wessing; F.: Arbeitsrecht

BAUSCH, Stephan, RA Dr. D. U.; geb. 1975; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1999 Universitätsdiplom im Völker- und Europarecht Univ. Marseille, 2001 Juristischer Mitarbeiter Freshfields Bruckhaus Deringer, 2004 Promotion Univ. Bonn, 2006 Rechtsanwalt, 2013 Luther Rechtsanwälte; Verö.: Videoüberwachung als präventives Mittel der Kriminalitätsbekämpfung in Deutschland und in Frankreich 2004 (Dissertation)

BAUSCH, Susanne, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

BAUßMANN, Maya, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BAYER, Karl, Präsident d. Truppengerichts a. D. Dr.; geb. 10. 05. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Richter, 12. 02. 1997 Präsident des Truppendienstgerichtes Süd

BAYER, Natascha, Wiss. MA.; Am Erlenkamp 48, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

BAYER, Wolfgang Dieter, RA Dr.; Bürgermeister-Spitta-Allee 18, D 28329 Bremen, Deutschland; Tel. 0421/203490; Fax 0421/234808; geb. Nürnberg 13. 03. 1952; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Bremen-Nordniedersachsen e. V.; Verö.: Praxishandbuch Bauvergaberecht (Hg.) 2. A. 2002, Bauvergaberecht in der Praxis hg. v. Höfler Heiko/Bayer Wolfgang 2002

BAYERLEIN, Walter, Vors. Richter Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. München, Vors. Richter am OLG, i. R.; Verö.: Die dogmatische Grundlegung des Verwaltungsprivatrechts 1964 (Dissertation), Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung 4. A. 1976, 5. A. 1979, 6. A. 1982, 7. A. 1984, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 13. A. 1997, 14. A. 2000, 15. A. 2002, 16. A. 2003, Praxishandbuch Sachverständigenrecht 1990, 2. A. 1996, 3. A. 2002, 4. A. 2008, 5. A. 2015

BEATUS, Hans Jürgen, Dr.; Gertrud-Bäumer-Straße 26, D 65189 Wiesbaden, Deutschland; geb. Tübingen 04. 04. 1935; WG.: Vorstandsmitglied Nassauische Sparkasse Wiesbaden i. R., Geschäftsführer der Buchhändler Kredit-Garantiegemeinschaft GmbH & Co. KG Frankfurt

BEAUREGARD, Paul Melot de, RA Dr.; McDermott Will & Emery LLP, Nymphenburger Straße 3, D 80335 München, Deutschland; pbeauregard[at]mwe.com; http://german.mwe.com/index.cfm/fuseaction/bios.results; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Würzburg, 2001 Promotion Univ. Würzburg, 2002 LL. M. London School of Economics and Political Science, 2002 RA Freshfield Bruckhaus Deringer Berlin, 2005 McDermott Will & Emery, 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden und Tarifbindung 2002 (Dissertation), Tarif- und Arbeitskampfrecht für die Praxis 2014

BEAUVAIS, Ernst-Albrecht von, RA Dr. LL. M.; geb. Bonn 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1991 erste jur. Staatsprüfung, Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, 1994 LL. M. Univ. of California/Vereinigte Staaten von Amerika, 1995 Promotion Univ. Göttingen (Ulrich Immenga), 1996 zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Rechtsanwaltszulassung, Assistent des Finanzvorstandes der Bertelsmann AG, 1999 Partner, Investment Director CEA Capital Partners Düsseldorf, 2003 Partner Taylor Wessing; Verö.: Ordnungspolitische Grenzen des Höchststimmrechts und der Vinkulierung bei börsengängigen Aktien 1996 (Dissertation), Bösl Konrad/Schimpfky Peter/Beauvais Ernst-Albrecht von Fremdfinanzierung für den Mittelstand 2013

BECHER, Günther, RA Dr.; Deutsche Lufthansa, Von-Gablenz-Straße 2-6, D 50679 Köln, Deutschland; geb. Süchteln 04. 03. 1925; WG.: 1943-1945 Wehrdienst, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Anwalts- und Wirtschaftspraxis, 1955 Deutsche Lufthansa AG, 1982 Vorstandsmitglied Deutsche Lufthansa (Ressort Finanzen), Ruhestand

BECHER, Herbert Jaime, RA Dr.; Nonnenstrombergstraße 55, D 53757 Sankt Augustin, Deutschland; Tel. 02241/332920; Fax 02241/931622; h.s.becher[at]t-online.de; geb. Barcelona 04. 07. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1995 Justitiar, 1969 Rechtsanwalt; Verö.: Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Spanisch 5. A. 1999, Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Spanisch-Deutsch 5. A. 1999, 6. A. 2013, CD-Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Spanisch 2003, Daum/Sánchez/Becher Wörterbuch Recht (Spanisch-Deutsch/Deutsch-Spanisch) 2005, 2. A. 2015, Wörterbuch Recht Wirtschaft Politik Bd. 1 Spanisch-Deutsch 2007, Wörterbuch Recht Wirtschaft Politik Bd. 2 Deutsch-Spanisch 2007, Wörterbuch Recht Wirtschaft Politik Spanisch-Deutsch/Deutsch-Spanisch (mit CD-ROM) 2007

BECHER, Jürgen, RA Prof. Dr.; Louis-Fürnbergstraße 9, D 04318 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2314081; Fax 0341/3010635; geb. Leipzig 01. 07. 1937; WG.: 1955-1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Diplomjurist, 1963 Promotion Univ. Leipzig, 1967 Habilitation Univ. Leipzig, 1969 o. Prof. Univ. Leipzig, 1991 wiss. MA Zentrum für internationale Wirtschaftsbeziehungen Univ. Leipzig, 1993 Tätigkeit in der Wirtschaft, Leiter von Forschungsgruppen zu Ökonomie und zu Wirtschaftsrecht, 1995 LB HTWK Leipzig; F.: politische Ökonomie, Wirtschaftsrecht, internationale Wirtschaftsbeziehungen; Verö.: Die Materialbilanzierung 1964, Rechtsfragen für Betriebsingenieure 1965, Ist das Eigentum ewig? 1977, Eigentum im Zerrspiegel 1978, Bodeneigentum und Bodennutzung in der neuen Bundesländern 1991, Investitionen in den neuen Bundesländern 1992, Wohnen und Mietrecht 1994

BECHER, Volker, RA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Arbeitgeberverband

BECHHEIM, Christoph, RA; Rechtsanwälte

 

Dr. jur. Leiber & Bechheim, Bismarckstraße 5, D 78166 Donaueschingen, Deutschland; http://www.dr-jur-leiber.de/; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Mainz, 1996 Rechtsanwalt

BECIRI, Kujtime, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

BECK, Cyrus, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hofstraße 9, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. Chur 26. 03. 1980

BECK, Daniel Alexander, Wiss. MA.; geb. um 1975

BECK, Hans, Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Son.: Kürschner 1970

BECK, Heiko, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Heidelberg, Chefsyndikus; Verö.: Abgestufte Integration im europäischen Gemeinschaftsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Umweltrechts 1994 (Dissertation)

BECK, Jürgen, Richter am BSG; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 08. 2012 Richter Bundessozialgericht

BECK, Karin E. M., RAin und Attorney at Law Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, 2003 Promotion Univ. Bayreuth, 2005 LL. M. Univ. Berkeley, 2005 Attorney at Law; Verö.: Die Besteuerung von Beteiligungen an körperschaftsteuerpflichtigen Steuersubjekten im Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht 2004 (Dissertation)

BECK, Markus, Wiss. Ass. Dr.; Nahestraße 1, D 55118 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

BECK, Rocco, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland; geb. um 1975

BECK, Sascha, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1975

BECK, Siegfried, RA Dr.; Dr. Beck & Partner GbR, Stahlstraße 17, D 90411 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/951285/27; Fax 0911/951285/10; advo[at]ra-dr-beck.de; http://www.ra-dr-beck.de; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Genf, Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Erlangen/Nürnberg, Promotion Univ. Erlangen/Nürnberg, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 selbständiger Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenz- und Steuerrecht; F.: Insolvenzrecht, Steuerrecht, Insolvenzverwaltung; Verö.: Beck Siegfried/Depré Peter Praxis der Insolvenz 2003, 2. A. 2010; Son.: Bundesvorsitzender Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands

BECK, Susanne, Prof. Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, 2006 Promotion Univ. Würzburg (Eric Hilgendorf), 2007 LL. M. London School of Economics, 2008 wiss. MA. Univ. Würzburg, 2013 Prof. EBS Law School (Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie, Rechtsvergleichung); Verö.: Stammzellforschung und Strafrecht 2006 (Dissertation), Beck Susanne/Valerius Brian Fälle zum Wirtschaftsstrafrecht 2009; Gehötz mein Körper noch mir? - Strafgesetzgebung zur Verfügungsbefugnis über den eigenen Körper in den Lebensissenschaften 2012

BECK, Thomas, RA; geb. um 1945; WG.: 1993 Oberstaatsanwalt BGH, 2005 Bundesanwalt BGH; Verö.: Das Recht des Auszubildenden im öffentlichen Dienst 1994, Die rechtlichen Vorgaben für die Führung von Personalakten - Rechte der Arbeitnehmer 1995

BECK, Wolf-Dieter, RA; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt München; Verö.: Owi-Sachen im Strassenverkehrsrecht 1987, Beck Wolf-Dieter/Berr Wolfgang 2. A. 1994, 3. A. 1999, 4. A. 2003, 5. A. 2006, Beck Wolf-Dieter/Löhle Ulrich Fehlerquellen bei polizeilichen Messverfahren 4. A. 1998

BECKEMPER, Katharina, Wiss. Ass. Dr.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Potsdam. wiss. Ass. Univ. Potsdam; Verö.: Durchsetzbarkeit des Verteidigerkonsultationsrechts und die Eigenverantwortlichkeit des Beschuldigten 2002 (Dissertation), Hellmann Uwe/Beckemper Katharina Wirtschaftsstrafrecht 2004, 2. A. 2008, 3. A. 2010, 4. A. 2013, Hellmann Uwe/Beckemper Katharina Fälle zum Wirtschaftsstrafrecht 2007, 2. A. 2010, 3. A. 2013

BECKER, Anne Charlotte, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BECKER, Bernhard von, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Rechtsanwalt Frankfurt am Main (Pünder Volhard Weber & Axter), später München (Schertz Bergmann), 1994 Promotion Univ. München (Claus-Wilhelm Canaris), 1995 Verlag C. H. Beck, 2000 Justiziar, 2002 Lektoratsleiter; Verö.: Methodologische Probleme des qualifizierten faktischen GmbH-Konzerns 1994 (Dissertation), Handbuch des Urheberrechts hg. v. Loewenheim Ulrich/Becker Bernhard von 2003; Son.: jahrelanger Lektor Ludwig Delps, LB am Institut für geistiges Eigentum TU Dresden

BECKER, Carmen, Vizepräs. d. LG; Landgericht Görlitz, Jakobstraße 4a, D 02826 Görlitz, Deutschland; Tel. 03581/4846/0; Fax 03581/4846/66; geb. 11. 09. 1952; WG.: 01. 12. 2000 Vizepräsidentin LG Görlitz

BECKER, Carsten, Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1995 Promotion Univ. Bielefeld, Direktor Bundeskartellamt; Verö.: Stiftungsrecht und Gemeinnützigkeitsrecht 1996 (Dissertation), Becker Carsten/Hossenfelder Silke Einführung in das neue Kartellrecht 2006, Becker Carsten/Blau Carolin Die Preismissbrauchsnovelle in der Praxis 2010

BECKER, Christian, Wiss. Ass. Dr.; geb. Hamburg 26. 09. 1977; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2006 zweite jur. Staatsprüfung, 2008 wiss. MA. Bucerius Law School, 2009 Promotion Univ. Hamburg (Reinhard Merkel), 2010 wiss. Ass. Bucerius Law School (Thomas Rönnau); Verö.: Das gemeinschaftliche Begehen und die sog. additive Mittäterschaft 2009 (Dissertation)

BECKER, Erhard, LOStA i. R.; geb. 26. 11. 1943; WG.: 01. 07. 1993 leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

BECKER, Eric, RiLG Dr.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; geb. Trier 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, 2006 wiss. Mitarbeiter, 2011 Promotion, 2011 Richter LG Trier; Verö.: Schadensersatz nach Fristsetzung im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 2012 (Dissertation)

BECKER, Gunter, Präs. d. VerfGH a. D.; geb. 17. 12. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Gießen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung Gießen, 09. 11. 1993 Präsident des Thüringer LSG, Präsident des Thüringer VerfGH, a. D.

BECKER, Heinz B., RA Prof. Dr. Dr.; Rechtsanwälte Prof. Dr. Dr. Heinz Becker und

Frank M. BÜSER

Prof. Dr. Dr. Heinz B. BECKER und Frank M. Büser, Steinstraße 16 - 18

Prof. Dr. Dr. Heinz B. BECKER und

Frank M. BÜSER

Steinstraße 16 - 18, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/86 68 3-0; Fax 0211/86 68 3-13; becker.bueser[at]t-online.de; http://www.becker-bueser.de; geb. Beckum 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Gießen, Trier, Münster, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Dr. phil. Univ. Münster, Rechtsanwalt, 1992 Promotion Dr. iur. Univ. Münster, 1994 Prof. FH Osnabrück, 1997 Rechtsanwaltskanzlei; F.: Wirtschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Die funktionelle und berufsethische Abgrenzung von Beamten und Arbeitnehmern 1987 (Dissertation phil.), Europäisches Recht und deutsche Berufsbeamtentum 1992 (Dissertation iur.), Product Liability 1993

BECKER, Helmut, RA; Helmut Becker Rechtsanwalt, Rheinsteig 9, D 78462 Konstanz, Deutschland; helmut.becker[at]becker-helmut.de; http://www.kues-becker.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1984 Rechtsanwalt Konstanz

BECKER, Horst, RA; c/o Ruschke Hartmann Becker, Pienzenauerstraße 2, D 81679 München, Deutschland; Tel. 089/980314; Fax 089/980/317; kanzlei[at]attorney-law.de; http://www.attorney-law.de; geb. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Bonn, Dozent Univ. Paris, Straßburg, 1991 Rechtsanwalt

BECKER, Horst, Dr.; Lindenweg 5, D 53424 Remagen, Deutschland; geb. Köln 16. 05. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite juristische Staatsprüfung, Promotion, 1954 auswärtiger Dienst, Auslandsvertretung London, NATO-Vertreter Paris, Johannisburg, Den Haag, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Somalia, NATO International Secretariat, 1980 Auswärtiges Amt, 1985 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Neuseeland

BECKER, Jens, RA; Nörr Siefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/286280; Fax 089/280110; jens.becker[at]noerr.de; http://www.noerr.de/html/praesenz/index_muenchen.html; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Postgraduate-Studium Europäische Integration Univ. Saarbrücken, 2000 Rechtsanwalt; F.: Öffentliches Recht, Baurecht, Umweltrecht

BECKER, Klaus, Dr.; Auf der Hude 2, D 21339 Lüneburg, Deutschland; geb. Celle 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1981-1990 Regierungspräsident von Lüneburg, dann Niedersächsische Staatskanzlei Hannover

BECKER, Matthias, Prof. Dr.; geb. um 1965; WG.: 1996 Promotion Univ. Potsdam, wiss. MA. Univ. Potsdam, Rechtsanwalt, Professor FH für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Teilnahme an der Versammlung der Wohnungseigentümer 1996 (Dissertation), Armbrüster Christian/Becker Matthias/Merle Werner/Pick Eckart/Klein Michael Kommentar Wohnungseigentumsgesetz (WEG) (begr. v. Bärmann Johannes) 11. A. 2010, 12. A. 2013, 13. A. 2015

BECKER, Maximilian, Jun.-Prof. Dr.; geb. 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2012 Promotion Univ. Siegen, 2013 Jun.-Prof. Univ. Siegen; Verö.: Absurde Verträge 2013 (Dissertation), Krebs Peter/Becker Maximilian Lexikon des Wettbewerbsrechts 2015

BECKER, Peter, RA Notar Dr.; c/o Becker Büttner Held, Wilhelm-Roser Straße 25, D 35037 Marburg, Deutschland; Tel. 06421/23027; Fax 06421/15828; peter.becker[at]bbh-marburg.de; http://www.bbh-marburg.de; geb. Berlin 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, München, wiss. MA Univ. Mainz, 1971 Rechtsanwalt Marburg, 1986 Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 1987 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1992 Gründungspartner Becker Büttner Held; F.: Energiewirtschaftsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Hochschulrahmengesetz 2. A. 1984, Prüfungsrecht - eine konstruktive Kritik seiner Rituale 1988 (Dissertation), Verderbnis und Entartung 2002, Dem Täter auf der Spur 2005; Son.: geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER), Prozessbevollmächtigter bei Groß- und Grundsatzverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht (Numerus Clausus, Prüfungsrecht, Volkszählung, 146 ostdeutsche Kommunen im Stromstreit), EuGHMR (Verfassungstreue im öffentlichen Dienst)

BECKER, Ralph, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Erfüllung öffentlicher Aufgaben durch gemischtwirtschaftliche Unternehmen 1997 (Dissertation), Wurzel Gabriele/Schraml Alexander/Becker Ralph Rechtspraxis der kommunalen Unternehmen 2005, 2. A. 2010, 3. A. 2015

BECKER, Rolf, RA; c/o Prof. Dr. Hümmerich & Partner GbR, Bonner Straße 323, D 50968 Köln, Deutschland; HuemPart-KLN[at]t-online.de; geb. um 1960; Verö.: Mauer Reinhold/Krämer Andreas/Becker Rolf Kanzleiführung für rechts- und wirtschaftsberatende Berufe 2. A. 2000

BECKER, Sönke, Dr.; Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten, Charlottenstraße 35/36, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 2001-2002 Associate Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten, 2003 Promotion Univ. Berlin; Verö.: Parodie und Kommerz 2004 (Dissertation)

BECKER, Tilmann, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

BECKER, Udo, Vors. Richter am OLG i. R.; geb. 04. 07. 1943; WG.: 26. 10. 1999 vorsitzender Richter OLG Hamm

BECKER, Ute, RiLG; geb. 20. 07. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richterin, 15. 02. 1993 Richterin LG Heidelberg; Verö.: Becker Ute/Schoch Frank/Schneider-Glockzin Holger Die ZPO in Fällen 2006

BECKER, Yvonne, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BECKER-DÖRING, Ilse, RA Notarin Dr.; c/o Becker-Döring Wienecke Zwielich, Münzstraße 14, D 38100 Braunschweig, Deutschland; Tel. 05313/40191-92; geb. Frankfurt 05. 09. 1912; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1948 Promotion, 1949 zweite jur. Staatsprüfung, 1951 Rechtsanwältin, Notarin, Braunschweig, 1961 Ratsherrin, 1966 -1972 Erste Bürgermeisterin Stadt Braunschweig, 1970-1978 MdL Niedersachsen, Ehrenvorsitzende Niedersächische Frauenvereinigung und Landesverband Braunschweig der Frauen, CDU, Past-Präsidentin des deutschen Verbands für berufstätige Frauen

BECKERHOFF, Tom, RA Dr.; Norton Rose Rechtsanwälte, Stephanstraße 15, D 60313 Frankfurt, Deutschland; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion 1996 Univ. Bonn, RA Köln, 2003 Partner Norton Rose Rechtsanwälte Frankfurt; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Treupflichten bei der Stimmrechtsausübung und Eigenhaftung des Stimmrechtsvertreters 1996 (Dissertation)

BECKER-SCHWARZE, Kathrin, Prof. Dr.; Hochschule Fulda - FB Sozialwesen, Marquardstraße 35, D 36039 Fulda, Deutschland; Kathrin.Becker-Schwarze[at]sw.fh-fulda.de; http://www.hs-fulda.de/index.php?id=6588; geb. 1960; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Bremen, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Bremen, 2000 wiss. Ass. Univ. Bremen, Rechtsanwältin, 2006 Fachanwältin für Familienrecht, 2008 Prof. HS Fulda; Verö.: Steuerungsmöglichkeiten des Kartellrechts bei umweltschützenden Unternehmenskooperationen 1997 (Dissertation)

BECKHUSEN, G. Michael, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Bremen; Verö.: Der Datenumgang innerhalb des Kreditinformationssystems der SCHUFA unter besonderer Berücksichtigung des Scoring-Verfahrens ASS und der Betroffenenrechte 2004 (Dissertation)

BECKMANN, Bernd, RA Dr.; Hogan & Hartson Raue LLP, Potsdamer Platz 1, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030-726115-307; Fax 030-726115-105; btbeckmann[at]hhlaw.com; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (HU), 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Promotion Univ. Berlin (HU), Rechtsanwalt; Verö.: Der Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und seine rechtliche Bewältigung am Beispiel der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung 2004 (Dissertation)

BECKMANN, Elke, Wiss. MA.; geb. um 1975

BECKMANN, Eva-Maria, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

BECKMANN, Friedrich-Wilhelm, RA Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Promotion Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Fachverband Lichtwerbung; Verö.: Gewährt Art. 20 Abs. 4 GG ein Widerstandsrecht unter Berufung auf Völkerrecht? 1971 (Dissertation)

BECKMANN, Heiner, vors. Richter am OLG a. D.; geb. um 1945; WG.: vorsitzender Richter OLG Hamm, a. D.; Verö.: Computerleasing 1993, Finanzierungsleasinggeschäfte 1996, Finanzierungsleasing über Mobilien 2. A. 2000, Finanzierungsleasing 3. A. 2006, Beckmann Heiner/Scharff Uwe Leasingrecht 4. A. 2015

BECKMANN, Paul-Werner, RA; Beckmann & Maßmann, Arndtstraße 8, D 32052 Herford, Deutschland; Tel. 05221/9147-0; Fax 05221/53228; bmh-herford[at]t-online.de; http://www.rechtsanwaelte-bmh.de/kontakt/index.html; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft/Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Rechtsanwalt, 1985 Notar, 1987 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

BECKMANN, Peter, Dipl.-Kfm. Dr.; Mühlendamm 8, D 48529 Nordhorn, Deutschland; geb. Münster 23. 04. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung Hamm, Diplomexamen Münster, 1968 Sachbearbeiter, 1969 Leitung Zentralabteilung deutsche Unilevergruppe, 1971-1997 Geschäftsführung B. Rawe GmbH & Co., 1998 Vorstand Baumwollspinnerei Gronau AG, Geschäftsführer Neunkirchener Texilwerke Hecking GmbH & Co.

BECKMANN, Ralph, Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaften, 1995 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt Frankfurt am Main; Verö.: Übernahmeangebote in Europa 1995 (Dissertation), Beckmann Ralph/Kersting Mark Oliver/Mielke Werner Das neue Übernahmerecht 2003

BECKMANN, Stephan, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BECKSTEIN, Frank, Wiss. MA. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Bayreuth, 2009 Promotion Univ. Bayreuth; Verö.: Einschränkungen des Schutzlandprinzips 2010 (Dissertation)

BECLIN, Katharina, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Universitätsstraße 10, A 1090 Wien, Österreich; geb. Wien 1966; WG.: 1984 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1993 Univ.-Ass. Univ. Wien, 1997 Promotion Univ. Wien; Verö.: Das österreichische Lebensmittelstrafrecht in der Praxis 1999 (Dissertation)

BEDAU, Maren, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Entnazifizierung des Zivilrechts 2004

BEDKOWSKI, Dorothea, RAin Dr.; c/o Latham & Watkins LLP, Reuterweg 20, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; dorothea.bedkowski[at]lw.com; http://www.lw.com/Attorneys.aspx?page=AttorneyBio&attno=04225; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2005 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Bonn (Holger Fleischer), Rechtsanwältin, 2006 Latham & Watkins LLP; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Die Geschäftsleiterpflichten - eine rechtsvergleichende Abhandlung zum deutschen und englischen Kapitalgesellschaftsrecht 2006 (Dissertation)

BEDNARIK, Silvia, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35032 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

BEDNARZ, Liane, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. um 1975

BEDUHN, Elke, RAin; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Mitarbeiterin Univ. Münster, Rechtsanwältin Köln

BEECKEN, Volker, RA; Rechtsanwaltssozietät

Beecken Rippen Slodowitz, Stephanstraße 1, D 18055 Rostock, Deutschland; lawyers[at]beecken-pp.de; http://www.beecken-pp.de; geb. Hamburg 30. 05. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politologie Univ. Hamburg, 1986 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

BEEMELMANS, Hubert, Botschafter Dr. a. D.; geb. Köln 05. 06. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Botschafter a. D.

BEEMELMANS, Stéphane, Staatssekr.; geb. Toulouse um 1965; WG.: Vater Diplomat, Mutter Lehrerin, Abitur Bad Godesberg (Jesuiten), Wehrdienst in Frankreich (Oberleutnant der Reserve), Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Referent Staatskanzlei Sachsen für Thomas de Maizière, 2001 Referatsleiter Finanzministerium Sachsen bei Thomas de Maizière, 2005 Büroleiter im Innenminsterium und im Kanzleramt, Direktor der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Deutschlands, 16. März 2011 Staatssekretär im Verteidigungsministerium Deutschlands (Nachfolge Otremba); Son.: katholisch, Würdigung FAZ 11. 03. 2011 Carstens Peter

BEER, Nicola, RA; Fraktion FDP, Schlossplatz 1-3, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; nicola.beer[at]gmx.de; http://www.fdp-hessen.de; geb. Wiesbaden 23. 01. 1970; WG.: 1989 Ausbildung Bankkauffrau, 1991 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Rechtsanwältin, MdL Hessen, 05. 02. 2009 Staatssekretärin für Europaangelegenheiten Justizministerium Hessen; Son.: 1988 Junge Liberale, 1991 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 37

BEERMANN, Albert, Vizepräs. d. BFH a. D.; geb. Emsdetten/Westfalen 06. 01. 1933; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft und Staatswissenschaft Univ. Münster, 1957 erste jur. Staatsprüfung Hamm, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1962 Referent Oberfinanzdirektion Münster, Leiter des Hauptzollamtes Oldenburg, 1967 Promotion Univ. Münster, 1968-1972 wiss. Mitarbeiter BFH, Referent für die Organisation der Zollverwaltung im Bundesministerium der Finanzen, 01. 12. 1977 Richter am BFH, 1990 vorsitzender Richter, 1994 Vizepräsident BFH, 1995 LB für allgemeines Steuerrecht Univ. Münster, 31. 01. 1998 Ruhestand; Verö.: Wettbewerbsschutz durch Besteuerung der Betriebe gewerblicher Art? hg. v. Kirchhof Paul/Jacob Wolfgang/Beermann Albert Steuerliches Verfahrensrecht (Lbl.) 2001; Son.: Würdigung Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern 2003 Heft 1, 2 (Rüsken Reinhart)

BEERMANN, Johannes, Staatssekretär Dr.; Hessischer Bevollmächtigter beim Bund, In den Ministergärten 5, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Emsdetten/Westfalen 17. 11. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1985 erste jur. Staatsprüfung, 1988 zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Münster, 1995 Staatsrat Bremen, Hessischer Bevollmächtigter beim Bund; Son.: CDU

BEESE, Dieter, Bundesanwalt a. D.; geb. 29. 09. 1936; WG.: 31. 10. 1991 Bundesanwalt, 2001 a. D.

BEESER, Simone, RA Dr.; Lakronstraße 64, D 40625 Düsseldorf, Deutschland; Dr.Simone.Beeser[at]t-online.de; geb. um 1960; Verö.: Strategische Allianzen im EU-Wettbewerbsrecht 1996

BEETZ, Claudia, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland; geb. um 1975

BEHLE, Stefanie, Wiss. MA.; Universität Münster, Leonardo-Campus 9, D 48149 Münster, Deutschland; geb. um 1980; WG.: 1999 Studium Rechtswissenschaft, fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen (britisches Recht) Univ. Münster, 2005 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster

BEHLING, Thorsten B., Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Der Zugang elektronischer Willenserklärungen in modernen Kommunikationssystemen 2007

BEHLMER, Gert Hinnerk, Senatsdirektor i. R.; geb. Laichingen 27. 10. 1943; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1976 Regierungsrat, 1978 Oberregierungsrat, 1980 Regierungsdirektor, 1991 Senatsdirektor, Staatsrat; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 37

BEHME, Caspar, Wiss. Ass. Dr.; geb. 1986; WG.: 2004 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Frankfurt am Main, 2009 erste jur. Prüfung, 2012 zweite jur. Staatsprüfung, 2013 Wirtschaftsmediator, 2014 Promotion Univ. Heidelberg, wiss. Ass. Univ. München; F.: Unternehmensrecht; Verö.: Behme Caspar/Nohlen Nicolas Das Insider-Dossier - Karriere in der Großkanzlei 2010, 2. A. 2012, Rechtsformwahrende Sitzverlegung und Formwechsel von Gesellschaften über die Grenze 2015 (Dissertation),     Berufsrecht und Berufsethik der Anwaltschaft in Deutschland und Europa hg. v. Behme Caspar/Westphalen Friedrich Graf von 2015, Versicherungsmechanismen im Recht hg. v.   Behme Caspar/Fries Martin/Stark Johanna 2016

BEHNERT, Alexandra, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

BEHNSEN, Alexander, Wiss. MA. Dr.; Universität Kiel, Westring 400, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Kiel, 2005 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Das Vorbehaltsrecht völkerrechtlicher Verträge 2007 (Dissertation)

BEHREN, Dirk von, Wiss. MA.; geb. um 1975

BEHREN, Michael, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BEHREND, Britta, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1973

BEHREND, Nicola, Richterin am BSG; geb. 10. 02. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richterin, 1997 Richterin LSG Nordrhein-Westfalen, 2008 Richterin am BSG

BEHRENDS, Andrea, Wiss. MA. Ass.; Universität Oldenburg, Uhlhornsweg Gebäude A 5, D 26129 Oldenburg, Deutschland; geb. um 1975

BEHRENDT, Markulf, RA; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt

BEHRENS, Christian, Wiss. MA. LL. M.; Universität Lüneburg - Inst. f. Rechtswissenschaften, Schanhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. um 1975

BEHRENS, Hans-Jörg, Oberregierungsrat LL. M.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, Oberregierungsrat Bundesministerium der Justiz, Referent der Arbeitsgemeinschaft Rechtspolitik der SPD Bundestagsfraktion; Verö.: Produkthaftung in Ausfüllung der EG-Richtlinie nach den englischen und deutschen nationalen Regeln 1991 (Dissertation), Beamtenrecht 1996, 2. A. 2001

BEHRENS, Walther, RA; Walther Behrens & Partner, Jungfernstieg 41, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355167/16; Fax 040/355167/22; behrens[at]behrenspp.de; http://www.behrenspp.de/; geb. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, Bonn, 1973 Rechtsanwalt Hamburg, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

BEHRENTIN, Rolf, Wiss. MA.; geb. um 1975

BEHRMANN, Jan, Wiss. MA.; geb. um 1973

BEHR-NEGENDANCK, Johann von, RA Dr.; Unterlindau 21-29, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Niedenau 78, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/723561; geb. Neustadt 22. 07. 1951; WG.: 1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, München, Frankfurt am Main, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1981 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1982 Justitiar Alte Oper Frankfurt am Main, 1985 Verwaltungsleitung Kulturgesellschaft Frankfurt am Main, 1987-1991 persönlicher Referent des Ministerpräsidenten Hessens

BEICHEL-BENEDETTI, Stephan, RiAG Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter AG Rottweil

BEIDLER, Franz; geb. um 1920; F.: Urheberrecht; Son.: Kürschner 1966

BEIER, Anette, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. um 1975

BEIER, Dietrich; geb. um 1935; Verö.: Die Theorie der peripheren Wirtschaft nach Raúl Prebisch und ihre Stellung in der allgemeinen Außenhandelstheorie 1965 (Dissertation), Recht der Domainnamen 2004

BEIER, Nils; geb. um 1970; Verö.: Die urheberrechtliche Schutzfrist 2001

BEIERLEIN, Ernst, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Rechtsanwalt; Verö.: Beierlein Ernst/Kinne Harald/Koch Michael/Stackmann Nikolaus/Zimmermann Axel Der Mietprozess 2006

BEIL, Herbert, Prof. Dr.; geb. 1941; WG.: 1983 Habilitation Univ. Halle-Wittenberg, 1984 Dozent, 1987 ao. Prof., 1989 o. Prof. (Nachfolge Rudolf Hieblinger), 1990 abgewickelt; F.: Staatsrecht; Son.: um die Wendezeit ein sehr um die Bewahrung des Bisherigen bemühter Prorektor

BEINHOFER, Paul, Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1981 Promotion Univ. München, Staatsdienst bayerisches Staatsministerium des Inneren, wiss. MA Bundesverfassungsgericht, 1997 Regierungspräsident Oberpfalz; Verö.: Das Kollegialitätsprinzip im Bereich der Regierung 1981 (Dissertation)

BEINLICH, Thomas, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

BEIRER, Jörg, RA Dr.; geb. 29. 04. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Rechtsanwalt Wiener Neustadt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BEISEL, Daniel, RA Dr.; Moltkestraße 11, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/1814/0; Fax 0721/1814/41; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Tübingen, Rechtsanwalt; Verö.: Die Kunstfreiheitsgarantie des Grundgesetzes und ihre strafrechtlichen Grenzen 1997 (Dissertation), Beisel Daniel/Klumpp Hans-Hermann Der Unternehmenskauf 1985, 2. A. 1991, 3. A. 1996, 4. A. 2002, 5. A. 2006, 6. A. 2009, 7. A. 2016, Beisel Daniel/Andreas Friedhold Due Diligence 2007, 2. A. 2010

BEISENHERZ, Thorn, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

BEISENKÖTTER, Hans-Heinrich, Bürgermeister a. D.; Königskoppel 17, D 24768 Regensburg, Deutschland; Tel. 04331/21520; geb. Lübeck 14. 05. 1921; WG.: Gymnasium, 1939 Abitur, 1939-1945 Wehrdienst, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954-1957 Stadtsyndikus, 1959-1981 Bürgermeister der Stadt Rendsburg, 1985-1990 Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen Schleswig-Holstein, 1991-1993 Aufsichtsratsvorsitzender Sparkasse Mittelholstein AG; Son.: Die interkommunale Zusammenarbeit, Zukunftsaspekte des Krankenhauses, Die Stadt - gestern heute und morgen

BEITZ, Frank, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BEITZ, Wolfgang G., RA; Rodderbergstraße 57, D 53179 Bonn, Deutschland; geb. Hindenburg 10. 09. 1935; Verö.: Handbuch des Asylrechts hg. v. Beitz Wolfgang G/Wollenschläger Michael Band 2 1981

BEKER, Manfred, RA Dr.; Moltkestraße 31, D 74072 Heilbronn, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Die Besteuerung der Ärzte und Zahnärzte 3. A. 2000

BELJIN, Sasa, Wiss. Ass. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. Werne 1972; WG.: 1991 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Münster, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Münster; F.: öffentliches Recht; Verö.: Staatshaftung im Europarecht 2000 (Dissertation)

BELKE, Rolf, Priv.-Doz. Dr.; geb. Ravensburg 1936; WG.: Vater Ingenieur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, Hamburg, 1963 Verwalter wiss. Assistentenstelle, 1967 wiss. Ass. Univ. München, Promotion (Ernst Steindorff), Habilitation; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, europäisches Wirtschaftsrecht, internationales Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung, internationales Privatrecht; Verö.: Die Geschäftsverweigerung im Recht der Wettbewerbsbeschränkungen 1966 (Dissertation), Die Anwendung des Mitbestimmungsrechts auf internationale Sachverhalte 1978 (Habilitationsschrift)

BELL, Hanspeter, Bundesanwalt a. D.; geb. 07. 03. 1937; WG.: 01. 01. 1987 Bundesanwalt, 2002 a. D.

BELLARDITA, Alessandro, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

BELLAVIC, Hans; geb. um 1920; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966

BELLER, Olaf, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BELLINGHAUSEN, Rupert, RA Dr.; Linklaters LLP, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 71003470; Fax 069 71003333; rupert.bellinghausen[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Genf, 1992 erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Bonn, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Associate Oppenhoff & Rädler, 2000 Junior Partner Oppenhoff & Rädler, 2001 Junior Partner Linklaters, 2002 Partner Linklaters; F.: Prozessführung, Schiedsgerichtsverfahren; Verö.: Der Mißbrauch von Minderheitsrechten in den Kapitalgesellschaften 1994 (Dissertation)

BELLUT, Wilhelm, RA Dr.; c/o Büsing Müffelmann & Theye Rechtsanwälte, Kurfürstendamm 190/192, D 10707 Berlin, Deutschland; bellut[at]No Spambmt.eu; http://www.bmt-law.de/Dr-Wilhelm-Bellut.100.0.html?&L=0; geb. Hagen 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1996 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Münster, Partner Büsing Müffelmann & Theye Rechtsanwälte; F.: Steuerrecht; Verö.: Aufschub der Fälligkeit des Steueranspruchs 1997 (Dissertation)

BELOW, Karl-Heinz; geb. um 1925; F.: bürgerliches Recht, römisches Recht; Verö.: Der Arzt im röm. Recht 1953, Bürgerliches Recht Allgemeiner Teil 1960, Haftung f. lucrum cessans im röm. Recht 1964, Bürgerliches recht Schuldrecht Allgemeiner Teil 1965; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1960, 1970

BELSER, Karl-Heinz, RA Dr.; Deutscher Verkehrs-Verlag, Saseler Kamp 44a, D 22393 Hamburg, Deutschland; geb. Heilbronn 29. 09. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt Heidelberg, 1984-1991 Geschäftsführer Deutscher Anwaltverein, 1986 Promotion Univ. Heidelberg, 1987 Geschäftsführer Deutscher Anwaltverlag GmbH, 1991 Verlagsleiter Verlagsgruppe Deutscher Verkehrs-Verlag Hamburg; Verö.: Verfassungsrechtliche Zulässigkeit steuerlicher Wahlrechte 1986 (Dissertation)

BELZ, Hans-Georg, RA Dr.; Ahornstraße 17, D 22043 Hamburg, Deutschland; geb. Stettin 04. 05. 1936; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt und Geschäftsführer diverser Gesellschaften

BELZNER, Hermann Carl, Regierungsrat a. D.; Hildenbrandstraße 2a, D 67227 Frankenthal, Deutschland; Tel. 06233/28695; geb. Bad Mergentheim 01. 02. 1919; WG.: 1940-1943 Studium Rechtswissenschaft, 1943 erste jur. Staatsprüfung, 1943-1945 Arbeits- und Wehrdienst, 1948 zweite jur. Staatsprüfung, 1948-1960 Assessor und Regierungsrat verschiedener Landratsämter, Sozialgericht Speyer und Bezirksregierung Pfalz, 1956-1960 Mitglied Stadtrat Frankenthal, 1960-1973 Bürgermeister Mutterstadt, 1967-1974 Vorsitzender Arbeiterwohlfahrt Pfalz

BEMM, Wilfried, Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1953 Promotion Univ. Köln; F.: Schifffahrtsrecht; Verö.: Der Ersatz des Drittschadens im deutschen und schweizerischen Recht 1953 (Dissertation), Lindemann Dierk/Bemm Wilfried Seemannsgesetz und Tarifverträge für die deutsche Seeschifffahrt 1980, 2. A. 1985, 3. A. 1991, 4. A. 1999, Bemm Wilfried/Lindemann Dierk Seemannsgesetz und Manteltarifvertrag für die deutsche Seeschifffahrt 5. A. 2003, Bemm Wilfried/Kortendick Wolfgang Rheinschifffahrtspolizeiverordnung 1974, 2. A. 1983, Bemm Wilfried/Waldstein Thor von Rheinschifffahrtspolizeiverordnung 3. A. 1996

BENCKENDORFF, Hans-Peter, RA; geb. um 1950; WG.: Syndikus Deutsche Bank AG Frankfurt am Main, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte

BENDEL, Christian, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BENDER, Birgitt; Christophstraße 37, D 70180 Stuttgart, Deutschland; birgitt.bender[at]bundestag.de; Rosenbergerstraße 63A, D 70176 Stuttgart, Deutschland; geb. Düsseldorf 28. 12. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft 1980 erste jur. Staatsprüfung Freiburg im Breisgau, 1984 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, MdB; Son.: Mitglied der Grünen, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 40

BENDER, Denise, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BENDER, Hans-Egon, Richer am BSG a. D.; geb. Idar-Oberstein 03. 10. 1933; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Frankfurt am Main, München, erste jur. Staatsprüfung 1957, zweite jur. Staatsprüfung 1962, Rechtsanwalt in Koblenz, Rechtsabteilung Zweites Deutsches Fernsehen, Rechtsabteilung Dornier-Werke, Februar 1965 Justizdienst Rheinland-Pfalz, Gerichtsassessor LG bzw. AG Mainz, September 1970 Sozialgerichtsbarkeit, Mai 1971 Landessozialgerichtsrat Landessozialgericht Rheinland-Pfalz, Februar 1974 Richter am BSG, stellvertretender Vorsitzender, April 1997 auf Antrag a. D.

BENDER, Hans-Michael, RA; geb. Nonnenweiher/Lahr 21. 06. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1966 erste juristische Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1989 Mitglied Gemeinderat Karlsruhe; F.: Steuerrecht; Son.: Vorsitzender evangelischer Arbeitskreis der CDU

BENDER, Markus, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

BENDER, Peter; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Das Zoll- und Verbrauchsteuerstrafrecht mit Verfahrensrecht 1968f., Die Rezeption des römischen Rechts im Urteil der deutschen Rechtswissenschaft 1979; Son.: Das Zoll- und Verbrauchsteuerstrafrecht folgende Auflagen Lbl.

BENDER, Tobias, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BENDER, Wolfgang, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Köln; Verö.: Der Wegfall der Geschäftsgrundlage bei arbeitsrechtlichen Kollektivverträgen am Beispiel des Tarifvertrages und des Sozialplans 2005 (Dissertation)

BENDER, Wolfhard Friedrich; Deutsche Post AG, Heinrich-von-Stephan-Straße 1, D 53175 Bonn, Deutschland; geb. Mayen 09. 05. 1947; WG.: 1967 Abitur staatliches neusprachliches Gymnasium Mayen, Studium Rechtswissenschaft, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1978 Richter am LG Koblenz, Dezernent bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Doz. FH Rheinland-Pfalz in Mayen, 1978-1981 Bundesinnenministerium Deutschlands, 1981/1982 Sekretär Enquêtekommission Neue Informations- und Kommunikationstechniken des Deutschen Bundestags, 1982-1985 Leiter Minister-Büro Bundesministerum für das Post- und Fernmeldewesen und persönlicher Referent des Ministers, 1985-1990 Abteilungsleiter Bundesministerium für Post und Telekommunikation Bereich Öffentlichkeit Markt, 1990-1994 Vorstandsmitglied Deutsche Bundespost Postdienst

BENDOMIR-KAHLO, Gabriele, RA Dr.; Friedrichstraße 69, D 63263 Neu-Isenburg, Deutschland; geb. um 1960; WG.: RA; Verö.: Gassner/Bendomir-Kahlo/Schmidt-Räntsch Bundesnaturschutzgesetz 1996, 2. A. 2003

BENESCH, Otto, Staatssekretär a. D.; Siepenblick 15, D 45138 Essen, Deutschland; geb. Groß-Weichsel 21. 03. 1913; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, Breslau, 1937 erste jur. Staatsprüfung Breslau, 1941 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, bis 1953 Verwaltungsdienst, dann Senatspräs. Landessozialgericht Nordrhein-Westfahlen, 1957-1969 Ministerialdirektor, 1971 Staatssekretär Ministerium für Arbeit und Soziales Nordrhein-Westfalen, 1971 a. D.; Son.: 1966 Goldenes Sportabzeichen

BENESCH, Sebastian, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Das Freizügigkeitsabkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft 2007 (Dissertation)

BENFER, Jost, Doz. Dr.; geb. um 1950; WG.: 1980 Promotion Univ. Bochum, LB Thüringer Verwaltungsfachhochschule; Verö.: Die Haussuchung im Strafprozess 1980 (Dissertation), Grundrechtseingriffe im Ermittlungsverfahren 1982, 2. A. 1990, Eingriffsrechte 1997, Rechtseingriffe von Polizei und Staatsanwaltschaft 2. A. 2001, 3. A. 2005, Benfer Jost/Bialon Jörg 4. A. 2010

BENGSCH, Karen, Wiss. MA.; geb. um 1975

BENINCA, Jürgen, RA Dr. LL. M.; Morgan Lewis Bockius LLP, D Frankfurt, Deutschland; Tel. 0049/69/714007-15; jbeninca[at]morganlewis.com; http://www.morganlewis.de/mlb-froffice/pages/froffice/team/legal/bios/team_legal_beninca.htm; geb. um 1960; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1998 Promotion, Studienaufenthalt Univ. Pennsylvania (LL. M.), Assistent Univ. Konstanz, 1998 Rechtsanwalt, Partner; Verö.: Arbeitskampf und Arbeitsverhältnis 1998 (Dissertation)

BENISCH, Werner; geb. um 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Urheberrecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Kommentar zur Kooperationsfibel des Bundesministers für Wirtschaft 1964, 2. A. 1966; Son.: Kürschner 1970, Wettbewerb als Herausforderung und Chance hg. v. Andreae Clemens-August/Kirchhoff Jochen/Pfeiffer Gerd (Festschrift) 1989 (Schriftenverzeichnis 491-499)

BENJAMIN, Dan, Wiss. MA.; geb. um 1975

BENKERT, Daniel, Prof. RA Dr.; c/o METIS Rechtsanwälte LLP, Untermainkai 30, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; office[at]metis-legal.de; http://www.metis-law.de/; geb. 1969; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Konstanz, Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer, April 2010 Partner Metis Rechtsanwälte, 2012 Prof. private German Graduete School in Heilbronn; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Die "bösen" Kinder - Zu Umfang und Inhalt der Personensorge aus Sicht der Eltern 2002 (Dissertation)

BENKERT, Ruth, Richterin Dr.; geb. Düren 09. 01. 1912; WG.: geb. Hein, Vater Stadtschulrat Duisburg, 26. 03. 1930 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Innsbruck, Bonn, 1934 erste jur. Staatsprüfung, 1937 Promotion Univ. Bonn (Karl Theodor Kipp), juristische Hilfsangestellte Düren, Patentabteilung Felten & Guilleaume AG Köln, 1947 Spruchkammervorsitzende Ludwigsburg, Stuttgart, 1949 Rechtsanwaltszulassung, 1950 Beisitzerin Wiedergutmachungskammer Landgericht Wuppertal, 1952 Amtsgerichtsrat Duisburg, 1956 Leiterin Wiedergutmachungskammer, 1957 Amtsgerichtsrätin Duisburg, 1964 Beurlaubung, 31. 07. 1965 Ruhestand; Son.: Übergabeverträge und Reichserbhofrecht 1937 (Dissertation nicht veröffentlicht), Röwekamp, M., Juristinnen, Lexikon zu Leben und Werk, 2005, 34

BENKLER, Manfred, Dr.; Landesversicherungsanstalt Hannover, Lange Weihe 2, D 30875 Laatzen, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Erster Direktor, Vorsitzender Geschäftsführung Landesversicherungsanstalt Hannover

BENKÖ, Marietta, RA Dr.; Universität Köln - Inst. f. Luft- u. Weltraumrecht, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1965; WG.: wiss. MA. Univ. Köln, Rechtsanwältin

BENNDORF, Michael, RiOVG Dr.; OVG Magdeburg, Schönebecker Straße 67 a, D 39104 Magdeburg, Deutschland; geb. 11. 05. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Göttingen, Richter Niedersachsen, 1991 Richter Kreisgericht Wernigerode, 1992 Justizministerium Sachsen-Anhalt, 1994 Präsident VG Magdeburg, 01. 05. 2003 Abteilungsleiter Justizministerium Sachsen-Anhalt, 2004 Präsident OVG Magdeburg; Verö.: Verfassungsrechtliche Zulässigkeit einer Teilzeitbeschäftigung von Beamten und Richtern 1980 (Dissertation)

BENNER, Heinz Friedrich, Staatssekretär a. D.; geb. Gießen 12. 04. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Verwaltungsrat bischöfliches Hilfswerk Misereor, Aufsichtsrat Sophien und Hufeland Klinikum Weimar, 1991 Staatssekretär Thüringen; Son.: CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 40

BENNER, Markus, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BENNER, Susanne A., RA Prof. Dr.; RA Prof. Dr. Susanne A. Benner, Gatower Straße 278, D 14089 Berlin, Deutschland; Tel. 030 36287242; Fax 030 36287110; info[at]kanzlei-dr-benner.de; http://www.kanzlei-dr-benner.de; geb. Berlin um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Lausanne, Genf, Potsdam, 2000 Rechtsanwalt, 2002 Promotion Univ. Potsdam, 2007 Professor HTWK Leipzig; F.: Familienrecht, Erbrecht; Verö.: Die Haftung für Fehler in Publikationen 2002 (Dissertation), Klausurenkurs im Familien- und Erbrecht 2005, 2. A. 2007, Benner Susanne/Thalmann Wolfgang/May Günther Praktikum des Familienrechts 2006, Referendarsklausurenkurs Zivilrecht 2009

BENNERSCHEIDT, Willi, RA; Rochusstraße 18, D 53123 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/520062021; Fax 0228/5200623; geb. Siegburg 30. 06. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, Köln, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des rheinischen Landwirtschaftsverbandes e. V.

BENNHOLD, Martin, Prof. Dr.; Universität Osnabrück, Seminarstraße 33 49069 Osnabrück; Tel. 969/4619; mbennhol[at]uos.de; Hans-Boeckler-Straße 17, D 79074 Osnabrück, Deutschland; Tel. 0541/259557; Fax 0541/9694600; geb. Hamburg 24. 12. 1934; WG.: 1964 wiss. MA. Soziologische Abteilung des Instituts für Bildungsforschung Max-Planck-Gesellschaft Berlin, 1966 Promotion, 1968 LB Univ. Berlin (FU), Bremen, 1970 wiss. Planer, 1974 o. Prof. Univ. Osnabrück; F.: Rechtssoziologie, Politikwissenschaft; Verö.: Absicht bei Verfassungsgefährdung 1966 (Dissertation); Son.: Kürschner 2005

BENSCH, Rochus, Wiss. MA.; geb. um 1975

BENSCHING, Claudia, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Konstanz; Verö.: Nachbarrechtliche Ausgleichsansprüche 2002 (Dissertation)

BENSELER, Frank, Prof. Dr.; Liethberg 22, D 33178 Borchen, Deutschland; geb. Remscheid 22. 09. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1958 Promotion (Dr. iur.) Univ. Köln, 1967 Cheflektor Luchterhandverlag Neuwied, 1972 o. Prof. für Soziologie Univ.-Gesamthochschule Paderborn; F.: Soziologie; Verö.: Revolutionäres Denken: Georg Lukács1984; Son.: Objektive Möglichkeit hg. v. Dannemann/Jung 1995

BENSINGER, Viola, RA Dr. LL. M.; geb. 1967; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, Köln, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 LL. M. Univ. Exeter/England, 1997 Rechtsanwältin, 1998 Promotion Univ. Münster, 2004 Solicitor, Partnerin Olswang LLP; Verö.: Sui-generis-Schutz für Datenbanken 1999 (Dissertation), Co-operation with China in the TV sector 2005,        Bensinger Viola/Sokoll Karen       Die EU-Vorgaben für kommerzielle Aktivitäten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks 2007, Kops Manfred/Sokoll Karen/Bensinger Viola Rahmenbedingungen für die Durchführung des Drei-Stufen-Tests 2009

BENSON, Dirk, Wiss. MA.; geb. um 1975

BENTELE, Florian, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Gesamtschuld und Erlass 2006

BENZ, Claudia, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

BENZ, Eberhard, Dr.; Lortzingstraße 11, D 72800 Eningen, Deutschland; Tel. 07121/33330; geb. Reutlingen 16. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Heidelberg, 1975-1995 Präsident der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, geschäftsführender Gesellschafter Familie C. Hasenauers Nachfahren Reutlingen, Spediteur; Son.: Rotarier

BENZ, Johannes, Notar Dr. LL. M.; Notar Dr. Johannes Benz LL.M., Alter Markt 20, D 93309 Kelheim, Deutschland; Tel. 09441 5016-0; Fax 09441 5016-20; info[at]notar-benz.de; http://www.notar-benz.de; geb. 1976; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, München, 2001 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. München (Ulrich Sieber), 2003 zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Rechtsanwalt, 2005 LL. M., 2009 Promotion Univ. Jena, 01. 02. 2010 Notar; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Verdeckte Sacheinlage und Einlagenrückzahlung im reformierten GmbH-Recht (MoMiG) 2010 (Dissertation)

BENZ, Markus, Wiss. MA.; geb. um 1975

BENZ, Sebastian, RA Dr.; Linklaters Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0049/221/2091592; Fax 0049/221/2091435; sebastian.benz[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/people; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre Univ. Konstanz, Bonn, Freiburg im Breisgau, 1996 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt, Fachanwalt Steuerrecht, Partner; F.: Steuerrecht; Verö.: Die beschränkte Steuerpflicht im Licht der EG-Freizügigkeit 1996 (Dissertation)

BERANEK, Axel, RA Dr. LL. M.; Latham & Watkins LLP, Reuterweg 20, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 6062-6622; Fax 069 6062-6700; axel.beranek[at]lw.com; http://www.lw.com; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 erste jur. Staatsprüfung, 2006 zweite jur. Staatsprüfung, 2007 LL. M. Univ. Chicago, 2008 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Parteifähigkeit - Ein Institut an der Nahtstelle von materiellem Recht und Prozessrecht 2008 (Dissertation)

BERARD, Peter, Bundesanwalt Dr.; geb. 21. 04. 1949; WG.: 24. 10. 2001 Bundesanwalt

BERBERICH, Matthias, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Juristische Fakultät, Unter den Linden 6, D 10099 Berlin, Deutschland; Tel. 030 2093-3325; Fax 030 2093-3432; matthias.berberich[at]rewi.hu-berlin.de; http://paulus.rewi.hu-berlin.de/mb.html; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Cambridge, 2004 wiss. MA. HU Berlin, 2009 Promotion HU Berlin; Verö.: Virtuelles Eigentum 2010 (Dissertation)

BERCHTOLD, Josef, RiBSG Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34114 Kassel, Deutschland; press[at]bsg.bund.de; geb. 25. 02. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, 28. 07. 1995 Richter Bundessozialgericht, 2010 vorsitzender Richter (5. Senat); F.: Sozialrecht; Verö.: Sozialrecht hg. v. Berchtold Josef/Richter Ronald 2007, Prozesse in Sozialsachen hg. v. Berchtold Josef/Richter Ronald 2008, 2. A. 2016, Gesundheitsrecht hg. v. Berchtold Josef/Huster Stefan/Rehborn Martin 2015

BERENBERG-CONSBRUCH, Joachim von, Dr.; Neuer Jungfernstieg 20, D 20354 Hamburg, Deutschland; geb. 1940; WG.: Studium, 1971 Bankier, 1978 persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Johann Berenberg Gossler & Co.

BERENBROK, Marius, RA Dr.; c/o Freshfields Bruckhaus Deringer, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/3690/60; Fax 040/3690/6155; marius.berenbrok[at]freshfields.com <marius.berenbrok@freshfields.com; http://www.freshfields.com/index_ge.asp; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Genf, 1985 erste jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Hamburg, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer (Partner); F.: Aktienrecht, Unternehmensrecht, Recht der Personengesellschaften; Verö.: Internationale Nachlassabwicklung 1989 (Dissertation), Unternehmensnachfolge 4. A. 2000 (Neubearb., begr. v. Sudhoff Heinrich), 5. A. 2005

BERENDES, Konrad, Ministerialrat Dr.; geb. um 1935; WG.: Tätigkeit im Innenministerium Österreichs, Ministerialrat im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat WA I 2 Österreichs; Verö.: Handbuch des deutschen Wasserrechtes hg. v. Lersner Heinrich Freiherr von/Berendes Konrad Das Abwasserabgabengesetz 3. A. 1995

BERENDONCK, Gerd, Botschafter a. D.; Steinweg 1, D 53343 Wachtberg, Deutschland; geb. Solingen 05. 03. 1924; WG.: Abitur, Studium Philosophie, Geschichte, Rechtswissenschaft Univ. Passau, Regensburg, Bonn, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1952 auswärtiger Dienst, 1954 Bogotá, 1956 Bangkok, 1964 Phnom Penh, 1969 Asienreferent des Auswärtigen Amtes, 1975 Peking, 1977 Moskau, 1980 Algier, 1984 Islamabad, 1989 Ruhestand

BERENDT, Patrick, Wiss. MA.; geb. um 1975

BERENZ, Klaus, Dr.; geb. um 1960; WG.: Prokurist Pensions-Sicherungs-Verein; Verö.: Kisters-Kölkes Margret/Kemper Kurt/Pühler Karl-Peter/Berenz Klaus/Bode Christoph Kommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Albersversorgung 2003

BERESKA, Christian, RA Dr.; KSB INTAX, Hannoversche Str. 57, D 29221 Celle, Deutschland; Tel. 05141-93353-0; Fax 05141-93353-29; christian.bereska[at]ksb-intax.de; http://www.ksb-intax.de; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt, 2005 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; F.: Baurecht, Architektenrecht; Verö.: Minderheitenschutz durch Klage in Genossenschaften 1990 (Dissertation)

BERG, Alexandra von, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 6, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BERG, Annedore, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BERG, Axel, RA Dr. MdB; Ohmstraße 8, D 80802 München, Deutschland; Tel. 089/394180; Fax 089/394821; axel.berg[at]wkbundestag.de; geb. Stuttgart 26. 03. 1959; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. München, Tübingen, Aix-Marseille, Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1992 Promotion (Dr. phil.), 1998 MdB; Verö.: Der Nordische Rat und der Nordische Ministerrat 1988 (Dissertation); Son.: SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 42

BERG, Daniel Friedrich, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt München; Verö.: Die Rückabwicklung gescheiterter Verträge im spanischen und deutschen Recht 2002 (Dissertation)

BERG, Eckrolf, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BERG, Michael, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BERG, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

BERGE, Günter; geb. um 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Festschrift hg. v. Kipp Jürgen/Rueß Hans-Peter 1989

BERGE, Hans Siegmund von, Dr.; geb. 25. 06. 1937

BERGEN, Willwerner von, Dr.; Kinzigstraße 7, D 61352 Bad Homburg, Deutschland; geb. Rom 08. 11. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Rom, Frankfurt am Main, 1952 Promotion, 1952-1956 handelspolitische Abteilung Farbenfabriken Bayer, 1956-1959 Auslandsabteilung Deutsche Bank Frankfurt am Main, 1959-1969 Europäische Investitionsbank Brüssel, 1969 Gründung einer Finanzwerbeagentur Frankfurt am Main, 1976 ProConsilia Werbegesellschaft, 1988 Gründung der B & L Communications Dr. von Bergen und Rauch GmbH, Beiratsmitglied der Frankfurter Gesellschaft für Handel Industrie und Wissenschaft; Verö.: Der Einfluss der Lateranverträge auf die italienische Gesetzgebung unter besonderer Berücksichtigung des Eherechts 1952 (Dissertation)

BERGER, Alwina, Dipl.-Lehrerin; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/5030; alwina.berger[at]rz.hu-berlin.de; http://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/; geb. um 1950; F.: Rechtsrussisch

BERGER, Anke, Richterin BAG; geb. Völkingen 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Richterin ArbG Naumburg, 2003 LAG Sachsen-Anhalt, 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin BAG, 2008 Richterin LSG Sachsen-Anhalt, 2008 Richterin BAG

BERGER, Ariane, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BERGER, Astrid, Wiss. MA. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980

BERGER, Barbara, Wiss. MA.; geb. um 1975

BERGER, Catharina, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Potsdam; Verö.: Persönlichkeitsschutz vor der Veröffentlichung privater Tatsachen 2006 (Dissertation)

BERGER, Christian, Ass. Mag.; Universität Wien, Schenkenstraße 8-10, A 1010 Wien, Österreich; geb. 01. 02. 1982

BERGER, Elisabeth, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1970; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien; Verö.: Erwerb und Änderung des Familiennamens 2001 (Dissertation)

BERGER, Hanno, RA StB Dr.; Dewey & LeBoeuf LLP, Taunusanlage 1, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 3639-3415; Fax 069 3639-3333; hberger[at]dl.com; http://www.deweyleboeuf.com/en/People/B/HannoBerger.aspx; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1980 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1981 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1981-1995 Regierungsdirektor Steuerverwaltung Hessen, 1986 Steuerberater, Partner Dewey & LeBoeuf LLP; F.: Steuerrecht; Verö.: Schadensverteilung bei Bankbetriebsstörungen 1980 (Dissertation), Kommentar Investmentgesetz (InvG) - Investmentsteuergesetz (InvStG) hg. v. Berger Hanno/Steck Kai-Uwe/Lübbehüsen Dieter 2010

BERGER, Heiner, Dr.; Im Weingarten 39, D 52074 Aachen, Deutschland; geb. Köln 01. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, München, Berlin (FU), Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1963 Justitiar Kreishandwerkerschaft Bonn, 1963-1968 Stadtwerke Bonn, 1968-1975 Stadtdirektor und Stadtkämmerer Göttingen, 1975-1995 Oberstadtdirektor Aachen, 1994-1998 stellvertretendes Mitglied des Ausschusses der Regionen Brüssel; Son.: Rotarier

BERGER, Henning, RA Dr.; White & Case LLP, Kurfürstendamm 32, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 0049/30/880911-0; Fax 0049/30/880911-297; hberger[at]whitecase.com; http://www.whitecase.de/index.php; geb. um 1965; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaften Univ. Berlin, Konstanz, 1995 Promotion, Rechtsanwalt, 2004 Fachanwalt Verwaltungsrecht; F.: öffentliches Recht, Bankrecht, Finanzrecht, Versicherungsrecht; Verö.: Die Verfahrensstandschaft für die Stationierungsstreitkräfte 1995 (Dissertation)

BERGER, Klaus; geb. um 1960; Verö.: Sparkassengesetz für das Land Niedersachsen 2000

BERGER, Lucina, Wiss. MA. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Insolvenzschutz für Markenlizenzen 2006 (Dissertation)

BERGER, Natalie, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BERGER, Nikolaus, Richter am BGH Dr.; BGH; geb. Mühlhausen/Thüringen um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Justizdienst Hamburg, Promotion Univ. Hamburg, 1990 Richter Landgericht Hamburg, 1991 Amt für allgemeine Verwaltung, 1993 wiss. Berater einer Landtagsfraktion, 2003 vors. Richter LG Hamburg, 01. 04. 2009 BGH (Ermittlungsrichter V); Verö.: Typus und Rechtsnatur des Herstellerleasings 1988 (Dissertation); Son.: gilt als der SPD nahestehend

BERGER, Regula, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

BERGEROWSKI, Wolfram; Talallee 39, D 71636 Ludwigsburg, Deutschland; geb. Ludwigsburg 14. 03. 1936

BERGHAHN, Sabine, Dr.; Waldhüterpfad 29, D 14169 Berlin, Deutschland; berghahn[at]zedat.fu-berlin.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Frauenrecht in Ost- und West-Deutschland 1991, Ehe als Übergangsmarkt 2001

BERGHÄUSER, Klaus, RA und Notar Dr.; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 erste jur. Staatsprüfung, 1980 Promotion Univ. Gießen, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1988 Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 1996 Notar; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Koalitionsfreiheit als demokratisches Grundrecht 1980 (Dissertation)

BERGHÖFER, Dunja, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BERGJAN, Ralf, Wiss. MA.; geb. um 1973

BERGK, Christine, Wiss. MA.; geb. um 1975

BERGKEMPER, Winfried, Richter am BFH Dr.; geb. Lippstadt 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1978 höherer Finanzdienst OFD Münster, 1984 Richter FG Münster, 1992 Promotion Univ. Münster, Abordnung wiss. MA. BFH 1992-1993, 1999 FG Cottbus, 01. 10. 1999 vors. RIchter, 2002 Richter BFH, 30. 11. 2014 i. R.; Verö.: Steuerliche Nebenleistungen (AO 1977) 1992 (Dissertation)

BERGLAS, Danuta Szymura, Wiss. Ass. BA LL. B.; geb. um 1975

BERGLER, Erich; geb. um 1930; F.: Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1966, 1970

BERGMANN, Axel, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Augsburg, Am Alten Einlass 1, D 86150 Augsburg, Deutschland; Tel. 0821/3105/0; Fax 0821/3105/220; geb. 11. 11. 1939; WG.: 01. 01. 1999 Vizepräsident LG Augsburg

BERGMANN, Heinrich Karl, Dr.; Eichkamp 22, D 26131 Oldenburg, Deutschland; Tel. 0441/503030; geb. Steinfeld 30. 07. 1920; WG.: 1939-1944 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Leipzig, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1952 Bremer Landesbank und Staatliche Kreditanstalt Oldenburg-Bremen, 1964 stellvertretendes, 1968 ordentliches Vorstandsmitglied beider Banken, 1983 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bremer Landesbank, Bankdirektor, i. R.; Son.: Rotarier

BERGMANN, Hellmut, RA Dr.; Weinheimerstraße 56, D 67117 Limburgerhof, Deutschland; geb. Mittelbrunn 14. 07. 1921

BERGMANN, Jan Michael, Prof. Dr. LL. M.; Postfach 106037, D 70049 Stuttgart, Deutschland; jan.m.bergmann[at]web.de; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Saarbrücken, vors. Richter VG Stuttgart; Verö.: Das Menschenbild der Europäischen Menschenrechtskonvention 1995 (Dissertation), Kohl Eckhard/Bergmann Jan Michael Europäischer Finanzausgleich 1998, Der Amsterdamer Vertrag 1998, Recht und Politik der Europäischen Union 2001, Deutsches Verwaltungsrecht unter europäischem Einfluss 2002 (Hg.), Kommentar Ausländerrecht (begr. v. Werner Kanein) 9. A. hg. v. Renner Günter/Bergmann Jan Michael/Dienelt Klaus 2011, 10. A. 2013, 11. A. 2016, Handlexikon der Europäischen Union (begr. v. Mickel Wolfgang W.) 4. A. 2012, 5. A. 2015; Son.: Hon. - Prof. Univ.Stuttgart

BERGMANN, Karl Otto, Prof. RA und Notar Dr.; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1970 Promotion Univ. Münster, 1973 Rechtsanwalt Sozietät Eick & Partner, Partner, 1987 Notar, 1993 Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 2005 Fachanwalt für Versicherungsrecht; Verö.: Die Beweisanregung im Strafprozess 1970 (Dissertation), Ratajczak Thomas/Bergmann Karl Otto Globalisierung in der Medizin 2005, Bergmann Karl Otto/Pauge Burkhard/Steinmeyer Heinz-Dietrich Gesamtes Medizinrecht 2012, 2. A. 2014; Son.: Prof. h. c. Univ. Münster, Medizin - Haftung - Versicherung - Festschrift für Karl Otto Bergmann hg. v. Steinmeyer Heinz-Dietrich/Roeder Norbert/Eiff Wilfried von 2015

BERGMANN, Marcus, Gesandter Dr. LL. M.; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Linz, Georgetown, 1991 Univ.-Ass. Univ. Linz, 1996 diplomatischer Dienst, 2006 Gesandter

BERGMANN, Stefanie, RA Dr. LL. M.; Hamburg; geb. um 1960; Verö.: Vehslage Torsten/Bergmann Stefanie/Purbs Svenia/Zabel Matthias Jus-Referendarführer 2003, 2. A. 2007

BERGMANS, Bernhard, Prof. Dr. LL. M.; geb. um 1955; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Namur/Belgien, Löwen/Belgien, wiss. MA. Univ. Louvain-la-Neuve/Belgien, 1989 LL. M. Univ. Louisiana/USA, 1990 Deutsche Bank, 1991 Promotion Univ. Louvain-la-Neuve/Belgien, 2000 Professor Westfälische Hochschule Recklinghausen (FH); Verö.: Die rechtliche Stellung der deutschen Sprache in Belgien 1986, 2. A. 1988, Inside information and securities trading 1991, La protection des innovations biologiques - Une étude de droit comparé 1991 (Dissertation), Juristische Informationen suchen - bewerten - beschaffen - aktualisieren 2007, Banken-Handbuch Firmenkundenmarketing 2007, Visualisierungen in Rechtslehre und Rechtswissenschaft 2009, Lern- und Arbeitstechniken für das Jurastudium 2013, Berufs- und Arbeitsmarktperspektiven von Bachelor- und Master-Juristen 2013

BERGNER, Daniel, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Grundrechtsschutz durch Verfahren 1998

BERGNER, Ingrid, Richterin am BSG; geb. München um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1996 Staatsdienst Bayern, Tätigkeiten in dem Sozialministerium, Richterin SG Augsburg, München, wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, 2010 Richterin an dem LSG Bayern, 2015 Richterin an dem Bundessozialgericht

BERGNER, Manfred; geb. um 1930; F.: Verkehrsrecht; Verö.: Die Besonderheiten der zivilrechtlichen Verantwortlichkeit (Haftung) aus dem Frachtvertrag 1958; Son.: Kürschner 1966, 1970

BERGONZINI, Gherardo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1950; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches öffentliches Recht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Kürschner 2005

BERGSCHNEIDER, Ludwig, RA Dr.; Bergschneider & Michelmann, Maximiliansplatz 17/V, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/297821; Fax 089/295724; geb. 1944; WG.: 1960 Promotion Univ. München, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Polizeilicher Waffengebrauch als Rechtfertigungsgrund 1960 (Dissertation), Die Ehescheidung und ihre Folgen 1981, 2. A. 1987, 3. A. 1992, 4. A. 1998, 5. A. 2001, Verträge in Familiensachen 1998, 2. A. 2001, Schröder Rudolf/Bergschneider Ludwig (Hg.) Familienvermögensrecht 2003, Beck'sches Formularbuch Familienrecht (Hg.) 2004, 2. A. 2008, 3. A. 2010, 4. A. 2013, Richterliche Inhaltskontrolle von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen 2008

BERGWITZ, Christoph, Wiss. MA. Dr.; bergwitz[at]gmx.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Passau; Verö.: Die Rechtsstellung des Betriebsrats 2003 (Dissertation)

BERJASEVIC, Nefail, RA Dr.; geb. 1978; WG.: Studium Rechstwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Siegen, 2011 Promotion Univ. Siegen, Rechtsanwalt; Verö.: Wucherähnliche Rechtsgeschäfte 2012 (Dissertation)

BERKENBUSCH, Kathrin, RAin Dr. LL. M.; geb. um 1970; WG.: 2004 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Grenzüberschreitender Informationsaustausch im Banken- Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht 2004 (Dissertation)

BERKL, Melanie, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BERLIN, Henning, Direktor a. D.; geb. Grevesmühlen 23. 03. 1935; WG.: 1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 wiss. Ass. Univ. Münster, 1965-1971 Leiter der akademischen Verwaltung Univ. Münster, 1971-1973 Referent am Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1973 Direktor der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen

BERNARD, Peter, Dr.; Österreichischer Verwaltungsgerichtshof, A 1014 Wien, Österreich; office[at]vwgh.gv.at; http://www.vwgh.gv.at; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsident Verwaltungsgerichtshof

BERNAU, Falk, Richter am BGH Dr.; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Potsdam, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Promotion Univ. Potsdam, Richter auf Probe, 2008 Richter LG Hildesheim, 2009-2012 abgeordnet als wiss. MA. an den Bundesgerichtshof, 2012 abgeordnet an das Bundesverfassungsgericht, 2013 Richter am OLG Celle, 2015 Richter am Bundesgerichtshof; Verö.: Die Aufsichtshaftung der Eltern nach § 832 BGB - im Wandel 2005 (Dissertation)

BERNAU, Manfred Robert, Dr.; Kurfürstendamm 36, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/8857510; geb. Vechelde 05. 08. 1926; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Univ. Göttingen, 1954 Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfersozietät Hamburg, 1957 Übernahme einer eigenen Wirtschaftsprüferpraxis Hannover, 1960 Wirtschaftsprüferprüfung und öffentliche Bestellung, 1979 Gründung der Industriebeteiligung Berlin GmbH (heute Berliner Elektro Holding AG)

BERNAU, Timo Patrick, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BERNDT, Markus, RA Dr.; geb. 01. 09. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, 1995 Rechtsanwalt, 1999 Promotion Univ. Bielefeld, Partner Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte; F.: Strafrecht; Verö.: Die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Verteidigerverschulden 1999 (Dissertation)

BERNER, Reinhardt, RA Notar Dr.; Berner, Fischer & Partner, Andreaswall 2, D 27283 Verden, Deutschland; Tel. 04231/884/0; Fax 04231/88422; berner[at]bernerfischer-partner.de; http://www.bernerfischer-partner.de; geb. Verden 1946; WG.: Studium Univ. Göttingen, 1974 Rechtsanwalt, 1975 Promotion Univ. Göttingen, 1976 Notar; Verö.: Die erweiterte Mitbestimmung in kommunalen Eigengesellschaften 1975 (Dissertation)

BERNER, Svenja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BERNERS, Frank, Programmdirektor; RTL Television, Aachener Straße 1044, D 50858 Köln, Deutschland; Tel. 0221/4562443; geb. Boppard am Rhein 10. 06. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Kommunikationswissenschaft Univ. Bonn, München

BERNHARD, Jochen, RA Dr.; geb. 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, 2010 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; F.: Verfahrewnsrecht, Kartellrecht; Verö.: Kartellrechtlicher Individualschutz durch Sammelklagen 2010 (Dissertation); Son.: LB Univ. Heidelberg

BERNHARD, Otmar, RA Dr.; Bahnhofstraße 3a, D 82166 Gräfelfing, Deutschland; dr_bernhard[at]t-online.de; geb. München 06. 10. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. München, Ministerialrat a. D., MdL Bayern, Rechtsanwalt; Verö.: Vorschläge zur Neuordnung des Baubodenmarktes und ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz 1976 (Diss.); Son.: 1970 CSU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 44

BERNHARD, Tobias, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. Eberbach/Kreis Rhein-Neckar 15. 08. 1974; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Tübingen, 2000 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Tübingen, 2003 zweite jur. Staatsprüfung

