Köbler, Gerhard, Wer ist weiter wer im deutschen Recht, 20050705

ABE, Eriko, Lekt. M. A.; Universität Passau - Sprachenzentrum, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; abe@primus-online.de; http://www.sprachz.uni-passau.de/index.html; geb. Kagawa; WG.: Studium Germanistik, LB Kanseigakuin Daigaku, Kinki Daigaku, Konan Daigaku, Kôbe Handelshochschule, 1996 Lektorin Institut für Ostasienkunde Univ. München, 1998 LB Univ. Passau; F.: Rechtsjapanisch; Son.: (20050705)

ABEGGLEN, Sandro, Dr. LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1995 Promotion Univ. Bern, Rechtsanwalt, Privatdozent Univ. Bern; Verö.: Die Aufklärungspflichten in Dienstleistungsbeziehungen 1995 (Dissertation), Wissenszurechnung bei der juristischen Person und im Konzern 2003 (Habilitationsschrift)

ABEL, Ralf B., RA Prof. Dr.; Fachhochschule Schmalkalden, Blechhammer 4-7, D 98574 Schmalkalden, Deutschland; Tel. 03683/688/6105; Fax 03683/688/6499; abel@wi-recht.fh-schmalkalden.de; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, Prof. FH Schmalkalden; F.: Wirtschaftsrecht, Informationsrecht; Verö.: Inhalt und Grenzen der Religionsfreiheit in Bezug auf die neuen Jugendreligionen 1982, Kommunikationstechnische Vernetzung 1986, Die Rechtsprechung zu neueren Glaubensgemeinschaften 1991, Datenschutz in Anwaltschaft Notariat und Justiz (Hg.) 1998, 2. A. 2003, Sekten Psychogruppen und vereinnahmende Bewegungen 2000

ABEL, Wolfgang, RA Dr.; Kaufmann Lutz Stück Abel v. Lojewski Rechtsanwälte, Brienner Straße 27, D 80333 München, Deutschland; muenchen@klsal.de; http://www.klsal.de/; geb. Mühldorf 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1992 zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. München, 1994 Rechtsanwalt; Verö.: Zur Nichtigkeitsklage wegen Mängeln der Vertretung im Zivilprozess 1994 (Dissertation)

ABELE, Hanns, Prof. Dr.; Wirtschaftsuniversität, Augasse 2-6, A 1090 Wien, Österreich; Tel. 01/3194182; abele@wu-wien.ac.at; geb. Wien 1941; WG.: 1963 Promotion (Dr. iur.), 1972 Habilitation Univ. Wien, 1973 o. Prof. Univ. Freiburg im Üchtland, o. Prof. WU Wien; F.: Volkswirtschaftslehre; Verö.: Die Bundesmuseen in der österreichischen Wirtschaft 1989, Einführung in die Volkswirtschaftstheorie 1991, Beschäftigungspolitik in der Krise 1995

ABELN, Christoph, RA Dr.; Abeln Glock & Partner, Kurfürstendamm 177, D 10707 Berlin, Deutschland; Tel. 0043/30/31019461; Fax 0043/30/31019455; info@agpkanzlei.de; http://www.arbeitsrechtberlin.de/Dr._jur._Christoph_Abeln_c13_.html; geb. Helmstedt/Niedersachsen 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1991 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1994 Rechtsanwalt, 1997 Fachanwalt Arbeitsrecht, Partner Sozietät Abeln Glock & Partner Berlin; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Organrechtliche und kündigungsrechtliche Stellung des Sprecherausschussmitglieds im Vergleich zum Betriebsratsmitglied 1993 (Dissertation)

ABELS, Hannelore, Doz. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion (Dr. sc. iur.) Univ. Leipzig, Doz. Univ. Leipzig; F.: gewerblicher Rechtsschutz; Verö.: Rechtsfragen der Lösung wissenschaftlich-technischer Aufgaben im Rahmen der sozialistischen ökonomischen Integration 1975 (Dissertation), Der rechtliche Mechanismus zur Organisierung der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit in den Internationalen Wirtschaftsorganisationen 1981 (Dissertation); Son.: Kürschner 1992

ABERMANN, Johannes, Univ.-Ass. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

ABRAHAMCZIK, Jürgen, RA; Georgenstraße 39, D 80799 München, Deutschland; Tel. 089/38197525; Fax 089/38197511; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht; Verö.: Handelsvertreterrecht 1991, Der Handelsvertretervertrag 1995, 2. A. 1999

ABREß, Hubert, Staatssekretär a. D. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Promotion Univ. München, Staatssekretär; Verö.: Die neueren Wandlungen des strafrechtlichen Handlungsbegriffes 1951 (Dissertation); Son.: Hon.-Prof. Univ. München, Kürschner 1992

ACHENBACH, Hanno E. J., RA und Notar; geb. Boulogne-Billancourt 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Paris, Freiburg im Breisgau, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Steuerrecht

ACHENBACH, Sigrid, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

ACHERMANN, Alberto, Dr.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz; Tel. 0041/631/4821; alberto.achermann@oefre.unibe.ch; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Völkerrecht, Asylrecht; Verö.: Achermann/Hausmann Handbuch des Asylrechts 2. A. 1991, Achermann/Bieber/Epiney/Wehner Schengen und die Folgen: der Abbau der Grenzkontrollen in Europa 1995, Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten 1997, Achermann/Bieber Justice et affaires intérieures 1997

ACHERMANN-WEBER, Cornelia, Wiss. Ass. Fürsprecherin; Universität Bern, Falkenplatz 9, CH 3012 Bern, Schweiz

ACHILLES, Wilhelm-Albrecht, Richter OLG Dr.; Bankplatz 6, D 38026 Braunschweig, Deutschland; geb. 1952; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Göttingen, 22. 02. 1993 Richter am OLG Braunschweig; Verö.: Die Aufsicht über die kirchlichen Stiftungen der evangelischen Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland 1986 (Dissertation), Kommentar zum UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG) 2000

ACHITZ, Bernhard; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Achitz Bernhard/Krapf Günter Leitfaden für Betriebsvereinbarungen 2001, Achitz Bernhard/Krapf Günter Abfertigung neu & Dienstvertrag 2002, Muster für den arbeitsrechtlichen Schriftverkehr 2000, 2. A. 2002

ACKERMANN, Andreas, RA; c/o Ackermann & Keller, Grimm 12, D 20457 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/323500; geb. 1946; WG.: 1965 Abitur Humanistisches Gymnasium, 1967/1968 Sprachenausbildung, 1968-1973 Studium Univ. München, Genf, Heidelberg, Hamburg, 1971-1975 Studium Betriebswirtschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt, 1982 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft; Verö.: The multicultural society between integration and separation 1995 (Dissertation), Ethnologische Migrationsforschung 1997; Son.: Lehrbeauftragter Univ. Hamburg und Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, SPD

ADACHI, Hidehiko, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel, Deutschland

ADAM, Jörg, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland

ADAM, Jürgen, Wiss. Ass.

ADAM, Melanie, Wiss. MA.

ADE, Meinhard, RA Dr.; c/o Strauch Pohl Kersten Lieser, Bayenthalgürtel 31, D 50968 Köln, Deutschland; geb. 1944; WG.: Studium, Promotion, 1973-1975 Bundesvorstand der Jungen Union, 1981-1984 Senatssprecher und Leiter des Presse- und Informationsamts Berlin, 1985-1994 stellvertretender Chef und Leiter der Abteilung Innenpolitik des Bundespräsidialamts, Ministerialdirektor (a. D.), Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Strauch Pohl Kersten Lieser Köln

ADEN, Menno, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaften Univ. Bonn, 1972 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt Essen; Verö.: Die Haftung der Eltern für die unerlaubten Handlungen ihrer Kinder im französischen und deutschen Recht 1972 (Dissertation), Internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit 1988, 2. A. 2003

ADENAUER, Hans Günther, RA Dr.; Königsallee 37, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; geb. Liegnitz 1934; WG.: humanistisches Gymnasium, Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Lausanne, Oxford (Balliol-College), Köln, Rechtsanwalt, Bankdirektor, Staatssekretär a. D.

ADERHOLD, St., Wiss. MA.

ADLER, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 7, D 35037 Marburg, Deutschland

ADLOFF, Daniel, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

ADOLFF, Peter, RA Dr.; c/o Haver & Mailänder, Lenzhalde 83-85, D 70192 Stuttgart, Deutschland; geb. Stuttgart 1933; WG.: Generaldirektorssohn, Oberrealschule, Handwerkslehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Wacker-Chemie GmbH, 1976-1981 Vorstand Allianz Versicherungs-AG München, 1981 Vorsitzender Geschäftsleitung Allianz Versicherungs-AG Baden-Württemberg, 1997 a. D.; Verö.: Der Rechtsschutz des Käufers in der arbeitsteiligen Wirtschaft 1961 (Dissertation); Son.: Aufsichtsrat (u. a. Robert-Bosch GmbH), Rotarier

ADRIAN, Helmut, RA Dr.; Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster

ADRIAN, Joachim, RA Dr.; geb. Düsseldorf 1925; WG.: 1946 Studium Univ. Bonn, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Finanzverwaltung und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1959 Mitglied der Geschäftsleitung der Bausparkasse der Rheinprovinzen, 1963 Westdeutsche Landesbank (1965 Direktor der Niederlassung Köln, 1971 Generalbevollmächtigter Düsseldorf), 1972-1980 Vorstandsmitglied der Investitions- und Handelsbank

ADT, Harro, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, B. P. 100, ML Bamako/Mali, Mali; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 höherer auswärtiger Dienst Deutschland, Auslandstätigkeit (Kabul, Kalkutta, Genf, Bangui, Paris)

ADY, Johannes, Wiss. Ass.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72076 Tübingen, Deutschland; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Mailand, 2003 Promotion, Staatsanwalt; Verö.: Ersatzansprüche wegen immateriellen Einbußen 2004

AEPLI, Viktor, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Bankenrecht, Obligationenrecht

AFFENZELLER, Jürgen, Univ.-Ass. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

AGGELIDIS, Michael, RA; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Köln, 1995 Rechtsanwalt Bonn; Son.: 1980 SPD, 1990 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 3

AHA, Christoph, RA Dr.; Kanzlei Beiten Burkhardt Goerdeler, Bockenheimer Anlage 15, Mozartplatz, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/756095-0; Fax 069/756095-512; caha@bblwa.de; http://www.bblaw.de/index.php?id=85; geb. Frankfurt am Main 1965; WG.: 1986 Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Finanzrecht, Gesellschaftsrecht

AHCIN, Christian, Wiss. Ass. Dr.; WG.: wiss. Ass. Univ. Berlin (FU); Verö.: Zur Entstehung des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen 1993

AHLERS, Dieter, RA Notar Dr. Dr. h. c.; Ahlers & Vogel, Contescarpe 21 28203 Bremen; Tel. 0421/3334/0; Fax 0421/3334/0; Bremen@ahlers-vogel.de; http://www.ahlers-vogel.de; geb. Bremen 1921; WG.: 1950 Rechtsanwalt, 1973 Vorstand, Vizepräsident Deutscher Anwaltsverein, Vorsitzender Deutsches Wollschiedsgericht, Notar; Son.: 1976 Dozent Anwaltsakademie, 1999 Dr. h. c. Univ. Bielefeld

AHLERS, Reinhild, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richterin bischöfliches Offizialat Münster; F.: Ordensrecht, Verfassungsrecht, Ordensrecht, Sakramentenrecht

AHLERS, Sabine, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; Tel. 0851/509/2333; Fax 0851/509/2332; ahlers01@fsuni.rz.uni-passau.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung

AHMAD, Ashraf, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

AHNER, Peter, RA Dr.; Ahner Schwarz Rechtsanwälte, Van der Smissen Straße 2, D 22767 Hamburg, Deutschland; info@as-law.de; http://www.as-law.de; geb. Dresden 1943; WG.: Vater Rechtsanwalt, Notar, 1964 Studium Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Rechtsanwalt; Verö.: Die Rechtswirksamkeit der Freizeichnungsklauseln in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken 1975 (Dissertation)

AHNIS, Erik; Verö.: Kuhlmann Jens/Ahnis Erik Konzernrecht 2001

AHOUZARIDI, Irini, RA; c/o Meilicke Hoffmann & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater und vereidigte Buchprüfer, Poppelsdorfer Allee 106, D 53115 Bonn, Deutschland; ahouzaridi@meilicke-hoffmann.de; Verö.: Die Gleichbehandlung von Männern und Frauen im deutschen und griechischen Arbeitsrecht 1999 (Dissertation)

AHREND, Peter, RA; Verö.: Ahrend Peter/Förster Wolfgang/Rühmann Jochen Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung, 7. A. 1999, 8. A. 2002, 9. A. 2003

AHRENDTS, Katharina, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin, Deutschland; KAhrendts@gmx.de; geb. Münster/Westfalen 1971

AHRENS, Dieter H., RA Dr.; Meyerhofstraße 12a, D 22609 Hamburg, Deutschland; geb. Hannover 1934; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion, 1964 Rechtsanwalt in Hamburg, 1966 Tätigkeit bei der Deutschen Shell AG (1981 Vorstandsmitglied), 1994 a. D.

AHRENS, Geert-Hinrich, Botschafter a. D. Dr.; geb. Berlin 1934; WG.: Geologensohn, 1954 Abitur Düsseldorf, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. Bonn, Fellow Center for International Affairs Harvard University, 1964-1965 Rechtsanwalt Düsseldorf, 1965-1966 Attaché Sao Paulo, 1968-1972 Konsul Hongkong, 1972-1975 erster Sekretär Belgrad, 1975-1979 Botschaftsrat Peking, 1984-1986 Botschafter Hanoi/Vietnam, 1985-1991 vortragender Legationsrat I. Klasse im Auswärtigen Amt, 1992-1996 Arbeitsgruppenvorsitzender in der Internationalen Konferenz über das frühere Jugoslawien Genf, 1996 Beauftragter für Asienpolitik im Auswärtigen Amt, 1996-1998 Botschafter Bogotá/Kolumbien, Leiter der OSZE Präsenz in Tirana/Albanien, 1999 a. D.; Verö.: Die Voraussetzungen ehelicher Abstammung 1965 (Dissertation)

AHRENS, Karl, Dr.; Conseil de l'Europe, B. P. 431 R 6, F 67006 Straßburg Cedex, Frankreich; geb. Hilter 1924; WG.: Oberschule Osnabrück, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Göttingen, 1952 Promotion, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1959-1963 Stadtdirektor Northeim, 1967 Ministerialdirigent Innenministerium Niedersachsen, 1969 MdB, 1970 Mitglied und 1983 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

AHRENS, Susanne, Wiss. MA. LL. M.

AICHHORN, Ulrike, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg, Rechtsberaterin Büro für Frauenfragen und Gleichbehandlung des Landes Salzburg und Frauenbüro der Stadt Salzburg; Verö.: Das Recht der Lebenspartnerschaften 2003, Unterhalt - Obsorge - Kinderbetreuungsgeld aus frauenrechtlicher Perspektive 2004

AIGNER, Dietmar, RA; Verö.: Aigner Dietmar/Hofmann Dietrich Fernabsatzrecht im Internet 2004

AIGNER, Wolfram, Dr. Mag. Mag.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Anglistik und Geschichte Univ. Wien, 2002 Promotion (Geschichte) Univ. Linz, Wiss. Ass. WU Wien, jur. Angestellter Versicherungsverband, Wissenschaftsministerium, Dekanat Univ. Linz; Verö.: Europäische Bildungspolitik im Hochschulbereich 2002 (Dissertation), Einführung in die englische Rechtssprache 2003

AINEDTER, Manfred, RA Dr.; geb. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Rechtsanwalt; F.: Strafrecht, Strafverfahrensrecht

AKHTAR, Zahour, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

ALBANO-MÜLLER, Armin, Dr.; Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH, Hauptstraße 16, D 58332 Schwelm, Deutschland; geb. Schwelm 1935; WG.: geschäftsführender Gesellschafter Schwelm Gruppe (Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH); Verö.: Die Deutschland-Artikel in der Satzung der Vereinten Nationen 1967; Son.: Rotarier

ALBATH, Jürgen, Oberkreisdirektor a. D. Dr.; geb. 1921

ALBATH, Lars, LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Handel und Investitionen in Strom und Gas

ALBAYRAK, Özlem, Prof.; Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland; albayrak@jura.uni-hannover.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Hannover; Son.: Kürschner 2005

ALBER, Christel, Richterin BFH i. R.; geb. Leipzig; WG.: 1968 Finanzverwaltung Bayern, Finanzamt München-Nord, 1975 Fachhochschullehrerin bayerische Beamtenfachhochschule, 1984 Finanzgericht München, 1994 vorsitzende Richterin, 28. 03. 1996 Richterin Bundesfinanzhof, 30. 06. 2004 im Ruhestand

ALBERS, Detlev, Prof.; geb. Goslar 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, 1979 Prof. Univ. Bremen; Son.: 1966 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 6

ALBERT, Günther, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Passau, Domplatz 7a, D 94030 Passau, Deutschland; Tel. 0851/394/200; Fax 0851/394/282; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Würzburg, 01. 02. 2000 leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Passau; Verö.: Die Gemeinverträglichkeit im Wegerecht 1969 (Dissertation)

ALBERTINI, Lamara von, LB Dr.; F.: Rechtsrussisch

ALBRECHT, Antje, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland

ALBRECHT, C., Wiss. MA.

ALBRECHT, Dietlinde, Wiss. MA. Dr.; Verö.: Begründung von Garantenstellungen in familiären und familienähnlichen Beziehungen 1998

ALBRECHT, Einke; Verö.: Knopp Lothar/Albrecht Einke Altlastenrecht in der Praxis 1998

ALBRECHT, Frauke, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland

ALBRECHT, Juliane, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland

ALBRECHT, Markus, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland

ALBRECHT, Mathias, RA; c/o Albrecht und Kollegen, Geranienstraße 5, D 76571 Gaggenau, Deutschland; Tel. 07224/69281; Fax 07224/69383; Verö.: Jung Klaus/Albrecht Mathias Die Verteidigung in Verkehrsstrafsachen und Verkehrsordnungswidrigkeiten 2001

ALBRECHT, Petra, RAin Dr. Dr.; WG.: Rechtsanwältin Frankfurt am Main, Redakteurin C. H. Beck Verlag; Verö.: Rechtsfragen der Leitung des havelländischen Obstanbaugebietes als einem Produktionsgebiet der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft 1982 (Dissertation)

ALBRECHT, Susanne, Wiss. MA.

ALBUQUERQUE, Pinto Alexandre, LB LL. M.; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsportugiesisch

ALEEMI, Vaji, LB; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; WG.: Barrister at Law; F.: Rechtsenglisch (GB)

ALETH, Franz, RA Dr.; c/o Freshfields Deringer, Heumarkt 14, D 50667 Köln, Deutschland; deringer@cologne.net; http://www.deringer.de; Verö.: Picot Gerhardt/Aleth Franz Unternehmenskrise und Insolvenz 1999

ALEXANDER, Stephan, Richter; Finanzgericht Düsseldorf, Ludwig-Erhard-Allee 21, D 40227 Düsseldorf, Deutschland; geb. 1957; WG.: 01. 06. 1990 Richter FG Düsseldorf; Verö.: Teichner Kurt/Alexander Stephan/Reiche Klaus Mineralöl- und Erdgassteuer Stromsteuer Mineralölzoll 2000, 2. A. 2002, 15. A. 2003

ALEXANDROW, Ilja, Wiss. MA.

ALHEIT, Heimward; Verö.: Nachbarrecht von A - Z 1989, 2. A. 1990, 4. A. 1993, 5. A. 1995, 6. A. 1997, 7. A. 1999, 8. A. 2001, 9. A. 2002, 10. A. 2004, Das Recht der Senioren 1991

ALLAM, Schafik, Prof. Dr.; geb. Ägypten 1928; WG.: Studium, 1960 Promotion (Dr. phil.), 1968 Habilitation Univ. Tübingen, 1974 Prof.; F.: Ägyptologie, Rechtsgeschichte; Verö.: Das Verfahrensrecht in der altägyptischen Arbeitersiedlung von Deir el-Medineh 1974, Grund und Boden in Altägypten: rechtliche und sozio-ökonomische Verhältnisse 1994; Son.: Kürschner 1976, Kürschner 1980, Kürschner 1987, Kürschner 1992

ALLESCH, Erwin, Richter Dr.; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Ludwigstraße 23, D 80098 München, Deutschland; geb. 1950; WG.: 02. 11. 1993 Richter am Bayer. VerwGH München; Verö.: Happ/Allesch/Geiger/Metschke Die Station in der öffentlichen Verwaltung 4. A. 1997, 5. A. 2003

ALLEWELDT, Ralf, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; Verö.: Schutz vor Abschiebung bei drohender Folter 1996

ALLGAYER, Peter, Dr.; D Freiburg im Breisgau, Deutschland; Verö.: Rechtsfolgen und Wirkungen der Gläubigeranfechtung 2000

ALLMAYER-BECK, Max Josef, RA Dr.; geb. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ALLMEN, Thomas von; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kurzlernhilfen für die Prüfungsvorbereitung - Bd. 1 Gesellschaftsrecht 2003, Bd. 2 Strafrecht und ZH-Strafprozessrecht 2003, Bd. 3 Grundrechte 2003

ALPRUNI, Leopold, Gubernialkonzipist; F.: Privatrecht; Son.: erwähnt 1791; sollte an Univ. Graz Privatrecht lehren, von Maria Theresia abgelehnt, Wesener Gunter Österreichisches Privatrecht an der Universität Graz, Seite 6

ALTERMANN, Kolja, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

ALTHAMMER, Christoph, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, wiss. Ass. Univ. Regensburg, 2004 Promotion; Verö.: Die Maklerklausel im notariellen Grundstückskaufvertrag 2004

ALTHANS, Annett, Wiss. MA. Ref.

ALTMAIER, Peter; geb. Ensdorf/Saar 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Vorsitzender Junge Union Saarland, Beamter EU-Kommission, Unionsobmann; Son.: 1976 CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 9

ALTMIKS, Charlotte, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

ALTROCK, Martin, RA Mag. rer. publ. Dr. iur.; Berlin; WG.: Rechtsanwalt Berlin; Verö.: Subventionierende Preisregelung 2002

ALTVATER, Gerhard, Bundesanwalt; geb. 1952; WG.: 01. 06. 1991 Oberstaatsanwalt, 19. 01. 2001 Bundesanwalt

ALVERMANN, Jörg, Dr.; Streck Mack Schwedhelm Rechtsanwälte, Wilhelm- Schlombs-Allee 7-11, D 50858 Köln, Deutschland; Tel. 49/221/492929/0; Fax 49/2234/492929/9; geb. Wuppertal 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft Köln, 1999 Rechtsanwalt, 2002 Partner Sozietät Streck Mack Schwedhelm

AMANN, Hermann, Dr.; WG.: Notar; Verö.: Amann Hermann/Brambring Günter/Hertel Christian Vertragspraxis nach neuem Schuldrecht, 2. A. 2003

AMANN, Thomas; Rindermarkt 1, D 80331 München, Deutschland; Thomas.Amann@kaththeol.uni-muenchen.de; geb. um 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht, Rechtsgeschichte; Verö.: Laien als Träger von Leitungsgewalt? 1996, Der Verwaltungsakt für Einzelfälle 1997

AMATO, Francesco, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

AMBROZY, Peter, Dr.; Kärntner Landesregierung, Arnulfplatz 1, A 9021 Klagenfurt, Österreich; peter.ambrozy@ktn.gv.at; geb. Villach 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1988 Landeshauptmann Kärnten; Son.: SPÖ

AMBS, Friedrich, Generalstaatsanwalt a. D.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt, Generalstaatsanwalt a. D.; Verö.: Rechtsschutz im Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrecht 1993, Ambs/Eckert Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsförderungsgesetz, Erbs/Kohlhaas Strafrechtliche Nebengesetze (Hg.), 145. A. 2002, 147. A. 2003, 148. A. 2003, 151. A. 2003, 153. A. 2004

AMEND, Angelika, RA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Insolvenzrecht; Verö.: Konkursrecht in der anwaltlichen Praxis 1995, Heidel Thomas/Pauly Stephan/Amend Angelika Anwaltformulare, 2. A. 2000, 3. A. 2002, 4. A. 2003

AMEND, Anja, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; A.Amend@jur.uni-frankfurt.de; http://web.uni-frankfurt.de/fb01/amend/; WG.: wiss. Ass. Univ. Frankfurt am Main

AMLANG, Julia, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

ANANOS MENZA, Cecilia, Wiss. MA.

ANASTASOPOULOU, Ioanna, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. München; Verö.: Deliktstypen zum Schutz kollektiver Rechtsgüter 2005 (Dissertation)

ANDERER, Karin, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hirschengraben 43, CH 6003 Luzern, Schweiz

ANDERHEIDEN, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

ANDERLE, Karl, RA Dr.; geb. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Linz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ANDERS, Helmut; geb. um 1940; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht; Verö.: Zur Geschichte der Rechtspflege der DDR 1976 (von einem Autorenkollektiv unter Leitung von Hilde Benjamin); Son.: Kürschner 1970

ANDERS, Holm, Wiss. MA.

ANDERS, Leopold, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

ANDERSSEN, Walter; F.: öffentliches Recht; Son.: Kürschner 1940/1941, 1954, 1961, 1966

ANDERSSON-LINDSTRÖM, Nils, RA; Blanke Meier Evers, Kurfürstenallee 23, D 28211 Bremen, Deutschland; Tel. 0421/94946-0; Fax 0421/94946-66; n.lindstroem@blanke-meier.de; http://www.wpd.de/Blanke-Meier; geb. 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Vertriebsrecht

ANDING, Volker, Botschafter Dr.; c/o Royal College of Defence Studies, 37 Belgrave Square, GB SW1X8NS London, Großbritannien; Tel. 0044/171/9154830; geb. Zwickau 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Freiburg im Breisgau, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1971 auswärtiger Dienst Deutschlands, 1973 Promotion Univ. Marburg, 1976-1979 Polit. Ref. der deutschen NATO-Vertretung Brüssel, 1984/85 Resident Fellow Inst. for East-West Security Studies

New York, 1986-1990 Europarefent im Bundeskanzleramt

ANDREAE, Jacob von, Wiss. MA. B.A.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

ANDRÉANI, Elfrun, LB RA und Notarin Maitr.; Anwaltssocietät Andréani, Neumannstraße 69, D 60433 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/951423/0; Fax 069/951423/20; ra@andreanis.de; http://www.andreanis.de/; WG.: Rechtsanwältin und Notarin, staatlich geprüfte Dolmetscherin für Französisch; F.: Rechtsfranzösisch

ANDRESEN, Boy-Jürgen, RA Dr.; Linzer Straße 91 A, D 70469 Stuttgart, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. Heidelberg, Gesellschafter – Geschäftsführer Dr. Dr. Heissmann GmbH Unternehmensberatung für Versorgung und Vergütung Wiesbaden; Verö.: Andresen Boy-Jürgen/Barton Dirk-Micheal/Kuhn Artur/Schenke Klaus Vorruhestand (Lbl.) 1986, Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung mit sozialrechtlicher Grundlegung (Lbl.) 1999, Frühpensionierung und Altersteilzeit 2. A. 1998, 3. A. 2003

ANDREß, Erika, Vizepräs. OLG; geb. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsidentin OLG Hamburg

ANDRICK, Bernd, Vors. Richter Dr.; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Bahnhofsvorplatz 3, D 45879 Gelsenkirchen, Deutschland; Tel. 0209/1701/0; Fax 0209/1701/124; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion, 30. 10. 1992 vorsitzender Richter VwG Gelsenkirchen; Verö.: Stiftungsrecht und Staatsaufsicht unter besonderer Berücksichtiung der nordrhein-westfälischen Verhältnisse 1988 (Dissertation), Stiftung und Aufsicht 2001

ANDRYK, Ulrich, RA; Rechtsanwalt Ulrich Andryk, Markt 3-5, D 50321 Brühl, Deutschland; Tel. 0049/2232/949420; Fax 0049/2232/9494219; http://www.andryk.de; geb. Brühl/Rheinland 1953; WG.: 1974 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Musikerrecht 1995, Musik-Rechts-Lexikon 2000

ANGELE, Anton, Dipl.-Vw. Dr.; Optische Werke G. Rodenstock, Isartalstraße 43, D 80469 München, Deutschland; geb. Kucksdorf 1937; WG.: 1957 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Bonn, Hamburg, Köln, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung München, 1963 Volkswirt-Diplom Univ. Köln, 1966 Promotion, 1969-1972  Personalrefererent Batelle-Institut Frankfurt am Main, 1966-1969 Direktionsassistent Bankhaus Lenz & Co. München, 1972 Leiter des Personal- und Sozialwesens Optische Werke G. Rodenstock München

ANGELINI, Chiara, LK; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; F.: Rechtsitalienisch

ANGERER, Veronika, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

ANGERN, Eva von; Landtagsbüro PDS, Domplatz 6-9, D 39104 Magdeburg, Deutschland; fraktion.pds@lt.lsa-gw.lsa-net.de; http://www.eva-von-angern.de; geb. Magdeburg 1976; WG.: 1995 Studium Rechtswissenschaft Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg, 2001 Rechtsreferendarin Oberlandesgericht Naumburg, MdL Sachsen-Anhalt; Son.: 1996 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 11

ANGST, Peter; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kommentar zur Exekutionsordnung (Hg.) 2000, Exekutionsordnung 10. A. 1990, 11. A. 1992, 12. A. 1995, 13. A. 2002, 14. A. 2003, Das österreichische Grundbuchrecht hg. v. Dittrich Robert/Auer Günter/Angst Peter 3. A. 1979

ANGSTEN, Stefan, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

ANHEIER, Rudolf, Präs. d. OLG a. D. Dr.; geb. Mühlheim 1920; WG.: 1951 erste jur. Staatsprüfung, Justizdienst, 1967 Präsident LG Koblenz, 1974-1985 Präsident  OLG Koblenz

ANKERMANN, Michael, RA; Landtagsbüro CDU, Lennéstraße 1, D 19053 Schwerin, Deutschland; ankermann@cdu.landtag-mv.de; geb. Celle 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ.Berlin (FU), Univ. Kiel, 1995 Rechtsanwalt Wismar, MdL Mecklenburg-Vorpommern; Son.: 1997 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 11f.