BERNHARDT, Wolfgang, Prof. Dr.; geb. Hanau 06. 12. 1935; WG.: in Fulda aufgewachsen, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, 26. 07. 1961 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1963 Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Wirtz und Hengeler, Berater Friedrich Flick KG, 1967 leitender Angestellter Friedrich Flick KG, 1973 Generalbevollmächtigter Stahlfabrikant Willy Korf, 1983 selbstständiger Berater, 2003-2005 Vorsitz der Geschäftsführung FAZ; Verö.: Das Recht des unehelichen Kindes und dessen Neuregelung in beiden Teilen Deutschlands 1961 (Dissertation); Son.: 1993 LB Univ. Leipzig, 1997 Honorarprof. Univ. Leipzig, privatisierte HO-Handelskette in Ostdeutschland (mit Friedrichs Hans), Betreuer Herder-Verlag Freiburg im Breisgau, Mitglied Revisorenkollegium des Vatikans (2001-2008), 2002 Aufsichtsrat FAZ, 2003-2005 Vorsitzender der Geschäftsführung, 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrats FAZ, Würdigung FAZ 04. 12. 2010 (hst.), durchsetzungsstark, verschwiegen, charmant, gewinnend

BERNHÖFT, Mirko, Wiss. MA.; Universität Rostock, Richard-Wagner-Straße 7, D 18055 Rostock, Deutschland; geb. um 1975

BERNIG, Andreas, Dr.; PDS Brandenburg, Alleestraße 3, D 14469 Potsdam, Deutschland; andreas.bernig[at]pds-brandenburg.de; geb. Rostock 14. 02. 1957; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. Potsdam; Son.: 2000 PDS, 2003 Mitglied Landesvorstand PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 45

BERNINGHAUS, Jochen, RA Dr.; geb. 1953; WG.: Bankausbildung Düsseldorf, Studium Rechtswissenchaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, wiss. Mitarbeiter Univ. Münster (Brox), Rechtsanwalt, 1980 Promotion Univ. Münster, 1981 Partner Sozietät Rinsche & Speckmann, 2002 Partner Spieker & Jaeger; Verö.: Die Stornierungsbefugnis der Banken gemäß Ziff. 4 Abs. III AGB-Banken 1980 (Dissertation), Berninghaus Jochen/Habig Helmut Die Nachfolge im Familienunternehmen ganzheitlich regeln 1998, 2. A. 2004

BERNOTH, Carsten, Wiss. MA. Maître en droit; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BERNSAU, Georg, RA Dr.; c/o Bernsau Rieger Insolvenzverwaltungen, Mörfelder Landstraße 117, D 60598 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/963761/130; Fax 069/963761/145; info[at]bernsau-rieger.de; geb. 1961; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Heidelberg, wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1990 Promotion Univ. Heidelberg, 1991 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Steuerrecht; F.: Insolvenzrecht, Steuerrecht; Verö.: Der Scheck- oder Kreditkartenmissbrauch durch den berechtigten Karteninhaber 1990 (Dissertation), Handbuch der übertragenden Sanierung 2002

BERNSCHÜTZ, Rebecca, Wiss. MA; geb. um 1975

BERNSTORFF, Christoph Graf von, Prof. RA Dr.; Ottenhof 48, D 28355 Bremen, Deutschland; geb. um 1950; WG.: 2013 of Counsel Ahlers & Vogel; Verö.: Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft 1989, Einführung in das englische Recht 1996, 2. A. 2000, 3. A. 2006, 4. A. 2011

BERNZEN, Matthias, Wiss. MA.; Universität Köln - LS Katzenmeier, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

BERR, Wolfgang, RA; geb. um 1960; Verö.: Berr Wolfgang/Hauser Josef Das Recht des ruhenden Verkehrs 1993, Beck Wolf-Dieter/Berr Wolfgang 2. A. 1994, 3. A. 1999, 4. A. 2003, 5. A. 2006, Berr Wolfgang/Sachs Hans Drogen im Straßenverkehr 2003, Berr Wolfgang/Hauser Josef/Schäpe Markus Das Recht des ruhenden Verkehrs 2. A. 2005

BERRINGER, Christian, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Regulierung als Erscheinungsform der Wirtschaftsaufsicht 2004 (Dissertation 2003)

BERRISCH, Hansjörg; geb. um 1970; Verö.: Berrisch Hansjörg/Pairan Ralf/Wagner Volker Grundlagen der Mandatspraxis - Arbeitsrecht 2004

BERSTER, Lars Christian, Akad. Rat Dr.; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. München, Akad. Rat Univ. Köln; Verö.: Die völkerstrafrechtliche Unterlassungverantwortlichkeit 2008 (Dissertation), Tams Christian J./Berster Lars Christian/Schiffbauer Björn Convention on the prevention and punishment of the crime of genocide 2014

BERT, Peter, RA; Taylor Wessing, Senckenberganlage 20 - 22, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, Cardiff/Vereinigtes Königreich, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1992 Postgraduierten-Studiengang Univ. Konstanz (Internationale Wirtschaftsbeziehungen), 1993 Visiting Researcher Harvard Law School, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Rechtsanwalt Frankfurt, Solicitor (England, Wales), 2003 Partner Taylor Wessing

BERTELOOT, Pascale, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; 3, Boulevard Prince Félix, L 1513 Luxemburg, Luxemburg; geb. um 1950; WG.: Leiterin der Terminologieabteilung beim Europäischen Gerichtshof; F.: französisches Verwaltungsrecht, Rechtsfranzösisch

BERTHOLD, Dorothee, Wiss. MA. Dr.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Passau; Verö.: Unternehmensverträge in der Insolvenz 2004 (Dissertation)

BERTRAM, Günter, Vorsitzender RiLG i. R.; geb. 20. 01. 1933; WG.: 01. 01. 1972 vorsitzender Richter LG Hamburg, Ruhestand

BERTRAM, Hans-Bodo, Botschafter Dr.; geb. Innsbruck 04. 11. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1972 auswärtiges Amt, 1975-1978 Peking, 1979-1981 Buenos Aires, 1981-1984 und 1988-1991 Moskau, 1993 Bundeskanzleramt, 1999 Botschafter in Brasilia/Brasilien, Oktober 2001 Lissabon/Portugal; Verö.: Behördliche und gemeindliche Organisationsakte und ihre Einordnung in das Rechtsschutzsystem 1971 (Dissertation)

BERTRAM, Oliver, Wiss. MA.; geb. um 1975

BERTRAMS, Wilhelm; geb. um 1915; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Der neuzeitliche Staatsgedanke und die Konkordate des ausgehenden Mittelalter 1942, 2. A. 1950; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BERWECK, Wolfgang, RA Dr.; Blessing & Berweck Rechtsanwälte, Niedere Straße 92, Postfach 12 08, D 78002 VS-Villingen, Deutschland; Tel. 07721-2000-0; Fax 07721-2000-33; berweck[at]berweck.de; http://www.berweck.de/; geb. Villingen-Schwenningen 03. 04. 1935; WG.: 1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, München, Freiburg im Breisgau, Promotion

BERZ, Anja, Wiss. MA.; geb. um 1975

BERZEL, Robert, Vizepräs. LG; geb. 17. 07. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident LG Kaiserslautern

BESGEN, Nicolai, RA FAArbR Dr.; Rechtsanwälte & Steuerberater Meyer-Köring, Oxfordstraße 21, D 53111 Bonn, Deutschland; Tel. 0228 72636-0; Fax 0228 72636-77; bonn[at]meyer-koering.de; http://www.meyer-koering.de; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993-1998 wiss. MA. Univ. Bonn, 1997 Promotion Univ. Bonn (Meinhard Heinze), 1999 Rechtsanwalt Meyer-Köring, 2001 Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht, Medizinrecht; Verö.: Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband ohne Tarifbindung 1998 (Dissertation), Neue Medien und Arbeitsrecht (Hg.) 2006, 2. A. 2007, Handbuch Betriebsverfassungsrecht 2007, 2. A. 2010, Besgen Nicolai/Kade Theo Kündigungsschutz in der Praxis 2007, Schwerbehindertenrecht - Arbeitsrechtliche Besonderheiten 2009, Besgen Nicolai/Plack Kerstin Das Pflegezeitgesetz 2009, Handbuch Krankenhaus-Arbeitsrecht 2010, 2. A. 2016

BESSE, Dirk, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, Lyon/Frankreich, 1993 erste jur. Staatsprüfung, Mitarbeiter europäische Kommission, wiss. Mitarbeiter Univ. Dresden (Peter Hay), 1999 zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion TU Dresden, Rechtsanwalt Hogan & Hartson Raue; Verö.: Die Vergemeinschaftung des EuGVÜ 2001 (Dissertation)

BEST, Dominik, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

BETKA, Beatrice, RA Dr.; Rechtsanwalt Dr. Beatrice Betka, Obergraben 17a, D 01097 Dresden, Deutschland; Tel. 0351 426800-0; Fax 0351 426800-9; info[at]bb-rechtsanwaltskanzlei.de; http://www.bb-rechtsanwaltskanzlei.de; geb. Berlin 18. 06. 1968; WG.: 1994 Studium Rechtswissenschaft Univ. Dresden (TU), 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, 2002 Rechtsanwalt, 2004 Promotion Univ. Berlin (TU), 2009 Fachanwalt für Arbeitsrecht, 2010 Fachanwalt für Insolvenzrecht, stellv. Richter VGH Sachsen; F.: Arbeitsrecht, Insolvenzrecht; Verö.: Die Sicherung des Schuldnervermögens im deutschen und tschechischen Insolvenzeröffnungsverfahren 2005 (Dissertation)

BETSCHART, Franziska, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BETTERMANN, Peter, Dr. Dr.; c/o Freudenberg & Co., D 69465 Weinheim, Deutschland; geb. Hagen 29. 05. 1947; WG.: Abitur, Dipl.-Mineraloge, Promotion Naturwissenschaft, Promotion Rechtswissenschaft, 1994 persönlich haftender Gesellschafter Freudenberg & Co. Weinheim; Son.: Aufsichtsrats- und Stiftungsmitglied, Mitglied der Akademie für Weiterbildung Univ. Mannheim und Heidelberg

BETTZUEGE, Reinhard, Botschafter; ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der OSZE, Metternichgasse 3, D 1030 Wien, Deutschland; Tel. 0043/1/7115/4171; geb. Recklinghausen 22. 05. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Anglistik, Germanistik, erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Staatsprüfung Anglistik, Germanistik, 1995-2000 NATO-Gesandter Brüssel, ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der OSZE

BETZ-REHM, Christian, RA; Nörr Stiefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 0049/89/28628-0; Fax 0049/89/280110; christian.betz-rehm[at]noerr.de; http://www.noerr.de/html/praesenz/index_muenchen.html; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, 1997 Rechtsanwalt, Fachanwalt Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

BEUCHER, Klaus, RA LL. M.; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1992 Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer, Partner; Verö.: Mediengesetze 1999

BEUKELMANN, Stephan, RA Dr.; Lohberger & Leipold, Brienner Straße 56, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 545997-0; Fax 089 545997-98; kanzlei[at]lohberger-leipold.de; http://www.lohberger-leipold.de; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1994-2000 wiss. MA. Univ. München (Klaus Volk), 1996 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Rostock, 2001 Rechtsanwalt, 2004 Fachanwalt für Strafrecht; F.: Strafrecht; Verö.: Prävention von Computerkriminalität 2001 (Dissertation), Verteidigung in der Hauptverhandlung 2008, Beck'sches Formularbuch für den Strafverteidiger hg. v. Hamm Rainer/Leipold Klaus/Beukelmann Stephan 5. A. 2010; Son.: LB Univ. München

BEULKER, Jette, RAin Dr.; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, Aix-en-Provence, 2004 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwältin Berlin; Verö.: Die Eingriffsnormenproblematik in internationalen Schiedsverfahren 2005 (Dissertation)

BEULMANN, Andreas, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Lange Gasse 20, D 90403 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

BEURLE, Christian, RA Dr.; geb. 12. 04. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Linz

BEURSKENS, Michael, Akad. Rat Dr. LL. M.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. Krefeld 11. 05. 1977; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, 2004 wiss. MA. Univ. Düsseldorf, 2004 LL. M. Univ. Düsseldorf, 2005 LL. M. Univ. Chicago, 2007 Promotion Univ. Düsseldorf, Akad. Rat Univ. Düsseldorf; Verö.: Grundriss Schuldrecht 2002, Noack Ulrich/Beurskens Michael Gesellschaftsrecht case by case 2006, Haftung für enttäuschtes Aktionärsvertrauen 2008 (Dissertation), Gesellschaftsrecht 2010, 2. A. 2014, BGB I - Vertragsrecht 2010, 2. A. 2014, Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht 2013, BGB II - Sachenrecht 2. A. 2014

BEUS, Hans Bernhard, Staatssekretär Dr.; geb. Hamm/Westfalen 1949; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Tübingen, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 wiss. Mitarbeiter Univ. Münster, 1977 Promotion Univ. Münster, Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1979 Referent Bundesministerium des Innern, 1987 Referatsleiter, 1992 ständiger Vertreter des Abteilungsleiters im Bundesministerium des Innern, 1993 Abteilungsleiter, 2004 Abteilungsleiter Bundespräsidialamt, 08. 01. 2006 Staatssekretär Bundesministerium des Innern, 01. 10. 2006 Staatssekretär Bundeskanzleramt, 2008 Staatssekretär Bundeinnenministerium, Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik, 2010 Staatssekretär Bundesfinanzministerium; Verö.: Beus Hans Bernd Rechtsprobleme bei der Ausgestaltung der Raumordnung und Landesplanung als Entwicklungsplanung 1978

BEUSCH, Karl, RA Dr.; geb. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Rechtsanwalt, Mitglied Aufsichtsrat Dresdner Bank, Siemens AG; Verö.: Aktuelle Gesellschaftsprobleme und Grundfragen der EWG 1959; Son.: Festschrift hg. v. Beisse Heinrich/Lutter Marcus/Närger Heribald 1993

BEUSHAUSEN, G.; geb. um 1950; WG.: Regierungsoberamtsrat; Verö.: März Niedersächsische Gesetze (Lbl.) begr. v. März Gert fortgef. v. Hübner W./Beushausen G. 11. A. 1999, 2003

BEUSHAUSEN, Otto-Werner, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; geb. 20. 12. 1944; WG.: 27. 04. 1999 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BEUTEL, Jens, Oberbgm.; Am Rathaus 1, D 55116 Mainz, Deutschland; oberbuergermeister[at]stadt.mainz.de; geb. Lünen 12. 07. 1946; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Richter LG Mainz, 1996 Oberbürgermeister Mainz; Son.: 1969 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 47

BEUTEL, Jochen, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Frankfurt an der Oder; Verö.: Differenzierte Integration in der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion 2006 (Dissertation)

BEUTER, Hubert, Dr.; Feldbergstraße 22, D 65760 Eschborn, Deutschland; geb. 06. 10. 1930; WG.: bis 1994 Vorstandsvorsitzender der Allgemeinen Kreditversicherung AG Mainz, Aufsichtsratvorsitzender der PROCEDO Gesellschaft für Exportfactoring D. Klindworth mbH Wiesbaden

BEUTH, Peter, MdL; An der Schmidtsei 28, D 65232 Taunusstein, Deutschland; Tel. 06128/982096; geb. Köln 03. 12. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 erste jur. Staatsprüfung Mainz, 2001 zweite jur. Staatsprüfung Wiesbaden, MdL Hessen; Son.: 1987 CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 47f.

BEUTH, Peter, Generalsekretär; geb. Köln 03. 12. 1967; WG.: 1988 Abitur IGS Obere Aar Taunusstein, Mediaplanungsassistent, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 MdL Hessen, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Rechtsanwalt, 2009 Generalsekretär CDU Hessen; Son.: 1983 Junge Union Oberhausen, 1987 CDU, Würdigung FAZ 19. 12. 2013 (Bock Oliver)

BEUTLING, Alexander, RA; Sozietät Lenz und Johlen Köln; geb. um 1960; WG.: Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Anwaltsvergütung in Verwaltungssachen 2004

BEUTNER, Gabriele, RA; Dammtorwall 15, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1960; Verö.: Lips Peter/Beutner Gabriele Ratgeber Lebensmittelrecht 5. A. 2000

BEVER, Reinald, Vizepräs. d. LG; Landgericht Hildesheim, Kaiserstraße 60, D 31134 Hildesheim, Deutschland; Tel. 05121/968/0; Fax 05121/968/218; Poststelle[at]lg-hi.niedersachsen.de; geb. 20. 09. 1951; WG.: 01. 12. 2001 Vizepräsident LG Hildesheim

BEWART, Christian, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Augsburg

BEYELER, Francis, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. Bern 30. 12. 1977

BEYER, Alexander, Wiss. MA.; Universität Köln - LS Katzenmeier, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

BEYER, Thomas, RA Dr.; Bayern SPD-Landtagsfraktion, Maximilianeum, D 81627 München, Deutschland; spd.presse[at]bayern.landtag.de; geb. Fürth 06. 09. 1963; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, 1996 Promotion Univ. Erlangen, Rechtsanwalt Nürnberg, MdL Bayern; Verö.: Rechtsnormanerkennung im Binnenmarkt 1996 (Diss.); Son.: 2003 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 48

BEYERBACH, Hannes, Akad. Rat Dr.; geb. Stuttgart 02. 07. 1982; WG.: 2003 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 2008 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Passau (Ralf Müller-Terpitz), 2011 Promotion Univ. Passau, 2012 zweite jur. Staatsprüfung, 2013 Akad. Rat Univ. Mannheim; Verö.: Grundrechtlich geschützte Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse als Schranke einfachrechtlicher Informationsansprüche 2012 (Dissertation), Die juristische Doktorarbeit - ein Ratgeber für das gesamte Promotionsverfahren 2015

BEYERLE, Beatrix, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Rechtsfragen medizinischer Qualitätskontrolle 2004 (Dissertation)

BEYERLE, Erika, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; geb. um 1975

BEYERLEIN, Thorsten, RA; Gerstenberg Rechtsanwälte, Brienner Straße 10 (Arco Palais), D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 288139-0; Fax 089 288139-99; beyerlein[at]gerstenberg.de; http://www.gerstenberg.de; geb. Aalen/Württemberg 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz; F.: Patentrecht, Arbeitnehmererfindungsrecht, Designrecht, gewerblicher Rechtsschutz; Verö.: Brückmann Ulrich/Günther Philipp-Helmut/Beyerlein Thorsten Kommentar zum Geschmacksmustergesetz 2007, Der Geschmacksmustervertrag einschließlich Designrecht 2008, Lohnherstellungs- und Verantwortungsabgrenzungsvertrag für Arzneimittel 2009, Lohnherstellungs- und Verantwortungsabgrenzungsvertrag für Nahrungsergänzungsmittel 2009, Lohnherstellungs- und Verantwortungsabgrenzungsvertrag für Medizinprodukte 2009, Beyerlein Thorsten/Borchert Günter Kommentar Verbraucherinformationsgesetz (VIG) 2010

BEZEMEK, Christof, Univ.-Ass. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. Wien 20. 05. 1981; WG.: 2006 Promotion Univ. Wien, Univ.-Ass. WU Wien; Verö.: Die Geschäftsgrundlage im österreichischen Zivilrecht 2006 (Dissertation), Keiler Stephan/Bezemek Christof Leg cit - Leitfaden für juristisches Zitieren 2008

BEZLER, Rudolf, RA und Notar; Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft, Rheinstahlstraße 3, D 70469 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/8604023; rudolf.bezler[at]menoldbezler.de; http://www.menoldbezler.de/frameset.html; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, 2002 Managing-Partner Sozietät Luther Menold, 2004 Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft

BEZOLD, Andreas, Vorstandsmitglied; c/o Deutsche Postbank AG - Zentrale, Friedrich-Ebert-Allee 114-126, D 53113 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/920/0; http://www.postbank.de/; geb. Essen 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1989 Partner und Geschäftsführer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie-Treuhand GmbH, 1991 Tätigkeit Stabsabteilung Finanzen Dresdner Bank, 1999 stellvertretendes Vorstandsmitglied, Wirtschaftsprüfer Großbritannien, 01. 04. 2004 Finanzvorstand Deutsche Postbank AG

BIAGGI, Raffaella, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1980

BIALLAS, Hans-Christian; Fraktion CDU, Libellenweg 2, D 27478 Cuxhaven, Deutschland; geb. Hannover 26. 12. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, evangelische Theologie Univ. Göttingen, Amsterdam, Kiel, 1983 Pastor Cuxhaven, MdL Niedersachsen; Son.: 1994 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 48f.

BICHLER, Hubert; geb. 17. 03. 1927; WG.: 1971 Bundesrichter BArbG, 1972 Richter BArbG, 1979 vorsitzender Richter BArbG, 1992 a. D.

BICK, Anne, Wiss. MA.; geb. um 1975

BICK, Ulrike, Richterin am BVwG Dr.; geb. Herne 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Düsseldorf, erste jur. Staatsprüfung, Juni 1988 Promotion Univ. Bochum, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Tätigkeit Univ. Bochum, 1992 Richterin VG Gelsenkirchen, 2000-2002 wiss. MA. Bundesverwaltungsgericht, 2002 Richterin OVG Münster, Oktober 2006 wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, Oktober 2011 vorsitzende Richterin OVG, 10. 08. 2012 Richterin am Bundesverwaltungsgericht; Verö.: Die Ratsfraktion 1959 (Dissertation)

BICKEL, Jürg, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Route d'Englisberg 7, CH 1763 Granges-Paccot, Schweiz; geb. um 1980

BICKEL, Nell, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975

BICKENBACH, Jörg, RA; Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen, Horionplatz 1, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; info[at]mail.masqt.nrw.de; geb. Heidelberg 16. 11. 1940; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Berlin, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt Düsseldorf, Siegburg, 1993 Stadtdirektor Düsseldorf, Staatssekretär Nordrhein-Westfalen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 49

BIEBACK, Karl - Jürgen, Prof. Dr.; Von-Melle-Park 9, D 20146 Hamburg, Deutschland; biebackK[at]hwp-hamburg.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Hamburg; Verö.: Das Gesundheitsreformgesetz 1992, Neue Armut 1995

BIEBER, Hans-Jürgen, VorsRiKG a.D.; Kammergericht Berlin, Elßholzstraße 30-33, D 10781 Berlin, Deutschland; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 17. 05. 1999 vors. Richter KG Berlin, a. D.; F.: Mietrecht; Verö.: Kinne Harald/Schach Klaus/Bieber Hans-Jürgen Kommentar Miet- und Mietprozessrecht 4. A. 2005, 5. A. 2008, 6. A. 2011, Geschäftsraummiete hg. v. Bieber Hans-Jürgen/Ingendoh Andreas 2007, Deckert Wolf-D./Drasdo Michael/Kinne Harald/Schach Klaus/Bieber Hans-Jürgen Miet- und Wohnungseigentumsrecht Online 2009, Bieber Hans-Jürgen/Eupen Marcel J. Mietrecht in Einkaufszentren und anderen Spezialimmobilien 2010

BIEDER, Marcus, Wiss. MA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Mitarbeiter, 2007 Promotion Univ. Osnabrück; Verö.: Das Kapitalersatzrecht im Umbruch 2000, Das ungeschriebene Verhältnismäßigkeitsprinzip als Schranke privater Rechtsausübung 2007 (Dissertation), Individuelle Freiheit und kollektive Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht hg. v. Bieder Marcus/Hartmann Felix 2012

BIEDERBRICK, Klaus-Günther; Bundesministerium der Verteidigung, Stauffenbergstraße 18, D 10785 Berlin, Deutschland; poststelle[at]bmvg.bund400.de; geb. Prag 21. 04. 1944; WG.: 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, 2000 Staatssekretär; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 50

BIEDERMANN, Felix, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BIEFELD, Claus, Doz. Dr.; geb. um 1935; WG.: 17. 12. 1954 Promotion Univ. Halle-Wittenberg, 25. 10. 1968 Habilitation; F.: Wirtschaftsrecht, Leistungsverträge; Verö.: Die Formen des Wohnungseigentums in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung und Funktion im Kapitalismus 1954 (Dissertation masch. schr.), Die rechtliche Regelung der Kooperation von Gußerzeugnissen und Gießereiausrüstungen 1968 (Habilitationsschrift masch. schr. vervielf.)

BIEHL, Kristof, RA Dr.; geb. Hamburg 20. 10. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Heidelberg, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Heidelberg (Ludwig Häsemeyer), wiss. MA. Univ. Osnabrück, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2004 Fachanwalt für Insolvenzrecht; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Grundkurs im Insolvenzrecht 1999, 2. A. 2001, 3. A. 2006, 4. A. 2010, Insider im Insolvenzverfahren 2000 (Dissertation), Ehricke Ulrich/Biehl Kristof Prüfe dein Wissen - Insolvenzrecht 2008, 2. A. 2015

BIELA, Anno, Assessor; geb. um 1960; WG.: LB Fachhochschule Köln; Verö.: Maier Karl/Biela Anno Die Kaskoversicherung 1998, Maier Karl/Biela Anno Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung 2001, Becker Helmut/Böhme Kurt E./Biela Anno Kraftverkehrshaftpflichtschäden 22. A. 2002

BIELAU, Kurt, RA Dr.; geb. 07. 08. 1923; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Graz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BIELEFELD, Franz, RA Dr.; geb. Recklinghausen 1970; WG.: 1989 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1994 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Göttingen, 1997 Promotion Univ. Göttingen, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2003 Fachanwalt für Steuerrecht, Partner Baker Tilly Roelfs; Verö.: Das soziale Verfahrensrecht des SGB X 1997 (Dissertation); Son.: LB Univ. Münster

BIELEFELD, Jörg, RA; Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Ganghoferstraße 33, D 80339 München, Deutschland; Tel. 0049/89/35065-0; Fax 0049/89/35065-123; Joerg.Bielefeld[at]bblaw.com; www.bblaw.com; geb. Frankfurt am Main 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Osnabrück, erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung; F.: Strafrecht

BIELEFELD, Thomas, Dr.; Feuersozietät Öffentliches Leben Berlin-Brandenburg, Am Karlsbad 4-5, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2633/306; Fax 030/2633/484; Thomas.Bielefeld[at]Feuersozietaet.de; Rundhofer Pfad 28b, D 13503 Berlin, Deutschland; Tel. 030/4318728; geb. Berlin 29. 03. 1960; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. Berlin, Vorstandsmitglied der Feuersozietät Öffentliches Leben Berlin-Brandenburg; Verö.: Regressprobleme beim kranken Kraftfahrzeug-Haftpflichtverhältnis 1993 (Dissertation)

BIENE, Daniel, Dr. LL.M.; geb. um 1960; Verö.: Starkult Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht 2004

BIENECK, Klaus, RA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Verö.: Bieneck Klaus/Müller-Gugenberger Christian Wirtschaftsstrafrecht 1987, 2. A. 1992, Handbuch des Außenwirtschaftsrechts 1998

BIENERT-NIEßL, Renate, Univ.-Ass. Mag.; geb. um 1960

BIER, Georg, Dr.; Konrad-Adenauer-Straße 7, D 56414 Wallmerod, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht

BIERESBORN, Dirk, Richter am BSG Dr.; geb. Aachen 30. 11. 1965; WG.: 1985 Abitur Kaiser-Karls-Gymnasium Aachen, Wehrdienst, Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Trier, Rechtsanwalt Düsseldorf, 1997 Richter Sozialgericht Fulda, Juli 1997 Sozialgericht Kassel, April 2005-März 2007 wiss. MA. Bundessozialgericht, 2008 Sozialgericht Darmstadt, Mai 2009 Landessozialgericht Hessen, 01. 12. 2013 Richter am Bundessozialgericht; Verö.: Klage und Klageerwiderung im deutschen und englischen Zivilprozess 1999

BIERHENKE, Matthias, Wiss. MA.; geb. um 1975

BIERI, Laurent, Wiss. Ass. Dr.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1975; WG.: 2005 Promotion Univ. Neuchâtel; Verö.: Une analyse économique des sanctions en cas de violation du contrat d'entreprise 2005 (Dissertation)

BIERITZ-HARDER, Renate, Prof. Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 wiss. MA. Univ. Rostock, 2001 Promotion Univ. Rostock, Prof. HS Emden; Verö.: Menschenwürdig leben 2001 (Dissertation), Lachwitz Klaus/Bieritz-Harder Renate Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX 2002, 2. A. 2006, 3. A. 2010, Neumann Volker/Bieritz-Harder Renate Die leistungsgerechte Pflegevergütung 2002, Rehabilitationsrecht 2008, Deinert Olaf/Bieritz-Harder Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen - Handbuch SGB IX 2. A. 2009, Sozialgesetzbuch XII hg. v. Bieritz-Harder Renate/Conradis Wolfgang/Thie Stephan 9. A. 2012, 10. A. 2015

BIERMANN, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975

BIERMANN, Denis, Wiss. MA.; geb. um 1975

BIERMANN, Frank, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BIERMANN, Jörg, Wiss. MA.; geb. um 1975

BIERMANN, Martin, StA Oberbgm.; Neues Rathaus, Helmuth-Hörstmann-Weg 1, D 29221 Celle, Deutschland; biermann.martin[at]web.de; http://www.martin-biermann.de; geb. Verden 08. 03. 1943; WG.: Vater Generalstaatsanwalt Celle, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Staatsanwalt Celle, 1977 Ministerialrat Kabinettsreferat, 1982 Ministerialdirigent, 1990 Oberbürgermeister Celle; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 50f.

BIERMANN, Ulrike, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BIERNATH, Annett, Wiss. MA.; Universität Erfurt, Nordhäuser Straße 63, D 99089 Erfurt, Deutschland; geb. um 1975

BIERWEILER, Alexia, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

BIESTER, Uwe, RA Notar Dr.; Landtag Niedersachsen Fraktion CDU, Rankestraße 11, D 26384 Wilhelmshaven, Deutschland; info[at]biester-wilhelmshaven.de; http://www.landtag-niedersachsen.de; geb. Nordleda/Cuxhaven 03. 09. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Münster, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Münster, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Rechtsanwalt, 1990 Notar, MdL Niedersachsen; Verö.: Die Präklusion von Gestaltungsrechten im Rahmen des § 767 Abs. 2 ZPO 1975 (Diss.); Son.: CDU-Fraktionsvorsitzender, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 51

BIESZK, Dorothea, RAin Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2007 Promotion Univ. Passau, Rechtsanwältin; Verö.: Schadensersatzansprüche gegen Arbeitskollegen bei Mobbing 2007 (Dissertation)

BIETZ, Hermann, Vors. Richter OLG Dr.; Oberlandesgericht Brandenburg, Gertrud-Pitter-Platz 11, D 14770 Brandenburg, Deutschland; geb. 27. 05. 1938; WG.: 01. 12. 1993 vorsitzender Richter OLG Brandenburg; F.: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

BIEWALD, Gunther, Wiss. MA.; geb. um 1975

BIGLER-EGGENBERGER, Margrith, Dr. Dr. h. c.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1959 Promotion Univ. Zürich, Bundesrichterin; F.: Gleichstellungsrecht; Verö.: Zum Problem der Spätresozialisierung von frühkriminellen Rückfallsverbrechern 1961 (Dissertation), Soziale Sicherung der Frau 1979, Kommentar zum Gleichstellungsgesetz hg. v. Bigler-Eggenberger Margrith/Kaufmann Claudia 1997, Justitias Waage - Wagemutige Justitia? 2003; Son.: Die Gleichstellung von Mann und Frau als rechtspolitischer Auftrag - Festschrift für Margrith Bigler-Eggenberger hg. v. Klett Kathrin/Yersin Danielle 1993 (Schriftenverzeichnis 359-360)

BILGERY, Wolfgang, RA Dr.; geb. Geislingen/Steige 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1984 Rechtsanwalt Grub Brugger & Partner, 1988 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Die steuerliche Vergünstigungsform im Lichte der Theorie vom Stufenaufbau des Steuertatbestandes 1988 (Dissertation), Die Stellung der Banken als Sicherungsgläubiger im neuen Insolvenzrecht 1998

BILLING, Tom, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Ass. Univ. München, 2005 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt; Verö.: Die Bedeutung von § 307 III 1 BGB im System der AGB-rechtlichen Inhaltskontrolle 2006 (Dissertation)

BILLWILLER, Christof, Wiss. MA.; geb. um 1975

BINDER, Anja, RA; Lerchenfeldstraße 30, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/21949130; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwältin München; Verö.: Binder Anja/Kosterhon Frank Urheberrecht für Architekten und Ingenieure 2003, Binder Anja/Messer Heidi Urheberrecht für Architekten und Ingenieure 2. A. 2014

BINDER, Christina, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Universitätsstraße 2, A 1090 Wien, Österreich; geb. Salzburg 14. 02. 1973; WG.: 2003 Promotion; Verö.: Die Landrechte indigener Völker unter besondere Bezugnahme auf Mexiko und Nicaragua 2004 (Dissertation)

BINDER, Claus, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BINDER, Jens-Hinrich, Prof. Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: 1994 Abitur Gymnasium Insel Föhr in Wyk auf Föhr, Grundwehrdienst, 1995 Studium  Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 2000 erste jur. Staatsprüfung, Hilfskraft Univ. Freiburg im Breisgau (Peter Schlechtriem), Studium London School of Economics and Political Science, 2001 LL. M., wiss. Angestellter Univ. Freiburg im Breisgau, 2003 Promotion (Rolf Stürner), 2004 zweite jur. Staatsprüfung, März 2006 Forschungsaufenthalt Harvard Law School, 2010 Habilitation Univ. Freiburg im Breisgau,  SS 2010 Lehrstuhlvertretung Univ. München, Mainz, 2011 Prof. EBS Univ. Wiesbaden, 2013 Univ. Tübingen; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Rechtsvergleichung, Zivilprozessrecht; Son.: freie Mitarbeit bei Zeitungsverlag und dpa, Studienstiftung des deutschen Volkes

BINDER, Martin, RA Dr.; geb. 07. 05. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BINDER, Stefan, RiSozG; geb. um 1960; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

BINDER, Ulrike, RA Dr.; Mayer Brown LLP, Bockenheimer Landstraße 98-100, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 79411-377; Fax 069 79411-00; ubinder[at]mayerbrown.com; http://www.mayerbrown.com/lawyers/profile.asp?hubbardid=B920040310; geb. um 1970; WG.: 1989 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1994 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, 2004 Partner Mayer Brown LLP; F.: Unternehmensrecht; Verö.: Die Auswirkungen der Europäischen Menschenrechtskonvention und des UN-Übereinkommens über die Rechte des Kindes vom 20. November 1989 auf Rechtsfragen im Bereich der medizinisch assistierten Fortpflanzung 1998 (Dissertation), Die europäische Aktiengesellschaft (SE) (Hg.) 2007

BINDIG, Rudolf; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; rudolf.bindig[at]bundestag.de; http://www.rudolf-bindig.de; geb. Goslar 06. 09. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft Univ. Göttingen, Nürnberg, MdB; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 52f.

BINDSCHEDLER, Rudolf, Botschafter Prof. Dr.; geb. 08. 07. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Verö.: Rechtsfragen der europäischen Einigung 1954; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970, Festschrift hg. v. Diez Emanuel/Monnier Jean/Müller Jörg P./Reimann Heinrich/Wildhaber Luzius 1980 (Schriftenverzeichnis 635-638)

BINDZUS, Dieter, Ak. Dir. Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; d.bindzus[at]rz.uni-sb.de; http://www.jura.uni-sb.de/FB/LS/Bindzus/; Pommernring 12, D 66121 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1940; F.: Jugendrecht, Strafrecht, Strafvollzug; Verö.: Bindzus/Musset Grundzüge des Jugendrechts 1999

BINGENER, Senta, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2000 Promotion Univ. Regensburg, Regierungsdirektorin und Erinnnerungsprüferin Markenabteilung Deutsches Patent- und Markenamt; Verö.: Probleme des § 1611 BGB 2002 (Dissertation), Markenrecht 2007, 2. A. 2012

BINKERT, Gerhard, Präs. d. LAG Dr.; Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Magdeburger Platz 1, D 10785 Berlin, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Berlin (FU), Vizepräsident LAG Berlin-Brandenburg, 01. 04. 2011 Präsident; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Gewerkschaftliche Boykottmassnahmen im System des Arbeitskampfrechts 1981 (Dissertation)

BINKOWSKI, Sergio, RA Dr. LL. M.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Hohe Bleichen 7, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 36906-0; Fax 040 36906-155; sergio.binkowski[at]freshfields.com; geb. 1976; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mailand, Hamburg, 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2006 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2008 LL. M. Univ. Chicago, 2010 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Reichweite und Grenzen der Privatautonomie im Wohnungseigentumsrecht 2011 (Dissertation); Son.: 2004 LB Univ. Hamburg

BINNEWIES, Burkhard, RA Dr.; geb. Münster 31. 08. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1995 Promotion Univ. Bonn, 1996 Rechtsanwalt, 2000 Partner Streck Mack Schwedhelm Rechtsanwälte; Verö.: Die Konzerneingangskontrolle in der abhängigen Gesellschaft 1996 (Dissertation)

BINZ, Harald, Vizepräs. LG Dr.; geb. 14. 12. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Mainz, 2002 Vizepräsident LG Mainz; Verö.: Das Handelsgeschäft als Sacheinlage bei der Gründung einer Aktiengesellschaft 1972 (Dissertation)

BINZ, Karl Josef, DirAG; Amtsgericht Nürtingen, Neuffener Straße 28, D 72622 Nürtingen, Deutschland; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 26. 08. 1993 Direktor AG Horb am Neckar, 01. 08. 2002 stV. Direktor AG Böblingen, 16. 08. 2004 Direktor AG Nürtingen; Verö.: Binz Karl Josef/Dörndorfer Josef/Petzold Rainer/Zimmermann Walter GKG - JVEG 2007, 2. A. 2009, 3. A. 2014

BIRK, Axel, Prof. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Konstanz (Bernd Rüthers), 1999 Promotion Univ. Konstanz, Rechtsanwalt, Prof. FH Heilbronn; Verö.: Das Prinzip des unverfälschten Wettbewerbs und seine Bedeutung im europäischen Gemeinschaftsrecht 2000 (Dissertation), Rüthers Bernd/Fischer Christian/Birk Axel Rechtstheorie 6. A. 2011, 7. A. 2013, 8. A. 2015, Birk Axel/ Löffler Joachim Marketing- und Vertriebsrecht 2012

BIRKE, Max, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, 2005 Promotion Univ. Mainz; Verö.: Das Formalziel der Aktiengesellschaft 2005 (Dissertation)

BIRKE, Rainer, RA Dr.; c/o Schalast & Partner Rechtsanwälte, Radeberger Straße 12, D 01099 Dresden, Deutschland; geb. um 1970; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Dresden, 1997-1998 wiss. MA. TU Dresden (Otto Lagodny), 2002 Rechtsanwalt, 2003 Promotion TU Dresden; Verö.: Strafverfolgung nach dem NATO-Truppenstatut 2004 (Dissertation)

BIRKELBACH, Gerd, RA und Notar Dr.; Hauptmarkt 22, D 57076 Siegen, Deutschland; geb. um 1960; Verö.: Gaßner Hans/Meyer Friedel-Walter/Birkelbach Gerd Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte 3. A. 1998, Birkelbach Gerd/Klees Hans Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte 4. A. 2005

BIRKENFELD, Wolfram, RiBFH Dr.; geb. 06. 11. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Köln, Richter, 1999 Richter BFH, 2004 i. R.; Verö.: Beweis und Beweiswürdigung im Steuerrecht 1973 (Dissertation)

BIRKENFELD-PFEIFFER, Daniela, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Schadensersatzpauschalen 1991 (Dissertation), Kommunalrecht 1996, 2. A. 1998, 3. A. 2001

BIRKHÄUSER, Noah, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BIRKLBAUER, Alois, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. Hofkirchen 03. 04. 1965; WG.: 1994 Sponsion, Univ.-Ass. Univ. Linz, 1998 Promotion Univ. Linz, 2004 Ass.-Prof. Univ. Linz, 2006 Mitglied Strafvollzugskommission für Oberösterreich, 2007 Mitglied Menschenrechtsbeirat; F.: Strafrecht; Verö.: Die teilbedingte Strafnachsicht 1998 (Dissertation), Strafrecht - Diplomprüfungsfälle und Lösungen hg. v. Birklbauer/Sautner/Wegscheider 2002, Hirtenlehner/Birklbauer/Wegscheider Die bedingte Entlassung aus der Freiheitsstrafe 2002

BIRLE, Jürgen Paul, Vors. RiFG a. D.; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vors. Richter FG Rheinland-Pfalz, a. D.; Verö.: Birle Jürgen Paul/Klein Hartmut/Müller Thomas Praxishandbuch der GmbH 2007, 2. A. 2009, 3. A. 2014

BIRMELIN, Manfred, Generalkonsul Dr.; geb. München 13. 03. 1937; WG.: 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 auswärtiges Amt (Washington, Teheran, Curitiba, Marseille, Lille, Kapstadt, Genua), Generalkonsul in Seattle

BIRNBAUM, Brigitte, RA Dr.; geb. 15. 04. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin Wien

BIRNBAUM, Christian, Wiss. Ass.; geb. um 1975; Verö.: Mein Recht bei Prüfungen 2007

BIRNBAUM, Monika, RAin; geb. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

BIRNER, Cornelia, Dr.; geb. 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 2004 Promotion Univ. Leipzig; Verö.: Die Internet-Domain als Vermögensrecht 2005 (Dissertation)

BIRNSTIEL, Alexander, RA Dr. LL. M.; Nörr Stiefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 28628-241; Fax 089 280110; alexander.birnstiel[at]noerr.com; http://www.noerr.com; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Genf, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. M. College of Europe Brügge, 1998 Rechtsanwalt, 2001 Promotion Univ. Bonn; F.: Kartellrecht; Verö.: Die Abwehr der Umgehung von Antidumpingmaßnahmen im EG-Recht 2002 (Dissertation), Europäisches Beihilfenrecht hg. v. Birnstiel Alexander/Bungenberg Marc/Heinrich Helge 2011; Son.: LB Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

BIRZELE, Frieder, RA; Landtagsbüro SPD, Konrad-Adenauer-Straße 3, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Frieder.birzele[at]landtag-bw.de; http://www.frieder-birzele.de; geb. Göppingen 17. 01. 1940; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Berlin, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1974 Regierungsrat, Oberregierungsrat Tübingen, 1976 Rechtsanwalt Göppingen, MdL Baden-Wüttemberg; Son.: 1963 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 55

BISANZ, Harald, RA Dr.; geb. 07. 05. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BISCHOF, Hans Helmut, Vizepräsident a. D.; geb. um 1945; WG.: Vizepräsident des OLG Koblenz, a. D.; Verö.: Der Zivilprozess nach der Vereinfachungsnovelle 1980, Europarecht für Anfänger 1994, 2. A. 1996, Die zivilrechtliche Anwaltsklausur 2001, Bischof Hans Helmut/Jungbauer Sabine/Podlech-Trappmann Bernd RVG Kompaktkommentar 2004, 2. A. 2007, 3. A. 2009, 4. A. 2011, 5. A. 2013, 6. A. 2014, 7. A. 2016, RVG - Probleme und Chancen (Festschrift für Wolfgang Madert) (Hg.) 2006

BISCHOF, Josef, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975

BISCHOF, Judith, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Rechtsfragen der Stromdurchleitung 2002 (Dissertation), Weber Rolf/Bischof Judith Umstrukturierung und Privatisierung von Instituten des öffentlichen Rechts 2002

BISCHOFF, Achim, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BISCHOFF, Friedrich, RA Dr. Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Erziehungswissenschaft Univ. Bonn, 1955 Promotion (Dr. phil.), 1967 Oberkreisdirektor Landratsamt Hannover, 1983 Rechtsanwalt, 1985 Promotion Univ. Bonn, (Dr. iur.), Ministerialdirigent a. D.

BISCHOFF, Georg, VorsRiLG Dr.; Landgericht Münster, Am Stadtgraben 10, D 48149 Münster, Deutschland; Tel. 0251 494-0; Fax 0251 494-2499; georg.bischoff[at]lg-muenster.nrw.de; http://www.lg-muenster.nrw.de; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Münster, vors. Richter LG Münster; F.: Strafrecht; Verö.: Das Klageerzwingungsverfahren 1987 (Dissertation)

BISCHOFF, Jan Asmus, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Mittelweg 187, D 20148 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 41900-368; Fax 040 41900-0; bischoff[at]mpipriv.de; http://www.mpipriv.de/ww/de/pub/mitarbeiter/bischoff_jan_asmus.cfm; geb. Hamburg 14. 07. 1980; WG.: 2000 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 2005 erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, 2008 LL. M. Univ. New York, 2009 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Die Europäische Gemeinschaft und die Konventionen des einheitlichen Privatrechts 2010 (Dissertation)

BISCHOFF, Jürgen, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz, Deutschland; geb. 03. 08. 1946; WG.: 31. 01. 1992 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Konstanz

BISCHOFF, Kai, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975

BISCHOFF, Roland, RA; geb. um 1970; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

BISCHOFF, Rolf, Richter a. D.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Justizdienst Nordrhein-Westfalen, LG Köln, 1974 Richter OLG Köln, 1983 Richter BGH, 30. 11. 1999 Ruhestand; F.: Schadenersatzrecht; Son.: NJW 1999, 52

BISCHOFF, Thorsten, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980

BISCHOFS, Volker, Wiss. MA.; geb. um 1975

BISCHOPINK, Olaf, RA Dr.; geb. Lennestadt 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 wiss. MA. Univ. Münster, 1997 Promotion Univ. Münster (Wilfried Schlüter), 1998 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Die gesetzliche Prozeßstandschaft des § 1629 III 1 BGB 1997 (Dissertation), Kommentar Baunutzungsverordnung hg. v. Bönker Christian/Bischopink Olaf 2014

BISGES, Marcel, RA Prof. Dr. LL. M.; Rechtsanwalt Prof. Dr. iur. Marcel Bisges, LL.M., Schlößstraße 66a, D 12167 Berlin-Steglitz, Deutschland; Tel. 030 78890961; rechtsanwalt.bisges[at]gmx.de; http://www.bisges.de; geb. um 1980; WG.: unternehmerische Tätigkeit in der Internetbranche, Studium Betriebswirtschaftslehre Berlin, Rechtswissenschaft Univ. Düsseldorf, Hagen, Berlin, Hamburg, 2006 erste jur. Staatsprüfung, 2007 LL. M. Univ. Düsseldorf, 2009 Promotion Bucerius Law School Hamburg, 2010 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2012 Ruf an die Hochschule der populären Künste Berlin, 2013 Ernennung zum Prof.; F.: Internetrecht, weiter Urheberrecht, Medienrecht; Verö.: Urheberrechtliche Aspekte des elektronischen Dokumentenmanagements 2009 (Dissertation); Son.: 2012 LB Urheberrecht und Medienrecht in Berlin

BISKUP, Uta, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BISMARCK, Alexandra von, RA Prof. Dr.; geb. um 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, Lausanne, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Konstanz (Karl-Heinz Fezer), Promotion Univ. Konstanz auf dem Gebiet des Markenrechts, Rechtsanwältinn, Partnerin Field Fisher Waterhouse, Februar 2012 Prof. (private) German Graduate School Heilbronn; F.: deutsches Wirtschaftsrecht, europäisches Wirtschaftsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht

BISMARCK, Ferdinand Fürst von, RA Dr.; Schloss, D 21521 Friedrichsruh, Deutschland; Tel. 04104/5051; geb. London 22. 11. 1930; WG.: Auslandsschule Rom, Stockholm, Internat Schloss Salem, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1967 Verwaltungs- und Hauptverwaltungsrat EWG-Brüssel, Rechtsanwalt Hamburg; Son.: Urgroßenkel Fürst Otto von Bismarcks

BISON, Hildegard, RA Dr. LL. M.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1960

BITTEL, Maren, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BITTER, Walter; geb. 03. 11. 1936; WG.: 1989-1999 Richter BArbG

BITTMANN, Folker, OStA; geb. 23. 07. 1953; WG.: 01. 06. 1995 Oberstaatsanwalt Halle, 24. 01. 2005 leitender Oberstaatsanwalt Dessau; Verö.: Zum Konkurrenzverhältnis von Bestechlichkeit und Untreue 2002, Die gewerbs- oder bandenmäßige Steuerhinterziehung und die Erfindung des gegenständlichen Nichts als geldwäscherelevante Infektionsquelle 2003, Insolvenzstrafrecht (Hg.) 2004

BITTNER, Carsten, RA Dr.; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Hamburg, 1994 Rechtsanwalt, 1998 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Die Verweigerung der Drittzulassung zu Infrastruktureinrichtungen unter dem Aspekt des Mißbrauchsverbotes aus Art. 86 EG-Vertrag 1998 (Dissertation)

BITTNER, Ludwig, Dr.; Gregor-Mendel-Straße 33, A 1180 Wien, Österreich; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft; Verö.: Die Geschichte der direkten Staatssteuern im Erzstifte Salzburg bis zur Aufhebung der Landschaft unter Wolf Dietrich 1903

BITTNER, Silke, Wiss. MA. Ass.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg, Deutschland; geb. um 1975; F.: Privatrecht

BITTNER, Wolfgang, Dr.; Gotenring 31, D 50679 Köln, Deutschland; Tel. 0221/812034; Fax 0221/812034; http://www.wolfgangbittner.de; geb. Gleiwitz 29. 07. 1941; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Soziologie Univ. Göttingen, München, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 freier Schriftsteller und Publizist; Verö.: Rechts-Sprüche -Texte zum Thema Justiz 1975ff.; Son.: Romane, Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke

BIXNER, Alois, RA Dr.; geb. 15. 06. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Rechtsanwalt Salzburg

BLACHNITZKY, Jost, Wiss. MA.; geb. um 1975

BLACKERT, Robert, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

BLANCO-LEDESMA, Maria José, LB Dr.; Euringer Straße 21 1/2, D 86157 Augsburg, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsspanisch; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998, 2. A. 2004

BLANK, Herbert B., Ass.; Schwalbenweg 19, D 57610 Altenkirchen, Deutschland; Tel. 02681/81215; geb. Hannover 03. 04. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Bonn, Köln, erste jur. Staatsprüfung, Anwaltsausbildung London, 1977 zweite jur. Staatsprüfung; Son.: Lions Club

BLANK, Hubert, RiLG; Mannheim; geb. um 1940; WG.: Richter am LG Mannheim; Verö.: Wohnraumschutzgesetze 4. A. 1981, 5. A. 1984, 6. A. 1988 (begründet v. Schmidt-Futterer), Miete und Pacht 11. A. 1999, 12. A. 2005, Mietrecht von A-Z 16. A. 1998, 17. A. 2004, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf. P. Mietrecht BGB MHG 2000, Schmidt-Futterer Mietrecht hg. von Blank Hubert 7. A. 1999, 8. A. 2003, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf P. Neues Mietrecht 2001, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf P. Miete - Kommentar 2. A. 2004, 3. A. 2008, 4. A. 2014; Son.: Theorie und Praxis des Miet- und Wohnungseigentumsrechts (Festschrift) hg. v. Börstinghaus Ulf/Eisenschmidt Norbert 2006

BLANK, Jennifer, Wiss. MA.; geb. um 1975

BLANK, Joseph-Theodor, Prof. Dr.; Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; geb. Lüdenscheid 19. 03. 1947; WG.: 1966 Abitur, 1966 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Köln, 1972 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Köln (Staatsrecht), 1974 Promotion Univ. Köln, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1983 Referent und Beigeordneter des Deutschen sowie des Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebundes Düsseldorf, 1983 Rechtsanwalt, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Freizeit Erkrath, 1983-1986 Mitglied des Präsidiums des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, 1983 MdB; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: 1967 CDU, 1977 LB, Hon.-Prof. FH für öffentliche Verwaltung nordrhein-westfalen Gelsenkirchen

BLANKE, Sandro, RA Dr.; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Berlin, 2003 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 2005 Rechtsanwalt; Verö.: Soziales Recht oder kollektive Privatautonomie? 2003 (Dissertation)

BLANKE-KIEßLING, Ursula, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980

BLANKENBURG, Daniel, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; geb. um 1975

BLANZ, Hanna, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BLASEK, Katrin, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BLASER, Frank, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BLASS, Lasia, Dr.; Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU, 8-14, rue Jacques de Lalaing, B 1040 Brüssel, Belgien; Tel. 0032 2 787 1000; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, Harvard, New York, LL. M. Univ. Brügge, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. Trier, Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU; F.: Kirchenrecht, Europarecht; Verö.: European law of religion 2003, Cuius religio - EU ius regio? 2008 (Dissertation)

BLATT, Henning, Wiss. MA Dipl.-Jur.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

BLATT, Richard; geb. um 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Gerichtsreferendar, 1943-1945 Dozent Univ. Gießen

BLAUERT, Andreas, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Rechtsgeschichte; Verö.: Frühe Hexenverfolgungen 1989, Das Urfehdewesen im deutschen Südwesten 2000, Gauner- und Diebslisten 2001

BLAUROCK, Claudia, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BLECHSCHMID, Hansgeorg, RA Notar Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 15. 07. 1964 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt, Notar Frankfurt am Main; Verö.: Der unbezifferte Klageantrag bei Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüchen 1964 (Dissertation), Thomas Mann und das Recht 2004

BLECKMANN, Maja, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Hannover; Verö.: Barrieren gegen den Unrechtsstaat 2003

BLECKMANN, Moritz, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Potsdamer Platz 1, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030 20283-600; Fax 030 20283-766; moritz.bleckmann

moritz.bleckmann[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com; geb. 1979; WG.: 2000 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Paris, 2006 erste jur. Staatsprüfung, 2008 wiss. Hilfskraft Univ. Köln, 2010 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt; Verö.: Nationale Grundrechte im Anwendungsbereich des Rechts der Europäischen Union 2011 (Dissertation)

BLEICHER, Knut, Prof. Dr.; Käserenstraße 3, CH 9404 Rorschachberg, Schweiz; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Professor Univ. St. Gallen (Wirtschaftswissenschaft); Son.: Kürschner 2005

BLEINROTH, Heinz C., Dr.; Rotdornstraße 2, D 53340 Meckenheim, Deutschland; geb. Hannover 05. 10. 1929

BLENKE, Thomas; Landtagsbüro CDU, Konrad-Adenauerstraße 3, D 70173 Stuttgart, Deutschland; blenkethomas[at]aol.com; http://www.thomas-blenke.de; geb. Ludwigshafen/Rhein 17. 04. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1988 erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rektor Fachhochschule Calw, MdL Baden-Württemberg; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 58

BLENS, Heribert; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Köln, Verwaltungsrichter Bonn, Düsseldorf, 1983 MdB, Bürgermeister Köln, Mitvorsitzender des Vermittlungsausschusses

BLENSKE, Holger, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: 1996-2001 wiss. MA. TU Dresden

BLERSCH, Jürgen, RA Dr.; c/o Blersch Goetsch Knörig Rechtsanwälte, Taunusstraße 7a, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; Tel. 0611/180890; Fax 0611/1808989; geb. um 1960; Verö.: Insolvenzrechtliche Vergütungstabellen 1999, Insolvenzrechtliche Vergütungsordnung 2000, Berliner Praxiskommentar hg. v. Breutigam Axel/Blersch Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BLESSING, Marc, RA Dr.; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Zürich, Rechtsanwalt, Partner Sozietät Bär & Karrer (Zürich); F.: Schiedsverfahrensrecht; Verö.: Aspekte existentiellen Rechtsdenkens 1973 (Dissertation), Introduction to arbitration 1999, Impact of the extraterritorial application of mandatory rules of law on international contracts 1999, EG/U.S. Kartellrecht in internationalem Schiedsverfahren 2002, Arbitrating Antitrust and Merger Control Issues hg. v. Vogt Nedim Peter/Blessing Marc 2003

BLEY, Richard, Wiss. MA.; geb. um 1975

BLIESENER, Dirk Hermann, RA Dr. LL. M.; Hengeler Mueller, Bockenheimer Landstraße 24, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 17095559; Fax 069 170957558; dirk.bliesener[at]hengeler.com; http://www.hengeler.com/anwaelte/?user_hengmu_pi1%5Bcode%5D=1&user_hengmu_pi1%5Buid%5D=161; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Maîtrise en Droit Univ. Paris Panthéon-Sorbonne, LL. M. Yale Law School, 1998 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; Verö.: Aufsichtsrechtliche Verhaltenspflichten beim Wertpapierhandel 1998 (Dissertation), Baum Harald/Bliesener Dirk H./Hopt Klaus J. Perspektiven des Wirtschaftsrechts - Beiträge für Klaus J. Hopt aus Anlass seiner Emeritierung 2008, Das Recht der Kreditsicherung 9. A. 2011 (Mitverfasser), Langenbucher Katja Christine/Bliesener Dirk H./Spindler Gerald Bankenrechts-Kommentar 2013, 2. A. 2016

BLINDA, Nina N., Wiss. MA.; geb. um 1975

BLÖBAUM, Alea, Wiss. Ang.; geb. um 1975

BLOCH, Felix, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BLOCH, Wolfgang, Wiss. MA.; Hernerstraße 106, D 45699 Herten, Deutschland; geb. um 1975

BLOCHING, Micha, RA und StB Prof. Dr.; geb. Stuttgart 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung Univ. Heidelberg, 1995 zweite jur. Staatsprüfung Univ. Heidelberg, 1997 Promotion Univ. Heidelberg (Reinhard Welter), Rechtsanwalt München, Prof. FH Augsburg; Verö.: Pluralität und Partikularinsolvenz 2000 (Dissertation)

BLOCK, Alexander, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. um 1980

BLOCK, Jost; geb. um 1960; Verö.: Wiechmann Jost/Block Jost Versicherungsgesetze 5. A. 2003, 7. A. 2004, 8. A. 2004, 9. A. 2005, 10. A. 2005, 16. A. 2008, 19. A. 2009, 20. A. 2009, 21. A. 2009, 29. A. 2013, 32. A. 2014, 33. A. 2015, 34. A. 2016

BLÖCKER, P., RA; geb. um 1970; Verö.: Ausschöpfung aller gebührenrechtlichen Möglichkeiten 2000

BLOEHS, Joachim, Prof. Dr.; Dr. Fandrich Rechtsanwälte, Lenzhalde 77, D 70192 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711 222943-30; Fax 0711 222943-43; kanzlei[at]fandrich-rae.de; http://www.dr-fandrich-rechtsanwaelte.de; geb. 1968; WG.: 1992-1999 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1999 Rechtsanwalt, 2001 Promotion Univ. Tübingen, 2007 Honorarprofessor Univ. Tübingen; F.: Bankrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die Abgrenzung privater Vermögensverwaltung von gewerblichen Grundstücks- und Wertpapiergeschäften 2001 (Dissertation), Schließmann Christoph Philipp/Fandrich Andreas/Bloehs Joachim Unternehmer-Nachfolge 2001, Fandrich Andreas/Graef Joachim/Bloehs Joachim Die Verschmelzung von Genossenschaften in der Praxis 2005, Pöhlmann Peter/Fandrich Andreas/Bloehs Joachim Genossenschaftsgesetz 3. A. 2007, Kommentar Akkreditierungsrecht hg. v. Bloehs Joachim/Frank Torben 2014; Son.: 1999-2002 LB Berufsakademie Stuttgart, 2002 LB Univ. Tübingen

BLÖMEKE, Patrick, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BLOMER, Helmut, Präs. LG; geb. 08. 01. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Präsident LG Kassel

BLOMEYER, Christian, Kanzler Dr.; geb. um 1960; WG.: 1982 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1994 Promotion Univ. Bayreuth, Forschungszentrum Jülich GmbH, 1998 Kanzler FH Ostfriesland, 2000 FH Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Verö.: Das Verbot der mittelbaren Diskriminierung gemäß Art. 119 EGV 1994 (Dissertation)

BLOTH, Christian, RA Dr.; Mannheimer Swartling, Wildunger Straße 9, D 60487 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Münster/Westfalen 31. 07. 1961; WG.: Vater Prof. der Theologie Peter C. Bloth, 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Münster, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Partner der schwedischen Kanzlei Mannheimer Swartling; Verö.: Produkthaftung in Schweden Norwegen und Dänemark 1993 (Dissertation), Westphalen Friedrich von Produkthaftungshandbuch 2. A. 1999 (Mitverf.); Son.: 1999 Honorarkonsul des Königreichs Schweden

BLUHM, Carsten, Wiss. MA.; geb. um 1975

BLUHM, Martin, Präs. VG; geb. 11. 01. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1981 Richter, Staatsanwalt, 1986 Richter VG Braunschweig, 1991 Justizministerium Sachsen-Anhalt, 1994 Vizepräsident VG Magdeburg, 04. 11. 2004 Präs. VG Magdeburg

BLUM, Barbara, Wiss. Ang.; geb. um 1975

BLUM, V., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BLUME, Fritz, Dr.; Mooshütter Weg 7, D 26661 Jever, Deutschland; Tel. 04461/2878; geb. Rathenow 17. 02. 1928; WG.: 1950 Lehrmeisterprüfung als Schriftsetzer, Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, Gesellschafter und Beiratsmitglied Ostfriesen-Zeitung GmbH Leer; Verö.: Der Status Jerusalems 1955 (Dissertation), Die Geschichte des Verbandes Nordwestdeutscher Zeitungsverleger 1980, 150 Jahre Friesisches Brauhaus zu Jever 1998

BLUME, Matthias, Dr.; geb. um 1970; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien; Verö.: Auswirkungen des Binnenmarktprinzips der E-Commerce-Richtlinie 2001 (Dissertation), E-Commerce und Binnenmarktprinzip in der EG 2002, Hammerl Alexandra/Blume Matthias E-Commerce-Gesetz 2002

BLUMENBERG, Jens, Steuerberater Dr.; c/o Linklaters, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre Univ. Hamburg, 1989 Price Waterhouse New York, 1991 wiss. Mitarbeiter im Ruding-Ausschuss der EG, 1992 Oppenhoff & Rädler, 1995 Promotion, Partner Linklaters Frankfurt am Main; Verö.: Das japanische Außensteuerrecht für ausländische Betriebsstätten und Tochtergesellschaften 1990, Oestreicher Andreas/Blumenberg Jens Konzernbesteuerung 2005, Handbuch zur Europäischen Aktiengesellschaft (SE) (Hg.) 2006, Das SEStEG hg. v. Blumenberg Jens/Schäfer Karl P. 2007; Son.: Lehrbeauftragter Univ. Göttingen, 2010 Hon.-Prof. Univ. Göättingen

BLUMENRÖHR, Friedrich, Vors. Richter am BGH a. D. Dr.; geb. Erwitte/Westfalen 24. 10. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 jur. zweite Staatsprüfung München, 1967 Promotion Univ. München, 1965 Justizdienst Bayern, 1978 Richter BGH, 01. 09. 1992 vorsitzender Richter BGH, 31. 10. 2001 a. D.

BLUMENSTIEL, Knuth, RA; geb. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, Leiter Rechtsabteilung Mediantis AG München, Rechtsanwalt RP Richter & Partner

BLUMENTRITT, Jan, Wiss. MA.; geb. um 1975

BLUMER, Maja, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. Davos 08. 05. 1974; WG.: 2002 Fürsprecherpatent, 2004 wiss. Ass. Univ. Bern, 2007 Promotion Univ. Bern

BOCH, Gert, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOCH, Stephan, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOCHARDT, Klaus-Dieter, Prof. Dr.; Cypressenlaan 23, B 3080 Tervuren, Belgien; klaus-dieter.bochardt[at]cec.eu.int; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Berlin (FU); F.: Europarecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Würzburg

BOCK, Andreas, Wiss. MA. Ass.; Rambergstraße 43, D 30161 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

BOCK, Anne-Florence, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. Basel 14. 04. 1982

BOCK, Dennis, Prof. Dr.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. Rendsburg 1975; WG.: 2012 Wechsel von Jena auf W2-Professur in Kiel; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht; Verö.: Wiederholungs- und Vertiefungskurs Strafrecht 2013, Unternehmensstrafrecht - Festschrift für Jürgen Wessing zum 65. Geburtstag hg. v. Ahlbrecht Heiko/Dann Matthias/Wessing Helga/Frister Helmut/Bock Dennis 2015

BOCK, Gerhard, RA Dr. LL. M.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Innsbruck, RA Sozietät Cerha Hempel & Spiegelfeld; Verö.: Betriebsverfassungsrechtliche Streitigkeiten und Kostenersatz 1992 (Diplomarbeit), Grundverkehrsrecht in Österreich 1998 (Dissertation), Muhri Georg/Bock Gerhard Das neue Insolvenzrecht 2002, 2. A. 2003

BOCK, Harald M.; c/o Deutsch-Arabische Gesellschaft, Calvinstraße 23, D 10557 Berlin, Deutschland; Tel. 030/8094/199/3; Fax 030/8094/1996; info[at]d-a-g.de; http://www.d-a-g.de; geb. 21. 04. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft Univ. Würzburg, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung, Generalsekretär der Deutsch-arabischen Gesellschaft

BOCK, Kirsten, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOCK, Sebastian, RA; c/o Nörr Stiefenhofer Lutz Rechtsanwälte, Friedrichstraße 2-6, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; sebastian.bock[at] noerr.com; http://www.noerr.com/; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Padua, 1997 Rechtsanwalt Nörr Stiefenhofer Lutz

BOCK, Werner, Doz. Dr.; geb. 1936; WG.: wiss. MA. Univ. Halle-Wittenberg, 1982 mit Vertretung des Lehrgebiets Gerichtsverfassungsrecht beauftragt (für Rudolf Herrmann), 1988 ao. Doz. für Staatsrecht

BOCK, Yves, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Passau; Verö.: EG-Binnenmarkt und Gesundheitsschutz 2002, Rechtsangleichung und Regulierung im Binnenmarkt 2005 (Dissertation), Bock Yves/Zons Jörg Rechtshandbuch Anlagenbau 2015

BÖCK, Peter, Richter a. D. BAG; geb. Nürnberg 09. 09. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Mai 1977 Richter am Arbeitsgericht Nürnberg, 1993 Februar Direktor, Mai 1993 Richter BAG, 2001-2004 berufsmäßiger Stadtrat für Personal und Organisation Stadt Nürnberg, 2005 BAG, 2007 stellvertretender Senatsvorsitzender, 31. 12. 2013 i. R.

BOCK UND POLACH, Michael von, RA; Rheinallee 22, D 53173 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/355245; geb. Troppau 19. 07. 1944; WG.: Abitur, 1965 Wehrdienst, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Münster, Hamburg, 1973 erste jur. Staatsprüfung Hamburg, 1976 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwalt Hamburg, Bonn, 1976 Geschäftsführer und Leiter der Rechtsabteilung Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima (ZVSHK), 1978 Hauptgeschäftsführer ZVSHK

BÖCKELMANN, Erhard; geb. um 1930; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1970

BÖCKELÜHR, Heinrich, Oberbgm.; Rathausstraße 31, D 58239 Schwerte, Deutschland; bm.boeckeluehr[at]stadt-schwerte.de; geb. Schwerte 07. 12. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, Köln, Oberbürgermeister Schwerte; Son.: 1978 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 62

BOCKEMÜHL, Jan, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Regensburg; F.: Strafrecht; Verö.: Private Ermittlungen im Strafprozeß 1996 (Dissertation), Handbuch des Fachanwalts Strafrecht (Hg.) 2000, 2. A. 2002, 4. A. 2008, Festschrift für Bernd von Heintschel-Heinegg zum 70. Geburtstag hg. v. Bockemühl Jan/Gierhake Katrin/Müller Henning Ernst/Walter Tonio 2015

BÖCKEN, Carl-August, RA; geb. 10. 12. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied Concordia Versicherungsgesellschaft

BÖCKER, Nicolai, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BOCKERMÜHL, Jan; geb. um 1960; Verö.: Handbuch des Fachanwalts Strafrecht (Hg.) 2. A. 2002, 3. A. 2006

BOCKHOLDT, Frank, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Potsdam, 2004 Promotion Univ. Potsdam; Verö.: Die Haftung des unentgeltlichen Erwerbers gemäß § 822 BGB 2004 (Dissertation)

BOCKLET, Reinhold, Minister a. D.; Pucher Straße 46, D 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland; reinhold.bocklet[at]csu.de; http://www.reinhold-bocklet.de; geb. Schongau/Lech 05. 04. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. München, Doz. Univ. München, MdL Bayern, 1993 Minister; Son.: CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 61

BOCKMANN, Heike; Landtagsfraktion der SPD, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, D 30159 Hannover, Deutschland; heikebockmann[at]t-online.de; http://www.heike-bockmann.de; geb. Einbeck 30. 04. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Regierungsrätin; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 61

BÖCKMANN, Georg, RA Dr.; Dr. Böckmann & Partner GbR, Cicerostraße 2, D 10709 Berlin, Deutschland; Tel. 030/896 94-0; Fax 030/896 94-100; info[at]boeckmann.de; http://www.boeckmann.de; geb. Oldenburg 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Bonn, 1964 Promotion Univ. Münster, 1965 Rechtsanwalt, 1970 Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

BOCKSLAFF, Juliette, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsfranzösisch

BODDE, Christine, Wiss. MA.; geb. um 1975

BODE, Christian, Dr. Dr. h. c.; geb. Cottbus 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Bonn, 1972 Tätigkeit im Bundesministerum für Bildung und Wissenschaft, 1979 Leitung Planungsgruppe, 1982 Generalsekretär Westdeutsche Rektorenkonferenz, 1990 Generalsekretär Deutscher Akademischer Austauschdienst; Son.: Dr. h. c. Univ. Birmingham, Kommentar zum Hochschulrahmengesetz, Universitäten in Deutschland (Mitherausgeber), Fachhochschulen in Deutschland (Mitherausgeber)

BODE, Christoph, RA Dr.; geb. um 1965; Verö.: Kisters-Kölkes Margret/Kemper Kurt/Pühler Karl-Peter/Berenz Klaus/Bode Christoph Kommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Albersversorgung 2003

BODE, Hagen, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

BODE, Hans Jürgen, Richter Dr.; geb. um 1940; WG.: vorsitzender Richter am LG, a. D.; Verö.: Ratgeber Führerschein 4. A. 1999

BODE, Stephanie, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't- Hoff- Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BÖDECKER, Ehrhardt, RA; geb. 21. 04. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Inhaber Museum Brandenburg-Preußen

BODENBACH, Eva, RAin; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Madrid, 1998 erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Heidelberg (Rüdiger Wolfrum), 2002 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin Taylor Wessing

BODIÉ, Hansjoachim, Oberstaatsanwalt a. D.; geb. 24. 11. 1937; WG.: 28. 04. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe, 2002 a. D.

BÖDIGER, Jürgen, RA; c/o Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Pempelforter Straße 50, D 40211 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/9352/500; juergen.boediger[at]luthermenold.de; http://www.luthermenold.de/?main=anwaelte&sub=info&id=31&nl=de; geb. 1969; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg i. Br., 1995 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Syndikusanwalt Vereinigung hessischer Unternehmerverbände, Mannesmann Arcor AG & Co Frankfurt, 2000 Rechtsanwalt Sozietät Taylor Wessing Düsseldorf, 2001 Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Düsseldorf; F.: Arbeitsrecht

BODIS, Andrei, Ass. Mag.; Universität Wien, Schenkenstraße 8-10, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1980

BODUNGEN, Benjamin von, Prof. Dr. LL. M.; geb. Bremen um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Auckland/Neuseeland, zweite jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. Mannheim, wiss. Ass. an der Forschungsstelle für europäisches Transport- und Verkehrsrecht, Rechtsanwalt KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main, Juli 2013 Prof. German Graduate School of Management and Law Heilbronn (für deutsches Handesrecht, internationales Handelsrecht, deutsches Gesellschaftsrecht, internationalesGesellschaftsrecht, Finanzrecht, Steuerrecht); Verö.: Mobiliarsicherungsrechte an Luftfahrzeugen und Eisenbahnrollmaterial im nationalen und internationalen Rechtsverkehr - zugleich ein Beitrag zur internationalen Vereinheitlichung des Rechtes nationaler Mobiliarsicherheiten durch das Kapstadt-Übereinkommen  2009 (Dissertation)

BOECK, Dieter, RA Dr.; geb. Münster/Westfalen 25. 02. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Univ. Tübingen, München, Berlin, Hamburg, 1966 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwalt Bonn, Hauptgeschäftsführer Marburger Bund; Verö.: Die Schlußrevision des Allgemeinen Landrechts für die preußischen Staaten von 1794 1966 (Dissertation)

BOECKH, Walter, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Regensburg; Verö.: Beschwerde und Rechtsbeschwerde im Zivilverfahren 2007 (Dissertation), Wohnungseigentumsrecht (mit CD-Rom) 2007, Grüter Stephan/Wissmann Dorothee/Zwißler Finn/Kahlert Helmut Peter/Bülow Lorenz/Boeckh Walter Miete Grundstücke Wohnungseigentum 2007

BOEHM, René; Firma René Boehm Privatinseln, Isestraße 7, D 20144 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/4202889; Fax 040/4202877; geb. Hamburg 20. 05. 1942; WG.: 1962 Abitur Hamburg, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, Unternehmer

BOEHME-NEßLER, Volker, Prof. Dr. Dr.; Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Treskowallee 8, D 10318 Berlin, Deutschland; Tel. 030/5019/2464; Fax 030/5090134; nessler[at]fhtw-berlin.de; http://www.fhtw-berlin.de; geb. um 1965; WG.: 1994 Promotion (Dr. iur.) Univ. Heidelberg, 1997 Promotion (Dr. rer. pol.) Univ. Berlin (FU); F.: öffentliches Wirtschaftsrecht, Staatsrecht, Europarecht, Medienrecht, Internetrecht; Verö.: Europäisches Richtlinienrecht wandelt deutsches Verwaltungsrecht 1994 (Dissertation), Europäische Willensbildung 1997 (Dissertation), Cyber Law 2001, Die Öffentlichkeit als Richter? (Hg.) 2010

BOEHMER, Henning J. von, RA Dr. M. C. J; c/o Lovells Boesebeck Droste, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/1368/0; Fax 0211/1368/100; http://www.lovells.com; Thomas-Mann-Straße 10, D 50968 Köln, Deutschland; geb. 16. 08. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1983-1995 Generalsekretär der Deutschen Gruppe der Internationalen Handelskammer, M. C. J. Univ. New York, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Son.: Kürschner 1950, Geschäftsführer CDU-Wirtschaftsrat

BOEHM-TETTELBACH, Wolfgang, Vizepräsident a. D.; geb. um 1940; WG.: Vizepräsident des Bundesamtes für Wehrverwaltung, a. D.; Verö.: Hahnenfeld Günter/Boehm-Tettelbach Wolfgang Kommentar zum Wehrpflichtgesetz (Lbl.) 3. A. 1985, 1999, 2007, Wehrpflicht- und Soldatenrecht mit einer Einführung v. Boehm-Tettelbach Wolfgang 28. A. 2000, Wehrpflichtgesetz mit Kriegsdienstverweigerungsgesetz 2002, 2003, 21. A. 2004

BOENTE, Walter, Wiss. MA.; Universität München, Veterinärstraße 5, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

BOESCH, Wolfgang, Dr.; Erdbergstraße 41/43, A 1030 Wien, Österreich; geb. 26. 09. 1939; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft, 1962 Promotion Univ. Wien, 1973 Prokurist ÖSPAG Wien, freier Journalist, 1978 freier Schriftsteller und Fernsehautor; Son.: Romane, Jugendtheaterstücke

BOESCHE, Katharina Vera, RA Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. Ass. Univ. Berlin (FU), Rechtsanwältin; Verö.: Wettbewerbsrecht 2. A. 2007, 3. A. 2009, Berliner Handbuch zur Elektromobilität hg. v. Boesche Katharina Vera/Fest Claus/Franz Oliver/Gaul Armin Joachim 2013

BOESE, Norbert, Oberstadtdirektor Dr.; Oberstadtdirektion Stadt Delmenhorst, Am Hasportsee 7, D 27755 Delmenhorst, Deutschland; Tel. 04221/22560; geb. Bromberg 31. 12. 1939; WG.: Studium Univ. Kiel, Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion Univ. Kiel, 1973-1991 Stadtkämmerer und Stadtdirektor Wilhelmshaven, 1991 Oberstadtdirektor Delmenhorst

BOESEN, Arnold; geb. um 1960; Verö.: Vergaberecht 2000

BOESKEN, Cai-Adrian, Richter OLG; geb. 30. 06. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter OLG Hessen, Referatsleiter Justizministerium Hessen

BOETIUS, Jan, Dr.; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. München, Vorstandsvorsitzender Deutsche Krankenversicherung AG (DKV) i. R.; F.: Krankenversicherungsrecht; Verö.: Der Garantievertrag 1966 (Dissertation), Handbuch der versicherungstechnischen Rückstellungen 1996, Neue Wege zur Kostensteuerung im Gesundheitswesen 1996, Boetius Jan/Wiesemann Hans-Olaf Die Finanzierungsgrundlagen in der Krankenversicherung 1998, Einsparpotentiale in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) 1999, Private Krankenversicherung nach der Gesundheitsreform und der VVG-Reform 2008, Kommentar Private Krankenversicherung (PKV) 2010

BOETTCHER, Otto, RA; Kanzlei O. Boettcher, Marktkirchhof 2, D 38640 Goslar, Deutschland; Tel. 05321/21051; Tappenstraße 22, D 38640 Goslar, Deutschland; Tel. 05321/1706; geb. Oels/Schlesien 26. 10. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Landeskriminaldirektor Berlin, 1974 Dezernent für Verbrechensbekämpfung, 1980 geschäftsführender Gesellschafter der Safe Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH, 1981 Rechtsanwalt, Sicherheitsberater; Son.: Rotarier

BOETTICHER, Christian Ulrik von, RA Dr.; Lindenstraße 19, D 25421 Pinneberg, Deutschland; cvb[at]vonboetticher.de; http://www.von-boetticher.de; geb. Hannover 24. 12. 1970; WG.: 1990 Abitur Theodor-Heuss-Gymnasium Pinneberg, Wehrdienst, Reserveoffizier der Luftwaffe (Oberleutnant der Reserve),1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Hamburg, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 MdEP, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, 2002 Rechtsanwalt, 2005 Landwirtschaftsminister Schleswig-Holstein, 2009 auch Minister für Soziales, Gesundheit, Familie und Senioren, MdL, 23. 07. 2009 stellvertretender Ministerpräsident, Oktober 2009 Vorsitzender der CDU Fraktion Schleswig-Holstein, 18. 09. 2010 Landesvorsitzender CDU (Nachfolge Peter Harry Carstensen); Verö.: Parlamentsverwaltung und parlamentarische Kontrolle 2000 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 68

BOEWE, Marius, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Heumarkt 14, D 50667 Köln, Deutschland; Tel. 0221/205070; Fax 0221/2050790; marius.boewe[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com/lawyers/pf_lawyers.asp?personnelID=55591&languageID=1; geb. 1970; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Guildford/England, 1997 wiss. MA. Univ. Freiburg im Breisgau, 2000 Promotion, 2002 Rechtsanwalt; F.: Schiedsverfahren, Mediation, Immobilienwirtschaftsrecht; Verö.: Die parlamentarische Befassungskompetenz unter dem Grundgesetz 2001 (Dissertation)

BOGE, Heinrich, Präs. a. D.; Feuchelring 25, D 65191 Wiesbaden, Deutschland; geb. 06. 03. 1929; WG.: Studium, langjähriger Polizeidienst, Polizeipräsident Hannover, 1978-1981 Ministerialdirektor im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1990 Member of the Executive Board Europe 2000, 1993 Vizepräsident der Stiftung Europe 2000, Präsident des Bundeskriminalamtes, 1994 a. D.

BÖGELSACK, Ulrich; geb. um 1915; F.: Steuerrecht, Finanzrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Die steuerrechtliche Behandlung des Übergangs und der Neubildung von Erbhöfen 1939, Wirtschaftliche Rechnungsführung und Vertragssystem : unter Einschluß aller einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung des Prinzips der wirtschaftlichen Rechnungsführung und Vertragssystems 1952, Die Entstehung des Volkseigentums 1958; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

BOGEN, Torsten, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOGENRIEDER, Wolf-Dieter, Vizepräs. d. LG a. D.; geb. 12. 01. 1938; WG.: 01. 01. 1982 vorsitzender Richter am LG Rottweil, 10. 09. 1999 Vizepräsident des LG Rottweil, 2003 a. D.

BÖGER, Frank, Vpräs LAG Halle; Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt Halle, Thüringer Str. 16, D 06112 Halle, Deutschland; Tel. +49 345/2200; Fax +49 345/2202240; poststelle[at]lag-hal.justiz.sachsen-anhalt.de; geb. Stade 19. 07. 1962; WG.: Richter AG Stendal, Hannover, Magdeburg, 03. 08. 05 Vizepräsiden LAG Halle

BOGNER, Walter; geb. um 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: 36 Jahre Kommunalpolitik hg. v. Kürten Hans Peter/Böhm Oskar/Steenbock Reiner (Festschrift) 1988 (Schriftenverzeichnis 165-166)

BOGUSZYNSKI, Norbert; geb. um 1940; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden 2. A. 1998

BOHATA, Petr, RA Dr.; Institut für Ostrecht, Theresienstraße 40/5, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/2850; Fax 089/288466; http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Bohemicum/bohata.htm; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Pilsen, Rechtsanwalt; F.: Rechtstschechisch; Verö.: Gesellschaftsrecht in der Tschechischen Republik und der Slowakei 1993, 2. A. 1998, Untersuchungshaft im deutschen und tschechischen Recht 2003 (Dissertation), Justizreformen in der Tschechoslowakei und ihren Nachfolgestaaten 2003, Beschleunigung des zivilgerichtlichen Verfahrens in Mittel- und Osteuropa 2004, Die Vollstreckung von Gerichtsurteilen in den Nachfolgestaaten der Tschechoslowakei 2005; Son.: LB Univ. Regensburg (Bohemicum)

BOHL, Werner, Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1958 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Die Freirechtsbewegung 1958 (Dissertation), Beck'sches IFRS-Handbuch hg. v. Bohl Werner/Riese Joachim/Schlüter Jörg 2003, 2004, 2. A. 2006, 3. A. 2010, 4. A. 2013, IAS/IFRS für Juristen 2008

BÖHLE, Thomas, Dr.; geb. Freiburg im Breisgau 10. 09. 1953; WG.: aufgewachsen in Luzern, Caracas und München, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Studium Verwaltungswissenschaften Hochschule Speyer, 1988 Promotion Hochschule Speyer, 1982 Stadtverwaltung München, Mitarbeiter Georg Kronawitters, 1998 Stadtrat; Verö.: Das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum 1988 (Dissertation), Zweckentfremdung von Wohnraum 1994, TVöD Kommentar hg. v. Bepler Klaus/Böhle Thomas/Martin Kurt/Stöhr Frank 2006, 5. A. 2007; Son.: SPD, Würdigung FAZ 30. Mai 2015 (Schäffer Albert), Präsident der vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände

BÖHLER, Doris, Wiss. MA. MMag.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. Dornbirn 1974; WG.: 1994 Matura HTL für Tourismus Bludenz, Sprach- und Wirtschaftsstudien im Ausland, 2001 Studium Wirtschaftswissenschaften Univ. Innsbruck, WU Wien, 2004 Rechtswissenschaften Univ. Innsbruck, wiss. MA. Univ. Innsbruck

BÖHLER, Katja, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÖHLER, Roland, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

BOHLING, Wolfgang, Prof. Dr.; Technikumplatz 17, D 09648 Mittweida, Deutschland; bohling[at]htmw.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Stuttgart; Verö.: Lexikon Wirtschaftspolitik 1986, Staats- und Verwaltungsrecht 1992

BOHM, Joachim, Ministerialrat; Der Vertreter des Bundesinteresses beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin, Deutschland; geb. 24. 08. 1950; WG.: 17. 05. 1990 Oberstaatsanwalt beim BVerwG

BÖHM, Annett, RA Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 2001 erste jur. Staatsprüfung, 2003 Promotion Univ. Leipzig (Bernd-Rüdiger Kern), zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Rechtsanwalt, 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Arthur Philipp Nikisch - Leben und Wirken 2003 (Dissertation)

BÖHM, Annika, RAin; http://www.dihk.de/Personal/boehm.html; mailto:boehm.annika@bruessel.dihk.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Referatsleiterin (Unternehmensrecht) Deutscher Industrie- und Handelskammertag Brüssel (DIHK)

BÖHM, Klaus Michael, Richter am OLG; geb. 16. 09. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 17. 08. 1998 Richter OLG Karlsruhe (Strafsenat); F.: Strafrecht

BÖHM, Peter P., Leitender Ak. Direktor a. D. Prof. Dr.; Stefan-Andreas-Straße 33, D 54296 Trier, Deutschland; Tel. 0651/16900; geb. Oppeln 25. 06. 1934; WG.: 1959 Promotion, 1972 Direktor Univ.-Bibliothek Trier, 1979 leitender akademischer Direktor, 1999 a. D.; F.: Bibliothekswissenschaft; Verö.: Rechtsfragen der Beamtenausbildung 1963, Universitätsbibliothek Trier 1981; Son.: Kürschner 2005, 1972 Hon.-Prof. Univ. Trier

BÖHM, Sonja, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

BÖHM, Verena, RAin Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, 2003 Promotion Univ. Heidelberg, Associate Kanzlei Baker & McKenzie; Verö.: Die betriebliche Altersversorgung in Deutschland und das Recht der Arbeitnehmer auf Freizügigkeit in Europa 2004 (Dissertation)

BÖHM, Wolfgang, Prof. Dr.; Emil-Figge Straße 50, D 44227 Dortmund, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Dortmund; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Bewerberauswahl und Einstellungsgespräch 2003

BÖHME, Karl-Martin; geb. um 1920; WG.: 1966 Doz. für Kriminalistik Univ. Halle-Wittenberg; F.: Kriminologie; Son.: Kürschner 1966, 1970

BÖHME, Margit, RAin Dr.; geb. Waiblingen 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Tübingen, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Personalvertretungsrecht zwischen Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip 2001 (Dissertation), Arbeitsverträge 2005, Kündigung des Arbeitnehmers 2006, Mein Recht bei Kündigung 2008

BÖHME, Rolf, Oberbürgermeister i. R. RA Dr.; geb. Konstanz 06. 08. 1934; WG.: Gymnasium Konstanz, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Freiburg im Breisgau, Promotion, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1965-1968 Steuerverwaltung Baden-Württemberg, 1968 Rechtsanwalt, 1970-1973 Mitglied des Stadtrats Freiburgs, 1972-1985 MdB, 1978-1982 parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzministerium, Präsdiumsmitglied der Deutschen Städtegesellschaft, 1982 Oberbürgermeister Freiburg im Breisgau, April 2002 i. R.; Son.: 1959 SPD

BÖHME, Werner, Ltd. Ministerialrat Dr.; geb. um 1930; Verö.: Die Besteuerung des Know-how 1967, Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, 4. A. 1976, 5. A. 1979, 6. A. 1982, 7. A. 1984, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 13. A. 1997, 14. A. 2000, 15. A. 2002, 16. A. 2003, Böhme Werner/Fleck Dieter/Kroiß Ludwig 17. A. 2006, 18. A. 2007, 19. A. 2008, 20. A. 2009, 21. A. 2010, 23. A. 2013

BÖHMER, Jörg, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

BÖHMER, Till, Dr.; geb. um 1970; WG.: 2003 Promotion Univ. Berlin; Verö.: Der Schutz der Minderheitsaktionäre bei Übernahmen börsennotierter Gesellschaften in Europa 2004 (Dissertation)

BÖHMERT, Sabine, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÖHMLER, Rudolf; Staatsministerium Baden-Württemberg, Richard-Wagner-Straße 15, D 70184 Stuttgart, Deutschland; geb. Schwäbisch Gmünd 03. 01. 1946; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Staatssekretär und Leiter des Staatsministeriums Baden-Württembergs, 2007 Wechsel in den Vorstand der Bundesbank; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 65

BOHNE, Michael, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1968; WG.: 1998 Promotion Univ. Konstanz, wiss. MA Univ. Münster (Hoeren Thomas); Verö.: Funktionsfähiger Wettbewerb auf Telekommunikationsmärkten 1998 (Dissertation), Müller Ulf/Bohne Michael Providerverträge (mit CD-ROM) 2005

BOHNEN, Wolfgang, StA Dr.; Landgericht Trier, Justizstraße 2-6, D 54290 Trier, Deutschland; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Promotion Univ. Trier, 20. 11. 2000 Staatsanwalt LG Trier; Verö.: Probleme der Strompreiskontrolle aus zivilrechtlicher Sicht 1998 (Dissertation), Materielles Strafrecht für Referendare 2003, Patzak Jörn/Bohnen Wolfgang Betäubungsmittelrecht 2009, 2. A. 2011, 3. A. 2015

BOHNERT, Dieter, RA Dr.; Dr. Dieter Bohnert, Cecilienallee 5, D 40474 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211-60055-215; Fax 0211-60055-210; d.bohnert[at]heuking.de; geb. Heilbronn 19. 12. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Heidelberg, 1981 Rechtsanwalt, Partner Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Behandlung der sozialen Frage in den Debatten der Frankfurter Nationalversammlung 1848/49 1981 (Dissertation)

BOHNHOFF, Michael, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÖHNKE, Martin; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1960

BOHR, Kurt, Dr.; Saarland-Sporttoto GmbH, Saaruferstraße 17, D 66117 Saarbrücken, Deutschland; geb. 01. 01. 1947; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Saarbrücken, 1985 Staatssekretär im Ministerium für Bildung und Sport Saarland, 1991 Leiter Staatskanzlei des Saarlandes und Europabeauftragter, 1996 Direktor Saarland Sporttoto GmbH; Verö.: Föderalismus hg. v. Bohr Kurt 1992, Europäische Medienpolitik im Licht der Maastricht Entscheidung 1995 (mit Brühmann/Dörr)

BÖHR, Richard, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BOHRER, Melanie, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

BOHRER, Michael, Notar Dr. LL. M.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. München, LL. M. Harvard, Notar; Verö.: Die Haftung des Dispositionsgaranten 1980 (Dissertation), Das Berufsrecht der Notare 1991

BOISSERÉE, Alexander, RA Dr.; Verweyen Lenz-Voß Boisserée Rechtsanwälte, Römerstraße 85 (Gut Schillingsrott), D 50996 Köln, Deutschland; Tel. 0221 9355970; Fax 0221 9355979; dr.boisseree[at]verweyen-anwaelte.de; http://www.verweyen-anwaelte.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2000 Partner Verweyen Lenz-Voß Boisserée Rechtsanwälte, 2001 Promotion Univ. Köln; F.: Immobilienrecht, Werkvertragsrecht; Verö.: Die Haftung der Baubeteiligten für Schäden an Nachbargebäuden 2002 (Dissertation), Handbuch Baunachbarrecht 2006

BÖKEMEIER, Horst, RA und Notar Dr. Dr.; c/o Trautmann und Sozien, Hagenstraße 3a, D 34497 Korbach, Deutschland; Schwelmer Straße 4, D 34497 Korbach, Deutschland; Tel. 05631/60866; Fax 05631/914242; geb. 06. 05. 1935; WG.: 1967 Bürgermeister Korbach, 1976 MdL Hessen, 1989 Landrat Landkreis Waldeck-Frankenberg, 1997 a. D.

BOKSÁNYI, Sabine, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Franchising im ungarischen Recht 1998

BOLAY, Martin, RiLSozG; geb. um 1965; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003, Bolay Martin/Eisenreich Albert/Isele Markus Die neue Arbeitsförderung 2. A. 2004

BOLD, Jürgen, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BOLDT, Antje, RAin; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Rechtsanwältin Frankfurt am Main, Dozentin FH Aschaffenburg; Verö.: Der neue Bauvertrag 2002, 2. A. 2005

BOLDT, Nicki, Wiss. MA.; Universität Kiel, Westring 400, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. um 1975

BOLEWSKI, Wilfried, Botschafter a. D. Dr.; PK, Pakistan; geb. Berlin 18. 03. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Genf, Berlin (FU), Speyer, Den Haag, Cambridge, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Marburg, 1972 Diplom des Graduate Institute of International Studies Genf, 1971 Rechtsberater der Europäischen Organsation für Kernforschung (CERN) Genf, 1972 Generalkonsulat Mailand, 1973-1986 Botschaft Warschau, 1977-1980 und 1983-1986 Generalkonsulat Sydney/Australien, 1986/1987 UN-Abrüstungskonferenz Genf/New York, 1987-1990 Botschaft Jaunde/Kamerun, 1993-1997 Jamaika, Bahamas und Belize sowie Generalkonsul für die Kaimaninseln und Turks- und Kaikosinseln, ständiger Vertreter bei der internationalen Meeresboden-Behörde mit Sitz in Kingston/Jamaika, 1997 ständiger Vertreter an der Botschaft Islamabad/Pakistan, zuständig auch für Afghanistan; Verö.: Zur Bindung deutscher Gerichte an Äußerungen und Maßnahmen ihrer Regierung auf völkerrechtlicher Ebene 1971 (Dissertation)

BOLKART, Johannes, Wiss. MA.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1976

BÖLKE, Dorothee, RAin; Dorothee Bölke Rechtsanwältin, Neuer Wall 18, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/334437/0; Fax 040/334437/27; geb. Schleswig-Holstein 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Pressesprecherin der Landesvertretung Schleswig-Holsteins Bonn, 1987 Geschäftsführerin Deutscher Presserat, 1991 Justiziarin Spiegel-Verlag, 1994 Rechtsanwältin Hamburg; Verö.: Presserecht für Journalisten 2005

BOLL, Jürgen, Präs. LG; Landgericht Schwerin, Demmlerplatz 1-2, D 19053 Schwerin, Deutschland; geb. um 1950; WG.: 2009 Präsident LG Schwerin

BOLLACHER, Florian, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOLLACHER, Phillipp, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÖLLMANN, Felix, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland; geb. um 1975

BOLLRATH, Laura, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BOLTE, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOLTE, Thorsten, Wiss. Ang.; geb. um 1975

BOLTEN, Marius, RA LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, LL. M. New York, wiss. Ass. Univ. Passau,

BÖLTER, Herbert, Ministerialdirigent; geb. 04. 01. 1941; WG.: 27. 01. 1987 Ministerialdirigent im Justizministerium Baden-Württemberg

BOLWIN, Rolf, RA; Bundesverband deutscher Theater, St.-Apern-Straße 17-21, D 50667 Köln, Deutschland; Tel. 0221/208120; geb. um 1950; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung, Referendar am OLG Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1982-1991 Mitarbeit im Justitiariat des Deutschlandfunks in Köln, 1990 Leiter der Rechtsabteilung, geschäftsführender Direkor des Deutschen Bühnenvereins

BÖMER, Guido, RiLG Dr.; Senatsverwaltung für Justiz, Salzburger Straße 21-25, D 10825 Berlin, Deutschland; Tel. 030 9013-0; Fax 030 9013-2000; poststelle[at]senjust.verwalt-berlin.de; http://www.berlin.de/sen/justiz/; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2007 Promotion, 2008 Richter LG Berlin, 2008 pers. Ref. Justizsenatorin Gisela von der Aue; Verö.: Besitzmittlungswille und mittelbarer Besitz 2008 (Dissertation)

BOMHARD, Roland, RA Dr.; c/o Lovells Boesebeck Droste, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/13680; Fax 0211/324439; roland.bomhard[at]lovells.com; http://www.lovells.com; geb. um 1960; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, 1981/1982 Univ. Lausanne, 1983/1984 Faculté internationale de droit comparé, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, 1989 Rechtsanwalt; Verö.: Unternehmenskooperation in Spanien 1989 (Dissertation), Rechtliche Aspekte des Außenhandels zwischen Deutschland Mexiko und Argentinien (Hg.) 1998

BOMHARD, Verena von, Dr.; geb. um 1960; WG.: 1995 Promotion Univ. München; Verö.: Immissionsschutz durch gemeindliches Verwaltungshandeln 1996 (Dissertation)

BOMS, Hans Jörg, RA Dr.; Rösler Draht AG, Sandkaute 32, D 41063 Mönchengladbach, Deutschland; geb. Krefeld 23. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt, Vorstandsvorsitzender Rösler Draht AG; Verö.: Arbeitsverhältnisse mit der Gründungsgesellschaft einer GmbH 1967 (Dissertation)

BOMSDORF, Tobias, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt, Partner Sozietät CMS Hasche Sigle; Verö.: Anwendbarkeit des innerbetrieblichen Schadensausgleiches auf das Außenverhältnis 2001 (Dissertation)

BONANNI, Andrea, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Theodor-Heuss-Ring 19-21, D 50668 Köln, Deutschland; Tel. 0049/221/7716-281; Fax 0049/221/7716-252; Andrea.Bonanni[at]cms-hs.com; http://www.cms-hs.com/main.html; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1996-2000 wiss. MA. Univ. Köln, 2001 Rechtsanwältin, 2002 Promotion; F.: Arbeitsrecht, Dienstvertragsrecht; Verö.: Der gemeinsame Betrieb mehrerer Unternehmen 2002 (Dissertation)

BONDE, Alexander; Karl-Friedrich-Straße 40, D 79312 Emmendingen, Deutschland; alexander.bonde[at]bundestag.de; geb. Freiburg im Breisgau 12. 01. 1975; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1999 Studium Verwaltungswirtschaft Kehl, MdB; Son.: Die Grünen, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 70

BÖNDERS, Thomas, PräsFH; Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Willy-Brandt-Straße  1, D 50321 Brühl, Deutschland; Tel. 0228 99629-6000; Fax 0228 99629-9008; Thomas.Boenders[at]fhbund.de; http://www.fhbund.de; geb. um 1950; WG.: Präsident Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Kompetenz und Verantwortung in der Bundesverwaltung - 30 Jahre Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Hg.) 2009

BONEFELD, Michael, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, RA, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Kroiß Ludwig/Tanck Manuel/Bonefeld Michael Erbprozess 2001, 2. A. 2005, 3. A. 2007, Fachanwalt für Erbrecht hg. v. Bonefeld Michael/Daragan Hans-Peter/Wachter Thomas 2006

BONGARTZ, Matthias, Dr.; Westfälische Wilhelms-Universität, Universitätsstr. 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. Gütersloh 1959; WG.: 1979-1984 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Münster, 1985 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Dozent FH des Bundes für öffentliche Verwaltung Fachbereich Finanzen; F.: Steuerrecht; Verö.: Bongartz Matthias/Schröer-Schallenberg Sabine Verbrauchsteuerrecht 2000, 2. A. 2011, Europa im Wandel-Rechtsfragen aus Lehre und Forschung des Fachbereichs Finanzen der Fachhochschule des Bundes zum europäischen Integrationsprozess (Hg.) 2000, Das neue Energiesteuergesetz 2006; Son.: Mitglied im Vorstand europäisches Forum für Außenwirtschaft-Verbrauchsteuern und Zoll e. V.

BONGEN, Wolfgang, RA Dr.; Bongen, Renaud & Partner, Gänsheidestraße 68, D 70184 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/16445/60; Fax 0711/16445/67; Wolfgang.Bongen[at]bongen.de; http://www.bongen.de; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt

BONHAGE, Jan Dirk, Wiss. MA.; geb. um 1975

BONHAGE, Wolfgang F., Bürgermeister; geb. 09. 10. 1937; WG.: 1955 Studium Theologie Univ. Halle, Heidelberg, 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Bonn, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Assessor Kreis Dinslaken, 1970 Kreisdirektor Dinslaken, 1977 Bürgermeister Korbach

BONIN, Andreas von, RA Dr. LL. M.; geb. 1972; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1994 wiss. Mitarbeiter Univ. Freiburg im Breisgau, 1998 LL. M. Columbia University New York/Vereinigte Staaten von Amerika, 2000 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 2001 Rechtsanwalt; Verö.: Die Kontrolle digitaler Kommunikationsinhalte 2000 (Dissertation)

BONIN, Birger, Wiss. MA. Dr.; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45 a, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Promotion Univ. Rostock, Richter, wiss. MA. BGH; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Standortsicherung versus Tarifbindung 2003 (Dissertation), Däubler Wolfgang/Bonin Birger/Deinert Olaf AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht 3. A. 2010, 4. A. 2014

BONIN, Konrad von, Dr. M.C.L.; geb. Neubuckow/Pommern 07. 02. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Freiburg im Breisgau, Hamburg, 1968 Master of Comparative Law (M. C. L.) Univ. Michigan/USA, 1970 wiss. Mitarbeiter Berlin (FU), 2000 Vorstandsvorsitzender evangelischer Entwicklungsdienst; Verö.: Menschenzüchtung 1985, 2. A. 1986, Deutscher Evangelischer Kirchentag Stuttgart 1999

BÖNING, Daniela, RA Dr. LL. M.; Hengeler Mueller, Bockenheimer Landstraße 24, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 17095-956; Fax 069 7257-73; daniela.boening[at]hengeler.com; http://www.hengeler.com; geb. 1982; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Berkeley, 2008 Rechtsanwalt, 2010 Promotion Univ. Freiburg; Verö.: Grundpfandrechte in Deutschland und den USA 2011 (Dissertation)

BÖNING, Michael, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BONITZ, Wolf, RA; geb. 20. 02. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Wirtschaftsverband für Handelsvermittlung und Vertrieb Baden-Württemberg

BONKE, Jörg, RA Dr.; geb. Münster 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1997 Rechtsanwalt, 1998 Promotion Univ. Münster; Verö.: Probleme bei der Mitverpflichtung und Mitberechtigung im Rahmen der Schlüsselgewalt 1998 (Dissertation)

BÖNKER, Christian, RA Dr.; Kapellmann & Partner, Alt-Moabit 101 b, D 10559 Berlin, Deutschland; Tel. 030/399769/0; Fax 030/399769/91; christian.boenker[at]kapellmann.de; http://www.kapellmann.de/; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt; F.: juristisches Projektmanagement JurProM, privates Baurecht, Kartellrecht, Umweltrecht, öffentliches Baurecht; Verö.: Harmonisierung des Rechts der städtebaulichen Satzungen 1995 (Dissertation), Bönker Christian/Matuschak Holger Bundes- und Landesrecht im Städtebau 1996, Oehmen Klaus/Bönker Christian Einführung in das öffentliche Baurecht Basiswissen für die Praxis 1999, Hoppe Werner/Bönker Christian/Grotfels Susan Öffentliches Baurecht 2. A. 2002, 3. A. 2004, 4. A. 2010, Bönker/Lailach Praxisleitfaden Immobilienrecht 2006, 2. A. 2009, Kommentar Baunutzungsverordnung hg. v. Bönker Christian/Bischopink Olaf 2014; Son.: LB FH für Technik und Wirtschaft Berlin, FH Biberach

BONNEKOH, Mareike, Wiss. MA.; Universität Münster, Leonardo-Campus 9, D 48149 Münster, Deutschland; geb. um 1977; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft, fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen (französisch) Univ. Münster, 2001 erste jur. Staatsprüfung, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster

BONNER, Alfons, RA Dr.; geb. 31. 10. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Rechtsanwalt Feldkirch

BÖNNINGHAUS, Heinrich, Polizeipräsident; Polizei Aachen, Hubert-Wienen-Straße 25, D 52070 Aachen, Deutschland; geb. Düsseldorf 28. 04. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Polizeipräsident Aachen

BONZ, Gunther, Staatsrat; Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Alter Steinweg 4, D 20459 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/42841/0; Fax 040/2841/1620; geb. Hamburg 16. 06. 1956; WG.: 1975 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1980 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Hamburg, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Eintritt in die öffentlliche Verwaltung, 1984 Rechts- und Stadtplanungsabteilung Fort Collins/Colorado Vereinigte Staaten von Amerika, 1985 Senatsamt Hamburg, 1988 Behörde für Wirtschaft, 1993 Leitung Referat für EU- und Freihafenfragen, 1994 Leiter Präsidialabteilung, 1999 Leiter Amt für Wirtschaft und Landwirtschaft, 23. 03. 2004 Staatsrat der Wirtschaftsbehörde

BOOS, Andreas, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BOOS, Karl-Heinz; geb. um 1950; Verö.: Haarmann Hans/Boos Karl-Heinz Das Recht der Staatshaftung 1982, Kreditwesengesetz 2000 hg. v. Boos Karl-Heinz/Boos Karl-Heinz/Fischer Reinfried/Schulte-Mattler Hermann Kreditwesengesetz 2. A. 2004

BOOS, Sabine, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

BOPP, Claudia, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

BOPP, Fred, Vors. Richter OLG i. R. Dr.; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Erlangen, Vizepräsident LG Aschaffenburg, vorsitzender Richter OLG Bamberg; Verö.: Die Untersuchungsmaxime im deutschen und französischen Verwaltungsprozeß 1969 (Dissertation)

BOPP, Lukas, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BORCHARD, Axel Christian, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

BORCHERT, Dietrich, Wiss. Ang.; geb. um 1975

BORCHERT, Hartmut, Dr.; hartmutborchert[at]shgt.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Kommunalaufsicht und kommunaler Haushalt 1976 (Diss.); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 71

BORER-FIELDING, Thomas G., Botschafter Dr.; geb. Basel 29. 07. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Basel, 1981 Lizenziat, 1985 Promotion Univ. Basel, 1987 Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelgenheiten (EDA), Diektion für Völkerrecht Bern, Lagos, 1988 Genf, 1989 diplomatischer Mitarbeiter Direktion für Völkerrecht Bern, 1991 stellvertretender Leiter Völkerrechtssektion Genf, 1993 Botschaft Washington, 21. 12. 1994 stellv. Generalsekretär EDA, 25. 10. 1996 Chef der Task Force "Schweiz - Zweiter Weltkrieg", 01. 08. 2001-2002 Schweizer Botschafter in Deutschland, Sonderbotschafter für das Rote Kreuz; F.: Völkerrecht; Verö.: Das Legalitätsprinzip und die auswärtigen Angelegenheiten 1986 (Dissertation)

BÖRGER, Ulrike, RAin; Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Mozartstraße 4-10, D 53115 Bonn, Deutschland; geb. München 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, Bonn, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin Sozietät Redeker Sellner Dahs & Widmaier Bonn, Fachanwältin für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Eheliches Güterrecht 1989, Scheidung Vermögen Auseinandersetzung 1997, Familienrecht 2000, Vermögensaufteilung bei Ehescheidung 2000, 2. A. 2005, Vereinbarungen anlässlich der Ehescheidung (begr. v. Göppinger Horst) 8. A. 2005, 9. A. 2010, 10. A. 2013

BÖRGERS, Niclas, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

BORGGRÄFE, Joachim H., RA Dr.; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, Tübingen, Bonn, Berlin, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt, 1995 Partner Haarmann Hemmelrath, 2005 Partner Kaye Scholer LLP; Verö.: Die Zwangsvollstreckung in bewegliches Leasinggut 1976 (Dissertation)

BORGMANN, Bernd, RA Dr. LL. M.; DLA Piper UK LLP, Hohenzollernring 72, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221 277277-261; Fax 0221 277277-30; bernd.borgmann[at]dlapiper.com; http://www.dlapiper.com; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Trier, LL. M., Rechtsanwalt, Partner DLA Piper; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Die Entsendung von Arbeitnehmern in der Europäischen Gemeinschaft 2001 (Dissertation), Borgmann Bernd/Mengel Anja/Reufels Martin/Schiefer Bernd Gestaltung von Arbeitsverträgen (begr. v. Hümmerich Klaus) 2. A. 2010

BORGMANN, Brigitte, RAin Dr.; Bauerstr. 24, D 80796 München, Deutschland; geb. um 1940; WG.: 1969 Promotion Univ. München, RAin München; Verö.: Mors civilis 1969 (Dissertation), Borgmann Brigitte/Haug Karl Anwaltspflichten Anwaltshaftung 1979, Borgmann Brigitte/Haug Karl Anwaltshaftung 2. A. 1986, 3. A. 1995, Borgmann Brigitte/Jungk Antje/Grams Holger Anwaltshaftung 4. A. 2005, Borgmann Brigitte/Jungk Antje/Schwaiger Michael Anwaltshaftung 5. A. 2014

BORGMANN, Michael, Vizepräs. d. LG; Landgericht Dessau, Willy-Lohmann-Straße 29, D 06844 Dessau, Deutschland; Tel. 0340/202/0; Fax 0340/202/1430; geb. 22. 06. 1952; WG.: 27. 06. 1997 Vizepräsident LG Dessau

BÖRGMANN, Udo, Wiss. MA. Dr.; Obere Parkallee 8, D 48155 Münster, Deutschland; geb. um 1975

BORGS-MACIEJEWSKI, Hermann, Richter am BVerwG i. R. Dr.; geb. Düsseldorf 27. 10. 1938; gest. Leipzig 30. 07. 2008; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 10. 03. 1967 Promotion Univ. Bonn, Tätigkeiten beim deutschen Bundestag und beim Bundesamt für Verfassungsschutz, Richter am BVerwG, November 2003 i. R.; Verö.: Die Durchsetzung vermögensrechtlicher Ansprüche des Dienstherrn gegen Beamte 1967 (Dissertation), Radikale im öffentlichen Dienst 1973, Meyer Hans Verwaltungsverfahrensgesetz 1976 (Mitarbeit), 2. A. 1982, Parlamentsorganisation 1979, 2. A. 1983, 3. A. 1986, 4. A. 1993, Das Recht der Geheimdienste 1986, Was jeder vom Verfassungsschutz wissen sollte 1988

BORMANN, Jens, Präsident BNK Notar Dr. LL. M.; Notariat Bormann & Knoche, Grabenstraße 15, D 40878 Ratingen, Deutschland; Tel. 02102 1403-0; Fax 02102 1403-33; info[at]notare-ratingen.de; http://www.notare-ratingen.de; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, Genf, erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, wiss. Ass. Univ. Freiburg im Breisgau, LL. M. Univ. Harvard, 2002 Notarassessor n Düsseldorf, 2006 Hauptgeschäftsführer Bundesnotarkammer, Notar, 20015 Präsident der Bundesnotarkammer (Nachfolge Timm Starke); Verö.: Wettbewerbsbeschränkungen durch Grundstücksrechte 2003 (Dissertation), Bormann Jens/Diehn Thomas/Sommerfeldt Klaus Kommentar GNotKG 2013, 2. A. 2016; Son.: LB Univ. Freiburg im Breisgau, Hannover, Göttingen

BORMANN, Michael, RA; Simmons & Simmons, Breite Straße 31, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 02 114 7053-49; michael.bormann[at]simmons-simmons.com; http://www.simmons-simmons.com; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2001 Promotion Univ. Heidelberg, 2008 Partner Simmons & Simmons; Verö.: Billigkeitsgründe im Erlassverfahren 1982, Eigenkapitalersetzende Gesellschafterleistungen in der Jahres- und Überschuldungsbilanz 2001 (Dissertation), Dennert-Rüsken Ulrike/Bormann Michael Unternehmenskrisen und Insolvenz 2005, Handbuch GmbH-Recht (Hg.) 2009

BORN, Felix, Wiss. Ang.; geb. um 1975

BORN, Jürgen, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1975

BORN, Ulrich, RA Dr.; Karl-Marx-Straße 14, D 23936 Grevesmühlen, Deutschland; born[at]cdu.landtag-mv.de; geb. Barntrup 15. 05. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, München, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion, 1983 Rechtsanwalt, MdL Mecklenburg-Vorpommern; Verö.: Die Rechtfertigung der Abwehr vorgetäuschter Angriffe 1983 (Dissertation); Son.: 1967 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 73

BORN, Winfried, RA Prof. Dr.; c/o Aderhold v. Dalwigk Knüppel Rechtsanwaltsgesellschaft, Saarlandstraße 23, D 44139 Dortmund, Deutschland; Tel. 0231/77666/210; Fax 0231/77666/219; winfried.born[at]roelfspartner.de; http://www.roelfspartner.de/de/ra/anwaelte/born/werdegang.htm; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, 1977 Promotion Univ. Bielefeld, Fachanwalt für Familienrecht, 1986 Partner Rinsche & Speckmann Hamm, 2003 Partner Kettschau & Partner Soest, 2004 Aderhold v. Dalwigk Knüppel Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH; F.: Familienrecht, Haftpflichtrecht, Verkehrsrecht, Produkthaftung; Verö.: Wettbewerbsbeschränkungen in Warenlizenzverträgen 1977 (Dissertation), Unterhaltsrecht (Lbl.) früher bearb. v. Apel Jürgen hg. v. Heiß Beate/Born Winfried 24. A. 2002, 25. A. 2003, 27. A. 2004, 28. A. 2004, 29. A. 2005, 30. A. 2006, 31. A. 2007, 32. A. 2007, 33. A. 2008, 34. A. 2008, 35. A. 2009, 36. A. 2009, 37. A. 2010, 38. A. 2010, 39. A. 2011, 42. A. 2012, 43. A. 2013; Son.: Mitglied wissenschaftliche Vereinigung für Familienrecht, 2013 Honorarprofessor Univ. Bochum

BORN, Wolf-Ruthart, Botschafter; Deutsche Botschaft in Mexiko, Apdo. Postal M-10792, MEX 06000 Mexiko D.F., Mexico; geb. Görlitz 11. 08. 1944; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Politikwissenschaft Univ. Saarland, Sorbonne (Paris), Amherst College (USA), 1971 erste jur. Staatsprüfung Saarbrücken, 1972 Univ. Bologna, 1975 zweite jur. Staatsprüfung Koblenz, auswärtiges Amt, 1976 Botschaft und Univ. Madrid, 1977 Promotion Univ. Köln, 1977 Botschaft Khartoum/Sudan, 1980 Buenos Aires, 1983 Bundeskanzleramt, 1986 Botschaft London, 1987 auswärtiges Amt, 1989 Botschaft Pretoria/Südafrika, 1992 auswärtigs Amt, 1999 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko; Verö.: Die offene Stadt Schutzzonen und Guerillakämpfer 1978 (Dissertation)

BORNE, Albrecht von dem, Dr.; Nonnenstrombergstraße 34, D 53757 Stankt Augustin, Deutschland; Tel. 02241/338912; Schorlemer Straße 13, D 48143 Münster, Deutschland; Tel. 0251/4175261; geb. Gumbinnen/Ostpreussen 10. 08. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschäftsführer des Grundbesitzerverbands Nordrhein-Westfalen

BORNEMANN, A., Wiss. MA.; geb. um 1975

BORNEMANN, Peter, Vors. Richter a. D.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München, Deutschland; geb. 24. 02. 1939; WG.: 17. 02. 1993 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd, a. D.

BORNEMANN, Ralf, RA Dr.; geb. 1970; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Promotion Univ. Bielefeld, 1999 Rechtsanwalt, 2005 Rechtsanwalt DHPG Dr. Harzem & Partner KG; Verö.: Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften 2002 (Dissertation)

BÖRNER, Britta, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 72, D 35394 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BÖRNER, René, RA Dr.; geb. um 1975

BORNHORST, Christian, RA Dr. LL. M.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 049/211/49790; Fax 049/211/4979103; http://www.freshfields.com/lawyers/pf_lawyers.asp?personnelID=61646&languageID=1; geb. 1973; WG.: 1993 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Connecticut/Vereinigte Staaten von Amerika, 1999 LL. M. Univ. Connecticut, wiss. Mitarbeiter Univ. Frankfurt an der Oder, 2003 Promotion Univ. Berlin, 2004 Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer Düsseldorf; Verö.: Der Gesellschaftsanteil als Kreditsicherheit im europäischen Privatrecht 2005 (Dissertation)

BORNMANN, Cathleen, Wiss. MA.; geb. um 1975

BORNSCHEIN, Hauke, RA LL. M.; geb. um 1960; WG.: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Ergänzungsstudium Wirtschaftsrecht Univ. Hamburg, LL. M. Univ. of Edinburgh/Schottland, Rechtsanwalt, Partner Taylor Wessing

BÖRRIES VAN LENGERICH, Wolf, Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Rostock, LL. M.; Verö.: Das südafrikanische Ausländerrecht 2006 (Dissertation)

BORRUSO, Antonio, LB Dott.; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; 10, rue des Bleuets, L 5369 Luxemburg, Luxemburg; geb. um 1960; F.: Rechtsitalienisch

BORST, Heinrich, RA; Urwantschky Dangel Borst & Partner Rechtsanwälte, Marktplatz 15/16, D 89073 Ulm, Deutschland; http://www.udabo.de/; geb. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Rechtsanwalt

BÖRST, Jürgen, RA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Steuerberater, 1995 Fachanwalt für Steuerrecht, Partner Weil Gotshal & Manges LLP; F.: Steuerrecht

BORSTEL, Rainer von, RA; geb. um 1960; Verö.: Borstel Rainer von/Schoor Hans Walter Die Steuerberatersozietät 1999, Borstel Rainer von/Schoor Hans Walter Kauf und Bewertung einer Steuerberaterpraxis 2000, 2. A. 2001, 3. A. 2003, Gehre Horst/Borstel Rainer von Steuerberatungsgesetz 5. A. 2005

BORTFELD, Matthias, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Wiss. MA. Univ. Hamburg; Verö.: Terrorismus und Selbstverteidigung 2001

BORTH, Helmut, Vors. Richter i. R.; geb. 25. 11. 1943; WG.: 21. 11. 1985 Richter OLG Stuttgart, 08. 07. 1997 vorsitzender Richter OLG Stuttgart; Verö.: Versorgungsausgleich in anwaltschaftlicher und familiengerichtlicher Praxis 1983, 2. A. 1992, Musielak/Borth Familiengerichtliches Verfahren (FamFG) 2009, 2. A. 2011, 3. A. 2012, 4. A. 2013, 5. A. 2015

BOSAK, Jan Michael, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt, Associate Clifford Chance; Verö.: Asset backed securities - rechtliche bilanzielle und steuerliche Aspekte 2006 (Dissertation)

BOSCH, Dorit, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOSCH, Eberhard, Dr.; Lessingstraße 12, D 75175 Pforzheim, Deutschland; geb. Mühlacker 31. 07. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Kaufmann Dürrwächter, 1957 persönlich haftender Gesellschafter

BOSCH, Edgar, Präsident VG Dr. a.D.; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1965 Promotion Univ. Tübingen, Präsident VG Stuttgart; Verö.: Die Personensorge der Mutter für ihr uneheliches Kind als ihr Unterhaltsbeitrag 1965 (Dissertation), Schmidt Jörg/Bosch Edgar Praktische Einführung in das verwaltungsgerichtliche Verfahren 1979, 2. A. 1983, 3. A. 1985, 4. A. 1988, 5. A. 1992, 6. A. 1996, 7. A. 2001, 8. A. 2005, Deutsches Verwaltungsrecht unter europäischem Einfluss 2002

BOSCH, Julia, Wiss. MA; geb. um 1975

BOSCH, Ulrich, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Deutsche Bank AG

BOSCH, Wolfgang, RA Dr.; Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Mendelssohnstraße 87, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 95514-535; Fax 069 95514-198; wolfgang.bosch[at]gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Konstanz, 1990 Rechtsanwalt, Partner Gleiss Lutz; F.: Kartellrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Rechtskraft und Rechtshängigkeit im Schiedsverfahren 1991 (Dissertation), Walter Gerhard/Bosch Wolfgang/Brönnimann Jürgen Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz 1991, Trute Hans-Heinrich/Spoerr Wolfgang/Bosch Wolfgang Telekommunikationsgesetz mit FTEG 2001, Bosch Wolfgang/Wloka Monika Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien 2006, Bechtold Rainer/Bosch Wolfgang/Brinker Ingo/Hirsbrunner Simon Europäisches Kartellrecht Kommentar 2005, 2. A. 2009, 3. A. 2014, Kommentar GWB - Kartellgesetz (begr. v. Bechtold Rainer) 6. A. 2010, 7. A. 2013, 8. A. 2015

BÖSCH, Axel, Dr. M. C. J.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, Hannover, 1985 M. C. J. Univ. New York, Rechtsanwalt, 1988 Promotion Univ. Hannover, Partner Taylor Wessing; Verö.: Einstweiliger Rechtsschutz in der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit 1989 (Dissertation)

BÖSCH, Reinhard Eugen, Dr.; Klub der FPÖ, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, A 1017 Wien, Österreich; reinhard.boesch[at]fpoe.at; geb. Dornbirn 16. 01. 1957; WG.: Studium Geschichte, Germanistik, Rechtswissenschaft Univ. Wien, Nationalratsabgeordneter; Son.: FPÖ

BÖSCHE, Burchard, RA Dr.; geb. Martfeld 14. 09. 1946; WG.: Kaufmann, Studium Betriebswirtschaft Univ. Bremen, Studium Rechtswissenschaft, 1982 Promotion Univ. Bremen (Dr. iur.), 1994 Vorstandssekretär Gewerkschaft NGG, 1997 Rechtsanwalt

BÖSERT, Bernd; geb. um 1960; WG.: Referent im Bundesjustizministerium Deutschlands; Verö.: Bösert Bernd/Braun Anton/Jochem Hans Rudolf Leitfaden zur Partnerschaftsgesellschaft 1996

BOSS, Hans, Vors. Richter; Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-20, D 10589 Berlin, Deutschland; geb. 04. 10. 1945; WG.: 16. 12. 1994 vorsitzender Richter LG Berlin; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans 5. A. 1995, 6. A. 2003

BOSSELMANN, Gustav, RA und Notar; Schröderstraße 2, D 29640 Schneverdingen, Deutschland; geb. 18. 05. 1915

BOTMANN, Daniel, RA Geschäftsführer; geb. Tel Aviv um 1984; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2005 stellvertretender Vorsitzender des Landesverbands der jüdischen Gemeinden Rheinland-Pfalzs, 2014 Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland (Nachfolger Stephan Joachim Kramers)

BÖTSCH, Wolfgang, Bundesminister a. D. RA Dr.; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; geb. Bad Kreuznach 08. 09. 1938; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1970 Promotion Univ. Würzburg, Rechtsanwalt Frankfurt am Main, MdL Bayern, MdB, Bundesminister a. D.; Verö.: Die verschiedenen Wege zur Ausschaltung von Splitterparteien im freien Teil Deutschlands 1970 (Diss.); Son.: CDU/CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 67f.

BOTT, Günter; geb. 20. 01. 1944; WG.: 1994 Richter BArbG

BOTT, Günther, RiBAG a. D.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Richter ArbG Münster, Hamm, Rheine, 1979 Direktor ArbG Rheine, 1982 vors. Richter LAG Hamm, 21. 04. 1994 Richter BAG, 31. 01. 2009 Ruhestand; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Wie können Risiken bei Kündigungen vermieden werden 1984

BOTT, Kristofer, RA Dr.; c/o Wessing & Berenberg-Gossler, Senckenberganlage 20-22, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9713/00; Fax 069/9713/0100; http://www.wessing.de/; geb. Frankfurt am Main 17. 12. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Mailand, Studium Geschichte, Philosophie, 1993 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt; F.: gewerblicher Rechtschutz, Markenrecht, Domains, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht, Prozeßvertretung, Wettbewerbsrecht; Verö.: Wissenszurechnung bei Organisationen 1999 (Dissertation)

BÖTTCHER, Eberhard, Ak. ORat; Technische Universität München, Arcisstraße 21, D 80333 München, Deutschland; http://www.jura.wi.tum.de/Mitarbeiter/Assistenten/assistenten.html; geb. um 1966

BÖTTCHER, Hans Viktor, Dr.; geb. um 1930; Verö.: Böttcher/Dau Wehrbeschwerdeordnung 3. A. 1986, 4. A. 1997

BÖTTCHER, Lars, RA Dr.; Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte, Konrad-Adenauer-Ufer 23, D 50668 Köln, Deutschland; Tel. 0221 2091-487; Fax 0221 2091-333; lars.boettcher[at]oppenhoff.eu; http://www.oppenhoff.eu; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Promotion Univ. Köln, 1999 Rechtsanwalt Kees Hehl Heckmann, 2000 Oppenhoff & Rädler / Linklaters LLP, 2007 Partner Oppenhoff; F.: Zivilrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Verpflichtung des Vorstandes einer Aktiengesellschaft zur Durchführung einer Due Diligence beim Beteiligungserwerb 2005 (Dissertation); Son.: 2004 LB Univ. Köln

BÖTTCHER, Lars, RA Dr.; c/o White & Case; geb. um 1970; WG.: 2004 Promotion Univ. Köln, 2011 Partner White & Case; Verö.: Verpflichtung des Vorstandes einer Aktiengesellschaft zur Durchführung einer Due Diligence beim Beteiligungserwerb 2005 (Dissertation), Umwandlungsrecht hg. v. Böttcher Lars/Habighorst Oliver/Schulte Christian 2014

BÖTTCHER, Leif, Notar Dr. LL. M.; geb. 1978; WG.: 1998 Studium Rechtswissenschaft, 2003 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster, 2005 LL. M. Univ. Miami, 2006 Promotion Univ. Bonn, 2008 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2014 Notar; Verö.: Von der Lüge zur Mentalreservation 2007 (Dissertation), Erneuerbare Energien in der Notar- und Gestaltungspraxis hg. v. Böttcher Leif/Faßbender Kurt/Waldhoff Christian 2014, Böttcher Leif/Carl Peter Steffen/Schmidt Detlef/Seibert Ulrich Die Aktienrechtsnovelle 2016

BÖTTCHER, Oskar, RA Dr.; Industrieverband Agrar, Karlstraße 21, D 60329 Frankfurt, Deutschland; Tel. 069/2556175; Fax 069/236702; boe.iva[at]vci.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Agrar e. V.

BOTTEK, Christina, Wiss. MA; geb. um 1975

BOTTERMANN, Christa, Oberstaatsanwältin a. D.; geb. 14. 09. 1937; WG.: 18. 05. 1983 leitende Ministerialrätin Bayerisches Staatsministerium der Justiz, 01. 10. 1997 Oberstaatsanwältin Bayerisches Oberstes Landesgericht, 2002 a. D.

BÖTTGER, Marcus, RA Dr.; geb. 29. 12. 1965; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, London School of Economics, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1992 wiss. Mitarbeiter Landtag Nordrhein-Westfalen, 1996 Promotion Univ. Bochum, Rechtsanwalt, Partner VBB Rechtsanwälte Düsseldorf; Verö.: Der Hochverrat in der höchstrichterlichen Rechtsprechung der Weimarer Republik 1996 (Dissertation); Son.: Lehrbeauftragter Univ. Bochum

BÖTTICHER, Ernst, Dr.; Isekai 8, D 20249 Hamburg, Deutschland; geb. Gießen 02. 10. 1928; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, bis 1971 Sprecher der Geschäftsführung Oelwerke Julius Schindler GmbH Hamburg, 1972-1982 Vorstand der BP Benzin und Petroleum AG Hamburg, Geschäftsführer der VARA Holding GmbH und der VARA Beteiligungsgesellschaft mbH Hamburg, Aufsichtsratsmitglied Schümann Sasol International AG Hamburg

BÖTTNER, Georg, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOUAZZA, Miriam, RA; c/o KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Marie-Curie-Straße 30, D 60439 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975; WG.: 2006 Rechtsanwältin, Lovells LLP, 2009 KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft; F.: Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Investmentrecht

BOUCHOUAF, Ssoufian, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 5, D 35390 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BOUILLON, Klaus, Innenminister; geb. 1937; WG.: Vater Hilfsarbeiter bei der Eisenbahn, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Bürgermeister Sankt Wendel, 2014 Innenminster Saarland; Son.: Würdigung FAZ 05. 09. 2015 Frasch Timo erst wird geholfen dann gerechnet (aber) wir können nicht ganz Syrien aufnehmen

BOURFEINDT, Claudia, Wiss. MA.; geb. um 1975

BOURQUAIN, Knut, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35390 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BOUS, Ulrich, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975; WG.: wiss. MA Univ. Bonn, 1999 Promotion Univ. Bonn, wiss. Ass. Univ. Bonn; Verö.: Die Konzernleitungsmacht im Insolvenzverfahren konzernverbundener Kapitalgesellschaften 2001 (Dissertation)

BOUSKA, Wolfgang, Dr.; geb. um 1940; WG.: Leitender Ministerialrat a. D.; Verö.: Fahrerlaubnisrecht 2. A. 2000

BOVENSCHEN, Claus; Hubertistraße 3, D 97074 Würzburg, Deutschland; geb. Halle 30. 08. 1931

BOVENSCHULTE, Bernd, Wiss. MA.; Universität Münster, Bispinghof 24-25, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

BOVERMANN, Günter, Dr.; Höhenstraße 28a, D 65193 Wiesbaden, Deutschland; Tel. 542415; geb. Aschaffenburg 05. 11. 1929; WG.: Gymnasium Mülheim/Ruhr, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Köln, 1959 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1962 Promotion, 1965 Sekretär des Finanzausschusses im Bundesrat, 1967 Leiter der Haushaltsabteilung im Finanzministerium Hessen, 1969 Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Hessen, 1976 Direktor des Landespersonalamts Hessen, 1979 geschäftsführender Gesellschafter Eurosurvey GmbH

BÖWER, Klaus; geb. um 1950; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden 2. A. 1998

BOWSKILL, David, Dipl.-Lehrer; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/5053; Fax 030/2093/5016; david.bowskillg[at]rz.hu-berlin.de; http://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/; geb. um 1950; F.: Rechtsenglisch (GB)

BOXBERGER, Ekkehardt, RA; Konsulat der Bundesrepublik Deutschland für Ibiza und Formentera, Carrer d' Antoni Jaume, E 2-2-9 Ibiza Spanien, Spanien; geb. Bamberg 06. 11. 1941

BOXBERGER, Lutz M., RA und Steuerberater; Debevoise & Plimpton LLP, Taubenstrasse 7-9, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069-2097-5201; Fax 069-2097-5555; lboxberger[at]debevoise.com; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 2001 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Verö.: Jesch Thomas A./Striegel Andreas/Boxberger Lutz Rechtshandbuch Private Equity 2010, Kommentar KAGB hg. v. Weitnauer Wolfgang/Boxberger Lutz/Anders Dietmar 2014

BOYENS, Walter; geb. um 1920; F.: Gewerberecht; Verö.: Begriff der Betriebsstätte 1951, Miet- und Pachtzinsen im neuen Gewerberecht 1952; Son.: Kürschner 1950, 1954

BOYSEN, Sigrid, wiss. Ass. Dr.; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Bristol, Hamburg, 2004 Promotion, wiss. Ass. Univ. Hannover; Verö.: Gleichheit im Bundesstaat 2004, Boysen Sigrid/Neukirchen Mathias Europäisches Beihilferecht und mitgliedstaatliche Daseinsvorsorge 2007

BOYSEN, Uwe, VorsRiLG i. R.; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter LG Bremen, 01. 03. 1998 Richter OLG Bremen, 31. 01. 2011 Ruhestand; Verö.: Blinde und Sehbehinderte in juristischen Berufen (Hg.) 1998, Boysen Uwe/Plett Konstanze Bauschlichtung in der Praxis 2000, Zivilprozessrecht I - Erkenntnisverfahren 2012,  Zivilprozessrecht II - Zwangsvollstreckungsrecht mit Familiengerichtsverfahren 2013; Son.: erblindete als Kind

BOZZA, Naya, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRAASCH, Katrin, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRAASCH, Matthias, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BRABAND, Gabriele, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Jena; Verö.: Das Zusammenwirken von energie- kartell- und zivilrechtlicher Kontrolle bei der Strompreisgestaltung in Energielieferverträgen 2002 (Dissertation), Strompreise zwischen Privatautonomie und staatlicher Kontrolle 2003

BRACH, Thomas, RA Dr.; c/o Heuking Kühn Lüer Wojtek, Bleichenbrücke 9, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/3552/800; Fax 040/3552/8080; t.brach[at]heuking.de; http://www.heuking.de/site01/anwaelte/personal/a-g/brach.htm; geb. Essen 27. 03. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ: Bielefeld, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Bonn, 1992 wiss. Ass. Univ. Lausanne, 1997 Rechtsanwalt, Heuking Kühn Lüer Wojtek; F.: Postrecht, Umweltrecht, Verwaltungsprozessrecht; Verö.: Die Funktionen der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und der Bruchteilsgemeinschaft - eine Untersuchung am Beispiel der Maschinengemeinschaften 2001 (Dissertation)

BRACHMANN, Ronald, Ministerialrat a. D. Dr.; D 39090 Magdeburg, Deutschland; geb. um 1940; Verö.: Sartorius III Verwaltungsgesetze (Lbl.) 20. A. 2002; Son.: Gesetze des Landes Sachsen-Anhalt (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Brachmann Ronald,

BRACHMANN, Wolfgang; geb. um 1950; Verö.: Künstlersozialversicherungsgesetz 2. A. hg. v. Finke Hugo/Brachmann Wolfgang/Nordhausen Willy 1992, 3. A. 2004

BRACK, Hans, Prof. Dr.; geb. um 1930; F.: Rundfunkrecht; Son.: Kürschner 1966, 1970, Nachruf Film und Recht 1977, 715 (Roeber Georg), UFITA Bd. 81 (1978) S. VII

BRACKER, Ernst, Dr.; DWS GmbH, Grüneburgweg 113-115, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Hamburg 14. 02. 1926; WG.: Lehre, Abitur, Arbeitsdienst, Wehrmacht, Kriegsgefangenschaft, 1945 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus der Hamburger Wertpapierbörse, 1956 Deutsche Gesellschaft für Wertpapiersparen mbH (DWS), 1960-1991 Sprecher der Geschäftsführung, seit 1991 Mitglied des Aufsichtsrates, 2000 i. R.

BRACKER, Ulrich, Dr.; Landesnotarkammer Bayern, Ottostraße 10 / III, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 55166-0; Fax 089 55166-234; notarkammer[at]notarkasse.de; http://www.notare.bayern.de; geb. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Promotion Univ. München, 1984 Geschäftsführer Landesnotarkammer Bayern, 1993 Vorstand, 2001 Präsident; Verö.: Betriebsübergang und Betriebsverfassung 1979 (Dissertation), Kommentar Bundesnotarordnung (begr. v. Seybold Karl) hg. v. Schippel Helmut/Bracker Ulrich 8. A. 2006, 9. A. 2011

BRACKLO, Eike, Botschafter a. D. Dr.; D, Deutschland; Postfach 1500, D 53105 Bonn, Deutschland; geb. Tsingtao 24. 06. 1934; WG.: 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1962 wiss. Ass. Univ. München, 1962 auswärtiges Amt Botschaft Beirut, 1964 Lima, 1968 auswärtiges Amt Bonn, 1971 Botschaftsrat, ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen New York, 1976 auswärtiges Amt Bonn, 1982 Gesandter an der Botschaft London, 1988 Generalkonsul in Hongkong, 1992 Botschafter in Almaty/Kasachstan, 1995 Botschafter in Caracas/Venezuela, a. D.

BRADE, Horst, Oberlandesgerichtspräsident Dr.; Oberlandesgericht Graz, Marburger Kai 49, A 8010 Graz, Österreich; Tel. 0316/8064/1001; Fax 0316/8064/1600; horst.brade[at]justiz.gv.at; geb. Graz 21. 04. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 11. 1964 Richter, 1972 Justizverwaltung OLG Graz

BRAEUER, Max, RA FAStrR Notar Dr.; Hogan & Hartson Raue LLP, Potsdamer Platz 1, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030 726115-312; Fax 030 726115-108; mbraeuer[at]hhlaw.com; http://www.hhlaw.com; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Genf, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt, 1984 Promotion Univ. Hannover, Fachanwalt für Steuerrecht, 1988 Notar, 2000 Partner Oppenhoff & Rädler, 2001 Partner Hogan & Hartson Raue; F.: Immobilienrecht, Steuerrecht, Familienrecht; Verö.: Die einstweilige Anordnung auf Ehegattenunterhalt und ihre Abänderung 1984 (Dissertation); Son.: LB HU Berlin

BRAGA, Sevold; geb. um 1920; F.: bürgerliches Recht; Verö.: Staatsangehörigkeitsprinzip oder Wohnsitzprinzip? ein Begriff zur Reform des Internationalen Privatrechts 1954; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BRAHY, Sylvie, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1975

BRAKEMEIER, Friedrich, Bgm.; Rathaus, Am Markt, D 32754 Detmold, Deutschland; info[at]detmold.de; geb. Lemgo 13. 06. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter Amtsgericht Blomberg, Bürgermeister Detmold; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 76

BRAKENSIEK, Tanja; Dornröschenweg 49, D 44339 Dortmund, Deutschland; tanjabrakensiek[at]landtag.nrw.de; geb. Dortmund 25. 01. 1969; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1993 erste jur. Staatsprüfung, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 1995 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 77f.

BRAMBRING, André, RA; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwalt, 2003 wiss. MA. Univ. Hagen

BRAMBRING, Jens, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA Univ. Konstanz, 2003 Promotion Univ. Konstanz, Rechtsanwalt; Verö.: Der gesetzliche Biotoptypschutz 2003 (Dissertation)

BRÄMER, Antje, Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, 2005 Promotion Univ. Bayreuth; Verö.: Die Sicherungsabtretung von Markenrechten 2005 (Dissertation)

BRAMIGK, Harald, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRAND, Christian, Akad. Rat Dr.; geb. um 1980; WG.: 2001 Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 2006 erste jur. Staatsprüfung, 2009 Promotion Univ. Konstanz, 2011 zweite jur. Staatsprüfung, Akad. Rat Univ. Konstanz; Verö.: Untreue und Bankrott in der KG und GmbH & Co KG 2010 (Dissertation)

BRAND, Gregor; geb. Bettenfeld/Eifel 07. 06. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Schriftsteller; Verö.: Folgenorientierung und ökonomische Folgenkontrolle im Zivilrecht 1998, Die Struktur der Rechtfertigungsgründe 1998

BRAND, Hans Joachim, RA Notar a. D.; geb. Altmorschen 07. 01. 1927; gest. Hannover 14. 07. 2008; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Notar

BRAND, Jürg, RA; geb. um 1960; Verö.: Investitions- und Steuerstandort Schweiz hg. v. Weigell Jörg/Brand Jürg/Safarik Frantisek 2000, 2. A. 2007, Praxis des Sozialrechts 2008

BRAND, Peter-Andreas, RA Dr.; c/o Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Kurfürstendamm 218, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 049/30/885665/10; Fax 049/30/885665/99; geb. Hannover 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1982-1984 wiss. Mitarbeiter Univ. Göttingen, 1984 Promotion Univ. Göttingen (Zieger), 1986 zweite jur. Staatsprüfung, Zulassung zum Rechtsanwalt, 1988 Rechtsreferent Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) Köln, 1989 Leiter des Büros der Präsidentin des deutschen Bundestages, 1991 Rechtsanwalt Kanzlei Redeker Sellner Dahs & Widmaier; Verö.: Der Rechtsanwalt und der Anwaltsnotar in der DDR 1985 (Dissertation), Formularbuch zum Europäischen und Internationalen Zivilprozessrecht (Hg.) 2011

BRAND, Torsten, Dr. LL. M. eur.; Justizministerium Baden-Württemberg; geb. um 1960

BRAND, Verena, Wiss. MA; Universität Bremen - FEU, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland; geb. um 1975

BRANDENBURG, Christoph, RA Dr.; geb. 1969; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Regensburg, Rechtsanwalt, Syndikusanwalt München, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 2006 Partner Taylor Wessing; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Die kommunale Subventionierung privater Kindergärten 2002 (Dissertation), Das neue bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2005

BRANDENBURG, Winfried, Oberbgm. Dr.; oberbuergermeister[at]st-ingbert.de; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Saarbrücken, Oberbürgermeister St. Ingbert; Verö.: Untersuchungen zu der Behandlung strafprozessualer Formvorschriften in der neueren Rechtsprechung 1969 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 77

BRANDENSTEIN-ZEPPELIN, Albrecht Graf von, RA; geb. 05. 08. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Forstwirt

BRANDES, Heike, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BRANDES, Helmut, Vors. Richter BGH a. D.; geb. 19. 09. 1932; WG.: Richter AG Hamburg, Hannover, OLG Celle, 1980 Richter BGH, 1992 vors. Richter, 1997 a. D.; Verö.: Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Insolvenzrecht 1993, 2. A. 1995, 3. A. 1997; Son.: , Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung (§§ 60-62 92-96), Würdigung NJW 2002, 2768 (Kreft Gerhart)

BRANDES, Oline, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BRANDES, Stephan M., RA Dr.; McDermott Will & Emery Rechtsanwälte, Nymphenburger Str. 3, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089-12712-121; Fax 089-12712-117; sbrandes[at]europe.mwe.com; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, Partner McDermott Will & Emery; Verö.: Juristische Personen als Geschäftsführer der europäischen Privatgesellschaft 2003 (Dissertation), Int-Veen Thomas/Brandes Stephan Preiskalkulation im Kreditgeschäft 2005, Brandes Stephan/Klages Klaus/Int-Veen Thomas Praxistipps für Basel II 2005

BRANDI, Axel, RA Notar Dr.; Rechtsanwälte BDPHG, Elsa-Brändström-Straße 1+3, D 33602 Bielefeld, Deutschland; Tel. 0049/52196535/17; Fax 0049/529653599; brandi[at]bdphg.de; http://www.bdphg.de; geb. Dortmund 06. 05. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Münster, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1965 Promotion, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1977 Notar, 1989 Dozent Univ. Bielefeld

BRANDI, Tim Oliver, RA Dr. LL. M.; c/o Geiss Lutz, Prinzregentenstraße 50, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/21667/214; Fax 089/21667/111; tim.brandi[at]gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com; geb. 1965; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, erste jur. Staatsprüfung, 1993 LL. M. Columbia Law School New York/USA, 1996 Promotion, Rechtsanwalt New York, Frankfurt am Main, Berlin, München; F.: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Handelsrecht, Privatisierungen; Verö.: Das Haager Abkommen von 1989 über das auf die Erbfolge anzuwendende Recht 1996 (Dissertation), Öffentliche Übernahmen hg. v. Brandi Tim/Thaeter Ralf 2003

BRANDIS, Peter, Richter am BFH Dr.; geb. 13. 05. 1959; WG.: 1977 Abitur, Steuerverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1987 Promotion Univ. Köln, 1989 wiss. Mitarbeiter Univ. Köln, 1990 Dozent Bundesfinanzakademie, 01. 04. 1993 Richter FG Düsseldorf, 17. 08. 2005 Richter BFH; Verö.: Geldstrafe und Nettoeinkommen 1987 (Dissertation unter dem Titel Das Nettoeinkommensprinzip des 40 Absatz 2 Satz 2 Strafgesetzbuch), Blümich - EStG KstG GewStG Nebengesetze hg. v. Heuermann Bernd/Brandis Peter 115. A. 2012, 117. A. 2013

BRANDL, Ernst, RA Dr. LL. M. MBA; Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH, Mariahilferstrasse 116, A 1070 Wien, Österreich; Tel. 01 5225700; Fax 01 5225701; office[at]btp.at; http://www.btp.at; geb. 06. 06. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1990 Sponsion Univ. Wien, 1991 LL. M. Univ. Chicago, 1991-1993 wiss. MA. VfGH, 1993 Promotion Univ. Wien, 1995 M.B.A. Univ. Harvard, 1999-2000 Leiter Rechtsabteilung Bundes-Wertpapieraufsicht, Rechtsanwalt; F.: öffentliches Recht; Verö.: Übertragbare Emissionslizenzen im Umweltrecht 1993 (Dissertation), Brandl Ernst/Wolfbauer Rainer Finanzdienstleistungen nach dem Finanzmarktaufsichtsgesetz 2001, Brandl Ernst/Seria Gerhard Handbuch Kapitalmarktrecht 2005, Praxiskommentar zum WAG hg. v. Brandl Ernst/Seria Gerhard 2008; Son.: seit 2007 LB Univ. Wien

BRANDL, Tamara, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle, Deutschland; http://www.sprachenzentrum.uni-halle.de/mitarbeiter.htm; geb. um 1975; F.: Rechtsrussisch, Rechtsukrainisch

BRANDL, Ulrike, Ass.-Prof. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. Linz 16. 11. 1958; WG.: 1982 Promotion Univ. Linz, Ass.-Prof. Univ. Salzburg

BRÄNDLI, Gian, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

BRANDNER, Gert, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BRANDS, Johannes, Dr.; Jünger & Gebhardt AG, Fröbelplatz 7, D 50823 Köln, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Vorstandsmitglied Jünger & Gebhardt AG, Vorsitzender der Vereinigung der Lieferanten im Drogenfach und der Vereinigung der kosmetischen Einfuhrfirmen Düsseldorf

BRANDSTETTER, Markus, Wiss. MA. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. Linz 28. 07. 1980

BRANDT, Christian, RA Dr.; geb. Bad Hersfeld/Hessen 17. 02. 1965; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft, romanische Philologie Univ. Marburg, 1998 Rechtsanwalt, 2000 Promotion Univ. Marburg; Verö.: Die Entstehung des Code pénal von 1810 und sein Einfluss auf die Strafgesetzgebung der deutschen Partikularstaaten des 19. Jahrhunderts am Beispiel Bayerns und Preußens 2002 (Dissertation)

BRANDT, Felicia, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRANDT, Hans, Dr.; geb. 24. 05. 1911; WG.: 26. 04. 1939 Habilitation Univ. Kiel, 10. 06. 1940 ao. Prof., 01. 12. 1941 o. Prof.; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, neuere Rechtsgeschichte; Son.: Kürschner 1954, 1970, aus jugoslawischer Gefangenschaft nicht zurückgekehrt

BRANDT, Karsten, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Die Schutzfrist des Patents 1996 (Dissertation)

BRANDT, Karsten, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Erbprinzenstraße 17 a, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BRANDT, Lars-Peter, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BRANDT, Siegfried, Vors. Richter i. R.; geb. 08. 07. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 09. 06. 1998 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BRANDWEINER, Heinrich; geb. um 1920; F.: Völkerrecht, Kirchenrecht; Verö.: Die christlichen Kirchen als souveräne Rechtsgemeinschaften 1948, Die Rechtsstellung Österreichs 1951, Facts and documents cocerning the war in Korea 1954, Die Pariser Verträge 1956; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BRANZ, Karl-Heinz, RA; Branz & Kollegen Anwaltskanzlei, Bismarckstraße 106, D 74074 Heilbronn, Deutschland; Tel. 07131/76420; Fax 07131/764223; info[at]branz.de; http://www.branz.de; geb. 1946; WG.: Rechtsanwalt; Son.: LB Fachhochschule Heilbronn

BRASS, Michael, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRATZ, Marko, Wiss. MA. LL. M.; geb. um 1975

BRAUCH, Michael, RA Dr.; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Augsburg, 1975 Rechtsanwalt München, 1993 Partner Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl München; Verö.: Die Erweiterung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates im Bereich der sozialen und personellen Angelegenheiten durch das Betriebsverfassungsgesetz vom 15. 1. 1972 und deren Auswirkungen auf die Rechtsstellung der einzelnen Arbeitnehmer 1975 (Dissertation)

BRAUCKMANN, Heinrich-Peter, Vizepräs.  LG i. R.; geb. 15. 10. 1941; WG.: 19. 11. 1991 Vizepräsident LG Trier

BRAUER, Heinz Hermann, LOStA a. D.; Staatsanwaltschaft Bremen, In den krummen Stücken 16, D 28717 Bremen, Deutschland; Tel. 632517; geb. Langen/Kreis Wesermünde 30. 05. 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, München, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Richter in Bremen, zuletzt Oberlandesgerichtsrat, 1972 Leiter der Staatsanwaltschaft Bremen, leitender Oberstaatsanwalt, 1994 a. D.