ANKERSEN, Per, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

ANNACKER, Claudia, Univ.-Doz. Dr.; Universität Wien, Universitätsstraße 2, A 1010 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Univ.-Doz. Univ. Wien; F.: Völkerrecht, Europarecht; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 394

ANNECKE, Horst, RA Dr.; Alter Markt 3, D 33602 Bielefeld, Deutschland; geb. Berlin 1938; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, Paris, Berlin, Rechtsanwalt, Gesellschafter Bankhaus Hermann Lampe KG Bielefeld, Düsseldorf u. a., Präsidiumsmitglied und Landesvoristzender des CDU Wirtschaftsrats, Vorstandsmitglied und Jurist der Wirtschaftlichen Gesellschaft Westfalen-Lippe, Vorstand des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Mitglied diverser Aufsichts- und Firmenbeiräte

ANNUß, Georg, RA Dr.; Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0049/211/49790; Fax 0049/211/4979103; georg.annuss@freshfields.com; geb. 1968; WG.: 1989-1990 Universität Bayreuth, 1990-1993 Universität Regensburg, 1993 1. jur. Staatsprüfung, 1995 2. jur. Staatsprüfung (München), 1995-1996 wiss. Ass. Univ. Regensburg (Reinhard Richardi), 1996 Rechtsanwalt; F.: Arbeitsrecht, Pensionen, Vergütungssysteme; Verö.: Die Haftung des Arbeitnehmers - unter besonderer Berücksichtigung der Haftung des angestellten Arztes 1998 (Diss.), Kommentar zum Teilzeit- und Befristungsgesetz hg. v. Thüsing Gregor/Annuß Georg 2002

ANTONI, Michael, Dr. Dr.; geb. Fulda 1947; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, Studium Soziologie, Politikwissenschaft, 1984 Promotion Dr. iur., Dr. phil., Staatssekretär; Verö.: Gesetze des Freistaates Sachsen (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Antoni Michael 5. A. 1999, 31. A. 2002; Son.: Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 12

ANTWERPES, Franz-Josef; geb. 1934; WG.: 1961 Mitglied Stadtrat Viersen, SPD-Fraktionsvorsitzender, Regierungspräsident Köln (Leiter Verwaltungsmittelinstanz); Verö.: Zwischen allen Stühlen - ungezähmte Erinnerungen eines Regierungspräsidenten 1999; Son.: 1955 Eintritt SPD

ANZINGER, Hermann, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt, Deutschland

APEL, Claudia, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

APEL, Erich, Ministerialrat a. D. Dr.; WG.: Bundesinnenministerium; F.: Waffenrecht; Verö.: Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 1: Vorschriftensammlung, 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 2: Waffengesetz, 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 3: Allgemeine Waffengesetz-Verordnungen 2004

APEL, Hans-Dieter, LOStA; Staatsanwaltschaft Göttingen, Waageplatz 7, D 37073 Göttingen, Deutschland; Tel. 0551/403/0; Fax 0551/403/1633; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Richter LG Hannover, AG Hannover, Northeim, Einbeck, 1980 Staatsanwalt Göttingen, 14. 12. 1992 Oberstaatsanwalt Göttingen, 2000 leitender Oberstaatsanwalt Göttingen

APEL, Jürgen, RA Dr.; Rinsche & Speckmann, Heßlerstraße 40, D 59065 Hamm, Deutschland; Tel. 02381/1608/0; Fax 02381/12071; anwaelte@rinsche.hamm.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1978 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Wirtschaftsrecht; Verö.: Genossenschaften zwischen Personal- und Kapitalgesellschaft unter Berücksichtigung der Novelle von 1973 1978 (Dissertation)

APEL, Linda-Martina, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

APEL, Michaela, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

APFEL, Georg, Dr.; D, Deutschland; geb. Wiesbaden 1932; WG.: 1976 ehrenamtlicher Richter am BAG, Hauptgeschäftsführer Landesverband Druck Hessen, Assessor; Verö.: Die Sicherung und Erhaltung des Betriebs bei Arbeitskämpfen Notdienst und Notstandsarbeit 1970

APP, Michael, RA; Wilhelmstraße; Verö.: Die Insolvenzordnung 1995, Engelhardt/App Verwaltungsvollstreckungsgesetz  Verwaltungszustellungsgesetz 4. A. 1996, 5. A. 2001, 6. A. 2004

APPEL, Roland, MdL; Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtages 1, D 40221 Düsseldorf, Deutschland; geb. Köln 1954; WG.: Studium Univ. Tübingen, Bonn, Mitglied der Humanistischen Union, 1979-1983 stellvertretender Bundesvorsitzender der deutschen Jungdemokraten, 1981 Bundesvorsitzender des Liberalen Hochschulverbandes (LHV), 1984-1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Grünen im Bundestag, 1995 Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Nordrhein-Westfalen; Verö.: Vorsicht Volkszählung (Hg.) 1987, Die Neue Sicherheit (Hg. gemeinsam mit D. Hummel) 1988, Die Asyl-Lüge (Hg.) 1988

APPELBAUM, Christian, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

APPELIUS, Erhard W., Ministerialrat a. D.; geb. 1929; WG.: Studium, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1963  Bundesministerium für Vertriebene, Referatsleiter im Bundesinnenministerium, Ministerialrat; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1928/1929, 1931, 1935

APPELL, Erhart, Dr.; geb. Spangenberg 1934; WG.: 1969-1993 Bürgermeister Melsungen; Verö.: Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte 1961 (Dissertation)

APPELT, Thorsten, Wiss. MA. RA; geb. Erlangen 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 RA, 2001 wiss. MA Univ. Eichstätt

APPIANO, Paul, RA Dr.; geb. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1962 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

APPL, Ekkehard, Vors. Richter LG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Die strafschärfende Verwertung von nach §§ 154, 154a StPO eingestellten Nebendelikten und ausgeschiedenen Tatteilen bei der Strafzumessung 1987 (Dissertation), (Kroschel/Meyer-Goßner Lutz Die Urteile in Strafsachen, 24. A. 1983, 25. A. 1988, 26. A. 1994,) Meyer-Goßner Lutz/Appl Ekkehard Die Urteile in Strafsachen 27. A. 2002

APRATH, Gerd, Dr.; Kabelwerke Reinshagen GmbH, Wettinerstraße 49b, D 42287 Wuppertal, Deutschland; geb. Kiel 1935

ARAL, Aysegül, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

ARDENNE, Friederike von, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland

ARENDT, Uwe, Vizepräs. d. LAG; Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Deliusstraße 22, D 24114 Kiel, Deutschland; geb. 1937; WG.: 01. 09. 1993 Vizepräsident des LAG Schleswig-Holstein

ARENDTS, Wilhelm, Dr.; geb. München 1924; WG.: Aufsichtsratsmitglied der Bayerischen Hypotheken und Wechsel-Bank AG, 1995 a. D.; Son.: Rotarier

ARENZ, Stefan, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

ARLT, Rainer; F.: Wirtschaftsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Nachruf Neue Landwirtschaft 1997, 157 (Schramm Lothar)

ARMBRECHT, Stefanie, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

ARMBRUST, Klaus, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1952; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Karlsruhe

ARMBRUST, Peter, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

ARMBRUSTER, Doris, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

ARMBRÜSTER, Klaus, Dr.; geb. 1945; WG.: 1979 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, 1991 Richter BArbG; Verö.: Die Entwicklung der Verteidigung in Strafsachen 1979 (Dissertation)

ARNDT, Helmut, Botschafter Dr.; Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Berlin 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte Univ. Heidelberg, Hamburg, Berlin, Paris, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion Univ. Heidelberg, 1962 Auswärtiges Amt (Bonn, Teheran, Khartoum, Bagdad, Vientiane), Generalkonsul Toronto, Bordeaux, Genf, Schanghai; Son.: geschichtliche Veröffentlichungen

ARNDT, Herbert, Bundesrichter Dr.; geb. Berlin 1906; F.: Strafrecht, Kriminologie; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

ARNDT, Jan-Holger, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/4979/0; Fax 0211/4979/103; info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Lüdicke Jochen/Arndt Jan-Holger/Götz Gero Geschlossene Fonds, 2. A. 2002, 3. A. 2005

ARNDT, Melanie, RA Dr.; WG.: RA Berlin, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht, Medizinrecht; Verö.: Die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme 1999 (Dissertation), Biotechnologie in der Medizin 2004

ARNDT, Nina, wiss. MA. MLE; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

ARNDT, Ulrich, Dipl.-Volkswirt; geb. Schleiz/Thüringen 1945; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1970 Diplomvolkswirt, 1971-1981 Bundeskartellamt, LB Techn. FH Berlin und Univ. Berlin (FU), 1991 Staatssekretär Senatsverwaltung für Schule Berufsbildung und Sport, 1996-1999 Staatssekretär Senatsverwaltung für Bauen Wohnen und Verkehr; F.: Wettbewerbsrecht, Touristik; Verö.: Die Tourismusindustrie (mit Hochreiter) 1978

ARNOLD, Bastian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

ARNOLD, Christian, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

ARNOLD, Egon; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

ARNOLD, Franz, Prof. Dr. theol. et Dr. iur.; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Die Staatslehre des Kardinals Bellarmin 1934, Zur Frage des Naturrechts bei Martin Luther 1937, Zur christlichen Lösung der sozialen Frage 1947, 2. A. 1949, Personaler Sozialismus 1947, Das Mitbestimmungsrecht 1951; Son.: Kürschner 1954, 1961, Im Dienste des Rechtes in Kirche und Staat hg. v. Plöchl Willibald M./Gampl Inge (Festschrift) 1963

ARNOLD, Gottfried, RA Dr.; geb. Düsseldorf 1933; WG.: Oberschule Biberbach und Görres-Gymnasium Düsseldorf, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1959 Promotion, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Son.: ehemaliges Mitglied des Bundestages, Mitherausgeber der Rheinischen Post

ARNOLD, Hans, Wiss. Ang.

ARNOLD, Michael, RA Dr.; Verö.: Wirth Gerhard/Arnold Michael/Greene Mark Corporate law in Germany 2004

ARNOLD, Natalie, Wiss. MA. Dr.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen, Deutschland

ARNOLD, Stefan, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

ARNOLD, Sylvia, Wiss. MA.

ARNOLD, Sylvia, Wiss. Ass.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Augsburg

ARNOLD, Volkmar, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim, Deutschland; geb. 1942; WG.: 11. 12. 1995 Oberstaatsanwalt Mannheim

ARNOLD, Walter, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Gerichtsassessor, 1939-1942 Dozent Univ. Gießen

ARNTZ, Klaus H., Dr.; geb. Oberhausen 1931

ARPAGAUS, Reto, Dr.; WG.: 1994 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Die Besicherung von Anleihen 1995 (Dissertation), Zobel Dieter/Arpagaus Reto Banken und Finanzgesellschaften in Liechtenstein 1996, Das schweizerische Bankgeschäft (begründet von Stauffer Peter), 6. A. hg. v. Emch Urs/Renz Hugo/Arpagaus Reto 2004

ARTER, Oliver, RA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt Zürich; Verö.: Sport und Recht (Hg.) 2003, Internet-Recht und Electronic Commerce Law hg. v. Jörg Florian/Arter Oliver Jahresband 2001f.

ARTMANN, Eveline, Ass.-Prof. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

ARTNER, Michael, Wiss. Ang.

ARTZ, Markus, Wiss. MA.; Universität Trier, Im Treff 14, D 54296 Trier, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, 2001 Promotion, wiss. Ass. Univ. Trier; Verö.: Der Verbraucher als Kreditnehmer 2001 (Dissertation), Peter Bülow/Markus Artz Verbraucherprivatrecht 2003

ARZINGER, Rudolf, Prof. Dr.; F.: Völkerrecht; Son.: Kürschner 1961, 1970

ASAMER, Kurt, RA Dr.; geb. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1962 Rechtsanwalt Salzburg; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

ASCHBACHER, Kurt, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich

ASCHERMANN, Rolf, Justitiar; WG.: Justitiar und Kommunikationsleiter Holtzbrinck, 2004 geschäftsführender Gesellschafter MW Verlagsgesellschaft München/Berlin (mit Frank Meik)

ASCHMONEIT-LÜCKE, Christel, Notarin RA; Fraktion FDP, Landeshaus Düsterbrooker Weg 70, D 24105 Kiel, Deutschland; christel.aschmoneit-luecke@fdp.ltsh.de; geb. Bismark 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Rechtsanwältin, 1987 Notarin Kiel, MdL Schleswig-Holstein; Son.: 1985 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 16

ASHAUER, Christoph, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

ASHOLT, Martin, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland

ASKARI, Kimia, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

ASMUSSEN, Rolf, Vizepräs.; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; Tel. 0251/936/0; Fax 0251/936/2455; geb. 1939; WG.: 01. 12. 1999 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Nord

ASMUSSEN, Sven, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

ASMUTH, Jörg, Wiss. MA.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen, Deutschland

ASPÖCK, Robert, RA Dr.; geb. Salzburg 1943; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Salzburg, Promotion, Nationalratsabgeordneter, Rechtsanwalt; Son.: FPÖ

ASSENMACHER, Hans-Jörg; WG.: Sozius einer Notariatssozietät Koblenz; Verö.: Assenmacher Hans-Jörg/Mathias Wolfgang Kostenordnung 15. A. 2003

ASSMANN, Rainer, Vors. Richter a. D.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München, Deutschland; geb. Berlin-Dahlem 1935; WG.: 1956 Abitur, Studium Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Göttingen, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Assessor beim Textilverband in Münster, 1967 Eintritt in den Staatsdienst, 1970 Regierungsrat, 1971 Oberregierungsrat, 1977 Regierungsdirektor, 25. 07. 1990 Vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd, 1994-1995 zweiter Vertreter, 1996-1999 zweites Mitglied des Präsidialrates beim BVerwG, 2000 i. R.; F.: deutsche Studentengeschichte, Rechtsgeschichte, Wehrrecht; Son.: 1965 Verwalter des studentengeschichtlichen Archivs der Corps Rhenania zu Tübingen

AST, Arnd, RiAG; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Insolvenzrichter AG Kassel; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Insolvenzrechtliche Berechnungen (CD-ROM + Handbuch) 2000, 2. A. 2003

AST, Stefan, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland

ATTESLANDER-DÜRENMATT, Agnes, Wiss. Ass. Fürsprecherin; Universität Bern, Falkenplatz 9, CH 3012 Bern, Schweiz

AUBEL, Tobias, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

AUCKENTHALER, Kurt, Ass.-Prof. Mag. Dr. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

AUDÉTAT, Thomas, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Falkenplatz 9, CH 3012 Bern, Schweiz

AUER, Alfons; F.: Rechtsphilosophie; Verö.: Die vollkommene Frömmigkeit nach d. Enchirdion militis d. Erasmus v. Rotterdam 1954; Son.: Kürschner 1961

AUER, Horst; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Handelsrecht; Verö.: Außenhandel 1987, Die Rechtsgrundlagen für GmbH-Geschäftsführer 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1997, Der Prokurist 2003

AUER, Marietta, Wiss. Ass. LL. M.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. München, Harvard, 2003 Promotion, wiss. Ass. Univ. München; F.: Privatrecht, Zivilverfahrensrecht; Verö.: Materialisierung Flexibilisierung Richterfreiheit 2004

AUER, Martin, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Univ.-Ass. Univ. Salzburg

AUER, Michael, RA Dr.; geb. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1984 Rechtsanwalt Wien

AUERBACH, Leonhard; F.: Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961

AUFENANGER, Martin, RA; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Markengesetz, 2. A. 1996

AUFHAUSER, Rudolf, RA; Glockengasse 15, D 97070 Würzburg, Deutschland; aufhauser@aol.com; Verö.: Arndt Hans-Jürgen/Aufhauser Rudolf/Brunhöber Ralf Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 1990, Aufhauser Rudolf/Brunhöber Hannelore/Igl Peter Arbeitssicherheitsgesetz, 2. A. 1997, Heilmann Joachim/Aufhauser Rudolf Arbeitsschutzgesetz 1999, Aufhauser Rudolf/Warga Norbert/Schmitt-Moritz Peter Bayerisches Personalvertretungsgesetz 2000

AUGENEDER, Silvia, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Univ.-Ass. Univ. Salzburg

AUGENHOFER, Susanne, Univ.-Ass. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

AUGUSTIN, Angela, Prof. Dr. LL. M.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz; Angela.Augustin@unibas.ch; http://www.unibas.ch/ius/doz.htm; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1993 wiss. MA. Univ. Hamburg, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Studium Europäisches Hochschulinstitut Florenz, 1997 LL. M., wiss. MA. Univ. Basel, 2000 Promotion Univ. Hamburg, 2001 Ass.-Prof. Univ. Basel; Verö.: Das Volk der Europäischen Union - Zur Kritik von Inhalt und Funktionen eines normativen Begriffs 2000 (Dissertation); Son.: Kürschner 2005

AUKTOR, Christian, Notarassessor Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. München; Verö.: Der Wellenstreik im System des Arbeitskampfrechts 2002 (Dissertation)

AULINGER, Leonhard, RA Notar Dr.; AULINGER Rechtsanwälte, ABC-Straße 5, D 44787 Bochum, Deutschland; Tel. 0049/234/68779/0; Fax 0049/234/680642; info-bochum@ra-aulinger.de; http://www.ra-aulinger.de; geb. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bamberg, München, erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Notar; Verö.: Die atypische stille Gesellschaft 1954 (Dissertation)

AUSSPRUNG, Ursula, Präsidentin VG; Verwaltungsgericht, Domstraße 7, D 17489 Greifswald, Deutschland; Tel. 03834/8905/0; Fax 03834/8905/28; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 10. 1993 Richterin OVG Mecklenburg-Vorpommern, März 2002 Präsidentin VG Greifswald; Verö.: Zuwanderung Flucht und Asyl 1992

AUST, Manfred, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die Gesamtschuld im Strafrecht 1956 (Dissertation), Jacobs Rainer/Aust Manfred Die Enteignungsentschädigung 1978, 2. A. 1984, 3. A. 1991, 4. A. 1997, Pasternak Dieter/Aust Manfred Die Enteignungsentschädigung 5. A. 2002

AVELLA, Felix, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

AX, Thomas, Prof. RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1995 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt; Verö.: Rechtsschutz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in Deutschland und Frankreich 1995 (Dissertation), Ax Thomas/Schneider Wolfgang/Nette Alexander Handbuch Vergaberecht 2002

AXMANN, Mario, RA Dr.; c/o Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Werastraße 23, D 70182 Stuttgart, Deutschland; axmann@rak-stuttgart.de; http://www.rak-stuttgart.de; WG.: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Tübingen, Promotion Univ. Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Repetitor für jur. Staatsprüfung, Geschäfstführer Rechtsanwaltskammer Stuttgart; F.: Immobilienmaklerrecht, Unternehmensrecht, Erbrecht; Verö.: Maklerrecht und Maklerwesen bis 1900 2004 (Dissertation), Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003, 2. A. 2004, Leitfaden des Bürgerlichen Gesetzbuchs begr. v. Fichtl Franz/Späth Günther, bis 2. A. fortgef. v. Dohse Roderich, 23. A. 2005 Axmann Mario/Hauffe Ingo

BAAB, Heiner, Wiss. MA. LL. M.

BAACH, Florian, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

BABENDERERDE, Cornell, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BABUSIUAX, Ulrike, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

BACH, Peter, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1976 Rechtsanwalt, 1979 Promotion; Verö.: Aktuelle Rechtsfragen der Versicherungsvertragspraxis 1987, Bach Peter/Langheid Theo Aktuelle Rechtsfragen der Versicherungsvertragspraxis 2. A. 1990, Bach Peter/Moser Hans/Wilmes Jan Private Krankenversicherung 2. A. 1993, 3. A. 2002

BACH, Wolfgang; Verö.: Kostenregelungen für Betreuungspersonen 1996, Meyer Paul/Höver Albert/Bach Wolfgang Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen 21. A. 2000

BACHER, Philipp, RA; Grünwalderstraße 237, D 81545 München, Deutschland; Verö.: Hässel/Bacher Besteuerung Buchführung und Vertragsrecht der Reisebüros, 3. A. 1999

BACHERT, Patric, Wiss. MA.

BACHMAIER, Hermann, RA MdB; Anwaltskanzlei Bachmaier, Karlstraße 24-26, D 74564 Crailsheim, Deutschland; Tel. 07951/9131/0; Fax 07951/9131/21; geb. Crailsheim 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Politik Univ. Heidelberg, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1983 MdB; Son.: 1969 SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 20

BACHMANN, Susanne; Verö.: Gesetzgebungsverfahren und Gesesetzesqualität (Hg.) 1992, Besonderes Verwaltungsrecht (Hg.) 1996, 2. A. 1998, 3. A. 2000, 4. A. 2002

BÄCHMANN, Horst, Botschafter Dr.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, 2600 ACT, AUS Canberra, Australien; Tel. 0061/2/62701911; geb. Danzig 1937; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 auswärtiger Dienst Deutschlands (Jakarta, Bukarest, Rom, NATO-Vertreter Brüssel, Teheran), Botschafter Canberra/Australien

BACHMEIER, Werner, Richter; Amtsgericht München, Pacellistraße 5, D 80315 München, Deutschland; geb. 1947; WG.: 01. 04. 1979 Richter AG München; Verö.: Das Mandat in Verkehrszivilsachen 1999

BÄCKER, Heinz, Dr.; F.: Rechtswissenschaft, Postrecht, Fernmelderecht; Son.: Kürschner 1970

BACKMANN, Gereon, Wiss. MA. Ass.

BACKMANN, Julia

ulia, Wiss. Ass.

BACKMEISTER, Thomas, RA; c/o Schulze Fischer Backmeister Meissner, Schwedenpfad 24, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht; Verö.: Backmeister Thomas/Trittin Wolfgang Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen 2000, 2. A. 2002 (mit Mayer), 3. A. 2004

BADEN, Eberhard, RA Dr.; c/o Heinle Felsch Baden Redeker & Partner, Koblenzerstraße 99-103, D 53177 Bonn, Deutschland; Tel. 0049/228/95720-0; Fax 0049/228/95720-99; Heinle.Partner.GbR@t-online.de; http://www.Heinle-Partner.de; geb. Solingen 1951; WG.: 1969 Abitur Solingen, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1973-1976 wiss. Ass. Univ. Gießen, 1977 Promotion, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt Bonn, 1987 Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht (insbesondere Beamtenrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Personalvertretungsrecht, Disziplinarrecht, Berufsrecht der freien Berufe), ziviles Baurecht (Architekten- und Ingenieurrecht), Medizinrecht (ärztliches Berufsrecht, Arzthaftungsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht); Verö.: Gesetzgebung und Gesetzesanwendung im Kommunikationsprozess 1977 (Dissertation), Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Handbuch des Architektenrechts (Lbl.), 3. A. 2000

BADEN, Manfred; geb. Trier 1922

BADER, Hans Anton, Richter; F.: Rechtsenglisch; Verö.: Romain Alfred/Bader Hans Anton/Byrd Sharon B. Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Englisch-Deutsch, 5. A. 2000

BADER, Johann, RiVGH Prof.; geb. 1949; Verö.: Verwaltungsgerichtsordnung 1999, 2. A. 2002

BADER, Peter, Vizepräs. LAG Dr.; Landesarbeitsgericht Hessen, Adickesallee 36, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/1535/0; Fax 069/1535/538; geb. Augsburg 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Gießen, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Regensburg, 1977 Richter auf Probe, 1978 Promotion Univ. Regensburg, Richter AG Oldenburg, 1980 wiss. MA. BAG Kassel, 1983 Richter AG Wetzlar, 1992 vorsitzender Richter LAG Hessen, 2003 Vizepräsident LAG Hessen; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Duldungs- und Anscheinsvollmacht - zur Entwicklung in der Rechtsprechung der Zivilgerichte und zur dogmatischen Einordnung 1978 (Dissertation), Stahlhacke/Bader Arbeitsgerichtsgesetz 1991, Bader/Friedrich Kommentar zum Arbeitsgerichtsgesetz, 4. A. 2004, Bader/Braun/Dörner/Wenzel Kündigungsschutzgesetz (Loseblatt), Gemeinschaftskommentar zum Kündigungsschutzgesetz, 6. A. 2002

BADERTSCHER, Pia, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Falkenplatz 9, CH 3012 Bern, Schweiz; WG.: Notarin

BAEBEROW, Georg E., Dr.; Heinz-Rühmannstraße 10, D 89230 Neu-Ulm, Deutschland; Tel. 0731/9806363; geb. Riga 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Posen, München, Halle, Heidelberg, 1947 erste jur. Staatsprüfung München, 1950 Promotion Univ.  Heidelberg, 1964-1968 Direktor AEG-Telefunken (betriebswirtschaftliche Organisation), 1970/1971 Geschäftsführer Datel GmbH, 1972-1976 kaufmännischer Leiter AEG-Telefunken (Bereich Bauelemente), 1977-1982 Direktor Plan und Personal bei AEG-Telefunken Serienproduktion AG, 1983 Unternehmensberater

BAECHTOLD, Andrea, Prof. Dr.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

BAECK, Ulrich, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; info@ffm.gleiss-law.com; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Baeck/Deutsch Kommentar zum Arbeitszeitgesetz 1999, 2. A. 2004, Röder/Baeck Interessenausgleich im Sozialplan, 3. A. 2001

BAEDEKER, Hans Jürgen, Staatssekretär a. D. Dr.; geb. Duisburg 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Berlin (FU), Köln, 1966 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1969 Promotion Univ. Köln, 1971 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Tätigkeit in der Staatskanzlei sowie in den Ministerien für Landes- und Stadtentwicklung, Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, bis 2000 Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Organisationsgewalt im Bund und der Vorbehalt des Gesetzes 1969 (Dissertation), Interkommunale Gewerbegebiete - neue Wege der regionalisierten Strukturpolitik 1994

BAETGE, Jörg, Prof. Dr. Dr. h. c.; Verö.: Bilanzrecht (Lbl.) hg. v. Baetge Jörg/Kirsch Hans-Jürgen/Thiele Stefan 2002

BÄHLER, Katja, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz; WG.: wiss. Ass. Univ. Basel

BÄHR, Biner Kurt W., RA Dr.; c/o Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm, Jägerhofstraße 29, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/49195/0; Fax 0211/49195/100; bbaehr@whitecase.com; http://www.whitecase.com/bahr_biner.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1992 erste jur. Staatsprüfung Passau, 1993 Promotion Univ. Kiel, 1996 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Insolvenzrecht, Konkursrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Verfassungsmäßigkeit des Einsatzes der Bundeswehr im Rahmen der Vereinten Nationen 1994 (Dissertation)

BAHRENFUSS, Dirk, Wiss. MA.

BAIER, Helmut, Wiss. Ass. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

BALD, Klaus, Botschafter a. D.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Willadingweg 83, CH 3006 Bern 16, Schweiz; geb. Hagen 1936; WG.: Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, stellvertretender Sprecher des auswärtigen Amtes, Botschaft in Niamey (Niger), Stellvertreter des Botschafters in Nikosia, Dhaka, Auslandstätigkeiten in Madrid, Buenos Aires, stellvertretender Leiter der Kulturabteilung des auswärtigen Amtes, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz, 2001 a. D.

BALDAUF, Johannes Christian, RA; Landtagsbüro CDU, Kaiser-Friedrich-Straße 3, D 67227 Frankenthal, Deutschland; christian.baldauf@freenet.de; geb. Frankenthal 1967; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, MdL Rheinland-Pfalz; Son.: 1983 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 23

BALDAUF, Manfred, RA; FDP Saar, Talstraße 58, D 66119 Saarbrücken, Deutschland; baldauf@fdp-saar.de; http://www.rechtsanwalt-baldauf.de; geb. Püttlingen 1952; WG.: 1975 Studium Rechtswissenschaft, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt Püttlingen, stellv. Landesvorsitzender FDP Saar; Son.: 1986 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 23

BALDEGGER, Mirjam, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

BALDZUHN, Bernd M., Geschäftsführer Dipl.-Kaufmann; c/o Süddeutscher Verlag, Sendlinger Straße 8, D 80331 München, Deutschland; geb. 1943; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1970 Diplomkaufmann, 1971 Vorstandsass. VDO Tachometer AG, Eschweiler Bergwerks AG, 1974 Leiter Konzernplanung Deutsche Babcock AG, 1978 Telefunken AG, 1982 Hauptabteilungsleiter Controlling Porsche AG, 1990 Geschäftsführer Süddeutscher Verlag

BALEKJIAN, Wahé, Univ.-Prof. Dr. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; int-law@sbg.ac.at; geb. Kairo 1924; WG.: 1958 Dr. rer. pol., 1961 Promotion (Dr. iur.), 1965 Ph. D., Habilitation, 06. 11. 1974 Univ.-Doz. Univ. Salzburg, 27. 08. 1981 tit. ao. Univ.-Prof. Univ. Salzburg; F.: Völkerrecht; Verö.: Legal Aspects of Foreign Investment 1968, Die Effektivität und die Stellung nichtanerkannter Staaten im Völkerrecht 1971, Bodenordnung in ländlichen Gebieten (Hg.) 1992; Son.: Kürschner 2005, Honorary Senior Research Fellow Univ. Glasgow/Schottland, Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 499

BALES, Stefan, Regierungsdirektor; WG.: Ministerium für Gesundheit Deutschlands; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BALKE, Michaela, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BALKOWSKI, Ben, Wiss. MA.

BALLHORN, Dietrich, Vizepräs. a. D.; geb. 1936; WG.: 18. 05. 1995 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Süd, 2001 a. D.

BALLOFF, Rainer; Verö.: Kinder vor Gericht 1992, Oberloskamp Helga/Balloff Rainer Gutachtliche Stellungnahmen in der sozialen Arbeit 1999

BALS, Nadine, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BALTHASAR, Stephan, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BALTZER-BADER, Christine, Gerichtspräsident Dr.; Kantonsgericht Basel-Landschaft, Bahnhofstraße 16, CH 4410 Liestal, Schweiz; Tel. 061/9255761; christine.baltzer@kg.bl.ch; WG.: 01. 04. 2002 Präsident Kantonsgericht Basel-Landschaft

BALZER, Christian, Vors. Richter OLG a. D. Dr.; Verö.: Das Urteil im Zivilprozess 2003

BALZER, Hartwig, Vors. Richter BSG; Bundessozialgericht Deutschlands, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/3107/1; Fax 0561/3107/475; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 02. 02. 1990 Richter am BSG, 02. 05. 2002 vors. Richter am BSG

BALZER, Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln, Deutschland

BALZER, Rolf, Regierungsdirektor Prof. Dr.; Pfinzstraße 13, D 28209 Bremen, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1965 Promotion Univ. Kiel, Regierungsdirektor; Verö.: Der strafrechtliche Begriff der schädlichen Neigungen 1965 (Dissertation); Son.: Hon.- Prof. Univ. Karlsruhe

BAMBERGER, Bettina, Wiss. MA. Ass.

BAMBERGER, Christian, Wiss. Ass.

BAMBERGER, Wilhelm, Richter; Verwaltungsgericht Köln, Appellhofplatz, D 50667 Köln, Deutschland; geb. 1952; WG.: 02. 10. 1983 Richter am VG Köln; Verö.: Ausländerrecht und Asylverfahrensrecht 1995, 2. A. 1997; Son.: Dozent Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, Akademie für öffentliche Verwaltung Sachsen

BAMBULA, Anton, Dr.; geb. Voitsdorf 1906

BANASZAK, Boguslav, Prof. Dr.; Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: polnisches Recht, Verfassungsrecht, Menschenrechte

BANDEL, Reinhild Anna, Wiss. Ass.

BANDEL, Stefan, Notar Dr.; Verö.: Einstweiliger Rechtsschutz im Schiedsverfahren 2000

BANDORF, Wolf-Rüdiger, Dr.; Rurseeallee 9, D 50859 Köln, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1978 Promotion Univ. Mannheim; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Der Bundesrat als Instrument der Parteienpolitik 1978 (Dissertation)

BANDTEL, Kai-Uwe, RA Dr.; Boschetsriederstraße 53, D 81379 München, Deutschland; Verö.: Dumping in der Schiffahrt 1999

BANGEMANN, Martin, EU-Kommissar a. D. Prof. Dr. Dr. h. c.; geb. Wanzleben 1934; WG.: Vater Angestellter, 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt, 1972-1978 MdB, baden-württembergischer FDP-Landesvorsitzender, 1973-1984 Mitglied des Europäischen Parlaments, 1984-1988 Bundesminister für Wirtschaft, 1985-1988 Bundesvorsitzender der FDP, 1986-1989 MdB, 1989-1993 Vizepräsident der EU-Kommission (Binnenmarkt, Industriepolitik), 2000 Vorstandsmitglied Telefonica Spanien, ausgeschieden; Verö.: Bilder und Fiktionen in Recht und Rechtswissenschaft 1964 (Dissertation), Programme für Europa 1978, Bangemann/Bieber Die Direktwahl - Sackgasse oder Chance für Europa? 1979, Die Abgeordneten Europas 1984, Arbeitsmarkt der Zukunft 1987, Mut zum Dialog - Wege zu einer europäischen Industriepolitik 1992, Europa und die globale Informationsgesellschaft 1994, Bender/Bangemann Neue Wege in der Arbeitswelt - Manpower als Humankapital 1997; Son.: Dr. h. c. Univ. Lille 2

BANNIER, Claudia, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BÄNSCH, Manfred, Präs. a. D. Dr.; A. Sutte GmbH, Bottropperstraße 20, D 45141 Essen, Deutschland; geb. Breslau 1926; WG.: 1947-1951 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1955 Promotion Univ.  Freiburg im Breisgau, 1955 Postdirektor Karlsruhe, dann Köln, 1961-1983 Bundespostministerium (1966 Ministerialrat), 1974-1983 Vorstandsvorsitzender Versorgungsanstalt Deutsche Bundespost (VAP), 1983-1991 Oberpostdirektor Düsseldorf; Verö.: Finanzwesen der DBP-Teil: Voranschlag (Haushaltsplan), 2. A. 1983

BANTLE, Kurt, Notariatsdirektor; geb. Rottweil 1933; WG.: Gymnasium Rottweil, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 1967 Notar Säckingen, 1972 MdL Baden-Württemberg, Notariatsdirektor

BANZER, Jürgen, Landrat; c/o Landrat Hochtaunuskreis, Louisenstraße 86-90, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; Tel. 06172/178200; geb. Würzburg 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Verwaltungsratsvorsitzender Taunus-Sparkasse, 1992 Landrat Hochtaunuskreis; Son.: Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 24

BAPULY, Bedanna, Mag. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Sprachen Univ. Graz, London, 1999 wiss. MA Forschungsstelle für institutionellen Wandel und europäische Integration; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 484

BÄR, Fred, Wiss. Ass. Dr.; Verö.: Die Schranken der inneren Vereinsautonomie 1996 (Dissertation)

BÄR-BOUYSSIÈRE, Bertold, RA Dr.

BARCABA, Dirk, Wiss. MA.

BARDENHEWER, Hans, Vizepräsident; geb. Arnsberg 1926; WG.: Gymnasium Wiesbaden, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Marburg, 1953 erste jur. Staatsprüfung Marburg, 1958 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1959-1964 Justizdienst (Richter, Verwaltungsgerichtsrat), 1965-1972 Bundesinnenministerium (1965 Oberregierungsrat, 1966 Regierungsdirektor, 1968 Ministerialrat, Personalreferent, 1971 Ministerialdirigent und stellvertretender Abteilungsleiter für öffentliche Sicherheit)

BARGEN, Malte von, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BARGEOLLE, Céline, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

BARKEY-HEINE, Annette, Ak. Rätin Dr.

BARNETT, Doris, MdB; doris.barnett@bundestag.de; http://www.doris-barnett.de; geb. Ludwigshafen 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, MdB, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Sozialordnung; Son.: 1971 SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 24

BARNSTEDT, Elke Luise, Dir. BVerfG Dr.; Bundesverfassungsgericht, Schlossbezirk 3, D 76131 Karlsruhe, Deutschland; WG.: 1975-1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Göttingen, 1985-1988 Ak. Rätin Univ. Osnabrück, bis 1994 Stellvertreterin des Kanzlers, 1994-1998 Kanzlerin Univ. Osnabrück, 01. 01. 1999 Direktorin BVerfG (erster Senat); Verö.: Die Umsetzung der gemeinsamen Marktorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland 1989 (Dissertation)

BÄRSCH, Claus-Ekkehard, RA Prof. Dr.; Bastionstraße 27, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/131280; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion Univ. München (Dr. phil.), 1977 Habilitation Univ. Duisburg, Rechtsanwalt; Verö.: Der Staatsbegriff in der neueren deutschen Staatslehre und seine theoretischen Implikationen 1974, Die Gleichheit der Ungleichen 1979, Konservatismus Liberalismus Sozialismus 1981 (Nachdruck 1991), Erlösung und Vernichtung - Dr. phil. Joseph Goebbels 1923-1927 1987 (2. A. 1996 Der junge Goebbels), Die politische Religion des Nationalsozialismus 1998, 2. A. 2002; Son.: 1998 Gründer des Instituts für Religionspolitologie

BARST, David, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BARTELS, Andrea, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

BARTELS, Klaus, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/bartels/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 2002 Promotion Univ. Hamburg, wiss. Ass. Univ. Hamburg; Verö.: Der vertragliche Schuldbeitritt im Gefüge gegenseitiger Dauerschuldverhältnisse 2003 (Dissertation)

BARTELS, Michael; Fraktionsbüro CDU, Am Wall 135, D 28195 Bremen, Deutschland; michael_bartels@t-online.de; geb. Bremen 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Bremen, MdL Bremen; Son.: 2003 CDU, Mitglied Bremische Bürger-schaft, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 26

BARTENBACH, Kurt, RA Prof. Dr.; c/o Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/95190/83; Fax 0221/95190/93; k.bartenbach@cbh.de; http://www.cbh.de; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Schiedsgerichtsverfahren, Wirtschaftsmediation, Recht der GmbH-Geschäftsführer und sonstiger Organmitglieder; Verö.: Patentlizenz- und Know-how-Vertrag (bis zur 4. A. Gaul Dieter), 5. A. 2001, Arbeitnehmererfindergesetz, 4. A. 2002; Son.: LB Univ. Berlin (HU), Univ. Köln, Dozent Fernuniv. Hagen, Vorsitzender des Fachausschusses für Erfinderrecht der deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e. V., zahlreiche Aufsätze

BARTH, Gerhard Eduard; geb. Nürnberg 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Eduard Markengesetz, 2. A. 1996

BARTH, Holger, Wiss. Ass.

BARTH, Martin, Dr.; geb. 1938; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsführer Lohmanngruppe

BARTH, Rudolf; Goethe-Institut Buenos Aires, Avenida Corrientes 319, RA 1043 Buenos Aires, Argentinien; geb. Breslau 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung München, 1970-1977 Rechtsanwalt in München, 1978-1981 Leiter Goethe-Institut Colombo/Sri Lanka, 1984 Leiter Goethe-Institut Madras/Indien, 1987 stellvertretender Leiter des Personalreferats Goethe-Institut München, 1992  Leiter Goethe-Instituts Jakarta/Indonesien und Regionalbeauftragter für Australasien, 1999 Leiter Goethe-Institutes Buenos Aires und Regionalbeauftragter für Hispanoamerika Süd

BARTHE, Christoph, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

BARTHEL, Claus, Wiss. Ass. Ass.

BARTHEL, Vera, RAin Dr.; c/o Freshfields Bruckhaus Deringer, Feldmühleplatz 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 049/211/49790; Fax 049/211/4979103; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 2003 Rechtsanwältin Freshfields Bruckhaus Deringer, 2004 Promotion Univ. Hamburg; F.: Kartellrecht; Verö.: Das Kartellrecht der modernen Dienstleistungsgesellschaft 2005 (Dissertation)

BARTHÉLEMY, Paul, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BARTL, Harald; Verö.: Reiserecht 1979, 2. A. 1981, Hartl Harald/Henkes Ulrich GmbH-Recht 2. A. 1986, Handbuch Öffentliche Aufträge, 2. A. 2000

BARTL, Klaus, StA RA; Fraktionsbüro PDS, Wolkensteinerstraße 17a, D 09456 Annaberg-Buchholz, Deutschland; Klaus.Bartl@slt.sachsen.de; http://www.landtag.sachsen.de; geb. Oberwiesenthal 1950; WG.: 1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1976 Staatsanwalt, 1990 Rechtsanwalt, MdL Sachsen; Son.: 1972 SED, 1990 PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 28

BARTMANN, Jeannine, Wiss. MA.

BARTONE, Roberto, RiFG Dr.; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Saarbrücken, 02. 07. 2001 Richter FG Saarbrücken; Verö.: Gesellschafterfremdfinanzierung 2001 (Dissertation); Son.: LB Univ. Saarbrücken

BARTSCH, Alfred, RA; geb. 1918; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Breslau, Rechtsanwalt

BARTSCH, Michael, RA Prof. Dr.; Bartsch und Partner, Bahnhofstraße 10, D 76137 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 07 21/9 3175/41; Fax 07 21/93175/88; mb@bartsch-partner.de; http://www.bartsch-partner.de/; geb. Hamburg 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Genf, Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt, Prof. Univ. Karlsruhe

BARTSCH, Tillmann, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen, Deutschland

BÄRWINKEL, Richard, RA Dr.; Schulz Noack Bärwinkel Rechtsanwälte, Baumwall 7, D 20459 Hamburg, Deutschland; r.baerwinkel@snb-law.de; http://www.snb-law.de/; geb. Kassel 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1968 Promotion Univ. Hamburg, 1969 Rechtsanwalt; Verö.: Zur Struktur der Garantieverhältnisse bei den unechten Unterlassungsdelikten 1968 (Dissertation)

BARZEL, Rainer, Bundestagspräsident a. D. Dr.; geb. Braunsberg 1924; WG.: Vater Oberstudienrat, Gymnasium Berlin, 1941-1945 Wehrdienst, 1945-1948 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, 1949 Promotion,  1949-1956 Landesregierung Nordrhein-Westfalen, 1956-1957 geschäftsführendes Mitglied CDU-Landespräsidium Nordrhein-Westfalen, 1957-1985 MdB Deutschland (CDU), 1962-1963 Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen, 1964-1973 Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU im Bundestag, 1971-1973 Vorsitzender der CDU, Kanzlerkandidat der CDU bei der Bundestagswahl 1972, 1982-1983 Minister für innerdeutsche Beziehungen, 1983 Bundestagspräsident, 1984 Rücktritt, 1986-1990 Koordinator für deutsch-französische Zusammenarbeit; Verö.: Die geistigen Grundlagen der politischen Parteien 1947, Souveränität und Freiheit 1950, Die deutschen Parteien 1951, Karl Arnold - Grundlegung christlich-demokratischer Politik 1961, Gesichtspunkte eines Deutschen 1968, Es ist noch nicht zu spät 1976, Auf dem Drahtseil 1978, Das Formular 1979, Unterwegs - Woher und Wohin 1982, Im Streit und umstritten 1986, Ein gewagtes Leben 2001; Son.: Würdigung 80. Geburtstag Faz (fy.)

BASAL, Nimet, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland

BASCÓN RAUSCHER, Carmen, LB; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: Jueza de Primera Instancia e Instrucción, Abogada, EU-Rechtsanwältin; F.: Rechtsspanisch

BASSON, Claus-Peter, Dr. M. J. C.; WG.: Schulbesuch in Berlin, Luftwaffenhelfer während des Krieges, bis 1945 Reichsarbeitsdienst, 1947 Abitur in Hamburg, 1948-1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, 1958 M. C. J. New York Univ., wiss. Ass. Univ. Kiel, bis 1959 Anwaltsassessor Frankfurt am Main, bis 1963 Referent Verband der Markenartikelindustrie Wiesbaden, 1963-1975 Geschäftsführer eines Verbandes der Konsumgüterindustrie, 1976 Geschäftsführer Verband der Importeure von Kraftfahrzeugen in Bad Homburg, 30. 06. 1990 Ruhestand

BAST, Gerald; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Universitätsrecht; Verö.: Bast Gerald/Vodrazka Karl Universität und Drittmittel 1990, Bast Gerald/Vodrazka Karl Drittmittelmanagement an Universitäten 2000, Das österreichische Hochschulsystem 1986, 2. A. 1992, Universitäts-Studiengesetz (Hg.) 1997, 2. A. 2002

BAST, Michael, Vizepräs. d. LG; Landgericht Heilbronn (Neckar), Wilhelmstraße 8, D 74072 Heilbronn (Neckar), Deutschland; Tel. 07131/64/1; Fax 07131/64/3040; Poststelle@lgheilbronn.justiz.bwl.de; geb. 1945; WG.: 28. 09. 2001 Vizepräsident LG Heilbronn (Neckar)

BASTEN, Franz-Peter, RA; c/o König Rechtsanwälte, Kalenfelsstraße 5a, D 54290 Trier, Deutschland; King-lawyers.Trier@t-online.de; geb. 1944; WG.: Rechtsanwalt, MdB

BASTIAN, Bärbel, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

BASTIAN, Eva-Marina, Wiss. Ang. Dr.; Universität München, Marstallplatz 1, D 80539 München, Deutschland

BASTOBBE, Konrad, Vizepräs. d. LG; Landgericht Stendal, Am Dom 19, D 39576 Stendal, Deutschland; Tel. 03931/58/0; Fax 03931/58/1111; geb. 1947; WG.: 09. 05. 2000 Vizepräsident LG Stendal

BASTUCK, Burkhard, RA Dr. LL. M.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/273080; Fax 069/232664; burkhard.bastuck@freshfields.com; http://www.freshfields.com; geb. Friedrichsthal/Saar 1953; WG.: Studium Univ. Saarbrücken, Lausanne, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1985 Promotion Univ. Bonn, LL. M. Univ. Pennsylvania, Rechtsanwalt, attorney at law (New York); F.: Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht, Joint Ventures, Privatisierungen, Handelsrecht; Verö.: Enthaftung des Managements 1986 (Dissertation)

BÄTGE, Johanna, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

BATHORY-HÜTTNER, Stephan, Dr. Dipl.-Kfm.; geb. Budapest 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Budapest, Frankfurt am Main, 1947 Promotion Budapest, 1961 Diplomexamen Frankfurt am Main, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main,  1947-1956 Anwalt Budapest, 1962-1966 Abteilungsleiter Phönix-Rheinrohr/Fachveröffentlichung, 1966 Geschäftsführer Kontinent Möbel GmbH & Co. KG

BATTENBERG, Johannes Friedrich, Prof. Dr. iur; Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3, D 64289 Darmstadt, Deutschland; Tel. 06151/165931; Fax 06151/165901; battenb@hrz1.hrz.tu-darmstadt.de; geb. Erbach im Odenwald 1946; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1974-1976 Archivausbildung, Referendar Archivschu-le Marburg, 1976 Archivrat Darmstadt, 1977-1984 Lehrbeauftragter Techn. Univ. Darmstadt, 1982 Archivdirektor, 1984 Ha-bilitation, Priv.-Doz. Techn. Univ. Darm-stadt, Mitarbeit an Forschungsprojekten Akademie der Wissenschaft Mainz, 1990 apl. Prof. Technische Universität Darm-stadt, 1998 leitender Archivdirektor; F.: mittelalterliche Geschichte, neuere Ge-schichte, weiter Geschichte der Juden, Ge-schichte der Höchstgerichtsbarkeit, Reichsverfassung im Mittelalter und in früher Neuzeit; Verö.: Gerichtsschreiberamt und Kanzlei am Reichshofgericht 1974 (Dissertation), Das Hofgerichtssiegel der deutschen Kaiser und Könige 1979, Beiträge zur höchsten Gerichtsbarkeit im 15. Jahrhundert 1981, Die deutschen Gerichtsstandprivilegien 1983, Pfungstadt - Vom fränkischen Mühlendorf zur modernen Stadt 1985, Reichsacht und Anleite im Spätmittelalter 1986 (Habilitationsschrift), Das Achtbuch der Könige Sigmund und Friedrich III. 1986, Judenverordnungen in Hessen-Darmstadt 1987, Urkundenregesten zur Tätigkeit des deutschen Königs- und Hofgericht Band 5ff. 1987ff.,  Das europäische Zeitalter der Juden 1990, 2. A. 2000, Das Reichskammergericht und die Juden des Heiligen Römischen Reiches 1992, Herrschaft und Verfahren - Politi-sche Prozesse im mittelalterlichen rö-misch-deutschen Reich 1995, Die Juden des römisch-deutschen Reiches von der Reformation bis zur Aufklärung 2000; Son.: 1991 Herausgeber der Zeitschrift Aschkenas - Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden, Mitherausgeber Quellen und Forschungen zur Höchstgerichtsbar-keit im Alten Recht

BAUCH, Johannes, Botschafter a. D.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, ul. Dabrowiecka 30, PL 03-932 Warschau, Polen; geb. Freiburg im Breisgau 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ.  Hamburg, München, Freiburg im Breisgau, 1960 erste jur. Statsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Eintritt in der auswärtigen Dienst, Verwendungen im auswärtigen Amt, Bundeskanzleramt und an den Vertretungen/Botschaften in Stockholm, Tokyo, Genf, Kabul, Warschau

BAUCHHENSS, Christine, RA; Verö.: Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine Schuldrecht Allgemeiner Teil 1 1994,  Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine BGB Allgemeiner Teil 1998

BAUCKHAGE, Florian, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland

BAUDISSIN, Ute Gräfin von, Direktorin; Goethe-Institut Prag, Nabrezi 32, CZ 11000 Praha 1, Tschechien; geb. München 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ.  Frankfurt am Main, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur.  Staatsprüfung  München, 1975/1976 Arbeitsverwaltung München, 1976 Rechtsanwältin in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Sigmaringen, 1977 Rechtsreferentin Zentralverwaltung Goethe-Institut München, 1983 Direktorin Goethe-Institut Atlanta Georgia (zuständig für die 7 Südoststaaten der Vereinigten Staaten von Amerika), 1986 Direktorin Goeethe-Institut Nairobi mit Regionalauftrag für Ostafrika, 1990 Gründungsdirektorin Goethe-Institut Washington D. C., 1993 Kiew/Ukraine, 1996-1999 Direktorin Goethe-Institut Sydney/Australien, 2000 Direktorin Goethe-Institut Prag/Tschechien mit Regionalauftrag für Mittel-Südosteuropa

BAUEN, Marc, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Basel; F.: Steuerrecht; Verö.: Aufwertung von Grundstücken und Beteiligungen aus steuerrechtlicher Sicht 1999 (Dissertation), Das internationale Steuerrecht der USA 2002

BAUER, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland

BAUER, Astrid, Wiss. Ass.

BAUER, Christian, LK; Universität Passau - Sprachenzentrum, Innstraße 23, D 94032 Passau, Deutschland; F.: Rechtsenglisch (GB)

BAUER, Egon; geb. um 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Die Besteuerung der Kapitalgesellschaft hg. v. Doralt Werner/Hassler Paul/Kranich Alexander/Nolz Wolfgang/Quantschnigg Peter (Festschrift) 1986

BAUER, Erwin; WG.: leitender Ministerialrat; Verö.: Naturschutzrecht Textausgabe mit Einführung von Ebert Arnold/Bauer Erwin, 8. A. 2000, 9. A. 2002

BAUER, Gertie, Wiss. MA.

BAUER, Günter, RA Dr.; Verö.: Die Kraftfahrtversicherung 1976, 2. A. 1983, 3. A. 1993, 4. A. 1997, 5. A. 2002

BAUER, Karl Heinz, Richter am BGH i. R.; geb. 1925; WG.: 1964 Oberlandesgerichtsrat Karlsruhe, 1969 Richter am BGH, 1990 i. R.

BAUER, Kea, RAin; WG.: Rechtsanwältin Rapräger Hofmann & Partner

BAUER, Michael, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle@olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; geb. 1946; WG.: 05. 02. 1996 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Peter, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle@olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; geb. 1943; WG.: 27. 07. 1999 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Peter, Dr.; Oberster Gerichtshof, Schmerlingplatz 10-11, A 1016 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsident OGH

BAUER, Thomas, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 6, D 06108 Halle, Deutschland

BAUER, Thorsten, Wiss. MA. Ref.

BAUER, Torsten, Wiss. MA.

BAUER, Ulrich, Syndikusanwalt Dr.; Siemens AG, Werner-von-Siemens-Straße 50, D 91052 Erlangen, Deutschland; Tel. 09131/743610; Fax 09131/729011; Ulrich.Bauer@LSsiemens.de; WG.: RA AG Reutlingen, LG Tübingen, OLG Stuttgart; F.: Baurecht, gewerblicher Rechtsschutz, Maklerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht

BAUER, Walter, Dr.; geb. Crimmitschau 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Marburg, 1949 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1950-1958 Deutscher Städtetag Köln, 1958-1963 Beigeordneter für das Personal- und Krankenhauswesen Wuppertal, 1963-1975 Oberstadtdirektor Leverkusen, 1975-1992 Rechtsanwalt; Verö.: Dezentralisation der Großstadtverwaltung 1951; Son.: 1974-1975 Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Rotarier

BAUFELD, Stefan, Wiss. MA.

BAUFELD, Stefan, Wiss. MA. Dr.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland

BAUM, Florian von, RA Dr.; c/o Heiss & Partner (GbR), Brienner Straße 1, D 80333 München, Deutschland; baum@heisspartner.de; Verö.: Die prozessuale Modifizierung von Wertpapieren durch Gerichtsstands- und Schiedsvereinbarungen 1998

BAUMANN, Fritz-Achim, Ministerialdirigent a. D. Dr.; Innenministerium Nordrhein-Westfalen, Haroldstraße 5, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/8712700; geb. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Hamburg, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, verschiedene Funktionen in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1972 im Innenministerium; Verö.: Die Nachprüfungsbefugnis des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften 1965 (Dissertation), Die allgemeine untere staatliche Verwaltungsbehörde im Landkreis 1967

BAUMANN, Hans Georg, Richter; WG.: Richter am Oberverwaltungsgericht; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BAUMANN, Norbert, Vizepräs. d. LG; Landgericht Schweinfurt, Rüfferstraße 1, D 97421 Schweinfurt, Deutschland; Tel. 09721/542/0; Fax 09721/542/290; Poststelle@lg-sw.bayern.de; geb. 1948; WG.: 01. 03. 1993 vorsitzender Richter LG Schweinfurt, 15. 06. 2001 Vizepräsident LG Schweinfurt

BAUMANN, Reinhold, Dr.; geb. Lindorf bei Kirchheim 1924; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Tübingen, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion (Makarov), 1953-1957 Innenverwaltung Baden-Württemberg, 1957-1983 Bundesinnenministerium, 1973 Ministerialdirigent der Unterabteilung Verwaltung und Auslands- und Asylangelegenheiten, 1983 Bundesbeauftragter für Datenschutz, 1988 Ruhestand

BAUMANN, Roland; Verö.: Reichert Bernd/Baumann Roland Kommunalrecht - Besonderes Verwaltungsrecht für Baden-Württemberg, 2. A. 2000

BAUMANN, Sven, Wiss. MA.