BRAUER, Markus, Wiss. Ass.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Passau; Verö.: Übungen im Kapitalgesellschaftsrecht mit Bezügen zum Kapitalmarktrecht 2005, Die Rechte der Aktionäre beim Börsengang und Börsenrückzug ihrer Aktiengesellschaft 2005 (Dissertation), Brauer Markus/Deeg Peter/Herwig Hanns Jörg/Wöhlert Helge-Torsten Fälle und Lösungen zum kleinen Schein im BGB 2008

BRAUKMANN, Michael, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BRAUM, Harald E.; geb. um 1930; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Son.: Kürschner 1970

BRAUN, Annette, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BRAUN, Aylin, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BRAUN, Christian, RA Dr.; geb. Landshut 18. 07. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Linz, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1995-2004 Rechtsanwalt Leipzig, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 2004 Partner Stapper & Korn; F.: Verwaltungsrecht

BRAUN, Frank, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRAUN, Hans, Dr.; Nationalbank AG, Theaterplatz 8, D 45127 Essen, Deutschland; Vollbergwinkel 23, D 45259 Essen, Deutschland; geb. Stuttgart 07. 12. 1925; WG.: Vorstandsmitglied der Nationalbank AG, a. D.; Son.: Rotarier

BRAUN, Heiko, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Marburg; Verö.: Die Zulässigkeit von Service Level agreements 2006 (Dissertation)

BRAUN, Jens Daniel, Wiss. MA.; Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI), Walter-Flex-Straße 3, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BRAUN, Karl, Erzbischof Dr.; Erzbischof von Bamberg i. R., Domplatz 3, D 96049 Bamberg, Deutschland; geb. Kempten/Allgäu 1930; WG.: Studium Philosophie, Theologie, Kirchenrecht Univ. Rom, 1966 Promotion Univ. Rom, 1966 Domvikar, dann persönlicher Referent des Bischofs von Augsburg, 1972 Domkapitular, 1984 Bischof von Eichstätt, 1995 Erzbischof von Bamberg, Juli 2001 Rücktritt

BRAUN, Mareike, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

BRAUN, Michael, Senator a. D. Notar RA; Kurfürstendamm 37, D 10719 Berlin, Deutschland; http://www.parlament-berlin.de; geb. Berlin 21. 01. 1956; WG.: Abitur Arndt-Gymnasium Berlin-Dahlem, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1984 Rechtsanwalt, Notar, Mitglied Abgeordnetenhaus Berlin, 2011 Senator für Justiz und Verbraucherschutz Berlin, 12. 12. 2011 nach 11 Tagen Amtsaufgabe (Bitte um Entlassung statt Rücktritt) wegen Immobiliengeschäften unter Anspruch auf 50000 Euro Übergangsgeld (Nachfolger Thomas Heilmann); Son.: 1976 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 81

BRAUN, Petra, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRAUN, Silvia, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Die Sicherung der Unternehmensmitbestimmung im Lichte des europäischen Rechts 2005 (Dissertation)

BRAUN, Susanne, Wiss. MA. Dr.; Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. um 1975

BRAUNBECK, Hans Albert, RA JR; geb. 21. 05. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Justizrat; Son.: Präsident Anwaltsgerichtshof Rheinland-Pfalz

BRAUNE, Kathrin, RiLG Dr.; geb. Jena 1980; WG.: 1999 Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Jena, 2010 Promotion Univ. Jena, Richterin SG Nordhausen, 2013 Richterin LG Gera; Verö.: Karl Binding Alfred E. Hoche - die Freigabe der Vernichtung lebensunwerten Lebens - ihr Maß und ihre Form 2011 (Dissertation), Schneider Christian/Herbst Sebastian/Braune Kathrin Formulierungshilfen für die sozialrechtliche Praxis 2014; Son.: geb. Hammon

BRAUNEGG, Klaus, RA Dr.; geb. 17. 09. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BRAUNEISEN, Achim, LOStA; geb. 31. 03. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 leitender Oberstaatsanwalt Tübingen

BRAUNER, Frank, RA Dr.; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2000 Promotion Univ. München, 2001 Rechtsanwalt, 2004 Partner Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl Berlin; Verö.: Die urheberrechtliche Stellung des Filmkomponisten 2001 (Dissertation); Son.: Lehrbeauftragter Univ. Leipzig

BRAUNER, Roman J., RA Dr.; Brauner & Sattler, Viktoriastraße 29, D 44787 Bochum, Deutschland; Tel. 0234/32590/0; Fax 0234/32590/10; mail[at]bsalw.de; http://www.bslaw.de/Ihre_Partner/Brauner/body_brauner.html; geb. Osnabrück 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, St. Louis (Missouri), Windhoek (Namibia), Promotion (Tettinger), 1994 RA; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Zur Auswahl von Sanierungsverfahren 1994 (Dissertation), Brauner Roman/Stollmann Frank/Weiß Regina Fälle und Lösungen zum Staatsrecht 1990, 2. A. 1991, 3. A. 1993, 4. A. 1994, 5. A. 1996, 6. A. 1999, 7. A. 2003; Son.: Lehrbeauftragter FH Dortmund

BRÄUNIG, Anja, Wiss. MA. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1975

BRÄUNIG, Klaus, RA; geb. Wiesbaden 26. 01. 1954; WG.: 1974 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1978 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1989 EU-Kommissar Brüssel, 1995 Leiter Zentralabteilung Bundesverband der deutschen Industrie, Beauftragter für Mittelstandsfragen BDI; F.: Finanzrecht, Steuerrecht

BRAUN-SCHNEIDER, Birgit, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRÄUTIGAM, Frank, Dr.; c/o Südwestrundfunk, Neckarstraße 230, D 70190 Stuttgart, Deutschland; geb. 01. 12. 1975; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Grenoble, freier Mitarbeiter mehrerer Zeitungen, 2002 erste jur. Staatsprüfung, 2005 zweite jur. Staatsprüfung, 2006 Redakteur ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz des SWR Karlsruhe, 2008 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 2009 Referent des SWR Fernsehdirektors, 01. 12. 2010 ARD Rechtsexperte; F.: Rechtsvergleich; Verö.: Der "Grenzüberschreitende örtliche Zweckverband" nach dem Karlsruher Übereinkommen 2009 (Dissertation)

BRÄUTIGAM, Hans Otto, Minister a. D. Dr.; 030/3048039; geb. Völklingen 06. 02. 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, Paris, Harvard (USA), 1958 Ass. am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 1962 auswärtiger Dienst, 1974 stellvertretender Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik, 1977 Bundeskanzleramt, 1980 auswärtiges Amt, 1982 Staatssekretär, Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik in Ost-Berlin, 1989-1990 Botschafter, Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen New York, 1990-1999 Minister der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

BRÄUTIGAM, Peter, RA Prof. Dr.; c/o Nörr Stiefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/286280; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt; F.: Medienrecht, Internetrecht, EDV-Recht, Gesellschaftsrecht, Telekommunikationsrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Deliktische Außenhaftung im Franchising 1993 (Dissertation), Bräutigam Peter/Leupold Andreas Online-Handel 2003, IT-Outsourcing 2004, 2. A. 2009, 3. A. 2013, Kunkel Agnes/Bräutigam Peter/Hatzelmann Elmar Verhandeln nach Drehbuch 2006; Son.: 2011 Hon.-Prof. Univ. Passau

BRECHMANN, Winfried, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Die richtlinienkonforme Auslegung 1994

BRECHT, Dinah, Dr.; geb. um 1970; WG.: 2003 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Das Pflichtenprogramm börsennotierter Aktiengesellschaften im europäischen Gemeinschaftsrecht 2004 (Dissertation)

BRECHT, Hans-Theo, Dr.; geb. um 1940; WG.: Ministerialrat; Verö.: Heimarbeitsgesetz 1977, Lohnfortzahlung für Arbeiter 1970 , 2. A. 1973, 3. A. 1979, Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst 1984, 2. A. 1987, 3. A. 1992, 4. A. 1999, 5. A. 2004, Entgeltfortzahlung an Feiertagen und im Krankheitsfall 1995, 2. A. 2000

BRECHTEL, Christian, Wiss. MA.; Universität Köln - LS f. bürgerl. Recht, Albert-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

BREDE, Hans, Prof. Dr.; Dachsbergstraße 6a, D 34131 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/313608; geb. um 1940; WG.: 1969 Promotion Univ. Göttingen, Prof. Univ./GH Kassel, i. R.; F.: Privatrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Rechtsformen der Aufgliederung großstädtischer Verwaltungen 1969 (Dissertation)

BREDEMEIER, Barbara, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz 3, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BREDEMEIER, Jörg, RA; geb. um 1960; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard BAT/BAT-O 1999, 2. A. 2003, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Bundesangestelltentarifvertrag 1999, 2. A. 2003, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Eingruppierung im BAT und BAT-O (Lbl.) 2001

BREDOW, Felix von, Wiss. MA.; geb. um 1975

BREDOW, Leopold Bill von; geb. Potsdam 02. 01. 1933

BREDTHAUER, Jürgen, Notar Dr.; geb. um 1950; Verö.: Die Zivilrechtshilfe zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik im Vergleich zur innerstaatlichen und internationalen Zivilrechtshilfe 1983 (Dissertation)

BREEZMANN, Andreas, RA; geb. Hamburg 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1992 Rechtsanwalt, 1997 Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Hansen Jessica/Kelber Markus Friedrich/Zeißig Rolf/Breezmann Andreas/Confurius Manfred Rechtsstellung der Führungskräfte im Unternehmen 2006

BREHMER, Nikolaus, Ak. ORat Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; Moltkestraße 9a, D 30989 Gehrden, Deutschland; geb. um 1950

BREI, Kathrin, Wiss. Ang. Dr.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Brei Kathrin/Bultmann Britta Insolvenzrecht 2007

BREIDENBACH, Wolfgang, Wiss. MA.; geb. um 1975

BREIDENSTEIN, Felix, RA Dr.; Brönner-Umschau-Gruppe, Stuttgarter Straße 18-24, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Frankfurt 10. 07. 1961; WG.: 1980 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1987 erste jur. Staatsprüfung, Studium Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion, Rechtsanwalt, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmen der Brönner-Umschau-Gruppe; Son.: Rotarier

BREIG, Burkhard, Wiss. MA.; geb. um 1975

BREIHOLDT, Jutta, RA; c/o Breiholdt Rechtsanwälte, Große Theaterstraße 7, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/3553200; Fax 040/35532020; info[at]breiholdt.de; http://www.breiholdt.de; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Partnerin Breiholdt Rechtsanwälte; F.: Maklerrecht, Wohnungseigentumsrechtes; Son.: Dozentin für Maklerrecht Deutsche Immobilienakademie Freiburg im Breisgau

BREIHOLDT, Kai-Peter, RA; Rothariweg 16a, D 12103 Berlin, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

BREIHOLDT, Peter, RA Dr.; c/o Breiholdt Rechtsanwälte, Große Theaterstraße 7, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355320/0; Fax 040/355320/20; info[at]breiholdt.de; http://www.breiholdt.de; geb. 25. 03. 1934; WG.: Vater Rechtsanwalt, Studium Rechtswissenschaft, 1966 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Immobilienrecht, Grundstücksrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Maklerrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Zulässigkeitsgrenzen strafrechtlicher Bewährungsauflagen 1966 (Dissertation); Son.: Kanzlei 1934 in Hamburg gegründet, 1998 Honorarkonsul Nepal, Würdigung FAZ 25. 03. 2004 (jfr)

BREINBAUER, Brigitt, RA Dr.; geb. 16. 09. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 Rechtsanwältin Dornbirn; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BREINERSDORFER, Alfred W., RA Prof. Dr.; Werfmershalde 19, D 70190 Stuttgart, Deutschland; geb. Mannheim 06. 12. 1946; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Tübingen, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1977 Promotion, wiss. MA. Univ. Tübingen, 1976 Rechtsanwalt in Stuttgart, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Schriftsteller; Son.: belletristische Veröffentlichungen, darunter zahlreiche "Tatort"-Drehbücher

BREINL, Reinhart, Dr; geb. um 1945; WG.: 1. 7. 1976 Ernennung zum Richter, 1. 1. 1981 LG für ZRS Wien, 1982 Mitglied des exekutionsrechtlichen Senats, 1998 Vorsitz des Senats 46 (für Rechtsmittel in Exekutionssachen); Verö.: Breinl Reinhard/Kodek Anneliese EO-Exekutionsordnung idF EO-Novelle 2003

BREINLINGER, Axel, Richter BAG; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; geb. 02. 03. 1951; WG.: Richter am LAG Mecklenburg-Vorpommern, 2001 Richter am BAG

BREITBACH, Michael, Dr.; Universitätskanzler, Posener Straße 17, D 35394 Gießen, Deutschland; Tel. 0641/9912030; geb. Frankfurt am Main 08. 10. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 wissenschaftlicher Mitarbeiter Univ. Gießen (Helmut Ridder), 1981 Rechtsanwalt Marburg, 1982 Lehrer an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, 1989 Referent für Hochschulrecht, 1992 Leiter der Zentral- und Rechtsabteilung Univ. Gießen, 1993 Promotion, 1995 Universitätskanzler Univ. Gießen; F.: Verwaltungsrecht, Hochschulrecht; Verö.: Versammlungsrecht 1992 (mit Ridder und Rühl), Die Bannmeile als Ort der Versammlung 1994

BREITENBACH, Thomas, RA; Thomas Breitenbach, Schillerstraße 6, D 37083 Göttingen, Deutschland; Tel. 0049/551485948; Fax 0049/551485940; thomas[at]anwaltsbuero.com; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Grenoble, Göttingen, 1982 Rechtsanwalt

BREITENBACH, Ulrike, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1975

BREITENBÜCHER, Bettina E., RAin; Kübler GbR, Dörnlestraße 13, D 74078 Heilbronn, Deutschland; Tel. 07131/91181/5; Fax 07131/91181/6; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin Insolvenzrecht, Partnerin und geschäftsführende Gesellschafterin Sozietät Kübler; F.: Zwangsvollstreckungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Kreditrecht

BREITENSTEIN, Adrien von, Wiss. MA.; Universität München, Veterinärstraße 5, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

BREITFELD, Ulrich, RA; c/o Wagensonner Luhmann Breitfeld Helm Rechtsanwälte, Nymphenburger Straße 70, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089/123985/0; Fax 089/123985/90; info[at]wagensonner.com; http://www.wagensonner.com; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1973 Rechtsanwalt

BREITKREUZ, Tilman, RiSG Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Gießen, Richter SG Hamburg; Verö.: Die Ordnung der Börse 2000 (Dissertation), Breitkreuz Tilman/Winkler Jürgen Lehr- und Praxikommentar Sozialgesetzbuch IV 2007, Kommentar Sozialgerichtsgesetz (SGG) hg. v. Breitkreuz Tilman/Fichte Wolfgang 2009, 2. A. 2014

BREITNER-CZUMA, Lesley, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BRELLOCHS, Michael, Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Köln; Verö.: Publizität und Haftung von Aktiengesellschaften im System des europäischen Kapitalmarktrechts 2005 (Dissertation)

BREMER, Eckhard, RA Dr. LL. M.; geb. Verden 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, Promotion, 1987 LL. M. Harvard University, 1989 wiss. Referent Max Planck Institut Hamburg, 1997 Rechtsanwalt Berlin, 2001 Partner Sozität Hogan & Hartson Raue Berlin; Verö.: Broadcast content regulation in the United States of America 1987 (Masterarbeit), Der Rundfunk in der Verfassungs- und Wirtschaftsordnung Deutschlands 1992, The two kinds of media law and the jurisdiction of the German Federal Constitutional Court 1994, Bremer Eckhard/Mestmäcker Ernst-Joachim Die koordinierte Sperre im deutschen und europäischen Recht der öffentlichen Aufträge 1995

BREMER, Heinz; geb. um 1920; F.: Wirtschaftsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

BRENDEL, Karl Peter, RA Notar MdL; Zu den Brodwiesen 63, D 34431 Marsberg, Deutschland; Tel. 02992/4342; geb. Marsberg 23. 01. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 82

BRENDER, Markus, RA Dr.; Brender & Hülsmeier, Leerbachstraße 14, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 913351-0; Fax 069-913351-81; info[at]brender-huelsmeier.de; http://www.brender-huelsmeier.de; geb. um 1960; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Würzburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht; F.: Steuerrecht, Bankrecht, Kapitalmarktrecht; Verö.: Die Neuregelung der Verbandstäterschaft im Ordnungswidrigkeitenrecht 1989 (Dissertation), Straffrei nach Steuerflucht - Bankgeheimnis Steuerfahndung Steuerhinterziehung Selbstanzeige 1997, Aktienrecht für Anleger 1998

BRENK, Thomas, Oberstaatsanwalt; Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 23. 01. 1953; WG.: 18. 03. 1983 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe/Zweigstelle Pforzheim, 01. 08. 1998 Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

BRENN, Christoph, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. Innsbruck; Verö.: Das Haftkapital im Sinne des § 12 KWG 1988 (Dissertation), E-Commerce-Gesetz (Hg.) 2002, Europäische Zustellungsverordnung 2002, Signaturgesetz 1999, Signaturverordnung 2000, Zugangskontrollgesetz 2001

BRENNECKE, Harald, RA; Brennecke & Partner, Eisenlohrstraße 30, D 76135 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/20396/11; Fax 0721/20396/11; brennecke[at]brennecke-partner.de; http://www.brennecke-partner.de/; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg; Son.: parteiloses Mitglied Wirtschaftsrat CDU, Dozent IHK Karlsruhe

BRENNER, Günter, Dr.; Am Marienpfad 3, D 55128 Mainz, Deutschland; Tel. 35343; geb. Mainz 27. 02. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, a. D.; F.: Medizinrecht; Verö.: Rechtskunde für das Krankenpflegepersonal 1978, Finanzierungsprobleme in der Sozialversicherung 1982 (mit Schwartz), Arzt und Recht 1983

BRENNER, Karl, RA; Steinhübel 25, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; Tel. 0681/62973; Fax 0681/638589; kbrenner[at]net-media.de; http://www.advo.de/ra/brenner.karl; geb. um 1960; Verö.: Ordnungswidrigkeitenrecht 1996

BRENNER, Lothar, Chefredakteur; Preußenallee 33, D 14052 Berlin, Deutschland; geb. Würbenthal 22. 02. 1926; WG.: Studium Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Theaterdirektor, Chefredakteur; Son.: Mitglied der Académie MIDI und der Maison Internationale des Intellectuelles MIDI Paris

BRESCH, Ulrich, Wiss. MA.; Universität Wuppertal - FB B, Gaußstraße 20, D 42097 Wuppertal, Deutschland; geb. um 1980

BRESCHENDORF, Peter, Wiss. MA; Zentrum f. Arbeitsbeziehungen (ZAAR), Infanteriestraße 8, D 80797 München, Deutschland; geb. um 1976

BRESSLER, Stefan, RA Dr. LL. M.; Freshfields, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1994 Freiburg im Breisgau, 1997 erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ang. Univ. Freiburg im Breisgau (Karin Nehlsen-von Stryk), 1999 Promotionsstipendiat, 2000 LL. M. Penn Law School Univ. of Pennsylvania, 2003 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Schuldknechtschaft und Schuldturm 2004 (Dissertation)

BREßLER, Steffen, RA Dr. LL. M.; Nikolaus-Becker-Straße 4, D 55131 Mainz, Deutschland; steffen.bressler[at]gmx.de; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1994 Freiburg im Breisgau, 1997 erste jur Staatsprüfung, wiss. Ang. Univ. Freiburg im Breisgau (Karin Nehlsen-von Stryk), 1999 Promotionsstipendium, 2000 LL. M. Penn Law School Univ. of Pennsylvania, 2003 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Freshfields, 01. 06. 2010 Notar Mainz; Verö.: Schuldknechtschaft und Schuldturm 2004 (Dissertation)

BRETONE, Mario; geb. um 1920; Verö.: Geschichte des römischen Rechts 1992, 2. A. 1998

BRETTFELD, Katrin, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BRETTHAUER, Stefan, RA Dr.; geb. Kassel 1973; WG.: 1994 Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, Sheffield/England, Würzburg, 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Hamburg, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Heuking Kühn Lüer Wojtek Hamburg; Verö.: Die Beurteilung von Markenlizenzverträgen nach deutschem und europäischem Kartellrecht 2003 (Dissertation)

BREUCKER, Marius, RA Dr.; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Lausanne, Berlin, Würzburg, 2002 Promotion Univ. Würzburg, Rechtsanwalt; Verö.: Transnationale polizeiliche Gewaltprävention 2003 (Dissertation)

BREUER, Christian, RA Dr.; Widenmayerstraße 41, D 80538 München, Deutschland; info[at]bkw.de; geb. um 1960; Verö.: Kreifels Rainer/Breuer Christian/Maidl Johannes Die Werbeagentur in Recht und Praxis 2000

BREUER, Marten, Dr.; Europa-Kolleg Hamburg, Windmühlenweg 27, D 22607 Hamburg, Deutschland; -breuer[at]europa-kolleg-hamburg.de; http://www.martenbreuer.de/; geb. Celle 1971; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1998 wiss. MA. Univ. Würzburg, 2000 Promotion Univ. Würzburg, 2002 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Würzburg, 2003 Univ. Potsdam, 2009 Claussen-Simon-Dozent Europa-Kolleg Hamburg europäisches und internationales Recht); F.: Staatsrecht; Verö.: Verfassungsrechtliche Anforderungen an das Wahlrecht der Auslandsdeutschen 2001 (Dissertation), Staatshaftung für judikatives Unrecht 2011

BREUER, Wolfgang, RA; Hauptstraße 90, D 50996 Köln, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzrecht; Verö.: Insolvenzrecht 1998, 2. A. 2003, Insolvenzrechts-Formularbuch 1998, 2. A. 1999, 3. A. 2007

BREUTIGAM, Axel, RA; c/o Schwemer Müller Titz Tötter Breutigam Töpperwien, Speersort 4-6, D 20095 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/30301-0; Fax 040/30301-111; geb. um 1960; Verö.: Berliner Praxiskommentar (Lbl.) hg. von Breutigam Axel/Blersch Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BREVERN, Daniel von, RA Lic. en droit LL. M.; c/o Linklaters LLP, Königsallee 49-51, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; daniel.von_brevern[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com/WhoWeAre/OurPeople/Pages/DanielvonBrevernTR.aspx; geb. um 1970; WG.: 1992-1994 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1994/1995 Université de Montpellier Licence en droit, 1995 Univ. Bonn, 1998 erste jur. Staatsprüfung, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwalt Lovells Brüssel und Düsseldorf, 2002 LL. M. Univ. of Michigan Law School, 2008 Linklaters LLP; F.: deutsches Kartellrecht, europäisches Kartellrecht, Europarecht

BREYER, Michael, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Kostenorientierte Steuerung des Zivilprozesses 2006

BRIESKORN, Konstanz, Dr.; geb. 1979; WG.: Studium Rechtswissenschaft, französisches Recht Univ. Saarbrücken, Lyon, Berlin, 2002 Maitrise en droit, 2009 Promotion Univ. Kiel; F.: Privatrecht; Verö.: Vertragshaftung und responsabilité contractuelle 2010 (Dissertation)

BRIGOLA, Alexander, RA Prof. Dr.; Fachhochschule Nürnberg - FB Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, D 90402 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/5880/2835; http://www.fh-nuernberg.de/bw/index.html; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Bamberg, Rechtsanwalt, 2003 Promotion Univ. Erlangen, 01. 09. 2003 Prof. FH Nürnberg/FB Betriebswirtschaft; F.: Wirtschaftsrecht, internationales Wirtschaftsrecht, internationales Handelsrecht; Verö.: Das System der EG-Grundfreiheiten 2004 (Dissertation)

BRINCKMANN, Hans, Prof. Dr. Dipl.-Ing.; Universität-Gesamthochschule Kassel, Weimersgasse 23, D 34130 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/63539; Fax 0561/63548; brinckmn[at]hrz.uni-kassel.de; geb. Hamburg 19. 06. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion, 1973 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1989 Präs. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1999 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, emeritiert; F.: Verwaltungswissenschaft, öffentliches Recht, Baurecht, Planungsrecht; Verö.: Das entscheidungserhebliche Gesetz 1970 (Dissertation), Verwaltungsautomation 1974 (Mitverfasser), Weiterbildungsinformationssystem 1974, Automatisierte Verwaltung 1981, Formulare im Verwaltungsverfahren 1986, Computerbürokratie 1990, Kommunalverwaltung im Umbruch 1990, Die neue Freiheit der Universität 1998, Teleadministration 1999; Son.: Demokratische und partizipative Verwaltung (FS) hg. v. Kilian W. u. a. 1999

BRINGMANN, Nicole, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

BRINK, Stefan, Dr.; Bundesverfassungsgericht, Schloßbezirk 3, D 76131 Karlsruhe, Deutschland; stefanbrink[at]gmx.net; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion DHV Speyer (Hans Herbert von Arnim), Richter VG Koblenz, Referatsleiter im Wissenschaftlichen Dienst des Landtags Rheinland-Pfalz, Mitarbeiter 1. Senat BVerfGG, Ministerialrat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Rheinland-Pfalz; F.: Verassungsrecht, Parlamentsrecht; Verö.: Über die richterliche Entscheidungsbegründung 1999 (Dissertation), Arnim Hans Herbert von/Brink Stefan Methodik der Rechtsbildung unter dem Grundgesetz 2001, Gemeinwohl und Verantwortung (Festschrift für Hans Herbert von Arnim zum 65. Geburtstag) hg. v. Brink Stefan/Wolff Heinrich Amadeus 2004, Die Präsidenten des Landtags von Rheinland-Pfalz 1946-2006 2006, Das duale System des Rundfunks in Deutschland 2007, Linien der Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichts hg. v. Rensen Hartmut/Brink Stefan 2009, Kommentar Datenschutzrecht in Bund und Ländern hg. v. Wolff Heinrich Amadeus/Brink Stefan 2013; Son.: 2003 LB DHV Speyer

BRINKER, Ingo, Dr. LL. M; Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Prinzregentenstraße 50, D 80538 München, Deutschland; Tel. 49/89/21/667212; Fax 49/89/21667111; ingo.brinker[at]gleisslutz.com; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg, Münster, München, Chicago, 1993 Master of Laws, 1994 Promotion, 1993 Gleiss Lutz Rechtsanwälte Brüssel, 1995 Stuttgart, 2001 München; Verö.: Bechtold/Bosch/Brinker/Hirsbrunner EG-Kartellrecht 2005, 2. A. 2009, 3. A. 2014, Recht und Wettbewerb hg. v. Brinker Ingo/Scheuing Dieter/Stockmann Kurt 2006

BRINKHAUS, Josef, RA Dr.; c/o Pünder, Volhard, Weber & Axster, Mainzer Landstraße 46, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/7199-01; Fax 069/7199-4000; josef.brinkhaus[at]puender.com; http://www.puender.com; geb. um 1920; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater; Verö.: Brinkhaus Josef/Scherer Peter KAGG AInvG 2000, 2003

BRINKMANN, Josef, Vizepräs. d. LG; LG Neubrandenburg, Friedrich-Engels-Ring 15-17, D 17033 Neubrandenburg, Deutschland; Tel. 0395/5444/0; Fax 0395/5444/425; geb. 27. 10. 1955; WG.: 12. 09. 1994 Vizepräsident LG Neubrandenburg

BRINKMANN, Werner, Dr.; Stiftung Warentest Berlin, Lützowstraße 11-13, D 10785 Berlin, Deutschland; geb. Hamm 10. 12. 1946; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Münster, 1975 Tätigkeit bei Stiftung Warentest, zuletzt als Leiter der Abteilung Verwaltung/Recht, stellvertretender Vorstand, 1979-1992 Tätigkeit bei Deutschlandfunk Köln, ab 1979 Rechtsanwalt Köln, Berlin, 1981-1992 Kuratoriumsmitglied Stiftung Warentest Berlin, 1995 Präsidiumsmitglied des deutschen Instituts für Normung (DIN), Alleinvorstand der Stiftung Warentest Berlin; Verö.: Rechtliche Aspekte der Bedeutung von technischen Normen für den Verbraucherschutz 1984

BRINKMEIER, Wolfgang, RA; Müller-Knapp Hjort Brinkmeier Rechtsanwälte, Kaemmererufer 20, D 22303 Hamburg, Deutschland; Brinkmeier[at]anwaelte-mkhb.de; http://www.anwaelte-mkhb.de; geb. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1991 Rechtsanwalt

BRINTZINGER, Ottobert L., Ministerialdirigent a. D. Dr.; geb. Tübingen 06. 12. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1957 Promotion Univ. Basel, Ministerialdirigent; Verö.: Untersuchungen über die rechtliche Stellung der deutschen Exklave Büsingen im Kanton Schaffhausen 1957 (Dissertation)

BRITZ, Guido, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRIX, Wolfgang, Dr.; Klausenbergweg 1, D 67433 Neustadt, Deutschland; geb. Insterburg/Ostpreußen 25. 06. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Heidelberg, 1955 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 wiss. Hilfsarbeiter BVerwG Berlin, 1961 Studium Harvard Univ. Cambridge, 1962 Regierungsrat der Landratsämter Ahrweiler und Bernkastel, 1965 Oberbürgermeister Neustadt, 1967-1971 MdL Rheinland-Pfalz, Staatssekretär a. D., Präsident des Landesrechnungshofes a. D.

BRIXIUS, Kerstin, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BRIXNER, Helge C., RA Dipl.-Kaufm.; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt, Geschäftsfüherer arf-GmbH; Verö.: Brixner Helge C./Harms Jens/Noe Heinz W. Verwaltungs-Kontenrahmen 2003

BROCK, Klaus, RA Notar Dr.; Brock Müller Ziegenbein, Kanalstraße 12-18, D 23552 Lübeck, Deutschland; Tel. 0451/702890; Fax 0451/78441; klaus.brock[at]bmz-recht.de; http://www.bmz-recht.de/; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Kiel, 1971 Promotion Univ. Kiel, Rechtsanwalt, 1978 Notar; Verö.: Der objektive Tatbestand des § 142 StGB 1971 (Dissertation)

BRÖCKER, Klaus Tim, RA Dr.; Berlin; geb. um 1960; Verö.: Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet hg. v. Bröcker Klaus Tim/Cyzchowski Christian/Schäfer Detmar 2003

BRÖCKER, Norbert, RA; geb. um 1960; Verö.: Bröcker Norbert/Weisner Arndt Übernahmeangebote 2003

BROCKHAUS, Matthias, RA Dr.; Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte, Königsallee 74, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211 36777-135; Fax 0211 36777-36; brockhaus[at]wirtschaftsstrafrecht.de; http://www.wirtschaftsstrafrecht.de/anwaelte/brockhaus; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft FU Berlin, Univ. Potsdam, Wien, Sydney, erste jur. Staatsprüfung, 2003 wiss. MA. Univ. Potsdam (Wolfgang Mitsch), zweite jur. Staatsprüfung, 2005 Rechtsanwalt, 2006 Promotion Univ. Potsdam, 2010 Fachanwalt für Strafrecht; F.: Strafrecht; Verö.: Die strafrechtliche Dogmatik von Vorbereitung Versuch und Rücktritt im europäischen Vergleich 2006 (Dissertation); Son.: seit 2007 LB Hochschule Fresenius Köln

BROCKHAUSEN, Uwe; Lothstraße 34, D 80335 München, Deutschland; geb. Berlin 12. 03. 1941

BROCKMANN, Judith, Prof. Dr. Maîtrise en droit; Universität Hamburg, Rothenbaumchaussee 33, D 20148 Hamburg, Deutschland; j.brockmann[at]uni-hamburg.de; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/brockmann; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaf Univ. Hamburg, 2001 erste jur. Staatsprüfung, Maîtrise en droit Universität Paris XI, zweite jur. Staatsprüfung, 2005 wiss. MA. Univ. Hamburgund Rechtsanwältin, 2010 Promotion Univ. Hamburg, Vertretungsprofessur Sozial- und Verwaltungsrecht HS Neubrandenburg, 01. 09. 2011 Junior-Prof. Univ. Hamburg; F.: öffentliches Recht; Verö.: Ambulante Krankenversorgung ohne Kassenärztliche Vereinigungen 2011 (Dissertation)

BRÖDERMANN, Eckart, RA Dr. LL. M. Maître en droit; Brödermann & Jahn Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Neuer Wall 71, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 370905-0; Fax 040 370905-55; broedermann[at]german-law.com; http://www.german-law.com; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Paris, Hamburg, 1980 Licence en droit, 1980 Lauréat du Concours Général, 1981 Maîtrise en droit, 1983 LL. M. Harvard Law School, 1987 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion, Rechtsanwalt; F.: internationales Privatrecht; Verö.: Brödermann Eckart/Rosengarten Joachim Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR) - Anleitung zur systematischen Fallbearbeitung 1989, 2. A. 1996, 3. A. 2004, 4. A. 2007, 5. A. 2009, 6. A. 2012, 7. A. 2015, Brödermann Eckart/Iversen Holger Europäisches Gemeinschaftsrecht und Internationales Privatrecht 1994, Der Gläubiger in der Gesamtvollstreckung 1996

BRODERSEN, Kilian, Richter OLG; geb. um 1960; Verö.: Brodersen Kilian/Anslinger Katja/Rolf Burkhard DNA-Analyse und Strafverfahren 2003

BRODERSEN, Uwe, Wiss. Ang.; Egge 58, D 58453 Witten, Deutschland; geb. um 1975

BRODESSER, Hermann-Josef, Ministerialrat a. D.; geb. um 1960; WG.: MinRat a. D.; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

BRODFÜHRER, Michael, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; geb. um 1975

BRODÖFEL, Anne, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRODOWSKI, Christian, Wiss. MA.; Technische Universität Clausthal, Arnold-Sommerfeld-Straße 6, D 38678 Clausthal-Zellerfeld, Deutschland; geb. um 1975

BROESIGKE, Tassilo, RA Dr.; geb. Meierhofen 08. 06. 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Rechtsanwalt Wien, Landtagsabgeordneter; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BRÖGELMANN, Jens, Richter LG Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Bonn, Richter LG; Verö.: Titelumschreibung 1999 (Dissertation)

BROGGINI, Gerardo, Prof. Dr.; geb. 16. 11. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Habilitation Univ. Heidelberg, Prof. Univ. Freiburg im Üchtland, 1961 Univ. Heidelberg, 1968 Mailand (Katholische Universität), 1999 emerititert, Rechtsanwalt; F.: römisches Recht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Le modalità d'esenzione dei contratti in diritto internazionale privato 1951, Judex arbiterve. Prolegomena zum Officium des römischen Privatrichters 1957 (Habilitationsschrift), Das Lugano-Übereinkommen 1990, Studi di diritto internazionale privato e comparato 2007; Son.: Kürschner 1966, 1970, Collisio Legum (Festschrift) 1997 (Schriftenverzeichnis XI-XV)

BROGLIE, Maximilian Guido, RA; Bundesverband deutscher Internisten, Riederbergstraße 98, D 65195 Wiesbaden, Deutschland; Tel. 0611/526824; Fax 0611/597944; geb. Gießen 22. 11. 1943; WG.: 1962-1965 Maschinenschlosserlehre Opel AG, 1967 Abitur, 1967-1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Mannheim, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Adelaide (Australien), 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Hauptgeschäftsführer des Berufsverbands Deutscher Internisten; Verö.: Ehlers A./Broglie M. Arzthaftungsrecht 2. A. 2001, 3. A. 2005, 4. A. 2008, 5. A. 2013; Son.: Der Arzt und sein Recht (Hg.)

BRÖHL, Knut-Dietrich, Richter BArgG i. R. Dr.; geb. Berlin 01. 06. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1971 Richter Nordrhein-Westfalen, 1980 vorsitzender Richter LAG Düsseldorf, 1985 vorsitzender Richter LAG Köln, 1993 Richter BArbG, 2000 stellvertretender Vorsitzender zweiter Senat BArgG, 31. 05. 2008 Ruhestand

BROK, Elmar; CDU-Kreisverband, Turnerstraße 5-9, D 33602 Bielefeld, Deutschland; ebrok[at]t-online.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Mitglied Europäisches Parlament; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 88

BROLL, Hans, OR Dr.; Leopold-Franzens-Universität, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; Tel. 0512/5078156; hans.broll[at]uibk.ac.at; http://www.uibk.ac.at/zivilverfahren/; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1983-1990 Assistent Univ. Innsbruck, 1990 wissenschaftlicher Beamter, Oberrat; F.: Zivilprozess; Verö.: Mayr Peter/Broll Hans Zivilgerichtliches Verfahren 1998, 2. A. 1999, 3. A. 2000, 4. A. 2002, 5. A. 2004, 7. A. 2008

BROMM, Boris, RA Dr.; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, erste jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Kiel (Jörn Eckert), zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus, Senior Vice President Fresenius Kabi Deutschland GmbH; Verö.: Die Entstehungsgeschichte des Berufs des Handelsvertreters 2000 (Dissertation), Stief Marco/Bromm Boris Vertragshandbuch Pharma und Life Sciences 2014

BRÖMMEKAMP, Utz, RA Dr.; bb sozietät Buchalik Brömmekamp, Prinzenallee 15, D 40549 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211-828977-200; Fax 0211-828977-211; utz.broemmekamp[at]bb-soz.de; http://www.bb-soz.de/de/team/partner/dr_utz_broemmekamp/index.html; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Bielefeld, Rechtsanwalt; Verö.: Die Spielerleihe - Tatsächliche und alternative Formen der vorübergehenden Spielerüberlassung im Fussballsport 1988 (Dissertation)

BRONDIES, Marc, Wiss. MA.; geb. um 1973

BRÖNNEKE, Tobias, Prof. Dr.; FH Pforzheim, Tiefenbronner Straße 65, D 75175 Pforzheim, Deutschland; Tel. 07231 28-6208; Fax 07231 28-6080; tobias.broenneke[at]hs-pforzheim.de; http://broenneke.fh-pforzheim.de; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Madrid, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1993 zweite jur. Staatsprüfung, 1994-1997 Rechtsanwalt, 1997-2001 Rechtsreferent Verbraucherzentrale Bundesverband, 1998 Promotion Univ. Göttingen, 2001 Professor für Wirtschaftsrecht FH Pforzheim; F.: Multimediarecht, Verbraucherrecht, Umweltrecht; Verö.: Abel-Lorenz Eckart/Brönneke Tobias/Schiller Thomas Abfallvermeidung Handlungspotentiale der Kommunen - Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen 1994, Ökologie in der Bauplanung - Anforderungen und Möglichkeiten kommunaler Planung 1995, Umweltverfassungsrecht - Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen im Grundgesetz sowie in den Landesverfassungen Brandenburgs Niedersachsens und Sachsens 1999 (Dissertation), Kollektiver Rechtsschutz im Zivilprozeßrecht (Hg.) 2001, Widerrufsrecht und Belehrungspflichten - Rechtsdogmatische Analyse und rechtspolitische Vorschläge 2009, Brönneke Tobias/Tonner Klaus Das neue Schuldrecht 2014

BRÖNNIMANN, Jürgen, Prof. Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1989 Promotion Univ. Bern; Verö.: Die Behauptungs- und Substanzierungslast im schweizerischen Zivilprozessrecht 1989 (Dissertation), Walter Gerhard/Bosch Wolfgang/Brönnimann Jürgen Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz 1991, Meier Isaak/Brönnimann Jürgen/Gianinazzi Pia Probleme bei Insolvenz von Krankenkassen 2003; Son.: Beiträge in diversen Veröffentlichungen

BRONSEMA, Frauke, Wiss. MA.; geb. Leer 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, 1998 erste jur. Staatsprüfung, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Trier

BROOCKS, Stefan, Wiss. MA.; geb. um 1975

BROOSCH, Malaika, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; geb. um 1975

BROSE, Wiebke, Wiss. MA.; Universität Köln - Inst. f. Sozialrecht, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. Emsdetten 03. 01. 1975

BROSEY, Dagmar, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BROSEY, Dieter, Landrat; Schlossplatz 1, D 37269 Eschwege, Deutschland; Tel. 05651/3020; geb. Chemnitz 12. 05. 1942; WG.: 1962 Abitur, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1975-1988 Bürgermeister Großalmerode, 1988 Landrat Werra-Meißner-Kreis; Son.: SPD

BROSI, Sabine, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

BROSSARD, Raphaël, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. Saignelégier 17. 07. 1978

BRÖßLER, Leander, RiLG; Landgericht Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63739 Aschaffenburg, Deutschland; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 05. 1999 Richter LG Aschaffenburg; F.: Strafrecht; Verö.: Brunner Raimund/Gregor Klaus/Brößler Leander Strafrechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen 6. A. 2007, 7. A. 2009, 8. A. 2012, Strafprozessuale Revision - Eine Anleitung für Klausur und Praxis (begr. v. Mutzbauer Norbert) 7. A. 2009; Son.: LB DHV Speyer

BRÖTZMANN, Ulrich, RA Dr.; Kanzlei Brötzmann, Bonifaziusplatz 1b, D 55118 Mainz, Deutschland; Tel. 06131/618156; Fax 06131/618157; post[at]kanzlei-broetzmann.de; http://www.kanzlei-broetzmann.de/; 0171/9310712; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Gießen, zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus, Rechtsanwalt; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Brötzmann Ulrich/Koll Bernd Personalhandbuch 1983, Probleme bei der Auslegung von Tarifvertragsnormen 1990 (Dissertation), Brötzmann Ulrich/Martiny Thomas Der Jahresarbeitszeitvertrag 1997, 2. A. 2000; Son.: Dozent IHK Weiterbildungsakademie

BROUWER, Tobias, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt, Deutschland; geb. um 1975

BRUCH, Gerhard; Untere Weinbergstraße 9, D 65326 Aarbergen, Deutschland; geb. Kirberg 06. 03. 1936

BRUCHNER, Helmut, Chefsyndikus RA Dr.; c/o Hypo Real Estate Holding AG, Unsöldstraße 2, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/203007/0; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Chefsyndikus Hypo Real Estate Holding AG; F.: Bankrecht; Verö.: Bruchner Helmut/Ott Claus/Wagner-Wieduwilt Klaus Verbraucherkreditgesetz - Kommentar 1992, 2. A. 1994

BRÜCK, Birgit, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRÜCK, Wolfgang, RA; c/o JSM Rechtsanwälte, Kölner Straße 265, D 51149 Köln, Deutschland; Tel. 02203/9143/0; Fax 02203/9143/50; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Partner Sozietät JSM Rechtsanwälte Köln; Son.: LB Fachhochschule Köln

BRUCKER, Achim Peer, RA Dr.; Kanzlei Brucker A. P., Smaragdweg 6, D 70174 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/2262235; Fax 0711/290006; Waldstraße 55, D 71297 Mönsheim, Deutschland; Tel. 07044/6590; Fax 07044/6590; geb. 15. 12. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Forstpolitik, Promotion im Verfassungsrecht Univ. Freiburg im Breisgau, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes, Dozent

BRUCKMANN, Gabriele, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. um 1980

BRUCKMÜLLER, Christina-Maria, Wiss. MA. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980; WG.: 2006 Promotion Univ. Linz; Verö.: Der Jagdschutz in Oberösterreich 2006 (Dissertation)

BRUCKMÜLLER, Karin, Univ.-Ass. Dr.; Universität Wien, Schenkenstraße 8-10, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1975; WG.: 2005 Promotion Univ. Wien, Univ.-Ass. Univ. Wien; Verö.: Die strafrechtliche Behandlung der Rückfälligkeit im österreichischen StGB 2005 (Dissertation)

BRUCKNER, Ernst, RA; geb. 10. 08. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1974 Rechtsanwalt

BRÜCKNER, Christoph, Richter Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Mitarbeiter Univ. Leipzig, 2003 Promotion Univ. Leipzig, Richter; Verö.: Die Vollstreckbarkeit des Auskunftsanspruchs des Kindes gegen seine Mutter auf Nennung des leiblichen Vaters 2003 (Dissertation)

BRÜCKNER, Thomas, Wiss. MA.; geb. um 1975

BRUDERMÜLLER, Gerd, RiOLG Prof. Dr.; geb. Frankfurt am Main 1949; WG.: Richter OLG Karlsruhe, Stellvertretender Vorsitzender des 20. Zivilsenats, Vorsitzender des deutschen Familiengerichtstags; Verö.: Mietrechtliche Aspekte eheähnlicher Gemeinschaften 1982 (Dissertation), Brudermüller Gerd/Schürmann Heinrich Tabellen zum Familienrecht 26. A. 2005, Geschieden und doch gebunden? 2008; Son.: Beiträge in der NJW, Honorarprofessor Univ. Mannheim, Familie Recht Ethik - Festschrift für Gerd Brudermüller zum 65. Geburtstag hg. v. Götz Isabell/Schwenzer Ingeborg/Seelmann Kurt/Taupitz Jochen 2014

BRÜGGE, Michael, RA; Neuss; geb. um 1960; Verö.: Gräfe Jürgen/Brügge Michael Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung 2006, 2. A. 2013

BRÜGGEMANN, Dieter, Ministerialrat a. D. Dr.; Hügelstraße 8, D 29223 Celle, Deutschland; Tel. 05141/34167; geb. Saarbrücken 05. 10. 1910; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Ministerialrat a. D., Vizepräsident des Justizprüfungsamts Niedersachsen; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht; Verö.: Die rechtsprechende Gewalt 1962, Intimsphäre und außereheliche Elternschaft 1964, Iudex statutor und iudex investigator 1968, Brüggemann Dieter/Fischer Robert/Ratz Paul/Schilling Wolfgang/Würdinger Hans Handelsgesetzbuch begr. Staub Hermann 3. A. 1971ff, Gesetz zur vereinfachten Abänderung von Unterhaltsrenten 1976, Beurkundungen im Kindschaftsrecht 1983, 2. A. 1987, 3. A. 1991, 4. A. 1994, Schadensersatzansprüche von Kindern nach Tötung des Vaters oder der Mutter 1981, 2. A. 1995; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Würdigung FamRZ 1980, 871 (Bosch Friedrich-Wilhelm)

BRÜGGEMANN, Thomas, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BRÜGGEMANN, Volker, Präs. LG Dr.; geb. 08. 11. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Bochum, 2003 Präsident LG Paderborn; Verö.: Der Verwahrungsbruch 133 StGB 1980 (Dissertation)

BRÜGGEN, Andrea, Prof. Dr.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland; andrea.brueggen[at]fu-berlin.de; http://www.jura.fu-berlin.de/einrichtungen/we1/professoren/ls_brueggen/; geb. um 1975; WG.: 2009 Juniorprof. Univ. Berlin (FU); F.: bürgerliches Recht, Familienrecht, Erbrecht

BRÜGGEN, Georg, Staatsminister; Staatskanzlei des Freistaates Sachsen, Archivstraße 1, D 01097 Dresden, Deutschland; geb. Ibbenbüren 11. 05. 1958; WG.: 1977 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Graduierung zum Betriebswirt, Assistent der Geschäftsleitung Kaufhaus C. A. Brüggen OHG, 1991 Sächsische Staatskanzlei, 1996 Staatsministerium des Inneren, 1998 Regierungspräsident Chemnitz/Südwestsachsen, 2000 Staatssekretär und Amtschef im Innenministerium des Freistaates Thüringen, Februar 2001 Staatsminister und Leiter der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen; Son.: Vorsitzender Kinderhilfe e. V.

BRÜGGEN, Hinrich, Dr.; Gertrudenstraße 15, D 23568 Lübeck, Deutschland; Tel. 0451/31000; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, geschäftsführender Gesellschafter der H. & J. Brüggen Lübeck

BRÜGMANN, Cord, RA Dr.; Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V., Littenstraße 11, D 10179 Berlin, Deutschland; Tel. 030 726152-120; Fax 030 726152-192; bruegmann[at]anwaltverein.de; http://www.anwaltverein.de; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2008 Promotion TU Berlin, Hauptgeschäftsführer Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V.; Verö.: Flucht in den Zivilprozess - Antisemitischer Wirtschaftsboykott vor den Zivilgerichten der Weimarer Republik 2009 (Dissertation)

BRÜHL, Raimund, Prof. Dr.; Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Brühl; geb. um 1945; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Verwaltungsrecht für die Fallbearbeitung 1988, 2. A.1990, 3. A. 1991, 4. A. 1995, 5. A. 1998, 6. A. 2003, 7. A. 2006, 8. A. 2014; Son.: ständiger Gastdozent der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung

BRÜHLER, Gernot, Vors. Richter BAG Dr.; geb. 26. 03. 1953; WG.: 1982 Promotion Univ. Augsburg, Richter am AG Weiden, 2001 Richter am BAG, 2012 vors. Richter; Verö.: Der Erstattungsanspruch des Arbeitgebers gegen den Arbeitnehmer bei der Abführung des Sozialversicherungsbeitrags 1983 (Dissertation)

BRUHN, Manfred, Bürgermeister Dr.; Am Komandantengraben 6a, D 25348 Glückstadt, Deutschland; Tel. 04124/5550; geb. Eekernförde 17. 05. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Freiburg im Breisgau, Bonn, Kiel, Speyer, Tätigkeit im Innenministerium Schleswig-Holstein, Bürgermeister Glückstadt; Verö.: Bruhn Manfred/Mehlinger Rudolf Rechtliche Gestaltung des Sponsoring Band 1 1992, Band 2 1994, Lexikon der Kommunikationspolitik 2008

BRUHN, Urte, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

BRULHART, Vincent, RA Dr.; Universität Sankt Gallen, Dufourstrasse 50, CH 9000 Sankt Gallen, Schweiz; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. St. Gallen, Rechtsanwalt, 2002 Habilitation Univ. Sankt Gallen, Priv.-Doz. Univ. Sankt Gallen; F.: Privatrecht, Handelsrecht; Verö.: La compétence internationale en matière d’assurances dans l’espace judiciaire européen 1997 (Dissertation), Le choix de la loi applicable - questions choisies 2004 (Habilitationsschrift); Son.: Kürschner 2005

BRÜLHART, Marcel, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975

BRUNE, Ulrike, Richterin am BAG Dr.; geb. Berlin 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1986 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Rechtsanwältin, 1988 Tätigkeit in Arbeitsgerichtsbarkeit Nordrhein-Westfalen, 1989 Promotion Univ. Bielefeld, 1991-1992 wiss. MA. Bundesverfassungsgericht, 2002-2004 wiss. MA. Bundesarbeitsgericht, 2006 Tätigkeit in Landesverwaltung Thüringen, Regierungsdirektorin Justizministerium, 2011 Richterin Sozialgericht Gotha, Juli 2014 Richterin am Bundesarbeitsgericht; Verö.: Bedingte Wettbewerbsverbote für Arbeitnehmer 1989 (Dissertaiton)

BRÜNGER, Thomas Rüdiger, Notar Dr.; Berliner Allee 26, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/6008000; Fax 0211/60080069; geb. um 1960; Verö.: Sagassser Bernd/Bula Thomas/Brünger Thomas Umwandlungen 2. A. 2000, 3. A. 2002, 4. A. 2011

BRUNHÖBER, Beatrice, Wiss. MA. Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. HU Berlin, 2009 Promotion HU Berlin; Verö.: Die Erfindung "demokratischer Repräsentation" in den Federalist Papers 2010 (Dissertation)

BRUNHÖBER, Hanna, RA; c/o Dahme Brunhöber Hartmann, Sendlinger Straße 50, D 80331 München, Deutschland; Tel. 089/2366270; Fax 089/2608872; RAe.Dahme.Brunhoeber.Hartmann[at]t-online.de; geb. um 1965; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das gilt für die befristeten Arbeitsverträge ab 2001, 2001

BRUNHUEMER, Walter, RA Dr.; geb. 11. 07. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Rechtsanwalt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BRÜNING, Hans-Joachim, Richter a. D.; geb. um 1935; WG.: 1963 Justizdienst Bayern, 1966 Landgerichtsrat LG München, 1970 erster StA, 1973 Richter OLG München, 1985 ByObLG, 1987 BGH, 30. 11. 1999 Ruhestand; Son.: NJW 1999, 52

BRÜNING, Janique, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

BRÜNING, Mirja, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

BRÜNKMANS, Christian, Wiss. MA.; Universität Bonn, Lennéstraße 31, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BRUNNER, Beatrice, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

BRUNNER, Christoph, Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Bern; F.: Finanzrecht; Verö.: Wertrechte - nicht verurkundete Rechte mit gleicher Funktion wie Wertpapiere 1996 (Dissertation), Wiegand Wolfgang/Brunner Christoph Vorschläge zur Ausgestaltung des Schuldbriefes als papierloses Registerpfand 2003, UN-Kaufrecht - CISG Kommentar 2004

BRUNNER, Heinz, Synd. i. R.; Goethestraße 40, D 40237 Düsseldorf, Deutschland; geb. München 11. 08. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Cambridge, 1958 Deutscher Industrie und Handelstag Bonn, 1965-1985 Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, 1979-1985 Geschäftsführer der Außenhandelsstelle für die mittelständische Wirtschaft Nordrhein-Westfalen, 1978-1993 stellvertretender Vorsitzender der German Cambridge Society, Vorstandsmitglied der Deutsch-tschechischen und der Deutsch-slowakischen Gesellschaft, Syndikus der Industrie- und Handelskammer (Außenwirtschaft) Düsseldorf, i. R.

BRUNNER, Raimund, VorsRiLG Dr.; Landgericht Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63739 Aschaffenburg, Deutschland; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1981 Promotion Univ. Würzburg, 01. 09. 1992 vors. Richter LG Aschaffenburg; Verö.: Die Anpassungsfähigkeit des Erbbauzinses und die Versuche der Praxis die nachteiligen Folgen der gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmtheit des Erbbauzinses zu beseitigen 1981 (Dissertation), Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1999, 4. A. 2000, 5. A. 2001, 6. A. 2002, 7. A. 2003, 8. A. 2004, 9. A. 2006, 10. A. 2008, 11. A. 2009, 12. A. 2012, Brunner Raimund/Heintschel-Heinegg Bernd von Staatsanwaltlicher Sitzungsdienst 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1998, 4. A. 2000, 5. A. 2001, 6. A. 2002, 7. A. 2003, 8. A. 2004, 9. A. 2005, 10. A. 2007, 11. A. 2008, 12. A. 2010, 13. A. 2011, 14. A. 2014, Brunner Raimund/Gregor Klaus/Mutzbauer Norbert Strafrechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen 1996, 2. A. 1999, 3. A. 2000, 4. A. 2002, 5. A. 2004, Brunner Raimund/Gregor Klaus/Brößler Leander Strafrechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen 6. A. 2007, 7. A. 2009, 8. A. 2012, 9. A. 2016

BRUNNER, St., Wiss. Ass.; geb. um 1975

BRUNNER, Tanja, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

BRÜNNER, Frank, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BRUNS, Christina, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

BRUNS, Manfred, BA BGH a. D.; geb. um 1960; WG.: Bundesanwalt BGH a. D.; Verö.: AIDS in der Arbeitswelt 1991, Homosexuelle Männer in Kirche und Gesellschaft 1993, LPartG hg. v. Bruns Manfred/Kemper Rainer 2001, 2. A. 2005

BRUNS, Patrick, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Heidelberg, Frankfurt am Main, 1994 RA, 1998 Promotion, 2002 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das Fälschungsrisiko der Banken 1999 (Dissertation 1998), Forderungsdurchsetzung am Bau 2004, Nachbarrechtsgesetz Baden-Württemberg 2007, Teilzeit- und Befristungsrecht 2013

BRUNS, Thomas C., Botschafter Dr.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Tegucigalpa/Honduras, Boulevard Morazán, Edificio Paysen, D 11020 Berlin, Deutschland; geb. Eberbach am Neckar 05. 05. 1948; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Psychologie Univ. Aix-en-Provence, Saarbrücken, 1970 Licence du Droit, 1972 wiss. Ass. Univ. Saarland, Master Europäische Studien, 1973 Promotion, 1975 Diplom-Psychologe, 1977 Verwaltungsrat der Kommission der europäischen Gemeinschaft Brüssel, 1980 Eintritt in den auswärtigen Dienst, 1982 auswärtiges Amt Bonn, 1983 Botschaft Caracas, 1986 auswärtiges Amt, 1989 ständiger Vertreter Botschaft Daressalam, 1992 Generalkonsul in Sevilla, 1994 auswärtiges Amt, 1997 ständiger Vertreter Botschaft Asunción, August 2001 Botschafter in Tegucigalpa/Honduras

BRUNST, Phillip W., Wiss. Ang.; geb. um 1975

BRÜSEKEN, Winfried, RA; c/o Burgmeier Brüseken Haußleiter, Sonnenstraße 20/I, D 80331 München, Deutschland; Tel. 089/595421; Fax 089/553821; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Brüseken/Krumbholz/Manthey Rechtsfragen rund um mein Auto 1997

BRUSKI, Johannes, RA Dr.; Allen & Overy, Taunusstraße 2, D 60311 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/264850/00; Fax 069/264850/00; johannes.bruski[at]allenovery.com; http://www.allenovery.com; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Bonn, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Voraussetzungen der Konkursanfechtung - normprägende Prinzipien und Regelungsmöglichkeiten in rechtsvergleichender Betrachtung 1990 (Dissertation)

BRÜß, Marlen, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

BRÜSSOW, Rainer, RA; geb. Wuppertal 14. 04. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1981 Rechtsanwalt; Verö.: Strafverteidigung in der Praxis (Hg.) 1998, Arbeitsstrafrecht 2007, Brüssow Rainer/Petri Dirk Arbeitsstrafrecht 2. A. 2016

BSCHORR, Michael, RA; Meinekestraße 22, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/884109/0; Fax 030/884109/30; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Bschorr Michael/Zanner Christian Die Vertragsstrafe im Bauwesen 2003

BUB, Simone, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

BUBACH, Bettina, Wiss. Ass.; geb. um 1975

BUBECK, Thomas, Richter; Sozialgericht, Habsburgerstraße 127, D 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/207130; geb. 24. 11. 1948; WG.: 1981 Richter Sozialgericht; Verö.: Arbeitsförderungsrecht 1990, Meine Rechte und Pflichten als Arbeitsloser (begr. v. Hummel-Liljegren Hermann) 6. A. 1995, 7. A. 1997, Guter Rat bei Arbeitslosigkeit 8. A. 2000, 9. A. 2002, 11. A. 2009, Sartorius Ulrich/Bubeck Thomas Sozialrecht in der arbeitsrechtlichen und familienrechtlichen Praxis 2. A. 2004

BUBLIES, Werner, Dr.; geb. um 1950; Verö.: Litwinski/Bublies Strafverteidigung im Strafvollzug 1989

BUCHBINDER, Norbert Ernst, RA Dr.; c/o Forstmeier, Dr. Buchbinder, Nöcker, Spittlertorgraben 3, D 90429 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/926680; Fax 0911/9266810; geb. um 1950; Verö.: Schurmann/Buchbinder Die Assessorklausur im Steuerrecht 1989, 3. A. 1997

BÜCHE, Christian, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; geb. 1974; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, 2004 Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer Düsseldorf, 2005 Dissertation Univ. Augsburg; Verö.: Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität als Baustein eines integeren Finanzmarkts 2005 (Dissertation)

BÜCHEL, Helmut, VorsRiOLG a. D. Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, vors. Richter OLG Hamburg, a. D.; Verö.:          Beck'sches Richter-Handbuch hg. Büchel Helmut/Seitz Walter 1995, 2. A. 1999, 3. A. 2012, Hoffnann-Becking Michael/Büchel Helmut Liber amicorum Wilhelm Happ zum 70. Geburtstag 2006, Kölner Handbuch Handels- und Gesellschaftsrecht hg. v. Büchel Helmut/Rechenberg Wolf-Georg 2009, 2. A. 2011, 3. A. 2015

BÜCHELE, Manfred, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. Innsbruck 1973; WG.: 1993 Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1999 Sponsion, 2001 Promotion Univ. Innsbruck, 2002 Univ. Ass. Univ. Innsbruck; Verö.: Urheberrecht im World Wide Web 2002 (Dissertation)

BÜCHELE, Moritz, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

BUCHER, Hannes, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Augsburg

BUCHER, Silvia, Ass.-Prof. Dr.; Universität Luzern, Hofstraße 9, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; Tel. 041/228/7417; silvia.bucher[at]unilu.ch; http://www.unilu.ch/deu/bucher_silvia_92334.aspx; geb. um 1970; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Üchtland, 1992 lic. iur., Anwaltsprüfung, 1995 wiss. Ass. Univ. Freiburg im Üchtland, 2000 Promotion Univ. Freiburg im Üchtland (Erwin Murer), Gerichtsschreiberin eidgenössisches Versicherungsgericht, 2006 Ass.-Prof. Univ. Luzern; F.: Sozialversicherungsrecht; Verö.: Topmanager im japanischen Unternehmen 1994, Soziale Sicherheit beitragsunabhängige Sonderleistungen und soziale Vergünstigungen 2000 (Dissertation)

BUCHER, Stephanie, RA Dr.; c/o Taylor Wessing, Türkenstraße 16, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 21038-0; Fax 089 21038-300; s.bucher[at]taylorwessing.com; http://www.taylorwessing.com/de/ansprechpartner/detailseite/stephanie-bucher-2266.html; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Sevilla, 2004 erste jur. Staatsprüfung, 2007 Promotion Univ. München, 2008 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin Taylor Wessing; F.: Patentrecht; Verö.: Der Schutz von genetischen Ressourcen und indigenem Wissen in Lateinamerika 2008 (Dissertation)

BUCHHEIM, Sivio, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland; geb. um 1975

BUCHHEISTER, Joachim, Präs. OVG Berlin-Brandenburg; geb. Minden 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, April 1994 Justizdienst Brandenburg, VG Potsdam, April 1997 wiss. MA. Verfassungsgericht Brandenburg, 01. 01. 2000 Richter OVG Brandenburg, Dezember 2005-März 2006 an Ministerium der Justiz Brandenburg abgeordnet, Januar 2007 vorsitzender Richter OVG Berlin-Brandenburg, Juni 2008 Richter Bundesverwaltungsgericht, Dezember 2013 Präsident OVG Berlin-Brandenburg

BUCHHOLZ, Erich, Prof. Dr. jur. habil.; geb. Berlin 1927; WG.: Abitur Luisengymnasium Berlin, 1948 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (HU), 1952 Prüfung, wiss. Ass., 1956 Promotion, 1957 Dozent, 1963 Habilitation, 1965 Professor mit Lehrauftrag, später Ordinarius, 1976 Direktor der Sektion Rechtswissenschaft, 1990 Rechtsanwalt; F.: Strafrecht; Verö.: Siegerjustiz? 2003, Unrechtsstaat DDR? - Rechtsstaaat BRD? 2006, Dem Unrecht wehren 2006, Rechtsbetrachtungen von links 2007, Strafrecht im Osten 2008, Überwachungsstaat 2009, Totlliquidierung in zwei Akten - Juristische Annexion der DDR 2009, 1949 - hier eine Verfassung - dort ein Grundgesetz 2009, DDR-Recht unter dem Bundesadler 2010; Son.: Kürschner 1966, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats für Rechtswissenschaft bei dem Minister für das Hoch- und Fachschulwesen der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

BUCHHOLZ, Ralf, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

BUCHLI, Martin, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BUCHMANN, Felix, RA Dr.; Lovells LLP, Alstertor 21, D 20095 Hamburg, Deutschland; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2008 Promotion Univ. Köln; Verö.: Kommunale Energieversorgungsunternehmen in der Krise 2009 (Dissertation)

BUCHMANN, Stefanie, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; geb. um 1975

BUCHMAYR, Klaus, Ltd. OStA. Dr.; Oberstaatsanwaltschaft Linz, Gruberstraße 20, A 4010 Linz, Österreich; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Leiter Oberstaatsanwaltschaft Linz

BUCHNER, Markus, Wiss. MA.; geb. um 1975

BUCHNER, Reimar, Dr.; geb. um 1970; WG.: RA; Verö.: Hoppe/Schlarmann/Buchner Rechtsschutz bei der Planung von Straßen und anderen Verkehrsanlagen 3. A. 2001

BUCHNER, Stephan, RA; c/o Gréus Schneider Sander Kaufmann Buchner Rechtsanwälte, Theaterstraße 18, D 69117 Heidelberg, Deutschland; s.buchner[at]rae-greus.de; http://www.rae-greus.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1994 Rechtsanwalt

BÜCHNER, Anja, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÜCHNER, Georg, Vorstandsvors. a. D. Dr.; Im Steinengarten 35, D 70563 Stuttgart, Deutschland; geb. Freiburg im Breisgau 28. 07. 1931; WG.: Studium Latein, Französisch, Deutsch Univ. Freiburg im Breisgau, 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Württembergische Versicherungsgruppe, 1969 Vorstandsmitglied, 1970 Promotion Univ. Tübingen, 1979-1993 Präsident des Gesamtverbandes des Deutschen Versicherungswesens, Vorstandsvorsitzender der Holding Württembergische AG Versicherungen, 1996 Wechsel in den Aufsichtsrat; Son.: 1991 Ehrensenator Univ. Tübingen, Versicherungen in Europa heute und morgen (Geburtstagsschrift) 1991

BÜCHNER, Wolfgang, RA Dr.; c/o Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/29012-0; Fax 089/29012-222; buechner[at]muc.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; geb. um 1950; Verö.: TKG-Kommentar hg. v. Büchner Wolfgang 1997, 2. A. 2000, Von der Lochkarte zum globalen Netzwerk hg. v. Büchner Wolfgang/Dreier Thomas 2007

BUCHSER, Michael, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975; Verö.: Steueraspekte geldwerter Leistungen 2004

BUCHTA, Christian, Prof. Dr.; Peregrinstraße 8, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Professor Univ. Salzburg

BUCHTA, Jens, RA Dr.; c/o Hölters & Elsing, Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/367870; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die Forderungsabtretung im einheitlichen Kaufrecht 1997 (Dissertation), Hölters Wolfgang/Deilmann Barbara/Buchta Jens Die kleine Aktiengesellschaft 2. A. 2002

BÜCHTING, Hans-Ulrich; geb. Glatz/Schlesien 28. 06. 1921; WG.: Regierungspräsidentenenkel, Landgerichtspräsidentenenkel, Berufsoffizierssohn, Schulbesuch in Bonn, Breslau, Münster, 1939 Abitur, Arbeitsdienst, Kriegsdienst, 1945 Hilfsarbeiter in Konservenfabrik, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Hilfsdienste im verwandten C. H. Beck-Verlag, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1950 zweite jur. Staatsprüfung, Lektor, Rechtsanwalt, 1987 a. D.; Verö.: Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch (Hg.) 1989, 2. A. 1991, Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch 1993/1994 hg. v. Büchting H./Heussen B. 3. A. 1993, 4. A. 1995, 5. A. 1997, 6. A. 1999, 7. A. 2001, 10. A. 2011; Son.: Juristen im Porträt 1988 81 (Hans Dieter Beck)

BUCK, Christian Maximilian, RA Dipl.-Kfm. Dr.; geb. Würzburg 16. 07. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, Rechtsanwalt; Verö.: Die Kritik am Eigenkapitalersatzgedanken 2006 (Dissertation)

BÜCKER, Thomas, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 0049/69/273080; Fax 0049/69/232664; http://www.freshfields.com/lawyers/pf_lawyers.asp?personnelID=20293&languageID=1; geb. 21. 08. 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Exeter, 1992 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1994 Rechtsanwalt, Partner Freshfields Bruckhaus Deringer Frankfurt; F.: Unternehmensrecht; Verö.: Finanzinnovationen und kommunale Schuldenwirtschaft 1993 (Dissertation)

BÜCKER-FLÜRENBROCK, Knut, Dr.; geb. um 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1963 Promotion Univ. Münster; Verö.: Wirtschaftliche Betätigung unter der Rechtsform des eingetragenen Vereins 1963 (Dissertation)

BÜCKING, Hans-Jörg, Prof. Dr. M.A.; geb. Stendal 13. 05. 1947; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Hamburg, Regensburg, 1974 M.A., 1975 Rechtsanwalt Regensburg, 1976 Promotion Univ. Regensburg (Dr. iur.), 1979 Dozent FH Bielefeld, 1980 Prof.; Verö.: Rechtsschutz bei zurückgenommenen und erledigten Verwaltungsakten 1976 (Dissertation); Son.: 1991 Gastprof. Univ. Berlin (HU)

BUCKLAND, Roger, LB; University of Aberdeen, GB AB9 1FX Aberdeen, Großbritannien; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

BÜCKMANN, Walter, RA Prof. Dr.; Rechtsanwaltskanzlei, Simon-Bolivar-Straße 3, D 13055 Berlin, Deutschland; Tel. 030/97870800; Fax 030/97870899; Motzstraße 49, D 10777 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2115192; geb. Mönchengladbach 25. 07. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1958 Promotion Univ. Köln, 1959 Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Regierungsassessor Nordrhein-Westfalen, 1964-1976 Stadtdirektor in Stadt in Nordrhein-Westfalen, 1978 Rechtsanwalt Berlin; F.: Verwaltungswissenschaft, weiter Umweltrecht, Planungsrecht; Verö.: Kommunalverfassung im Lande Nordrhein-Westfalen 1965, Stadterneuerungsrecht in der Diskussion 1985, Ökologische Folgenbewertung 1990, Bodenschutz in Europa 1997, Regionaler Bodenschutz in der Bundesrepublik 1999; Son.: viele Beiträge, Kürschner 2005, 1981 Hon.-Prof. TU Berlin

BUCKOLT, Oliver, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

BUDDE, Heidrun, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975

BUDDE, Tanja-Isabel, Wiss. MA. Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

BUDDEBERG, Michael, RA Dr.; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. München (Eugen Ulmer), Rechtsanwalt, Partner Preu Bohlig; F.: gewerblicher Rechtsschutz; Verö.: Die Rechtsverhältnisse am künstlerisch illustrierten Buch 1972 (Dissertation), Kennzeichen- und Geschmacksmusterrecht 1992, Kommentar und Handbuch Geschmacksmustergesetz (begr. v. Gerstenberg Ekkehard) 3. A. 1996, Beck'sche Formularsammlung zum gewerblichen Rechtsschutz mit Urheberrecht 3. A. 2005, 4. A. 2008, 5. A. 2015

BUDDE-HERMANN, Constanze, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1992 Promotion Univ. Münster; Verö.: Die Wirtschaftsrelevanz der Menschenwürde 1992 (Dissertation), Budde-Hermann Constanze/Schöneberg Birgit Der Kurzvortrag im Assessorexamen - Zivilrecht 1994, 2. A. 1998, 3. A. 2001, 4. A. 2004, 5. A. 2007, 6. A. 2009, Schäfer Hans-Jürgen/Budde-Hermann Constanze Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz 1994, 2. A. 1996, Menschenwürde aus heutiger Sicht 1995, Budde-Hermann Constanze/Schöneberg Birgit Der Kurzvortrag im Assessorexamen - öffentliches Recht 1997, 2. A. 2001, 3. A. 2005, 4. A. 2009

BUDDENDIEK, Hans; geb. um 1950; WG.: Reg.Direktor a. D.; Verö.: Göhler Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (Mitarbeit) 5. A. 1977, 6. A. 1980, 7. A. 1984, Göhler Erich/Buddendiek Hans/Lenzen Karl Lexikon des Nebenstrafrechts (Lbl.) 1999, 26. A. 2002, 32. A. 2009, Buddendiek Hans/Rutkoswki Lexikon des Nebenstrafrechts (Lbl.) Jörg 34. A. 2011, 35. A. 2012, 36. A. 2013, 37. A. 2014, Janiszewski/Buddendiek Verwarnungs- und Bußgeldkatalog mit Punktesystem 6. A. 1999, 7. A. 2000, 8. A. 2002, 9. A. 2004

BÜDENBENDER, Martin, Wiss. MA. Ass.; Am Schwarzen Barth 72, D 57074 Siegen, Deutschland; geb. Siegen 1948

BUDZIKIEWICZ, Christine, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Wiss. MA. Univ. Köln (Institut für internationales und ausländisches Privatrecht); Verö.: Mansel Peter/Budzikiewicz Christine Das neue Verjährungsrecht 2002

BUERGENTHAL, Thomas, Prof. Dr. Dr. h. c.; geb. Lubochna/Slowakei (im Exil) 11. 05. 1934; WG.: jüdische Herkunft, Vater Jurist, als Kind nach Kielce/Polen, Auschwitz und Sachsenhausen verschleppt. 1945 Göttingen, 04. 12. 1951 Vereinigte Staaten von Amerika, Studium Bethany College West Virginia, Abschluss 1957, Studium Rechtswissenschaft New York University School of Law, 1960 Juris Doctor, Harvard University School of Law LL. M., Doctor of Juridical Science, 1962 Prof. State University of New York in Buffalo, 1968 Ehrendoktor Univ. Heidelberg, 1975 Univ. of Texas, 1979 Mitwirkung am Aufbau des interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Costa Rica, 1980 American Univ. Washington D. C., 1985 Emory Univ., 1989-2000 George Washington Univ., 02. 03. 2000 Richter Internationaler Gerichtshof Den Haag, 2007 Ehrendoktor Univ. Göttingen, 2010 Rückkehr von Den Haag nach Washington; F.: internationales Recht, Menschenrecht, Rechtsvergleichung; Verö.: Law-Making in the International Civil Aviation Organisation 1969, Buergenthal Thomas/Sohn L. B. International Protection of Human Rights 1973, Buergenthal Thomas/Murphy S. Public International Law 4. A. 2007, Buergenthal Thomas/Shelton D./Stewart D. International Human Rights 3. A. 2002, Buergenthal Thomas/Shelton D. Protecting Human Rights in the Americas 4. A. 1995; Son.: Würdigung FAZ 17. 06. 2010 (Müller Reinhard)

BUERMEYER, Ulf, Wiss. MA.; http://iprserv.jura.uni-leipzig.de/~ubuermey/de/index.shtml; geb. um 1975

BUERSTEDDE, Ludger, Botschafter a. D. Dr.; Deutschherrenstraße 37, D 53177 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/9527960; Fax 0228/9527961; geb. Schleswig 02. 11. 1934; WG.: 1955 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 auswärtiger Dienst, Auslandsverwendungen in New York (UNO), Aden, Kuwait, Paris (OECD), Tätigkeit im Planungsstab des Auswärtigen Amts, stellvertretender Leiter des Referats für Sicherheit und Abrüstung in Europa, 1990-1997 Botschafter in Montevideo, 1997-1999 Pressburg (Slowakei)

BUFFARD, Isabelle, Univ.-Ass. Mag.; Universität Wien, Universitätsstraße 2, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1960; WG.: 2006 Promotion Univ. Wien; Verö.: Sous-systèmes et régimes autosuffisants 2006 (Dissertation)

BUGAJ, Sarah, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

BUHL, Andree, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

BUHL, Olaf; Majoranweg 7, D 65191 Wiesbaden, Deutschland; geb. Wiesbaden 04. 01. 1953

BÜHLER, Alfred, Dr. Dr. h. c.; geb. Muri/Aargau 02. 02. 1943; WG.: Kantonsschule Aarau, 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Zürich, Montpellier, Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Baudirektion Zürich, Gerichtsschreiber Bezirksgericht Muri, 1971 Fürsprecherprüfung Aargau, Fürsprecher Lenzburg, 1980 Wahl in das Obergericht Aargau, 1991-1993 Präsident des Obergerichts Aargau, 2000 Präsident Handelsgericht Aargau, 2003 a. D.; F.: Verfahrensrecht; Verö.: Ehetrennung und Aufhebung des gemeinsmaen Haushalts 1969 (Dissertation); Son.: 2003 Dr. h. c. Univ. Zürich, Der Weg zum Recht Festschrift hg. v. Leupold Michael/Rüetschi David/Stauer Demian/Vetter Meinrad 2008

BÜHLER, Anja, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Route d'Englisberg 7, CH 1763 Granges-Paccot, Schweiz; geb. um 1980

BÜHLER, Jörg, RA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Verband nordwestdeutsche Bekleidungsindustrie

BÜHLER, Michael W., Dr. LL. M.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1979 erste jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion Univ. Genf, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1985 LL. M. Univ. Columbia/Vereinigte Staaten von Amerika, 1997 Mitglied Internationaler Schiedsgerichtshof der ICC; Verö.: Bühler Michael W./Webster Thomas H. Handbook of ICC arbitration 2005

BÜHLER, Wolfgang, Dr.; Nürnberger Straße 91, D 90762 Fürth, Deutschland; geb. 10. 10. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1960 Promotion Univ. Tübingen, Vorstandsvorsitzender Gustav und Grete Schickedanz Holding KG; Verö.: Der Grundsatz der gleichmäßigen Behandlung der Versicherten 1960 (Dissertation)

BUHLMANN, Erik, Wiss. MA.; geb. um 1975

BUHLMANN, Günther, Stadtdirektor a. D. Prof. Dr.; Viersener Straße 339, D 41063 Mönchengladbach, Deutschland; geb. Duisburg 02. 11. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1966 regierender Bürgermeister Düsseldorf, Innen- und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1966-1992 Kommunaldienst, Stadtdirektor a. D. Mönchengladbach; Verö.: Der kurkölnische Hofrat 1597-1692 1999; Son.: Hon.-Prof.