BAUMANN, Thomas, RA; Gärtner Stübel Baumann Rechtsanwälte, Hospitalstraße 8, D 70174 Stuttgart, Deutschland; anwalt@kanzlei-gaertner.de; http://www.kanzlei-gaertner.de; geb. 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1990 Rechtsanwalt

BAUMANN, Wolfgang, Notar Dr.; Verö.: Handbuch der Vermögensnachfolge begr. v. Esch Günter/Schulze zur Wiesche Dieter fortgef. v. Baumann Wolfgang/Schulze zur Wiesche Dieter, 6. A. 2001

BAUMANN, Wolfgang, RA; Baumann Rechtsanwälte, Annastraße 28, D 97072 Würzburg, Deutschland; Tel. 0931/46046/48; Fax 0931/46046; baumann@baumann-rechtsanwaelte.de; http://www.baumann-rechtsanwaelte.de; geb. Schweinfurt 1949; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Regensburg, Rechtsanwalt; Verö.: Rechtsschutz für den Wald 1986, Rechtsschutz für die Umwelt im vereinigten Deutschland 1992, Kommunales Öko-Audit – Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung 1998

BAUMBACH, Manfred, Wiss. MA.

BAUMBACH, Martin, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

BAUMBERG, Christine, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland

BÄUMER, Hartmut, Reg. Präs a. D.; Bridges Consulting Public Affairs & Management GmbH, Johannisstraße 20, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. +49(030) 72619-4105; Fax +49(030) 72619-4150; pam@bridges.de; http://www.bridges.de; geb. Siegen 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Frankfurt am Main, Paris, bis 1986 Rechtsanwalt und Richter an Arbeitsgerichten,  Fraktionsvorsitzender Grünen Bayerischen Landtag, Regierungspräsident Gießen, Mitglied verschiedener Reformkommissionen und Verbänden, Geschäftsführender Gesellschafter Beratungsunternehmens Bridges Consulting Public Affairs & Management GmbH Berlin; F.: Mitbegründer der Neuen Richtervereinigung und der internationalen Vereinigung "Journées européennes des représentants territoriaux de l`Etat"

BÄUMER, Walter, Botschaftsrat a. D.; geb. Siegen 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Würzburg, London, Tours/Poitiers, 1953 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1953 Aufnahmeprüfung auswärtiges Amt, 1957 Diplomaten- und Konsulariatsprüfung des auswärtigen Amtes, 1954 auswärtiger Dienst, 1957 Legationssekretär, 1958 ständiger Vertreter des Botschafters in Lagos, 1968 ständiger Vertreter des Botschafters in Amman, 1960 Legationsrat, 1966 Legationsrat I. Klasse, 1969 Botschaftsrat, 1975-1979 Generalkonsul, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik Bonn, Cercle de l'Union Interalliée Paris, Confrérie des Hospitaliers du  Haut d'Andlau  Elsass, a. D., ständige Vertretung bei der Organisation für wirschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

BAUMGART, Susanne, Dr.; Verö.: Bundesgesetzblatt. Gesamtregister 1949-1990, hg. v. Tischler Stefan, bearb. v. Baumgart Susanne/Reppenthien Thomas/Sichelschmidt Karla, 2. A. 1992

BAUMGARTL, Katrin, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

BAUMGARTNER, Andreas, Dr. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft und internationale Wirtschaftswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Wien; Verö.: Die Wirkung der Gewinnsteuern in einer entscheidungsorientierten Kostenrechnung auf die kurzfristige Produktions- und Absatzplanung 1987 (Diplomarbeit), Neue Institutionenökonomik und Franchising (Diplomarbeit), Markt- Unternehmen- und Finanzanalysen 2002 (Dissertation Wirtschaftswissenschaft), Fortbestand und Fortführung im Unternehmenskonkurs 2002 (Dissertation Rechtswissenschaft), Unternehmensschließung oder -fortführung 2003

BAUMGARTNER, Gerhard, Univ.-Ass. Dr.; Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Kapitelgasse 5-7, A 5020 Salzburg, Österreich; Tel. 0662/8044/3633; gerhard.baumgartner@sbg.ac.at; http://www.sbg.ac.at/ver/people/baumgartner/baumgart.htm; geb. Steyr 1971; WG.: 1989 Abitur, 1990-1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Salzburg, 1996 Promotion, 1997 Univ.-Ass. Univ. Salzburg, LB Univ. Salzburg, 2001 Dienstzuteilung zum Bundeskanzleramt (Verfassungsdienst); F.: Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht; Verö.: EU-Mitgliedschaft und Grundrechtsschutz 1997, Allgemeines Verwaltungsrecht 1999, 2. A. 2000, 3. A. 2003, Besonderes Verwaltungsrecht hg. v. Bachmann/Baumgartner/Feik u. a., 3. A. 2000, 4. A. 2002

BAUMGARTNER, Oliver, Wiss. MA. RRef.

BAUMGARTNER, Urs, RA Dr.; c/o Lenz & Staehelin, Bleicherweg 58, CH 8027 Zürich, Schweiz; Verö.: Gutzwiller Peter Max/Baumgartner Urs Schweizerisches Ausländerrecht, 2. A. 1997

BAUMGÄRTNER, Alex, Wiss. MA.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt, Deutschland

BAUMGARTNER-GABITZER, Ulrike, Dr.; Parlamentsklub der ÖVP, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, A 1017 Wien, Österreich; ulrike.baumgartner-gabitzer@parlinkom.gv.at; geb. Wien 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, Nationalratsabgeordnete; Son.: ÖVP

BAUMHÖFENER, Jobst, RA Dr.; Rüttelskamp 31, D 45133 Essen, Deutschland; geb. Magdeburg 1943; WG.: 1963 Studium Univ. Hamburg, Zürich, 1971 Promotion Univ. Hamburg, 1972-1982 Chefjustitiar der Mobil Oil AG Hamburg, 1982-1995 kaufmännischer Geschäftsführer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzender im STEAG-Konzern, 1995-1999 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Schmink & Cofreth AG & Co. KG Bocholt, Rechtsanwalt

BAUNACK, Martina, Wiss. MA. Ass.; Verö.: Grenzfragen der strafrechtlichen Beihilfe 1999

BAUR, Hansjörg, Dr.; Verö.: Gift Emil/Baur Hansjörg Das Urteilsverfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen 1993, Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes, 3. A. 1999

BAUR, Manfred, Präs. d. LAG a. D.; Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Rosenbergstraße 16, D 70174 Stuttgart, Deutschland; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 02. 1996 Präsident LAG Baden-Württemberg, a. D.

BAUS, Christoph A., Dr.; Verö.: Verwendungsbeschränkungen in Software-Überlassungsverträgen 2004 (Dissertation 2002)

BAUßMANN, Maya, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BAYER, Karl, Präsident d. Truppengerichts a. D. Dr.; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Richter, 12. 02. 1997 Präsident des Truppendienstgerichtes Süd

BAYER, Natascha, Wiss. MA.

BAYER, Wolfgang Dieter, RA Dr.; Bürgermeister-Spitta-Allee 18, D 28329 Bremen, Deutschland; Tel. 0421/203490; Fax 0421/234808; geb. Nürnberg 1952; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Bremen-Nordniedersachsen e. V.; Verö.: Praxishandbuch Bauvergaberecht (Hg.), 2. A. 2002, Bauvergaberecht in der Praxis hg. v. Höfler Heiko/Bayer Wolfgang 2002

BAYERLEIN, Walter, Vors. Richter Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. München, Vors. Richter am OLG, i. R.; Verö.: Die dogmatische Grundlegung des Verwaltungsprivatrechts 1964 (Dissertation), Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung 4. A. 1976, 5. A. 1979, 6. A. 1982, 7. A. 1984, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 13. A. 1997, 14. A. 2000, 15. A. 2002, 16. A. 2003, Praxishandbuch Sachverständigenrecht 1990, 2. A. 1996, 3. A. 2002

BEATUS, Hans Jürgen, Dr.; geb. Tübingen 1935; WG.: Vorstandsmitglied Nassauische Sparkasse Wiesbaden i. R., Geschäftsführer der Buchhändler Kredit-Garantiegemeinschaft GmbH & Co. KG Frankfurt

BECHER, Günther, RA Dr.; Deutsche Lufthansa, Von-Gablenz-Straße 2-6, D 50679 Köln, Deutschland; geb. Süchteln 1925; WG.: 1943-1945 Wehrdienst, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Anwalts- und Wirtschaftspraxis, 1955 Deutsche Lufthansa AG, 1982 Vorstandsmitglied Deutsche Lufthansa (Ressort Finanzen), Ruhestand

BECHER, Herbert Jaime, RA Dr.; geb. Barcelona 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1995 Justitiar, 1969 Rechtsanwalt; Verö.: Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Spanisch 5. A. 1999, Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Spanisch-Deutsch 5. A. 1999,  CD-Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Spanisch 2003

BECHER, Jürgen, RA Prof. Dr.; geb. Leipzig 1937; WG.: 1955-1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Diplomjurist, 1963 Promotion Univ. Leipzig, 1967 Habilitation Univ. Leipzig, 1969 o. Prof. Univ.  Leipzig, 1991 wiss. MA Zentrum für internationale Wirtschaftsbeziehungen Univ. Leipzig, 1993 Tätigkeit in der Wirtschaft,  Leiter von Forschungsgruppen zu Ökonomie und zu Wirtschaftsrecht, 1995 LB HTWK Leipzig; F.: politische Ökonomie, Wirtschaftsrecht, internationale Wirtschaftsbeziehungen; Verö.: Die Materialbilanzierung 1964, Rechtsfragen für Betriebsingenieure 1965, Ist das Eigentum ewig? 1977, Eigentum im Zerrspiegel 1978, Bodeneigentum und Bodennutzung in der neuen Bundesländern 1991, Investitionen in den neuen Bundesländern 1992, Wohnen und Mietrecht 1994

BECHERT, Rudolf; geb. um 1905; F.: Rechtsgeschichte; Verö.: Sachsenspiegel 1935, Germanische Rechtsgeschichte 1939, Rechtsgeschichte der Neuzeit 1939, Was weißt Du v. Dt. Rechtssprechung 1944, Der Lizenzvertrag 1949, Taschenbuch für Anwälte u. Richter 1953; Son.: Kürschner 1935, 1940/1941, 1954, 1961

BECHHEIM, Christoph, RA; Rechtsanwälte

 

Dr. jur. Leiber & Bechheim, Bismarckstraße 5, D 78166 Donaueschingen, Deutschland; http://www.dr-jur-leiber.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Mainz, 1996 Rechtsanwalt

BECHTOLD, Stefan, Wiss. MA. Dr. J. S. M.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

BECK, Bernhard, Vorstandsvorsitzender Dr. LL. M.; EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Durlacher Allee 93, D 76131 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0711/128/0; http://www.enbw.de/navigation/de/flash/index.php; geb. Tuttlingen 1954; WG.: 1974 Studium Rechtswissenschaft, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1979 wiss. Ass. Univ. Tübingen, Europauniv. Florenz, Doz. Berufsakademie Villingen-Schwenningen, Heidenheim, 1982 LL.M.-Studium University of Pennsylvania, 1985 Promotion Univ. Tübingen, Rechtsabteilung Robert Bosch GmbH, 1995 Bereichsleiter Recht und Versicherungen Badenwerk AG/EnBW AG Karlsruhe, 2003 Vorstandsvorsitzender EnBW Regional AG; Verö.: Die extraterritoriale Anwendung nationalen Wettbewerbsrechts unter besonderer Berücksichtigung länderübergreifender Fusionen 1986 (Dissertation)

BECK, Daniel Alexander, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

BECK, Emil; F.: Rechtswissenschaft, bürgerliches Recht, internationales Recht, Auslandsrecht, Zivilprozessrecht, Völkerrecht, Rechtsvergleichung; Son.: Kürschner 1926, 1928/1929, 1931, 1935, 1954, 1961, 1966, 1970

BECK, Hans ter, Dr.; F.: Prozessrecht, Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1970

BECK, Heiko, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Heidelberg, Chefsyndikus; Verö.: Abgestufte Integration im europäischen Gemeinschaftsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Umweltrechts 1994 (Dissertation)

BECK, Markus, Wiss. Ass. Dr.

BECK, Rocco, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

BECK, Sascha, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BECK, Siegfried, RA Dr.; Dr. Beck & Partner GbR, Stahlstraße 17, D 90411 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/951285/27; Fax 0911/951285/10; advo@ra-dr-beck.de; http://www.ra-dr-beck.de; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Genf, Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Erlangen/Nürnberg, Promotion Univ. Erlangen/Nürnberg, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 selbständiger Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenz- und Steuerrecht; F.: Insolvenzrecht, Steuerrecht, Insolvenzverwaltung; Verö.: Beck/Depré Praxis der Insolvenz 2003

BECK, Thomas, RA; WG.: 1993 Oberstaatsanwalt BGH, 2005 Bundesanwalt BGH; Verö.: Das Recht des Auszubildenden im öffentlichen Dienst 1994, Die rechtlichen Vorgaben für die Führung von Personalakten - Rechte der Arbeitnehmer 1995

BECKEMPER, Katharina, Wiss. MA. Dr.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; Verö.: Hellmann Uwe/Beckemper Katharina Wirtschaftsstrafrecht 2004

BECKER, Anne Charlotte, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland

BECKER, Bernhard von, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. München, Verlagssyndikus, Rechtsanwalt München; Verö.: Methodologische Probleme des qualifizierten faktischen GmbH-Konzerns 1994 (Dissertation), Handbuch des Urheberrechts hg. v. Loewenheim Ulrich/Becker Bernhard von 2003

BECKER, Carmen, Vizepräs. d. LG; Landgericht Görlitz, Jakobstraße 4a, D 02826 Görlitz, Deutschland; Tel. 03581/4846/0; Fax 03581/4846/66; geb. 1952; WG.: 01. 12. 2000 Vizepräsidentin LG Görlitz

BECKER, Erhard, LOStA; Staatsanwaltschaft Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63739 Aschaffenburg, Deutschland; geb. 1943; WG.: 01. 07. 1993 leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

BECKER, Franz, Prof. Dr.; Verö.: Grundzüge des öffentlichen Rechts, 7. A. 2000

BECKER, Gunter, Präs. d. VerfGH a. D.; Thüringer Verfassungsgerichtshof, Kaufstraße 2-4, D 99423 Weimar, Deutschland; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Gießen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung Gießen, 09. 11. 1993 Präsident des Thüringer LSG, Präsident des Thüringer VerfGH, a. D.

BECKER, Heinz B., RA Prof. Dr. Dr.; Rechtsanwälte

Prof. Dr. Dr. Heinz B. BECKER und Frank M. BÜSER; geb. Beckum 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Gießen, Trier, Münster, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Dr. phil. Univ. Münster, Rechtsanwalt, 1992 Promotion Dr. iur. Univ. Münster, 1994 Prof. FH Osnabrück, 1997 Rechtsanwaltskanzlei; F.: Wirtschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Die funktionelle und berufsethische Abgrenzung von Beamten und Arbeitnehmern 1987 (Dissertation phil.), Europäisches Recht und deutsche Berufsbeamtentum 1992 (Dissertation iur.), Product Liability 1993

BECKER, Helmut, RA; Helmut Becker Rechtsanwalt, Rheinsteig 9, D 78462 Konstanz, Deutschland; helmut.becker@becker-helmut.de; http://www.kues-becker.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1984 Rechtsanwalt Konstanz

BECKER, Horst, RA; c/o Ruschke Hartmann Becker, Pienzenauerstraße 2, D 81679 München, Deutschland; Tel. 089/980314; Fax 089/980/317; kanzlei@attorney-law.de; http://www.attorney-law.de; geb. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Bonn, Dozent Univ. Paris, Straßburg, 1991 Rechtsanwalt

BECKER, Horst, Dr.; geb. Köln 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite juristische Staatsprüfung, Promotion, 1954 auswärtiger Dienst, Auslandsvertretung London, NATO-Vertreter Paris, Johannisburg, Den Haag, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Somalia, NATO International Secretariat, 1980 Auswärtiges Amt, 1985 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Neuseeland

BECKER, Jens, RA; Nörr Siefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/286280; Fax 089/280110; jens.becker@noerr.de; http://www.noerr.de/html/praesenz/index_muenchen.html; geb. 1971; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Postgraduate-Studium Europäische Integration Univ. Saarbrücken, 2000 Rechtsanwalt; F.: Öffentliches Recht, Baurecht, Umweltrecht

BECKER, Klaus, Dr.; geb. Celle 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1981-1990 Regierungspräsident von Lüneburg, dann Niedersächsische Staatskanzlei Hannover

BECKER, Matthias, Wiss. MA. Dr.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland; mbecker@rz.uni-potsdam.de

BECKER, Peter, RA Notar Dr.; c/o Becker Büttner Held, Wilhelm-Roser Straße 25, D 35037 Marburg, Deutschland; Tel. 06421/23027; Fax 06421/15828; peter.becker@bbh-marburg.de; http://www.bbh-marburg.de; geb. Berlin 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, München, wiss. MA Univ. Mainz, 1971 Rechtsanwalt Marburg, 1986 Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, 1987 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1992 Gründungspartner Becker Büttner Held; F.: Energiewirtschaftsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Hochschulrahmengesetz, 2. A. 1984, Prüfungsrecht - eine konstruktive Kritik seiner Rituale 1988 (Dissertation); Son.: geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER), Prozessbevollmächtigter bei Groß- und Grundsatzverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht (Numerus Clausus, Prüfungsrecht, Volkszählung, 146 ostdeutsche Kommunen im Stromstreit), EuGHMR (Verfassungstreue im öffentlichen Dienst)

BECKER, Ralph, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Erfüllung öffentlicher Aufgaben durch gemischtwirtschaftliche Unternehmen 1997 (Dissertation), Wurzel Gabriele/Schraml Alexander/Becker Ralph Rechtspraxis der kommunalen Unternehmen 2005

BECKER, Rolf, RA; c/o Prof. Dr. Hümmerich & Partner GbR, Bonner Straße 323, D 50968 Köln, Deutschland; HuemPart-KLN@t-online.de; Verö.: Mauer Reinhold/Krämer Andreas/Becker Rolf Kanzleiführung für rechts- und wirtschaftsberatende Berufe, 2. A. 2000

BECKER, U., Wiss. MA.; Verö.: bisher Univ. Bonn , nicht mehr im Verzeichnis, 21. 12. 2004 JW

BECKER, Udo, Vors. Richter am OLG; OLG Hamm, Heßlerstraße 53, D 59065 Hamm, Deutschland; Tel. 02381/272/0; Fax 02381/272/518; geb. 1943; WG.: 26. 10. 1999 vorsitzender Richter OLG Hamm

BECKER, Walter; F.: ausländisches Recht, Rechtsvergleichung, bürgerliches Recht; Verö.: Platons Gesetze u. d. griech. Familienrecht 1932, Materialsammlung z. Rechtsvergl. Seminar 1946, Der Tatbestand der Lüge 1948, Gegenopfer und Opferverwehrung Strukturen des Schuldrechts auf der Grundlage des amerikanischen check-and-balance Systems 1958; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970, Würdigung Jugendschutz 1965 Heft 4, 97 (Engelmann Wilhelm), FamRZ 1965, 424 (Potrykus Gerhard), Jugendschutz 1975 Heft 4, 159, Jugendschutz 1984 Heft 5, 130 (Bärsch Walter), Nachruf FamRZ 1985, 244 (Bosch Friedrich W.)

BECKER, Yvonne, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BECKER-DÖRING, Ilse, RA Dr.; c/o Becker-Döring Wienecke Zwielich, Münzstraße 14, D 38100 Braunschweig, Deutschland; Tel. 05313/40191-92; geb. Frankfurt 1912; WG.: 1948 Promotion, 1949 zweite jur. Staatsprüfung, 1951 Rechtsanwältin Braunschweig, 1961 Ratsherrin, 1966 -1972 Erste Bürgermeisterin Stadt Braunschweig, 1970-1978 MdL Niedersachsen, Ehrenvorsitzende Niedersächische Frauenvereinigung und Landesverband Braunschweig der Frauen, CDU, Past-Präsidentin des deutschen Verbands für berufstätige Frauen

BECKERHOFF, Tom, RA Dr.; Norton Rose Rechtsanwälte, Stephanstraße 15, D 60313 Frankfurt, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion 1996 Univ. Bonn, RA Köln, 2003 Partner Norton Rose Rechtsanwälte Frankfurt; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Treupflichten bei der Stimmrechtsausübung und Eigenhaftung des Stimmrechtsvertreters 1996 (Dissertation)

BECKER-SCHWARZE, Kathrin, Wiss. MA. Dr.; Universität Bremen - IGMR, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland; kabecker@uni-bremen.de; geb. 1960

BECKHUSEN, G. Michael, RA Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Bremen; Verö.: Der Datenumgang innerhalb des Kreditinformationssystems der SCHUFA unter besonderer Berücksichtigung des Scoring-Verfahrens ASS und der Betroffenenrechte 2004 (Dissertation)

BECKMANN, Elke, Wiss. MA.

BECKMANN, Eva-Maria, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

BECKMANN, Paul-Werner, RA; Beckmann & Maßmann, Arndtstraße 8, D 32052 Herford, Deutschland; Tel. 05221/9147-0; Fax 05221/53228; bmh-herford@t-online.de; http://www.rechtsanwaelte-bmh.de/kontakt/index.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft/Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Rechtsanwalt, 1985 Notar, 1987 Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht

BECKMANN, Peter, Dipl.-Kfm. Dr.; geb. Münster 1937; WG.: erste jur. Staatsprüfung Hamm, Diplomexamen Münster, 1968 Sachbearbeiter, 1969 Leitung Zentralabteilung deutsche Unilevergruppe, 1971-1997 Geschäftsführung B. Rawe GmbH & Co., 1998 Vorstand Baumwollspinnerei Gronau AG, Geschäftsführer Neunkirchener Texilwerke Hecking GmbH & Co.

BECKMANN, Ralph, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaften, 1995 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt Frankfurt am Main; Verö.: Übernahmeangebote in Europa 1995 (Dissertation), Beckmann Ralph/Kersting Mark Oliver/Mielke Werner Das neue Übernahmerecht 2003

BECKMANN, Stephan, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BECKSTEIN, Frank, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

BECLIN, Katharina, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Universitätsstraße 10, A 1090 Wien, Österreich

BEDAU, Maren, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland

BEDUHN, Elke, Wiss. MA. Ass.

BEECKEN, Volker, RA; Rechtsanwaltssozietät

Beecken Rippen Slodowitz, Stephanstraße 1, D 18055 Rostock, Deutschland; lawyers@beecken-pp.de; http://www.beecken-pp.de; geb. Hamburg 1959; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politologie Univ. Hamburg, 1986 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

BEEMELMANS, Hubert, Botschafter Dr. a. D.; geb. Köln 1932

BEER, Nicola, RA; Fraktion FDP, Schlossplatz 1-3, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; nicola.beer@gmx.de; http://www.fdp-hessen.de; geb. Wiesbaden 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Rechtsanwältin, MdL Hessen; Son.: 1988 Junge Liberale, 1991 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 37

BEERMANN, Albert, Vizepräs. d. BFH a. D.; geb. Emsdetten/Westfalen 1933; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft und Staatswissenschaft Univ. Münster, 1957 erste jur. Staatsprüfung Hamm, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1962 Referent Oberfinanzdirektion Münster, Leiter des Hauptzollamtes Oldenburg, 1967 Promotion Univ. Münster, 1968-1972 wiss. Mitarbeiter BFH, Referent für die Organisation der Zollverwaltung im Bundesministerium der Finanzen, 01. 12. 1977 Richter am BFH, 1990 vorsitzender Richter, 1994 Vizepräsident BFH, 1995 LB für allgemeines Steuerrecht Univ. Münster, 31. 01. 1998 Ruhestand; Verö.: Wettbewerbsschutz durch Besteuerung der Betriebe gewerblicher Art? hg. v. Kirchhof Paul/Jacob Wolfgang/Beermann Albert, Steuerliches Verfahrensrecht (Lbl.) 2001; Son.: Würdigung Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern 2003 Heft 1, 2 (Rüsken Reinhart)

BEERMANN, Johannes, Staatssekretär Dr.; Hessischer Bevollmächtigter beim Bund, In den Ministergärten 5, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Emsdetten/Westfalen 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1985 erste jur. Staatsprüfung, 1988 zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Münster, 1995 Staatsrat Bremen, Hessischer Bevollmächtigter beim Bund; Son.: CDU

BEESE, Dieter, Bundesanwalt a. D.; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1936; WG.: 31. 10. 1991 Bundesanwalt,  2001 a. D.

BEESER, Simone, RA Dr.; Lakronstraße 64, D 40625 Düsseldorf, Deutschland; Dr.Simone.Beeser@t-online.de; Verö.: Strategische Allianzen im EU-Wettbewerbsrecht 1996

BEETZ, Claudia, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

BEHLING, Kurt; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Verö.: Das Nürnberger Juristen-Urteil 1948, Nürnberger Lehren 1949, Die Schuldaussprüche im Nürnberger Juristen-Prozess 1947; Son.: Kürschner 1954

BEHLING, Thorsten B., Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

BEHLMER, Gert Hinnerk, Senatsdirektor; Kulturbehörde Hamburg, Postfach 303081, D 20310 Hamburg, Deutschland; pressestelle@kb.hamburg.de; geb. Laichingen 1943; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1976 Regierungsrat, 1978 Oberregierungsrat, 1980 Regierungsdirektor, 1991 Senatsdirektor, Staatsrat; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 37

BEHNERT, Alexandra, Wiss. MA. Ref.

BEHREN, Dirk von, Wiss. MA.

BEHREN, Michael, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BEHREND, Britta, Wiss. MA. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BEHRENDS, Andrea, Wiss. MA. Ass.; Universität Oldenburg, Birkenweg 5, D 26127 Oldenburg, Deutschland

BEHRENDT, Michael, Vorstandsvors.; Hapag-Lloyd AG, D 20079 Hamburg, Deutschland; geb. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Leiter des Tanklager-Vertriebes VTG Vereinigte Tanklager und Transportmittel GmbH, 1994 Geschäftsführer VTG Vereinigte Tanklager und Transportmittel GmbH, 1999 Vorstandsvorsitzender VTG Lehnkering AG, Jänner 2002 Vorstandvorsitzender Hapag-Lloyd AG

BEHRENS, Hans-Jörg, Oberregierungsrat LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, Oberregierungsrat Bundesministerium der Justiz, Referent der Arbeitsgemeinschaft Rechtspolitik der SPD Bundestagsfraktion; Verö.: Produkthaftung in Ausfüllung der EG-Richtlinie nach den englischen und deutschen nationalen Regeln 1991 (Dissertation), Beamtenrecht 1996, 2. A. 2001

BEHRENS, Walther, RA; Walther Behrens & Partner, Jungfernstieg 41, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355167/16; Fax 040/355167/22; behrens@behrenspp.de; http://www.behrenspp.de/; geb. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, Bonn, 1973 Rechtsanwalt

BEHRENTIN, Rolf, Wiss. MA.