BUHR, Axel, Wiss. Ass.; Universität Luzern, Hirschengraben 43, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. Ludwigshafen 1977

BUHR, Barbara, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

BUHREN, Gert, Dr.; Stadtdirektion, Vormholzer Ring 63, D 58456 Witten, Deutschland; geb. Buddenhagen 11. 09. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Münster, Stadtdirektor Witten a. D.; Verö.: Der gerichtliche Rechtsschutz gegen Verwaltungsakte mit drittbelastender Doppelwirkung 1973 (Dissertation)

BÜHRLE, Folko, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Gründe und Grenzen des EG-Beihilfenverbots 2006

BÜLCK, Hartwig; geb. um 1915; F.: Völkerrecht; Verö.: Vom Kontrahierungszwang zur Abschlußpflicht 1940, Die Zwangsarbeit im Friedensvölkerrecht 1953, Der Strukturwandel der internen Verwaltung 1962; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BÜLLESBACH, Alfred, Prof. Dr.; Daimler-Chrysler AG, D 70546 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/9722584; Fax 0711/9721918; alfred.büllesbach[at]daimlerchrysler.com; Amselweg 43, D 70546 Stuttgart, Deutschland; geb. Windthorst 29. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Diplom Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München, 1983 Vorsitzender der Konferenz der Datenschutzbeauftragten Deutschlands, bis 1997 Tätigkeit im Bereich des Datenschutzes bei Daimler-Benz InterServices AG und Konzernbeauftragter für Datenschutz Daimler-Chrysler AG Stuttgart, 1990 Landesbeauftragter für den Datenschutz Bremens, Lehrtätigkeit Univ. Bremen, Europa-Institut Univ. Saarbrücken; F.: Datenschutzrecht, Rechtsinformatik, Rechtssoziologie, weiter Recht der neuen Medien; Verö.: Informationstechnologie und Datenschutz 1985, Staat im Wandel (Hg.) 1995; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Bremen, Umbruch von Regelungssytemen in der Informationsgesellschaft (FS) hg. v. Bizer Johann 2002

BÜLOW, Andreas von, Bundesminister a. D. Dr.; geb. Dresden 17. 07. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin (FU), München, Paris, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 höherer Verwaltungsdienst Baden-Württemberg, 1964-1965 Mitarbeiter am Institut für International and Foreign Trade Law Washington, 1969-1994 MdB, 1976-1980 parlamentarischer Staatssekretär Bundesverteidigungsministerium, 1980 Bundesminister für Forschung und Technologie, 1982 a. D.; Verö.: Die Überwachung der Erdgasindustrie durch die Federal Power Commission 1967 (Dissertation), Gedanken zur Weiterentwicklung der Verteidigungsstrategien in West und Ost 1984, Skizzen einer Bundeswehrstruktur der 90er Jahre 1985, Die eingebildete Unterlegenheit 1985, Das Bülow-Papier 1985, Sicherheit für Europa 1988, Im Namen des Staates - CIA BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste 1998; Son.: 1960 SPD

BULST, Friedrich Wenzel, RA Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Hamburg, Cambridge/England, 2005 Rechtsanwalt, 2006 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Schadensersatzansprüche der Marktgegenseite im Kartellrecht 2006 (Dissertation)

BULTMANN, Friedrich, RA; geb. um 1960; Verö.: Die neue Rechtsanwaltsvergütung 2004, Bultmann Friedrich/Hoepner Olaf/Lischke Peter Anlegerschutz 2009

BÜLTMANN, Elmar L., Dr.; Königsträßle 153, D 72766 Reutlingen, Deutschland; Tel. 07121/3071; geb. Heringhausen 15. 10. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1964 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1966 Justitiar DEG Köln, 1968 Geschäftsführer der DEG Köln, 1972 Afrika-Direktor DEG Köln, 1976 Generalbevollmächtigter Karl Danzer Furnierwerke; Verö.: Der Abschluss völkerrechtlicher Verträge nach dem Grundgesetz 1968 (Dissertation)

BUMILLER, Ursula, Richterin; geb. um 1950; WG.: Vors. Richterin am LG, i. R.; Verö.: Durchsetzung der Gemeinschaftsmarke in der Europäischen Union 1997, Bumiller Ursula/Winkler Karl Freiwillige Gerichtsbarkeit 4. A. 1987, 7. A. 1999, 8. A. 2006, 9. A. 2009, 10. A. 2011, Bumiller Ursula/Harders Dirk/Schwamb Werner Freiwillige Gerichtsbarkeit (FamFG) 11. A. 2015

BUNDSCHUH-RIESENEDER, Friederike, Univ.-Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1992 Sponsion Univ. Innsbruck, 1999 Promotion Univ. Innsbruck, Univ.-Ass. Univ. Innsbruck; Verö.: Rechtsproblematik der Einforstungsrechte in Tirol 1992 (Diplomarbeit), Die Grundprinzipien des materiellen Wirtschaftspolizeirechts in Österreich 1999 (Dissertation), Recht Politik Wirtschaft - Dynamische Perspektiven - FS Norbert Wimmer hg. v. Arnold/Bundschuh-Rieseneder/Kahl/Müller/Wallnöfer 2008

BUNGE, Thomas, Prof. Dr.; UBA - Umweltbundesamt, Wörlitzer Platz 1, D 06844 Dessau-Roßlau, Deutschland; Tel. 0340 2103-2720; Fax 0340 2104-2720; thomas.bunge[at]uba.de; http://www.uba.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1980 Promotion FU Berlin, Leiter Fachbereich Umweltprüfungen und raumbezogene Umweltplanung beim Umweltbundesamt, Honorarprofessor TU Berlin; F.: Umweltrecht, Baurecht; Verö.: Tarifinhalt und Arbeitskampf 1980 (Dissertation), Die Umweltverträglichkeitsprüfung im Verwaltungsverfahren 1986, Umweltschutz durch kommunales Satzungsrecht 1993, 2. A. 1997, 3. A. 2002, Wasserkraftanlagen als erneuerbare Energiequelle 2001, Anforderungen an das Monitoring in der Bauleitplanung 2004, Strategische Umweltprüfung 2005

BUNGENSTOCK, Wilfried, RA Dr.; Genossenschaftsverband Niedersachsen, Kaiserallee 9, D 30175 Hannover, Deutschland; Fritz-Schwerdtfeger-Weg 1, D 30657 Hannover, Deutschland; geb. Aerzen 01. 10. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Marburg, 1966 Promotion (Karl Kroeschell), 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Deutscher Genossenschaftsverband, 1971 Niedersächsischer Genossenschaftsverband, 1973 Geschäftsführer; Verö.: Heergewäte und Gerade 1966 (Dissertation)

BUNGEROTH, Albrecht; geb. 21. 07. 1940; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Göttingen, Richter Amtsgericht Gifhorn

BUNGERT, Hartwin, RA Dr.; Hengeler Mueller, Benrather Straße 18-20, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0049/211/8304-437; Fax 0049/211/8304-7244; hartwin.bungert[at]hengeler.com; http://www.hengeler.de/de/home_global.php4?id=81; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, Freiburg im Breisgau, University of Chicago Law School (LL. M.), 1994 Promotion Univ. München, Auslandstätigkeit Anwaltskanzlei New York, Rechtsanwalt, 1999 Partner; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Das Recht ausländischer Kapitalgesellschaften auf Gleichbehandlung im deutschen und US-amerikanischen Recht 1994 (Dissertation), Handbuch des US-amerikanischen Handels- Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts Band 1 hg. v. Assmann Hans-Dieter/Bungert Hartwin 2000

BUNKE, Caspar, Wiss. Ass.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

BUNNEMANN, Jan, RA Dr.; Lovells LLP, Karl-Scharnagl-Ring 5 80539 München; Tel. 089 290120; Fax 089 29012222; jan.bunnemann[at]lovells.com; www.lovells.com; geb. um 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. Würzburg, Rechtsanwalt; F.: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Individualarbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht; Verö.: Das Ausscheiden des letzten Komplementärs aus der Kommanditgesellschaft auf Aktien 2008 (Dissertation), Bunnemann Jan/Zirngibl Nikolas Auswirkungen des MoMiG auf bestehende GmbHs 2008, Bunnemann Jan/Zirngibl Nikolas Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Praxis 2. A. 2011

BUNS, Michael, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

BÜNTEN, Wilfried, Vizepräs. OLG; geb. 18. 11. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident OLG Düsseldorf

BUNTSCHECK, Martin, RA Dr. LL. M.; geb. 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, Mainz, Madrid/Spanien, Aberdeen/Schottland, 1999 LL. M., 2000 Rechtsanwalt Stuttgart, 2001 Promotion Univ. Mainz; Verö.: Das Konzernprivileg im Rahmen von Art. 81 Abs. 1 EG-Vertrag 2002 (Dissertation)

BUNZEL, Michael, Wiss. MA.; geb. um 1975

BURBANK, Stephen B., Prof. Dr.; University of Pennsylvania Law School, 3400 Chestnut Street, Philadelphia, USA PA 19104 Pennsylvania, USA; Tel. 215/898/7072; Fax 215/573/2025; sburbank[at]law.upenn.edu; http://www.law.upenn.edu; 2117 Pine Street, USA 19103 Philadelphia/Pennsylvania, USA; Tel. 215/732/2706; geb. New York/New York 08. 01. 1947; WG.: Harvard College, Studium Rechtswissenschaft Harvard Law School, 1975 Prof. Univ. of Pennsylvania, 1998 Gastprof. Univ. Frankfurt am Main; F.: Bankrecht, bürgerliches Recht, Medienrecht, Wirtschaftsrecht

BURBULLA, Rainer, RA Dr.; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2006 Promotion Univ. Bochum, Rechtsanwalt; Verö.: Der Vorkaufsfall im Zivilrecht 2006 (Dissertation), Aktuelles Gewerberaummietrecht 2012, 2. A. 2014

BURCHARD, Christoph, Akademischer Rat Dr. LL. M.; geb. München 1976; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 2003 LL. M. Univ. New York, 2004 wiss. Mitarbeiter Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, 2007 Mitarbeiter Univ. Tübingen, 2007 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Irren ist menschlich 2008 (Dissertation)

BURCHARDS, Wulf, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

BURCHARDT, Dana, Wiss. MA. Dr.; geb. 1983; WG.: 2003 Studium Rechtswissenschaft Univ. Potsdam, Parix X, 2009 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Berlin (FU), 2014 Promotion Univ. Berlin (FU), wiss. MA. Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg; Verö.: Die Rangfrage im europäischen Normenverbund 2015 (Dissertation)

BURCHARDT, Klaus, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 02. 01. 1998 vorsitzender Richter am BSG

BURCKHARDT, Jürgen, Staatssekretär Dr.; geb. Greifswald 12. 02. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Berlin (FU), Univ. Bonn, 1961 erste juristische Staatsprüfung, 1966 zweite juristische Staatsprüfung, 1969 Promotion Univ. Bonn, 1969 Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Staatssekretär Ministerium für Wissenschaft und Kunst Hessen; Verö.: Der Ausgleich für Mitarbeit eines Ehegatten im Beruf oder Geschäft des anderen 1969 (Dissertation)

BURCKHARDT, Markus, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (HU), 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2005 Promotion Univ. Berlin (HU), 2006 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Auf dem Weg zu einer class action in Deutschland? 2005 (Dissertation), Compliance 2. A. 2013 (Mitverfasser)

BÜREN, B. von; geb. um 1930; Son.: Kürschner 1970

BÜREN, Lucie von, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

BÜREN, Rainer, Prof. Dr.; Makartstraße 9, D 81479 München, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bamberg

BURG, Corinna, Wiss. MA.; geb. um 1975

BURG, Thorsten, Wiss. MA; geb. um 1975

BURGBACHER, Hans-Gerwin, Prof. Dr.; Von-Melle-Park 9, D 20146 Hamburg, Deutschland; BurgbacherH[at]hwp-hamburg.de; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Münster, Prof. Univ. Hamburg; Verö.: Warenzeichenlizenzverträge im Recht der Wettbewerbsbeschränkungen 1970 (Dissertation); Son.: Kürschner 2005

BURGER, Florian, Wiss. MA. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Innsbruck, wiss. MA. Univ. Innsbruck; Verö.: Der Leistungsbegriff im UStG 2002 (Dissertation)

BURGER, Guido, Wiss. MA.; geb. um 1975

BURGER, Stefan, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Schöttlestraße 8, D 70597 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711 9764-621; Fax 0711 9764-96621; stefan.burger[at]cms-hs.com; http://www.cms-hs.com/Stefan-Burger; geb. Waiblingen 1976; WG.: 1997 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 2002 erste jur. Staatsprüfung, 2006 Promotion Univ. Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Untreue (§ 266 StGB) durch das Auslösen von Sanktionen zu Lasten von Unternehmen 2007 (Dissertation)

BÜRGER, Sebastian, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Priesterstraße 2, D 95444 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975

BÜRGERS, Tobias, RA Dr.; Nörr Stiefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 0049/89/266280; Fax 0049/89/280110; tobias.buergers[at]noerr.de; www.noerr.de; geb. um 1960; WG.: 1993 Promotion Univ. München, 1991 Rechtsanwalt, Fachanwalt Steuerrecht, Partner Sozietät Nörr Stiefenhofer Lutz München; F.: Gesellschaftsrecht Kapitalmarktrecht; Verö.: Rechtskrafterstreckung und materielle Abhängigkeit 1993 (Dissertation), Schütz Carsten/Bürgers Tobias/Riotte Michael Die Kommanditgesellschaft auf Aktien 2003, Bürgers Tobias/Fett Torsten Die Kommanditgesellschaft auf Aktien 2. A. 2015, Heidelberger Kommentar zum Aktiengesetz hg. v. Bürgers Tobias/Körber Torsten 2008

BURGHARD, Ralph, RA; Burghard & Hellendoorn Rechtsanwälte, Rendsburger Straße 6, D 24534 Neumünster, Deutschland; Tel. 04321/200599/0; Fax 04321/200599/9; info[at]anwaelte-bh.de; http://www.anwaelte-bh.de/; geb. Eutin 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Kiel, Rechtsanwalt Neumünster

BURGHARDT, Boris, Wiss. MA. Dr.; geb. Berlin 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, Berlin, Salamanca, 2002 erste jur. Staatsprüfung, 2007 Promotion Univ. Berlin (HU), 2008 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Berlin HU; Verö.: Strafjustiz und DDR-Unrecht Bd. 5 2007, Die Vorgesetztenverantwortlichkeit im völkerrechtlichen Straftatsystem 2008 (Dissertation), Völkerstrafrecht 3. A. 2012 (Mitverfasser)

BÜRGI, Elisabeth, Wiss. Ass. lic. iur. Fürsprecherin; geb. um 1975

BÜRGI, Urs, RA und Notar; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt Zürich, Notar; Verö.: Schömmer Hans-Peter/Bürgi Urs Internationales Erbrecht Schweiz 2006

BÜRGIN, Matthias, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

BÜRGLE, Michaela, RAin Dr.; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, Genf/Schweiz, 1997 Promotion Univ. Gießen (Peter Cramer), Rechtsanwältin; Verö.: Die Neuregelung des beschleunigten Verfahrens nach dem Verbrechensbekämpfungsgesetz 1997 (Dissertation), Baumann/Brenner Die strafprozessualen Beweisverwertungsverbote 2. A. fortgef. v. Bürgle Michaela/Cramer Steffen 2004

BURGMANN, Roland, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Sanderring 2, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Würzburg

BURGTORF, Cornel, RA; geb. 23. 01. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Geschäftsführer J. H. Benecke GmbH Vinnhorst

BURI, Eugen; geb. um 1920; F.: Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1970

BURIAN, Paul, Ak. ORat Dr.; geb. um 1940; Verö.: Der Einfluss der deutschen Naturrechtslehre auf die Entwicklung der Tatbestandsdefinition im Strafgesetz 1970

BURIANSKI, Markus, RA Dr. LL. M.; White & Case LLP, Bockenheimer Landstraße 20, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 29994-0; Fax 069 29994-1444; mburianski[at]whitecase.com; http://www.whitecase.com/de/mburianski/; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2000 LL. M. Univ. Hull/UK, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Köln, 2004 Rechtsanwalt; F.: internationales Schiedsverfahrensrecht; Verö.: Globalisierung und Sozialstandards 2004 (Dissertation)

BÜRING, Jürgen, RA; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Hamburg, Rechtsanwalt, 1968 deutsche Shell AG, 1999 geschäftsführendes Vorstandsmitglied Stiftung wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung, Vorstand Stiftung zur Förderung der Buccerius Law School

BURKANTAT, Thilo F., RA; Burkantat Rechtsanwälte, Walderseestraße 14 a, D 30177 Hannover, Deutschland; Tel. 0049/511661023; Fax 0049/511661032; office[at]burkantat.de; http://www.burkantat.com; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Geschäftsführer Wirtschaftsverband, 1995 Rechtsanwalt

BURKARD-PÖTTER, Julia, RA Dr.; geb. 1981; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Berlin (FU), zweite jur. Staatsprüfung, 2009 Promotion Univ. Berlin (FU), 2010 Rechtsanwalt; Verö.: Sanierungs- und Insolvenzklauseln im Arbeitsvertrag 2009 (Dissertation)

BURKERT, Fiona, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. Hannover 1983

BURKHARDT, Cornelia, Wiss. MA.; geb. um 1975

BURKHARDT, Wolfgang, RA; Schellhorn Burkhardt & Posselt, Ruhe-Christi-Straße 15, D 78628 Rottweil, Deutschland; mail[at]schellhorn-anwalt.de; http://www.schellhorn-anwalt.de/; geb. 1947; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1978 Rechtsanwalt

BURKICZAK, Christian, RiSG Dr.; Sozialgericht Reutlingen, Schulstraße 11, D 72764 Reutlingen, Deutschland; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2005 Promotion Univ. Köln, wiss. MA. Univ. Köln, Richter Sozialgericht Reutlingen; Verö.: Grundgesetz und Deregulierung des Tarifvertragsrechts 2006 (Dissertation), Augsberg Steffen/Burkiczak Christian Der Kurzvortrag im ersten Examen - öffentliches Recht 2008, 2. A. 2012

BÜRKLE, Jürgen, RA Dr.; Stuttgarter Lebensversicherung a. G., Rotebühlstrasse 120, D 70197 Stuttgart, Deutschland; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion Univ. Tübingen, Rechtsanwalt, 1995 Leiter Rechtsabteilung Stuttgarter Lebensversicherung a. G., 2005 Compliance-Officer; F.: Versicherungsrecht; Verö.: Richterliche Alltagstheorien im Bereich des Zivilrechts 1984 (Dissertation), Rechtliche Rahmenbedingungen für Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit - Festschrift zum 100-jährigen Bestehen der Stuttgarter Lebensversicherung a. G. (Hg.) 2008, Compliance in Versicherungsunternehmen (Hg.) 2009, 2. A. 2015, Bürkle Jürgen/Hauschka Christoph E. Der Compliance Officer 2015

BÜRKLI, Peter, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1975; Verö.: Paternalismus und Recht (Gedenkschrift für Angela Augustin) hg. v. Anderheiden Michael/Bürkli Peter/Heinig Hans Michael/Kirste Stephan/Seelmann Kurt 2006

BURMANN, Harald, RA Dr.; geb. 22. 10. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Rechtsanwalt Innsbruck; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BURMEISTER, Frank, RA Notar Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Hamburg, 1997 Rechtsanwalt, 1998 Promotion Univ. Hamburg, Partner Hengeler Müller Frankfurt am Main; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Gutachten des Bundesverfassungsgerichts zu völkerrechtlichen Verträgen 1998 (Dissertation), Beinert Dieter/Burmeister Frank/Tries Hermann-Josef Mergers and acquisitions in Germany 2009, 2. A. 2016

BURMEISTER, Julian, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. München; Verö.: Belästigung als Wettbewerbsverstoß 2006 (Dissertation)

BURMESTER, Antje; geb. um 1960; Verö.: Weber Ulrich/Hoß Axel/Burmester Antje Handbuch der Managerverträge 2000

BURR, Wolfgang F. W., Ministerialdirigent Dr.; Am Düsterbäumchen 8, D 53340 Meckenheim, Deutschland; Tel. 02225/3723; geb. Tübingen 28. 12. 1938; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Bonn, 1969 Bundeswirtschaftsministerium, 1973-1977 Botschaft New Delhi, 1977-1982 MdB, 1982-1989 Bundeskanzleramt, 1989 Bundesministerium der Verteidigung

BÜRSCH, Michael, Dr.; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; michael.buersch[at]bundestag.de; Bergstraße 30, D 24226 Heikendorf, Deutschland; geb. Stettin 03. 06. 1942; WG.: 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1968-1969 Postgraduiertenprogramm Political Science als Fulbright Stipendiat in Kansas (USA), 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Kiel, 1975-1983 Ministerialverwaltung der Bundes, 1978-1979 Abordnung an die deutsche UN-Vertretung New York, 1984-1987 Mitarbeiter des Bundeskanzlers a. D. Helmut Schmidt, 1988-1993 Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, 1993-1997 Unternehmens- und Verwaltungsberater, insbes. Reformprojekte im öffentlichen Dienst auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, 1997 MdB; Verö.: Kleinstaatliche Verfassung zwischen Vormärz und Reaktion 1974 (Diss.); Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 96

BUSAM, Gerhard, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz, Deutschland; geb. 19. 07. 1949; WG.: 27. 01. 1995 Oberstaatsanwalt

BUSCH, Dirk, Wiss. MA. Dr. MBA Maitre en Droit; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

BUSCH, Dörte, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland; geb. um 1975

BUSCH, Gotthard, Vors. Richter i. R.; geb. 26. 07. 1935; WG.: 01. 11. 1987 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BUSCH, Klaus-Peter, RiAG a. D. Dr.; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Promotion Univ. Bielefeld, Richter AG Detmold, a. D.; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Der gutgläubige Eigentumserwerb beweglicher Sachen in rechtsvergleichender Sicht mit der DDR 1974 (Dissertation), Die Haftung des Erben 2008, Allgemeine Verfahrensgrundsätze 2010, 2. A. 2013, 3. A. 2015

BUSCH, Kurt, RA Dr.; c/o Busch Dr. Müller und Partner OHG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Rothenbaumchaussee 161-163, D 20149 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/44180520; Fax 040/44180526; Alsterdorferdamm 17b, D 22297 Hamburg, Deutschland; geb. 19. 05. 1924; WG.: Studium, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer; Son.: Aufsichtsratsvorsitzender der Ancora Versicherungen AG Hamburg

BUSCH, Kurt, Oberstadtdirektor a. D.; Beckmannsbusch 39, D 45133 Essen, Deutschland; geb. Bünde/Westfalen 05. 06. 1930; WG.: Studium, erste juristische Staatsprüfung, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Amtsdirektor Herford-Hiddenhausen, 1966 Verbandsdirektor des Städte- und Gemeindeverbands Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 1968 Oberstadtdirektor Göttingen, 1981-1995 Oberstadtdirektor Essen

BUSCH, Ralf, VorsRiLG Dr.; geb. 23. 01. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 02. 05. 2001 Staatsanwalt Hannover, 10. 11. 2006 Oberstaatsanwalt Generalstaatsanwaltschaft Celle, vorsitzender Richter LG Hannover; Verö.: Die Ubiquitätsregel im internationalen Deliktsrecht unter besonderer Berücksichtigung des schweizerischen IPRG 1996 (Dissertation), Umweltstrafrecht 2002

BUSCH, Stephan, RA FASteuerR Dr.; Salans, Markgrafenstraße 33; Tel. 030 26473-205; Fax 030 26473-133; sbusch[at]salans.com; http://www.salans.com/en-GB/sitecore/Content/Salans/Global/Items/People/B/Busch-Stephan.aspx; geb. um 1960; WG.: 1978 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1983 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion FU Berlin, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, 1988-1999 Partner BDO Deutsche Warentreuhand AG, 1999-2005 Partner Haarmann Hemmelrath, 2006 Partner Salans Berlin; F.: Steuerrecht; Verö.: Umschuldung sittenwidriger Ratenkredite 1990 (Dissertation), Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts - Bd. 3 (Mitarbeit) 2. A. 2003, 3. A. 2009, Wrede Klaus C./Busch Stephan Die Besteuerung der GmbH 2. A. 2010

BUSCH, Tim, Dr.; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Die deutsche Strafrechtsreform - ein Rückblick auf die sechs Reformen des deutschen Strafrechts (1969-1999) 2005 (Dissertation)

BUSCH, Wolfgang, Dr.; geb. Rendsburg 12. 10. 1941; WG.: Max-Planck-Gymnasium Kiel, Studium Rechtswissenschaft Kiel, Marburg, 1966 erste jur. Staatsprüfung Marburg, 1972 zweite jur. Staatsprüfung Kassel, 1972 Rechtsreferent Univ. Marburg, 1973 Referent für Finanzen und Personal Univ. Marburg, 1978 Personalreferent Hessisches Kultusministerium, 1981 Kanzler Univ. Frankfurt am Main

BUSCHE, Angela, Wiss. MA.; geb. um 1973

BÜSCHER, Mareile, Wiss. MA. LL. M.; geb. um 1975

BÜSCHGEN, Hans E.; geb. um 1935; Son.: Würdigung Zeitschrift für Bankrecht 1997, 313 (Farny Dieter)

BUSCHMANN, Marco, RA; geb. Gelsenkirchen 01. 08. 1977; WG.: 1997 Abitur Max-Planck-Gymnasium Gelsenkirchen, Studium Rechtswissenschaft  Univ. Bonn, 2004 erste jur. Staatsprüfung, 2007 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt White & Case LLP Düsseldorf, , 2009 MdB; Son.: katholisch, 1994 FDP, 2012 Generalsekretär FDP Nordrhein-Westfalen

BUSE, Henning R., RA Dr.; c/o Buse Heberer Fromm, Kurfürstendamm 217, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/327942/0; Fax 030/327942/22; H.Buse[at]Buse.de; http://www.buse.de/flash.html; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Beijing, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Rechtsanwalt, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU); F.: Handelsrecht, privates und öffentliches Baurecht; Verö.: Geeignete Rechtsformen für kommunale Krankenhäuser 2000 (Dissertation)

BUSE, Ulrich, RA; c/o Buse Heberer Fromm, Abteistraße 57, D 20149 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/41999/0; Fax 040/41999/169; U.Buse[at]Buse.de; http://www.buse.de/flash.html; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt; F.: Lizenzrecht, Franchiserecht, Vertriebsrecht, Gesellschaftsrecht

BUSEMANN, Bernhard, Minister Notar RA; Justizministerium Niedersachsen, Am Waterlooplatz 1, D 30195 Hannover, Deutschland; poststelle[at]mj.niedersachsen.de; geb. Dörpen 05. 06. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1979 erste jur. Staatsprüfung, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt, 1985 Notar, 26. 02. 2008 Justizminister Niedersachsen; Son.: 1971 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 102

BUSER, Denise, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Verfassungsrätin Basel-Stadt; F.: Verfassungsrecht; Verö.: Kantonales Staatsrecht 2004; Son.: Lehrauftrag Univ. Basel

BUSER, Walter, Prof. Dr.; Kalchackerstraße 35, CH 3047 Bremgarten/Bern, Schweiz; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Professor Univ. Basel

BÜSER, Frank M., RA; Rechtsanwälte

Prof. Dr. Dr. Heinz B. BECKER und Frank M. BÜSER, Königsallee 74, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/86683/0; Fax 0211/86683/13; becker.bueser[at]t-online.de; http://www.becker-bueser.de; geb. Dortmund 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1991 Rechtsanwalt

BUSHART, Christoph, Ltd. Reg. Dir. Dr.; geb. um 1960; WG.: Waffenrechtsreferent der Behörde für Inneres Hamburg; Verö.: Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 1 Vorschriftensammlung 1992, 2. A. 1992, 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 2 Waffengesetz 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 3 Allgemeine Waffengesetz-Verordnungen 2004

BÜSING, Heiko, RA Dr.; Rödl & Partner GbR, Hans-Henny-Jahnn-Weg 35, D 22085 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 229297-63; Fax 040 229297-89; heiko.buesing[at]roedl.de; http://www.roedl.de; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Georgia/USA, 2002 Promotion Univ. Göttingen, 2004 Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht; Verö.: Das WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen 2002 (Dissertation)

BUSS, Coob Johannes Andreas Har, Wiss. MA.; Universität Münster, Wilmergasse 28, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

BUß, Klaus, RA Notar; Jungfernstieg 42, D 24340 Eckernförde, Deutschland; geb. Schlawe/Pommern 15. 03. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1972 Rechtsanwalt, 1974 Notar, MdL Schleswig-Holstein; Son.: 1963 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 102

BUSS, Walter, Vors. Richter Dr.; geb. 24. 03. 1920; WG.: Richter AG Mannheim, wiss. MA BVerfG, Richter am LSG Baden-Württemberg, 1961 Richter BSG, 1974 Senatsvorsitzender, 1988 Ruhestand; Verö.: Peters/Sautter/Wolff/Buss Kommentar zur Sozialgerichtsbarkeit 4. A. 1968ff.

BUSSCHE, Axel Freiherr von dem, RA Dr. LL. M.; geb. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Lausanne, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Rechtsanwalt, 2001 Promotion Univ. Göttingen, Fachanwalt für Informationstechnologierecht; F.: Informationstechnologierecht; Verö.: Vertragsnaturschutz in der Verwaltungspraxis 2001 (Dissertation), Münchener Anwalts-Handbuch IT-Recht (Mitverfasser) 2. A. 2011, 3. A. 2013, Bussche Axel von dem/Stamm Markus Data protection in Germany 2013, Rechtshandbuch Konzerndatenschutz hg. v. Bussche Axel von dem/Voigt Paul 2014, Bussche Axel von dem/Klein David E-Commerce Law in Germany 2015

BUSSE, Angela, Prof. Dr.; Angela.Busse[at]bitte-loeschen.sk.hs-fulda.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1994 erste jur. Staatsprüfung, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin Univ. Frankfurt, 1999 Promotion Univ. Frankfurt, 2003 Prof. Hochschule Fulda; Verö.: Die medizinische Rehabilitation geistig und psychisch Behinderter - zur Dogmatik medizinischer Rehabilitationsleistungen im Recht der finalen Sozialversicherungsträger 2000 (Dissertation)

BUSSE, Christian, Dr.; geb. um 1975; Verö.: MOG - Gesetz zur Durchführung der gemeinsamen Marktorganisationen und der Direktzahlungen 2005

BUSSE, Felix, RA; Busse & Miessen Rechtsanwälte, Oxfordstraße 21, D 53111 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/983910; Fax 02228/630283; geb. um 1940; WG.: Rechtsanwalt, bis 1998 Präsident des deutschen Anwaltvereins; Verö.: Gelzer Konrad/Busse Felix Der Umfang des Entschädigungsanspruchs aus Enteignung und enteignungsgleichem Eingriff 2. A. 1980, Gelzer Konrad/Busse Felix/Fischer Hartmut 3. A. 2010, Busse Felix/Linke Bruno Die anwaltliche Praxis in Verwaltungssachen 1987, Deutsche Anwälte 2010, Festschrift 150 Jahre Deutscher Juristentag (Hg.) 2010; Son.: Mitherausgeber der Neuen Juristischen Wochenschrift, Rechtspolitik und Berufspolitik (FS) hg. v. Henssler Martin/Mattik Dierk/Nadler Andreas 2005

BUSSE, Jan, Wiss. MA.; Universität Lüneburg, Schanhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. 1972

BUSSE, Peter, Dr.; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, wiss. MA Bundesverfassungsgericht Bayern, Innenministerium Bayern, 1995 Direktor beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, 2001 a. D.; Verö.: Benda/Bachmeier/Busse Persönlichkeitsschutz und Stasi-Akten 2000, Die Verwendung von Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR 2000

BÜSSELBERG, Wolfgang, RA; geb. Berlin 02. 04. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt

BÜSSEMAKER, Arnold; geb. um 1970; Verö.: Stimmbindungsverträge bei Kapitalgesellschaften in Europa 1999

BUSSE-MUSKALA, Veit, Wiss. MA.; Universität Münster, Bispinghof 24/25, D 48143 Münster, Deutschland; geb. Frankfurt an der Oder 1977

BUSSENIUS, Anne, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Köln; Verö.: Geldwäsche und Strafverteidigerhonorar 2004 (Dissertation)

BÜßER, Janko, RiLG Dr.; Landgericht Hamburg, Sievekingplatz 1, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Frankfurt an der Oder, 18. 07. 2006 Richter LG Hamburg; F.: Zivilrecht; Verö.: Das Widerrufsrecht des Verbrauchers 2001 (Dissertation), Strauß Rainer/Büßer Janko BGB - Allgemeiner Teil und Schuldrecht 2. A. 2003, Augsberg Steffen/Büßer Janko Der Kurzvortrag im ersten Examen - Zivilrecht 2008, 2. A. 2011, 3. A. 2015, Strauß Rainer/Büßer Janko Fälle zum Wirtschaftsprivatrecht 2009, Büßer Janko/Tonner Martin Das zivilrichterliche Dezernat 2010, 2. A. 2016

BUSSFELD, Klaus, Dr.; RWE Energie AG, Kruppstraße 5, D 45128 Essen, Deutschland; geb. Arnsberg 04. 06. 1947; WG.: Studium der Rechtswissenschaft Univ. Münster, Lausanne, Genf, Tübingen, 1972/1976 erste. jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 - 1976 wiss. MA Univ. Tübingen (Bachov), 1976 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1978 Büro des Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalen, 1981 Leiter der Planungsgruppe im Ministerium für Landes- und Stadtentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1986 Abteilungsleiter Wohnungsbau im Ministerium für Stadtentwicklung Wohnen und Verkehr Nordrhein-Westfalen, 1990 Oberstadtdirektor Gelsenkirchen, 1996 Vorstandsmitglied der RWE Energie AG

BUßMANN, Heike, Richterin am BGH; geb. um 1970; WG.: 1999 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 2015 Richterin am Bundesgerichtshof; Verö.: Das Verfassungsrecht der elektronischen Medien in Deutschland und den USA : technologische und rechtliche Entwicklungen vom Rundfunk bis zum Internet 2000 (Dissertation)

BÜTE, Dieter, vors. Richter am OLG; geb. 21. 08. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, 19. 09. 2002 Richter am OLG Celle; Verö.: Zugewinnausgleich bei Ehescheidung 2000, 2. A. 2002, 3. A. 2006, Das Umgangsrecht bei Kindern geschiedener oder getrennt lebender Eltern 2001, Bäumel Dieter/Büte Dieter/Poppen Enno Praxiskommentar Unterhaltsrecht 2006, 2. A. 2009, 3. A. 2015

BÜTEFISCH, Wylka, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Die Sozialauswahl 2000 (Dissertation)

BUTENSCHÖN, Gitta, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BUTH, Andrea K.; geb. um 1960; Verö.: Restrukturierung Sanierung Insolvenz hg. von Buth Andrea/Hermanns Michael 1998, 2. A. 2004, 3. A. 2009, 4. A. 2014

BUTLER, E. Bruce; geb. um 1965; Verö.: Butler/Mielert/Rosendahl Investitionen und Unternehmensrecht in den Vereinigten Staaten von Amerika 1983

BUTLER, Janet Kerstin, Wiss. MA.; geb. um 1975

BÜTLER, Mirjam, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hirschengraben 43, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. 1980

BUTSCHEK, Felix, Univ. Doz. Dr.; Köllnerhofgasse 1, A 1010 Wien, Österreich; felix.butschek[at]wifo.ac.at; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Univ. Doz. Univ. Wien; Verö.: Der österreichische Wachstumsrückstand 1971, Die österreichische Wirtschaft 1938 bis 1945 1978, Die regionale Entwicklung von Wirtschaft und Bevölkerung in Österreich 1982

BUTTERS, Beate, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; Verö.: Vertragsgerechtigkeit in der öffentlichen Versorgungswirtschaft 2003

BUTTIG, Katja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1975

BUTTLAR, Adrian von, Dr.; Universität Kiel; Fußsteigkoppel 19, D 24119 Kronshagen, Deutschland; Tel. 0451/541561; geb. Marburg 12. 09. 1948; WG.: 1968 Abitur, 1968 Studium Kunstgeschichte, Archäologie, Soziologie, Rechtswissenschaft Univ. München, London, 1977 Promotion Univ. München, 1977 wiss. Ass. München, 1982 Univ. Augsburg, 1984 Habilitation Kunstgeschichte Univ. Augsburg, 1985 Prof. für Kunstgeschichte Univ. Kiel; Verö.: Der Englische Landsitz 1715-60 1982, Der Landschaftsgarten - Gartenkunst des Klassizismus und der Romantik 1989, Historische Gärten in Schleswig-Holstein hg. v. Buttlar Adrian von/Meyer Margita M. 1996, Leo von Kleze Leben - Werk - Vision 1999

BUTTLAR, Christian von, Wiss. MA. Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Potsdam, wiss. MA. Univ. Saarbrücken; Verö.: Das Initiativrecht der Europäischen Kommission 2003 (Dissertation), Stein Torsten/von Buttlar Christian Völkerrecht 12. A. 2008, 13. A. 2012

BÜTTNER, Benjamin, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Umfang und Grenzen der Dritthaftung von Experten 2006

BÜTTNER, Gisela; St. Quentinring 79, D 67663 Kaiserslautern, Deutschland; geb. Halle 27. 04. 1927

BÜTTNER, Hermann, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei Büttner & Baukelmann, Ernst-Barlach-Straße 29, D 76227 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721 - 943 410; Fax 0721 - 943 41 41; rabgh[at]buettner-baukelmann.de; geb. um 1950; WG.: Rechtsanwalt am Bundesgerichtshof

BÜTTNER, Holger, Richter am AG; geb. 19. 02. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 02. 1999 Richter AG Leipzig

BÜTTNER, Wolfgang, RA; c/o Becker Büttner Held, Köpenicker Straße 9, D 10997 Berlin, Deutschland; Tel. 030/6112840/35; Fax 030/6112840/99; wolf.buettner[at]bbh-berlin.de; http://www.bbh-berlin.de; geb. Berlin 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Rechtsanwalt, 1973 Abteilungsleiter BEB Erdöl und Ergas GmbH Hannover, 1991 Treuhandanstalt Berlin, 1992 Gründungspartner Becker Büttner Held Berlin, 2000 "Of counsel"-Partner; Son.: Agrarrecht im Wandel hg. v. Götz Volkmar (Festschrift) 1986, Energiewirtschaft im Aufbruch hg. v. Becker/Held/Riedel/Theobald (Festschrift)2001

BUTZ, Cornelie, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Berlin (FU), Direktorin Bibliothek des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig; Verö.: Kirchner Hildebert/Butz Cornelie Abkürzungsverzeichnis der Rechtssprache 1957, 2. A. 1968, 3. A. 1983, 4. A. 1993, 5. A. 2003 (bearb. Butz Cornelie); Son.: Hg. der "Arbeitshefte" (Arbeitsgemeischaft jur. Bibliotheks- und Dokumentationswesen)

BUTZ, Manfred, Ministerialrat; geb. um 1960; WG.: Minsterialrat Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung Bayern; Verö.: Kunz/Butz/Wiedemann Heimgesetz 9. A. 2003, 10. A. 2004

BUTZ, Michael-Andreas, Dr.; Berliner Rathaus, D 10173 Berlin, Deutschland; Tel. 030/9026-0; geb. Brüggen 05. 08. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung Göttingen, 1977 zweite jur. Staatsprüfung Hannover, 1978 Promotion, 1981/1983 abgeordnet zum NATO-Defence College Rom, Sprecher des Bundesinnenministeriums, bis 1993 Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsreferat im Bundesministerium für Verkehr Deutschlands, 1992 Sprecher des Senats Presse- und Informationsamt Berlin

BUTZMANN, Martin, Wiss. MA.; geb. um 1975

BUX, Regina, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

BYDLINSKI, Gudrun, Wiss. MA.; geb. um 1975

BYOK, Jan, RA Dr. LL. M.; geb. um 1960; WG.: Kaufmännische Ausbildung Deutsche Bank AG, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Edinburgh, Wien, 1994 Rechtsanwalt; Verö.: Kommentar zum Vergaberecht (Hg.) 2000, 2. A. 2005, Das Verhandlungsverfahren 2006; Son.: LB FH Aachen

BYTOMSKI, Magdalena, Wiss. MA. Dr.; Goldmariekenweg 16, D 22457 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

CAEMMERER, Hans, RA Dr.; geb. Abenheim/Worms 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1952 Promotion Univ. Heidelberg, 1954 Rechtsanwalt, 1982 Ruhestand

CALIEBE, Dietrich, Vizepräs. LG  i. R.; geb. 19. 10. 1943; WG.: 07. 05. 1997 Vizepräsident LG Köln

CALLMANN, Rudolf, RA; geb. um 1940; F.: Wettbewerbsrecht; Verö.: Kommentar zum Wettbewerbs- und Warenzeichenrecht Deutsches Kartellrecht 1968; Son.: Kürschner 1966, 1970, Rechtsnorm und richterliche Entscheidung im Wettbewerbsrecht, in: GRUR Int. Teil 1992, 1 (Baums Theodor)

CALVI, Alessandro, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1950; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Strafrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Kürschner 2005

CAMENZIND, Alois; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Camenzind Alois/Honauer Niklaus Handbuch zur neuen Mehrwertsteuer 1995 (übersetzt ins Französische 1996), Camenzind Alois/Honauer Niklaus/Vallender Klaus Handbuch zum Mehrwertsteuergesetz 2000, 2. A. 2003; Son.: zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften (z. B. in "Der schweizer Treuhänder")

CAMPRUBI, Madeleine, OAss. Dr.; geb. um 1970; WG.: Oberass. Univ. Zürich; Verö.: Angst und Streben nach Sicherheit in Gesetzgebung und Praxis 2004

CANENBLEY, Cornelis Canenbley, RA Dr.; geb. Leer in Ostfriesland 16. 01. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Lausanne, Marburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, 1971 Rechtsanwalt Bruckhaus Kreifels Winkhaus, 1974 Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer, 2005 i. R.; F.: Kartellrecht; Verö.: Das Diskriminierungsverbot in den Wettbewerbsregeln des EWG-Vertrags 1970 (Dissertation); Son.: Kartellrecht in Rheorie und Praxis - Festschrift hg. v. d. Studienvereinigung Kartellrecht e. V. (Frank Montag) 2012

CANSUN-PETER, Deniz, Wiss. MA; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

CANTAUW, Jutta, Wiss. MA.; geb. um 1973

CANTZLER, Constantin, Wiss. MA.; geb. um 1975

CAPIZZI, Claudia, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1980

CAPRETTI, Danielle, Lektorin J. D. M. Sc. B. A.; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch; Son.: Lektorin Univ. Augsburg

CÁRDENAS, Claudia, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

CARIUS, Achim, RA; c/o Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik, Fürstenbergerstraße 151, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9596360; geb. Wiesbaden 04. 06. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Bundesgeschäftsführer

CARIUS, Christian, Landtagspräs. Thüringen; Bahnhofstraße8, D 99610 Sömmerda, Deutschland; Tel. 03634-610952; Fax 03634-612789; info[at]christian-carius.de; http://www.christiancarius.de/; geb. Mühlhausen in Thüringen 22. 09. 1976; WG.: Abitur Schulpforta bei Naumburg, Zivildienst, 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, Studium Geschichte, Politikwissenschaft Univ. Hagen, 1999 MdL Thüringen, 04. 11. 2009 Bau- und Verkehrsminister Thüringen, 14. 10. 2014 Präsident des Landtags Thüringens; Son.: evangelisch, 1995 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 106, Würdigung FAZ 5. Dezember 2014 (Müller Claus Peter) charmant, intelligent, meist voll Witz

CARL, Eberhard, RiOLG a. D.; OLG Frankfurt am Main, Zeil 42, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. 15. 03. 1947; WG.: 01. 07. 1995 Richter OLG Frankfurt am Main, abgeordnet an das Bundesjustizministerium, i. R.; Verö.: Carl Eberhard/Clauß Marianne/Karle Michael Kindesanhörung 2015

CARLÉ, Thomas, RA; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Fachanwalt Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Verö.: Strahl Martin/Carlé Thomas Neues Umwandlungssteuerrecht 2006

CARLEIN, Walter, Dipl. rer. pol. Dr. jur.; geb. um 1925; WG.: Oberbürgermeister Baden-Baden, a. D.; Verö.: Die Besteuerung der Gemeindebetriebe unter besonderer Berücksichtigung der Konzessionsabgaben 1951 (Dissertation)

CARREL, Laurent François, Prof. Dr.; Burgunderweg 30, CH 2505 Biel, Schweiz; Tel. 032 322 30 32; carrel[at]gmx.net; www.carrel-partner.ch; geb. 01. 07. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Dr. iur., attorney at law, Prof. Univ. Bern, 1999 Professional Certified Coach (PCC) der International Coach Federation (ICF) USA; F.: Leadership in Krisen; Son.: 1985 LB Univ. Bern

CARSTENS, Nils, Wiss. MA.; geb. um 1975

CASCANTE, Christian; geb. um 1970; Verö.: Naudi Anna Alsina/Cascante Christian Grundwortschatz der Rechtssprache - Spanisch 2003, Festschrift für Gerhard Wegen zum 65. Geburtstag hg. v. Cascante Christian/SpahlingerAndreas/Wilske Stephan 2015

CASPAR, Johannes, Priv.-Doz. Dr.; Tronjeweg 16, D 22559 Hamburg, Deutschland; geb. Salzgitter-Lebenstedt 28. 01. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Göttingen, 1999 Habilitation Univ. Hamburg; F.: Europarecht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Rechtsphilosophie; Verö.: Wille und Norm - Die zivilisationskritische Rechts- und Staatskonzeption J.-J. Rousseaus 1993 (Dissertation), Klimaschutz im Recht 1997 (mit Koch H.), Tierschutz im Recht der modernen Industriegesellschaft 1999 (Habilitationsschrift), Zur Stellung der Tiere im Gemeinschaftsrecht 2001; Son.: Kürschner 2005

CASPARY, Esther, RAin; geb. um 1965; WG.: Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. Berlin, wiss. Mitarbeiterin Max Planck Institut für europäische Rechtsgesch., wiss. Mitarbeiterin Univ. Berlin, 1995 Rechtsanwältin, 2000 Fachanwältin für Familienrecht; F.: Familienrecht

CASPER, Gerhard, Präs. em. Prof. Dr.; geb. Hamburg 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Univ. Berkeley, Chicago, Präsident Stanford Univ./Kalifornien, emeritiert; F.: Verfassungsrecht; Son.: Kürschner 2005, Juli 2015 neuer Präsident der American Academy am Wannsee in Berlin (nach Gründungspräsident Gary Smith)

CASSENS, Johann-Tönjes, RA Dr.; D, Deutschland; Tel. 1201; Leiptnizufer 9, D 30169 Hannover, Deutschland; Tel. 0511/8436999; geb. Aurich-Oldendorf 30. 10. 1932; WG.: Gymnasium Aurich, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, 1961-1967 CDU-Landesgeschäftsführer, Leiter Verlag für Staatsbürgerkunde Bremen, 1962 Rechtsanwalt und Notar Bremen, 1981 Minister für Wissenschaft und Kunst Niedersachsen, Rechtsanwalt, 1990-1998 MdL Niedersachsen

CAßOR-PFEIFFER, Silke, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; geb. um 1980

CASTELBERG, Guido von; geb. um 1927; Son.: Rechtsschutz (FS) hg. v. Lieber Viktor 1997

CASTENDIEK, Jan, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

CASTENHOLZ, Frank, Dr.; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Würzburg; Verö.: Informationszugangsfreiheit im Gemeinschaftsrecht 2004 (Dissertation)

CAVAGNOLI, Stefania, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Cavagnoli Stefania/Woelk Jens Einführung in die italienische Rechtssprache 1997, 2. A. 2004, Cavagnoli Stefanie/Toniolo Silvia/Voltmer Leonhard Einführung in die italienische Rechtssprache 3. A. 2014

CEBULLA, Mario, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975; Verö.: Cebulla Mario/Rodenbeck Rolf Deutsches Wirtschaftsrecht 2001

CEDE, Franz, Dr.; geb. um 1945; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1968 Promotion, SAIS Univ. Bologna, Washington, 1972 Aussenministerium, 1993 Leiter Völkerrechtsbüro Aussenministerium, 2003 Botschafter Belgien; Verö.: Die Vereinten Nationen hg. v. Cede Franz/Sucharipa-Behrmann Lilly 1999, Thun-Hohenstein/Cede Europarecht 1995, 2. A. 1996, 3. A. 1999, Thun-Hohenstein/Cede/Hafner Europarecht 4. A. 2003; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 476

CEFFINATO, Tobias, Wiss. MA. Dr.; geb. Heilbronn 1983; WG.: 2003 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, 2009 erste jur. Prüfung, wiss. MA. Univ. Bayreuth, 2011 Promotion Univ. Bayreuth, 2013 zweite jur. Prüfung, Akad. Rat Univ. Bayreuth; F.: Strafrecht; Verö.: Legitimation und Grenzen der strafrechtlichen Vertreterhaftung nach § 14 StGB 2012 (Dissertation)

CEKOVIC-VULETIC, Simonida, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2002 Promotion Univ. München; Verö.: Schutz des Bürgen 1995, Haftung wegen Unmöglichkeit nach dem Schuldrechtsmodernisierungsgesetz 2003 (Dissertation)

CELAR, Michael, Dr.; geb. um 1970; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien; Verö.: Die Obliegenheit des Arbeitnehmers zum Aufgriff des Fortbestands bei unwirksamer Beendigung 2001 (Dissertation), Der Bestandschutz im Arbeitsrecht 2002

CELLARIUS, Mathias, Wiss. Ass.; geb. um 1975

CELLI, Alessandro L., RA Dr. LL.M; Froriep Renggli, Bellerivestraße 201, CH 8034 Zürich, Schweiz; Tel. 0041-1/3866000; Fax 0041-1/3836050; geb. um 1970; Verö.: Internationales Kennzeichenrecht 2001, Celli Alessandro/Benz Nicola Swiss Cartel Law 2004

CEPL, Philipp Moritz, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2003 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2004 Promotion Univ. Dresden (TU), 2010 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz; Verö.: Die mittelbare Urheberrechtsverletzung 2005 (Dissertation), Prozesskommentar zum gewerblichen Rechtschutz hg. v. Cepl Philipp Moritz/Voß Ulrike 2014

CERFF, Gabriele, RA; geb. um 1960; Verö.: Dittmeier Robert/Zängl Siegfried/Cerff Gabriele/Winter Andreas Bundes-Angestelltentarifvertrag 2000 (Lbl.), 44. A. 2002, 45. A. 2003, Cerff Gabriele/Winter Andreas TVöD/BAT (begründet v. Dittmeier Robert/Zängl Siegfried) 46. A. 2005

CHAIMOWICZ, Thomas; geb. um 1940; F.: allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Freiheit und Gleichgewicht im Denken Montesquieus und Burkes 1985; Son.: Kürschner 1970

CHAITIDOU, Eleni, Wiss. MA.; Universität der Bundeswehr, Werner-Heisenberg-Weg 39, D 85577 Neubiberg, Deutschland; geb. um 1976

CHAMIER-GLISZCZYNSKI, Marion von, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

CHANOS, Antonis, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975; Verö.: Begriff und Grundlagen der Rechtsanalogie 1994

CHARDONNENS, Alexandre, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

CHARISSÈ, Peter, Wiss. MA. RRef.; An der Sandkauten 6, D 55129 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

CHAUSSADE-KLEIN, Bernadette, Lektorin Dr. iur.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; Tel. 0941/943/3318; bernadette.chaussade-klein[at]sprachlit.uni-regensburg.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/frajpers.htm; Ferdinand-Zwack-Straße 6, D 85357 Freising, Deutschland; Tel. 08161/3306; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1992 Promotion Univ. Regensburg; F.: französisches Zivilrecht, Rechtsfranzösisch; Verö.: Vorvertragliche obligation de renseignements im französischen Recht 1992 (Dissertation), Gesellschaftsrecht in Frankreich 1993, 2. A. 1998

CHECCHINI, Aldo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1950; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Zivilrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Kürschner 2005

CHEGE, Victoria, Wiss. MA. LL. M.; Universität Oldenburg, Uhlhornsweg Gebäude A 5, D 26129 Oldenburg, Deutschland; geb. Mengo/Uganda 07. 06. 1966; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Baku, 1993 LL. M. Hons, 2001 LL. M. Eur., 2002 wiss. MA. Univ. Oldenburg

CHEKEROV, Radoslava, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen, Deutschland; ava[at]uni-bremen.de; geb. um 1975

CHEMNITZ, Jürgen, RA Dr.; geb. um 1930; WG.: Rechtsanwalt, Promotion; Verö.: Über die Stellung von Vorsatz und Fahrlässigkeit im systematischen Aufbau der Delikte 1953 (Dissertation), (Altenhoff Rudolf/Busch Hans Rechtsberatungsgesetz 2. A. 1967, 3. A. 1973, 4. A. 1978, 5. A. 1978, 6. A. 1981, 7. A. 1983) Chemnitz Jürgen/Johnigk Frank Rechtsberatungsgesetz 8. A. 1987, 9. A. 1991, 10. A. 1993, 11. A. 2003

CHEN, Yu-Shun, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1975

CHERDRON, Julia, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

CHESNEY-PREIN, Geneviève, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; Theodor-Heuss-Allee 21, D 54292 Trier, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsfranzösisch

CHEVALIER, Marco, Wiss. Ass. Advokat lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1980

CHIARIELLO, Elisabeth, Oberass. Dr.; geb. um 1960

CHIU, Agnes, Univ.-Ass. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1970

CHMELICEK, Petr, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1975

CHOI, Bongkyung, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Mangelschaden/Mangelfolgeschaden und Folgeschaden ohne Mangel im Lichte typologischen Denkens 2003

CHOLSTININA, Janina, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

CHOWDHURY, Tobias, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

CHRIST, Heinrich, Dr.; geb. Stettin 02. 04. 1939; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Freiburg im Breisgau, 15. 02. 1968 Promotion Univ. Marburg, 1976 Habilitation Univ. Gießen; Verö.: Entstehung und Grundgedanken des Strafgesetzbuches für das Großherzogtum Hessen vom 01. April 1842 1968 (Dissertation), Therapeutische Gruppenbehandlung delinquenter Jugendlicher in einer Strafanstalt 1976 (Habilitationsschrift)

CHRISTANDL, Gregor, Wiss. MA. Mag. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 2003 Sponsion Mag. iur., 2006 Promotion Dr. iur., wiss. MA. Univ. Innsbruck; Verö.: La tutela del diritto d’autore nell’era di Internet 2003 (Diplomarbeit), La tutela della sfera realizzatrice della persona 2006 (Dissertation), La risarcibilità del danno esistenzile 2007, Eccher Bernhard/Schurr Francesco A./Christandl Gregor Handbuch Italienisches Zivilrecht 2010

CHRISTENSEN, Helmut, RA Dr.; Westerallee 17, D 24937 Flensburg, Deutschland; Tel. 51323; geb. Flensburg 17. 09. 1918; WG.: Gymnasium Flensburg, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1951 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, bis 1955 Rechtsanwalt Flensburg, 1956 Bürgermeister

CHRISTENSEN, Peter, Bundesanwalt beim BGH; geb. Rendsburg 07. 12. 1946; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, Kiel, erste juristische Staatsprüfung, zweite juristische Staatsprüfung, 1975 Richter Flensburg, 1977 Bundesministerium für Justiz, 1997 Leiter Bundeszentralregister, 28. 11. 2006 Bundesanwalt Bundesgerichtshof

CHRISTIAN, Ingrid-Marie, Wiss. MA. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980

CHRISTIANSEN, Alfred, Richter am BFH i. R. Dr.; geb. 05. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1973 Finanzverwaltung Baden-Württemberg, Sachgebietsleiter Steuerfahndungsstelle, Leiter Betriebsprüfungs-Hauptstelle Finanzamt Rottweil, Personalreferent, Ausbildungsreferent Oberfinanzdirektion Freiburg im Breisgau, 1978 Bundesamt für Finanzen, 06. 05. 1992 Richter am BFH, 2006 Ruhestand; F.: Finanzrecht, Steuerrecht; Verö.: Der Anspruch des nichtehelichen Kindes auf den vorzeitigen Erbausgleich nach den §§ 1934d 1934e BGB 1972 (Dissertation), Steuerliche Rückstellungsbildung 1993

CHRISTIANSEN, Rolf, Landrat; Garnisonsstraße 1, D 19288 Ludwigslust, Deutschland; geb. Dunsum auf Föhr 27. 04. 1957; WG.: Abitur Wyk auf Föhr, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, stellv. Mitglied d. Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern, Landrat des Landkreises Ludwigslust

CHRISTMANN, Hagen, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975

CHRISTOFFER, Thorsten, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, 2007 Promotion Univ. Gießen, Syndikusanwalt Commerzbank AG Frankfurt; Verö.: Die Schutzschrift im arbeitsgerichtlichen Eilverfahren 2007 (Dissertation)

CHRISTOPEIT, Joachim, Dr.; geb. 16. 12. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, 1966 Promotion, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsf. Dt. AVIA Mineralöl-GmbH, VR Euravia AG Zürich, Vorstandssprecher AVIA Mineralöl AG München

CHRISTOPEIT, Ulrich, Dr.; c/o GEWI-Bau GmbH, Hindenburgring 4, D 78166 Donaueschingen, Deutschland; geb. Berlin 19. 12. 1933; WG.: 1953 Abitur Viersen, 1956 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, 1960 Promotion Univ. Tübingen, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1961-1962 Dt. Werft AG Hamburg, 1963-1966 Haniel Lueg GmbH Tripolis, 1967 Dt. Entwicklungsges. Köln, 1968 Deutsche Lufthansa AG Köln, 1968-1987 Vorst.-Mitgl. Deutsche Tiefbohr AG Bentheim, Geschäftsführer GEWI -Bau GmbH

CHRISTOPH, Michael, RA Dr.; Anwaltskanzlei Küstner, v. Manteuffel & Wurdack, Herzberger Landstraße 48, D 37085 Göttingen, Deutschland; Tel. 0551 49996-0; Fax 0551 49996-99; kanzlei[at]vertriebsrecht.de; http://kvmw.server.hi-tech-media.biz; geb. 1969; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1994 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Göttingen, 1998 Promotion Univ. Göttingen, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Wettbewerbsbeschränkungen in Lizenzverträgen über gewerbliche Schutzrechte nach deutschem und europäischem Recht 1998 (Dissertation)

CICHON, Caroline, RAin Dr. LL. M; http://www.caroline.cichon.de/; geb. 1974; WG.: 1993 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München, 2000 Rechtsanwältin, 2001 LL. M. Univ. California, Bar Exam Kalifornien, 2002 Anwaltszulassung Kalifornien, 2001 Management Consultant McKinsey & Company München, 2003 Rechtsanwältin Heeren & Partner München, 2004 Vorstandsassistentin Bertelsmann AG Hamburg, 2005 Vorstand Cashbeam AG München; Verö.: Internetverträge 2000 (Dissertation), 2. A. 2005; Son.: Mitautorin zahlreicher Sammelbände

CIERNIAK, Jürgen, Richter BGH; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/159/0; Fax 0721/159/831; Eingangsstelle[at]BGH.Bund.de; http://www.bundesgerichtshof.de/; geb. 12. 04. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, April 1985 Richter auf Probe, Staatsanwalt Mainz, Richter LG Mainz, AG Alzey, AG Worms, 1990 persönlicher Referent Justizminister Rheinland-Pfalz, Ministerialrat, Referatsleiter, wiss. MA. BGH, Jänner 2001 Richter Pfälzisches OLG, 11. 12. 2003 Richter am BGH (IX. Zivilsenat); F.: Insolvenzrecht, Vertragsrecht, Haftungsrecht, Zwangsvollstreckung; Verö.: Meyer-Goßner Lutz/Cierniak Jürgen Strafprozessordnung 52. A. 2009, 53. A. 2010

CIERPIAL, Romana, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien - FOWI, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. um 1970; WG.: 2002 Promotion Univ. Wien; Verö.: Das Eintragungsprinzip und die bürgerlichen Rechte im polnischen Grundbuchsrecht im Lichte des österreichischen Rechts 2002 (Dissertation), Polnisches Immobilienrecht 2006

CIMMINO, Désirée, Wiss. MA.; geb. um 1975

CIOLEK-KREPOLD, Katja, Dr.; geb. um 1970; WG.: Staatsanwältin München; Verö.: Durchsuchung und Beschlagnahmung in Wirtschaftsstrafsachen 2000

CIRKEL, Johannes, Wiss. MA.; geb. um 1975

CIRULLIES, Michael, RiAG Dr.; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Mainz, 30. 06. 1981 Richter AG Hagen; Verö.: Die Rechtsterminologie des Stadtgerichts Babenhausen in d. 2. Hälfte d. 14. Jh. 1981 (Dissertation), Vollstreckung in Familiensachen 2009, Cirullies Michael/Cirullies Birgit Schutz bei Gewalt und Nachstellung 2013

CLAESSEN, Herbert, RA Dr.; geb. Düsseldorf 26. 07. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt, Vorsitzender Jakobi-Stiftung; F.: Steuerrecht; Verö.: Rudolf Stammlers Bedeutung für die Theorie des Naturrechts und den Gedanken der Aequitas 1968 (Dissertation)

CLASSEN, Dirk, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die wettbewerbs- und verfassungsrechtliche Beurteilung produktunabhängiger Wirtschaftswerbung 2006 (Dissertation)

CLASSEN, Kai-Dieter, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

CLAUS, Stefan, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Hannover; Verö.: Das Opferanspruchssicherungsgesetz 2004 (Dissertation)

CLAUSEN, Sabine, Wiss. MA.; Universität Lüneburg, Schanhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. Kiel 18. 01. 1975

CLAUSEN, Tilman, RA Dr.; geb. 1957; WG.: Studium Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt, 1995 Promotion Univ. Göttingen, 2000 Fachanwalt für Arbeitsrecht, 2006 Fachanwalt für Medizinrecht; F.: Medizinrecht; Verö.: Ausgewählte Rechtsfragen bei der Gründung von Joint-ventures in Osteuropa 1996 (Dissertation), Privatliquidation für Orthopäden 2005, Clausen Tilman/Schroeder-Printzen Jörn Wahlleistungsvereinbarung Privatliquidation bei stationären Behandlungen 2006, Nahmmacher Kathrin/Clausen Tilman Der Chefarztvertrag 2006, 2. A. 2013, Musterverträge für Krankenhäuser 2008, Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht (begr. v. Terbille Michael) hg. v. Clausen Tilman/Schroeder-Printzen Jörn 2. A. 2013, Gebührenordnung für Ärzte GOÄ - Gebührenordnung für Zahnärzte GOZ hg. v. Clausen Tilman/Schroeder-Printzen Jörn 2015

CLAUSIUS, Monika, RA; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Rechtsanwalt, 1997 Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Handkommentar Familienverfahrensrecht 2009 (Mitverfasserin), 2. A. 2012, 3. A. 2015, Völker Mallory/Clausius Monika Sorge- und Umgangsrecht in der Praxis (begr. v. Oelkers Harald) 3. A. 2010, 4. A. 2011, 5. A. 2012, Völker Mallory/Clausius Monika Das familienrechtliche Mandat - Sorge- und Umgangsrecht 6. A. 2014

CLAUSS, Alexa, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

CLAUß, Felix, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14169 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

CLAUß, Julia, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

CLAUSSEN, Karl Eduard, RA; Buchenweg 19, D 22941 Bargteheide, Deutschland; Tel. 04532/4387; Fax 04532/8253; geb. Kappeln 20. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Hamburg, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor im Innenministerium Schleswig-Holstein, 1962 Bürgermeister Bargteheide, 1971 Sozialministerium, 1979 Justizministerium, 1983-1988 Innenminister Schleswig-Holstein a. D., MdL Schleswig-Holstein

CLAUSSEN, Lorenz, RA  und Notar Dr.; c/o Gassner Stockmann & Kollegen, Mohrenstraße 42, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/203907/0; Fax 030/203907/44; http://www.gsk.de/anwaelte/berlin/lorenz_claussen/index.htm; geb. um 1955; WG.: Ausbildung Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Rechtsanwalt, Notar, Partner Sozietät Gassner Stockmann & Kollegen

CLAUSSEN, Norbert, Oberbgm.; Norbert.Claussen[at]CDU-Schwerin.de; http://www.norbert-claussen.de; geb. Brunsbüttel 22. 02. 1958; WG.: 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 2002 Oberbürgermeister Schwerin; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 112

CLEMENS, Dörthe, Wiss. MA.; geb. um 1975

CLEMENS, Joachim; Böcklinstraße 1, D 28106 Braunschweig, Deutschland; geb. um 1950

CLEMENT, Ralf, Wiss. Ang.; geb. um 1975

CLÉMENT, Andreas, Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Deutsche Bahn AG Berlin,

CLEMENZ, Susanne, RAin Dr.; Tschöpe Schipp Clemenz - Fachanwälte für Arbeitsrecht, Münsterstraße 21, D 33330 Gütersloh, Deutschland; Tel. 05241-9033-0; info[at]t-s-c.org; http://www.t-s-c.org/de/anwaelte_clemenz.html; geb. Reutlingen 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Rechtsanwältin, 1993 Fachanwältin für Arbeitsrecht, 1995 Promotion Univ. Köln; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das Verfahrensrecht der Einigungsstelle 1996 (Dissertation)

CLEMM, Hermann, RA Dr.; c/o CMS Hasche Sigle Eschenlohr Peltzer, Brienner Straße 11/V, D 80333 München, Deutschland; geb. um 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Budde Wolfgang Dieter/Clemm Hermann/Pankow Max/Sarx Manfred Beck'scher Bilanz-Kommentar 1986, 5. A. 2003, Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR (Lbl.) hg. v. Clemm Hermann/Etzbach Ernst/Faßbender Hermann Josef/Messerschmidt Burkhard/Pfister Wolfgang/Schmidt-Räntsch Jürgen 2000, 2002, 41. A. 2003, 42. A. 2004, 43. A. 2004; Son.: Rechnungslegung - warum und wie? hg. v. Wolfgang Ballwieser/Moxter Adolf/Nonnenmacher Rolf (Festschrift) 1996 (Schriftenverzeichnis 413-418), Würdigung NJW 2001, 3388 (Budde Wolfgang D.)

CLEMM, Nils, RA und Notar Prof. Dr.; c/o Sozietät White Case & Feddersen, Kurfürstendamm 32, D 10719 Berlin, Deutschland; geb. Berlin 23. 02. 1941; WG.: Studium Univ. Berlin (FU), 1968 Promotion, 1971 Rechtsanwalt, 1981 Notar; F.: deutsches und internationales Bauvertragsrecht; Verö.: Clemm Nils/Borgmann M. Bauvertragsrecht 1998; Son.: Hon.-Prof. Technische Universität Berlin

CLEVINGHAUS, Tobias, RA Dr.; c/o Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/4979/441; Fax 0211/4979/65103; tobias.clevinghaus[at]freshfields.com; geb. 1976; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, 2006 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt; F.: Immobilienwirtschaftsrecht; Verö.: Das Verhältnis von Rücktritt und Schadensersatz nach neuem Schuldrecht 2007 (Dissertation)

CLODIUS, Gernot, Vizepräs. LG i. R. Dr.; geb. 20. 09. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. Göttingen, 01. 09. 1992 Vizepräsident LG Magdeburg; Verö.: Die Missbrauchsbestimmungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbestimmungen (GWB) als Schutzgesetz 1968 (Dissertation)

CLOOS, Karl-Günther; geb. Gießen 04. 12. 1937; WG.: 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1978 Arbeitsrichter, Geschäftsführer Baubedarf Wetzlar GmbH, Vorstand Verb. d. Baustoffhändler Hessen/Rheinland-Pfalz

CLOUTH, Peter, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Rechtsfragen der außerbörslichen Finanz-Derivate 2001

CLUZEL-KLAUS, Colette, Lektorin; Universität Passau - Sprachenzentrum, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; http://www.students.uni-passau.de/jur_sprachz/lektoren.html; Dreisesselstraße 5, D 94121 Salzweg, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsfranzösisch

COELLN, Sybille von, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1980

COELSCH-FOISNER, Sabine, ao. Univ.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Akademiestraße 24, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. Bad Hall 23. 03. 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

COEN, Christoph, StA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Freiburg im Breisgau, 2002 Promotion, Staatsanwalt; Verö.: Vertragsscheitern und Rückabwicklung 2003 (Dissertation)

COENEN, Erich, Dr.; Postfach 100505, D 60005 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 13620; geb. 23. 04. 1942; WG.: Vorstandsmitglied Commerzbank AG, Aufsichtsratsmitglied Kolbenschmidt AG

COENEN, Michael, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Köln; Verö.: Der Handel mit Funkfrequenzen zwischen Wettbewerb und Regulierung 2006 (Dissertation)

COEPPICUS, Rolf, RiAG Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Göttingen, Vormundschaftsrichter AG Oberhausen; Verö.: Handhabung und Reform des Betreuungsgesetzes Sachfragen des Betreuungs- und Unterbringungsrechts 2000, Sterbehilfe Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht 2006, Das "Gesetz über Patientenverfügungen" und Sterbehilfe 2010

COLBERG, Sabine, Wiss. Ass.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

COLE, Mark D., Ass.-Prof Dr..; Universität Luxemburg, 162a, avenue de la Faïencerie, L 1511 Luxemburg, Luxemburg; Tel. 0352 46 66 44 68 24; Fax 0352 46 66 44 68 11; mark.cole[at]uni.lu; http://www.fdef.uni.lu/index.php/fdef_FR/droit/mark_cole; geb. Darmstadt 30. 10. 1972; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie Univ. Mainz, 1997 Zwischenzeugnis Politikwissenschaft, 1998 erste jur. Staatsprüfung, 1998-2002 und 2005-2007 wiss. MA./Habilitand Univ. Mainz, 2002-2005 wiss. MA. Mainzer Medieninstitut, 2003 Promotion Dr. iur. Univ. Mainz, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, 2007 Ass.-Prof. Univ. Luxemburg; F.: Medienrecht, Europarecht, Völkerrecht, vergleichendes Verfassungsrecht; Verö.: Fink Udo/Cole Mark D./Keber Tobias Europäisches und Internationales Medienrecht 2008; Son.: 2005-2007 LB für Medienrecht TU Braunschweig,

COLLIN, Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. Berlin 26. 07. 1967; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (HU), 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Tätigkeit in Rechtsanwaltskanzlei, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU), Jänner 2001 wiss. Ass. Univ. Greifswald; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Wächter der Gesetze oder Organ der Staatsregierung 2000 (Dissertation), Heyen Erk Volkmar/Collin Peter 40 Klausuren aus dem Verwaltungsrecht 9. A. 2008, 10. A. 2012, 11. A. 2015

COLLIN, Yann-Christoph, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 12, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. um 1975

COLLIN-LANGEN, Birgit, Oberbgm.; Burg Klopp, D 55411 Bingen am Rhein, Deutschland; oberbuergermeisterin[at]bingen.de; geb. Trier 04. 09. 1956; WG.: 1975 Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Oberbürgermeisterin Bingen am Rhein; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 113

COLLMANN, Hans-Jürgen, OStA i. R. Dr.; geb. 15. 03. 1944; WG.: 01. 01. 1991 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Offenburg

COLOMBI CIACCHI, Aurelia, Wiss. MA.; geb. um 1975

COLUSSI, Vittorio, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1950; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Handelsrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Kürschner 2005

COMAN, Anca, Wiss. MA.; Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Freiherr-vom-Stein-Straße 2, D 67346 Speyer, Deutschland; geb. um 1975; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, Universitá degli Studi di Ferrara/Italien, 2002 erste jur. Staatsprüfung, 2004 zweite jur. Statsprüfung, 2005 wiss. MA. DHV Speyer

COMBÉ, Daniel, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

COMENDADOR, Laura, Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

COMMANDEUR, Gert, RA Dr.; geb. um 1950; WG.: Fachanwalt Arbeitsrecht, Steuerrecht, 2009 Partner Heissner & Struck; F.: Arbeitsrecht, Steuerrecht; Verö.: Commandeur Gert/Wolfgang Kleinebrink Betriebs und Firmenübernahme 2. A. 2002

COMOS-ALDEJOHANN, Gabriele, Wiss. MA.; Universität Bremen, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland; geb. um 1975

COMPENSIS, Ulrike, Prof. Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1990 Promotion Univ. Erlangen/Nürnberg, Professorin Fachhochschule Dortmund; Verö.: Die einstweilige Verfügung auf Unterhaltsleistung 1990 (Dissertation)

CONDE GALLEGO, Beatriz, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Würzburg, Wiss. MA. Max-Planck-Institut für geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht (München); Verö.: Handelsbezogene Aspekte des Lizenzkartellrechts 2003 (Dissertation)

CONEN, Andreas, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

CONEN, Peter R., RA Dr.; Ilsensteinweg 31, D 14129 Berlin, Deutschland; geb. 05. 07. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971-1979 MdA Berlin, 1981-1889 Staatssekretär, Leiter der Repräsentanz der Bank Hofmann AG Zuerich in Berlin, 1996 Rechtsanwalt in Berlin

CONFURIUS, Manfred, RA; geb. Braunschweig 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Köln, 1991 Rechtsanwalt, 1997 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Hansen Jessica/Kelber Markus Friedrich/Zeißig Rolf/Breezmann Andreas/Confurius Manfred Rechtsstellung der Führungskräfte im Unternehmen 2006

CONNEMANN, Gitta, RAin MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; gitta.connemann[at]bundestag.de; geb. Leer/Ostfriesland 10. 05. 1964; WG.: 1984 Studium Rechtswissenschaft Univ. Osnabrück, 1990 erste jur. Staatsprüfung Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin; Son.: 1996 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 113

CONRAD, Stefanie, Wiss. Ang.; geb. um 1975; Verö.: Das Konzept der Mindestharmonisierung 2004

CONRAD, Tatjana, Wiss. MA.; geb. um 1975

CONRADI, Ulrike, RA; Baker  McKenzie, Friedrichstraße 79-80, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 0049/30/20387600; Fax 0049/30/20387699; ulrike.conradi[at]bakernet.com; www.bakernet.com; geb. um 1975; WG.: Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

CONRADIS, Wolfgang, RA Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Rechtsanwalt, 1987 Fachanwalt für Sozialrecht, 1996 Promotion Univ. Duisburg; F.: Sozialrecht; Verö.: Die Systematik der subsidiären Sozialleistungen und die Ausgestaltung des Unterhaltsregresses 1996 (Dissertation), Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung 2005, 2. A. 2009, 3. A. 2014, Sozialgesetzbuch XII hg. v. Bieritz-Harder Renate/Conradis Wolfgang/Thie Stephan 9. A. 2012, 10. A. 2015, Soziale Förderung Soziale Entschädigung und Familienlastenausgleich 2012, 2. A. 2014, Existenzsicherungsrecht hg. v. Berlit Uwe/Conradis Wolfgang/Sartorius Ulrich 2. A. 2013

CONRADT, Heike, Wiss. MA.; geb. Berlin 02. 12. 1973

CONRADY, Jan, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland; geb. um 1975

CONSTANTINESCO, Vlad, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Hübner/Constantinesco Einführung in das französische Recht 4. A. 2001

CONTAG, Corinna, Wiss. MA.; geb. um 1975

CONTE, Giuseppe, Dr.; geb. um 1940; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch 4. A. 1989, 5. A. 1995, 6. A. 2003

CONZE, Albrecht, Dr.; geb. Münster 02. 06. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf und Cambridge, 1981 auswärtiges Amt, 1987 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1999 Kosovo, 2004 Kongo, 2006 Botschafter Benin; Verö.: Die völkerrechtliche Haftung der Europäischen Gemeinschaft 1987 (Dissertation); Son.: Würdigung FAZ 31. 07. 2006 (Schneen Thomas)

CONZE, Peter, Prof. Dr.; geb. Weißenbrunn vorm Wald bei Coburg 1945; WG.: 1966 Studium Rechtwissenschaft Univ. Würzburg, Berlin, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1975 Rechtsanwalt, 1981 Prof. FH Brühl; Verö.: Minz Hubert/Conze Peter Recht des öffentlichen Dienstes 4. A. 1988, 5. A. 1991, 6. A. 1993, 7. A. 1998, BAT - BAT-O 3. A. 2003, Personalbuch TVöD 2006, Personalbuch Tarifrecht öffentlicher Dienst 2. A. 2008, Conze Peter/Karb Svenja Kathrin Personalbuch Arbeits- und Tarifrecht öffentlicher Dienst 3. A. 2012, Conze Peter/Karb Svenja Kathrin/Wölk Wolfgang Personalbuch Arbeits- und Tarifrecht öffentlicher Dienst 4. A. 2014

CONZEN, Klaus, RiOLG Dr.; geb. um 1950; WG.: Richter OLG; Verö.: Haller Klaus/Conzen Klaus Das Strafverfahren 1995, 2. A. 1999, 3. A. 2003, 5. A. 2008

COPPIK, Manfred, RA; Brandenburger Straße 69, D 63075 Offenbach, Deutschland; Tel. 069/864369; Fax 069/864369; geb. Bromberg 01. 11. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt

CORBOZ, André, Prof. Dr.; geb. um 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Zürich; Son.: Dr. h. c. Univ. Zürich

CORDES, Christoph, RA Attorney-at-Law Dr. LL. M.; Esche Schümann Commichau, Herrengraben 31, D 20459 Hamburg, Deutschland; Tel. 040-36805-279; Fax 040-36805-334; ccordes[at]esche.de; www.esche.de; geb. 1967; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. München, 1997 LL. M. Univ. Georgetown, , 1999 Attorney-at-Law New York, 2006 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz; F.: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht; Verö.: Umweltwerbung - wettbewerbsrechtliche Grenzen der Werbung mit Umweltschutzargumenten 1994 (Dissertation), Das neue Urheberrecht in der Informationsgesellschaft 2005, Die Grenzbeschlagnahme in Patentsachen (in) GRUR 2007 (483ff.)

CORDEWENER, Axel, wiss. Referent RA Dr. LL.M.; geb. um 1975; WG.: Wiss. Referent MPI München; Verö.: Europäische Grundfreiheiten und nationales Steuerrecht 2002 (Dissertation), Cordewener Axel/Enchelmaier Stefan/Schindler Clemens Philipp Meistbegünstigung im Steuerrecht der EU-Staaten 2006, Schauhoff/Cordewener/Schlotter Besteuerung ausländischer Künstler und Sportler in der EU 2008

CORELL, Christian, Wiss. MA.; D, Deutschland; geb. 1975

CORNELISSEN, Josef, Dr.; Heerener Straße 45c, D 59425 Unna, Deutschland; geb. Essen 20. 06. 1934; WG.: 1955 Abitur Essen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Berlin, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Hauptgeschäftsführer Bundesverband deutscher Kornbrenner, i. R.

CORNELIUS, Eike, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975

CORNELIUS, Gert, RA Dr.; c/o Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/95190/0; Fax 0221/95190/90; http://www.cbh.de/anwaelte/index.htm; geb. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Gründung einer Rechtsanwaltskanzlei (mit Bastelberger Klaus), 1999 i. R.; F.: Zivilrecht, Familienrecht, Erbrecht, Arztrecht, Medizinrecht, Bankrecht, Berufsrecht der freien Berufe; Verö.: Zulässigkeit und Wirkung von Effektivklauseln 1957 (Dissertation); Son.: 1967-1979 Mitglied des Vorstands der deutschen Rechtsanwaltskammer, 1995-1999 Präsident des Anwaltsgerichtshofes Nordrhein-Westfalen

CORNELIUS, Kai, RA Dr. LL. M.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Hannover, 2005 Promotion Univ. Heidelberg, 2013 Lehrstuhlvertretung Univ. Konstanz; Verö.: Vom spurlosen Verschwindenlassen zur Benachrichtigungspflicht bei Festnahmen 2006 (Dissertation), Virtual worlds and criminality hg. v. Cornelius Kai/Hermann Dieter 2011

CORNELIUS-WINKLER, Joachim; geb. um 1970; Verö.: Rechtsschutzversicherungen 2004, Kompendium Versicherungsrecht und allgemeine Rechtslehre 2014

CORNEWENER, A., Wiss. MA.; geb. um 1975

CORNU, Jonathan, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

CORTS, Udo, Minister; Schlossplatz 1-3, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; pressestelle[at]hmwk.hessen.de; http://www.udo-corts.de; geb. Hannover 26. 02. 1955; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Gießen, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Staatssekretär, MdL Hessen, hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst; Son.: 2003 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 114

COSERIU, Pablo, Richter am BSG; geb. Montevideo 04. 06. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, 1990 Richter auf Probe SG Kassel, 1993 Richter SG Kassel, 1993 Präsidialrichter LSG Thüringen, 1998 vorsitzender Richter LSG Thüringen, 2007 Richter am BSG; Verö.: Kommentar Sozialgesetzbuch III - Arbeitsförderung hg. v. Mutschler Bernd/Schmidt-De Caluwe Reimund/Coseriu Pablo 4. A. 2011, 5. A. 2013

COSTEDE, Judith, Wiss. MA.; geb. um 1975

COTA, Carlos Leonel, LB; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; carlos-cota[at]jura.uni-muenchen.de; http://www.jura.uni-muenchen.de/fakultaet/fachsprachenzentrum/lba_fsz.html; Arcisstraße 64, D 80799 München, Deutschland; Tel. 089/2726/5770; Fax 089/2726/5771; info[at]cota.de; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch

COTTIER, Anton, Präsident Ständerat a. D. RA; Grand-Places 14, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; Tel. 026/3472777; Fax 026/3472770; geb. Jaun 04. 12. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Üchtland, Rechtsanwalt, 1987 Mitglied Ständerat, 2000/2001 erster Vizepräsident Ständerat, 2001/2002 Präsident Ständerat; Son.: Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz

COTTIER, Michelle, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

COURTH, Paul, Dr.; Deutsche Steuergewerkschaft, Friedrichstraße 169/170, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Hannover 05. 02. 1939; WG.: 1959 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion, Bankausbildung, 1977-1999 Bundesgeschäftsführer Dt. Steuer-Gewerkschaft, 1996 Generalsekretär der Union des Finanzpersonals in Europa

COUZIGOU, Iréne, LB; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; Tel. 06221/482/405; http://univis.uni-heidelberg.de/prg?show=info&key=11/persons/2005w:jur/zentr/couzig; geb. um 1960; F.: französisches öffentliches Recht, Rechtsfranzösisch

COUZINET, Daniel, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 2006 Promotion, 2006 wiss. Ang. Univ. Tübingen (Kästner); Verö.: Die Zulässigkeit von Immissionen im anlagenbezogenen Immissionsschutzrecht 2007 (Dissertation), Kästner Karl-Hermann/Couzinet Daniel Der Rechtsstatus kirchlicher Stiftungen staatlichen Rechts des 19. Jahrhunderts 2008, Karl-Hermann Kästner - Gesammelte Schriften hg. v. Anke Hans U./Couzinet Daniel/Traulsen Christian 2011

CRAILSHEIM, Cornelia Freifrau von, Dr.; geb. 27. 08. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung

CRAMER, Doris, Ministerialrätin Dr.; geb. um 1960; WG.: 1998 Ministerialrätin im Gesundheitsministerium; Verö.: Der medizinische Dienst der Krankenversicherung 1998

CRAMER, Horst H., Dr.; geb. um 1960; WG.: MinRat; Verö.: Die Schwerbehindertenvertretung 1990, Jung Karl/Cramer Horst H. Schwerbehindertengesetz 1980, 2. A. 1980, 3. A. 1987, 4. A. 1992, 5. A. 1998, Werkstätten für Behinderte 1981, 2. A. 1997, 3. A. 2003, Cramer Horst H./Fuchs Harry/Hirsch Stephan/Ritz Hans-Günther SGB IX - Kommentar zum Recht schwerbehindeter Menschen und Erläuterungen zum AGG und BGG 6. A. 2011

CRAMER, Konrad Niklas, Prof. Dr.; Universität Göttingen, Keplerstraße 10, D 37085 Göttingen, Deutschland; geb. 06. 12. 1933

CRAMER, Matthias, Wiss. MA.; geb. um 1975

CRAMER, Nicole, Wiss. MA.; geb. um 1975

CRAMER, Ulrich, RA; Schafjückenweg 23, D 26125 Oldenburg, Deutschland; geb. Ratibor 25. 08. 1921; WG.: 1941 Abitur, 1939-1941 Maschinenbaulehre, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953-1955 Regierungsrat, 1957 Verwaltungsgericht Oldenburg, 1960 Oberverwaltungsgericht, 1965-1981 Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Oldenburg, Rechtsanwalt

CRANSHAW, Friedrich L., RA Dr.; Rechtsanwalt Dr. Friedrich L. Cranshaw, Thomas-Mann-Str. 31, D 67112 Mutterstadt, Deutschland; Tel. 06234 4379; Fax 06234 50931; geb. 1949; WG.: 1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, DHV Speyer, 1977 erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Rechtsanwalt, 2004 Promotion Univ. Halle; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Einflüsse des europäischen Rechts auf das Insolvenzverfahren 2006 (Dissertation), Insolvenz- und finanzrechtliche Perspektiven der Insolvenz von juristischen Personen des öffentlichen Rechts 2007, Nobbe Gerd/Cranshaw Friedrich L. Kommentar zum Kreditrecht - Praxiskommentar zum Darlehens- und Kreditsicherungsrecht des BGB 2010, Bankenkommentar zum Insolvenzrecht hg. v. Cranshaw Friedrich L./Paulus Christoph G./Michel Nicole 2011, 2. A. 2012, Praxiskommentar zum Anfechtungsrecht (Hg.) 2013

CRASS, Normen, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Der öffentliche Auftraggeber 2004

CREMERS, Hartwig, Kanzler Dr.; Universität des Saarlandes, Im Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Tübingen, Kanzler Univ. Saarland; Verö.: Der Toleranzantrag der Zentrumspartei 1973 (Dissertation)

CROFTS, Thomas, Wiss. MA.; geb. um 1975

CRONENBERG, Dieter Julius; Friedrich-Naumann-Straße 1a, D 59759 Arnsberg, Deutschland; Tel. 02932/4770; geb. Neheim 08. 02. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Lausanne, Aix-en-Provence, Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1958 OLG Hamm, Unternehmer, Bundestagsvizepräsident a. D., bis 1994 MdB

CRONES, Christian, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1998 Rechtsanwalt, 2005 Partner WilmerHale Rechtsanwälte; Verö.: Selbstbindungen der Verwaltung im europäischen Gemeinschaftsrecht 1997 (Dissertation)

CRUMMENERL, Klaus, Stadtdirektor a. D.; Stadtdirektion Stadt Lüdenscheid, Worthstraße 26A, D 58511 Lüdenscheid, Deutschland; Tel. 02351/860426; geb. Lüdenscheid 10. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Münster, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967-1969 Gerichtsassessor, 1993-1999 Stadtdirektor

CRÜWELL, Bernd, Dr.; Frauenlobstraße 57, D 60487 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/700104; geb. Münster 01. 04. 1935; WG.: Banklehre, Studium Rechtswissenschaft, 1966 Promotion Univ. Bonn, Direktor IKB Deutsche Industriebank AG; Verö.: Gewinnermittlung und Gewinnverteilung bei der Offenen Handelsgesellschaft 1966 (Dissertation)

CSIKÓS-NAGY, Bela, Prof. Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Sozialistische Marktwirtschaft 1988; Son.: Hon.-Prof. Univ. Wien

CSOKLICH, Peter, RA Mag. Dr.; c/o Doralt Seist Csoklich Rechtsanwalts-Partnerschaft (DSC), Währinger Straße 2-4, A 1090 Wien, Österreich; csoklich[at]dsc.at; http://www.dsc.at/team/csoklich.html; geb. Wien 28. 02. 1959; WG.: Studium Rechtsweissenschaft Univ. wien, 1981 Promotion Dr. iur. Univ. Wien, 1983 Sponsion Mag. rer. soc. oec. WU Wien, Univ.-Ass. WU Wien, 1993 Rechtsanwalt Kanzlei Doralt Seist Csoklich; F.: Abgabenrecht, Steuerrecht, Zollrecht, Gesellschaftsrecht,; Son.: Mithg. Juristische Blätter

CUBE, Nicolai von, RA Dr.; Feddersen Heuer & Partner - Rechtsanwälte, Beethovenstraße 29, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 907444-0; Fax 069 907444-50; info[at]fhp-rechtsanwaelte.de; http://www.fhp-rechtsanwaelte.de; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, East Anglia/England, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Göttingen, 2004 Promotion Univ. Göttingen, Rechtsanwalt; Verö.: Die internationale Zuständigkeit der englischen Zivilgerichte 2004 (Dissertation)

CUBEDDU-WIEDEMANN, Maria Giovanna, LB Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; cubeddu[at]VR-Web.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; Königsbergstraße 1, D 92507 Nabburg, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsitalienisch

CULLMANN, Hans Jürgen, RA Dr.; c/o Aßhauer Cullmann Kranzbühler und Partner (GbR), Jägerhofstraße 31, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/498873; Fax 0211/4980590; geb. Düsseldorf 01. 12. 1918; WG.: 1938 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, München, Köln, Freiburg im Breisgau, 1941 erste jur. Staatsprüfung, 1944 zweite jur. Staatsprüfung, 1944 Promotion, Rechtsanwalt

CUNNINGHAM, Daniela, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. 1975

CURILLA, Wolfgang, RA; c/o Dr. Grambow Greite Curilla, Holstenwall 10, D 20355 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355055-0; Fax 040/35505555; geb. 14. 08. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1978 Umweltsenator, 1986-1991 Justizsenator, 1991-1993 Finanzsenator; F.: Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Verwaltungsrecht

CUYPERS, Manfred, Richter am OLG Dr.; Düsseldorf; geb. um 1945; WG.: 1975 Promotion Univ. Bochum, Richter am OLG Düsseldorf; Verö.: Die Revisibilität der strafrichterlichen Beweiswürdigung 1975 (Dissertation), Instandhaltung und Änderung baulicher Anlagen 1993, Rechtshandbuch der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden 1995, Bauvertragsrecht 1998, Der Werklohn des Bauunternehmers 2000, Das neue Bauvertragsrecht 2. A. 2002

CYPRIAN, Rolf Friedrich, Bürgermeister; Grüner Weg 5, D 48493 Wettringen, Deutschland; Tel. 02557239; geb. Herten 26. 01. 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Münster, 1959 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Amtsgerichtsdirektor, 1975 Bürgermeister

CYZCHOWSKI, Christian, RA Dr.; Berlin; geb. um 1970; Verö.: Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet hg. v. Bröcker Klaus Tim/Cyzchowski Christian/Schäfer Detmar 2003

CZAJKA, Dieter, Dr.; geb. um 1950; WG.: Vors. Richter am OVG; Verö.: Klein/Czajka Gutachten und Urteil im Verwaltungsprozess 4. A. 1995

CZERNER, Frank, Wiss. MA.; geb. um 1975

CZERNICH, Dietmar, RA MMag. Dr. LL. M.; Czernich Hofstädter Guggenberger, Bozner Platz 4, A 6020 Innsbruck, Österreich; czernich[at]chg.at; http://www.chg.at/; geb. 03. 01. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Tübingen, Promotion Univ. Innsbruck, LL. M. Univ. New York, Rechtsanwalt, LB Univ. Innsbruck; F.: Gesellschaftsrecht, internationales Privatrecht, internationales Zivilverfahrensrecht; Verö.: Czernich/Glas Das Postgraduate an U.S. Law Schools 1994, Czernich/Tiefenthaler Die Übereinkommen von Lugano und Brüssel 1997, Czernich/Mayr Die europäischen Zuständigkeits- und Vollstreckungsübereinkommen (EuGVÜ und LGVÜ) 1998, Czernich/Heiss EVÜ - Das Europäische Schuldvertragsübereinkommen 1999, Czernich/Guggenberger/Schwarz Handbuch des österreichischen

Familienunternehmens 2005, Czernich/Tiefenthaler/Kodek Kurzkommentar zum Europäischen Zivilverfahrensrecht 2003, Mayr/Czernich Europäisches Zivilprozessrecht 2006

CZERNY, Maika, Wiss. MA.; Universität Köln - Inst. f. Energierecht, Nikolausplatz 5, D 50937 Köln, Deutschland; geb. um 1975

CZERWENKA, Beate, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Rechtsanwendungsprobleme im internationalen Kaufrecht 1988, Herber Rolf/Czerwenka Beate Internationales Kaufrecht 1991

CZETTRITZ, Peter von, RA; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Aix-Marseille III, Aix en Provence, Speyer, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Rechtsanwalt; F.: Pharmarecht; Verö.: Brückner Christopher H./Czettritz Peter von Ergänzende Schutzzertifikate mit pädiatrischer Laufzeitverlängerung 2011, Meier Alexander/Czettritz Peter von/Kaufmann Marcel/Gabriel Marc Pharmarecht 2014

CZIESIELSKY, Marc, Wiss. MA.; geb. um 1975

CZYCHOWSKI, Christian, RA Prof. Dr.; Boehmert & Boehmert, Meineckestraße 26, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/31505150; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Berlin; F.: Markenrecht, Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht, EDV-Recht, Lizenzrecht; Verö.: Das Urhebervertragsrecht als wesentlicher Bestandteil des Urheberrechts in den Staaten Zentral- und Osteuropas 1996 (Dissertation), Bröcker Klaus T./Czychowski Christian/Schäfer Detmar Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet 2003; Son.: Hon.-Prof. Univ. Potsdam

CZYCHOWSKY, Manfred, Dr.; geb. um 1940; WG.: Ministerialrat, a. D.; Verö.: Czychowksy Manfred/Reinhardt Michael Wasserhaushaltsgesetz 7. A. 1998, 8. A. 2003, 9. A. 2007, 10. A. 2010, 11. A. 2014

D ÀDDARIO, Gabriella, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hirschengraben 31, CH 6000 Luzern 7, Schweiz; geb. Olten 1978

DA GRACA ALVES BACH, Ana Maria, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; Am Trimmelter Hof 26, D 54296 Trier, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsportugiesisch

DABELOW, Niels, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DÄBRITZ, Erich, Dr.; geb. um 1950; Verö.: Patente 1994, 2. A. 2001, 3. A. 2009

DACH, Eberhard, RA; Römerstraße 48, D 61352 Bad Homburg, Deutschland; Tel. 069/7183683; Fax 06172/488649; geb. um 1960; Verö.: Körner Harald Hans/Dach Eberhard Geldwäsche 1994

DACHROTH, Udo, RA; Dachroth Brugger & Partner, Grüner Weg 32, D 88400 Biberach, Deutschland; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1981 Rechtsanwalt

DAELE, Wolfgang van den, Prof. Dr.; Reichpietschufer 50, D 10785 Berlin, Deutschland; daele[at]wz-berlin.de; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Berlin (FU); Verö.: Kommunikation und Entscheidung 1996, Zivilgesellschaft - national und transnational 2004

DAERR, Hans-Joachim, Botschafter a. D.; geb. Frankenstein/Schlesien 22. 12. 1943; WG.: 1964 Studium Rechtswissenschaft, Japanologie Univ. Tübingen, Bonn, Berlin (FU), 1968 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, Auslandsverwendung im auswärtigen Dienst (Brüssel, Japan, Nigeria), 1995 stellvertretender Politischer Direktor des auswärtigen Amtes, 1998 Botschafter in Pakistan, 2001 Beauftragter der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle

DAFNER, Carolin, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Das öffentliche Wirtschaftsrecht der Teledienste 2003

DAGRON, Stéphanie, Wiss. Ang. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. um 1975

DAHL, Michael, RA; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, Köln, 2000 Rechtsanwalt; Verö.: Franken Thomas/Dahl Michael Mietverhältnisse in der Insolvenz 2. A. 2006

DAHLHOFF, Günther, RA; c/o Buse Heberer Fromm, Kurfürstendamm 70, D 10709 Berlin, Deutschland; Tel. 030/327942-0; Fax 030/327942-22; RAEFROMM[at]aol.com; geb. Münster 05. 02. 1936; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1992-1995 Botschaft Georgien, 1995-1996 Botschaft Haiti, Rechtsanwalt

DAHLMANNS, Gerhard, Dr. M. C. L.; Kisseleffstraße 10, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. Mönchengladbach 29. 12. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Nationalökonomie, Geschichte Univ. Freiburg im Breisgau, Ann Arbor/Michigan, 1964-1966 Research Associate Harvard Law School, 1966 M. C. L., Univ. Marburg, 1969 Promotion Univ. Marburg, 1972 Doz. Univ. Marburg, 1975 LB, 1976-1985 Stadtrat dann Bürgermeister Marburg; F.: bürgerliches Recht, Verfahrensrecht, Rechtsvergleichung, internationales Privatrecht; Verö.: Der Strukturwandel des deutschen Zivilprozesses im 19. Jahrhundert 1971 (Dissertation)

DAHM, Katharina, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DAHM, Miriam, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

DAHM, Wolfgang; geb. um 1950; Verö.: Das Recht der Angestellten im öffentlichen Dienst 1989, 2. A. 1994, Dahm/Höhlein Musterstellenbeschreibung und Musterstellenbewertung für die Kommunalverwaltung der Zukunft 2001

DAHME, Heinz, Dr.; geb. um 1940; Verö.: Wasserrecht 1966 (Dissertation), Sieder/Zeitler/Dahme Wasserhaushaltsgesetz 1981, Sieder Frank/Zeitler Herbert/Dahme Heinz Wasserhaushaltsgesetz und Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 2000, 24. A. 2002, Sieder Frank/Zeitler Herbert/Dahme Heinz/Knopp Günther-Michael Wasserhaushaltsgesetz und Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 25. A. 2003, 27. A. 2004, 28. A. 2004, 32. A. 2006; Son.: Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp Bayerisches Wassergesetz (Lbl.),

DAHMEN-LÖSCHE, Heike, RA; Dahmen-Lösche & Ehm, Königsallee 60c, D 40468 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211 60010-09; Fax 0211 60010-31; info[at]praxis-fuer-familienrecht.de; http://www.praxis-fuer-familienrecht.de; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Münster, Bochum, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Trennung Scheidung - welche Rechte? 1996, 2. A. 1998, Ehevertrag - Vorteil oder Falle? 2003, 2. A. 2011, Scheidung - Krise für das Unternehmen? 2006, Scheidungsberater für Frauen 2006, 2. A. 2009, Dahmen-Lösche Heike/Klinger Bernhard F. Finanzvorsorge für Frauen 2007, Unterhalt 2008

DÄHNE, Harald, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

DÄHNE, Horst, Dr.; geb. um 1970; Verö.: Dähne/Schelle VOB von A-Z 2. A. 1994, 3. A. 2001

DAHNS, Christian, RA; geb. um 1960

DAIBER, Birgit, Wiss. MA.; Pirckheimerstraße 7, D 81373 München, Deutschland; geb. um 1975; WG.: 2013 Assistant Prof. für deutsches Staatsrecht und Europarecht Seoul National University Südkorea

DAIGNEAULT, Edward, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Rechtsanwalt England, Wales, wiss. Mitarbeiter Univ. Wien; Verö.: Drafting international agreements in legal English 2005

DAIMAGÜLER, Mehmet; Thomas-Dehler Haus, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Siegen 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Romanistik, Univ. Bonn, Kiel, MdB; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 118

DALHEIMER, Dorothe; geb. um 1970; Verö.: Die neue Verordnung zur Durchführung der Artikel 81 und 82 EG-Vertrag 2003, Dalheimer Dorothe/Feddersen Christoph/Miersch Gerald EU-Kartellverfahrensordnung 2005

DALIBOR, Marcel, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

DALICHAU, Gerhard, Vizepräs. LSG; geb. 10. 04. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident Landessozialgericht Darmstadt

DALLA TORRE, Luca, Wiss. Ass. lic. iur. Fürsprecher; geb. um 1975

DALLIMORE, Christopher, Wiss. MA.; Universität Münster - FFA, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; dalchris[at]uni-muenster.de; http://www.jura.uni-muenster.de/index.cfm?objectid=84ADBFB6-B6F2-5154-774CD021B4278808&typ=WIMI; geb. um 1980; F.: Rechtsenglisch; Son.: Lektor Univ. Münster - FFA

DALLINGER, Peter, Dr.; Pützstraße 7, D 53343 Wachtberg, Deutschland; Tel. 0228/344865; geb. Stuttgart 19. 03. 1933; WG.: 1952 Studium Univ. Tübingen, Berlin (FU), München, Dijon, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 und 1961 Landratsamt Heidelberg, 1962 Staatsmin. Stuttgart, 1967-1969 Kanzleramt Bonn, 1992-1997 Berater in Sachsen; Verö.: Dallinger Peter/Bode Christiane/Dellian Fritz Hochschulrahmengesetz (Lbl.) 1978

DALLMAYER, Reinhard, RA Dr.; Bach, Langheid & Dallmayr, Maximiliansplatz 5 80333 München; Tel. 089/545877/0; Fax 089 /545/877/77; Muenchen[at]bld.de; http://www.bld.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, London, 1977 Promotion, 1980 Rechtsanwalt

DALLMEYER, Jens, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Hassemer Winfried/Dallmeyer Jens Gesetzliche Orientierung im deutschen Recht der Kartellgeldbußen und das Grundgesetz 2010

DAMBMANN, Gerhard, Prof. Dr.; Curt-Goetz-Straße 20, D 55127 Mainz, Deutschland; journal[at]mail.uni-mainz.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Mainz

DAMJANOVIC, Dragana, Univ.-Ass. Dr. LL. M.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. Wien 31. 01. 1976; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien, Univ.-Ass. WU Wien, 2004 LL. M. University of California Berkeley Boalthall,; Verö.: Regulierung der Kommunikationsmärkte unter Konvergenzbedingungen 2002 (Dissertation)

DAMKOWSKI, Wulf, Prof. Dr.; Wülpensand 33, D 22559 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/812262; Fax 040/41234150; geb. um 1950; WG.: Promotion, Prof. HWP Hamburg; F.: öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Hochschulverwaltung unter dem Hochschulrahmengesetz 1981; Son.: Kürschner 2005

DAMM, Sven Mirko, Wiss. MA.; geb. um 1975

DAMMANN, Reinhard, RA Dr.; Clifford Chance LLP, 9, place Vendôme / CS 50018, F 75038 Paris, Frankreich; Tel. 01 44055151; Fax 01 44055200; reinhard.dammann[at]cliffordchance.com; http://www.cliffordchance.com/about_us/find_people_and_offices/partners/fr/reinhard_dammann.html; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, 1986 Studium Wirtschaftsrecht Univ. Marseille, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt, 1997 Partner White & Case, 2008 Partner Clifford Chance; Verö.: Die Einbeziehung Dritter in die Schutzwirkung eines Vertrages 1990 (Dissertation), Sonnenberger Hans Jürgen/Dammann Reinhard Französisches Handels- und Wirtschaftsrecht 2. A. 1991, 3. A. 2008

DANCKERT, Peter Wilhelm, RA und Notar Prof. Dr. MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; peter.danckert[at]bundestag.de; http://www.spd-danckert.de; geb. Berlin 08. 07. 1940; WG.: Vater Rechtsanwalt, 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, München, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Rechtsanwalt, 1978 Notar, 1998 MdB, 2013 die von ihm gegründete Kanzlei (Danckert Deus Meier) DBM Rechtsanwälte verlassen und sich der Kanzlei (der Söhne) Danckert Spiller Richter Bärlein angeschlossen; Verö.: Die Grenze zwischen der extensiven Auslegung und der Analogie im Strafrecht 1967 (Dissertation); Son.: 1975 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 119, gilt als eitel, machtbewusst und zuweilen ruppig, Würdigung FAZ 2013 (Sattar Majid), 2011 Schlaganfall

DANCO, Armin, Dr.; Flachskampstraße 67, D 40627 Düsseldorf, Deutschland; geb. Naugard 04. 11. 1927; WG.: Studium Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1971 Ministerium Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Entstehung der BRD und das Inkrafttreten des Grundgesetzes 1961 (Dissertation)

DÄNEKAMP, Franz, RA; Lehner, Dänekamp & Mayer Rechtsanwälte, Hans-Böckler-Straße 4, D 69115 Heidelberg, Deutschland; Tel. 0049/62 21/97 56/0; Fax 0049/62 21/97 56/4; Frank.Mayer[at]LDM-law.de; http://www.lehner-daenekamp.de; geb. Oldenburg 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Heidelberg, 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Rechtsanwalt Heidelberg

DANGA, Ioana, Wiss. MA; geb. um 1975

DANIELOWSKI, Jürgen, OStA Oberbgm.; Hiroshimaplatz 1-4, D 37070 Göttingen, Deutschland; oeffentlichkeitsarbeit[at]goettingen.de; geb. Bad Landeck 31. 01. 1945; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Staatsanwalt, 1993 Oberstaatsanwalt Mühlhausen/Thüringen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 119

DÄNIKEN, Franz von, Staatssekretär Dr.; Staatssekretariat Departement für auswärtige Angelegenheiten, Bundeshaus West, CH 3003 Bern, Schweiz; Tel. 031/3223101; Fax 031/3224969; geb. Winterthur 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Zürich, 1976 Departement für auswärtige Angelegenheiten, Brüssel, 1978 Direktor für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe Bern, 1981 schweizerische Mission bei den EG Brüssel, 1986 Botschaftsrat Brüssel, 1986 Botschaftsrat London, 1989 Vizedirektor Abteilung für Völkerrecht, 1993 Botschafter und Chef der politischen Abteilung I, Staatssekretär eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten; Verö.: Rechts- und Tatfragen im Haftpflichtprozess 1976 (Dissertation)

DANKER, Christophe, Wiss. MA.; geb. um 1975

DANKER, Claudia, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975

DANN, Matthias, Dr. LL. M.; Wessing Rechtsanwälte, Rathausufer 16-17, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211 168440; Fax 0211 16844444; societaet[at]strafrecht.de; http://www.strafrecht.de; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 2000 LL. M. Univ. Edinburgh, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2005 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt, Partner Wessing; F.: Strafrecht; Verö.: Staatliche Tatprovokation im deutschen englischen und schottischen Recht - Rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Entwicklungslinien 2006 (Dissertation), Deutsch-amerikanische Korruptionsverfahren hg. v. Wessing Jürgen/Dann Matthias 2013, Rechtshandbuch für Ärzte und Zahnärzt hg. v. Bazan Markus/Dann Matthias/Errestink Dirk 2013, Unternehmensstrafrecht - Festschrift für Jürgen Wessing zum 65. Geburtstag hg. v. Ahlbrecht Heiko/Dann Matthias/Wessing Helga/Frister Helmut/Bock Dennis 2015

DANNACHER, Marnie, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Peter-Merian-Weg 8, CH 4002 Basel, Schweiz; geb. um 1980

DANNECKER, Achim, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Maybachstraße 6, D 70469 Stuttgart, Deutschland; achim.dannecker[at]gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com/_cms/anwaelte/de/81.html?location=2; geb. 1965; WG.: Studium Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. München, Konstanz, 1995 Rechtsanwaltszulassung, 1996 Regierungsrat Steuerverwaltung Baden-Württemberg, 1997 Promotion Univ. Konstanz, 1998 Rehtsanwalt Gleiss Lutz Stuttgart, Partner, 2001 Steuerberater; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Rechtliche Neukonzeption der kommunalen Strassenverkehrsplanung 1997 (Dissertation)

DANNENBRING, Fredo, Dr.; Jagdweg 18, D 53757 St. Augustin, Deutschland; geb. Bremen 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Volkswirtschaft, 1955 auswärtiges Amt, 1982-1986 stellv. Generalsekretär für politische Angelegenheiten NATO-Generalsekretariat Brüssel, bis 1991 Botschafter und Leiter der ständigen Vertretung Deutschlands beim Sitz der Vereinten Nationen

DANNER, Elke, Wiss. MA. Mag. LL. M.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980

DANNER, Wolfgang, Präs. Dr.; Frankfurter Straße 29-35, D 65760 Eschborn, Deutschland; geb. 08. 07. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Freiburg im Breisgau, 1965 Promotion, 1966-1992 Bundesministerium für Wirtschaft, 1992 Präsident des Bundesausfuhramts; Verö.: Energierecht 2. A. 1991, Obernolte Wolfgang/Danner Wolfgang Energiewirtschaftsrecht (Lbl.) 2000, Energiewirtschaftsrecht 2001, 2002, 44. A. 2003, 45. A. 2003, Energierecht hg. v. Danner/Theobald 46. A. 2004, 47. A. 2004, 50. A. 2005, 51. A. 2005, 57. A. 2007, 59. A. 2008, 70. A. 2011

DANNERS, Eric, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

DANNHORN, Nina C., Wiss. MA.; geb. um 1975

DANNHORN, Wolfgang, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Tübingen, wiss. Ass. Univ. Tübingen; Verö.: Römische Emphyteuse und deutsche Erbleihe 2003 (Dissertation)

DANNINGER, Tanja, Wiss. MA. Mag. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980; WG.: 2003 Sponsion Univ. Linz, 2006 Promotion Univ. Linz; Verö.: Bestellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern einer AG 2003 (Diplomarbeit), Das Grundrecht der Kommuniaktionsfreiheit im Wandel der Zeit 2006 (Dissertation)

DANY, Alexandra, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

DÄNZER-VANOTTI, Wolfgang, Dr.; Montgelasstraße 20, D 81679 München, Deutschland; geb. Karlsruhe 20. 03. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1958-1974 Hilfsreferent und Referent Bundesministerium der Finanzen, Richter am BFH a. D.

DANZMANN, Ulrike, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DARAGAN, Hanspeter, RA FASteuerR Dr.; Rechtsanwalt Dr. Hanspeter Daragan, Tiefer 9, D 28195 Bremen, Deutschland; Tel. 0421 23-5030; Fax 0421 23-5030; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Köln, Referent Finanzverwaltung, Oberfinanzdirektion, 1985 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Letztwillige Zuwendungen an eine Stiftung 2000, Mayer Jörg/Bonefeld Michael/Daragan Hanspeter Praxishandbuch Testamentsvollstreckung 2000, Tanck Manuel/Krug Walter/Daragan Hanspeter Testamente in der anwaltlichen und notariellen Praxis 2. A. 2002, 3. A. 2006, 4. A. 2009, Der Fachanwalt für Erbrecht hg. v. Bonefeld Michael/Daragan Hanspeter/Wachter Thomas 2006, Krug Walter/Daragan Hanspeter Die Immobilie im Erbrecht 2010, Praxiskommentar Erbschaftsteuergesetz und Bewertungsgesetz (Hg.) 2010

DARNSTÄDT, Thomas, Dr.; Der Spiegel, Brandstwiete 19, D 20457 Hamburg, Deutschland; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1983 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1984 Redakteur DER SPIEGEL; F.: Staatsrecht; Verö.: Gefahrenabwehr und Gefahrenvorsorge 1983 (Dissertation), Die Konsensfalle - Wie das Grundgesetz Reformen blockiert 2004, Konsens ist Nonsens - Wie die Republik wieder regierbar wird 2006, Der globale Polizeistaat - Terrorangst Sicherheitswahn und das Ende unserer Freiheiten 2009

DASPIT, Nancy, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; http://www.uni-trier.de/index.php?id=7181&L=0.htm; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch, anglo-amerikanisches Recht

DASSLER, Frank, RA; Cadolzburgerstraße 6, D 91074 Herzogenaurach, Deutschland; Tel. 09132/78080; geb. 1956; WG.: Enkel von Rudolf Dassler (Gründer der Firma Puma), Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, EDV-Recht

DAU, Helmut, Dr.; geb. 30. 09. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1959 Promotion Univ. Köln, Bibliotheksdirektor am Bundesverwaltungsgericht Deutschlands; Verö.: Urheberrechtsreform und Grundgesetz 1959 (Dissertation), Herausgeber der Bibliographien juristischer Festschriften und Festschriftenbeiträge Bd. 1 ff. 1961ff.; Son.: Im Dienste des Rechts und der Rechtsliteratur (Festschrift zum 65. Geburtstag am 30. 09. 1991) hg. v. Lansky Ralph/Walter Raimund-Ekkehard 1992 (Schriftenverzeichnis 347-356)

DAU, Klaus, Dr.; geb. 30. 08. 1934; WG.: 1963 Promotion Univ. Köln, Ministerialdirektor, Leiter der Rechtsabteilung des Verteidigungsministeriums Deutschlands, 1999 a. D.; Verö.: Das Opportunitätsprinzip im Disziplinarrecht 1963 (Dissertation), Wehrdisziplinarordnung 1979, 2. A. 1990, 3. A. 1998, 4. A. 2002, 5. A. 2009, 6. A. 2013, (Frahm Heinrich) Böttcher Hans Viktor/Dau Klaus Wehrbeschwerdeordnung 4. A. 1997, 5. A. 2009, 6. A. 2013; Son.: Wehrrecht und Friedenssicherung hg. v. Ipsen Knut 1999 (Festschrift), Würdigung NJW 2004, 2579 (Poretschkin Alexander)

DAUBER, Desirée, Richterin am BGH; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Richterin LG Darmstadt, Amtsgericht Fürth im Odenwald, 2005 Abordnung an das Ministerium der Justiz Hessens, 2008 Abordnung als wiss. MA. an BGH, dann an BVfG, 01. 07. 2012 Richterin OLG Frankfurt am Main, 2014 Richterin am BGH

DAUDERSTÄDT, Klaus; geb. Nördlingen 14. 11. 1948; WG.: Vater Arzt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Tätigkeit bei Gewerkschaft der Sozialversicherung, Justititiar, Geschäftsführer, 1999 Bundesvorsitzender, 2012 Leiter des DBB Beamtenbund und Tarifunion; Son.: Würdigung FAZ 14. November 2012 (Blasius Rainer), FAZ 5. November 2014 (Blasius Rainer) unauffällig, freundlich, leidenschaftlicher Briefmarkensammler

DAUER, Peter, Ltd. Reg.Dir. Dr. LL. M.; Behörde für Inneres der Freien und Hansestadt Hamburg, Johanniswall 4, D 20095 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 42839-0‎; Fax 040 42839-1908; poststelle[at]bfi-a.hamburg.de; http://www.bfi-a.hamburg.de; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Promotion Univ. Hamburg, Leiter der Abteilung Grundsatzangelegenheiten des Straßenverkehrs Hamburg; Verö.: Die direkte Geltendmachung der Fusionskontrollvorschriften durch Private im Recht der USA und der Bundesrepublik Deutschland 1984 (Dissertation), Kommentar Straßenverkehrsrecht begr. v. Hentschel Peter fortgef. v. König Peter/Dauer Peter 39. A. 2007, 40. A. 2009, 41. A. 2011, 42. A. 2013, 43. A. 2015

DAUM, Gunnar Horst, FAVerwR FAStrafR Dr.; geb. um 1970; WG.: 2003 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Die Petition im Strafvollzug 2005 (Dissertation)

DAUM, Reinhard, RA; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Son.: Präsident Anwaltsgerichtshof Hamburg

DAUM, Ulrich, Prof. Dr.; geb. um 1960; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998, Daum/Bueno/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 2. A. 2004, Daum Ulrich/Salán Maria Spanische Rechtssprache 3. A. 2016, Daum/Sánchez/Becher Wörterbuch Recht (Spanisch-Deutsch/Deutsch-Spanisch) 2005, 2. A. 2015

DAUM, Werner, Botschafter a. D. Dr.; geb. Nürnberg 14. 07. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Arabisch Univ. Frankfurt am Main, Pisa, Pavia, Lausanne, Kairo, Paria (ENA), 1973 auswärtiges Amt, Botschafter Deutschlands im Sudan; Verö.: Märchen aus dem Jemen 1983, Schröder Christel M./Antes Peter/Cancik Hubert/Daum Werner Die Religionen der Menschheit - Ursemitische Religion 1985, Jemen 1987, Die Königin von Saba 1988, Mare Erythraeum 1997, Albanien 1998, Im Land der Königin von Saba 1999 (Mithg.)

DÄUPER, Olaf, RA; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, RA; Verö.: Gaspreisbildung und europäisches Kartellrecht 2003

DAVID, Hans-Joachim, RA Dr.; Baumeister Rechtsanwälte, Königsstraße 51-53, D 48143 Münster, Deutschland; Tel. 0251 48488-0; Fax 0251 48488-80; http://www.baumeister.org; geb. Dülmen 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, 1991-1994 wiss. MA Univ. Münster, 1994 Rechtsanwalt, Notar, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Steuerrecht; Verö.: Der Jugendhilfeausschuss - Zusammensetzung Verfahren und Kompetenzen aus verwaltungs- und verfassungsrechtlicher Sicht 1993 (Dissertation), Prozessformularbuch Gesellschaftsrecht 2005, David Hans-Joachim/Dombek Bernhard/Friedrichsen Sönke/Geschwandtner Markus/Kollmorgen Alexander/Rohde Andreas/Schmidt Karl-Michael/Teichmann Artur Formularbibliothek Gesellschaftsrecht - Vertragsgestaltung und Prozessführung 2008

DAVID, Peter; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaften, Richter OLG München

DAWE, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975

DE DIEGO, Alexander, Wiss. MA.; geb. um 1973

DE SÉPIBUS, Joelle, Prof. Dr. LL.M.; av. Albert de Latour, B 1030 Schaerbeek, Belgien; joelle.desepibus[at]unifr.ch; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Freiburg im Üchtland

DE VRIES, Kolja, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEARING, Albin; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Polizeirecht; Verö.: Das österreichische Gewaltschutzgesetz (Hg.) 2000, Polizeiarbeit gegen Gewalt gegen Frauen (Hg.) 1999 (übersetzt ins Englische), Sicherheitspolizeigesetz (Hg.) 1999, 2. A. 2000

DEBELIUS, Jörg, RA Dr.; c/o Zwanzig Hacke Meilke Debelius, Goethestraße 29, D 40237 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/682255; Fax 0211/682254; geb. 12. 08. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. Marburg, Rechtsanwalt; Verö.: Die Struktur des Anspruchs aus einem rechtswidrigen enteignungsgleichen Eingriff 1968 (Dissertation)

DEBÉTAZ, Marynelle, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

DEBUS, Alfred G., Assessor Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, 2000 erste jur. Staatsprüfung, 2004 zweite jur. Staatsprüfung, 2007 Promotion Univ. Gießen, Referent Innenministerium Baden-Württemberg; Verö.: Verweisungen in deutschen Rechtsnormen 2008 (Dissertation); Son.: LB DHV Speyer

DECHER, Christian E., RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Bockenheimer Anlage 44, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 273080; Fax 069 232664; christian.decher[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com/people/profile/1/20124; geb. 1958; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1985 wiss. MA. Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Rechtsanwalt, 1990 Promotion Univ. Köln, Partner Freshfields Bruckhaus Deringer LLP; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Personelle Verflechtungen im Aktienkonzern 1990 (Dissertation), Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Bd. 3 (Mitarbeit) 1996, Haftung im qualifizierten faktischen GmbH-Konzern hg. v. Ulmer Peter/Decher Christian E. 2002

DECKEN, Christoph von der, Dr.; Dresdner Bank AG, Jungfernstieg 22, D 20354 Hamburg, Deutschland; geb. Washington D. C. 13. 10. 1925; WG.: Bankdirektor, Vorstandsmitglied Dresdner Bank AG

DECKENBROCK, Christian, Akad.-Rat Dr.; Universität Köln - Inst. f. Arbeitsrecht, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Köln, 2009 Promotion Univ. Köln; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Strafrechtlicher Parteiverrat und berufsrechtliches Verbot der Vertretung widerstreitender Interessen 2009 (Dissertation), Deckenbrock Christian/Höpfner Clemens Bürgerliches Vermögensrecht - Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts 2012, 2. A. 2015, Kommentar Rechtsdiensleistungsgesetz (RDG) hg. v. Deckenbrock Christian/Henssler Martin 4. A. 2015

DECKER, Albert; geb. um 1920; F.: Geschichte; Verö.: Die Benediktinerabtei Klingenmünster 1950; Son.: Kürschner 1954

DECKER, Andreas, Richter am BVwG Dr.; geb. 29. 12. 1960; WG.: 01. 03. 1997 Richter am VwG München, 25. 06. 2012 Richter Bundesverwaltungsgericht; Verö.: Scholz/Decker Allgemeines Verwaltungsrecht 1996, Oestreicher/Schelter Kurt/Kunz Eduard/Decker Andreas Bundessozialhilfegesetz 6. A. 2000, Scholz/Decker Die Kontrolle des Verwaltungshandelns 6. A. 1995, Scholz/Decker Bayerisches Sicherheits- und Polizeirecht 7. A. 1994, Decker Andreas/Konrad Christian Bayerisches Baurecht 2002, 2. A. 2008, 3. A. 2011, Decker Andreas/Konrad Christian Öffentlich-rechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen 1997, 2. A. 2000, 3. A. 2002, 4. A. 2007, 5. A. 2010, 6. A. 2012, Öffentlich-rechtliche Akte 2000, Wolff Heinrich Amadeus/Decker Andreas Studienkommentar VwGO VwVfG 2005, 2. A. 2007, 3. A. 2012, Oestreicher SGB XII/SGB II hg. v. Decker Andreas 46. A. 2005, 47. A. 2005, 48. A. 2006, 49. A. 2006, Decker Andreas/Konrad Christian Die Anwaltsklausur - Öffentliches Recht 2009

DECKER, Jana, Wiss. MA.; Universität Kiel, Olshausenstraße 75, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. um 1975

DECKER, Sabine, RA; geb. Augsburg 11. 12. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, 1989 erste juristische Staatsprüfung, 1992 zweite juristische Staatsprüfung, Rechtsanwältin, 1997 Vorstand Wesumat Holding GmbH

DECKER, Ute, Wiss. MA.; geb. um 1975

DECKERT, Martina R., Wiss. Ass. Dr.; Roseggerstraße 6, D 82131 Gauting, Deutschland; geb. um 1975; Verö.: Folgeorientierung der Rechtsanwendung 1995

DÉCSI, Gyula, Dr.; geb. um 1950; Verö.: Décsi/Karcsay Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Russisch-Deutsch 1990

DEDEK, Helge, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Negative Haftung aus Vertrag 2007

DÉDEYAN, Daniel, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Macht durch Zeichen 2004 (Dissertation)

DEDEYNE-AMANN, Jo, Univ.-Ass. Dr.; geb. um 1970

DEDY, Eva, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; Steinhauserstraße 43, D 45147 Essen, Deutschland; geb. um 1975

DEEG, Peter, Wiss. Ass.; geb. um 1975; Verö.: Brauer Markus/Deeg Peter/Herwig Hanns Jörg/Wöhlert Helge-Torsten Fälle und Lösungen zum kleinen Schein im BGB 2008

DEFLERS, Isabelle, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DEGEN, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEGEN, Heide; geb. Düsseldorf 13. 10. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Würzburg, München, MdL Hessen

DEGEN, Thomas A., RA Dr.; c/o Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Königstraße 14, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711 / 222155-0; Fax 0711 / 222155-11; info[at]rak-stuttgart.de; www.rak-stuttgart.de; Degen Rosenberg Rechtsanwälte GbR Losäckerstraße 5, D 70499 Stuttgart, Deutschland; info[at]gdegen-rosenberg.de; http://www.degen-rosenberg.de; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2006 Promotion Univ. Tübingen (Michael Ronellenfitsch), Rechtsanwalt, Gründung der Kanzlei Degen Rosenberg Rechtsanwälte GbR Stuttgart, Geschäftsführer Rechtsanwaltskammer Stuttgart; F.: EDV-Recht, Internet-Recht, Online-AGB-Recht, Medienrecht; Verö.: Axmann Mario/Degen Thomas A. Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing 2006, Freiwillige Selbstkontrolle der Access-Provider 2007 (Dissertation), Degen/Breucker Anwaltsstrategien im Elektronischen Rechtsverkehr 2007, Unseld Julia/Degen Thomas A. Kommentar Rechtsdienstleistungsgesetz 2009, Degen Thomas A./Deister Jochen Computer- und Internetrecht - Vertragsgestaltung E-Commerce und Datenschutz 2009, Anwaltsrecht 5. A. 2014 (Mitverfasser), 6. A. 2015; Son.: Herausgeber der Internetportale www.anwaltsstrategien.de und www.online-agb.de

DEGENHARDT, Franz Josef, Dr.; Jahnstraße 39, D 25451 Quickborn, Deutschland; geb. Schwelm 03. 12. 1931; WG.: Autor, Musiker, Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Rechtsanwalt

DEGENHARDT, Jörg, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

DEGNER, Joachim, Vizepräs. a. D. Prof. Dr.; Barbarossastraße 34, D 28329 Bremen, Deutschland; Tel. 0421/444607; geb. um 1940; F.: Rechtsmaterien der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bremen

DEHMER, Hans Holger, RA Dr.; Mozartstraße 5, D 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/31608; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer; Verö.: Die Betriebsaufspaltung 1983, 2. A. 1988, 3. A. 2015, Umwandlungsrecht - Umwandlungsteuerrecht 1994, Umwandlungssteuererlass 1998 (Hg.) 1998

DEHNICKE, Diether, Präs. a. D. Dr.; Burgunderstraße 10, D 14129 Berlin, Deutschland; geb. Berlin 22. 02. 1925; WG.: Vater Diplomingenieur, Studium Univ. Berlin (HU), Washington, Seattle, Berlin (FU), 1957 Promotion, Académie de Droit International Den Haag, 1954 Gerichtsassessor, 1957 Landgerichtsrat, 1962 Kammergerichtsrat, 1965 Generalstaatsanwalt LG Berlin, 1976-1990 Präsident des Kammergerichts; Son.: Rotarier, 1983 Präs. der Juristischen Gesellschaft Berlin

DEHOUSSE, Renaud; geb. um 1950; Verö.: Europe after Maastricht 1994

DEICHFUß, Hermann, Richter am BGH Dr.; geb. um 1962; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Mannheim, 1993 Justizdienst Baden-Württemberg, 1996 Richter LG Mannheim, 1998-2001 Abordnung an den Bundesgerichtshof, 2002 Richter am Oberlandesgericht Stuttgart, 01. 01. 2013 Richter am Bundesgerichtshof; Verö.: Abstammungsrecht und Biologie 1991 (Dissertation)

DEILMANN, Barbara, RAin Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1989 Promotion Univ. Münster; Verö.: Die Entstehung des qualifizierten faktischen Konzerns 1990 (Dissertation), Die kleine Aktiengesellschaft 1997, 2. A. 2002, Die börsennotierte Aktiengesellschaft hg. v. Deilmann Barbara/Lorenz Manuel 2005

DEIMEL, Britta, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

DEINZER, Gerold, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEISENHOFER, Ulrich, Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. München, Direktor des AG; Verö.: Die Entwicklung des privaten französischen Vormundschaftsrecht 1968 (Dissertation), Jugendrecht (begründet v. Deisenhofer August) 19. A. 1993, 25. A. 2003, Jugendwohlfahrtsrecht (begründet v. Riedel Hermann) 8. A. 1983

DEISEROTH, Dieter, RiBVerwG Dr.; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, 1977-1983 wiss. MA. Univ. Gießen, Rechtsanwalt, 1983 Richter VG Düsseldorf, 1986 Promotion Univ. Gießen, 1989 abgeordnet zum BVerfG, 1991 Richter OVG Münster, 04. 07. 2001 Richter BVerwG, 2014 a. D.; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Ordnungsmacht - Über das Verhältnis von Legalität Konsens und Herrschaft (Hg.) 1981, US-amerikanische Stationierungsrechte und atomare Entscheidungsbefugnisse in der Bundesrepublik Deutschland 1982, Däubler Wolfgang/Deiseroth Dieter/Schweisfurth Theodor Nuklearraketen gegen Völkerrecht und Selbstbestimmung 1984, Grosskraftwerke vor Gericht 1986 (Dissertation), US-Truppen und deutsches Recht 1986, Berufsethische Verantwortung in der Forschung - Möglichkeiten und Grenzen des Rechts 1997, Atomwaffen vor dem Internationalen Gerichtshof 1997, Stärkung des Völkerrechts durch Anrufung des Internationalen Gerichtshofs 2004, Der Reichstagsbrand und der Prozess vor dem Reichsgericht (Hg.) 2006, Bedjaoui Mohammed/Deiseroth Dieter/Bennoune Karima/Shafer Elizabeth J. Völkerrechtliche Pflicht zur nuklearen Abrüstung 2009, Helmut Ridder - Gesammelte Schriften hg. v. Deiseroth Dieter/Derleder Peter/Koch Christoph/Steinmeier Frank-Walter 2010

DEIßNER, Susanne, Wiss. MA.; Universität Köln - Inst. f. int. Privatrecht, Gottfried-Keller-Straße 2, D 50931 Köln, Deutschland; geb. um 1975

DEISTER, Jochen, RA Prof. Dr.; Heilbronn Business School, Bahnhofstraße 1 74072 Heilbronn; Tel. 07131 645636-29; deister[at]hn-bs.de; http://www.hn-bs.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1998 erste jur. Staatsprüfung, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Rechtsanwalt, 2001 Promotion Univ. Mainz, 2007 Professor Business School Heilbronn; F.: Wirtschaftsrecht, Informationsrecht, Kommunikationsrecht; Verö.: Scheinehen in Frankreich und Deutschland 2001 (Dissertation), Degen Thomas A./Deister Jochen Computer- und Internetrecht - Vertragsgestaltung E-Commerce und Datenschutz 2009

DEITTERT, Heike, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1980

DELAHAIE, Sophie, Wiss. Ang.; geb. um 1975

DELFS, Sören, RiOVG Dr.; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Promotion Univ. Hamburg, Richter OVG Hamburg; Verö.: Grundwasser - rechtlicher Schutz von Qualität und Quantität 2004 (Dissertation), Delfs Sören/Mehmel Friedrich-Joachim Assessorexamen und Berufseinstieg im öffentlichen Recht 2015

DELLA VALLE-ZIMMERER, Giuliana, LB; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; Wittelsbacher Straße 15, D 93049 Regensburg, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsitalienisch

DELLE KARTH, Gert, Präs.; geb. Fulpmes 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Rechtsanwalt, 1982 Prüfungskommissär der Richteramtsprüfungskommission, 1994 Senatspräsident, 2010 Präsident OGH Liechtenstein; Son.: 90 Jahre Fürstlicher Oberster Gerhichtshof - Festschrift für Gert Delle Karth hg. v. Schumacher Hubertus/Zimmermann Wigbert 2014

DELLISCH, Kurt, RA Prof. Dr.; geb. 07. 10. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1955 Rechtsanwalt, 2002 Professor; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002,

DELLMANN, Hansjörg, Oberbundesanwalt Dr.; Oberbundesanwalt beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 01888/681/4100; Fax 01888/681/4252; http://www.bmi.bund.de/hintergrund/oba_einzel.html; geb. 01. 08. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, 16. 04. 1998 Oberbundesanwalt beim BVerwG, 31.12.2001 i. R.; Verö.: Die Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen 1966 (Dissertation)

DELLNER, Hans-Peter, RiFG Dr.; Finanzgericht München, Ismaninger Straße 95, D 81675 München, Deutschland; Tel. 089/92989/0; Fax 089/92989/300; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Regensburg, 01. 08. 2002 Richter FG München; Verö.: Schwachstellen der Europäisierung des Umsatzsteuerrechts 1993 (Dissertation), Dellner Hans-Peter/Gross Nikolaus/Ramb Jörg/Weinfurtner Ludwig Steuerrecht für Anwälte 2004

DEMBOWSKI, Jürgen, Vors. Richter OLG i. R.; geb. 14. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 05. 1994 vorsitzender Richter OLG Frankfurt am Main

DEMBSKI, Jan, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 1, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DEMEL, Michael, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEMHARTER, Johann, Richter d. Bayer. Ob. LG; Bayerisches Oberstes Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München, Deutschland; geb. 10. 04. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweitejur. Staatsprüfung, Justizdienst Bayern, Richter Landgericht München II, Staatsministerium der Justiz, Oberlandesgericht München, 01. 06. 1986 Richter am Bay. Ob. LG, 30. 04. 2004 i. R.; Verö.: Grundbuchordnung (begr. v. Henke Fritz/Mönch Gerhard) 16. A. 1983, 17. A. 1986, 18. A. 1989, 19. A. 1991, 20. A. 1993, 21. A. 1995, 22. A. 1997, 23. A. 2000, 24. A. 2002, 25. A. 2005, 26. A. 2008, 27. A. 2010, 28. A. 2012, 29. A. 2014, 30. A. 2016; Son.: Würdigung Praxis der freiwilligen Gerichtsbarkeit 2004, Heft 2, 56 (Kuntze Joachim), NJW 2009, 1131 (Lorbacher Michael)

DEMMEL, Ingrid; geb. um 1960; Verö.: Wankel Bernhard/Demmel Ingrid StPO-Fallrepetitorium 2. A. 2003, 3. A. 2007, 4. A. 2010

DEMMER, Johannes H., RA Dr.; Verwaltungsberufsgenossenschaft, Friedrichstraße 181, D 42551 Velbert, Deutschland; geb. Velbert 23. 03. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1974 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Univ.-Ass., Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied der Verwaltungsberufsgenossenschaft; Verö.: Verfassungsrechtliche Grenzen staatlicher Regelungsbefugnis im Bereich des Wirtschaftsrechts - untersucht am Beispiel der Zusammenschlusskontrolle 1974 (Dissertation)

DEMUTH, Björn, RA StB Dr.; c/o CMS Hasche Sigle Rechtsanwälte, Schöttlestraße 8, D 70597 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/9764/321; Fax 0711/9764/930; Bjoern.Demuth[at]cms-hs.com; http://www.cms-hs.com/main.html; geb. Celle 04. 10. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1995 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt Sigle Loose Schmidt-Diemitz, nunmehr CMS Hasche Sigle Stuttgart, 1999 Fachanwalt für Steuerrecht, 2002 Steuerberater; F.: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Schadensersatz nach unberechtigter Verfahrenseinleitung und Gegendarstellungsverlangen 1997 (Dissertation), Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003, Anwaltsstrategien Steuern und Bilanzen Teil I - Steuern bei der Anwaltstätigkeit 2007

DEMUTH, Klaus, RA; c/o Demuth Schnöbel, Rathausplatz 2, D 85716 Unterschleißheim, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Knorre Jürgen/Temme Jürgen/Müller Peter/Schmid Reinhard/Demuth Klaus Praxishandbuch Transportrecht (Lbl.) 1999, 2001, Handbuch des Transportrechts hg. v. Knorre Jürgen/Demuth Klaus/Schmid Reinhard Th. 2008, 2. A. 2015

DENEKE, Christoph, Wiss. Ang.; geb. um 1975

DENFELD, Claudia, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. Karlsruhe 1980; WG.: geb. Iro, 2000 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, 2005 erste jur. Staatsprüfung, 2006 wiss. Ang. Univ. Tübingen

DENGG, Alexandra, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1975

DENGLER, Andreas, Wiss. Ass.; Winzererstraße 98, D 80797 München, Deutschland; geb. um 1975

DENGLER, Michael F., Assessor; geb. um 1960; Verö.: Die Haftpflichtversicherung 2. A. 1999, 3. A. 2004

DENKHAUS, Wolfgang, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

DENKINGER, Fleur, Wiss. MA Dr. LL. M.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. Mitarbeiterin Univ. des Saarlandes, LL. M., 2006 Promotion Univ. des Saarlandes; Verö.: Allgemeine Geschäftsbedingungen und ihre rechtliche Bewältigung - quo vadis Europa? 2004 (Magisterarbeit), Der Verbraucherbegriff 2007 (Dissertation)

DENKINGER, Miriam, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980

DENKMAIER, Karin, Wiss. MA.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1980

DENZEL, Ulrich, RA Dr. LL. M; c/o Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Maybachstraße 6, D 70469 Stuttgart, Deutschland; Tel. 049/711/8997/108; Fax 049/711/855096; ulrich.denzel[at]gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com/_cms/anwaelte/de/709.html; geb. 26. 12. 1972; WG.: Studium Univ. Tübingen, Aix-en-Provence, Chicago, 1997 Maitre en Droit international, 2002 Master of Laws, 2003 Rechtsanwalt Gleiss Lutz Rechtsanwälte, 2004 Promotion Univ. Tübingen; F.: deutsches Kartellrecht, europäisches Kartellrecht, Fusionskontrolle, Vertriebsrecht; Verö.: Materielle Fusionskontrolle in Europa und den USA 2004

DENZINGER, Klaus, Vizepräs. LSG; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident Landessozialgericht Baden-Württemberg

DENZLER, Günther, Dr.; Tiergartenstraße 19, D 96123 Litzendorf, Deutschland; Tel. 09505/950200; geb. Bamberg 26. 02. 1948; WG.: 1968 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Regensburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Studium Politikwissenschaft Univ. Bamberg, Promotion, 1975-1982 höherer Dienst der bayerischen Inneren Verwaltung, 1982-1996 Leiter der Personalabteilung und Vizekanzler Univ. Bamberg, 1994 Mitglied des Bezirkstags von Oberfranken, Regierungsdirektor, a. D., 1996 Landrat des Landkreises Bamberg

DEPEL, Michael, RA; Weih Depel Piper Rechtsanwälte & Notar, Fasanenstraße 85, D 10623 Berlin, Deutschland; geb. Köln 1966; WG.: 1988 Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Nienhaus Walter Siegfried/Depel Michael/Raif Alexander/Renke Ilona Praxishandbuch Zuwanderung und Arbeitsmarkt 2006

DEPPEN, Michael, RA Dr.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Rechtsanwalt, 1982 Promotion Univ. Münster; Verö.: Beteiligungsrechte des Bürgers in Planfeststellungsverfahren auf der Grundlage des Verwaltungsverfahrensgesetzes 1982 (Dissertation), Mietrecht hg. v. Deppen Michael/Heilmann Beate 2007, Prozesse in Mietsachen hg. v. Deppen Michael/Heilmann Beate 2007

DEPRÉ, Peter, RA; Depré Rechtsanwälte, Kunststraße 13-16, D 68161 Mannheim, Deutschland; Tel. 0621/153800; Fax 0621/12078/0; geb. 1951; WG.: Rechtsanwalt Mannheim; Verö.: Die anwaltliche Praxis in Insolvenzsachen 1996, Depré Peter/Walter Bachman Die Praxis der Lohnpfändung 1999, Insolvenzordnung hg. v. Smid Stefan/Depré Peter 1999, 2. A. 2001, Praxis der Insolvenz hg. v. Beck Siegfried/Depré Peter 2003, 2. A. 2010, Anwaltliche Praxis im Insolvenzrecht 2. A. 2005

DERNAUER, Marc, RA Dr.; geb. 1971; WG.: Studium Japanologie, Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Hirosaki/Japan, Freiburg im Breisgau, 2005 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt; Verö.: Verbraucherschutz und Vertragsfreiheit im japanischen Recht 2006 (Dissertation)

DERPA, Ulrich, Wiss. MA.; geb. um 1975

DERRA, Hans-Jörg, RA Dipl.-Volkswirt; Frauenstraße 14, D 89073 Ulm, Deutschland; dmp[at]derra-ul.de; http://www.derra.de; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Heidelberg, München, Frankfurt am Main, Rechtsanwalt; Verö.: Freiheit Sicherheit und Recht (Hg.) (FS für Meyer Jürgen) 2006

DERSTADT, Eva-Maria, Richterin am BGH Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Justizdienst Nordrhein-Westfalen, Richterin OLG Hamm, zuletzt Referentin am Gerichtshof der Europäischen Union, 01. 02. 2014 Richterin BGH; Verö.: Die Notwendigkeit der Anpassung bei Nachlaßspaltung im internationalen Erbrecht 1998 (Dissertation)

DESKOVIC, Alexander, RA Dr.; geb. 11. 12. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1960 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

DESNITSKY, Ivan; Via Segnale 25, Casa Vogorno, CH 6612 Ascona, Schweiz; Tel. 091/791 20 05; geb. Peking 28. 12. 1922; WG.: Studium Ecole des Sciences Politiques Paris (Jura), Schauspieler; Son.: mehr aks 100 Rollen in Film und Fernsehen

DESOUTTER, Vanessa, Lektorin LL. M.; Universität Augsburg - Sprachenzentrum, Universitätsstraße 2, D 86159 Augsburg, Deutschland; Tel. 0821/598/5592; Vanessa.Desoutter[at]sz.uni-augsburg.de; http://www.sz.uni-augsburg.de/franzhaf/index.htm; Kohlergasse 10, D 86152 Augsburg, Deutschland; geb. um 1960; WG.: Lektorin Univ. Augsburg; F.: Rechtsfranzösisch

DESPEUX, Gilles, Wiss. MA. Dr.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

DETLEFSEN, Grischa, Wiss. MA. Dr.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 2005 Promotion Univ. Rostock; Verö.: Grenzen der Freiheit - Bedingungen des Handelns - Perspektive des Schuldprinzips 2005 (Dissertation)

DETMER, Hubert, Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1989 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Der Begriff der Tat im strafprozessualen Sinn 1989 (Dissertation), Hartmer Michael/Detmer Hubert Hochschulrecht 2004

DETMERING, Wolf-Dietrich von; geb. Posen 12. 07. 1941; WG.: 1964 Abitur Großburgwedel, 1968 erste jur. Staatsprüfung OLG Schleswig, 1973 zweite jur. Staatsprüfung OLG Hamburg, 1973-1976 Syndikus Univ. Kiel, 1976 Kanzler FH Dortmund, Kanzler Medizinische Hochschule Lübeck, 1984 Kanzler Univ. Berlin (FU), 1989 Kanzler Medizinische Univ. Lübeck

DETTLING, Heinz-Uwe, RA Dr.; geb. Horb am Neckar 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, 1988 wiss. MA. Univ. Tübingen (Knut Wolfgang Nörr), zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Rechtsanwalt, 1996 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Die Entstehungsgeschichte des Konzernrechts im Aktiengesetz von 1965 (Dissertation), Der Arzneimittelvertrieb in der Gesundheitsreform 2003 (Hg.) 2003, Gesundheitsökonomie und Gesundheitsrecht 2005, Dettling Heinz-Uwe/Mand Elmar Fremdbesitzverbote und präventiver Verbraucherschutz 2006, Dettling Heinz-Uwe/Altschwager Martin Retaxation auf Null 2012, Kommentar Krankenhausrecht hg. v. Dettling Heinz-Uwe/Gerlach Alice 2014

DETTMAR, Uwe, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Mühlhausen, Schillerweg 59, D 99974 Mühlhausen, Deutschland; Tel. 03601/454/0; Fax 03601/454/299; geb. 03. 01. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Promotion Univ. Marburg, 05. 11. 1993 Vizepräsident LG Mühlhausen; Verö.: Materielle und formelle Funktion des Rangs im Grundstückssachenrecht 1977 (Dissertation)

DETTMEIER, Michael, RA Dr.; Lovells LLP, Kennedydamm 17, D 40476 Dusseldorf, Deutschland; Tel. 0211-1368-505; Fax 0211-1368-100; michael.dettmeier[at]lovells.com; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt, Partner Lovells LLP Düsseldorf; Verö.: Das einseitige und das beiderseitige Kaufvertragsversprechen 1999 (Dissertation)

DETZER, Klaus; geb. um 1950; Verö.: Detzer Klaus/Ullrich Claus Gestaltung von Verträgen mit ausländischen Handelsvertretern und Vertragshändlern 2000

DEUBIG, Bernhard Josef, Oberbgm.; Willy-Brandt-Platz 1, D 67653 Kaiserslautern, Deutschland; stadt[at]kaiserslautern.de; geb. Speyer 13. 06. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Freiburg im Breisgau, 1975 Richter Landgericht Kaiserslautern, Oberlandesgericht Pfalz, 1999 Oberbürgermeister Kaiserslautern; Son.: 1992 Dozent FH Kaiserslautern, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 126

DEUFEL, Konrad, Oberstadtdirektor Dr.; Rathaus, Markt 1, D 31134 Hildesheim, Deutschland; geb. 02. 03. 1947

DEUSCHEL, Susanne, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DEUSTER, Jan, RA; Universität Köln - Inst. f. Luft- u. Weltraumrecht, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Köln, Rechtsanwalt

DEUTSCH, Andreas, Dr.; Deutsches Rechtswörterbuch, Karlstraße 4, D 69117 Heidelberg, Deutschland; deutsch[at]adw.uni-heidelberg.de; www.deutsches-rechtswoerterbuch.de; geb. Schwäbisch Hall 1970; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Münster, Paris, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA Univ. Heidelberg (Adolf Laufs), 2003 Univ. Frankfurt am Main (Albrecht Cordes), Promotion Univ. Heidelberg (Adolf Laufs), 01. 07. 2007 Leiter des Deutschen Rechtswörterbuchs in Heidelberg; F.: Rechtsgeschichte, bürgerliches Recht; Verö.: Der Klagspiegel und sein Autor Conrad Heyden 2004 (Dissertation); Son.: 2004 Walter-Witzenmann-Preis

DEUTSCH, Christoph, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEUTSCH, Markus, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/95514-0; Fax 069/95514-198; info[at]ffm.gleiss-law.com; http://www.gleiss-lutz.de/; geb. Kirschhausen 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Rechtsanwalt, 1991 Promotion Univ. Mannheim; Verö.: Die heimliche Erhebung von Informationen und deren Aufbewahrung durch die Polizei 1992 (Dissertation), Baeck Ulrich/Deutsch MarkusKommentar zum Arbeitszeitgesetz 1999, 2. A. 2004, 3. A. 2014

DEUTSCHER, Jörg, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEVAUD, Karine, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

DEWITZ, Ralf, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975; Verö.: Der Vertrag in der Lehre Otto Mayers 2004

DEY, Jan Marten, Wiss. MA.; geb. um 1975

DEZSOE DAVID, Klara, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. um 1980

DIAS, Raoul, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. Freiburg im Üchtland 26. 05. 1980; WG.: 2005 wiss. Ass. Univ. Bern

DICKE, Marliese, Präs. LG; Landgericht Mainz, Diether-von-Isenburg-Straße, D 55020 Mainz, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1980 Richterin AG Mainz, 1983 Justizministerium Rheinland-Pfalz, 1984 Richterin LG Mainz, 1993 Justizministerium Rheinland-Pfalz, 1998 Präsidentin Landesprüfungsamt für Juristen Rheinland-Pfalz, 2009 Präsidentin LG Mainz

DICKERHOF, Elisabeth, Wiss. MA.; geb. um 1975

DICKHÖFER, Hendrik, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

DICKMANN, Frank, RA; DHPG Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Godesberger Allee 125-127, D 53175 Bonn, Deutschland; Tel. 02251 7009-0; Fax 02251 7009-50; frank.dickmann[at]dhpg.de; http://www.dhpg.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Rechtsanwalt; F.: Gesellschaftsrecht; Verö.: Nordrhein-Westfälisches Wohn- und Teilhabegesetz nebst Durchführungsverordnung (WTG) 2009, 2. A. 2016, Kommentar Heimrecht des Bundes (begr. v. Kunz/Butz/Wiedemann) (Hg.) 11. A. 2014

DICKMANN, Herbert, Dr.; geb. Düsseldorf 19. 07. 1920; WG.: 1950 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Notarvertretung, 1953-1965 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1954 Oberregierungsrat, 1964 Regierungsdirektor, 1965-1977 Beigeordneter Düsseldorf, 1977 Notarvertretung, 1977-1993 Beisitzer der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften Bonn, 1989 Diözesanrichter; Verö.: Die Rechtsnatur des Energieversorgungsvertrages 1952, Die Beseitigung behördlicher Bewilligungen durch Aufhebung oder Widerruf 1957; Son.: zahlreiche Ehrenämter, 1979 nebenberuflich Domdiakon in Köln

DIECKMANN, Martin, RA Dr. LL. M.; geb. 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bologna/Italien, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Rechtsanwalt, 1992 LL. M. Univ Sheffield/Großbritannien, 1993 Promotion Univ. Hamburg, Partner Esche Schümann Commichau Rechtsanwälte; Verö.: Das Abfallrecht der Europäischen Gemeinschaft 1994 (Dissertation), Nationale Entsorgungsautarkie und Europarecht 2009, Dieckmann Martin/Scharf Jan Peter/Wagner-Cardenal Kersten Kommentar Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) Teil A- VOL/A 2013

DIECKMANN, Nina, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. um 1975

DIEDERICH, H., Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975

DIEDERICHS, Claus Jürgen, Prof. Dr.-Ing.; geb. 14. 06. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Wuppertal

DIEDERICHSEN, Lars, RA Dr.; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, 1998 Promotion Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, 2001 Rechtsanwalt Nörr Stiefenhofer Lutz München; Verö.: Das Vermeidungsgebot im Abfallrecht 1998 (Dissertation)

DIEFENBACH, Wilhelm, Vors. Richter a. D. Dr.; geb. Frankfurt am Main 04. 12. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. Frankfurt am Main, wiss. Ass. Univ. Frankfurt am Main, wissensch. Mitarbeiter Bundesverfassungsgericht, 1968 Regierungsrat, 1970 Richter Verwaltungsgericht Karlsruhe, 1972 Verwaltungsgerichtshof Mannheim, 1980 Bundesverwaltungsgericht, 1992 vorsitzender Richter (11. Revisionssenat), 1998 Ruhestand; Verö.: Die verfassungsrechtliche Problematik des 2 Abs. 4 StGB 1966 (Dissertation)

DIEHL, Hans, Oberstaatsanwalt a. D.; geb. 31. 10. 1935; WG.: 01. 05. 1989 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft beim Bayerischen Obersten Landesgericht, 2000 a. D.