BEHRMANN, Jan, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BEHR-NEGENDANCK, Johann von, RA Dr.; Unterlindau 21-29, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Neustadt 1951; WG.: 1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, München, Frankfurt am Main, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1981 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1982 Justitiar Alte Oper Frankfurt am Main, 1985 Verwaltungsleitung Kulturgesellschaft Frankfurt am Main, 1987-1991 persönlicher Referent des  Ministerpräsidenten Hessens

BEICHEL-BENEDETTI, Stephan, RiAG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter AG Rottweil

BEIDLER, Franz; F.: Urheberrecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht; Son.: Kürschner 1966

BEIER, Dietrich; Verö.: Die Theorie der peripheren Wirtschaft nach Raúl Prebisch und ihre Stellung in der allgemeinen Außenhandelstheorie 1965 (Dissertation), Recht der Domainnamen 2004

BEIER, Nils; Verö.: Die urheberrechtliche Schutzfrist 2001

BEINLICH, Thomas, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

BEIRER, Jörg, RA Dr.; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Rechtsanwalt Wiener Neustadt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BEISEL, Daniel, RA Dr.; Moltkestraße 11, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/1814/0; Fax 0721/1814/41; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Tübingen, Rechtsanwalt; Verö.: Die Kunstfreiheitsgarantie des Grundgesetzes und ihre strafrechtlichen Grenzen 1997 (Dissertation), Beisel Daniel/Klumpp Hans-Hermann Der Unternehmenskauf, 4. A. 2003

BEISENHERZ, Thorn, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

BEISENKÖTTER, Hans-Heinrich, Bürgermeister a. D.; geb. Lübeck 1921; WG.: Gymnasium, 1939 Abitur, 1939-1945 Wehrdienst, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954-1957 Stadtsyndikus, 1959-1981 Bürgermeister der Stadt Rendsburg, 1985-1990 Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen Schleswig-Holstein, 1991-1993 Aufsichtsratsvorsitzender Sparkasse Mittelholstein AG; Verö.: Die interkommunale Zusammenarbeit, Zukunftsaspekte des Krankenhauses, Die Stadt - gestern, heute und morgen

BEISSE, Heinrich, Prof. Dr. h. c.; Son.: Kürschner 2005, Handelsbilanzen und Steuerbilanzen (FS) hg. v. Budde Wolfgang Dieter, Würdigung BB 1997, 859 (Woerner Lothar)

BEITEN, Gerhard, RA Dr.; Beiten Burkhardt GmbH, Ganghoferstraße 33, D 80339 München, Deutschland; Tel. 089/35065/00; Fax 089/35065/123; gbeiten@kpmg.com; http://www.kpmg-bb.com; geb. Wuppertal 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Paris, München, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 LB Univ. Köln, 1966 Promotion, 1968 Rechtsanwalt, 2002 KPMG Beiten Burkhardt, 2003 Name KPMG Beiten Burkhardt abgelegt; F.: Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Medienrecht

BEITZ, Frank, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

BEITZ, Wolfgang G., RA; geb. Hindenburg 1935; Verö.: Handbuch des Asylrechts hg. v. Beitz Wolfgang G/Wollenschläger Michael  Band 2 1981

BEKER, Manfred, RA Dr.; Moltkestraße 31, D 74072 Heilbronn, Deutschland; WG.: Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Die Besteuerung der Ärzte und Zahnärzte, 3. A. 2000

BELJIN, Sasa, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BELL, Hanspeter, Bundesanwalt a. D.; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1937; WG.: 01. 01. 1987 Bundesanwalt, 2002 a. D.

BELLAVIC, Hans; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966

BELOW, Karl-Heinz; F.: bürgerliches Recht, römisches Recht; Verö.: Der Arzt im röm. Recht 1953, Bürgerliches Recht Allgemeiner Teil 1960, Haftung f. lucrum cessans im röm. Recht 1964, Bürgerliches recht Schuldrecht Allgemeiner Teil 1965; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1960, 1970

BELSER, Karl-Heinz, RA Dr.; Deutscher Verkehrs-Verlag, Saseler Kamp 44a, D 22393 Hamburg, Deutschland; geb. Heilbronn 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt Heidelberg, 1984-1991 Geschäftsführer Deutscher Anwaltverein, 1986 Promotion Univ. Heidelberg, 1987 Geschäftsführer Deutscher Anwaltverlag GmbH, 1991 Verlagsleiter Verlagsgruppe Deutscher Verkehrs-Verlag Hamburg; Verö.: Verfassungsrechtliche Zulässigkeit steuerlicher Wahlrechte 1986 (Dissertation)

BELZ, Hans-Georg, RA Dr.; Deutsche Angest.-Wohnungsbau-AG, Johannes-Brahms-Platz 1, D 20355 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/6564788; geb. Stettin 1936; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt und Geschäftsführer diverser Gesellschaften

BELZNER, Hermann Carl, Regierungsrat a. D.; geb. Bad Mergentheim 1919; WG.: 1940-1943 Studium Rechtswissenschaft, 1943 erste jur. Staatsprüfung, 1943-1945 Arbeits- und Wehrdienst, 1948 zweite jur. Staatsprüfung, 1948-1960 Assessor und Regierungsrat verschiedener Landratsämter, Sozialgericht Speyer und Bezirksregierung Pfalz, 1956-1960 Mitglied Stadtrat Frankenthal, 1960-1973 Bürgermeister Mutterstadt, 1967-1974 Vorsitzender Arbeiterwohlfahrt Pfalz

BEMM, Wilfried, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1953 Promotion Univ. Köln; F.: Schifffahrtsrecht; Verö.: Der Ersatz des Drittschadens im deutschen und schweizerischen Recht 1953 (Dissertation), Lindemann Dierk/Bemm Wilfried Seemannsgesetz und Tarifverträge für die deutsche Seeschifffahrt 1980, 2. A. 1985, 3. A. 1991,  4. A. 1999, Bemm Wilfried/Lindemann Dierk Seemannsgesetz und Manteltarifvertrag für die deutsche Seeschifffahrt 5. A. 2003, Bemm Wilfried/Kortendick Wolfgang Rheinschifffahrtspolizeiverordnung  1974, 2. A. 1983, Bemm Wilfried/Waldstein Thor von Rheinschifffahrtspolizeiverordnung 3. A. 1996

BENCKENDORFF, Hans-Peter, RA; WG.: Syndikus Deutsche Bank AG Frankfurt am Main, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte

BENDEL, Christian, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

BENDER, Birgitt; Christophstraße 37, D 70180 Stuttgart, Deutschland; birgitt.bender@bundestag.de; geb. Düsseldorf 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft 1980 erste jur. Staatsprüfung Freiburg im Breisgau, 1984 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, MdB; Son.: Mitglied der Grünen, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 40

BENDER, Denise, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

BENDER, Peter; geb. um 1940; Verö.: Das Zoll und Verbrauchsteuerstrafrecht mit Verfahrensrecht 1968f., folgende Auflagen Lbl.

BENDER, Tobias, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland

BENDER, Wolfhard Friedrich; Deutsche Post AG, Heinrich-von-Stephan-Straße 1, D 53175 Bonn, Deutschland; geb. Mayen 1947; WG.: 1967 Abitur staatliches neusprachliches Gymnasium Mayen, Studium Rechtswissenschaft, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1978 Richter am LG Koblenz, Dezernent bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Doz. FH Rheinland-Pfalz in Mayen, 1978-1981 Bundesinnenministerium Deutschlands, 1981/1982 Sekretär Enquêtekommission Neue Informations- und Kommunikationstechniken des Deutschen Bundestags, 1982-1985 Leiter Minister-Büro Bundesministerum für das Post- und Fernmeldewesen und persönlicher Referent des Ministers, 1985-1990 Abteilungsleiter Bundesministerium  für Post und Telekommunikation Bereich Öffentlichkeit Markt, 1990-1994 Vorstandsmitglied  Deutsche Bundespost Postdienst

BENDOMIR-KAHLO, Gabriele, RA Dr.; Friedrichstraße 69, D 63263 Neu-Isenburg, Deutschland; WG.: RA; Verö.: Gassner/Bendomir-Kahlo/Schmidt-Räntsch Bundesnaturschutzgesetz 1996, 2. A. 2003

BENEDICT, Jörg, Wiss. MA. Dr.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

BENEDICT, Jörg, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

BENESCH, Otto, Staatssekretär a. D.; geb. Groß-Weichsel 1913; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, Breslau, 1937 erste jur. Staatsprüfung Breslau, 1941 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, bis 1953 Verwaltungsdienst, dann Senatspräs. Landessozialgericht Nordrhein-Westfahlen, 1957-1969 Ministerialdirektor, 1971 Staatssekretär Ministerium für Arbeit und Soziales Nordrhein-Westfalen, 1971 a. D.; Son.: 1966 Goldenes Sportabzeichen

BENFER, Jost, Doz. Dr.; WG.: 1980 Promotion Univ. Bochum, LB Thüringer Verwaltungsfachhochschule; Verö.: Die Haussuchung im Strafprozess 1980 (Dissertation), Grundrechtseingriffe im Ermittlungsverfahren 1982, 2. A. 1990, Eingriffsrechte 1997, Rechtseingriffe von Polizei und Staatsanwaltschaft 2. A. 2001, 3. A. 2005

BENGL, Karl, Ministerialdirektor Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1949 Promotion Univ. Erlangen, Ministerialdirektor; Verö.: Die ausschließliche Zuständigkeit des bayerischen Notars bei der konstitutiven Beurkundung von Rechtsgeschäften 1949 (Dissertation), Bayerisches Landesstraf- und Verordnungsgesetz 1957; Son.: Festschrift hg. v. Lang August R. 1984

BENGSCH, Karen, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

BENINCA, Jürgen, RA Dr. LL. M.; Morgan Lewis Bockius LLP, D Frankfurt, Deutschland; Tel. 0049/69/714007-15; jbeninca@morganlewis.com; http://www.morganlewis.de/mlb-froffice/pages/froffice/team/legal/bios/team_legal_beninca.htm; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1998 Promotion, Studienaufenthalt Univ. Pennsylvania (LL. M.), Assistent Univ. Konstanz, 1998 Rechtsanwalt, Partner; Verö.: Arbeitskampf und Arbeitsverhältnis 1998 (Dissertation)

BENISCH, Werner; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Urheberrecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Kommentar zur Kooperationsfibel des Bundesministers für Wirtschaft 1964, 2. A. 1966; Son.: Kürschner 1970, Wettbewerb als Herausforderung und Chance hg. v. Andreae Clemens-August/Kirchhoff Jochen/Pfeiffer Gerd  (Festschrift) 1989 (Schriftenverzeichnis 491-499)

BENJAMIN, Dan, Wiss. MA.

BENKERT, Daniel, Wiss. MA.

BENKLER, Manfred, Dr.; Landesversicherungsanstalt Hannover, Lange Weihe 2, D 30875 Laatzen, Deutschland; WG.: Erster Direktor, Vorsitzender Geschäftsführung Landesversicherungsanstalt Hannover

BENKÖ, Marietta, RA Dr.; Biggestraße 9, D 50931 Köln, Deutschland; WG.: wiss. MA. Univ. Köln, Rechtsanwältin

BENNDORF, Michael, RiOVG Dr.; OVG Magdeburg, Schönebecker Straße 67 a, D 39104 Magdeburg, Deutschland; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Göttingen, Richter Niedersachsen, 1991 Richter Kreisgericht Wernigerode, 1992 Justizministerium Sachsen-Anhalt, 1994 Präsident VG Magdeburg, 01. 05. 2003 Abteilungsleiter Justizministerium Sachsen-Anhalt, 2004 Präsident OVG Magdeburg; Verö.: Verfassungsrechtliche Zulässigkeit einer Teilzeitbeschäftigung von Beamten und Richtern 1980 (Dissertation)

BENNER, Heinz Friedrich, Staatssekretär a. D.; geb. Gießen 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft  Univ. Mainz, Verwaltungsrat bischöfliches Hilfswerk Misereor, Aufsichtsrat Sophien und Hufeland Klinikum Weimar, 1991 Staatssekretär Thüringen; Son.: CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 40

BENNER, Markus, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland

BENNERSCHEIDT, Willi, RA; geb. Siegburg 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, Köln, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des rheinischen Landwirtschaftsverbandes e. V.

BENNETER, Klaus Uwe, RA und Notar MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; Tel. 227/77174/173; Fax 227/76174; klaus-uwe.benneter@bundestag.de; http://www.benneter.de/; geb. Karlsruhe 1947; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Rechtsanwalt, 1985 Notar, Fachanwalt Arbeitsrecht, 2002 MdB; F.: Arbeitsrecht, Grundstücksrecht; Son.: 1974 stellvertretender Bundesvorsitzender Jungsozialisten in der SPD, 1977 Bundesvorsitzender Jungsozialisten in der SPD, 1990 Schatzmeister Berliner SPD, 1996-2000: stellvertretender Landesvorsitzender Berliner SPD, 1999 Abgeordneter Berliner Abgeordnetenhaus, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 41

BENNHOLD, Martin, Prof. Dr.; Universität Osnabrück, Seminarstraße 33 49069 Osnabrück; Tel. 969/4619; mbennhol@uos.de; geb. Hamburg 1934; WG.: 1964 wiss. MA. Soziologische Abteilung des Instituts für Bildungsforschung Max-Planck-Gesellschaft Berlin, 1966 Promotion, 1968 LB Univ. Berlin (FU), Bremen, 1970 wiss. Planer, 1974 o. Prof. Univ. Osnabrück; F.: Rechtssoziologie, Politikwissenschaft; Verö.: Absicht bei Verfassungsgefährdung 1966 (Dissertation); Son.: Kürschner 2005

BENSCH, Rochus, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

BENSCHING, Claudia, Wiss. MA. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Konstanz; Verö.: Nachbarrechtliche Ausgleichsansprüche 2002 (Dissertation)

BENSELER, Frank, Prof. Dr.; geb. Remscheid 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1958 Promotion (Dr. iur.) Univ. Köln, 1967 Cheflektor Luchterhandverlag  Neuwied, 1972 o. Prof. für Soziologie Univ.-Gesamthochschule Paderborn; F.: Soziologie; Verö.: Revolutionäres Denken: Georg Lukács1984; Son.: Objektive Möglichkeit hg. v. Dannemann/Jung 1995

BENSON, Dirk, Wiss. MA.

BENTELE, Florian, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BENZ, Eberhard, Dr.; geb. Reutlingen 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Heidelberg, 1975-1995 Präsident der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, geschäftsführender Gesellschafter Familie C. Hasenauers Nachfahren Reutlingen, Spediteur; Son.: Rotarier

BENZ, Markus, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

BENZ, Sebastian, RA Dr.; Linklaters Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0049/221/2091592; Fax 0049/221/2091435; sebastian.benz@linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/people; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre Univ. Konstanz, Bonn, Freiburg im Breisgau, 1996 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt, Fachanwalt Steuerrecht, Partner; F.: Steuerrecht; Verö.: Die beschränkte Steuerpflicht im Licht der EG-Freizügigkeit 1996 (Dissertation)

BEPLER, Klaus, Vors. Richter BArbGG; geb. 1947; WG.: 1993 Richter BArbGG, Dezember 2004 vors. Richter BArbGG

BERARD, Peter, Bundesanwalt Dr.; geb. 1949; WG.: 24. 10. 2001 Bundesanwalt

BERBERICH, Matthias, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

BERENBERG-CONSBRUCH, Joachim von, Dr.; geb. 1940; WG.: Studium, 1971 Bankier, 1978 persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Johann Berenberg Gossler & Co.

BERENBROK, Marius, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com

BERENDES, Konrad, Ministerialrat Dr.; Bundesumweltministerium, Referat Öffentlichkeitsarbeit, D 11055 Berlin, Deutschland; WG.: Tätigkeit im Innenministerium Österreichs, Ministerialrat im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat WA I 2 Österreichs; Verö.: Handbuch des deutschen Wasserrechtes hg. v. Lersner Heinrich Freiherr von/Berendes Konrad, Das Abwasserabgabengesetz, 3. A. 1995

BERENDONCK, Gerd, Botschafter a. D.; geb. Solingen 1924; WG.: Abitur, Studium Philosophie, Geschichte, Rechtswissenschaft Univ. Passau, Regensburg, Bonn, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1952 auswärtiger Dienst, 1954 Bogotá, 1956  Bangkok, 1964 Phnom Penh, 1969 Asienreferent des Auswärtigen Amtes, 1975 Peking, 1977 Moskau, 1980 Algier, 1984 Islamabad, 1989 Ruhestand

BERENDT, Patrick, Wiss. MA.

BERENZ, Klaus, Dr.; WG.: Prokurist Pensions-Sicherungs-Verein; Verö.: Kisters-Kölkes Margret/Kemper Kurt/Pühler Karl-Peter/Berenz Klaus/Bode Christoph Kommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Albersversorgung 2003

BERG, Alexandra von, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 6, D 10099 Berlin, Deutschland

BERG, Annedore, Wiss. MA. RRef.

BERG, Axel, RA Dr. MdB; Ohmstraße 8, D 80802 München, Deutschland; Tel. 089/394180; Fax 089/394821; axel.berg@wkbundestag.de; geb. Stuttgart 1959; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. München, Tübingen, Aix-Marseille, Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1992 Promotion (Dr. phil.), 1998 MdB; Verö.: Der Nordische Rat und der Nordische Ministerrat 1988 (Dissertation); Son.: SPD, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 42

BERG, Carlo, RA und Notar Dr.; Koselstraße 8, D 60318 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/591003; Fax 069/591029; geb. Frankfurt am Main 1910; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1933 erste jur. Staatsprüfung, 1936 Promotion, 1937 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar

BERG, Michael, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BERGE, Günter; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Festschrift hg. v. Kipp Jürgen/Rueß Hans-Peter 1989

BERGE, Hans Siegmund von, Dr.; Klein, Schanzlin & Becker AG, Rusdorfstraße 4, D 67227 Frankenthal, Deutschland; geb. 1937

BERGEN, Willwerner von, Dr.; geb. Rom 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Rom, Frankfurt am Main, 1952 Promotion, 1952-1956 handelspolitische Abteilung Farbenfabriken Bayer, 1956-1959 Auslandsabteilung Deutsche Bank Frankfurt am Main, 1959-1969 Europäische Investitionsbank Brüssel, 1969 Gründung einer Finanzwerbeagentur Frankfurt am Main, 1976 ProConsilia Werbegesellschaft, 1988 Gründung der B & L Communications Dr. von Bergen und Rauch GmbH, Beiratsmitglied der Frankfurter Gesellschaft für Handel Industrie und Wissenschaft; Verö.: Der Einfluss der Lateranverträge auf die italienische Gesetzgebung unter besonderer Berücksichtigung des Eherechts (Dissertation)

BERGER, Alwina, Dipl.-Lehrerin; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/5030; alwina.berger@rz.hu-berlin.de; http://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/; F.: Rechtsrussisch

BERGER, Ariane, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin, Deutschland

BERGER, Barbara, Wiss. MA.

BERGER, Elisabeth, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

BERGER, Ernst; F.: Handelsrecht, Verkehrsrecht, Industrierecht, Arbeitsrecht, internationales Recht, Auslandsrecht; Son.: Kürschner 1931

BERGER, Heiner, Dr.; geb. Köln 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, München, Berlin (FU), Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1963 Justitiar Kreishandwerkerschaft Bonn, 1963-1968 Stadtwerke Bonn, 1968-1975 Stadtdirektor und Stadtkämmerer Göttingen, 1975-1995 Oberstadtdirektor Aachen, 1994-1998 stellvertretendes Mitglied des Ausschusses der Regionen Brüssel; Son.: Rotarier

BERGER, Klaus; Verö.: Sparkassengesetz für das Land Niedersachsen 2000

BERGER, Natalie, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BERGEROWSKI, Wolfram; geb. Ludwigsburg 1936

BERGES, August Maria; F.: Zivilprozessrecht, Prozessrecht, Strafrecht, Kriminologie, Strafprozessrecht; Verö.: Der gegenwärtige Stand der Lehre vom dolosen Werkzeug in Wissenschaft und Rechtssprechung 1934; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BERGHAHN, Sabine, Dr.; Waldhüterpfad 29, D 14169 Berlin, Deutschland; berghahn@zedat.fu-berlin.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Frauenrecht in Ost- und West-Deutschland 1991, Ehe als Übergangsmarkt 2001

BERGHÖFER, Dunja, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

BERGJAN, Ralf, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BERGK, Christine, Wiss. MA.

BERGLAS, Danuta Szymura, Wiss. Ass. BA LL. B.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BERGLER, Erich; F.: Prozessrecht, Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1966, 1970

BERGMANN, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

BERGMANN, Axel, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Augsburg, Am Alten Einlass 1, D 86150 Augsburg, Deutschland; Tel. 0821/3105/0; Fax 0821/3105/220; geb. 1939; WG.: 01. 01. 1999 Vizepräsident LG Augsburg

BERGMANN, Heinrich Karl, Dr.; geb. Steinfeld 1920; WG.: 1939-1944 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Leipzig, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1952 Bremer Landesbank und Staatliche Kreditanstalt Oldenburg-Bremen, 1964 stellvertretendes, 1968 ordentliches Vorstandsmitglied beider Banken, 1983 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bremer Landesbank, Bankdirektor, i. R.; Son.: Rotarier

BERGMANN, Hellmut, RA Dr.; geb. Mittelbrunn 1921

BERGMANN, Jan Michael, Dr.; Postfach 106037, D 70049 Stuttgart, Deutschland; jan.m.bergmann@web.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Richter Verwaltungsgericht Stuttgart; Verö.: Das Menschenbild der Europäischen Menschenrechtskonvention 1995, Deutsches Verwaltungsrecht unter europäischem Einfluss 2002; Son.: Hon. - Prof. Univ.Stuttgart

BERGMANN, Stefanie, RA Dr. LL. M.; Hamburg; Verö.: Vehslage Torsten/Bergmann Stefanie/Purbs Svenia/Zabel Matthias Jus-Referendarführer 2003

BERGNER, Daniel, Dr.; Verö.: Grundrechtsschutz durch Verfahren 1998

BERGNER, Manfred; F.: Verkehrsrecht; Verö.: Die Besonderheiten der zivilrechtlichen Verantwortlichkeit (Haftung) aus dem Frachtvertrag 1958; Son.: Kürschner 1966, 1970

BERGONZINI, Gherardo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches öffentliches Recht; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

BERGSCHNEIDER, Ludwig, RA Dr.; Bergschneider & Michelmann, Maximiliansplatz 17/V, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/297821; Fax 089/295724; WG.: 1960 Promotion Univ. München, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Polizeilicher Waffengebrauch als Rechtfertigungsgrund 1960 (Dissertation), Die Ehescheidung und ihre Folgen 1981, 2. A. 1987, 3. A. 1992, 4. A. 1998, 5. A. 2001, Verträge in Familiensachen 1998, 2. A. 2001, Schröder Rudolf/Bergschneider Ludwig (Hg.) Familienvermögensrecht 2003, Beck'sches Formularbuch Familienrecht (Hg.) 2004

BERGWITZ, Christoph, Wiss. MA. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

BERKENBUSCH, Kathrin, RAin Dr. LL. M.; WG.: 2004 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Grenzüberschreitender Informationsaustausch im Banken- Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht 2004 (Dissertation)

BERKL, Melanie, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland

BERKOWSKY, Wilfried, Vors. Richter LAG; Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt/Justizzentrum, Thüringerstraße 16d, D 06112 Halle, Deutschland; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Justizdienst, 01. 03. 1993 vorsitzender Richter LAG Sachsen-Anhalt; Verö.: Die betriebsbedingte Kündigung 1982, 2. A. 1985, 3. A. 1994, 4. A. 1997, 5. A. 2002, Die personen- und verhaltensbedingte Kündigung 1986, 2. A. 1995, 3. A. 1997, 4. A. 2005, Die Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen 1996, Die betriebsbedingte Änderungskündigung 2000, Die Änderungskündigung 2004

BERLIN, Henning, Direktor a. D.; geb. Grevesmühlen 1935; WG.: 1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 wiss. Ass. Univ. Münster, 1965-1971 Leiter der akademischen Verwaltung Univ. Münster, 1971-1973 Referent am Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1973 Direktor der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen

BERLIT, Wolfgang, RA Dr.; c/o Krohn Rechtsanwälte, Esplanade 41, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/35610/0; Fax 040/35610/180; berlit@krohnlegal.de; http://www.KROHN-LAWYERS.de; geb. Köln 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Leiter gewerblicher Rechtsschutz in einem Handelskonzern, 1984 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Augsburg, Justitiar in einer Verlagsgruppe, 2000 Rechtsanwalt Krohn Rechtsanwälte; F.: Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht; Verö.: Wettbewerbsrecht 1993, 2. A. 1995, 3. A. 1998, 4. A. 2002, 5. A. 2004, Aufbrauchsfrist im gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht 1997 (Dissertation), Das neue Markenrecht 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1999, 4. A. 2000, 5. A 2003, Vergleichende Werbung 2002; Son.: LB Univ. Hamburg

BERMIG, Horst, RA Dr.; geb. Bad Köstritz 1923; WG.: Abitur, 1946-1948 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, 1957-1969 Justitiar Rheinstahl-Hüttenwerke AG, 1969-1975 Generalbevollmächtigter Rheinstahl AG, 1976-1988 Hauptgeschäftsführer und Präsidiumsmitglied des Deutschen Gießerverbandes, Rechtsanwalt

BERNARD, Peter, Dr.; Österreichischer Verwaltungsgerichtshof, Judenplatz 11, A 1014 Wien, Österreich; office@vwgh.gv.at; http://www.vwgh.gv.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsident Verwaltungsgerichtshof

BERNAU, Manfred Robert, Dr.; geb. Vechelde 1926; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Univ. Göttingen, 1954 Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfersozietät Hamburg, 1957 Übernahme einer eigenen Wirtschaftsprüferpraxis Hannover, 1960 Wirtschaftsprüferprüfung und öffentliche Bestellung, 1979 Gründung der Industriebeteiligung Berlin GmbH (heute Berliner Elektro Holding AG)

BERNAU, Timo Patrick, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland

BERNEKE, Wilhelm, Vors. Richter OLG; Oberlandesgericht Düsseldorf, Cecilienallee 3, D 40474 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/4971/0; Fax 0211/4971/548; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 11. 06. 1997 vorsitzender Richter OLG Düsseldorf; F.: Wettbewerbsrecht; Verö.: Die einstweilige Verfügung in Wettbewerbssachen 1995, 2. A. 2003

BERNER, Reinhardt, RA Notar Dr.; Berner, Fischer & Partner, Andreaswall 2, D 27283 Verden, Deutschland; Tel. 04231/884/0; Fax 04231/88422; berner@bernerfischer-partner.de; http://www.bernerfischer-partner.de; geb. Verden 1946; WG.: Studium Univ. Göttingen, 1974 Rechtsanwalt, 1975 Promotion Univ. Göttingen, 1976 Notar; Verö.: Die erweiterte Mitbestimmung in kommunalen Eigengesellschaften 1975 (Dissertation)

BERNER, Svenja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland

BERNERS, Frank, Programmdirektor; RTL Television, Aachener Straße 1044, D 50858 Köln, Deutschland; Tel. 0221/4562443; geb. Boppard am Rhein 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Kommunikationswissenschaft Univ. Bonn, München

BERNHARD, Otmar, RA Dr.; Bahnhofstraße 3a, D 82166 Gräfelfing, Deutschland; dr_bernhard@t-online.de; geb. München 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. München, Ministerialrat a. D., MdL Bayern, Rechtsanwalt; Verö.: Vorschläge zur Neuordnung des Baubodenmarktes und ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz 1976 (Diss.); Son.: 1970 CSU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 44

BERNHARD, Tobias, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

BERNHÖFT, Friedrich; F.: Rechtswissenschaft, deutsches bürgerliches Recht; Verö.: Einigung Antrag und Eintragungsbewilligung im Liegenschaftsrecht 1931; Son.: Kürschner 1931, 1935

BERNHÖFT, Mirko, Wiss. MA.; Universität Rostock, Richard-Wagner-Straße 7, D 18055 Rostock, Deutschland

BERNIG, Andreas, Dr.; PDS Brandenburg, Alleestraße 3, D 14469 Potsdam, Deutschland; andreas.bernig@pds-brandenburg.de; geb. Rostock 1957; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. Potsdam; Son.: 2000 PDS, 2003 Mitglied Landesvorstand PDS, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 45

BERNOTH, Carsten, Wiss. MA. Maître en droit; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

BERNSAU, Georg, RA Dr.; c/o Bernsau Rieger Insolvenzverwaltungen, Mörfelder Landstraße 117, D 60598 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/963761/130; Fax 069/963761/145; info@bernsau-rieger.de; geb. 1961; WG.: Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Heidelberg, wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1990 Promotion Univ. Heidelberg, 1991 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Steuerrecht; F.: Insolvenzrecht, Steuerrecht; Verö.: Der Scheck- oder Kreditkartenmissbrauch durch den berechtigten Karteninhaber 1990 (Dissertation), Handbuch der übertragenden Sanierung 2002

BERNSCHÜTZ, Rebecca, Wiss. MA

BERNSTORFF, Christoph Graf von, RA Dr.; Ottenhof 48, D 28355 Bremen, Deutschland; Verö.: Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft 1989, Einführung in das englische Recht 1996, 2. A. 2000

BERR, Wolfgang, RA; Verö.: Berr Wolfgang/Hauser Josef Das Recht des ruhenden Verkehrs 1993, Berr Wolfgang/Sachs Hans Drogen im Straßenverkehr 2003, Berr Wolfgang/Hauser Josef/Schäpe Markus Das Recht des ruhenden Verkehrs 2. A. 2005

BERRINGER, Christian, Dr.; Verö.: Regulierung als Erscheinungsform der Wirtschaftsaufsicht 2004 (Dissertation 2003)

BERRISCH, Hansjörg; Verö.: Berrisch Hansjörg/Pairan Ralf/Wagner Volker Grundlagen der Mandatspraxis - Arbeitsrecht 2004

BERTELOOT, Pascale, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; WG.: Leiterin der Terminologieabteilung beim Europäischen Gerichtshof; F.: französisches Verwaltungsrecht, Rechtsfranzösisch

BERTHOLD, Dorothee, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BERTRAM, Günter, Vorsitzender RiLG i. R.; WG.: vorsitzender Richter LG Hamburg

BERTRAM, Hans-Bodo, Botschafter Dr.; geb. Innsbruck 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1972 auswärtiges Amt, 1975-1978 Peking, 1979-1981 Buenos Aires, 1981-1984 und 1988-1991 Moskau, 1993 Bundeskanzleramt, 1999 Botschafter in Brasilia/Brasilien, Oktober 2001 Lissabon/Portugal; Verö.: Behördliche und gemeindliche Organisationsakte und ihre Einordnung in das Rechtsschutzsystem 1971 (Dissertation)

BERTRAM, Oliver, Wiss. MA.