DIEHL-LEISTNER, Barbara, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Internationales Factoring 1992

DIEHM, Dirk, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion, LL. M. Univ. Würzburg; Verö.: Die Menschenrechte der EMRK und ihr Einfluss auf das deutsche Strafgesetzbuch 2006 (Dissertation), Strafrechtsrelevante Maßnahmen der Europäischen Union gegen Insidergeschäfte und Kursmanipulationen 2006 (Magisterarbeit)

DIEHN, Thomas, Notar a. D. Dr. LL. M.; Bundesnotarkammer, Mohrenstraße 34, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Schwerin 1979; WG.: Studium Rechtswissenschaft HU Berlin, Genf, Heidelberg, 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2006 zweite jur. Staatsprüfung, Notarassessor, 2007 LL. M. Harvard Law School, 2008 Promotion Univ. München, 2010 Geschäftsführung Bundesnotarkammer; Verö.: Juristische Grundkurse - Handelsrecht 3. A. 2006, Juristische Streitstände - Sachenrecht 2004, Juristische Streitstände - Staatsorganisationsrecht 2004, Juristische Streitstände - BGB Allgemeiner Teil 2004, Streitstände Kompakt - Strafrecht Allgemeiner Teil 2007, Streitstände Kompakt - Strafrecht Besonderer Teil 2. A. 2007, Dahlkamp Christoph/Diehn Thomas Streitstände Kompakt - BGB Allgemeiner Teil und Schuldrecht AT 2008, Rückkehrzusagen beim Betriebsübergang 2009 (Dissertation), Beck'sche Textausgabe GNotKG hg. v. Tiedtke Werner/Diehn Thomas 2013, Diehn Thomas/Sikora Markus/Tiedtke Werner Das neue Notarkostenrecht 2013, Bormann Jens/Diehn Thomas/Sommerfeldt Klaus Kommentar GNotKG 2013, 2. A. 2016, Berechnungen zum neuen Notarkostenrecht 2013, 2. A. 2013, Notarkostenberechnungen 3. A. 2014, 4. A. 2016; Son.: LB Univ. Berlin (HU)

DIEHR, Matthias, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DIEHR, Uwe, RA Dr.; Leinen & Derichs Anwaltsozietät, Kurfürstenstraße 31, D 14467 Potsdam, Deutschland; Tel. 0331-28999-0; Fax 0331-28999-14; geb. 14. 06. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Jena; Verö.: Der Staatshaftungsanspruch des Bürgers wegen Verletzung des Gemeinschaftsrechts durch die deutsche öffentliche Gewalt 1997 (Dissertation)

DIEK, Heiko, Wiss. MA.; geb. um 1973

DIEKEN, Frerich van, Prof.; geb. Juist 1933; WG.: 1960 Patent zum Kapitän auf großer Fahrt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Seefahrtlehrer Seefahrtschule Bremerhaven, 1970 Dozent, 1976 Professor Transportwesen Hochschule Bremerhaven, 1981 Rektor, 1996 a. D.; F.: Transportrecht, Versicherungsrecht

DIEKMANN, Hans, RA Dr.; geb. um 1955; WG.: Bankausbildung, 1982 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion, 1993 Rechtsanwalt, Rechtsabteilung Deutsche Bank Frankfurt am Main, 1999 Partner Shearman & Sterling

DIEKMANN, Moritz, RA; Diekmann Rechtsanwälte, Ballindamm 35, D 20095 Hamburg, Deutschland; Tel. 0049/40/33443690; Fax 0049/40/33443699; moritz.diekmann[at]diekmann-rechtsanwaelte.de; http://www.diekmann-rechtsanwaelte.de/anwaelte/mdiekmann.php; geb. Hamburg 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, Hamburg, 2006 Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arzneimittelrecht, Wettbewerbsrecht, Presserecht

DIEKMANN, Sabine, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Katharinenstraße 13, D 49069 Osnabrück, Deutschland; geb. um 1980

DIEKMANN, Thomas J., RA; Diekmann Rechtsanwälte, Ballindamm 35, D 20095 Hamburg, Deutschland; Tel. 0049/40/33443690; Fax 0049/40/33443699; thomas.diekmann[at]diekmann-rechtsanwaelte.de; http://www.diekmann-rechtsanwaelte.de/anwaelte/diekmann.php; geb. Wuppertal 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, 1976 Rechtsanwalt

DIELING, Gunnar, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; geb. um 1975

DIEM, Andreas, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, RA; Verö.: Akquistionsfinanzierungen 2005, 2. A. 2009, 3. A. 2013

DIEM, Frank E. R., RA; geb. um 1970; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

DIEMER, Herbert, Bundesanwalt; geb. um 1950; WG.: 1993 Oberstaatsanwalt BGH, 2003 Bundesjustizministerium, 2005 Bundesanwalt BGH; Verö.: Naturschutz als kommunale Aufgabe 1982, Jugendgerichtsgesetz 1992, 2. A. 1995, 3. A. 1999, 4. A. 2002

DIEMER-BENEDICKT, Tanja, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

DIEMERT, Dörte, Wiss. MA.; geb. um 1973

DIENELT, Klaus, RiVG; geb. um 1970; WG.: Pressereferent VG Darmstadt; Verö.: Aktuelle Fragen zum Aufenthaltsrecht türkischer Staatsangehöriger 2001, Freizügigkeit nach der EU-Osterweiterung 2004, Kommentar Ausländerrecht (begr. v. Werner Kanein) 9. A. hg. v. Renner Günter/Bergmann Jan Michael/Dienelt Klaus 2011, 10. A. 2013, 11. A. 2015, 12. A. 2016

DIENERS, Peter, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1991 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Das Duell und die Sonderrolle des Militärs 1992 (Dissertation), Ehrhard Anhalt/Peter Dieners Handbuch des Medizinprodukterechts 2003, Zusammenarbeit der Pharmaindustrie mit Ärzten (Hg.) 2004, 2. A. 2007, Handbuch Compliance im Gesundheitswesen (Hg.) 3. A. 2010, Dieners Peter/Reese Ulrich Handbuch des Pharmarechts 2010

DIER, Josef, Vizepräs. LAG; geb. 12. 07. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Vizepräsident Landesarbeitsgericht Saarland

DIERCK, Ralf, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Brienner Straße 11/V, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089 23807-215; Fax 089 23807-176; Ralf.Dierck[at]cms-hs.com; http://www.cms-hs.com; geb. 06. 08. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. München, 1989 Promotion Univ. München, 1989 Rechtsanwalt, 1994 Partner; F.: Zwangsvollstreckungsrecht; Verö.: Der Testkauf im gewerblichen Rechtsschutz 1989 (Dissertation), Handbuch des Zwangsvollstreckungsrechts hg. v. Dierck Ralf/Morvilius Theodor/Vollkommer Gregor 2009

DIERCKS-HARMS, Kerstin, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: 1993 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwältin; Verö.: Soziale Grundrechte in der DDR 1993 (Dissertation), Die erfolgreiche Anwaltsklausur 2003, Diercks-Harms Kerstin/Lemke-Küch Harald Das Assessorexamen - Rechtsanwaltsstation 2. A. 2004, Meyke Rolf/Diercks-Harms Kerstin Berufung - Revision - Beschwerde im Zivilverfahren Prozessrecht und -taktik 2005, Forderungen erfolgreich einziehen 2012, Die rechtsgestaltende Anwaltsklausur 2013

DIERKING, Laura, Wiss. MA. LL. M.; Universität Münster, Leonardo-Campus 9, D 48149 Münster, Deutschland; geb. Braunschweig 05. 05. 1979

DIERKS, Christian, RA Prof. DDr.; geb. Johannesburg/Südafrika 1960; WG.: 1979 Studium Medizin Univ. Regensburg, Hamburg, Kapstadt/Südafrika, 1986 ärztliche Approbation, 1987 Promotion (Dr. med.) Univ. Hamburg, 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, München, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion (Dr. iur.) Univ. München (LMU), zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt, 1996 Fachanwalt für Sozialrecht, 1997 Facharzt für Allgemeinmedizin, 1999 Habilitation (Prof. med.) Univ. Berlin (HU), 2011 Fachanwalt für Medizinrecht; F.: Medizinrecht; Verö.: Schweigepflicht und Datenschutz in Gesundheitswesen und medizinischer Forschung 1992 (Dissertation), Ehlers Alexander P. F./Dierks Christian Ärztliches Praxisrecht 1994, Arzneitherapie und Recht 1996, Haftungsrechtliche Fragen in der Psychiatrie 1998, Rechtsfragen der Telemedizin 2001, Dierks Christian/Nitz Gerhard/Grau Ulrich Gesundheitstelematik und Recht 2003, Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht (Hg.) 2003, Rechtsfragen der Präimplantationsdiagnostik 2007, Dierks Christian/Hildebrandt Ronny Das neue Vertragsarztrecht in der Praxis 2008

DIERLAMM, Alfred, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: 1993 Promotion Univ. Trier, Rechtsanwalt Wiesbaden; Verö.: Ausschließung und Ablehnung von Tatrichtern nach Zurückverweisung durch das Revisionsgericht 1994 (Dissertation)

DIERSE, Walter, Ass.; Lohmannweg 15, D 48161 München, Deutschland; geb. Lippstadt 27. 07. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Landesgeschäftsführer DRK Landesverband Westfalen-Lippe, 1978 Geschäftsführer der Soziale Einrichtungen GmbH DRK Westfalen-Lippe, 1981 Geschäftsführer der Rotkreuz-Bildungswerk Westfalen-Lippe GmbH, 1990-1993 Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen, 1992-1993 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft des Spitzenverbandes der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen

DIESELHORST, Jochen, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/369060; Fax 040/36906155; geb. 18. 03. 1966; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Bonn, 1991 erste jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Miami, 1992 wiss. MA. Univ. Hamburg, 1995 Promotion Univ. Hamburg, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Internet-Recht, Multimediarecht, E-Commerce, Medienrecht, Rundfunkrecht; Verö.: Was bringt das Urheberpersönlichkeitsrecht? 1995 (Dissertation)

DIETEL, Sascha, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1975

DIETER, Jürgen, Dr.; Marienstraße 6, D 12207 Berlin, Deutschland; Dr-Juergen-Dieter[at]t-online.de; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1982 Promotion Univ. Mannheim, Direktor Städtetag Hessen; Verö.: Gesetzliche und tarifvertragliche Grundlagen für die Tätigkeit gewerkschaftlicher Vertrauensleute 1982 (Dissertation); Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 128

DIETERICH, Roland, RA Notar Dr.; Wagner Dieterich Maier-Ring, Marktstraße 12, D 88212 Ravensburg, Deutschland; dr.dieterich[at]wagner-rae.de; http://www.wagner-rae.de; geb. Biberach 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Tübingen, 1969 Promotion Univ. Tübingen, 1971 Rechtsanwalt, 1996 Notar; Verö.: Die Funktion der Öffentlichkeit der Parlamentsverhandlungen im Strukturwandel des Parlamentarismus 1970 (Dissertation)

DIETERMANN, Jürgen, RA; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Verö.: Diskussionsentwurf eines Arbeitsvertragsgesetzes 2006, Gesetz zur Umsetzung europäischer Richtlinien zur Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung 2006

DIETLMEIER, Stefan, RA Dr.; c/o Seufert Rechtsanwälte, Residenzstraße 12, D 80333 München, Deutschland; dietlmeier[at]seufert-law.de; http://www.seufert-law.de; geb. 1963; WG.: 1992 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Die Haftung englischer Rechtsanwälte für Fahrlässigkeit (Professional Negligence) 1994

DIETMEIER, Frank, Wiss. MA. Dr.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1975

DIETRICH, Björn, Wiss. MA. Dipl.-Biol. M.S.E. L.; Universität Lüneburg, Schanhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. Hamburg 29. 06. 1972; WG.: Studium Biologie Univ. Göttingen, 2000 Dipl.-Biol. Univ. Göttingen, 2000 Zusatzstudium Umweltrecht Univ. Lüneburg, 2001 Master of studies in enviromental law (M. S. E. L.)

DIETRICH, Myrian, Wiss. MA.; geb. um 1975

DIETRICH, Ralf, Richter Dr.; geb. um 1977; WG.: 1996 Abitur, 1997 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Exeter/Großbritannien, 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2005 zweite jur. Staatsprüfung, 2005 wiss. Assistent Univ. Tübingen, 2008 Promotion Univ. Tübingen, Richter; Verö.: Das Erfordernis der besonderen Sicherung im StGB am Beispiel des Ausspähens von Daten 2009 (Dissertation)

DIETRICH, Sascha, RA Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Marburg, Rechtsanwalt; Verö.: Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik 2006 (Dissertation)

DIETRICH, Ute, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

DIETRICH, Wolf-Dieter, Bundesanwalt; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Oberstaatsanwalt BGH, 2005 Bundesanwalt BGH, 26. 02. 2015 i. R.

DIETRICH, Wolfgang, Univ.-Doz. Dr.; Universitätsstraße 15, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Promotion, Univ.-Doz. Innsbruck

DIETSCHE, Konrad, OStA a. D.; Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen, Amtshausstraße 5, D 79761 Waldshut-Tiengen, Deutschland; geb. 03. 10. 1938; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Waldshut-Tiengen, 2003 a. D.

DIETZ, Antje, Wiss. MA.; geb. um 1975

DIETZ, Elisabeth, Wiss. MA.; geb. um 1975

DIETZ, Fabian, RA Dr.; c/o Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten, Benrather Straße 18-20, D 40019 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 049/211/83040; http://www.hengeler.de/de/home.php; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, München, Zürich, 2003 Promotion Univ. München; Verö.: Aktien als Akquisitionswährung 2004 (Dissertation)

DIETZ, Florian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

DIETZ, Jessica, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland; geb. um 1975

DIETZ, Ulrich, OStA; geb. 24. 03. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 05. 02. 1990 Oberstaatsanwalt Mannheim

DIETZE, Claudia, Wiss. Ass. RA Maître en droit; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Tübingen, wiss. Ass. Univ. Tübingen

DIETZE, Horst, Bezirksstadtrat a. D.; Forstweg 58, D 13465 Berlin, Deutschland; Tel. 5012858; geb. Berlin 19. 10. 1927; WG.: Max-Planck-Oberschule Berlin, 1948-1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Senat Berlin, 1960 Leiter des Rechtsamts Wedding, Publizist; Verö.: Erfahrungen mit der Berliner Verwaltungsorganisation 2 Teile 1958/1964 (Mitverfasser), Zur Geschichte der Berliner Bezirksreform 1966-1971 1974, Über Kunstleihe und Bildereien (Hg.) 1982, Aspekte des Kunstverleihs (Hg.) 1986, Die Kunst ins Haus 1996; Son.: Mitbegründer des Verbands Berliner Verwaltungsjuristen

DIETZE, Lars, Wiss. MA.; geb. um 1973

DIETZE, Lutz, Prof. Dr. Dr.; Bergstraße 23, D 27726 Worpswede, Deutschland; Tel. 04792/7378; Fax 04792/7378; geb. Berlin 19. 06. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Mainz, 1973 Prof. Univ. Bremen, 1982 Habilitation Univ. Osnabrück; F.: öffentliches Recht, Bildungsrecht, Rehabilitationsrecht, Gesundheitsrecht, Europarecht, Wissenschaftsdidaktik; Verö.: Reform der Lehrinhalte als Verfassungsproblem 1976, Von der Lehranstalt zur Lehrschule 1976, Das Berufsrecht des Beratungslehrers 1981, Elternrecht macht Schule 1981, 2. A. 1986, Durchlässigkeit des Schulwesens 1986, Mündlich - Ausgezeichnet 1999; Son.: Kürschner 2005

DIETZE, Philipp von, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt; Verö.: Verfahrensbeteiligung und Klagebefugnis im EG-Recht 1995 (Dissertation), Dietze Philipp von/Janssen Helmut Kartellrecht in der anwaltlichen Praxis (Vorauflage Commichau Gerhard/Schwartz Harald Grundzüge des Kartellrechts 2. A. 2002) 3. A. 2007, 4. A. 2011, 5. A. 2015

DIEZ-ECHLE, Barbara, OStA; Staatsnwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 13. 10. 1938; WG.: 06. 08. 1990 Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe

DIJKZEUL, Dennis, Prof. Dr.; NA 02/27, D 44780 Bochum, Deutschland; dennis.dijkzeul[at]ruhr-uni-bochum.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Bochum

DILGER, Jörg, Richter OLG Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Köln, LL. M. Univ. Köln/Paris I, Richter LG, wiss. MA. BGH, Richter OLG; Verö.: Die Regelungen zur internationalen Zuständigkeit in Ehesachen in der Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 2004 (Dissertation)

DILGER, Konrad, Prof. Dr.; Mittelweg 187, D 20148 Hamburg, Deutschland; geb. Dresden 27. 07. 1935; WG.: 1963 erste jur. Staatsprüfung München, 1966 Promotion (Dr. phil.) Univ. München, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Prof. für Arabistik und Islamwissenschaft Univ. Osnabrück

DILLERSBERGER, Siegfried, RA Dr.; geb. 21. 12. 1942; WG.: Vater Bürgermeister Kufstein, 1965 Promotion Univ. Innsbruck, 1973 Rechtsanwalt, 1974-1987 Bürgermeister Kufstein, 1979-1986 Landtag Tirol, 1986 Nationalratsabgeordneter, 1990 dritter Präsident des NR, 1993-1994 Bundesrat; Son.: FPÖ

DILLING, Olaf, Wiss. MA; Universität Bremen - FEU, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland; geb. um 1975

DIMITROWA, Petja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1975

DINGEMANN, Kathrin, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

DINKHOFF, Holger, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975

DIPPEL, Dietmar Edler und Ritter von, RA Notar; geb. Berlin 23. 02. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Rechtsanwalt, Notar

DIPPEL, Martin, RA Dr.; Brandi Dröge Suderow & Gronemeyer Rechtsanwälte, Rathenaustraße 96, D 33102 Paderborn, Deutschland; Tel. 05251 7735-0; Fax 05251 7735-99; paderborn[at]brandi.net; http://www.brandi.net; geb. Bielefeld 10. 09. 1959; WG.: 1979-1983 Polizeibeamter Nordrhein-Westfalen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Rechtsanwalt, 1993 Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 1994 Promotion Univ. Bielefeld (Hans-Jürgen Papier); F.: Recht der Rohstoffsicherung, Umweltrecht, Vergaberecht; Verö.: Die Kommunen im Recht des Umweltschutzes 1994 (Dissertation), Praxiskommentar Baugesetzbuch 1999; Son.: seit 2002 LB Univ. Rostock

DIRBACH, Dirk, Wiss. Ass.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. um 1975

DIRINGER, Arnd, Prof. Dr.; Fachhochschule Ludwigsburg, Reuteallee 25, D 71634 Ludwigsburg, Deutschland; arnddiringer[at]gmx.de; http://www.diringer-online.de; geb. um 1970; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, Erlangen, 1997 erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Bayreuth, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Erlangen (Christoph Link), 2002 Rechtsanwalt, 2005 Professor FH Ludwigsburg; Verö.: Scientology - Verbotsmöglichkeit einer verfassungsfeindlichen Bekenntnisgemeinschaft 2003 (Dissertation), Die Brücke zur völligen Freiheit? - Organisationsstruktur Dogmatik und Handlungspraxis der Scientology-Organisation 2007

DIRKSEN, Gebhard, Dr.; Westpreußenufer 4, D 30659 Hannover, Deutschland; geb. 29. 06. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Bankdirektor i. R., stellvertretender Vorstandsvorsitzender Norddeutsche Landesbank-Girozentrale

DIRR, Kathrin, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

DIRSCHMIED, Karl; geb. um 1940; WG.: Studienberechtigungsprüfung, Studium Soziologie, Abteilungsleiter Arbeiterkammer, 2002 i. R.; F.: Arbeitsrecht, Sozialrecht; Verö.: Arbeitslosenversicherungsrecht (Lbl.) 1980f., 2. A. 1990f., 3. A. 1996f., Dienstnehmerhaftpflichtgesetz 1972, 2. A. 1973, 3. A. 1992, Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz (Hg.) 1981, 2. A. 1991, 3. A. 1998, Karenzgeld 2000

DISDORN, Hannspeter, Botschafter; geb. um 1935; WG.: Abitur Karlsruhe, kaufmännische Lehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1964 Studium Dijon (Stipendiat der Stiftung Volkswagenwerk), 1964 Regierungsassessor in der Bundesfinanzverwaltung, 1965 auswärtiger Dienst, 1965/1966 Botschaft Dublin, 1967-1970 Tokyo, 1971-1974 Belgrad, 1974-1977 Zentrale auswärtiges Amt, 1977-1980 Kabul, 1980-1984 Zentrale, 1984-1985 Nato Defense College Rom, 1985-1989 Luanda und Saõ Tomé, 1995 Botschafter in Tirana/Albanien, a. D.

DISSELNKÖTTER, Hermann, RA; Burger Straße 32, D 61476 Kronberg, Deutschland; Tel. 0672/31901; Die Steinwiesen 4, D 61350 Bad Homburg, Deutschland; geb. Sensweiler 19. 12. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Feldmühle AG, 1962 Nestlé AG (Vevey/Schweiz), 1967 stellvertretender Geschäftsführer B. Sprengel & Co., 1976 Vorstandsmitglied der Deutschen Renault, 1982 Geschäftsführer der Kraft GmbH Eschborn

DISTEL, Joachim; geb. um 1970; Verö.: Die Errichtung des westdeutschen Zentralbanksystems mit der Bank deutscher Länder 2003

DISTELKÖTTER, Julia, RA LL. M.; Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Arnulfstraße 126, D 80636 München, Deutschland; Tel. 0049/89/14331500; Fax 0049/89/14331510; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Regensburg, 2000 Rechtsanwältin, 2001 Studium Univ. Kapstadt/Südafrika (LL. M.); F.: IT-Recht, geistiges Eigentumsrecht

DITSCHERLEIN, Elke, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DITT, Thomas, Dr.; geb. 1977; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, Berlin (HU), Tokio, 2009 Promotion, Eintritt in den auswärtigen Dienst; F.: Rechtsgeschichte; Verö.: "Stoßtruppfakultät Breslau" 2011 (Dissertation)

DITTERT, Daniel, Dr.; Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften, L 2925 Luxemburg, Luxemburg; geb. München 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Paris, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. München, 2003 Rechtsreferent EuGH; Verö.: Die ausschließlichen Kompetenzen der Europäischen Gemeinschaft im System des EG-Vertrags 2001 (Dissertation), Ahlt Michael/Dittert Daniel Europarecht - Examenskurs für Rechtsreferendare 4. A. 2011; Son.: 1993 Mitglied FDP, 2001 Geschäftsführer FDP Auslandsgruppe Europa, 2003 Schatzmeister FDP Auslandsgruppe Europa

DITTMANN, Jörg, Wiss. MA.; geb. um 1975

DITTMANN, Thomas, Bundesanwalt; geb. 03. 11. 1949; WG.: 1981 Promotion Univ. Augsburg, 09. 08. 2001 Bundesanwalt; Verö.: Toleranz im Schulrecht der hessischen Landesverfassung 1982 (Dissertation)

DITTMAR, Raoul, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

DITTRICH, Carola, Wiss. MA.; geb. um 1975

DITTRICH, Sabine, Wiss. MA.; geb. um 1975

DITZEN-BLANKE, Joachim, Dr.; Brinkmannstraße 3a, D 27580 Bremerhaven, Deutschland; geb. Bremen 13. 12. 1925; WG.: Gymnasium Bremen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Kiel, Rechtsanwalt Bremen (bis 1954), Verbandsgeschäftsführer Remscheid, 1961-1963 Bürgermeister Remscheid, 1970 Verleger und Herausgeber Nordsee-Zeitung, 1976 Richter LAG Bremen, Geschäftsführer Ditzen GmbH & Co. Bremerhaven; Son.: Rotarier

DIX, Alexander, Dr.; geb. Bad Homburg 13. 01. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, Hamburg, London, erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Promotion Univ. Hamburg, 1998 Landesbeauftragter für Datenschutz und Akteneinsicht Brandenburg; Verö.: Gleichberechtigung durch Gesetz 1984 (Dissertation)

DJOSCHKUN, Achmed, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; geb. um 1980

DLOVANI, Zemfira, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; geb. um 1975

DOBLER, Katrin, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1980

DOBLER, Manuela, Wiss. MA.; Universität München, Veterinärstraße 1, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1976

DÖBLIN, Jürgen, Prof.; Marktplatz 13, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; jdoeblin[at]fdp-wiesbaden.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Prof. für Betriebswirtschaftslehre FH Nürnberg; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 132

DOBNIG, Peter, Vizepräs. LG; geb. 23. 09. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Vizepräsident Landgericht Regensburg

DODEGGE, Georg, Richter AG; Amtsgericht Essen, Postfach 10 02 63, D 45116 Essen, Deutschland; geb. 25. 12. 1957; WG.: 05. 04. 1989 Richter AG Essen; Verö.: Firsching Karl/Dodegge Georg Familienrecht Bd. 2 6. A. 1999, 7. A. 2010, 8. A. 2014, Dodegge Georg/Zimmermann Walter Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychsichen Krankheiten 2000, Betreuungsrecht 2003

DODEL, Beate, Wiss. MA.; Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI), Walter-Flex-Straße 3, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

DODENHOFF, Wilhelm J., Vors. Richter BVerwG a. D. Prof. Dr.; Meßelstraße 43, D 14195 Berlin, Deutschland; Tel. 04762/517; Im Schluh 29, D 27726 Worpswede, Deutschland; Tel. 030/8233141; geb. Sottrum 10. 01. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Vanderbilt Univ. Nashville/Tennessee, 1952 Promotion, 1967-1995 Mitglied und Vizepräsident des StGH Bremen, vorsitzender Richter am BVG Berlin; F.: öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Stiftungen als Impulse für gesellschaftliche Neuordnungen (Mithg.) 1970, Verhalten der Gesellschaft zum Verbrechen und zur Strafe (Mithg.) 1971; Son.: Kürschner 2005, 1973 Hon.-Prof. Berlin, , Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts 12 Bde. (Mithg.)

DODT, Hans-Dieter, Vizepräs. LG i. R.; geb. 12. 09. 1941; WG.: 01. 07. 1996 Vizepräsident LG Bielefeld

DOEHNER, Rupert, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975; WG.: 2010 Salary Partner Sozietät Mayrhofer & Partner München; F.: Aktienrecht, Kapitalmarktrecht

DOEPNER, Ulf, RA; c/o Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/4979/317; Fax 0211/4979/103; ulf.doepner[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com; Brügelmannweg 11, D 40878 Ratingen, Deutschland; geb. Eberswalde/Brandenburg 22. 10. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Politologie Univ. Berlin (FU), Freiburg im Breisgau, München, Freiburg im Breisgau, Wirtschaftspraktika in Frankreich, Wahlstation Juristischer Dienst Europäische Kommission Brüssel, 1973 Rechtsanwalt; F.: gewerblicher Rechtsschutz, Wettbewerbsrecht, Pharmarecht, nationales Kartellrecht, europäisches Kartellrecht; Verö.: Heilmittelwerbegesetz 1980, 2. A. 2000, ES-HWG - Entscheidungssammlung Heilmittelwerbegesetz (Lbl.) hg. v. Doepner Ulf/Hoffmann 1981ff.; Son.: Co-Head Sector Group Pharmaceuticals and Life Siences Freshfields Bruckhaus Deringer, Würdigung Pharmarecht 1998, 3 (Hoffmann Hans-Georg), RWW Rechtsfragen in Wettbewerb und Werbung (Lbl.) (Mithg.), 2002 LB Univ. Düsseldorf Festschrift hg. v. Reese Ulrich/Hufnagel Frank-Erich/Lensing-Kramer Andrea 2008

DOERFERT, Carsten, Prof. Dr.; FH Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; Tel. 0521/106/3746; carsten.doerfert[at]fh-bielefeld.de; http://www.aix5.fh-bielefeld.de/~doerfert/index.html; geb. Detmold 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte Univ. Bonn, Münster, 1992 Promotion Dr. iur., 1992/1993 wiss. MA. Univ. Bielefeld, 1994-2000 RA Paderborn, 2001 Prof. FH Bochum, 2004 Prof. FH Bielefeld; F.: öffentliches Wirtschaftsrecht, Europarecht, Rechtsvergleichung, Rechtsgeschichte; Verö.: Das Archiv des öffentlichen Rechts 1885-1918 1993 (Dissertation), Europarecht 2001, 2. A. 2004, 3. A. 2007, 4. A. 2010, 5. A. 2012; Son.: 2007 Visiting Prof. Univ. Kansas/USA

DOERING-STRIENING, Gudrun, RA Dr.; geb. 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, Univ. Frankfurt am Main, 1982 erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Frankfurt am Main (Michael Stolleis), 1987 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Sozialrecht; F.: Sozialrecht; Verö.: Die Versagung von Opferentschädigungsleistungen gemäss § 2 Abs. 1 OEG 1988 (Dissertation), Grundlagen des Sozialrechts 2009, Opferrechte - Handbuch für den Opferanwalt (Hg.) 2013; Son.: Seniorenrecht in der anwaltlichen und notariellen Praxis (Hg.)

DOERRY, Jürgen, Richter am BGH; geb. um 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter am Bundesgerichtshof; Verö.: Doerry Jürgen Mein Leben 2014; Son.: Mutter die jüdische Ärztin Lilli Jahn

DOETSCH, Heinz Josef, Dr.; Knitschstraße 16, D 67227 Frankenthal, Deutschland; geb. Essen 14. 08. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1952 Promotion, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Stadtverwaltung Mönchengladbach (Stadtrechtsrat), Frankenthal (1959 Stadtrechtsrat, 1962 Stadtoberrechtsrat, 1964 erster Bürgermeister), a. D.; Son.: Aufsichtsratmitglied Deutscher Ring

DOETSCH, Peter A., RA Dr.; geb. um 1955; Verö.: Die betriebliche Altersversorgung in den Vereinigten Staaten von Amerika und der Bundesrepublik Deutschland 1986 (Dissertation), Guter Rat zu meinen Versicherungen 1992, Altersvorsorge für Manager 1998, Altersversorgung für Rechtsanwälte (Hg.) 2004, Doetsch Peter A./Jung Michael/Lenz Arne E. Anwaltsvorsorge 2004, Das Recht der betrieblichen Altersvorsorge hg. v. Uckermann Sebastian/Fuhrmanns Achim/Ostermayer Franz/Doetsch Peter 2. A. 2013

DOGAN, Sezer, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Köln; Verö.: Ad-hoc-Publizitätshaftung 2005 (Dissertation)

DÖHLA, Dieter, Oberbgm. StA; Klosterstraße1, D 95028 Hof, Deutschland; ob[at]stadt-hof.de; geb. Stammbach 28. 03. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Würzburg, 1973 Richter, Staatsanwalt, 1988 Oberbürgermeister Hof; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 133

DOHMEN, Anja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland; geb. um 1975

DOHNA, Inge, RA; geb. um 1960; Verö.: Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Das Standardwerk zum Architektenrecht (Lbl.) 3. A. 2000

DÖHRING, Silke, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Ist das Strafverfahren vom Legalitätsprinzip beherrscht? 1999

DOHRN, Daniel, RA Dr.; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Uppsala, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Linklaters Oppenhoff & Rädler, 2009 Promotion Univ. Bonn (Wulf-Henning Roth), Rechtsanwalt; Verö.: Die Bindungswirkung kartellrechtlicher Entscheidungen der Kommission sowie deutscher und mitgliedstaatlicher Kartellbehörden und Gerichte im deutschen Zivilprozess 2010 (Dissertation)

DOHRN, Heike, Wiss. Ang.; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, Straßburg, 2002 Promotion, Richter LG Koblenz; Verö.: Die Kompetenzen der europäischen Gemeinschaft im internationalen Privatrecht 2004

DOLCE, Rodolfo, RA Dr.; Dolce Lauda Rechtsanwälte und Notare, Avvocati, Arndtstraße 34-36, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069-920715-0; Fax 069-289859; info[at]dolce.de; http://www.dolce.de/; Arndtstraße 34-36, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; rodolfo[at]dolce.de; geb. Monfalcone 30. 11. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Frankfurt am Main/Macerata, 1983 Rechtsanwalt, 1999 Avvocato, vereidigter Dolmetscher und ermächtigter Übersetzer für die italienische Sprache, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Dolce/Corradini Formulario Commentato di Contrattualistica Commerciali 2. Auflage 2004

DOLDI, Günther, RA Dr.; Leitnerstraße 6a, D 83727 Schliersee, Deutschland; Tel. 08026/6888; Fax 08026/2522; geb. München 04. 08. 1922; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht

DÖLITZSCH, Simone, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA.Univ. Rostock, 2005 Promotion Univ. Rostock; Verö.: Vom Kindesschutz zu Kindesrechten 2005 (Dissertation)

DOLL, Christine, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland; geb. um 1975

DOLL, Günter, Vizepräs. d. LG; geb. 17. 06. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 04. 12. 1995 Vizepräsident LG Koblenz

DÖLL, Ines, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975

DÖLL, Yves, RiAG Dr.; Amtsgericht Hof, Jahnstraße 1, D 95028 Hof, Deutschland; geb. 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Bayreuth, 2011 Promotion Univ. Bayreuth, Richter AG Hof; Verö.: Rückgewährsstörungen beim Rücktritt 2011 (Dissertation)

DOLLENZ, Klaus, Dr.; Unabhängiger Verwaltungssenat des Landes Tirol, Michael-Gaismair-Straße 1, A 6020 Innsbruck, Österreich; uvs[at]tirol.gv.at; geb. Innsbruck 06. 12. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Rechtsanwaltsprüfung, Richter unabhängiger Verwaltungssenat Tirol; F.: Verwaltungsrecht

DOLLHOPF, Michael, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DÖLLING, Birger, RiLG Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2008 Promotion Univ. Berlin (FU), Richter LG Berlin; Verö.: Strafvollzug zwischen Wende und Wiedervereinigung 2009 (Dissertation)

DOLLINGER, Franz-Wilhelm, Richter am BVwG; geb. Bad Homburg 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1992 Richter am VG Karlsruhe, 1994 Lehrbeauftragter FH Schwetzingen, 1998-2003 Wiss. MA BVG, 2003 Richter Landessozialgericht Baden-Württemberg, 2007 Vizepräsident Sozialgericht Karlsruhe, April 2013 vorsitzender Rechter am Landessozialgericht, 02. 01. 2014 Richter am Bundesverwaltungsgericht; Verö.: Dollinger Franz-Wilhelm/Speckmaier Sabine Einführung in das Ausländerrecht 2. A. 2003

DÖLP, Michael, Richter BGH; Ministerium für Justiz Gleichstellung und Integration,

Lorentzendamm 35, D 24103 Kiel, Deutschland; poststelle[at]jumi.landsh.de; http://www.schleswig-holstein.de/MJAE/DE/MJAE__node.html; geb. Osnabrück 08. 10. 1952; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Innsbruck, Göttingen, 1977 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Richter auf Probe Niedersachsen, 1982 Richter Landgericht Hannover, 1988-1990 Abordnung wiss. MA. Bundesgerichtshof, Richter OLG Celle, 2000 vorsitzender Richter LG Lüneburg, 2004 Hannover, 01. 09. 2008 Richter BGH (5. Strafsenat), 28. 10. 2009 Staatssekretär Justizministerium Schleswig-Holstein; Son.: FDP

DÖLTL, Ferdinand, Hofrat Mag.; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Leiter Abteilung Fischereiwesen im Amt der NÖ Landesregierung, Rechtreferent österreichisches Kuratorium Fischerei und Gewässerschutz; F.: Fischereirecht; Verö.: Das niederösterreichische Fischereirecht 1989, Döltl Ferdinand/Gürtler Rudolf Das niederösterreichische Fischereirecht 2. A. 2004, Das Grundverkehrsgesetz der Bundesländer (Lbl.) (begr. v. Zedtwitz) 1967f.

DOMARADZKA, Alina, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2006 Promotion Univ. Bremen; Verö.: Unionsbürger im Übergang 2006 (Dissertation)

DOMBROWSKI, Harald, Dr.; geb. Frankfurt am Main 06. 02. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, stellvertretender Beiratsvors. Verlagsgruppe Rhein-Main Mainz, Vorstandsmitglied Landesverband Groß- und Außenhandel für Hessen Frankfurt am Main, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Beiratsmitglied Commerzbank AG für Hessen; Verö.: Missbrauch der Verwaltungsmacht 1967 (Dissertation)

DOMEIER, Danja, RAin Dr.; Osborne Clarke, Nymphenburger Straße 1, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089 5434-8048; danja.domeier[at]osborneclarke.com; http://www.osborneclarke.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Promotion Univ. Marburg,, 1998 Rechtsanwältin, 2000 Nörr Stiefenhofer Lutz, 2009 Partnerin Osborne Clarke; F.: Lebensmittelrecht; Verö.: Gesundheitsschutz und Lebensmittelstrafrecht 1999 (Dissertation), Domeier Danja/Dössel Astrid Beanstandungen der Kennzeichnung von Lebensmitteln 2007, 2. A. 2008, Domeier Danja/Matthes Robert Kommentar Verbraucherinformationsgesetz 2008, Ausländisches Lebensmittelrecht (Hg.) 2008

DOMEJ, Tanja, Prof. Dr.; Universität Halle, Friedemann-Bach-Platz 6, D 06108 Halle, Deutschland; tanja.domej[at]jura.uni-halle.de; http://gruber.jura.uni-halle.de/; geb. 1977; WG.: Kindheit und Schulzeit in Klagenfurt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1999 Magister, 2000 Forschungsassistentin am Center of Legal Competence Wien, freie Mitarbeit Hans-Kelsen-Institut, 2002 Assistentin Univ. Wien (Paul Oberhammer), 2003 Univ. Zürich (Paul Oberhammer), 2005 Promotion Univ. Wien, Oberassistentin Univ. Zürich2011 Habilitation, Vertretung Univ. Halle, Prof. Univ. Zürich; F.: bürgerliches Recht; Verö.: Die Amtspartei im Verwaltungsverfahren 2006 (Dissertation), Internationale Zwangsvollstreckung und Haftungsverwirklichung am Beispiel der Forderungspfändung 2013

DOMENIG, Claudio, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

DOMINIK, Katja, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA. Univ. Göttingen

DOMINKE, Vera; Hogenset 22, D 26188 Edewecht-Husbäke, Deutschland; http://www.vera-dominke.de; geb. Hildesheim 23. 09. 1953; WG.: 1973 Studium Rechtswissenschaft, Sozialwirtschaft Univ. Göttingen, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Präsidentin FH Oldenburg, MdB; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 137

DONATH, Guido, Wiss. MA. Mag.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 2002 Sponsion Univ. Innsbruck, 2004 Promotion Univ. Innsbruck, wiss. MA. Univ. Innsbruck; Verö.: Der Schutz der bekannten Marke nach der EG-Markenrichtlinie 2004 (Dissertation)

DONNERBAUER, Heribert, RA; geb. 04. 08. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Rechtsanwalt, 2001 Nationalratsabgeordneter (ÖVP)

DONUS, Wolfgang, RA Dr.; Koeble Donus Fuhrmann Locher Rechtsanwälte, Kaiserpassage 8, D 72764 Reutlingen, Deutschland; donus[at]koeble-kollegen.de; http://www.koeble-kollegen.de; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1975 Rechtsanwalt, 1978 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Ausschließung und Überwachung des Verteidigers im Strafverfahren 1978 (Dissertation)

DOOKIE SCHMITT, Ana Maria, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; geb. um 1960; F.: Rechtsspanisch

DOPHEIDE, Oliver, Wiss. MA. RRef.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DOPJANS, Günter, Prof. Dr.; Fachhochschule Reutlingen, Peter-Rosegger-Straße 204, D 72761 Reutlingen, Deutschland; Tel. 07121/271430; günter.dopjans[at]fh-reutlingen.de; geb. Osnabrück 29. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 wiss. MA. Univ. Münster, 1974 Prof. FH Reutlingen; F.: Privatrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Allgemeine Wehrpflicht und Geistlichenprivileg im sozialen Rechtsstaat 1972 (Dissertation), Einführung in das Wirtschaftsrecht 1978

DÖPP, Hansjörg, Dr.; geb. Berlin 03. 05. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. Köln, Hauptgeschäftsführer Verband der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Finanzierung von Friedenssicherungsaktionen der Vereinten Nationen 1976 (Dissertation)

DOPPLER, Heinrich, Staatsrat Dr. rer. pol.; Postfach 112109, D 20421 Hamburg, Deutschland; poststelle[at]bwa.hamburg.de; geb. Wien 17. 11. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Saarbrücken, Bonn, 1975 Promotion Dr. rer. pol. Univ. Bonn, 1987 Ministerialrat Bonn, 1991 Ministerialdirigent, 2003 Staatsrat; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 137

DORAZIL, Wilfried; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Grunderwerbssteuergesetz (Hg.) 1987, Kommentar zum Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz (Lbl.) 3. A. 1990, Kapitalverkehrssteuergesetz - Kommentar 1992, 2. A. 1997, 90 Jahre Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich 1966, Grunderwerbssteuergesetz (Hg.) 2. A. 1977, 3. A. 1988, Finanzstrafgesetz (Lbl.) hg. v. Dorazil Wilfried/Harbich Heribert 1974f.

DORDETT, Alexander; geb. um 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Die kirchliche Straf- und Zwangsgewalt bei Bellarmin und Suarez 1952, Der geistliche Charakter der kirchlichen Gerichtsbarkeit 1954, Die Ordnung zwischen Kirche und Staat 1958; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Convivium utriusque iuris hg. v. Scheuermann Audomar (Festschrift) 1976 (Schriftenverzeichnis 11-12)

DORENKAMP, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DORF, Yvonne, Prof. Dr.; Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Willy-Brandt-Straße  1, D 50321 Brühl, Deutschland; Tel. 0228 99629-1616; Yvonne.Dorf[at]fhbund.de; http://www.fhbund.de; geb. 1972; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Würzburg, wiss. MA. Univ. Würzburg, 2000 zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwalt, 2003 wiss. Ass. Univ. Köln, 2007 Regierungsrat, 2007 Professor Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung; Verö.: Der Universitätsprofessor 2000 (Dissertation), Kempen Bernhard/Dorf Yvonne Bodenreform 1945-1949 2004, Völkerrecht 2011

DÖRFLER, Karl Heinz; geb. 06. 02. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 16. 03. 2004 vors.Richter OLG Bamberg

DÖRFLER, Reinhard; Max-Joseph-Straße 2, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/5116-233; geb. Erlangen 17. 12. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern und des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags

DÖRING, Kristina, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DÖRING, Patricia, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DÖRING, Uwe, Justizminister a. D.; geb. Hamburg 27. 06. 1946; WG.: 1967 Abitur, Wehrdienst, gehobener Verwaltungsdienst, 1971 Planungsstab des Präsidenten der Univ. Hamburg 1975 Bildungsministerium Schleswig-Holstein, höherer Dienst, 1990 Innenministerium, 1992 Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei, 1996 MdL, 1998 Staatssekretär Ministerium für Finanzen und Energie, 2005 Minister für Justiz, Arbeit und Europa Schleswig-Holstein, 20. 07. 2009 nach Bruch der großen Koalition zum 21. 07. 2009 entlassen; Son.: 1967 SPD

DORMANN, Mirijam, Wiss. Ass.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DÖRMANN, Martin, RA MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; Martin.Doermann[at]t-online.de; http://www.Martin-Doermann.de; geb. Herten/Westfalen 30. 06. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1992 Abgeordnetenmitarbeiter (Walter Rempe, Renate Schmidt, Anke Fuchs), 1997 Rechtsreferendar LG Köln, 1999 Rechtsanwalt Köln; F.: Zivilrecht, Arbeitsrecht; Son.: 1979 SPD

DORN, Rebecca, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DORN, Ulrike, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; Nietzschestraße 34, D 53177 Bonn, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Fakultätsass. Univ. Bonn; Verö.: Öffentliche Armenpflege in Köln von 1794-1871 1990 (Dissertation)

DORNBACH, Josef, RA Dr.; c/o Dornbach-Mackh Rechtsanwälte, Kurze Straße 28, D 71332 Waiblingen, Deutschland; mail[at]dornbach-mackh.de; http://www.dornbach-mackh.de/; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Wien, Promotion, 1980 Rechtsanwalt

DORNBERGER, Gerhard; geb. 1926; WG.: Schüler Heinz Suchs, um 1953 aus Leipzig als Wahrnehmungsdozent für Reiner Arlt nach Halle an der Saale umberufen, um 1965 Professor mit Lehrauftrag für Wirtschaftsrecht Univ. Halle-Wittenberg, wenig später an Univ. Berlin (HU) versetzt; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

DORNBLÜTH, Susanne; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Die europäische Regelung der Anerkennung und Vollstreckbarerklärung von Ehe- und Kindschaftsentscheidungen 2003

DÖRNDORFER, Josef; geb. um 1950; WG.: Oberamtsrat, Fachhochschullehrer; Verö.: Prozesskostenhilfe für Anfänger 1986, 2. A. 1995, 3. A. 2002, 4. A. 2006, 5. A. 2009, Kostenhilferecht für Anfänger 6. A. 2013, Der Streitwert für Anfänger 1988, 2. A. 1995, 3. A. 2003, 4. A. 2006, 5. A. 2009, 6. A. 2014, Binz Karl Josef/Dörndorfer Josef/Petzold Rainer/Zimmermann Walter GKG - JVEG 2007, 2. A. 2009, 3. A. 2014, Rechtsanwalts- und Gerichtskosten in Familiensachen 2009, Kommentar Rechtspflegergesetz 2. A. 2014

DORNER, Markus, Univ.-Ass. Mag. Dr. LL. M.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. um 1975; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Linz; Verö.: Fact Gathering in Civil Procedure 2003 (Dissertation)

DÖRNER, Klemens Maria, Vors. RiLAG; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Fälle und Lösungen aus der arbeitsrechtlichen Praxis 1991, Das arbeitsgerichtliche Verfahren 1993, 2. A. 1993, Dörner Klemens Maria/Luczak Stefan/Wildschütz Martin Handbuch Arbeitsrecht 3. A. 2002, 4. A. 2004, Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht hg. v. Dörner Klemens Maria/Luczak Stefan/Wildschütz Martin 5. A. 2006, 6. A. 2007, 7. A. 2008, 8. A. 2009, 9. A. 2011, 10. A. 2012, 11. A. 2013, 12. A. 2014, 13. A. 2016

DÖRNER, Norbert, Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 Promotion Univ. Göttingen; Verö.: Die Prüfung von Rechtsweg und Zuständigkeitsvoraussetzungen 1968 (Dissertation), Tierisches im Recht 2003

DORNHEGGE, Stefanie, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

DORNIS, Tim W., Prof. Dr. J. S. M. LL. M.; geb. um 1975; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, 1999 erste jur. Staatsprüfung Baden-Württemberg (Tübingen) sehr gut, 2001 zweite jur. Staatsprüfung Stuttgart sehr gut, wiss. Ass. Univ. Tübingen,  2002 LL. M. Columbia University School of Law New York/USA (highest distinction) (James Kent Scholar), bar exam attorney at law New York, 2003 wiss. Ass. Univ. Augsburg, 2004 Rechtsanwalt Gleiss Lutz Lawyers Stuttgart, Promotion Univ. Tübingen (summa cum laude), 2006 Richter und Staatsanwalt LG Stuttgart (bis 2011), 2008 Stanford Law School Palo Alto/USA, 2009 J. S. M., August 2011 Prof. Univ. Lüneburg, 2014 Habilitation Univ. Zürich; F.: Zivilrecht, internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht, Immaterialgüterrecht; Verö.: Kaufpreiszahlung auf Notaranderkonto - Erfüllung Pfändung Insolvenz 2005 (Dissertation)

DORR, Martin, Univ.-Ass. Mag. Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Univ. Ass.

DÖRR, Bianka S., O-Ass. Dr. LL. M.; Universität Zürich, Rämistraße 74/55, CH 8001 Zürich, Schweiz; bianka.doerr[at]rwi.uzh.ch; http://www.rwi.uzh.ch/lehreforschung/obas/oa-doerr.html; geb. 1973; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Univ. of East Anglia Norwich/Großbritannien, Orgel, Klavier, Gesang, Dirigieren Kirchenmusik-Institut Fulda (Abschluss 1995), 1998 LL. M. Univ. of East Anglia (Common Law), 1999 erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Zürich, 2004 wiss. MA. Univ. Zürich, 2006 O-Ass., 2009/2010 Gastprof. Univ. Augsburg; F.: Medizinrecht, Privatrecht; Verö.: Elektronische Signaturen und Haftung der Anbieter von Zertifizierungsdiensten 2002 (Dissertation)

DÖRR, Ingmar, RA Dr.; Lovells LLP, Karl-Scharnagl-Ring 5, D 80539 München, Deutschland; Tel. 0049/89/29012-0; Fax 0049/89/29012-222; ingmar.doerr[at]lovells.com; http://www.lovells.com; Adams-Lehmann-Straße 30, D 80797 München, Deutschland; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2007 Promotion Univ. München, 2004 Rechtsanwalt; F.: deutsches Steuerrecht, internationales Steuerrecht; Verö.: Verlustbehandlung im Rahmen der Konzernbesteuerung in Europa 2008 (Dissertation); Son.: , zahlreiche Beiträge

DÖRR, Thomas, PräsLG; geb. 20. 02. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Vizepräsident LG Ulm/Donau, Präsident LG Ravensburg

DÖRRE, Tanja, Wiss. MA.; Universität Köln - Inst. f. Medienrecht, Aachener Straße 197-199, D 50931 Köln, Deutschland; geb. Leverkusen 1978; Verö.: Peifer Karl-Nikolaus/Dörre Tanja Übungen im Medienrecht 2008

DÖRRIES, Andrea, Wiss. MA.; D, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wiss. MA. Univ. Göttingen.

DÖRSAM, Matthias, RA; c/o Eckert Dörsam Klette Rechtsanwälte

 

Eckert Dörsam Klette, Sofienstraße 17, D 69115 Mannheim, Deutschland; Dörsam[at]edk.de; http://www.edk.de; geb. Eberbach 24. 04. 1964; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Mannheim

DORSEL, Christoph, Notar Dr. LL. M.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, Fernuniv. Hagen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 wiss. Ass. Univ. Freiburg im Breisgau, 1994 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, LL. M. Cornell Law School Ithaca/USA, 1997 Beamter Europäische Kommission Brüssel, 2001 Notar Brühl, 2013 Notar Bonn; Verö.: Forum non conveniens 1996 (Dissertation), Zimmermann Stefan/Dorsel Christoph          Eheverträge Scheidungs- und Unterhaltsvereinbarungen 3. A. 2001, 4. A. 2005, 5. A. 2009, Kölner Formularbuch Erbrecht (Hg.) 2011, 2. A. 2015; Son.: LB Univ. Bonn, LB Deutsche Rechtsschule Warschau

DÖRTHE, Clemens, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DORWEILER, Markus, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DÖSER, Achim, RA Dr. LL. M.; Norton Rose Fulbright LLP, Stephanstraße 15, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 505096227; Fax 069 505096100; achim.doeser[at]nortonrosefulbright.com; http://www.nortonrosefulbright.com/people/65279/achim-doser; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Rechtsanwalt, LL. M. Univ. Tulane/USA, 2004 Promotion Univ. Hamburg; F.: Investmentrecht; Verö.: Inkorporationsklauseln in Konnossementen 2005 (Dissertation), Patzner Andreas/Döser Achim/Kempf Ludger J. Handkommnentar Investmentrecht - Aufsicht Besteuerung 2012, 2. A. 2015, 3. A. 2016

DOTTEN, Peter Karl, RA; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003, Dotten Peter Karl/Rothenbacher Carmen Kostenübersichtstabellen (begr. v. Schmeckenbecher Manfred) 23. A. 2009

DÖTZEL, Ingrid, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DOUGLAS, Morton, Wiss. Ass.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

DOUKOFF, Norman, Richter OLG M. A.; Oberlandesgericht München, Prielmayerstraße 5, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089/5597/02; Fax 089/5597/3575; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Richter am OLG München; Verö.: Die zivilrechtliche Berufung 1998, 2. A. 2002, 3. A. 2005, 4. A. 2010, 5. A. 2013

DRAGASCHNIG, Alois, Hofrat Prof. Dr.; Argentinierstraße 8, A 1040 Wien, Österreich; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht; Verö.: Die Krankenversicherung 1965, Der GmbH-Geschäftsführervertrag 1980; Son.: Hon.-Prof. Univ. Wien

DRÄGER, Dieter, Dr.; c/o RWE-DEA AG, Überseering 40, D 22297 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/6375-0; geb. Berlin 14. 01. 1939; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, Promotion, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1967/1968 Rechtsanwalt in Hamburg, 1968 Rechtsabteilung der Rheinpreussen AG (Deutsche Texaco AG), 1972 Persönlicher Referat des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Texaco AG, 1977/1978 Kaufmännischer Geschäftsführer der Caltex Deutschland (Deutsche Texaco AG), 1979 Vorstandsmitglied der Deutschen Texaco AG bzw. der RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie, 1997 Vorstandsvorsitzender RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie

DRÄGER, Kai, Wiss. MA. mag. iur.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DRASDO, Michael, RA; geb. Düsseldorf 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswissenschaft Univ. Köln, 1983 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, RA Neuss; F.: Wohnungseigentumsrecht, Mietrecht, Maklerrecht; Verö.: Der Verwaltungsbeirat 1995, 2. A. 1999, Die Eigentümerversammlung nach WEG 1999, 2. A. 2001, 3. A. 2004, 4. A. 2009, 5. A. 2014, Praxis des Wohnungseigentums (begr. v. Bärmann/Seuß) (Hg.) 5. A. 2010, 6. A. 2013; Son.: Mitherausgeber Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungrecht

DRAUDT, Thomas, Wiss. MA.; geb. um 1975

DREBES, Heiko, Wiss. MA.; geb. um 1975; Verö.: Gounalakis Georgios/Drebes Heiko Elektronische Handelsplattformen für Unternehmen am Beispiel von T-Mart 2005

DRECKMANN, Ute, Dr. phil.; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; geb. um 1950; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft, Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie Univ. Bochum. 1977 Promotion Dr. phil., MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 2000 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 139

DREES, Stefan, Richter; geb. um 1961; WG.: Richter LG Düsseldorf, Mai 2004 vorsitzender Richter zehnte große Wirtschaftskammer; Son.: Richter Mannesmann-Prozess (zweite Verhandlung)

DREESEN, Ulrich, Botschafter; geb. Bonn 23. 05. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung Bonn, 1977 Eintritt in den diplomatischen Dienst, 1977 Attachéausbildung im auswärtigen Amt Bonn, 1979 Wirtschaftreferent in Buenos Aires/Argentinien, 1982 Referent in der politischen Abteilung des auswärtigen Amtes, 1985 Vertreter des Botschafters in Port-of-Spain/Trindad und Tobago, 1988 Rechts- und Konsularreferent in Bukarest/Rumänien, 1989 Botschafter in Bangui/Zentralafrikanische Republik, 1991 Vortragender Legationsrat im Büro des Staatsministers im auswärtigen Amt Bonn, 1994 Botschafter in Vientiane/Laos

DREESMANN, Bernd; Hescheld 54, D 53940 Hellenthal, Deutschland; geb. Düsseldorf 15. 06. 1936; WG.: 1947 Gymnasium, 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 John Hopkins Univ., 1963 EG-Kommission Brüssel, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Deutsche Stiftung für Entwicklung, 1969 Deutsche Welthungerhilfe, 1991 EuronAid, Generalsekretär EuronAid

DREHER, Herbert Emil, Dr.; Basler Straße 6, D 79100 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. Ettlingen 08. 08. 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 auswärtiges Amt Bonn, Teheran, Washington, Brüssel, 1966 Bonn, 1976 Botschafter in den Niederlanden, 1979 a. D.

DREHER, Kyra, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Wiss. MA. Univ. Mainz

DREHER, Sonja, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; geb. um 1975

DREIBUS, Alexandra, RAin Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Bockenheimer Anlage 44, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 273080; Fax 069 232664; alexandra.dreibus[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com/profiles/alexandra_dreibus/?region=global&language=en&langid=1031; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Genf, 1997 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Mainz, 1999 Promotion Univ. Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwältin; Verö.: Die Vertretung verselbständigter Rechtsträger in europäischen Ländern 2000 (Dissertation), Emde Thomas/Dornseifer Frank/Dreibus Alexandra/Hölscher Luise Kommentar Investmentgesetz (InvG) 2013

DREIBUS, Heinz; Am Hechenberg 20, D 55129 Mainz, Deutschland; geb. Mainz-Hechtsheim 17. 01. 1938

DREIER, Nils, Wiss. Ass.; geb. um 1975

DREIMANN, Andrea, Wiss. MA. Ass.; geb. um 1975

DREISS, Uwe, Prof. Dr.; Vogelsangstraße 111, D 70197 Stuttgart, Deutschland; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. München; F.: Patentrecht; Verö.: Die kartellrechtliche Beurteilung von Lizenzvertragssystemen im amerikanischen und deutschen Recht 1972; Son.: Hon.-Prof. Univ. Stuttgart

DRENCKHAN, Helke, RAin Dr.; geb. 06. 04. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, 1998-2003 wiss. Mitarbeiterin Univ. Heidelberg (Hommelhoff), 2000 zweite jur. Staatsprüfung, 2005 Rechtsanwältin, Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Gläubigerschutz in der Krise der GmbH 2006 (Dissertation)

DRENKHAHN, Kirstin, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. um 1975

DRESCHER, Ingo, Richter am BGH Dr.; geb. 12. 07. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, 1985 Promotion Univ. Konstanz, 2000 Richter OLG Stuttgart, 2007 Richter am BGH; Verö.: Ausbildungsfinanzierung durch die Eltern 1985 (Dissertation)

DRESENKAMP, Klaus, RiOLG; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter OLG Schleswig; Verö.: Zivilakte 1999, 2. A. 2002, Dresenkamp Klaus/Sachtleber Ole Zivilakte 3. A. 2015; Son.: LB Univ. Kiel

DRESSEL, Christian Oliver, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaften, 1994 Promotion Univ. Bayreuth, RA in München; F.: IT-Recht, Medienrecht; Verö.: Die gemeinschaftsrechtliche Harmonisierung des europäischen Datenschutzrechts 1995 (Dissertation), Dressel Christian/Scheffler Hauke Rechtsschutz gegen Dienste-Piraterie 2003

DREßLER, Karl Georg, Vizepräs. OLG a. D.; geb. 26. 08. 1937; WG.: 16. 08. 1992 Vizepräsident OLG Bamberg, 01. 09. 2002 a. D.

DREWES, Jürgen; Industrie- und Handelskammer Aachen, Theaterstraße 6-10, D 52062 Aachen, Deutschland; Tel. 0241/4460211; Fax 0241/4460201; hgf[at]aachen.ihk.de; geb. Bremen 02. 03. 1948; WG.: 1966 Abitur in Stolberg bei Aachen, 1967 Bundeswehr, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Richter LG Aachen, dann Industrie- und Handelskammer Aachen, 1997 Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Aachen

DREWES, Manfred, RA; Stapelkamp Rechtsanwälte, Mühlenweg 13, D 47608 Geldern, Deutschland; info[at]stapelkamp.de; http://www.stapelkamp.de; geb. Krefeld 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1974 Rechtsanwalt

DREYER, Malu, Ministerin; Bauhofstraße 9, D 55116 Mainz, Deutschland; min[at]masfg.rlp.de; geb. Neustadt/Weinstraße 06. 02. 1961; WG.: Studium Anglistik, Theologie Univ. Mainz, 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Richterin auf Probe; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 141

DRILLING, Carmen, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland; geb. um 1975

DRINHAUSEN, Florian, RA Dr.; Linklaters LLP, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 0049/69/71003-264; Fax 0049/69/71003-89264; florian.drinhausen[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com; geb. 25. 06. 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Köln, Master of Laws King's College London, 1994 Referendariat Landgericht Köln, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Rechtsanwalt, 2001 Junior Partner, 2004 Partner; F.: Gesellschaftsrecht, Aktienrecht; Verö.: Die Auswirkungen der Staatensukzession auf Verträge eines Staates mit privaten Partnern 1995 (Dissertation), Handbuch zur europäischen Gesellschaft hg. v. van Hulle Karel/Maul Silja/Drinhausen Florian 2007, Habersack Mathias/Drinhausen Florian SE-Recht mit grenzüberschreitender Verschmelzung 2013; Son.: verschiedene gesellschaftsrechtliche Aufsätze, Mitarbeiten, LB HfB Business School of Finance & Management, Wissenschaftliche Hochschule der Bankakademie e. V.

DRINKUTH, Henrik, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Stadthausbrücke 1-3, D 20355 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/37630/362; Fax 040/37630/300; Henrik.Drinkuth[at]cms-hs.com; http://www.cmslegal.de/; geb. Mainz 01. 08. 1964; WG.: Banklehre Dresdner Bank AG Wiesbaden, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, Lausanne, Mainz, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Bielefeld, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Bankrecht, Börsenrecht, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmensakquisitionen, Handelsrecht; Verö.: Die Kapitalrichtlinie - Mindest- oder Höchstnorm? 1998 (Dissertation); Son.: LB Univ. Hamburg

DRÖGE, Henner, Wiss. MA. Dipl.-Jur.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

DROHLA, Jeanine, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; geb. um 1975

DROHSEL, Franziska, Dr.; geb. 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 2007 Vorsitzende Juso-Bundeskongress

DRÖSE, Dietger, RA; Nickel, Dröse, Zabel, Scharff & Eiding, Ulanenplatz 12, D 63452 Hanau, Deutschland; droese[at]nickelonline.de; http://www.eiding-rechtsanwaelte.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt

DROST, Volker C. A., RA; Alte Rabenstraße 23, D 20148 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/41479431; Fax 040/4107500; Radekoppel 9, D 22397 Hamburg, Deutschland; geb. Hannover 20. 07. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft; F.: Erbrecht, Familienrecht

DROSTE, Wilhelm, Notar Dr. MdL; Berliner Allee 21, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Stolsheide 6, D 40883 Ratingen, Deutschland; geb. Düsseldorf-Kaiserswerth 03. 12. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, Traineeprogramm bei einer deutschen Großbank, 1992 Rechtsanwalt, 1993 Notarassessor, 1995 MdL Nordrhein-Westfalen, 1998 Notar OLG-Bezirk Düsseldorf, 1999 Promotion; Verö.: Die Entwicklung der kommunalen Selbstverwaltung der Stadt Düsseldorf in der Zeit von 1856 bis 1900 1999 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 141f.

DROSZD, Fredy, Staatssekretär; Am Ährenfeld 10, D 92224 Amberg, Deutschland; geb. Amberg 06. 01. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Studium Veterinärmedizin Univ. München, 1977 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1980 Rechtsanwalt, Verwaltungsjurist, 1990 Sozialrichter, 1993 Direktor Sozialgericht Altenburg, 2001 Staatssekretär im Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern; F.: Sozialrecht

DROUVEN, Ralph, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Im Zollhafen 18, D 50678 Köln, Deutschland; Tel. 0221 7716-325; Fax 0221 7716-251; ralph.drouven[at]cms-hs.com; http://www.cms-hs.com/Ralph-Drouven1; geb. Köln 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Genf, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1982-1983 wiss. Ass. Univ. Genf, 1983-1986 wiss. MA. Univ Köln, 1986 Promotion Univ. Köln, 1987 Rechtsanwalt, Partner Gaedertz, 2001 Partner Norton Rose, 2005 Partner CMS Hasche Sigle; F.: Unternehmensrecht; Verö.: Die Haftung für Zufügung seelischer Schmerzen im Recht der USA 1987 (Dissertation); Son.: 1989-1999 Generalsekretär der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung

DRÜCK, Helmut, Dr. LL. M.; Brentanostraße 38, D 12163 Berlin, Deutschland; geb. Maulbronn 21. 01. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Institut für Völkerrecht Univ. Göttingen, 1960 Promotion, 1963 LL. M. Harvard University, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 WDR Köln, 1980-1989 Sendeleiter u. stellv. Programmdirektor, 1991-1999 Vors. Studienkreis Rundfunk und Geschichte, Intendant RIAS Berlin, i. R.; Verö.: Die internationale Zusammenarbeit bei der friedlichen Verwendung der Atomenergie innerhalb Europas 1959, Gemeinsame Unternehmen in Staatenverbindungen 1961

DRÜCKE, Florian, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Greifswald; Verö.: Kollektivinteressen und Wettbewerbsrecht 2004 (Dissertation)

DRÜGEMÖLLER, Albert, Wiss. MA.; geb. um 1975

DRÜLL, Wolfgang D., RA; geb. Bielefeld 18. 07. 1939; WG.: Vater Rechtsanwalt, Notar, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Studium Kunstgeschichte Univ. Bonn, Geschäftsführer Bauindustrie Nordrhein-Westfalen

DRUMM, Julius, RA Dr.; Rechtsanwalt Dr. Schackow & Partner, Jungfernstieg 30, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040-303730-11; Fax 040-303730-99; j.drumm[at]schackow.de; http://www.schackow.de; geb. 23. 11. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bremen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Rechtsanwalt, 1986 Promotion Univ. Bremen; Verö.: Die Grundsätze der Produzentenhaftung nach § 823 Abs. 1 BGB als Leitbild für die deliktische Haftung des Krankenhausträgers für medizinische Fehlleistungen 1987 (Dissertation)

DRYANDER LL. M., Christoph von, RA; geb. um 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. M. Yale Law School, 1982 Rechtsanwalt Cleary Gottlieb (Frankfurt am Main, Washington D. C., Hongkong), 1991 Partner, 01. 01. 2013 Chefsyndikus (Leiter der Rechtsabteilung) Deutsche Bank (Deutschland, Zentraleuropa, Osteuropa, Vermögensverwaltung, Privatkunden, Geschäftskunden) (Nachfolge Arne Wittig)

DRYSCH, Thomas, Dr.; geb. um 1960; Verö.: Drysch Thomas/Weber Anselm Einkommensteuerrecht 2003

DUBBER, Markus Dirk, Prof. Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Harvard, Stanford, 1991 Promotion Univ. Stanford (Dr. iur.), Prof. Univ. New York; F.: Strafrecht; Verö.: Criminal law 2002, The police power 2005, Einführung in das US-amerikanische Strafrecht 2005; Son.: Staatsbürgerschaft und Ausbildung in den Vereinigten Staaten von Amerika

DUBIEL, Martin, Wiss. MA.; geb. um 1975

DUBOIS, Gilles, Lektor Maître; Universität Münster - FFA, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1970; F.: französisches Recht, Rechtsfranzösisch

DUBOIS, Marcel, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; geb. um 1975

DUCHROW, Julia, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Köln, Referentin für Asylpolitik Amnesty International Deutschland; Verö.: Völkerrechtlicher Minderheitenschutz in einem multikulturellen Staat? 2000 (Dissertation), Duchrow Julia/Spieß Christa Katharina Flüchtlings- und Asyslrecht 2. A. 2005

DUCHSTEIN, Michael, RiLG Dr.; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2009 Promotion Univ. Mannheim, Richter LG Heidelberg; Verö.: Das internationale Benchmarkingverfahren und seine Bedeutung für den gewerblichen Rechtsschutz 2010 (Dissertation)

DÜCKER, Helmut, RA; Domsheide 3, D 28195 Bremen, Deutschland; Saarbrückener Straße 50, D 28211 Bremen, Deutschland; geb. Leipzig 21. 09. 1936; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1965 Rechtsanwalt Bremen, Senatsverwaltung für Bildung Bremen, 1975-1983 Senatsdirektor, 1975 Vertreter des Senators, a. D.

DUCKWITZ, Edmund, Botschafter Dr.; geb. Bremen 08. 03. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Genf, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Heidelberg, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1992 Botschafter Dominikanische Republik, 1999 Venezuela; Verö.: Rechtsfolgen bei Verletzung völkerrechtlicher Verträge 1975 (Dissertation)

DUDZUS, Wendt, Vizepräs. LAG; geb. 13. 05. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 07. 1989 Vizepräsident LAG Niedersachsen, 2002 a. D.

DUÉ, Marcel, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

DUENSING, Christoph, RA; Große Packhofstraße 28, D 30159 Hannover, Deutschland; geb. Hannover 07. 12. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Freiburg im Breisgau, 1971 Geschäftsführer des Deutschen Beamtenbundes und des Landesbundes Niedersachsen

DUENSING, Hartwig, Bundesanwalt am BGH; geb. 16. 12. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Staatsanwalt Bremen, 1979-1983 wiss. Mitarbeiter des Generalbundesanwalts beim BGH, 1987 Regierungsdirektor Bundesstaatsanwaltschaft, 1992 Oberstaatsanwalt beim BGH, 28. 11. 2006 Bundesanwalt beim BGH

DÜHN, Matthias, Wiss. MA.; geb. um 1975

DUIN, Garrelt, RA MdEP; Ringstraße 44, D 26721 Emden, Deutschland; Tel. 04921/4509114; geb. Leer 02. 04. 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Theologie Univ. Bielefeld, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, MdEP; Son.: Mitglied des SPD-Parteivorstands, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 144

DUJMOVITS, Elisabeth, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; geb. Gmunden 1973; WG.: 1999 Univ.-Ass. Univ. Wien, 2002 Promotion Univ. Wien

DUKEN, Hajo, RA; c/o Strauß Zier & Duken, Clemensstraße 8, D 80803 München, Deutschland; geb. um 1960

DULITZ, Stephan, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Leipzig, Univ. Potsdam

DÜLL, Rolf, Vizepräs. d. LG i. R.; geb. 12. 05. 1938; WG.: 01. 09. 1993 Vizepräsident LG Kaiserslautern, 2003 i. R.