BERTRAMS, Wilhelm; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Der neuzeitliche Staatsgedanke und die Konkordate des ausgehenden MA. 19; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BERWECK, Wolfgang, RA Dr.; Blessing & Berweck Rechtsanwälte, Niedere Straße 92, Postfach 12 08, D 78002 VS-Villingen, Deutschland; Tel. 07721-2000-0; Fax 07721-2000-33; berweck@berweck.de; http://www.berweck.de/; geb. Villingen-Schwenningen 1935; WG.: 1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, München, Freiburg im Breisgau, Promotion

BERZ, Anja, Wiss. MA.

BERZEL, Robert, Vizepräs. LG; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident LG Kaiserslautern

BESSELL, H.; F.: Rechtswissenschaft, deutsches Recht und seine Geschichte

BEST, Dominik, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

BESTE, Udalricus; F.: Kirchenrecht; Verö.: Introductio in Codicem 1946; Son.: Kürschner 1961

BETH, Marianne, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1928 Rechtsanwältin Wien; F.: Rechtsphilosophie; Verö.: Neues Eherecht 1925, Das Recht der Frau 1931; Son.: Kürschner 1950, erste Frau mit jur. Doktorat

BETSCHART, Franziska, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Hirschengraben 43, CH 6003 Luzern, Schweiz

BETTERMANN, Peter, Dr. Dr.; c/o Freudenberg & Co., D 69465 Weinheim, Deutschland; geb. Hagen 1947; WG.: Abitur, Dipl.-Mineraloge, Promotion Naturwissenschaft, Promotion Rechtswissenschaft, 1994 persönlich haftender Gesellschafter Freudenberg & Co. Weinheim; Son.: Aufsichtsrats- und Stiftungsmitglied, Mitglied der Akademie für Weiterbildung Univ. Mannheim und Heidelberg

BETTZUEGE, Reinhard, Botschafter; ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der OSZE, Metternichgasse 3, D 1030 Wien, Deutschland; Tel. 0043/1/7115/4171; geb. Recklinghausen 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Anglistik, Germanistik, erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Staatsprüfung Anglistik, Germanistik, 1995-2000 NATO-Gesandter Brüssel, ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der OSZE

BEULMANN, Andreas, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Lange Gasse 20, D 90403 Erlangen, Deutschland

BEURLE, Christian, RA Dr.; geb. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Linz

BEURSKENS, Michael, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

BEUSHAUSEN, G.; WG.: Regierungsoberamtsrat; Verö.: März Niedersächsische Gesetze (Lbl.) begr. v. März Gert fortgef. v. Hübner W./Beushausen G., 11. A. 1999, 2003

BEUSHAUSEN, Otto-Werner, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; geb. 1944; WG.: 27. 04. 1999 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BEUTEL, Jens, Oberbgm.; Am Rathaus 1, D 55116 Mainz, Deutschland; oberbuergermeister@stadt.mainz.de; geb. Lünen 1946; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Richter LG Mainz, 1996 Oberbürgermeister Mainz; Son.: 1969 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 47

BEUTER, Hubert, Dr.; geb. 1930; WG.: bis 1994 Vorstandsvorsitzender der Allgemeinen Kreditversicherung AG Mainz, Aufsichtsratvorsitzender der PROCEDO Gesellschaft für Exportfactoring D. Klindworth mbH Wiesbaden

BEUTH, Peter, MdL; geb. Köln 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 erste jur. Staatsprüfung Mainz, 2001 zweite jur. Staatsprüfung Wiesbaden, MdL Hessen; Son.: 1987 CDU, Jahn Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik 2004, 47f.

BEUTLING, Alexander, RA; Sozietät Lenz und Johlen Köln; WG.: Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Anwaltsvergütung in Verwaltungssachen 2004

BEUTNER, Gabriele, RA; Dammtorwall 15, D 20355 Hamburg, Deutschland; Verö.: Lips Peter/Beutner Gabriele Ratgeber Lebensmittelrecht, 5. A. 2000

BEVER, Reinald, Vizepräs. d. LG; Landgericht Hildesheim, Kaiserstraße 60, D 31134 Hildesheim, Deutschland; Tel. 05121/968/0; Fax 05121/968/218; Poststelle@lg-hi.niedersachsen.de; geb. 1951; WG.: 01. 12. 2001 Vizepräsident LG Hildesheim

BEWART, Christian, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; WG.: wiss. MA. Univ. Augsburg

BEYER, Gerhard, Oberlandesgerichtsrat Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Oberlandesgerichtsrat; Verö.: Bericht Gutachten und Urteil (begründet v. Daubenspeck Hermann) 19. A. 1950-25. A. 1968 bearbeitet v. Beyer Gerhard/Lüttig Paul (fortgeführt von Sirp Wilhelm)

BEYER, Thomas, RA Dr.; Bayern SPD-Landtagsfraktion, Maximilianeum, D 81627 München, Deutschland; spd.presse@bayern.landtag.de; geb. Fürth 1963; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, 1996 Promotion Univ. Erlangen, Rechtsanwalt Nürnberg, MdL Bayern; Verö.: Rechtsnormanerkennung im Binnenmarkt 1996 (Diss.); Son.: 2003 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 48

BEZLER, Rudolf, RA und Notar; Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft, Rheinstahlstraße 3, D 70469 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/8604023; rudolf.bezler@menoldbezler.de; http://www.menoldbezler.de/frameset.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, 2002 Managing-Partner Sozietät Luther Menold, 2004 Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft

BEZOLD, Andreas, Vorstandsmitglied; c/o Deutsche Postbank AG - Zentrale, Friedrich-Ebert-Allee 114-126, D 53113 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/920/0; http://www.postbank.de/; geb. Essen 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1989 Partner und Geschäftsführer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie-Treuhand GmbH, 1991 Tätigkeit Stabsabteilung Finanzen Dresdner Bank, 1999 stellvertretendes Vorstandsmitglied, Wirtschaftsprüfer Großbritannien, 01. 04. 2004 Finanzvorstand Deutsche Postbank AG

BEZZENBERGER, Gerold, RA und Notar Dr.; Kurfürstendamm 136, D 10711 Berlin, Deutschland; geb. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar; Verö.: Steuerrechtsreport neue Bundesländer (Mitarbeit) 1994, Aktiengesetz - Großkommentar (begr. v. Gadow) bearb. v. Hopt Klaus/Bezzenberger Gerold 4. A. 1999; Son.: FS zum 70. Geburtstag hg. v. Westermann Harm Peter/Mock Klaus 2000

BIALLAS, Hans-Christian; Fraktion CDU, Libellenweg 2, D 27478 Cuxhaven, Deutschland; fraktion@cdu-niedersachsen.de; http://www.cdu-niedersachsen.de/fraktion; geb. Hannover 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, evangelische Theologie Univ. Göttingen, Amsterdam, Kiel, 1983 Pastor Cuxhaven, MdL Niedersachsen; Son.: 1994 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 48f.

BICHLER, Hubert; geb. 1927; WG.: 1971 Bundesrichter BArbG, 1972 Richter BArbG, 1979 vorsitzender Richter BArbG, 1992 a. D.

BICK, Anne, Wiss. MA.

BICKEL, Nell, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

BICKENBACH, Christian, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

BICKENBACH, Jörg, RA; Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen, Horionplatz 1, D 40213 Düsseldorf, Deutschland; info@mail.masqt.nrw.de; geb. Heidelberg 1940; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Berlin, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt Düsseldorf, Siegburg, 1993 Stadtdirektor Düsseldorf, Staatssekretär Nordrhein-Westfalen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 49

BIEBACK, Karl - Jürgen, Prof. Dr.; Von-Melle-Park 9, D 20146 Hamburg, Deutschland; biebackK@hwp-hamburg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Hamburg; Verö.: Das Gesundheitsreformgesetz 1992, Neue Armut 1995

BIEBL, Josef, Richter Dr.; Arbeitsgericht München, Winzererstraße 104, D 80797 München, Deutschland; geb. 1959; WG.: 01. 01. 1991 Richter am ArbG München; Verö.: Neumann/Biebl Arbeitszeitgesetz, 12. A. 1995, 13. A. 2001, 14. A. 2004, Das neue Kündigungs- und Befristungsrecht 2004

BIEDERBRICK, Klaus-Günther; Bundesministerium der Verteidigung, Stauffenbergstraße 18, D 10785 Berlin, Deutschland; poststelle@bmvg.bund400.de; geb. Prag 1944; WG.: 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, 2000 Staatssekretär; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 50

BIEDERMANN, Felix, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BIELA, Anno, Assessor; WG.: LB Fachhochschule Köln; Verö.: Maier Karl/Biela Anno Die Kaskoversicherung 1998, Maier Karl/Biela Anno Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung 2001, Becker Helmut/Böhme Kurt E./Biela Anno Kraftverkehrshaftpflichtschäden, 22. A. 2002

BIELAU, Kurt, RA Dr.; geb. 1923; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Rechtsanwalt Graz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BIELEFELD, Thomas, Dr.; Feuersozietät Öffentliches Leben Berlin-Brandenburg, Am Karlsbad 4-5, D 10785 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2633/306; Fax 030/2633/484; Thomas.Bielefeld@Feuersozietaet.de; geb. Berlin 1960; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. Berlin, Vorstandsmitglied der Feuersozietät Öffentliches Leben Berlin-Brandenburg; Verö.: Regressprobleme beim kranken Kraftfahrzeug-Haftpflichtverhältnis 1993 (Dissertation)

BIENE, Daniel, Dr. LL.M.; Verö.: Starkult Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht 2004

BIENERT-NIEßL, Renate, Univ.-Ass. Mag.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

BIER, Georg, Dr.; Konrad-Adenauer-Straße 7, D 56414 Wallmerod, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht

BIERHENKE, Matthias, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BIERITZ-HARDER, Renate, Wiss. MA.

BIERLEIN, Brigitte, Dr.; Österreichischer Verfassungsgerichtshof, Judenplatz 11, A 1010 Wien, Österreich; vfgh@vfgh.gv.at; http://www.vfgh.gv.at; geb. Wien 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Promotion Univ. Wien, 1975 Richterin BG Wien, 1977 Staatsanwältin, 1990 Generalanwältin OGH, 2003 Vizepräsidentin VfGH

BIERMANN, Christian, Wiss. MA.

BIERMANN, Denis, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

BIERMANN, Frank, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

BIERMANN, Jörg, Wiss. MA.

BIERMANN, Martin, StA Oberbgm.; Neues Rathaus, Helmuth-Hörstmann-Weg 1, D 29221 Celle, Deutschland; biermann.martin@web.de; http://www.martin-biermann.de; geb. Verden 1943; WG.: Vater Generalstaatsanwalt Celle, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Staatsanwalt Celle, 1977 Ministerialrat Kabinettsreferat, 1982 Ministerialdirigent, 1990 Oberbürgermeister Celle; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 50f.

BIERMANN, Ulrike, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

BIERMANN, Ulrike, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

BIERNATH, Annett, Wiss. MA.; Universität Erfurt, Nordhäuser Straße 63, D 99089 Erfurt, Deutschland

BIESTER, Uwe, RA Notar Dr.; Landtag Niedersachsen Fraktion CDU, Rankestraße 11, D 26384 Wilhelmshaven, Deutschland; info@biester-wilhelmshaven.de; http://www.landtag-niedersachsen.de; geb. Nordleda/Cuxhaven 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Münster, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Münster, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Rechtsanwalt, 1990 Notar, MdL Niedersachsen; Verö.: Die Präklusion von Gestaltungsrechten im Rahmen des § 767 Abs. 2 ZPO 1975 (Diss.); Son.: CDU-Fraktionsvorsitzender, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 51

BIETZ, Hermann, Vors. Richter OLG Dr.; Oberlandesgericht Brandenburg, Gertrud-Pitter-Platz 11, D 14770 Brandenburg, Deutschland; geb. 1938; WG.: 01. 12. 1993 vorsitzender Richter OLG Brandenburg; F.: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

BIEWALD, Gunther, Wiss. MA.

BIGLER-EGGENBERGER, Margrith, Dr. Dr. h. c.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1959 Promotion Univ. Zürich, Bundesrichterin; F.: Gleichstellungsrecht; Verö.: Zum Problem der Spätresozialisierung von frühkriminellen Rückfallsverbrechern 1961 (Dissertation), Soziale Sicherung der Frau 1979, Kommentar zum Gleichstellungsgesetz hg. v. Bigler-Eggenberger Margrith/Kaufmann Claudia 1997, Justitias Waage - Wagemutige Justitia? 2003; Son.: Die Gleichstellung von Mann und Frau als rechtspolitischer Auftrag - FS für Margrith Bigler-Eggenberger hg. v. Klett Kathrin/Yersin Danielle 1993

BILLWILLER, Christof, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland

BINDER, Anja, RA; Lerchenfeldstraße 30, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/21949130; WG.: Rechtsanwältin München; Verö.: Binder Anja/Kosterhon Frank Urheberrecht für Architekten und Ingenieure 2003

BINDER, Christina, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Universitätsstraße 2, A 1090 Wien, Österreich

BINDER, Claus, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BINDER, Jens-Hinrich, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BINDER, Martin, RA Dr.; geb. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BINDER, Stefan, RiSozG; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

BINDIG, Rudolf; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; rudolf.bindig@bundestag.de; http://www.rudolf-bindig.de; geb. Goslar 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft Univ. Göttingen, Nürnberg, MdB; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 52f.

BINDSCHEDLER, Rudolf, Botschafter Prof. Dr.; geb. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Verö.: Rechtsfragen der europäischen Einigung 1954; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970, Festschrift hg. v. Diez Emanuel/Monnier Jean/Müller Jörg P./Reimann Heinrich/Wildhaber Luzius 1980 (Schriftenverzeichnis 635-638)

BINDZUS, Dieter, Ak. Dir. Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; d.bindzus@rz.uni-sb.de; http://www.jura.uni-sb.de/FB/LS/Bindzus/; F.: Jugendrecht, Strafrecht, Strafvollzug; Verö.: Bindzus/Musset Grundzüge des Jugendrechts 1999

BINZ, Harald, Vizepräs. LG Dr.; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Mainz, 2002 Vizepräsident LG Mainz; Verö.: Das Handelsgeschäft als Sacheinlage bei der Gründung einer Aktiengesellschaft 1972 (Dissertation)

BINZ, Mark K., RA Prof. Dr.; Binz & Partner, Rosshaustraße 4, D 70597 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/7696460; Fax 0711/76964670; post@binz-partner.de; geb. Wiesbaden 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, 1976 Promotion Univ. Köln, 1977 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwalt, 1980 Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Nachfolgeregelungen, Mergers & Acquisitions; Verö.: Die GmbH & Co. (begr. v. Böttcher Conrad 1966), 8. A. 1992, Binz Mark K./Sorg Martin H. 9. A. 2003, 10. A. 2005, Die Stiftung 1988, 2. A. 1993, 3. A. 1997; Son.: zahlreiche Beiträge (Steuerrecht, Gesellschaftsrecht), zahlreiche Aufsichtsratsmandate (z. B. Vorsitzender Aufsichtsrat Fielmann AG Hamburg, F. Kirchhoff AG Stuttgart), Hon.-Prof. (Unternehmensrecht)

BIRK, Axel, Wiss. MA.

BIRK, Hans-Jörg, Prof. Dr.; c/o Eisenmann Wahle Birk, Ecke Olgastraße/Bopserstraße 17, D 70180 Stuttgart, Deutschland; geb. Calw 1943; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, LB FH Ludwigsburg, 1990 Justitiar des sächsischen Städte- und Gemeindetags; Verö.: Bauplanungsrecht 1990, 2. A. 1992, 3. A. 1996, 4. A. 1998, Bauplanungsrecht (Mitverf. Gelzer), 5. A. 1991, Nachbarrecht für Baden-Württemberg 1982, 2. A. 1987, 3. A. 1996, 4. A. 2000, 5. A. 2004; Son.: 1987 Hon.-Prof.

BIRKE, Rainer, RA Dr.; c/o Schalast & Partner Rechtsanwälte, Radeberger Straße 12, D 01099 Dresden, Deutschland; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Dresden, 1997-1998 wiss. MA. TU Dresden (Otto Lagodny), 2002 Rechtsanwalt, 2003 Promotion TU Dresden; Verö.: Strafverfolgung nach dem NATO-Truppenstatut 2004 (Dissertation)

BIRKELBACH, Gerd, RA und Notar Dr.; Hauptmarkt 22, D 57076 Siegen, Deutschland; Verö.: Gaßner Hans/Meyer Friedel-Walter/Birkelbach Gerd Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte, 3. A. 1998, Birkelbach Gerd/Klees Hans Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte 4. A. 2005

BIRKENFELD, Wolfram, RiBFH Dr.; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Köln, Richter, 1999 Richter BFH, 2004 i. R.; Verö.: Beweis und Beweiswürdigung im Steuerrecht 1973 (Dissertation)

BIRKENFELD-PFEIFFER, Daniela, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung,  1991 Promotion Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Schadensersatzpauschalen 1991 (Dissertation), Kommunalrecht 1996, 2. A. 1998, 3. A. 2001

BIRKHÄUSER, Noah, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BIRKLBAUER, Alois, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; WG.: 1998 Promotion Univ. Linz; Verö.: Die teilbedingte Strafnachsicht 1998 (Dissertation), Strafrecht - Diplomprüfungsfälle und Lösungen hg. v. Birklbauer/Sautner/Wegscheider 2002, Hirtenlehner/Birklbauer/Wegscheider Die bedingte Entlassung aus der Freiheitsstrafe 2002

BIRMELIN, Manfred, Generalkonsul Dr.; geb. München 1937; WG.: 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 auswärtiges Amt (Washington, Teheran, Curitiba, Marseille, Lille, Kapstadt, Genua), Generalkonsul in Seattle

BIRNBAUM, Brigitte, RA Dr.; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin Wien

BIRNBAUM, Christian, Wiss. Ass.

BIRR, Christiane, Wiss. MA. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; Verö.: Verjährung und Verwirkung 2003

BIRZELE, Frieder, RA; Landtagsbüro SPD, Konrad-Adenauer-Straße 3, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Frieder.birzele@landtag-bw.de; http://www.frieder-birzele.de; geb. Göppingen 1940; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Berlin, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1974 Regierungsrat, Oberregierungsrat Tübingen, 1976 Rechtsanwalt Göppingen, MdL Baden-Wüttemberg; Son.: 1963 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 55

BISANZ, Harald, RA Dr.; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BISCHOF, Hans Helmut, Vizepräsident a. D.; WG.: Vizepräsident des OLG Koblenz, a. D.; Verö.: Der Zivilprozess nach der Vereinfachungsnovelle 1980, Europarecht für Anfänger 1994, 2. A. 1996, Die zivilrechtliche Anwaltsklausur 2001, Bischof Hans Helmut/Jungbauer Sabine/Podlech-Trappmann Bernd RVG Kompaktkommentar 2004

BISCHOF, Josef, Wiss. MA. Dr.

BISCHOF, Judith, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Rechtsfragen der Stromdurchleitung 2002 (Dissertation), Weber Rolf/Bischof Judith Umstrukturierung und Privatisierung von Instituten des öffentlichen Rechts 2002

BISCHOFF, Jürgen, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz, Deutschland; geb. 1946; WG.: 31. 01. 1992 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Konstanz

BISCHOFF, Kai, Wiss. Ass. Dr.

BISCHOFF, Roland, RA; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

BISCHOFF, Rolf, Richter a. D.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Justizdienst Nordrhein-Westfalen, LG Köln, 1974 Richter OLG Köln, 1983 Richter BGH, 30. 11. 1999 Ruhestand; F.: Schadenersatzrecht; Son.: NJW 1999, 52

BISCHOFS, Volker, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

BISKUP, Uta, Wiss. MA. Ass.

BISMARCK, Ferdinand Fürst von, RA Dr.; geb. London 1930; WG.: Auslandsschule Rom, Stockholm, Internat Schloss Salem, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1967 Verwaltungs- und Hauptverwaltungsrat EWG-Brüssel, Rechtsanwalt Hamburg; Son.: Urgroßenkel Fürst Otto von Bismarcks

BISON, Hildegard, RA Dr. LL. M.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com

BITTEL, Maren, Wiss. MA. Ass.

BITTER, Georg, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; georg.bitter@jura.uni-bonn.de; geb. Bonn-Beuel 1968; WG.: 1988 Abitur, 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Genf, 1995 erste jur. Staatsprüfung Hamburg, Juli 1999 Promotion Univ. Hamburg, wiss. Ass. Univ. Hamburg, 2000 zweite jur. Staatsprüfung,; Verö.: Konzernrechtliche Durchgriffshaftung bei Personengesellschaften 2000 (Dissertation)

BITTER, Walter; geb. 1936; WG.: 1989-1999 Richter BArbG

BITTERICH, Klaus, Wiss. MA. Dr.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

BITTMANN, Folker, OStA; geb. 1953; WG.: 01. 06. 1995 Oberstaatsanwalt Halle, 24. 01. 2005 leitender Oberstaatsanwalt Dessau; Verö.: Zum Konkurrenzverhältnis von Bestechlichkeit und Untreue 2002, Die gewerbs- oder bandenmäßige Steuerhinterziehung und die Erfindung des gegenständlichen Nichts als geldwäscherelevante Infektionsquelle 2003, Insolvenzstrafrecht (Hg.) 2004

BITTNER, L.; F.: deutsches bürgerliches Recht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Völkerrecht; Verö.: Das Eisenwesen in Innerberg-Eisenerz bis zur Gründung der Innerberger Hauptgewerkschaft im Jahre 1625 1901; Son.: Kürschner 1940/1941

BITTNER, Ludwig, Dr.; Gregor-Mendel-Straße 33, A 1180 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft

BITTNER, Silke, Wiss. MA. Ass.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg, Deutschland; F.: Privatrecht

BITTNER, Wolfgang, Dr.; http://www.wolfgangbittner.de; geb. Gleiwitz 1941; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Soziologie Univ. Göttingen, München, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 freier Schriftsteller und Publizist; Verö.: Rechts-Sprüche -Texte zum Thema Justiz 1975ff., Romane, Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke

BIXNER, Alois, RA Dr.; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Rechtsanwalt Salzburg

BLACHNITZKY, Jost, Wiss. MA.

BLANCO-LEDESMA, Maria José, LB Dr.; F.: Rechtsspanisch; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998, 2. A. 2004

BLANK, Herbert B., Ass.; geb. Hannover 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Bonn, Köln, erste jur. Staatsprüfung, Anwaltsausbildung London, 1977 zweite jur. Staatsprüfung; Son.: Lions Club

BLANK, Hubert, Richter am LG; Mannheim; WG.: Richter am LG Mannheim; Verö.: Wohnraumschutzgesetze 4. A. 1981, 5. A. 1984, 6. A. 1988 (begründet v. Schmidt-Futterer), Miete und Pacht, 11. A. 1999, Mietrecht von A-Z, 16. A. 1998, 17. A. 2004, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf. P. Mietrecht BGB MHG 2000, Schmidt-Futterer Mietrecht hg. von Blank Hubert 7. A. 1999, 8. A. 2003, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf P. Neues Mietrecht 2001, Blank/Börstinghaus Miete - Kommentar 2. A. 2004

BLANK, Jennifer, Wiss. MA.

BLANK, Joseph-Theodor, Prof. Dr.; Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; geb. Lüdenscheid 1947; WG.: 1966 Abitur, 1966 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Köln, 1972  erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Köln (Staatsrecht), 1974 Promotion Univ. Köln, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1983 Referent und Beigeordneter des Deutschen sowie des Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebundes Düsseldorf, 1983 Rechtsanwalt, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Freizeit Erkrath, 1983-1986 Mitglied des Präsidiums des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, 1983 MdB; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: 1967 CDU, 1977 LB, Hon.-Prof. FH für öffentliche Verwaltung nordrhein-westfalen Gelsenkirchen

BLANKENBURG, Erhard; Verö.: Mobilisierung des Rechts 1995; Son.: Soziologie des Rechts (FS) hg. v. Brand Jürgen/Strempel Dieter 1998

BLANZ, Hanna, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

BLASEK, Katrin, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BLASER, Frank, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BLATT, Richard; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Gerichtsreferendar, 1943-1945 Dozent Univ. Gießen

BLAUERT, Andreas, Wiss. MA. Dr.

BLECHSCHMID, Hansgeorg, RA Notar Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 15. 07. 1964 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt, Notar Frankfurt am Main; Verö.: Der unbezifferte Klageantrag bei Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüchen 1964 (Dissertation), Thomas Mann und das Recht 2004

BLECKMANN, Maja, Wiss. MA.

BLEIBER, Fritz; F.: Rechtsphilosophie, Völkerrecht, internationales Recht; Verö.: Die Entdeckung im Völkerrecht 1933, Die Entstehung der Völkerbunssatzung 1939, Blockade und Konterbande 1940, Das Recht als objektiver Wert 1941; Son.: Kürschner 1940/1941, 1954

BLEICHER, Knut, Prof. Dr.; Käserenstraße 3, CH 9404 Rorschachberg, Schweiz; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Professor Univ. St. Gallen (Wirtschaftswissenschaft)

BLEINROTH, Heinz C., Dr.; geb. Hannover 1929

BLENKE, Thomas; Landtagsbüro CDU, Konrad-Adenauerstraße 3, D 70173 Stuttgart, Deutschland; blenkethomas@aol.com; http://www.thomas-blenke.de; geb. Ludwigshafen/Rhein 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1988 erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rektor Fachhochschule Calw, MdL Baden-Württemberg; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 58

BLENS, Heribert; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Köln, Verwaltungsrichter Bonn, Düsseldorf, 1983 MdB, Bürgermeister Köln, Mitvorsitzender des Vermittlungsausschusses

BLENSKE, Holger, Wiss. MA.; WG.: 1996-2001 wiss. MA. TU Dresden

BLERSCH, Jürgen, RA Dr.; c/o Blersch Goetsch Knörig Rechtsanwälte, Taunusstraße 7a, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; Tel. 0611/180890; Fax 0611/1808989; Verö.: Insolvenzrechtliche Vergütungstabellen 1999, Insolvenzrechtliche Vergütungsordnung 2000, Berliner Praxiskommentar hg. v. Breutigam, Axel/Blersch, Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BLESSING, Marc, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Zürich, Rechtsanwalt, Partner Sozietät Bär & Karrer (Zürich); F.: Schiedsverfahrensrecht; Verö.: Aspekte existentiellen Rechtsdenkens 1973 (Dissertation), Introduction to arbitration 1999, Impact of the extraterritorial application of mandatory rules of law on international contracts 1999, EG/U.S. Kartellrecht in internationalem Schiedsverfahren 2002, Arbitrating Antitrust and Merger Control Issues hg. v. Vogt Nedim Peter/Blessing Marc 2003

BLEY, Richard, Wiss. MA.

BLINDA, Nina N., Wiss. MA.

BLÖBAUM, Alea, Wiss. Ang.

BLOCH, Anke, Wiss. MA.

BLOCH, Felix, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

BLOCH, Wolfgang, Wiss. MA.

BLOCHER, Walter, Ass.-Prof. Dr. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, UZA III, A 1090 Wien, Österreich; walter.blocher@wu-wien.ac.at; http://www.recht.wu-wien.ac.at/; WG.: Promotion Dr. rer. soc. oec., Promotion Dr. iur., Ass.-Prof. WU Wien; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht,  Wertpapierrecht; Verö.: Der Schutz von Software im Urheberrecht 1989, Das Recht am Datenhighway 1996; Son.: LB für IT-Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie am Lehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Wien

BLOCHING, Micha, RA und StB Prof. Dr.; geb. Stuttgart 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung Univ. Heidelberg, 1995 zweite jur. Staatsprüfung Univ. Heidelberg, 1997 Promotion Univ. Heidelberg (Reinhard Welter), Rechtsanwalt München, Prof. FH Augsburg; Verö.: Pluralität und Partikularinsolvenz 2000 (Dissertation)

BLOCK, H.; F.: Urheberrecht, Patentrecht, Wettbewerbsrecht; Son.: Kürschner 1935

BLOCK, Jost; Verö.: Wiechmann Jost/Block Jost Versicherungsgesetze, 5. A. 2003, 7. A. 2004

BLÖCKER, P., RA; Verö.: Ausschöpfung aller gebührenrechtlichen Möglichkeiten 2000

BLÖMEKE, Patrick, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BLOMER, Helmut, Präs. LG; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Präsident LG Kassel

BLOTH, Christian, RA Dr.; Mannheimer Swartling, Wildunger Straße 9, D 60487 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Münster/Westfalen 1961; WG.: Vater Prof. der Theologie Peter C. Bloth, 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Münster, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Partner der schwedischen Kanzlei Mannheimer Swartling; Verö.: Produkthaftung in Schweden Norwegen und Dänemark 1993 (Dissertation), Westphalen Friedrich von Produkthaftungshandbuch, 2. A. 1999 (Mitverf.); Son.: 1999 Honorarkonsul des Königreichs Schweden

BLÜHDORN, Rudolf; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Verö.: Die Rechtssätze der gemischten Schiedsgerichte 1923, Einführung in das angewandte Völkerrecht 1934, Internationale Beziehungen 1956; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BLUHM, Carsten, Wiss. MA.

BLUHM, Martin, Präs. VG; geb. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1981 Richter, Staatsanwalt, 1986 Richter VG Braunschweig, 1991 Justizministerium Sachsen-Anhalt, 1994 Vizepräsident VG Magdeburg, 04. 11. 2004 Präs. VG Magdeburg

BLUM, Barbara, Wiss. Ang.

BLUM, V., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn, Deutschland

BLUME, Fritz, Dr.; geb. Rathenow 1928; WG.: 1950 Lehrmeisterprüfung als Schriftsetzer, Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, Gesellschafter und Beiratsmitglied Ostfriesen-Zeitung GmbH Leer; Verö.: Der Status Jerusalems 1955 (Dissertation), Die Geschichte des Verbandes Nordwestdeutscher Zeitungsverleger 1980, 150 Jahre Friesisches Brauhaus zu Jever 1998

BLUME, Matthias, Dr.; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien; Verö.: Auswirkungen des Binnenmarktprinzips der E-Commerce-Richtlinie 2001 (Dissertation), E-Commerce und Binnenmarktprinzip in der EG 2002, Hammerl Alexandra/Blume Matthias E-Commerce-Gesetz 2002

BLUMENRÖHR, Friedrich, Vors. Richter am BGH a. D. Dr.; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. Erwitte/Westfalen 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 jur. zweite Staatsprüfung  München, 1967 Promotion Univ. München, 1965 Justizdienst Bayern, 1978 Richter BGH, 01. 09. 1992 vorsitzender Richter BGH, 31. 10. 2001 a. D.

BLUMENTRITT, Jan, Wiss. MA.

BOCH, Gert, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

BOCH, Stephan, Wiss. MA.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen, Deutschland

BOCHALLI, Alfred; F.: Rechtswissenschaft, öffentliches Recht, allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: diverse Kommentare; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BOCHARDT, Klaus-Dieter, Prof. Dr.; Cypressenlaan 23, B 3080 Tervuren, Belgien; klaus-dieter.bochardt@cec.eu.int; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Berlin (FU); F.: Europarecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Würzburg

BOCK, Andreas, Wiss. MA. Ass.

BOCK, Christian, LL. M.; Verö.: Neumann Dania/Bock Christian Zahlungsverkehr im Internet 2004

BOCK, Gerhard, RA Dr. LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Innsbruck, RA Sozietät Cerha Hempel & Spiegelfeld; Verö.: Betriebsverfassungsrechtliche Streitigkeiten und Kostenersatz 1992 (Diplomarbeit), Grundverkehrsrecht in Österreich 1998 (Dissertation), Muhri Georg/Bock Gerhard Das neue Insolvenzrecht 2002, 2. A. 2003

BOCK, Harald M.; c/o Deutsch-Arabische Gesellschaft, Calvinstraße 23, D 10557 Berlin, Deutschland; Tel. 030/8094/199/3; Fax 030/8094/1996; info@d-a-g.de; http://www.d-a-g.de; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft Univ. Würzburg, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung, Generalsekretär der Deutsch-arabischen Gesellschaft

BOCK, Kirsten, Wiss. MA.

BOCK, Yves, RA Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; WG.: 2004 Promotion Univ. Passau; Verö.: EG-Binnenmarkt und Gesundheitsschutz 2002, Rechtsangleichung und Regulierung im Binnenmarkt 2005 (Dissertation)

BÖCK, Peter; geb. 1950; WG.: 1993-2001 Richter BArbG

BOCK UND POLACH, Michael von, RA; Rheinallee 22, D 53173 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/355245; geb. Troppau 1944; WG.: Abitur, 1965 Wehrdienst, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Münster, Hamburg, 1973 erste jur. Staatsprüfung Hamburg, 1976 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg,  Rechtsanwalt  Hamburg, Bonn, 1976 Geschäftsführer und Leiter der Rechtsabteilung Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima (ZVSHK), 1978 Hauptgeschäftsführer ZVSHK

BÖCKELMANN, Erhard; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1970

BÖCKELÜHR, Heinrich, Oberbgm.; Rathausstraße 31, D 58239 Schwerte, Deutschland; bm.boeckeluehr@stadt-schwerte.de; geb. Schwerte 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, Köln, Oberbürgermeister Schwerte; Son.: 1978 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 62

BOCKEMÜHL, Jan, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Regensburg; F.: Strafrecht; Verö.: Private Ermittlungen im Strafprozeß 1996 (Dissertation), Handbuch des Fachanwalts Strafrecht (Hg.) 2000, 2. A. 2002

BÖCKER, Nicolai, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BOCKERMÜHL, Jan; Verö.: Handbuch des Fachanwalts Strafrecht (Hg.), 2. A. 2002

BOCKHOLDT, Frank, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BOCKLET, Reinhold, Minister; Pucher Straße 46, D 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland; reinhold.bocklet@csu.de; http://www.reinhold-bocklet.de; geb. Schongau/Lech 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. München, Doz. Univ. München, MdL Bayern, 1993 Minister; Son.: CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 61

BOCKMANN, Heike; Landtagsfraktion der SPD, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, D 30159 Hannover, Deutschland; heikebockmann@t-online.de; http://www.heike-bockmann.de; geb. Einbeck 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Regierungsrätin; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 61

BÖCKMANN, Georg, RA Dr.; Dr. BÖCKMANN & PARTNER GbR, Cicerostraße 2, D 10709 Berlin, Deutschland; Tel. 030/896 94-0; Fax 030/896 94-100; info@boeckmann.de; http://www.boeckmann.de; geb. Oldenburg 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Bonn, 1964 Promotion Univ. Münster, 1965 Rechtsanwalt, 1970 Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

BOCKSLAFF, Juliette, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

BODDE, Christine, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

BODE, Christian, Dr. Dr. h. c.; c/o Deutscher Akademischer Austauschdienst, Kennedyallee 50, D 53175 Bonn, Deutschland; geb. Cottbus 1942; WG.: 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Bonn, 1972 Tätigkeit im Bundesministerum für Bildung und Wissenschaft, 1979 Leitung Planungsgruppe, 1982 Generalsekretär Westdeutsche Rektorenkonferenz, 1990 Generalsekretär Deutscher Akademischer Austauschdienst; Verö.: Kommentar zum Hochschulrahmengesetz, Universitäten in Deutschland (Mitherausgeber), Fachhochschulen in Deutschland (Mitherausgeber); Son.: Dr. h. c. Univ. Birmingham, 1998 Chevalier des Ordre National de Mérite Frankreich

BODE, Christoph, RA Dr.; Verö.: Kisters-Kölkes Margret/Kemper Kurt/Pühler Karl-Peter/Berenz Klaus/Bode Christoph Kommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Albersversorgung 2003

BODE, Hagen, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

BODE, Hans Jürgen, Richter Dr.; WG.: vorsitzender Richter am LG, a. D.; Verö.: Ratgeber Führerschein, 4. A. 1999

BODE, Stephanie, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't- Hoff- Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland

BODENHEIMER, Edgar; F.: Rechtsphilosophie; Verö.: Das Gleichheitsprinzip im Aktienrecht 1933, Jurisprudence 1940, Essays in honor of Hans Kelsen 1971,; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BODENSCHATZ, Manfred; F.: Verkehrsrecht; Verö.: Die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen der internationalen Zivilluftfahrt 1951, Kommentar zum Gesetz über die Bundesanstalt für Flugsicherung 1953; Son.: Kürschner 1954, Nachruf Zeitschrift für Luft- und Raumfahrtrecht 1985, 199 (Achtnich Hans)

BODIÉ, Hansjoachim, Oberstaatsanwalt a. D.; geb. 1937; WG.: 28. 04. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe, 2002 a. D.

BÖDIGER, Jürgen, RA; c/o Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Pempelforter Straße 50, D 40211 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/9352/500; juergen.boediger@luthermenold.de; http://www.luthermenold.de/?main=anwaelte&sub=info&id=31&nl=de; geb. 1969; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg i. Br., 1995 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Syndikusanwalt Vereinigung hessischer Unternehmerverbände, Mannesmann Arcor AG & Co Frankfurt, 2000 Rechtsanwalt Sozietät Taylor Wessing Düsseldorf, 2001 Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Düsseldorf; F.: Arbeitsrecht

BOEHM, Gerhard; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1940/1941

BOEHM, René; Firma René Boehm Privatinseln, Isestraße 7, D 20144 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/4202889; Fax 040/4202877; geb. Hamburg 1942; WG.: 1962 Abitur Hamburg, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, Unternehmer

BOEHME-NEßLER, Volker, Prof. Dr. Dr.; Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Treskowallee 8, D 10318 Berlin, Deutschland; Tel. 030/5019/2464; Fax 030/5090134; nessler@fhtw-berlin.de; http://www.fhtw-berlin.de; WG.: 1994 Promotion (Dr. iur.) Univ. Heidelberg, 1997 Promotion (Dr. rer. pol.) Univ. Berlin (FU); F.: öffentliches Wirtschaftsrecht, Staatsrecht, Europarecht, Medienrecht, Internetrecht; Verö.: Europäisches Richtlinienrecht wandelt deutsches Verwaltungsrecht 1994 (Dissertation), Europäische Willensbildung 1997 (Dissertation), Cyber Law 2001

BOEHMER, Henning J. von, RA Dr. M. C. J; c/o Lovells Boesebeck Droste, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/1368/0; Fax 0211/1368/100; http://www.lovells.com; geb. 1943; WG.: 1983-1995 Generalsekretär der Deutschen Gruppe der Internationalen Handelskammer, M. C. J. Univ. New York, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Son.: Kürschner 1950, Geschäftsführer CDU-Wirtschaftsrat

BOEHM-TETTELBACH, Wolfgang, Vizepräsident a. D.; WG.: Vizepräsident des Bundesamtes für Wehrverwaltung, a. D.; Verö.: Hahnenfeld Günter/Boehm-Tettelbach Wolfgang Kommentar zum Wehrpflichtgesetz (Lbl.), 3. A. 1985, 1999, Wehrpflicht- und Soldatenrecht mit einer Einführung v. Boehm-Tettelbach Wolfgang 28. A. 2000, Wehrpflichtgesetz mit Kriegsdienstverweigerungsgesetz 2002, 2003, 21. A. 2004

BOESCH, Wolfgang, Dr.; geb. 1939; WG.: Gymnasium, 1962 Promotion Univ. Wien, 1973 Prokurist ÖSPAG Wien, freier Journalist, 1978 freier Schriftsteller und Fernsehautor; Verö.: Romane, Jugendtheaterstücke

BOESCHE, Katharina Vera, Wiss. Ass. Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

BOESE, Norbert, Oberstadtdirektor Dr.; Oberstadtdirektion Stadt Delmenhorst, Am Hasportsee 7, D 27755 Delmenhorst, Deutschland; Tel. 04221/22560; geb. Bromberg 1939; WG.: Studium Univ. Kiel, Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion Univ. Kiel, 1973-1991 Stadtkämmerer und Stadtdirektor Wilhelmshaven, 1991 Oberstadtdirektor Delmenhorst

BOESEBECK, Ernst, RA Notar Dr.; geb. 1892; WG.: Rechtsanwalt Frankfurt am Main; Verö.: Die kapitalistische Kommanditgesellschaft 1938; Son.: Würdigung NJW 1962, 1144 (Schilling Wolfgang), NJW 1971, 26 (Möhring Philipp), Nachruf NJW 1972, 424 (Lewald Walter)

BOESEN, Arnold; Verö.: Vergaberecht 2000

BOESLER, Felix; geb. Leipzig 1901; F.: Steuerrecht, Finanzrecht; Son.: Kürschner 1940/1941

BOETTCHER, Carl; F.: Finanzrecht; Verö.: Gemeinnützigkeitsverordnung mit Ergänzungsbestimmungen 1956, 2. A. 1971; Son.: Kürschner 1940/1941, 1950, 1961, 1966

BOETTCHER, Otto, RA; Kanzlei O. Boettcher, Marktkirchhof 2, D 38640 Goslar, Deutschland; Tel. 05321/21051; geb. Oels/Schlesien 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Landeskriminaldirektor Berlin, 1974 Dezernent für Verbrechensbekämpfung, 1980 geschäftsführender Gesellschafter der Safe Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH, 1981 Rechtsanwalt, Sicherheitsberater; Son.: Rotarier

BOETTICHER, Christian Ulrik von, RA Dr.; Elmshorner Straße 36, D 25421 Pinneberg, Deutschland; cvonboetticher@europarl.eu.int; http://www.von-boetticher.de; geb. Hannover 1970; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Hamburg, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, 2002 Rechtsanwalt, MdEP; Verö.: Parlamentsverwaltung und parlamentarische Kontrolle 2000 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 68

BOEWE, Marius, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Heumarkt 14, D 50667 Köln, Deutschland; Tel. 0221/205070; Fax 0221/2050790; marius.boewe@freshfields.com; http://www.freshfields.com/lawyers/pf_lawyers.asp?personnelID=55591&languageID=1; geb. 1970; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Guildford/England, 1997 wiss. MA. Univ. Freiburg im Breisgau, 2000 Promotion, 2002 Rechtsanwalt; F.: Schiedsverfahren, Mediation, Immobilienwirtschaftsrecht; Verö.: Die parlamentarische Befassungskompetenz unter dem Grundgesetz 2001 (Dissertation)

BOGE, Heinrich, Präs. a. D.; geb. 1929; WG.: Studium, langjähriger Polizeidienst, Polizeipräsident Hannover, 1978-1981 Ministerialdirektor im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1990 Member of the Executive Board Europe 2000, 1993 Vizepräsident der Stiftung Europe 2000, Präsident des Bundeskriminalamtes, 1994 a. D.

BÖGELSACK, Ulrich; F.: Steuerrecht, Finanzrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Die steuerrechtliche Behandlung des Übergangs und der Neubildung von Erbhöfen  1939, Wirtschaftliche Rechnungsführung und Vertragssystem : unter Einschluß aller einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung des Prinzips der wirtschaftlichen Rechnungsführung und Vertragssystems 1952, Die Entstehung des Volkseigentums 1958; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

BOGEN, Torsten, Wiss. MA.

BOGENRIEDER, Wolf-Dieter, Vizepräs. d. LG a. D.; geb. 1938; WG.: 01. 01. 1982 vorsitzender Richter am LG Rottweil, 10. 09. 1999 Vizepräsident des LG Rottweil, 2003 a. D.

BOGNER, Walter; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: 36 Jahre Kommunalpolitik hg. v. Kürten Hans Peter/Böhm Oskar/Steenbock Reiner (Festschrift) 1988 (Schriftenverzeichnis 165-166)

BOGS, Walter, Prof.; geb. Bromberg 1899; gest. 22. 10. 1991; WG.: Kriegsdienst, Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1928 Richter Amtsgericht Berlin, 1933 Reichsversicherungsamt, Kriegsdienst, 1944 Senatspräs. Reichsversicherungsamt, 1946-1952 Doz. Univ. Göttingen, 1951-1952 Prof., Rektor Hochschule für Arbeit Politik und Wirtschaft Wilhelmshaven-Rüstersiel, 1954 Richter BG Kassel; F.: Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970, Sozialreform und Sozialrecht hg. v. Jantz Kurt/Neumann-Duesberg Horst/Schewe Dieter (Festschrift) 1959, Catalogus professorum Gottingensium, Sozialenquête und Sozialrecht hg. v. Chmielorz Erwin/Rohwer-Kahlmann Harry/Heinke Horst  (Festschrift) 1967, Würdigung Soziale Sicherheit 1967 Heft 3, 66, Zeitschrift für Sozialreform 1967 Heft 4, 193 (Jantz Kurt)

BOGUSZYNSKI, Norbert; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden, 2. A. 1998

BOHATA, Petr, RA; Institut für Ostrecht, Theresienstraße 40/5, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/2850; Fax 089/288466; http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Bohemicum/bohata.htm; WG.: Rechtsanwalt, LB Univ. Regensburg (Bohemicum); F.: Rechtstschechisch

BOHL, Werner, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1958 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Die Freirechtsbewegung 1958 (Dissertation), Beck'sches IFRS-Handbuch hg. v. Bohl Werner/Riese Joachim/Schlüter Jörg 2003, 2004

BÖHLER, Katja, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BÖHLER, Roland, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

BOHLING, Wolfgang, Prof. Dr.; Technikumplatz 17, D 09648 Mittweida, Deutschland; bohling@htmw.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Stuttgart; Verö.: Lexikon Wirtschaftspolitik 1986, Staats- und Verwaltungsrecht 1992

BOHM, Joachim, Ministerialrat; Der Vertreter des Bundesinteresses beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin, Deutschland; geb. 1950; WG.: 17. 05. 1990 Oberstaatsanwalt beim BVerwG

BÖHM, Annett; Verö.: Arthur Philipp Nikisch - Leben und Wirken 2003

BÖHM, Annika, RAin; http://www.dihk.de/Personal/boehm.html; mailto:boehm.annika@bruessel.dihk.de; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Referatsleiterin (Unternehmensrecht) Deutscher Industrie- und Handelskammertag Brüssel (DIHK)

BÖHM, Helmut, Ass.-Prof. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; Tel. 0662/8044/3053; Fax 0662/8044/3058; helmut.boehm@sbg.ac.at; http://www.sbg.ac.at/oep/mitarbeiter/assistenten/bohm/bohm.htm; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg

BÖHM, Peter P., Leitender Ak. Direktor a. D. Prof. Dr.; geb. Oppeln 1934; WG.: 1959 Promotion, 1972 Direktor Univ.-Bibliothek Trier, 1979 leitender akademischer Direktor, 1999 a. D.; F.: Bibliothekswissenschaft; Verö.: Rechtsfragen der Beamtenausbildung 1963, Universitätsbibliothek Trier 1981; Son.: Kürschner 2005, 1972 Hon.-Prof. Univ. Trier

BÖHM, Wolfgang, Prof. Dr.; Emil-Figge Straße 50, D 44227 Dortmund, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Professor Univ. Dortmund; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Bewerberauswahl und Einstellungsgespräch 2003

BÖHME, Karl-Martin; F.: Kriminologie; Son.: Kürschner 1966, 1970

BÖHME, Rolf, Oberbürgermeister i. R. RA Dr.; Rathaus, Am Rathausplatz 2-4, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; geb. Konstanz 1934; WG.: Gymnasium Konstanz, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Freiburg im Breisgau, Promotion, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1965-1968 Steuerverwaltung Baden-Württemberg, 1968 Rechtsanwalt, 1970-1973 Mitglied des Stadtrats Freiburgs, 1972-1985 MdB, 1978-1982 parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzministerium, Präsdiumsmitglied der Deutschen Städtegesellschaft, 1982 Oberbürgermeister Freiburg im Breisgau, April 2002 i. R.; Son.: 1959 SPD

BÖHME, Werner, Ltd. Ministerialrat Dr.; Verö.: Die Besteuerung des Know-how 1967, Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, 4. A. 1976, 5. A. 1979, 6. A. 1982, 7. A. 1984, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 13. A. 1997, 14. A. 2000, 15. A. 2002, 16. A. 2003

BÖHME, Wolfgang, Direktor i. R. Dr.; geb. Gablonz/Neiße 1919; WG.: 1947-1959 Studentenpfarrer Univ. Frankfurt, 1959-1967 Mitarbeiter der evangelischen Akademie Bad Boll, 1967 Direktor der evangelischen Akademie Bad Herrenalb, i. R., geschäftsführender Gesellschafter der Zeitwende Verlagsgesellschaft mbH

BÖHMER, Emil, Senatspräs.; geb. Osnabrück 1889; WG.: 1907 Studium Rechtswissenschaft, Univ. Tübingen, Heidelberg, 1916 zweite jur. Staatsprüfung, 1921 Richter Stuttgart, Justizministerium Baden-Württemberg, 1935 Richter OLG Stuttgart, 1937 Reichtsgerichtsrat Leipzig, 1949 Richter OLG Tübingen, 1953 Senatspräsident OLG Stuttgart, 1954 i. R.; F.: bürgerliches Recht, Verkehrsrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht, Agrarrecht, Industrierecht, Arbeitsrecht; Verö.: Reichshaftpflichtgesetz 1950, Sachschadenhaftpflichtgesetz 1954; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970, Würdigung NJW 1959, 1121 (Koebel Ulrich), NJW 1964, 1845 (Wilhelm Hugo), NJW 1969, 1160 (Henn Karl), NJW 1974, 1123 (Plassmann Norbert)

BÖHMER, Till, Dr.; WG.: 2003 Promotion Univ. Berlin; Verö.: Der Schutz der Minderheitsaktionäre bei Übernahmen börsennotierter Gesellschaften in Europa 2004 (Dissertation)

BÖHMER, Werner, Bundesverfassungsrichter Prof. Dr.; geb. 1915; WG.: Tätigkeit im bayerischen Staatsdienst, 1957 Richter am BVerwG, 1965 Richter des BVerfG, 1983 a. D.; Son.: Kürschner 2005

BÖHMERT, Sabine, Wiss. MA.

BÖHMERT, Viktor; F.: öffentliches Recht, Völkerrecht; Son.: Kürschner 1935, 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BÖHMLER, Rudolf; Staatsministerium Baden-Württemberg, Richard-Wagner-Straße 15, D 70184 Stuttgart, Deutschland; geb. Schwäbisch Gmünd 1946; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Staatssekretär; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 65

BOHNE, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; WG.: 1998 Promotion Univ. Konstanz, wiss. MA Univ. Münster (Hoeren Thomas); Verö.: Funktionsfähiger Wettbewerb auf Telekommunikationsmärkten 1998 (Dissertation)

BOHNEN, Wolfgang; Verö.: Materielles Strafrecht für Referendare 2003

BOHNHOFF, Michael, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

BOHR, Kurt, Dr.; Saarland-Sporttoto GmbH, Saaruferstraße 17, D 66117 Saarbrücken, Deutschland; geb. 1947; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Saarbrücken, 1985 Staatssekretär im Ministerium für Bildung und Sport Saarland, 1991 Leiter Staatskanzlei des Saarlandes und Europabeauftragter, 1996 Direktor  Saarland Sporttoto GmbH; Verö.: Föderalismus hg. v. Bohr Kurt 1992, Europäische Medienpolitik im Licht der Maastricht Entscheidung 1995 (mit Brühmann/Dörr), Nationale Rundfunkordnung oder europäischer Medienmarkt (mit Nedden/Büscher)

BÖHR, Richard, Wiss. MA. Ass.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln, Deutschland

BÖHRENSEN, Jens; Fraktionsbüro SPD, Wachtstraße 27-29, D 28195 Bremen, Deutschland; j.boehrensen@t-online.de; http://www.spd-bremen.de; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Richter, 1991 vorsitzender Richter Verwaltungsgericht Bremen; Son.: 1967 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 66

BOISSERÉE, Klaus, RA Dr.; Büro Schuster und Partner, Josefinenstraße 11-13, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/658810; geb. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Rathaus Düsseldorf, 1974-1984 Hauptgeschäftsführer IHK Düsseldorf, 1974-1994 Wirtschafts- und Sozialausschuss der Europäischen Gemeinschaften Brüssel, Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Immissionsschutzrecht in Nordrhein-Westfalen 1965

BÖKEMEIER, Horst, RA und Notar Dr. Dr.; c/o Trautmann und Sozien, Hagenstraße 3a, D 34497 Korbach, Deutschland; geb. 1935; WG.: 1967 Bürgermeister Korbach, 1976 MdL Hessen, 1989 Landrat Landkreis Waldeck-Frankenberg, 1997 a. D.

BOKSÁNYI, Sabine, Dr.; Verö.: Franchising im ungarischen Recht 1998

BOLAY, Martin, RiLSozG; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003, Bolay Martin/Eisenreich Albert/Isele Markus Die neue Arbeitsförderung, 2. A. 2004

BOLD, Jürgen, Wiss. MA. Ass.

BOLEWSKI, Wilfried, Dr.; German Embassy, POB 1027, PK 44000 Islamabad, Pakistan; Tel. 0092/51/2794303; geb. Berlin 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Genf, Berlin (FU), Speyer, Den Haag, Cambridge, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Marburg, 1972 Diplom des Graduate Institute of International Studies Genf, 1971 Rechtsberater der Europäischen Organsation für Kernforschung (CERN) Genf, 1972 Generalkonsulat Mailand, 1973-1986 Botschaft Warschau, 1977-1980 und 1983-1986 Generalkonsulat Sydney/Australien, 1986/1987 UN-Abrüstungskonferenz Genf/New York, 1987-1990 Botschaft Jaunde/Kamerun, 1993-1997 Jamaika, Bahamas und Belize sowie Generalkonsul für die Kaimaninseln und Turks- und Kaikosinseln, ständiger Vertreter bei der internationalen Meeresboden-Behörde mit Sitz in Kingston/Jamaika, 1997 ständiger Vertreter an der Botschaft Islamabad/Pakistan, zuständig auch für Afghanistan; Verö.: Zur Bindung deutscher Gerichte an Äußerungen und Maßnahmen ihrer Regierung auf völkerrechtlicher Ebene 1971 (Dissertation)

BÖLKE, Dorothee, RAin; Dorothee Bölke Rechtsanwältin, Neuer Wall 18, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/334437/0; Fax 040/334437/27; geb. Schleswig-Holstein 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Pressesprecherin der Landesvertretung Schleswig-Holsteins Bonn, 1987 Geschäftsführerin Deutscher Presserat, 1991 Justiziarin Spiegel-Verlag, 1994 Rechtsanwältin Hamburg; Verö.: Presserecht für Journalisten 2005

BOLLACHER, Florian, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

BOLLACHER, Phillipp, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

BOLLA-KOTEK DE CZÁFORD-JABBAHÁZA, Sibylle von; geb. Pressburg 1913; F.: römisches Recht und seine Geschichte; Son.: Kürschner 1940/1941, 1950, 1954, 1961, 1966, 1970, Gedächtnisschrift Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte Romanist. Abt. 1969, 570 (Mayer-Maly Theo)

BOLLRATH, Laura, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BOLTE, Christian, Wiss. MA.