DÜMIG, Michael, Wiss. MA. Dipl.-Rpfl.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

DUMOULIN, Franz Josef, Notar Dr.; geb. um 1939; Son.: Würdigung deutsche Notarzeitschrift 1999, 257 (Schmitz-Valckenberg Walter)

DUMPFHART, Peter, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Linz, Leiter Rechtsabteilung Pensionsversicherungsanstalt (Linz); F.: Sozialrecht, Pensionsrecht; Verö.: Gemeindemandat und Pensionsbezug 2003 (Dissertation), Pensionsrecht 2002, 2. A. 2004

DÜNCHHEIM, Thomas, Bgm. Dr.; geb. Langenfeld-Richrath 26. 08. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Köln, 1995 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Sachgebietsleiter für Tierschutz und Lebensmittelrecht Kreisverwaltung Mettmann, Bürgermeister Monheim am Rhein; Verö.: Verwaltungsprozessrecht unter europäischem Einfluss 2002 (Dissertation), Dietlein Johannes/Dünchheim Thomas Examinatorium Allgemeines Verwaltungsrecht 3. A. 2007,

DUNCKER, Arne Dirk, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

DUNKER, Daniela, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

DUNKL, Johann, Vors. Richter Dr.; Landesarbeitsgericht München, Winzererstraße 104, D 80797 München, Deutschland; geb. 16. 11. 1944; WG.: 01. 11. 1992 vorsitzender Richter; Verö.: Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1999

DÜNNES-ZIMMERMANN, Sibylle, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2005 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Gesundheitspolitische Handlungsspielräume der Mitgliedstaaten im europäischen Gemeinschaftsrecht 2006 (Dissertation)

DÜNNWALD, Rolf, Prof. Dr.; Schöner Blick 11, D 22587 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/869702; geb. 07. 10. 1937; WG.: 1964 Promotion, Rechtsanwalt, 1978 Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH und Deutsche Orchestervereinigung Hamburg; Verö.: Die Rechtsstellung des Theaterindendanten 1964 (Dissertation), Dünnwald Rolf/Gerlach Thilo Schutz des ausübenden Künstlers 2008

DÜPPENBECKER, Antje, Wiss. MA. Ass.; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 10, D 44227 Dortmund, Deutschland; geb. um 1975

DÜR, Alfons, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Feldkirch, Schillerstraße 1, A 6800 Feldkirch, Österreich; geb. um 1950

DÜRBECK, Werner, RiOLG Dr.; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. München, 17. 07. 1999 Richter AG Frankfurt am Main, 2010 Richter OLG Frankfurt am Main; Verö.: Der Einwendungsdurchgriff nach § 9 Absatz 3 Verbraucherkreditgesetz 1994 (Dissertation), Büttner Helmut/Wrobel-Sachs Hildegard/Gottschalk Yvonne/Dürbeck Werner Prozess- und Verfahrenskostenhilfe Beratungshilfe 6. A 2012, 7. A. 2013, 8. A. 2016

DÜRIG, Gerhard, Ministerialdirektor a. D.; Am Buschacker 4, D 53175 Bonn, Deutschland; Tel. 310387; geb. Breslau 02. 04. 1910; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft Univ. Breslau, 1937 zweite jur. Staatsprüfung, 1938 Postassessor der Reichspostdirektion Frankfurt an der Oder, 1950 Postrat, Oberpostrat, Oberpostdirektor Braunschweig, 1958 Referent und Leiter der Zentralabteilung Bundespostministerium, 1974 Ruhestand; Son.: Juristen im Portrait 1988, 280 (Büchting Hans-Ulrich)

DÜRING, Ruth, Richterin am BSG Dr.; geb. Meschede 01. 11. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 wiss. Mitarbeiterin Univ. Bochum, 1990 Justizdienst Nordrhein-Westfalen, 1992 Promotion Univ. Bochum, 1997 Richterin LSG Nordrhein-Westfalen, 2002-2004 wiss. Mitarbeiterin am BVerfG, 2007 Richterin am BSG; Verö.: Das Schiedswesen in der gesetzlichen Krankenversicherung 1992 (Dissertation)

DÜRKES, Hanns-Peter, RA; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Schonlau-Werke

DURL, Robert, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 3, A 8010 Graz, Österreich; geb. um 1970

DURNWALDER, Alois, Landeshauptmann Dr.; geb. Pfalzen im Pustertal/Südtirol 23. 09. 1941; WG.: Vater Landwirt, Gymnasium Neustift bei Brixen, Studium Agrarwissenschaft Hochschule für Bodenkultur Wien, Promotion, Zweitstudium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Padua, Bürgermeister Pfalzens, 1973 Landtagsabgeordneter, Direktor des Südtiroler Bauernbunds, 1979 Regierungsmitglied Südtirol, 1983 als Nachfolger Silvio Magnagos Landeshauptmann (Presidente della Giunta der Provincia Autonomia di Bolzano Alto Adige); Son.: Würdigung FAZ 23. 09. 2011 (R. O.) rastlos, umtriebig, entscheidungsfreudig, unprätentiös, pragmatisch

DÜRR, Hansjochen; geb. um 1950; Verö.: Baurecht 9. A. 1998, Dürr Hansjochen/Seiler-Dürr Carmen Baurecht - Rheinland-Pfälzisches Landesrecht 2000

DÜRR, Ulrich, Richter am BFH i. R. Dr.; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Oktober 1972 Finanzverwaltung Baden-Württemberg, 1978-1981 Abordnung an Bundesfinanzhof als wiss. MA., FG RHeinland-Pfalz, Bezirksgericht Erfurt, November 1992 BFH, 31. 01. 2009 i. R.; Verö.: Der Steuerberater vor dem Finanzgericht 1987, 2. A. 1988, 5. A: 2001

DÜRRE, Nina, Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; geb. um 1975

DURRER, Beatrice, Wiss. Ass. MLaw; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1980

DÜRRER, Rainer, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

DÜRRSCHMIDT, Daniel, RA StB. Dr. LL. M.; Linklaters LLP, Prinzregentenplatz 10, D 81675 München, Deutschland; Tel. 089 41808-0; Fax 089 41808-100; daniel.duerrschmidt[at]linklaters.com; http://www.linklaters.com; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung. wiss. Ass. Univ. Erlangen-Nürnberg, LL. M. Univ. Sydney, 2007 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, Rechtsanwalt, Steuerberater; F.: Steurrecht; Verö.: Besteuerung von grenzüberschreitenden Unternehmensumstrukturierungen und europäische Grundfreiheiten 2008 (Dissertation)

DURST, Matthias, RA Dr.; P+P Pöllath + Partners Rechtsanwälte Steuerberater, Potsdamer Platz 5, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030 25353-400; Fax 030 25353-999; matthias.durst[at]pplaw.com; http://www.pplaw.com; geb. Tübingen 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 2001 Partner P+P Pöllath + Partners; F.: Immobilientransaktionen; Verö.: Die UVP in parallelen und konzentrierten Verfahren 1998 (Dissertation), Forum Imobilienrecht 2008 hg. v. Casper Matthias/Durst Matthias 2008, Forum Imobilienrecht 2009 hg. v. Casper Matthias/Durst Matthias 2009, Forum Imobilienrecht 2010 hg. v. Casper Matthias/Durst Matthias 2011

DURTH, Hanno, RA Dr.; geb. Kassel 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Frankfurt am Main, Florenz, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Frankfurt am Main (Winfried Hassemer), Rechtsanwalt; Verö.: Der Kampf gegen das Unrecht - Gustav Radbruchs Theorie eines Kulturverfassungsrechts 2001 (Dissertation)

DÜSEL, Joseph, LOStA; Staatsanwaltschaft Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg, Deutschland; Tel. 0951/833/0; Fax 0951/833/1440; Poststelle[at]sta-ba.bayern.de; http://www.sta-ba.de; geb. 15. 02. 1945; WG.: 01. 06. 2000 leitender Oberstaatsanwalt StA Bamberg

DÜSING, Mechthild, RA Notarin; Meisterernst Düsing Manstetten, Geiststraße 2, D 48151 Münster, Deutschland; http://www.meisterernst.de/; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, um 1980 Kanzlei Meisterernst Düsing Manstetten, Notarin; F.: Verwaltungsrecht, Europarecht, Landwirtschaftsrecht, Hochschulrecht, Erbrecht; Verö.: Agrarrecht hg. v. Martinez José/Düsing Mechtild 2016

DUSS, Vanessa, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Kasernenplatz 1, CH 6000 Luzern, Schweiz; geb. Zürich 26. 03. 1976

DÜSTER, Joachim, Generalkonsul; c/o Oman Studies Centre, Dieselstraße 4, D 75173 Pforzheim, Deutschland; geb. Pforzheim 24. 08. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Genf, Tübingen, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Auswärtiges Amt, 1987-1989 Botschaft Damaskus, 1993-1996 Generalkonsul Dubai; Son.: 1975 Mitbegründer des Oman Studies Centre, 1992 Mitbegründer und Beirat der Deutsch-Omanischen Gesellschaft

DÜSTERHAUS, Dominik, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

DUURSMA, Dieter, Dr.; geb. um 1970; WG.: 1997 Promotion Univ. Linz; Verö.: Duursma-Kepplinger/Duursma/Chalupsky Europäische Insolvenzverordnung 2002, Fusionskontrolle bei Banken 1997 (Dissertation), Internet-Recht hg. v. Plöckinger/Duursma/Mayrhofer 2003

DUVE, Christian, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1950; Verö.: Mediation und Vergleich im Prozess 1998

DUVENKROP, Claudia, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; geb. um 1980; WG.: 1997 Abitur, 1998 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 2003 erste jur. Staatsprüfung, 2005 zweite jur. Staaqtsprüfung, wis. MA. Univ. Saarbrücken

DUVERNELL, Helmut; geb. um 1920; F.: Rechtswissenschaft; Son.: Kürschner 1970

DUVIGNEAU, Johann Ludwig, Wiss. Ass. LL. M.; geb. um 1975

DUX, Günter Ernst Karl, Prof. Dr.; 0761/2033493; Erlenweg 8, D 79822 Titisee-Neustadt, Deutschland; Tel. 07651/8386; guenter.dux[at]gmx.de; geb. Blomberg/Lippe 23. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1962 Promotion (Dr. iur.) Univ. Bonn, 1972 Habilitation Soziologie, Sozialphilosophie Univ. Konstanz, 1973 o. Prof. Univ. Linz, 1974 Prof. Univ. Freiburg im Breisgau, 1995 Prof. Univ. Leipzig, 1998 emeritiert; F.: Rechtssoziologie, Sozialphilosophie; Verö.: Bundesrat und Bundesaufsicht 1962 (Dissertation), Strukturwandel der Legitimation 1976, Rechtssoziologie 1978, Die Logik der Weltbilder 1982, Die Zeit in der Geschichte 1989, Liebe und Tod im Gilgamesch-Epos 1992, Die Spur der Macht im Verhältnis der Geschlechter 1993, Geschlecht und Gesellschaft - Warum wir lieben 1994, Historische-genetische Theorie der Kultur 2000, Moral und Recht im Diskurs der Moderne hg. v. Dux Günter/Welz F. 2001, Die Moral in der prozessualen Logik der Moderne 2002; Son.: Subjekte und Gesellschaft (Festschrift) hg. v. Wenzel U./Bretzinger B./Holz K. 2003, Kürschner 2005

DWORKIN, Ronald, Prof. Dr. LLB; NYU School of Law, USA 10012 New York, USA; Tel. 212/9986000; ronald.dworkin[at]nyu.edu; http://www.nyu.edu/gsas/dept/philo/faculty/dworkin/; geb. um 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Harvard, Oxford, 1962-1969 Prof. Univ. Yale, 1969 Prof. Univ. Oxford, New York; Verö.: Taking rights seriously 1977, A matter of principle 1985, Law's empire 1986, Philosophical issues in senile dementia 1987, A bill of rights for Britain 1990, Life's dominion 1993, Freedom's law 1996; Son.: Würdigung in International journal of constitutional law 2003, 557-589 (Baxi Upendra)

DYCKMANS, Mechthild, Richterin (MdB); Geschäftsstelle der Drogenbeauftragten im Bundesministerium für Gesundheit, Friedrichstraße 108, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030 18441-1452; Fax 030 20640-4960; drogenbeauftragte[at]bmg.bund.de; http://www.drogenbeauftragte.de; geb. Bad Sachsa/Südharz 26. 12. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Richterin LG Wiesbaden, AG Frankfurt, VG Frankfurt am Main, VG Kassel, 1990 Richterin VGH Kassel, 2005 MdB (FDP), 19. 11. 2009 Drogenbeauftragte der Bundesregierung

DZAMKO, Daniel, Wiss. Ass. Fürsprecher; geb. um 1975

DZIDA, Boris, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer Hamburg, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040-369060; Fax 040-369061-55; boris.dzida[at]freshfields.com; geb. 1969; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Genf, 1997 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt, 2001 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Zum Recht der Repressalie im heutigen Völkerrecht 1997 (Dissertation)

DZWONNEK, Dorothee, Kanzlerin; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 4, D 44227 Dortmund, Deutschland; geb. Gelsenkirchen-Buer 12. 09. 1957; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, Auslandspraktikum Industrie- und Handelskammer Toronto, 1987-1996 Referentin im Ministerium für Wissenschaft und Forschung Nordrhein-Westfalen, 1996 Kanzlerin Univ. Dortmund

EBBEN, Heinz-Adolf, Dr.; geb. Kleve 26. 04. 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1957-1962 Regierungsassessor und Regierungsrat der Bezirksregierung Detmold und Kultusministerium Nordrhein-Westfalen, 1962-1984 Stadtdirektor Emmerich, 1984 Hauptgeschäftsführer der Deutsch-niederländischen Handelskammer Düsseldorf/Den Haag

EBEL, Franziska, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

EBEL, Herbert; geb. um 1920; F.: Rechtswissenschaft, Arbeitsrecht, Sozialversicherung; Son.: Kürschner 1950, 1961

EBELING, Antje, Wiss. MA. Ref.; geb. um 1975

EBELING, Iris, Präs. BFH i. R. Dr.; geb. um 1940; WG.: 05. 11. 1999 Präsidentin Bundesfinanzhof, Mai 2005 Ruhestand

EBENBICHLER, Gerhard, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1970

EBERHARD, Harald, Univ.-Ass. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; geb. Wien 27. 02. 1978; WG.: 2002 Promotion Univ. Wien, Univ.-Ass. Univ. Wien; Verö.: Der verwaltungsrechtliche Vertrag 2005 (Dissertation)

EBERHARDT, Anja, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Wiss. MA. Univ. Göttingen

EBERHARDT, Dietrich, Dr.; Universität Ulm, Oberer Eselsberg, D 89081 Ulm/Donau, Deutschland; geb. um 1950; WG.: Kanzler Univ. Ulm

EBERL, Matthias, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Basel; Verö.: Verfassung und Richterspruch 2006 (Dissertation)

EBERL, Walter, RA Dr.; geb. Freyung 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, 1986 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Regensburg, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1990 Promotion Univ. Regensburg, 1992 Solicitor Irland, 1993 Solicitor England und Wales; Verö.: Der Verfassungsauftrag im EWG-Vertrag 1990 (Dissertation), Beweis im Schiedsverfahren (Hg.) 2014; Son.: LB Univ. München

EBERL, Wolfgang, Ltd. Ministerialrat a. D. Dr.; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1957 Promotion Univ. München, leitender Ministerialrat, a. D.; Verö.: Bayerisches Denkmalschutzgesetz 1973, 2. A. 1975, 3. A. 1985, 4. A. 1992, 5. A. 1997, Kleeberg Rudolf/Eberl Wolfgang Kulturgüter in Privatbesitz 1990, 2. A. 2001, Entscheidungen zum Denkmalrecht (Lbl.) hg. v. Eberl Wolfgang/Kapteina Gerd-Ulrich/Kleeberg Rudolf/Martin Dieter 2007; Son.: Die Beteiligung der Arbeitnehmer am Aufsichtsrat des herrschenden Unternehmens eines Konzerns nach § 76 Absatz 4 des Betriebsverfassungsgesetzes 1957 (maschinenschr. Diss. Univ. München)

EBERLE, Yvonne, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. um 1980

EBERSPÄCHER, Friedemann, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. Stuttgart 17. 01. 1978

EBERSPERGER, Stefan, Oberass. Dr.; geb. um 1965

EBERT, Johannes, Richter OLG Dr.; Amtsgericht Gemünden am Main, Friedenstraße 7, D 97737 Gemünden, Deutschland; Tel. 09351/809/0; geb. 10. 02. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 01. 10. 1991 Richter AG Gemünden am Main, 01. 06. 2003 Richter OLG Bamberg; Verö.: Ebert Johannes/Gregor Klaus/Günter Peter Die Anwaltsklausur in der zweiten juristischen Staatsprüfung 2003

EBERT, Kurt Wilhelm, Präs. a. D.; Hindenburgring 54, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. Eichen 26. 06. 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Marburg, Graz, erste jur. Staatsprüfung, 1950-1951 richterliche Tätigkeit AG Frankfurt am Main, LG Wiesbaden, 1951 Bundesschuldenverwaltung, Präsident der Bundesschuldenverwaltung Bad Homburg v. d. H., a. D.

EBERT, Rochus, Wiss. MA. Ass.; Scharfensteinstraße 11, D 65343 Eltville, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Mainz

EBLING, Klaus, Vizepräs. Richter Dr.; geb. Kaiserslautern 11. 08. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Mainz, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, Regierungsdirektor Finanzministerium, 16. 06. 1975 Richter Bundesfinanzhof, Vizepräs. des BFH a. D., 1999 Ruhestand; F.: Steuerrecht; Verö.: Unilaterale Maßnahmen gegen die internationale Doppelbesteuerung bei den Steuern vom Ertrag 1970 (Dissertation), Ebling K./Heuermann B. Die Kindergeldauszahlung durch den Arbeitgeber 1996, Blümich EStG - KStG - GewStG - Nebengesetze hg. v. Ebling Klaus 2000, 2002, 2003, 84. A. 2004, 90. A. 2006, Ebling Klaus/Schulze Marcel Kunstrecht 2007, 2. A. 2012; Son.: verheiratet mit Iris Ebling Präsidentin BFH

EBNER, Timm, Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, Utrecht, 2003 Master of Laws Univ. Michigan/Vereinigte Staaten von Amerika, 2005 Promotion Univ. Regensburg; Verö.: Streitbeilegung im Welthandelsrecht 2005 (Dissertation)

EBNET, Peter, RA Dr.; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht; F.: Versicherungsrecht; Verö.: Der Informationsvertrag 1995 (Dissertation); Son.: LB Hochschule Villingen-Schwenningen

EBNÖTHER, Kathrin, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

EBRAHIM-NESBAT, Shahryar, Wiss. MA. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. Teheran/Iran 11. 09. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Univ. Göttingen, erste jur. Staatsprüfung 1999 Hannover, zweite jur. Staatsprüfung 2002 Wiesbaden, 2005 Promotion Univ. Göttingen, 2005 wiss. Mitarbeiter Univ Göttingen; Verö.: Die Herausbildung der strafrechtlichen Teilnahmeformen im 19. Jahrhundert 2006 (Dissertation)

ECHTERMEYER, Sandra, Wiss. MA.; geb. um 1975

ECHTERNACH, Horst, Prof. Dr. Dr. Dr.; Zur Mühle 4, D 30916 Isernhagen, Deutschland; geb. Stettin 10. 10. 1934; WG.: Studium Theologie Univ. Hamburg, Heidelberg, Wien, Studium Staatswissenschaft, 1965 Pastor, 1969 Promotion (Dr. rer. pol.), Studium Rechtswissenschaft, 1987 Promotion (Dr. iur.); Son.: 1990 Hon.-Prof. theologische Fakultät Debrecen/Ungarn, Oberkirchenrat der evangelischen Kirche Deutschlands

ECHTERNACH, Jürgen, Staatssekretär a. D.; geb. Lauenburg/Pommern 01. 11. 1937; gest. Hamburg 04. 04. 2006 (nach langer Krankheit); WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Hamburg, 1967 erste und zweite jur. Staatsprüfung, 1964-1970 und 1974-192 Landesvorsitzender CDU Hamburg, 1969 und 1973 Bundesvorsitzender Junge Union, 1969 Mitglied Bundesvorstand CDU, 1980-1994 MdB, Staatssekretär Bundesministerium für Raumordnung Bauwesen und Städtebau, 2004 Landesvorsitzender Senioren-Union Hamburg; Verö.: Wieder in Sicherheit leben 1977, Sicherheit für unsere Stadt 1977, Für eine freihetliche Politik 1978, Der Giftgas-Skandal 1979, Freiheitliche Politik gegen Kloses Linkskurs 1979, Hamburg vor neuen Herausforderungen 1981, Aus der Geschichte Altonas und der Elbvororte 1990

ECK, Angelika, Wiss. MA.; geb. um 1975

ECK, Matthias, RA Prof. Dr.; geb. um 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1986 erste jur. Staatsprüfung, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Rechtsanwalt, 1992 Promotion Univ. München (Beier), CMS Hasche Sigle; Verö.: Neue Wege zum Schutz der Formgebung 1993 (Dissertation); Son.: 2012 Hon.-Prof. Univ. Halle-Wittenberg

ECKARD, Fabian, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

ECKARDT, Bernd, Prof. Dr.; Fachhochschule Köln, Claudiusstraße 1, D 50678 Köln, Deutschland; Tel. 0221 82753406; Fax 0221 82753131; bernd.eckardt[at]fh-koeln.de; http://www.f04.fh-koeln.de/personen/profs/bernd.eckardt; geb. um 1955; WG.: 1977-1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986-1989 wiss. MA Univ. Köln, 1989 Promotion Univ. Köln, 1989-2004 Richter LG Köln, 1995 Professor FH Köln; F.: Wettbewerbsrecht, Unternehmensrecht; Verö.: Die Beendigung der Vorstands- und Geschäftsführerstellung in Kapitalgesellschaften 1989 (Dissertation), Eckardt Bernd/Zwoll Christiane von Der Geschäftsführer der GmbH 2004, Steuerberatung in der Krise der GmbH 2006, Wettbewerbsrecht - gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht hg. v. Eckardt Bernd/Klett Dieter 2007, 2. A. 2009

ECKARDT, Birte, RAin Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, 2005 Promotion Univ. Bremen; Verö.: Verbraucherschutz und Repräsentationsprinzip 2006 (Dissertation)

ECKARDT, Nina, Wiss. MA.; Universität Köln - LS Katzenmeier, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; geb. um 1975

ECKARDT, Wolfgang-Dietrich, Ministerialdirigent; geb. 02. 12. 1936; WG.: 01. 09. 1995 Ministerialdirigent Justizministerium Baden-Württemberg

ECKE, Felix, RA Dr.; geb. Baden bei Wien um 1920; WG.: Vater jüdischer Schriftsteller, bei mütterlichen Großeltern in Eisleben aufgewachsen, 1944 von Gestapo verhaftet, Flucht und Illegalität in Wien, 1945 Eisleben, Studium Rechtswissenschaft Univ. Halle-Wittenberg, Rechtsanwalt Eisleben, 1982 Promotion (Rolf Lieberwirth), 1985 Habilitation (Rolf Lieberwirth); Verö.: Gehört sich das? 1972 (Wiener Ralph), 3. A. 1977, Der Mann mit dem roten Zylinder 1975, Kein Wort über Himbeeren 1979, 2. A. 1982, 3. A. 1984, Arthur der Westerndetektiv 1979, Die Gesetzgebung und Rechtspropaganda der faschistischen Diktatur in Deutschland 1982 (Dissertation A), Die Propagierung der faschistischen Rassengesetze im deutschen Dokumentar- und Spielfilm 1986 (Dissertation B), Als das Lachen tödlich war 1988, 2. A. 1989, Die braunen Gesetze - über das Recht im Unrechtsstaat 1990, Hinter vorgehaltener Hand - eine Kulturgeschichte des politischen Witzes 2003, 2. A. 2009 (Wiener Ralph); Son.: Pseudonym Ralph Wiener

ECKEBRECHT, Marc, Prof. Dr.; FHVR Berlin, Alt-Friedrichsfelde 60, D 10315 Berlin, Deutschland; Tel. 030 9021-4311; Fax 030 9021-4417; m.eckebrecht[at]fhvr-berlin.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft FU Berlin, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Staatsanwalt, 1990 Richter LG, 1992 Promotion FU Berlin, 1996 Professor FHVR Berlin; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht; Verö.: Die Rechtsstellung des erbrechtlichen Anwärters vor und nach dem Erbfall 1992 (Dissertation), Verfahrenshandbuch Familiensachen 2001, Eckebrecht Marc/Große-Boymann Tamara/Gutjahr Jens/Paul Viola/Schael Wolfgang/von Swieykowski-Trzaska Werra Katharina/Weidemann Ines Verfahrenshandbuch Familiensachen 2. A. 2009, Ehewohnung und Hausrat 2003

ECKELS, Gerhard; geb. 05. 09. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, vorsitzender Richter Landgericht Braunschweig

ECKERT, Alexander, Assessor; Wertingerstraße 18, D 90455 Nürnberg, Deutschland; geb. Nürnberg 30. 10. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Erlangen-Nürnberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Assessor, Geschäftsführer Vauen Vereinigte Pfeifenfabriken Nürnberg GmbH und Prokurist Vauen Adolf Eckert KG

ECKERT, Daniel, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

ECKERT, Dieter, Ministerialdirigent a. D. Prof. Dr. LL. M.; Birkenweg 15, D 53343 Wachtberg, Deutschland; geb. Erfurt 24. 02. 1926; WG.: Studium Univ. Heidelberg, Berkeley/Kalifornien, 1952 Promotion Univ. Heidelberg, 1957 LL. M. Univ. Berkeley/Kalifornien, 1954 Justizdienst (1957 Landgerichtsrat), 1959-1991 Ministerialdienst, Ministerialdirigent, a. D.; F.: Lebensmittelrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bayreuth, 1979-1983 Präsident FAO/WHO Codex Alimentarius Commission, Ehrenmitglied der Europäischen Food Law Association

ECKERT, Dieter, Lt. Regierungsdirektor i. R. Dr.; Heiligkreuzweg 79, D 55130 Mainz, Deutschland; Tel. 06131/839157; geb. Mainz 03. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Üchtland, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Mainz, 1965 wiss. Ass. Univ. Mainz, 1968 Gerichtsassessor, 1969 Landgerichtsrat, 1972 Oberregierungsrat, 1972-1978 Regierungsdirektor, 1979-1980 Leitender Regierungsdirektor, 1996 i. R.

ECKERT, Frank, Notar Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Würzburg, Notar; Verö.: Kommunale Aufgaben im Bereich der Wirtschaftsverwaltung 2004 (Dissertation), Eckert Frank/Everts Arne/Wicke Hartmut Fälle zur Vertragsgestaltung 2007, 2. A. 2010, 3. A. 2016, Eckert Frank/Kroiß Ludwig Erbrecht 2007

ECKERT, Franz, RA Dr.; geb. 14. 11. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1961 Rechtsanwalt

ECKERT, Hans-Georg, Richter; geb. um 1945; WG.: vorsitzender Richter OLG Rostock; Verö.: Wolf/Eckert/Ball Handbuch des gewerblichen Miet- Pacht- und Leasingsrechts 5. A. 1987, 6. A. 1991, 8. A. 2000

ECKERT, Michael, RA; Rechtsanwaltskanzlei Eckert Dörsam Klette, Sofienstraße 17, D 69115 Mannheim, Deutschland; Eckert[at]edk.de; http://www.edk.de; geb. Darmstadt 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Mannheim

ECKERT, Ralf, RA Dr.; c/o McDermott Will & Emery, Elisabethstraße 91, D 80797 München, Deutschland; Tel. 089/5908/2357; Fax 089/5908/1333; reckert[at]europe.mwe.com; http://www.mwe.com/munich/index.htm; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Bonn, Studienaufenthalt Washington D.C., 1992 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die beschränkte Steuerpflicht 1995 (Dissertation)

ECKERTZ, Rainer, RiLSozG; geb. um 1955; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

ECKHARD, Birgit, Wiss. MA.; geb. um 1975

ECKHARDT, Andreas, Wiss. MA.; geb. um 1975

ECKHARDT, Ulrich, Prof. Dr.; geb. Rheine 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1969 Kulturreferent Bonn, 1973 Intendant und Geschäftsführer der Berliner Festspiele GmbH, 1984 Beauftragter der 750-Jahrfeier Berlins 1987; Verö.: Gessler Ernst/Eckhardt Ulrich Aktiengesetz 1974

ECKHARDT, Wolf-Rüdiger, Bürgermeister; Rathaus, D 91555 Feuchtwangen, Deutschland; geb. Gelnhausen 22. 12. 1941; WG.: Bürgermeister Feuchtwangen

ECKHARDT II, Henry, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

ECKHOLD, Thomas, Wiss. MA.; geb. um 1975

ECKL, Christian, Dr.; geb. 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg/Madrid, 2002-2005 Referent Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg, 2006 Promotion Univ. Regensburg; Verö.: Treu und Glauben im spanischen Vertragsrecht 2007 (Dissertation)

ECKSTEIN, Charlotte, Bundesrichterin a. D. Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, D 10623 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2007/0; Fax 0341/2007/1000; geb. 17. 01. 1926; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1950 Promotion, 1971 Richterin am BVG, Ministerialrätin im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1991 a. D.

ECKSTEIN, Ken, Wiss. Ass. Dr.; geb. um 1975

ECKSTEIN, Margrid, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle - Sprachenzentrum, August-Bebel-Straße 13c, D 06108 Halle, Deutschland; margrid.eckstein[at]sprachenzentrum.uni-halle.de; http://www.sprachenzentrum.uni-halle.de/mitarbeiter/; geb. um 1975; F.: Rechtsenglisch (GB)

ECKSTEIN-PUHL, Christine, Richterin Dr.; Amtsgericht Völklingen, Karl-Janssen-Straße 35, D 66333 Völklingen, Deutschland; http://www.ag-vk.saarland.de/index.html; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA. Univ. Saarbrücken, 2004 Promotion Univ. Saarbrücken, Richterin AG Völklingen; Verö.: Prozessbetrug im Schiedsverfahren 2005 (Dissertation)

EDEBOHLS, Indra, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland; geb. um 1975

EDELMANN, Hervé, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Marburg, Rechtsanwalt Sozietät Thümmel Schütze & Partner (Stuttgart); Verö.: Die europäische Arbeitnehmerfreizügigkeit nach Art. 48 EWGV und ihre Auswirkungen auf den Zugang zum deutschen öffentlichen Dienst 1992 (Dissertation)

EDEN, Haro, Dr. Dipl.-Kfm.; Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee Konstanz, Schützenstraße 8, D 78462 Konstanz, Deutschland; Tel. 07531/2860143; Fax 07531/2860141; geb. Lübeck 24. 02. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Marburg, München, Freiburg im Breisgau, Hamburg, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Hamburg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Dipl.-Kfm Nürnberg, 1970-1982 Rechtsanwalt, 1970-1976 kaufmännischer Prokurist Maihak AG Hamburg, 1976-1978 Berater beim tunesischen Wirtschaftsministerium im Auftrag der DEG Köln, 1979 Gründung der Deutsch-tunesischen IHK Tunis, 1984-1990 Deutsche Handelskammer Deutschland-Schweiz Zürich, 1990 Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee Konstanz; Verö.: Die Mitwirkungsrechte des Betriebsrats bei Kündigungen im Zeitungswesen 1968 (Dissertation); Son.: Gründer der Repräsentanz der deutschen Wirtschaft in Bosnien-Herzegowina und Sarajewo

EDERER, Markus, Staatssekretär Dr. LL. M.; geb. 10. 11. 1957; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, Genf, LL. M. University of Miami/Vereinigte Staaten von Amerika, 1988 Promotion Univ. Passau, 1989 Diplomatenschule in Bonn, Unterabteilungsleiter politische/wirtschaftliche Auswertung bei dem Bundesnachrichtendienst  in München und Berlin und Kabinettschef des Sonderkoordinators des Stabilitätspakts für Südosteuropa in Brüssel, 2005 Leiter des Planungsstabs des auswärtigen Amtes, 2011 Leiter der Delegation der Europäischen Union in Peking, Januar 2014 Staatssekretär des auswärtigen Amtes; Verö.: Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft und die Seerechtskonvention der Vereinten Nationen von 1982 1988 (Dissertation); Son.: SPD?, gut vernetzt

EDERLE, Anton, Wiss. MA. Dr.; Univ. Tübingen - Rechtswissenschaftliche Fakultät, Geschwister-Scholl-Platz, D 72074 Tübingen, Deutschland; Tel. 07071 29-72101; Fax 07071 29-5833; anton.ederle[at]jura.uni-tuebingen.de; http://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/habersack/mitarbeiter/ederle; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste. jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Tübingen (Mathias Habersack), 2009 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Verdeckte Beherrschungsverträge 2010 (Dissertation)

EDLINGER, Sabine, Wiss. MA.; Unser-Fritz-Straße 14a, D 44653 Herne, Deutschland; geb. um 1975

EDTBAUER, Richard, Prof.; geb. 1948; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Freiburg im Breisgau, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Professor Ev. Hochschule Ludwigsburg; Verö.: Edtbauer Richard/Kievel Winfried Grundsicherungs- und Sozialhilferecht für soziale Berufe 2009, 2. A. 2011, 3. A. 2014

EEKHOFF, Meike, Dr.; geb. 1976; WG.: Studium Rechtwissenschaft Univ. Heidelberg, Lausanne, Tübingen, 2005 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Verbundaufsicht 2006 (Dissertation)

EGARTNER, Brigitte, Wiss. MA. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. Lienz/Osttirol 17. 02. 1979; WG.: wiss. MA. Univ. Linz

EGBUNA-JOSS, Andrea, Wiss. Ass. MLaw; Universität Freiburg im Üchtland, Avenue de Beauregard 11, CH 1700 Freiburg im Üchtland, Schweiz; geb. Burlington/USA 1979

EGERER, Ralph, Wiss. MA.; geb. um 1975

EGETER, Istok, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Zürich; F.: Strafrecht; Verö.: Das ethnisch-kulturell motivierte Delikt 2002 (Dissertation)

EGGELING, Christian, Wiss. MA.; geb. um 1975

EGGER, Alexander, Prof. Dr.; geb. um 1960; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1989 Promotion Univ. Wien, Studium Politikwissenschaft, 1993 Promotion Dr. phil., 2000 Référendaire EuGH, 2002 Habilitation Univ. Wien; F.: Europarecht; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 394, 450

EGGER, Katja Manuela, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

EGGER, Norbert, Bürgermeister Dr.; Rathaus E 5, D 68159 Mannheim, Deutschland; Tel. 0621/2939320; geb. Weinheim 11. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Heidelberg, Verwaltungsratsvorsitzender des Verkehrsverbandes Rhein-Neckar GmbH, 1989 Erster Bürgermeister Stadt Mannheim

EGGERS, Carsten, RA Notar; Knauthe Eggers Rechtsanwälte, Leipzigerplatz 10, D 10117 Berlin, Deutschland; eggers[at]knauthe-eggers.com; http://www.knauthe.com/; geb. Cincinnati/USA 07. 12. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Köln, München,1984 Rechtsanwalt, 1996 Notar

EGGERS, Christofer, RA Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1990 Promotion Univ. Konstanz, Rechtsanwalt, Partner Mayer Brown Rowe & Maw LLP; Verö.: Vertikale vertragliche Vertriebssysteme für Markenartikel 1990 (Dissertation)

EGGERS, Winfried, Dr.; c/o Goutier & Partner GbR, Maybachstraße 12, D 50670 Köln, Deutschland; Tel. 0221/1391148; Fax 0221/1391148; geb. um 1940; WG.: Finanzrichter a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Steuerrecht in der Praxis hg. v. Eggers Winfried/Flore Ingo/Harenberg Friedrich 2000

EGGERT, Anke, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; geb. um 1980

EGGERT, Clemes, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; geb. um 1975

EGGERT, Matthias, Wiss. MA.; geb. um 1975

EGGERT, Tanja, Dr.; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Schwarzgeldzahlungen an Arbeitnehmer 2005 (Dissertation)

EGGLMEIER-SCHMOLKE, Barbara, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. um 1970; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg

EGLOFF, Ingo, RA; Schlossstraße 12, D 22041 Hamburg, Deutschland; http://www.SPD-Fraktion-Hamburg.de; geb. Hamburg 15. 05. 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Rechtsanwalt; Son.: 1975 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 150

EGO, Alexander, Wiss. MA. Dr.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland; geb. um 1975

EHINGER, Nicolaus, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Göttingen, Rechtsanwalt; Verö.: Die juristischen Personen des öffentlichen Rechts als herrschende Unternehmen 2000 (Dissertation)

EHINGER, Uta, RiKG a. D. Dr.; geb. um 1950; WG.: Richterin Kammergericht Berlin, a. D.; Verö.: Kindes- Trennungs- und Geschiedenenunterhalt 1994, 2. A. 1996, 3. A. 1998, Unterhaltsrecht 2003, 5. A. 2008

EHLERS, Christian, RA; Am Weidendamm 1a, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Dresden 23. 08. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, geschäftsführendes Mitglied deutscher Hotel- und Gaststättenverband

EHLERS, Fabian, RA; Linklaters, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 0049/69/71003373; Fax 0049/69/71003333; fabian.ehlers[at]linklaters.com; www.linklaters.de; geb. um 1965; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1993 zweite jur. Staatsprüfung, Berater Treuhandanstalt, 1995 Rechtsanwalt, 1996 M. C. J. New York University School of Law, 1999 Junior Partner, 2001 Partner

EHLERS, Friedrich, RA Notar; Ehlers und Klinkhardt Rechtsanwälte, Florianstraße 3, D 44139 Dortmund, Deutschland; f.ehlers[at]ehlers-klinkhardt.de; http://www.ehlers-klinkhardt.de/; geb. Hamburg 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1973 Notar

EHLERS, Harald, Prof. Dr.; Fachhochschule Kiel, Sokatesplatz 2, D 24149 Kiel, Deutschland; Tel. 0431/210/0; http://www.fh-kiel.de; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Kiel, Prof. Fachhochschule Kiel; Verö.: Der stillschweigende Verwaltungsakt 1970 (Dissertation), Ehlers Harald/Jurcher Michael Der Börsengang von Mittelstandsunternehmen 1999, Ehlers Harald/Drieling I. Unternehmenssanierung nach der Insolvenzordnung 2. A. 2000, Die Stilllegung einer Betriebsabteilung 2002

EHLING, Klaus, Bgm.; Berliner Platz 1, D 46395 Bocholt, Deutschland; buergermeister[at]mail.bocholt.de; geb. Wettringen 12. 11. 1960; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Stadtdirektor Bad Driburg, 1999 Bocholt; Son.: 1979 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 152

EHLOTZKY, Nicole, Wiss. MA. Mag.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; geb. um 1980

EHLSCHEID, Dirk, ORR Dr.; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Bonn, Oberregierungsrat; Verö.: Die Ausgleichsansprüche unter Sicherungsgebern 1991 (Dissertation), Briel Olaf G. von/Ehlscheid Dirk Steuerstrafrecht 1997, 2. A. 2001, Ehlscheid Dirk/Pfeiffer Brigitte Handbuch Geldwäscheprävention 2012

EHM, Marcus, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. um 1975

EHM, Michael, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft

EHMANN, Erik, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. München; Verö.: Schuldanerkenntnis und Vergleich 2005 (Dissertation)

EHMANN, Eugen, Dr.; geb. Tauberbischofsheim 28. 01. 1958; WG.: 1977 Studium Rechtswissenschaft, Univ. Mannheim, Erlangen, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, 01. 05. 2008 Regierungsvizepräsident Mittelfranken; F.: Datenschutzrecht; Verö.: Markt und Sondermarkt - zum räuml. Geltungsbereich d. Marktrechts im Mittelalter 1987 (Dissertation), Tinnefeld Marie-Theres/Ehmann Eugen Einführung in das Datenschutzrecht 1992, 2. A. 1994, 3. A. 1998, 4. A. 2005, Obdachlosigkeit - ein Leitfaden für Kommunen 1997, 2. A. 2006, Ehmann Eugen/Helfrich Marcus Kurzkommentar EG-Datenschutzrichtlinie 1999, Mit Meldedaten richtig umgehen 2000, 2. A. 2009, Ehmann Eugen/Kramer Philipp Datenschutz-Glossar 2005, Ehmann Eugen/Schonschek Oliver Prozessorientierte Datenschutz-Praxis 2010, 2. A. 2011

EHMANN, Frank, RA Prof. Dr.; geb. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1999 Rechtsanwalt, 2008 Professor FH Frankfurt am Main; Verö.: Verwaltungsakte mit Dauerwirkung im Sozialhilferecht 1999 (Dissertation), Münchener Anwalts-Handbuch Sozialrecht 2003 (Mitverfasser), 2. A. 2005, 3. A. 2009, 4. A. 2013, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung 2007, 2. A. 2011, 3. A. 2014, Vergaberecht als Chance für Soziale Dienste 2010, Gesamtkommentar Sozialrechtsberatung hg. v. Ehmann Frank/Karmanski Carsten/Kuhn-Zuber Gabriele 2015; Son.: 2001-2006 LB FH Wiesbaden, 2005-2008 LB FH Frankfurt am Main

EHMANN, Timo, RA Dr.; Straßer Feyock Vetroni Deubzer Rechtsanwälte, Oberanger 30, D 80331 München, Deutschland; Tel. 089 21025-471; timo.ehmann[at]sfvd.de; http://www.sfvd.de; geb. 1977; WG.: 1997 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Freiburg/Schweiz, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2005 Rechtsanwalt, 2010 Promotion Univ. München; Verö.: Wettbewerbsfreiheit und Investitionsschutz für Datenbanken 2011 (Dissertation)

EHMAYR, Hans Joachim, Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsident OGH

EHMKE, Hans Thomas; Am Deich 64e, D 28199 Bremen, Deutschland; ehmke[at]uni-bremen.de; http://www.spd-bremen.de; geb. Bremen 02. 11. 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bremen, Mitglied Bürgerschaft Bremen; Son.: 1995 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 152

EHNI, Karl Heinz, Vors. Richter a. D.; geb. 15. 05. 1936; WG.: 01. 04. 1979 vorsitzender Richter LG Stuttgart, 23. 12. 1996 vorsitzender Richter OLG Stuttgart, 2001 a. D.

EHRENBERG, Ullrich, Wiss. Ass. Dr.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt, Deutschland; ullrich.ehrenberg[at]ku-eichstaett.de; geb. 1973

EHRET, Christian, Wiss. MA.

Wiss. MA.; geb. um 1975

EHRING, Ch., Wiss. MA.; geb. um 1975

EHRKE-RABEL, Kerstin, Wiss.-Ass. Mag. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 2, A 8010 Graz, Österreich; geb. um 1970; WG.: 2001 Promotion Univ. Graz, wiss. Ass. Univ. Graz; Verö.: Konsenstechniken im Abgabenrecht 2001(Dissertation), Verbindliche Auskünfte im österreichischen Abgabenrecht 2003, Heinrich Johannes/Ehrke-Rabel Tina Basiswissen Steuerrecht 2008/2009 3. A. 2008

EHRLICH, Dietmar, Dr.; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Promotion Univ. Würzburg; Verö.: Die rechtliche Stellung der freien Wohlfahrtsverbände 1971 (Dissertation), Neumann Kerstin/Ehrlich Dietmar Zahlung und Zahlungssicherung im Außenhandel (begründet v. Zahn Johannes C. D.) 6. A. 1986, 7. A. 2001; Son.: Kürschner 2005

EHRLICH, Hans, Prof.; Liegnitzer Gasse 2, D 68775 Ketsch, Deutschland; Tel. 06202/68678; Fax 06202/65158; geb. Kuchen/Kreis Göppingen 20. 06. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1976 freier Journalist und Schriftsteller; Son.: Hon.-Prof.

EIBICH, Stephan M., Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Polizei Gemeinwohl und Reaktion 2004

EICHAMMER, Stefan, Wiss. Ass. LL.M. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; geb. um 1975; WG.: wiss. Ass. Univ. Bayreuth, Attorney at Law (New York), 2007 Promotion Univ. Bayreuth; Verö.: Die markenmäßige Benutzung 2008 (Dissertation)

EICHBORN, Wolfgang von, Richter am BFH; geb. um 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Finanzverwaltung Bayern, 1978 Bundesministerium für Wirtschaft Referent, 1988 Tätigkeit in der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Deutschlands in Neu-Delhi/Indien, Mitarbeter der SPD-Fraktion des deutschen Bundestags, 1997 Leitung des Referats Außenwirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft, 1998 Richter am Bundesfinanzhof

EICHELE, Karl, Justizrat RA Dr.; geb. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur, Staatsprüfung, zweite Jur. Staatsprüfung, 1965 Promotion Univ. Mainz, Rechtsanwalt Koblenz; Verö.: Irrtümliche Eigenleistung bei Bestehen fremder Schuld 1965 (Dissertation), Eichele/Klinge Das Beweisbuch des Anwalts 1997, Eichele Karl/Hirtz Bernd/Oberheim Rainer Handbuch Berufung im Zivilprozess 2006; Son.: Festschrift für Karl Eichele hg. v. Buschbell-Steeger, Marga/SchmidtHubert/Jansen Friedrich/Leverkick Gerhard 2013

EICHELE, Wolfgang, RA Dr. LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, LL. M., Rechtsanwalt, Geschäftsführer Bundesrechtsanwaltskammer, 2005 Promotion Univ. Rostock; Verö.: Auswirkungen des Europarechts insbesondere des Wettbewerbs- und Kartellrechts auf das deutsche Anwaltsberufsrecht 2005 (Dissertation)

EICHER, Heinz, Dr.; Johann Kohlmann Str. 1, D 53913 Swisttal, Deutschland; geb. Koblenz 06. 07. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Breisgau, 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion, Justitiar Südwestrundfunk

EICHERT, Christof, Oberbgm. Dr.; geb. Bochum 06. 05. 1953; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Heidelberg, Erlangen, Freiburg im Breisgau, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Konstanz, Oberbürgermeister Ludwigsburg; Verö.: Obdachlosigkeit und polizeiliche Intervention 1986 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 153

EICHHOFF, Julia, Wiss. MA. RAin; Universität der Bundeswehr, Werner-Heisenberg-Weg 39, D 85577 Neubiberg, Deutschland; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2009 Promotion Univ. der Bundeswehr München, wiss. MA. Univ. der Bundeswehr München; Verö.: Investigativer Journalismus aus verfassungsrechtlicher Sicht 2010 (Dissertation)

EICHHOLZ, Christian, Wiss. MA.; Universität München, Ludwigstraße 29 / II, D 80539 München, Deutschland; geb. um 1975

EICHHORN, Franz-Ferdinand, RA Dr.; Am Mühlenturm 15, D 40489 Düsseldorf, Deutschland; geb. 23. 06. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Königsberg, Berlin (FU), Köln, Innsbruck, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Innsbruck

EICHHORN, Peter, Prof. Dr. Dr. h. c.; geb. um 1950; Verö.: Verwaltungslexikon 1985, 2. A. 1991, 3. A. hg. v. Eichhorn Peter/Jann Werner/Friedrich Peter/Oechsler Walter/Püttner Günter/Reinermann Heinrich 2003

EICHINGER, Julia, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich; geb. 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1988 Promotion Univ. Wien, 1999 Ass.-Prof. WU Wien; Verö.: Die Frau im Arbeitsrecht 1991 (Dissertation)

EICHLER, Anna Katharina, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

EICHMANN, Helmut, RA Dr.; Maximilianstraße 58, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/212350; Fax 089/220287; postmaster[at]grunecker.de; http://www.grunecker.de; geb. um 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Die vergleichende Werbung in Theorie und Praxis 1967 (Dissertation), Eichmann Helmut/Falckenstein Roland von Geschmacksmustergesetz 1988, 2. A. 1997, 3. A. 2005, 4. A. 2010, Eichmann Helmut/Kühne Marcus Designgesetz (DesignG) 5. A. 2015, Designhandrecht Praxishandbuch hg. v. Eichmann Helmut/Kur Annette 2009

EICKE UND POLWITZ, Ernst von, Dr.; 030/2184172; Nikischstraße 3, D 14193 Berlin, Deutschland; geb. Polwitz 09. 10. 1929; WG.: 1950-1954 Studium Rechtswissenschaft, 1957-1959 Osteuropakunde, 1955 Promotion, 1959 Generalsekretär der deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde Berlin; F.: Osteuroparecht

EICKELS, Yvonne van, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Passau; Verö.: Die Drittschutzwirkung von Verträgen 2005 (Dissertation)

EICKEN, Kurt von, Vors. Richter i. R.; geb. Gießen 05. 10. 1920; gest. Berlin 22. 11. 2013 (friedlich eingeschlafen); WG.: Vater Arzt, Professor, 1922 Berlin, 3 Jahre Grundschule, sieben Jahre französisches Gymnasium, mi 16 Jahren Abitur, 1938 Offiziersanwärter, Kriegsdienst Russland, Kriegsgefangenschaft, Entlassung Oktober 1945, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1949 erste jur. Staatsprüfung OLG Celle sehr gut, 1954 zweite jur. Staatsprüfung Berlin gut, Richter Berlin, Landgerichtsrat, Landgerichtsdirektor, Kammergerichtsrat, 1969 vorsitzender Richter KG Berlin (Nachfolge Max Tschischgale); F.: Kostenrecht, Gebührenrecht; Verö.: Eicken Kurt von/Lappe Friedrich/Madert Wolfgang Die Kostenfestsetzung 17. A. 1987, 18. A. 2003, 19. A. 2006, Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte 15. A. 2002, Gerold/Schmidt/Eicken/Madert/Müller-Rabe Rechtsanwaltsvergütungsgesetz 16. A. 2004, 17. A. 2006; Son.: LB Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, Dozent deutsche ANwaltsakademieWürdigung NJW 2000, 3045 (Lappe Friedrich), NJW 2005, 2904 (Madert Wolfgang)

EICKENBOOM, Peter, Staatssekretär a. D.; geb. Bonn 13. 12. 1942; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. Bonn, 1998 Direktor deutscher Bundestag, 2002 Staatssekretär Bundesministerium für Verteidigung, a. D.; Verö.: Der preußische erste vereinigte Landtag von 1847 1976 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 155

EICKER, Andreas, Ass.-Prof. Dr.; Universität Bern, Schanzeneckstraße 1, CH 3012 Bern, Schweiz; geb. um 1975; WG.: 2004 Promotion Univ. Sankt Gallen, Ass.-Prof. Univ. Bern; F.: Strafrecht; Verö.: Die Prinzipien der "materiellen Wahrheit" und der "freien Beweiswürdigung" im Strafprozess 2001, Transstaatliche Strafverfolgung 2004 (Dissertation)

EICKHOFF, Marion, RAin Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, 2007 Promotion Univ. Leipzig; Verö.: Berufsaufsicht der freien Berufe in geteilter Verantwortung von Kammern und Staat 2007 (Dissertation)

EICKMEIER, Gerhard, Oberstadtdirektor Dr.; Virchowstraße 2, D 26382 Wilhelmshaven, Deutschland; geb. Eidinghausen 09. 05. 1931

EICKMEYER, Horst, Oberbürgermeister Dr.; geb. Herford 09. 02. 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, München, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion Univ. Bonn, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Bürgermeister Meersburg/Bodensee, 1980 Oberbürgermeister Konstanz; Verö.: Die strafrechtliche Behandlung der Heranwachsenden nach § 105 des Jugendgerichtsgesetzes 1963 (Dissertation), Sparpolitik - Wirtschaftsflaute - Politikflaute? 1983

EIDAM, Gerd, RA Dr.; geb. um 1950; WG.: Rechtsanwalt Burgwedel; Verö.: Industriestrafrechtsschutzversicherung 1994, Straftäter Unternehmen 1997, Nachbarrecht in Sachsen-Anhalt 1998, Unternehmen und Strafe 1993, 2. A. 2001

EIDING, Lutz, RA Prof. Dr.; eiding[at]nickelonline.de; http://www.nickelonline.de/; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, RA, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Strafrechtlicher Schutz elektronischer Datenbanken 1997, Verwaltungsrecht - Muster und Erläuterungen hg. v. Eiding Lutz/Baumann Wolfgang 2002, Eiding Lutz/Ruf Lothar/Herrlein Jürgen Öffentliches Baurecht in Hessen 2003, 2. A. 2007, Verwaltungsrecht hg. v. Eiding Lutz/Hofmann-Hoeppel Jochen 2013; Son.: Hon.-Prof.

EIERMANN, Urs, RA; c/o Dr. Beyer & Partner Rechtsanwälte Steuerberater, Ismaninger Straße 102-106, D 81675 München, Deutschland; Tel. 089/9972750; urs.eiermann[at]beyer-partner.de; http://www.beyer-partner.de; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Zivilrecht, Arbeitsrecht, privates Baurecht, Wohungseigentumsrecht; Verö.: Klaßen Kurt/Eiermann Urs Das Mandat in WEG-Sachen 1999, 2. A. 2002, 3. A. 2008

EIFF, Hansjörg, Botschafter a. D.; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, Aix-en-Provence, Turin, 1961 auswärtiger Dienst Deutschlands (Abidjan, Tel Aviv, Belgrad, Wien), 1988 Botschafter in Belgrad/Jugoslawien, 1992 a. D., Beauftragter der Bundesregierung für humanitäre Hilfsaktionen, 2001 ziviler Vertreter der Nato in Mazedonien

EIFFLER, Sven-R., Wiss. MA. RA Dr.; geb. Berlin 1966; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, LB Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, 1996 wiss. MA. Univ. Berlin (HU); F.: Verfassungsrecht, Polizeirecht, Ordnungsrecht, internationaler Menschenrechtsschutz; Verö.: Die Auslegung unbestimmter Schrankenbegriffe der EMRK durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 1999

EIGEN, Peter, Prof. Dr.; Burgunderstraße 12, D 14129 Berlin, Deutschland; geb. Augsburg 11. 06. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Direktor Weltbank Regionalbüro Ostafrika; Verö.: Die Verbotung in den Urteilen des Ingelheimer Oberhofes 1966 (Dissertation); Son.: Hon.-Prof. Berlin (FU)

EIGENDORF, Manfred; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Besteuerung der Golfvereine 1991, 2. A. 1995, 3. A. 1997, 4. A. 1999, 5. A. 2002, Abgabenordnung (begründet v. Klein Franz) 3. A. 1976, 4. A. 1978, 5. A. 1982, 6. A. 1987, 7. A. 1991, 8. A. 1997

EIMER, Martin, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; geb. um 1975

EINMAHL, Rolf, RA; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; rolf.einmahl[at]landtag.nrw.de; geb. Aachen 03. 12. 1949; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Son.: 1968 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 156

EIRICH, Karsten, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

EISELSBERG, Maximilian; geb. um 1940; Verö.: Kreditwesengesetz (Hg.) 1979, Firmenbuchgesetz (Hg.) 1991, Bankwesengesetz (Hg.) 1993, Spaltungsgesetz (Hg.) 1994, Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Hg) 1996, Gesellschaftsrecht in Europa (Hg.) 1997, AktG 2001, 2. A. 2004, Stiftungsrecht (Hg.) 2008

EISELSTEIN, Claus, Prof. Dr.; geb. um 1950; Verö.: Kilian Michael/Eiselstein Claus Grundfälle im Staatsrecht 1984, 2. A. 1988, 3. A. 1994, 4. A. 2003; Son.: Kürschner 2005

EISELT, Gerhard, Prof. Dr.; Von-Wetterstein-Straße 6, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht; Verö.: Grundriss des Schulrechts in Berlin 1980; Son.: Hon.-Prof. Univ. Berlin (FU)

EISENBERG, Johannes, RA; Rechtsanwälte Eisenberg & Dr. Stefan König, Görlitzer Straße 74, D 10997 Berlin, Deutschland; Tel. 030/6112021; Fax 030/6112315; mail[at]eisenberg-koenig.de; http://www.eisenberg-koenig.de/koenig.php; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Rechtsanwalt, Rechtsberater der taz; F.: Strafrecht, Presserecht, privates Baurecht

EISENBERG, Werner, Präs. LG; Landgericht Kassel, Frankfurter Straße 11, D 34117 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/912/0; Fax 0561/912/1010; geb. 22. 03. 1947; WG.: 01. 03. 1994 Vizepräsident AG Gießen, 2000 Präsident LG Kassel

EISENBERGER, Iris, Univ.-Ass. Mag.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1970; WG.: 2000 Univ. Ass. Univ. Wien, 2004 Promotion Univ. Graz; Verö.: Norm und Normvorstellung - Festschrift für Bernd-Christian Funk 2003 (Mithg.), Filmförderungsmaßnahmen im Spannungsverhältnis zwischen Gemeinschaftsrecht und innerstaatlichem Recht 2004 (Dissertation)

EISENBLÄTTER, Katja, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; geb. um 1980

EISENFÜHR, Gottfried W., RA Dr.; Oberhafenstraße 1, D 20097 Hamburg, Deutschland; geb. Berlin 21. 03. 1925; WG.: Rechtsanwalt, geschäftsführendes Vorstandsmitglied FDW Werbung im Kino

EISENGRÄBER, Julia, Wiss. MA.; geb. um 1975

EISENHARDT, Urte, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, D 60629 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1975

EISENHOFER, Heinrich; geb. um 1920; F.: Kirchenrecht; Verö.: Die kirchlichen Gesetzgeber Techniken und Form ihrer Gesetzgebung 1954; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1970

EISENKOLB, Julia, Wiss. MA.; Universität Münster, Leonardo-Campus 9, D 48149 Münster, Deutschland; geb. Münster 08. 06. 1980

EISENLOHR, Manteo, RA Dr.; c/o GSK Stockmann + Kollegen, Mohrenstraße 42, D 10117 Berlin, Deutschland; eisenlohr[at]gsk.de; http://www.gsk.de/Dr.-Manteo-Eisenlohr.427.0.html?tx_ivpeopledb_pi1[uid]=109; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, Helsinki, TU Dresden, 1997 Promotion TU Dresden, 2000 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Local Partner GSK Stockmann + Kollegen Berlin; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Der Prozeßvergleich in der Praxis der Verwaltungsgerichtsbarkeit 1997 (Dissertation), Manteo Eisenlohr Manteo/Riedel Lutz/Wrage Nikolaus Betriebliche Altersversorgung im Unternehmen 2005ff. (LBl.)

EISENMANN, Hartmut, Prof. Dr.; geb. um 1950; Verö.: Eisenmann Hartmut/Gnauk Herbert/Quittnat Joachim Rechtsfälle aus dem Wirtschaftsprivatrecht 1983, 2. A. 1987, 3. A. 1990, 4. A. 1995, 5. A. 1999, 6. A. 2002, 7. A. 2004, 8. A. 2007, Eisenmann Hartmut/Jautz Ulrich Grundriss gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht - Casebook 1985, 2. A. 1988, 3. A. 1995, 4. A. 2001, 5. A. 2004, 6. A. 2006, 7. A. 2007, 8. A. 2009

EISENMENGER, Sven, Priv.-Doz. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2003 Promotion Univ. Hamburg, 2012 Habilitation Univ. München; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht; Verö.: Neuregelung des öffentlichen Unternehmensrechts? 2004 (Dissertation), Handbuch des Kammerrechts hg. v. Kluth Winfried 2005 (Mitarbeit), Stober Rolf Besonderes Wirtschaftsverwaltungsrecht 2011 (Mitarbeit)

EISENREICH, Georg, RA; info[at]georg-eisenreich.de; http://www.georg-eisenreich.de; geb. München 06. 12. 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2001 Rechtsanwalt, MdL Bayern; Son.: CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 157

EISERMANN, Franziska, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland; geb. um 1975

EISGRUBER, Thomas, Regierungsdirektor Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Heidelberg, Regierungsdirektor, Ministerialrat Bayerisches Staatsministerium Finanzen; Verö.: Die Zahlungsmittelrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG 2005 (Dissertation), Eisgruber Thomas/Schallmoser Ulrich Abgabenordnung 2008, 2. A. 2011, Eisgruber Thomas/Schallmoser Ulrich Einkommenssteuerrecht 2008, 2. A. 2010

EISMANN, Susanna, LB; Universität Trier - FFA, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; geb. um 1960; F.: japanisches Recht

EISNER, Carolin, Wiss. MA.; geb. um 1975

EISNER, Pascal, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

EIßLER, Birgit, Wiss. MA.; geb. um 1975; WG.: wiss. MA. Univ. Konstanz

EIßLER, Ralph, Wiss. MA. Ass. iur. Dipl.-Kfm.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; geb. um 1975

EITH, Wolfgang, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe Außenstelle Freiburg im Breisgau, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle[at]olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; geb. um 1950; WG.: 17. 09. 1997 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe; F.: Zivilrecht, Prozessrecht; Son.: LB Univ. Lyon II

EITNER, Horst, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. um 1975

EK, Ralf, RA. Dr. LL. M.; c/o Hölters & Elsing, Kurfürstendamm 185, D 10707 Berlin, Deutschland; Tel. 030/8857420; geb. um 1960; WG.: Rechtsanwalt, Advokat Schweden; F.: Wirtschaftsrecht,; Verö.: Aktiengesellschaften 2002, Ek/Hoyenberg Aktiengesellschaften 2. A. 2006, Praxisleitfaden für die Hauptversammlungen 2005, 2. A. 2010, Haftungsrisiken für Vorstand und Aufsichtsrat 2005, 2. A. 2010, Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers 2011

EKEY, Friedrich L., Prof. RA Dr.; Dr. Ekey & Kollegen, Ebertplatz 10, D 50668 Köln, Deutschland; Tel. 0221/160300; Fax 0221/1392080; Ekey[at]Ekey.de; http://www.EKEY.de; geb. 12. 04. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, LB Rheinische FH Köln; Verö.: Die Verminderung von Eigentümerrechten im Spannungsfeld zwischen Art. 14 I S. 1 GG und Art. 14 I S. 2 GG 1988 (Dissertation), Ekey Friedrich/Klippel Diethelm (Hg.) Markenrecht 2003, Ekey Friedrich/Klippel Diethelm/Kotthoff Jost/Meckel Astrid/Plaß Gunda Wettbewerbsrecht 2000, 2. A. 2005, Grundriss des Wettbewerbs- und Kartellrechts 2006, 2. A. 2008, 3. A. 2009, Ekey/Klippel/Bender Heidelberger Kommentar zum Markenrecht 2. A. 2008; Son.: 2005 Hon.-Prof. Rheinische FH Köln

ELBE, Frank, Botschafter a. D.; geb. Iserlohn 09. 05. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Diplomat in Genf, New York, New Delhi, 1987 Leiter des Ministerbüros und Leitungsstabs im auswärtigen Amt, Sonderbotschafter, 1992 Leiter des Planungsstabs, 1993 Botschafter in New Delhi, 1997 Botschafter in Tokio, 1999 Botschafter in Warschau; Verö.: Ein runder Tisch mit scharfen Ecken - Der diplomatische Weg zur deutschen Einheit 1993 (mit Kiessler)

ELBERLING, Björn, Wiss. MA.; Universität Kiel, Westring 400, D 24098 Kiel, Deutschland; geb. um 1975

ELBERT, Harald, Dr.; geb. um 1950; Verö.: Elbert/Fröbe Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst 1983, 2. A. 1984, 3. A. 1985, 4. A. 1987, 5. A. 1989, 6. A. 1990, 7. A. 1995, 8. A. 1997

ELEFTHERIADOU, Evlalia, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 12, D 49074 Osnabrück, Deutschland; geb. um 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Osnabrück; Verö.: Die Haftung aus Verkehrspflichtverletzung im deutschen und griechischen Deliktsrecht 2004 (Dissertation)

ELFRING, Claus, RA Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1998 erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP München; Verö.: Drittwirkungen der Lebensversicherung 2003 (Dissertation)

EL-GHAZI, Mohamad, Wiss. Ass. Dr.; geb. 1982; WG.: 2003 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bremen, 2008 erste jur. Staatsprüfung, 2010 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Kiel, 2013 Promotion Univ. Kiel, wiss. Ass. Univ. Bremen (Ingeborg Zerbes); Verö.: Die Zuordnung von Gesetzesverletzungen zu Sach- und Verfahrensrügen in der strafprozessualen Revision 2014 (Dissertation)

ELICKER, Martina, Univ.-Lekt. Mag. Dr.; Universität Graz, Heinrichstraße 36, A 8010 Graz, Österreich; geb. um 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

ELLBOGEN, Klaus, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2004 Promotion Univ. Potsdam, wiss. MA. Univ. Potsdam; Verö.: Die verdeckte Ermittlungstätigkeit der Strafverfolgungsbehörden durch die Zusammenarbeit mit V-Personen und Informanten 2004 (Dissertation), Mitsch Wolfgang/Ellbogen Klaus Fälle zum Strafprozessrecht 2012

ELLENBERGER, Holger; geb. um 1960; Verö.: Ellenberger Holger/Froschauer Bernd Französisch - Grundwortschatz der Rechtssprache 2002

ELLENBERGER, Volker, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/279/0; Fax 0711/279/2264; Poststelle[at]jum.bwl.de; geb. 20. 03. 1955; WG.: 01. 04. 1999 Ministerialdirigent im Justizministerium Baden-Württemberg

ELLERKAMP, Marion, Wiss. MA.; geb. um 1975

ELLERMANN, Jan, Wiss. MA.; geb. um 1975

ELLERS, Holger, Wiss. MA.; geb. um 1975

ELLING, Peter, Präsident SG; Sozialgericht Düsseldorf, Ludwig-Erhad-Allee 21, D 40227 Düsseldorf, Deutschland; geb. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, jur. Mitarbeiter Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, 1989 Richter SG Dortmund, 1997 Richter LandesSG Nordrhein-Westfalen Essen, Tätigkeit im Rechtspflegereferat des Ministeriums für Arbeit Gesundheit Soziales, 1998 Justizministerium, 2000 Referatsleiter für Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit Justizministerium, 30. 01. 2003 Präsident SG Düsseldorf; F.: Sozialrecht

ELLINGER, Hans, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Tübingen, Charlottenstraße 19, D 72070 Tübingen, Deutschland; Tel. 07071/200/0; Fax 07071/200/2660; geb. 26. 09. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1974 Promotion Univ. Tübingen, 01. 09. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen, ständiger Vertreter des leitenden Oberstaatsanwaltes, 01. 01. 1997 leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen; Verö.: Betäubungsmittel und Strafbarkeit 1974 (Dissertation)

ELLKE, Torsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland; geb. um 1975

ELS, Hans van, Richter a. D. Dr.; geb. um 1960; WG.: Richter am Amtsgericht, a. D.; Verö.: Das Kind im einstweiligen Rechtsschutz im Familienrecht 2000

ELSER, Ottmar, RA; Elser - Dr. Kohnke - Schöllhammer

Rechtsanwälte, Wangener Straße 18, D 88069 Tettnang, Deutschland; Elser[at]rae-elser.de; http://www.rae-elser.de; geb. um 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1976 Rechtsanwalt

EL-SHABASSY, Tarik, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland; geb. um 1975

ELSHORST, David, RA Dr.; Clifford Chance, Mainzer Landstraße 46, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/7199-1965; Fax 069/71994000; david.elshorst[at]cliffordchance.com; http://www.cliffordchance.com/directory/lawyers; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, 1997 Fachanwalt Verwaltungsrecht, 2000 Promotion Univ. Bayreuth, 2002 Partner; F.: Umweltrecht, Baurecht; Verö.: Bürgervollzugsklagen - die Durchsetzung von Umweltrecht gegenüber Anlagenbetreibern durch Private 2002 (Dissertation)

ELSNER, Bernd Roland, Wiss. MA. Dr.; geb. um 1975

ELSNER, Christine, Wiss. MA.; geb. um 1975

ELSNER, Jörg, RA LL. M.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, LL. M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht; F.: Verkehrs- und Versicherungsrecht; Verö.: Verkehrsrecht 2005

ELSNER, Stephan, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; geb. um 1975

ELSNER, Susanne; geb. um 1960; Verö.: Personenbedingte Kündigung 2000

ELSNER, Werner; geb. um 1920; F.: allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1970

ELSTER, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland; geb. um 1975

ELTZSCHIG, Jan, Wiss. MA. LL. M. Maître en droit; Universität Köln - Inst. f. int. Privatrecht, Gottfried-Keller-Straße 2, D 50931 Köln, Deutschland; geb. um 1975

ELWAN, Omaia, Prof. Dr.; Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg, Deutschland; geb. Kairo 01. 08. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kairo, 1953 Licence en Droit, 1954 Doktorat Droit Privé, 1955 Doktorat Droit Public, 1959 Doktorat Droit Romain et Histoire de Droit Univ. Rennes/Frankreich, 1962 Promotion Univ. Heidelberg (magna cum laude), 1963 Humboldt-Stipendiat am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg, 1964 Tätigkeit am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht Univ. Heidelberg (zuletzt akademischer Direktor), 1997 Ernennung zum Professor Emeritus  an der juristischen Fakultät Univ. Kairo, Pensionierung als akademischer Direktor  Univ. Heidelberg, Univ.-Doz. Univ. Heidelberg; F.: islamisches Recht; Verö.: Die Stellvertretung in dogmengeschichtlicher und rechtsvergleichender Sicht 1963 (Dissertation), Islamisches und arabisches Recht als Problem der Rechtsanwendung 2001; Son.: Recht nach dem arabischen Frühling - Tagungsband zu Ehren des 80. Geburtstags von Professor Dr. Omaia Elwan hg. v. Menhofer Bruno u. a. 2014

ELZER, Hansjörg, RA Dr.; Elzer Rechtsanwälte, Friedrich-Ebert-Anlage 27, D 69117 Heidelberg, Deutschland; dr.elzer[at]elzer-heidelberg.de; http://www.elzer-heidelberg.de; geb. um 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1978 Rechtsanwalt, 1981 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Abgrenzung des Kartellvertrages gegen die sonstigen Verträge im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen 1981 (Dissertation)

ELZER, Oliver, RiKG Dr.; geb. 20. 02. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. Hamburg, 30. 05. 2000 Richter Kammergericht Berlin; Verö.: Allgemeine und besondere klinische Prüfungen an Einwilligungsunfähige 1998 (Dissertation), Hügel Stefan/Elzer Oliver Das neue WEG-Recht 2007, Wohnungseigentumsrecht hg. v. Elzer Oliver/Fritsch Rüdiger/Meier Thomas 2010, 2. A. 2013, Elzer Oliver/Lemmel Ulrike/Schiller Gernot/Westphal Karsten/Zivier Ezra Sicher durch das 2. Staatsexamen 2010, Elzer Oliver/Brückmann Bernhard/ Zivier Eza Die ZPO in Fällen (begr. v. Schneiderat Ute) 2. A. 2014, Hügel Stefan/Elzer Oliver Beck'scher Kurz-Kommentar Wohnungseigentumsgesetz 2015

EMBS, Alexandra, Wiss. MA.; geb. um 1975

EMCH, Daniel, Wiss. Ass. Fürsprecher; geb. um 1975

EMCH, Urs, Dr.; geb. um 1950; WG.: 1975 Promotion Univ. Bern; Verö.: Der Geltungsbereich des Anlagenfondsgesetzes 1975 (Dissertation), Das schweizerische Bankgeschäft hg. v. Emch Urs/Renz Hugo (begründet v. Stauffer Peter) 1972, 2. A. 1972, 3. A. 1984, 4. A. 1993, 5. A. 1998, 6. A. (mit Arpagaus Reto) 2004

EMDE, Ernst Thomas, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Bockenheimer Anlage 44, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069 273080; Fax 069 232664; thomas.emde[at]freshfields.com; http://www.freshfields.com; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Heidelberg, Lausanne, 1975 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1991 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1991 Partner; F.: Bankrecht, Finanzrecht; Verö.: Die demokratische Legitimation der funktionalen Selbstverwaltung 1991 (Dissertation), Emde Thomas/Dornseifer Frank/Dreibus Alexandra/Hölscher Luise Kommentar Investmentgesetz (InvG) 2013

EMDE, Raimond, RA Dr.; Sozietät Graf von Westphalen, Große Bleichen 21, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040 35922-149; Fax 040 35922-224; raimond.emde​[at]grafvonwestphalen.com; http://www.grafvonwestphalen.com; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, London School of Economics, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991-1993 wiss. MA. Univ. Hamburg, 1994 Promotion Univ. Hamburg, 1996 Rechtsanwalt, Partner Graf von Westphalen; F.: Mergers & Acquisitions, Unternehmensverkauf, Vertriebsrecht; Verö.: Die Handelsvertreter-GmbH 1994 (Dissertation), Vertriebsrecht - Kommentierung zu §§ 84 bis 92 c HGB 2009

EMIGHOLZ, Carmen; Am Markt 20, D 28195 Bremen, Deutschland; geschaeftsstelle[at]buergerschaft.bremen.de; geb. Bremen 04. 03. 1962; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Regensburg, Bremen; Son.: 1985 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 158f.

EMMENEGGER, Sigrid, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Gesetzgebungskunst 2006 (Dissertation)

EMMERLICH, Alfred; Ellerstraße 114b, D 49088 Osnabrück, Deutschland; geb. Osnabrück 10. 05. 1928

EMMERT, Reinhold, Richter Dr.; geb. 24. 05. 1969; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Staatsanwalt Würzburg, 2001 Promotion Univ. Würzburg, Richter LG Würzburg; Verö.: Die Stellung der Markenlizenz im deutschen Privatrecht 2001 (Dissertation)

EMMERT, Simone, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; geb. um 1980

EMRICH, Dieter, Generalstaatsanwalt; D, Deutschland; geb. Frankfurt am Main 06. 04. 1937; WG.: 1957 Abitur Büdingen/Hessen, 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Würzburg, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Justizdienst Bayern, 01. 06. 1967 Staatsanwalt LG München I, 01. 06. 1970 Landgerichtsrat LG München I, 01. 02. 1972 erster Staatsanwalt LG München I, 16. 02. 1976 Oberstaatsanwalt LG München I, 01. 05. 1987 leitender Oberstaatsanwalt Landgericht München I, 01. 02. 1997 Generalstaatsanwalt Bayerisches Oberstes Landesgericht, 21. 05. 2002 a. D.; F.: Strafrecht, Staatsschutz, Verkehrsstrafrecht

EMSINGHOFF, Eva-Maria, RA Dr.; Schollmeyer & Steidl, Im Zollhafen 24, D 50678 Köln, Deutschland; Tel. 0221 65078186; emsinghoff[at]schollmeyersteidl.com; http://www.schollmeyersteidl.com; geb. um 1980; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, Nancy, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt

ENAUX, Christoph, LL. M.; geb. um 1970; Verö.: Holznagel Bernd/Enaux Christoph/Nienhaus Christian Grundzüge des Telekommunikationsrechts 2001, Holznagel Bernd/Enaux Christoph/Nienhaus Christian Telekommunikationsrecht 2. A. 2006

ENCHELMAIER, Stefan, Dr.; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1995 Dissertation Univ. Bonn; Verö.: Europäische Wettbewerbspolitik im Oligopol 1997 (Dissertation), Europäisches Wirtschaftsrecht 2005, Cordewener Axel/Enchelmaier Stefan/Schindler Clemens Philipp Meistbegünstigung im Steuerrecht der EU-Staaten 2006

ENDE, Lothar, RA Dr.; c/o PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, New-York-Ring 13, D 22297 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/6378/1466; Fax 040/6378/1301; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt; F.: Medienrecht, Telekommunikationsrecht, Energierecht; Verö.: Fernstraßenplanung durch Gesetz - zur Verfassungsmäßigkeit von fernstraßenrechtlichen Planfeststellungsentscheidungen in Gesetzesform 1997 (Dissertation), Ende/Klein Grundzüge des Vertriebsrechts im Internet 2001

ENDEMANN, Jutta, Vors. Richterin a. D. Dr.; geb. 08. 02. 1936; WG.: 08. 08. 1996 vorsitzende Richterin am OLG Karlsruhe, 2001 a. D.

ENDERLE, Felix, Wiss. Ass. lic. iur.; geb. um 1975

ENDERS, Germar, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; geb. Heidelberg 23. 04. 1972

ENDERS, Horst-Reiner; geb. um 1950; Verö.: BRAGO für Anfänger 1983, 2. A. 1983, 3. A. 1986, 4. A. 1986, 5. A. 1987, 6. A. 1990, 7. A. 1993, 8. A. 1995, 9. A. 1997, 10. A. 1999, 11. A. 2002, RVG für Anfänger 12. A. 2004, 13. A. 2006, 14. A. 2008, 15. A. 2011, 16. A. 2014, 17. A. 2016, Enders Horst-Reiner/Jungbauer Sabine/Hansens Heinz/Meyer Dieter RVG - Das neue Rechtsanwaltsvergütungsgesetz 20