BOLTE, Thorsten, Wiss. Ang.

BOLTEN, Marius, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BOLWIN, Rolf, RA; Bundesverband deutscher Theater, St.-Apern-Straße 17-21, D 50667 Köln, Deutschland; Tel. 0221/208120; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung,  Referendar am OLG Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1982-1991 Mitarbeit im Justitiariat des Deutschlandfunks in Köln, 1990 Leiter der Rechtsabteilung, geschäftsführender Direkor des Deutschen Bühnenvereins

BOMBIERO, Julius; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1926, 1928/1929, 1931, 1935, 1940/1941, 1954, 1961

BOMHARD, Roland, RA Dr.; c/o Lovells Boesebeck Droste, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/13680; Fax 0211/324439; roland.bomhard@lovells.com; http://www.lovells.com; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, 1981/1982 Univ. Lausanne, 1983/1984 Faculté internationale de droit comparé, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, 1989 Rechtsanwalt; Verö.: Unternehmenskooperation in Spanien 1989 (Dissertation), Rechtliche Aspekte des Außenhandels zwischen Deutschland Mexiko und Argentinien (Hg.) 1998

BOMHARD, Verena von, Dr.; WG.: 1995 Promotion Univ. München; Verö.: Immissionsschutz durch gemeindliches Verwaltungshandeln 1996 (Dissertation)

BOMHARD (VON BOMHARD), Nikolaus von, Vorstand Dr.; Münchener Rück AG, Königinstraße 107, D 80802 München, Deutschland; Tel. 089/38910; Fax 089/399056; http://www.munichre.de; geb. Gunzenhausen 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Regensburg, München, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1985 Trainee Münchener Rück, 1988 Promotion Univ. Regensburg, 1992 stellvertretender Leiter Rückversicherungsgeschäft Deutschland, 1997 Außenstelle Münchener Rück Sao Paulo/Brasilien, 2000 Vorstandsmitglied; Verö.: Auskunft und Zusage im Steuerrecht 1988 (Dissertation)

BOMS, Hans Jörg, RA Dr.; Rösler Draht AG, Sandkaute 32, D 41063 Mönchengladbach, Deutschland; geb. Krefeld 1939

BONDE, Alexander; Karl-Friedrich-Straße 40, D 79312 Emmendingen, Deutschland; alexander.bonde@bundestag.de; geb. Freiburg im Breisgau 1975; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1999 Studium Verwaltungswirtschaft Kehl, MdB; Son.: Die Grünen,  Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 70

BONEFELD, Michael, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, RA, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht

BONGEN, Wolfgang, RA Dr.; Bongen, Renaud & Partner, Gänsheidestraße 68, D 70184 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/16445/60; Fax 0711/16445/67; Wolfgang.Bongen@bongen.de; http://www.bongen.de; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt

BONHAGE, Jan Dirk, Wiss. MA.

BONHAGE, Wolfgang F., Bürgermeister; Kreisstadt Korbach, Gelsenkirchner Straße 23, D 34497 Korbach, Deutschland; Tel. 05631/53211; geb. 1937; WG.: 1955 Studium Theologie Univ. Halle, Heidelberg, 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Bonn, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Assessor Kreis Dinslaken, 1970 Kreisdirektor Dinslaken, 1977 Bürgermeister Korbach

BÖNING, Michael, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland

BÖNKER, Christian, RA Dr.; Kapellmann & Partner, Alt-Moabit 101 b, D 10559 Berlin, Deutschland; Tel. 030/399769/0; Fax 030/399769/91; christian.boenker@kapellmann.de; http://www.kapellmann.de/; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Münster, Rechtsanwalt; F.: juristisches Projektmanagement JurProM, privates Baurecht, Kartellrecht, Umweltrecht, öffentliches Baurecht; Verö.: Harmonisierung des Rechts der städtebaulichen Satzungen 1995 (Dissertation), Bönker Christian/Matuschak Holger Bundes- und Landesrecht im Städtebau 1996, Oehmen Klaus/Bönker Christian Einführung in das öffentliche Baurecht Basiswissen für die Praxis 1999, Hoppe Werner/Bönker Christian/Grotfels Susan Öffentliches Baurecht, 2. A. 2002; Son.: LB FH für Technik und Wirtschaft Berlin, FH Biberach

BONNER, Alfons, RA Dr.; geb. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Rechtsanwalt Feldkirch

BÖNNER, Max, RA Dr.; Hölkesöhde 10c, D 42389 Wuppertal (Langerfeld), Deutschland; Tel. 0202/605759; geb. 1930; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer i. R. des Bundesverbands der Deutschen Kies- und Sandindustrie und ähnlicher Fachverbände

BÖNNINGHAUS, Heinrich, Polizeipräsident; Polizei Aachen, Hubert-Wienen-Straße 25, D 52070 Aachen, Deutschland; geb. Düsseldorf 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Polizeipräsident Aachen

BONZ, Gunther, Staatsrat; Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Alter Steinweg 4, D 20459 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/42841/0; Fax 040/2841/1620; geb. Hamburg 1956; WG.: 1975 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1980 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Hamburg, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Eintritt in die öffentlliche Verwaltung, 1984 Rechts- und Stadtplanungsabteilung Fort Collins/Colorado Vereinigte Staaten von Amerika, 1985 Senatsamt Hamburg, 1988 Behörde für Wirtschaft, 1993 Leitung Referat für EU- und Freihafenfragen, 1994 Leiter Präsidialabteilung, 1999 Leiter Amt für Wirtschaft und Landwirtschaft, 23. 03. 2004 Staatsrat der Wirtschaftsbehörde

BOOS, Andreas, Wiss. Ass.

BOOS, Karl-Heinz; Verö.: Haarmann Hans/Boos Karl-Heinz Das Recht der Staatshaftung 1982, Kreditwesengesetz 2000 hg. v. Boos Karl-Heinz, Boos Karl-Heinz/Fischer Reinfried/Schulte-Mattler Hermann Kreditwesengesetz 2. A. 2004

BOOS, Sabine, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

BOPP, Fred, Vors. Richter OLG Dr.; Oberlandesgericht Bamberg, Wilhelmplatz 1, D 96045 Bamberg, Deutschland; Tel. 0951/833/0; Fax 0951/833/1240; poststelle@olg-ba.bayern.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Erlangen, Vizepräsident LG Aschaffenburg, vorsitzender Richter OLG Bamberg; Verö.: Die Untersuchungsmaxime im deutschen und französischen Verwaltungsprozeß 1969 (Dissertation)

BOPP, Lukas, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BORCHERT, Dietrich, Wiss. Ang.

BORCHERT, Hartmut, Dr.; hartmutborchert@shgt.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Kommunalaufsicht und kommunaler Haushalt 1976 (Diss.); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 71

BORER-FIELDING, Thomas G., Botschafter Dr.; geb. Basel 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Basel, 1981 Lizenziat, 1985 Promotion Univ. Basel, 1987 Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelgenheiten (EDA), Diektion für Völkerrecht Bern, Lagos, 1988 Genf, 1989 diplomatischer Mitarbeiter Direktion für Völkerrecht Bern, 1991 stellvertretender Leiter Völkerrechtssektion Genf, 1993 Botschaft Washington, 21. 12. 1994 stellv. Generalsekretär EDA, 25. 10. 1996 Chef der Task Force "Schweiz - Zweiter Weltkrieg", 01. 08. 2001-2002 Schweizer Botschafter in Deutschland, Sonderbotschafter für das Rote Kreuz; F.: Völkerrecht; Verö.: Das Legalitätsprinzip und die auswärtigen Angelegenheiten 1986 (Dissertation)

BÖRGER, Ulrike, RAin; Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Mozartstraße 4-10, D 53115 Bonn, Deutschland; geb. München 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, Bonn, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin Sozietät Redeker Sellner Dahs & Widmaier Bonn, Fachanwältin für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Eheliches Güterrecht  1989, Scheidung Vermögen Auseinandersetzung 1997, Familienrecht 2000, Vermögensaufteilung bei Ehescheidung 2000, 2. A. 2005, Göppinger Horst/Börger Ulrike Vereinbarungen anlässlich der Ehescheidung 8. A. 2005

BÖRGERS, Niclas, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

BORGMANN, Brigitte, RAin Dr.; WG.: 1969 Promotion Univ. München, RAin München; Verö.: Mors civilis 1969 (Dissertation), Borgmann Brigitte/Haug Karl Anwaltspflichten Anwaltshaftung 1979, Borgmann Brigitte/Haug Karl Anwaltshaftung 2. A. 1986, 3. A. 1995, Borgmann Brigitte/Jungk Antje/Grams Holger Anwaltshaftung 4. A. 2005

BORGMANN, Michael, Vizepräs. d. LG; Landgericht Dessau, Willy-Lohmann-Straße 29, D 06844 Dessau, Deutschland; Tel. 0340/202/0; Fax 0340/202/1430; geb. 1952; WG.: 27. 06. 1997 Vizepräsident LG Dessau

BÖRGMANN, Udo, Wiss. MA. Dr.

BORGS-MACIEJEWSKI, Hermann, Richter am BVerwG i. R.; WG.: Tätigkeiten beim deuschen Bundestag und beim Bundesamt für Verfassungsschutz, Richter am BVerwG, November 2003 i. R.

BORIC, Tomislav, ao. Univ.-Prof. Mag. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

BÖRIG, F.; F.: deutsches Recht und seine Geschichte; Son.: Kürschner 1940/1941

BORMANN, Jens, Wiss. Ass.; Verö.: Wettbewerbsbeschränkungen durch Grundstücksrechte 2003

BORN, Felix, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

BORN, Jürgen, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

BORN, Ulrich, RA Dr.; Karl-Marx-Straße 14, D 23936 Grevesmühlen, Deutschland; born@cdu.landtag-mv.de; geb. Barntrup 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, München, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion, 1983 Rechtsanwalt, MdL Mecklenburg-Vorpommern; Verö.: Die Rechtfertigung der Abwehr vorgetäuschter Angriffe 1983 (Dissertation); Son.: 1967 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 73

BORN, Winfried, RA Dr.; c/o Rinsche & Speckmann, Heßlerstraße 40 59065 Hamm; Tel. 02381/1608-0; Fax 02381/12071; anwaelte@rinsche.hamm.de; WG.: Fachanwalt Familienrecht; Verö.: Heiß Beate/Born Winfried Unterhaltsrecht (Lbl.) 2000, 2001, 24. A. 2002, 25. A. 2003, 28. A. 2004

BORN, Wolf-Ruthart, Botschafter; Deutsche Botschaft in Mexiko, Apdo. Postal M-10792, MEX 06000 Mexiko D.F., Mexico; geb. Görlitz 1944; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Politikwissenschaft Univ. Saarland, Sorbonne (Paris), Amherst College (USA), 1971 erste jur. Staatsprüfung Saarbrücken, 1972 Univ. Bologna, 1975 zweite jur. Staatsprüfung Koblenz, auswärtiges Amt, 1976 Botschaft und Univ. Madrid, 1977 Promotion Univ. Köln, 1977 Botschaft Khartoum/Sudan, 1980 Buenos Aires, 1983 Bundeskanzleramt, 1986 Botschaft London, 1987 auswärtiges Amt, 1989 Botschaft Pretoria/Südafrika, 1992 auswärtigs Amt, 1999 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko; Verö.: Die offene Stadt Schutzzonen und Guerillakämpfer 1978 (Dissertation)

BORNE, Albrecht von dem, Dr.; Nonnenstrombergstraße 34, D 53757 Stankt Augustin, Deutschland; Tel. 02241/338912; geb. Gumbinnen/Ostpreussen 1938; WG.: Geschäftsführer des Grundbesitzerverbands Nordrhein-Westfalen

BORNEMANN, A., Wiss. MA.

BORNEMANN, Peter, Vors. Richter a. D.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München, Deutschland; geb. 1939; WG.: 17. 02. 1993 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd, a. D.

BÖRNER, Britta, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 72, D 35394 Gießen, Deutschland

BÖRNER, René, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BORNHAUPT, Kurt Joachim von, RA Dr.; geb. Dortmund 1928; WG.: Gymnasium Lippstadt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, Promotion Univ. Erlangen, Richter am Bundesfinanzhof, i. R., Rechtsanwalt und Steuerberater; Verö.: Ordnungsgemäßigeit der Buchführung, 8. A. 1987 (mit Peter/Körner)

BORNMANN, Cathleen, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

BORRUSO, Antonio, LB Dott.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Rechtsitalienisch

BORST, Heinrich, RA; Urwantschky Dangel Borst & Partner Rechtsanwälte, Marktplatz 15/16, D 89073 Ulm, Deutschland; http://www.udabo.de/; geb. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Rechtsanwalt

BORSTEL, Rainer von, RA; Verö.: Borstel Rainer von/Schoor Hans Walter Die Steuerberatersozietät 1999, Borstel Rainer von/Schoor Hans Walter Kauf und Bewertung einer Steuerberaterpraxis 2000, 2. A. 2001, 3. A. 2003, Gehre Horst/Borstel Rainer von Steuerberatungsgesetz 5. A. 2005

BORTFELD, Matthias, Wiss. MA. Dr.; WG.: Wiss. MA. Univ. Hamburg; Verö.: Terrorismus und Selbstverteidigung 2001

BORTH, Helmut, Vors. Richter; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart, Deutschland; geb. 1943; WG.: 21. 11. 1985 Richter OLG Stuttgart, 08. 07. 1997 vorsitzender Richter OLG Stuttgart; Verö.: Versorgungsausgleich in anwaltschaftlicher und familiengerichtlicher Praxis 1983, 2. A. 1992

BORTH-BÖHLER, Elisabeth, Univ.-Prof. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; WG.: ao. Univ.-Prof. Univ. Wien; F.: Handelsrecht

BOSBACH, Wolfgang, RA MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; wolfgang.bosbach@bundestag.de; http://www.wobo.de; geb. 1952; WG.: Einzelhandelskaufmannslehre, Supermarktleiter, rheinische Akademie Köln (Staatlich geprüfter Betriebswirt), Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1988 erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1994 MdB, Februar 2000 stellvertretender Vorsitzender CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Son.: 1972 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 74

BOSCH, Dorit, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

BOSCH, Eberhard, Dr.; geb. Mühlacker 1927; WG.: 1951 Kaufmann Dürrwächter, 1957 persönlich haftender Gesellschafter

BOSCH, Edgar, Präsident VG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1965 Promotion Univ. Tübingen, Präsident VG Stuttgart; Verö.: Die Personensorge der Mutter für ihr uneheliches Kind als ihr Unterhaltsbeitrag 1965 (Dissertation), Schmidt Jörg/Bosch Edgar Praktische Einführung in das verwaltungsgerichtliche Verfahren 1979, 2. A. 1983, 3. A. 1985, 4. A. 1988, 5. A. 1992, 6. A. 1996, 7. A. 2001, 8. A. 2005, Deutsches Verwaltungsrecht unter europäischem Einfluss 2002

BOSCH, Julia, Wiss. MA

BOSCH, Ulrich, RA Dr.; WG.: Deutsche Bank AG

BÖSCH, Reinhard Eugen, Dr.; Klub der FPÖ, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, A 1017 Wien, Österreich; reinhard.boesch@fpoe.at; geb. Dornbirn 1957; WG.: Studium Geschichte, Germanistik, Rechtswissenschaft Univ. Wien, Nationalratsabgeordneter; Son.: FPÖ

BÖSERT, Bernd; WG.: Referent im Bundesjustizministerium Deutschlands; Verö.: Bösert Bernd/Braun Anton/Jochem Hans Rudolf Leitfaden zur Partnerschaftsgesellschaft 1996

BOSS, Hans, Vors. Richter; Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-20, D 10589 Berlin, Deutschland; geb. 1945; WG.: 16. 12. 1994 vorsitzender Richter LG Berlin; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans, 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans, 5. A. 1995, 6. A. 2003

BOSSELMANN, Gustav, RA und Notar; geb. 1915

BÖTSCH, Wolfgang, Bundesminister a. D. RA Dr.; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; geb. Bad Kreuznach 1938; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1970 Promotion Univ. Würzburg, Rechtsanwalt Frankfurt am Main, MdL Bayern, MdB, Bundesminister a. D.; Verö.: Die verschiedenen Wege zur Ausschaltung von Splitterparteien im freien Teil Deutschlands 1970 (Diss.); Son.: CDU/CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 67f.

BOTT, Günter; geb. 1944; WG.: 1994 Richter BArbG

BOTT, Kristofer, RA Dr.; c/o Wessing & Berenberg-Gossler, Senckenberganlage 20-22, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9713/00; Fax 069/9713/0100; http://www.wessing.de/; geb. Frankfurt am Main 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Mailand, Studium Geschichte, Philosophie, 1993 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt; F.: gewerblicher Rechtschutz, Markenrecht, Domains, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht, Prozeßvertretung, Wettbewerbsrecht; Verö.: Wissenszurechnung bei Organisationen 1999 (Dissertation)

BÖTTCHER, Eberhard, Ak. ORat; Technische Universität München, Arcisstraße 21, D 80333 München, Deutschland

BÖTTCHER, Hans Viktor, Dr.; Verö.: Böttcher/Dau Wehrbeschwerdeordnung, 3. A. 1986, 4. A. 1997

BÖTTCHER, Lars, RA Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Köln; Verö.: Verpflichtung des Vorstandes einer Aktiengesellschaft zur Durchführung einer Due Diligence beim Beteiligungserwerb 2005 (Dissertation)

BÖTTCHER, Oskar, RA Dr.; Industrieverband Agrar, Karlstraße 21, D 60329 Frankfurt, Deutschland; Tel. 069/2556175; Fax 069/236702; boe.iva@vci.de; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Agrar e. V.

BOTTEK, Christina, Wiss. MA

BOTTERMANN, Christa, Oberstaatsanwältin a. D.; geb. 1937; WG.: 18. 05. 1983 leitende Ministerialrätin Bayerisches Staatsministerium der Justiz, 01. 10. 1997 Oberstaatsanwältin Bayerisches Oberstes Landesgericht, 2002 a. D.

BÖTTICHER, Ernst, Dr.; geb. Gießen 1928; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, bis 1971 Sprecher der Geschäftsführung Oelwerke Julius Schindler GmbH Hamburg, 1972-1982 Vorstand der BP Benzin und Petroleum AG Hamburg, Geschäftsführer der VARA Holding GmbH und der VARA Beteiligungsgesellschaft mbH Hamburg, Aufsichtsratsmitglied Schümann Sasol International AG Hamburg

BÖTTNER, Georg, Wiss. MA.

BOUCHOUAF, Ssoufian, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 5, D 35390 Gießen, Deutschland

BOURFEINDT, Claudia, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

BOURQUAIN, Knut, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35390 Gießen, Deutschland

BOUS, Ulrich, Wiss. Ass. Dr.; WG.: wiss. MA Univ. Bonn, 1999 Promotion Univ. Bonn, wiss. Ass. Univ. Bonn; Verö.: Die Konzernleitungsmacht im Insolvenzverfahren konzernverbundener Kapitalgesellschaften 2001 (Dissertation)

BOUSKA, Wolfgang, Dr.; WG.: Leitender Ministerialrat a. D.; Verö.: Fahrerlaubnisrecht, 2. A. 2000

BOVENSCHEN, Claus; geb. Halle 1931

BOVERMANN, Günter, Dr.; geb. Aschaffenburg 1929; WG.: Gymnasium Mülheim/Ruhr, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Köln, 1959 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1962 Promotion, 1965 Sekretär des Finanzausschusses im Bundesrat, 1967 Leiter der Haushaltsabteilung im Finanzministerium Hessen, 1969 Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Hessen, 1976 Direktor des Landespersonalamts Hessen, 1979 geschäftsführender Gesellschafter Eurosurvey GmbH

BÖWER, Klaus; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden, 2. A. 1998

BOWSKILL, David, Dipl.-Lehrer; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/5053; Fax 030/2093/5016; david.bowskillg@rz.hu-berlin.de; http://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/; F.: Rechtsenglisch (GB)

BOXBERGER, Ekkehardt, RA; Konsulat der Bundesrepublik Deutschland für Ibiza und Formentera, Carrer d' Antoni Jaume, E 2-2-9 Ibiza Spanien, Spanien; geb. Bamberg 1941

BOYENS, Walter; F.: Gewerberecht; Verö.: Begriff der Betriebsstätte1951, Miet- und Pachtzinsen im neuen Gewerberecht 1952; Son.: Kürschner 1950, 1954

BOYSEN, Sigrid, wiss. Ass. Dr.; geb. 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Bristol, Hamburg, 2004 Promotion, wiss. Ass. Univ. Hannover; Verö.: Gleichheit im Bundesstaat 2004

BOZZA, Naya, Wiss. MA.

BRAASCH, Katrin, Wiss. MA.

BRAASCH, Matthias, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BRABAND, Gabriele, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Jena; Verö.: Das Zusammenwirken von energie- kartell- und zivilrechtlicher Kontrolle bei der Strompreisgestaltung in Energielieferverträgen 2002 (Dissertation), Strompreise zwischen Privatautonomie und staatlicher Kontrolle 2003

BRACH, Thomas, RA Dr.; c/o Heuking Kühn Lüer Wojtek, Bleichenbrücke 9, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/3552/800; Fax 040/3552/8080; t.brach@heuking.de; http://www.heuking.de/site01/anwaelte/personal/a-g/brach.htm; geb. Essen 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ: Bielefeld, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Bonn, 1992 wiss. Ass. Univ. Lausanne, 1997 Rechtsanwalt, Heuking Kühn Lüer Wojtek; F.: Postrecht, Umweltrecht, Verwaltungsprozessrecht; Verö.: Die Funktionen der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und der Bruchteilsgemeinschaft - eine Untersuchung am Beispiel der Maschinengemeinschaften 2001 (Dissertation)

BRACHMANN, Ronald, Ministerialrat a. D. Dr.; D 39090 Magdeburg, Deutschland; Verö.: Gesetze des Landes Sachsen-Anhalt (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Brachmann Ronald, Sartorius III Verwaltungsgesetze  (Lbl.) 20. A. 2002

BRACHMANN, Wolfgang; Verö.: Künstlersozialversicherungsgesetz 2. A. hg. v. Finke Hugo/Brachmann Wolfgang/Nordhausen Willy 1992, 3. A. 2004

BRACK, Hans, Prof. Dr.; F.: Rundfunkrecht; Son.: Kürschner 1966, 1970, Nachruf Film und Recht 1977, 715 (Roeber Georg), UFITA Bd. 81 (1978) S. VII

BRACKER, Ernst, Dr.; DWS GmbH, Grüneburgweg 113-115, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Hamburg 1926; WG.: Lehre, Abitur, Arbeitsdienst, Wehrmacht, Kriegsgefangenschaft, 1945 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus der Hamburger Wertpapierbörse, 1956 Deutsche Gesellschaft für Wertpapiersparen mbH (DWS), 1960-1991 Sprecher der Geschäftsführung, seit 1991 Mitglied des Aufsichtsrates, 2000 i. R.

BRACKLO, Eike, Botschafter a. D. Dr.; D, Deutschland; geb. Tsingtao 1934; WG.: 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1962 wiss. Ass. Univ. München, 1962 auswärtiges Amt Botschaft Beirut, 1964 Lima, 1968 auswärtiges Amt Bonn, 1971 Botschaftsrat, ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen New York, 1976 auswärtiges Amt Bonn, 1982 Gesandter an der Botschaft London, 1988 Generalkonsul in Hongkong, 1992 Botschafter in Almaty/Kasachstan, 1995 Botschafter in Caracas/Venezuela, a. D.

BRADE, Horst, Oberlandesgerichtspräsident Dr.; Oberlandesgericht Graz, Marburger Kai 49, A 8010 Graz, Österreich; Tel. 0316/8064/1001; Fax 0316/8064/1600; horst.brade@justiz.gv.at; geb. Graz 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 11. 1964 Richter, 1972 Justizverwaltung OLG Graz

BRAEß, Paul, Prof. Dr.; geb. 1903; F.: Schifffahrtsrecht, Versicherungsrecht; Son.: Kürschner 1966, Wirtschaft und Recht der Versicherung  hg. v. Farny Dieter  (Festschrift) (Schriftenverzeichnis S. 259-264) 1969

BRAGA, Sevold; F.: bürgerliches Recht; Verö.: Staatsangehörigkeitsprinzip oder Wohnsitzprinzip? ein Begriff zur Reform des Internationalen Privatrechts 1954; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

BRAHY, Sylvie, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

BRAKEMEIER, Friedrich, Bgm.; Rathaus, Am Markt, D 32754 Detmold, Deutschland; info@detmold.de; geb. Lemgo 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter Amtsgericht Blomberg, Bürgermeister Detmold; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 76

BRAKENSIEK, Tanja; Dornröschenweg 49, D 44339 Dortmund, Deutschland; tanjabrakensiek@landtag.nrw.de; geb. Dortmund 1969; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1993 erste jur. Staatsprüfung, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 1995 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 77f.

BRAMBRING, André, RA; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001Rechtsanwalt, 2003 wiss. MA. Univ. Hagen

BRAMIGK, Harald, Wiss. MA.

BRAND, Jürg, RA; Verö.: Investitions- und Steuerstandort Schweiz, hg. v. Weigell Jörg/Brand Jürg/Safarik Frantisek 2000

BRAND, Oliver, Wiss. MA.

BRAND, Peter-Andreas, RA Dr.; c/o Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Kurfürstendamm 218, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 049/30/885665/10; Fax 049/30/885665/99; geb. Hannover 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1982-1984 wiss. Mitarbeiter Univ. Göttingen, 1984 Promotion Univ. Göttingen (Zieger), 1986 zweite jur. Staatsprüfung, Zulassung zum Rechtsanwalt, 1988 Rechtsreferent Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) Köln, 1989 Leiter des Büros der Präsidentin des deutschen Bundestages, 1991 Rechtsanwalt Kanzlei Redeker Sellner Dahs & Widmaier; Verö.: Der Rechtsanwalt und der Anwaltsnotar in der DDR 1985 (Dissertation)

BRAND, Torsten, Dr. LL. M. eur.; Justizministerium Baden-Württemberg

BRAND, Verena, Wiss. MA; Universität Bremen - FEU, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland

BRANDENBURG, Winfried, Oberbgm. Dr.; oberbuergermeister@st-ingbert.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Saarbrücken, Oberbürgermeister St. Ingbert; Verö.: Untersuchungen zu der Behandlung strafprozessualer Formvorschriften in der neueren Rechtsprechung 1969 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 77

BRANDES, Heike, Wiss. MA. Ass.

BRANDES, Helmut, Vors. Richter BGH a. D.; geb. 2002; WG.: Richter AG Hamburg, Hannover, OLG Celle, 1980 Richter BGH, 1992 vors. Richter, 1997 a. D.; Verö.: Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Insolvenzrecht 1993, 2. A. 1995, 3. A. 1997, Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung (§§ 60-62 92-96); Son.: Würdigung NJW 2002, 2768 (Kreft Gerhart)

BRANDES, Oline, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

BRANDI, Axel, RA Notar Dr.; Rechtsanwälte BDPHG, Elsa-Brändström-Straße 1+3, D 33602 Bielefeld, Deutschland; Tel. 0049/52196535/17; Fax 0049/529653599; brandi@bdphg.de; http://www.bdphg.de; geb. Dortmund 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Münster, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1965 Promotion, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1977 Notar, 1989 Dozent Univ. Bielefeld

BRANDI, Tim Oliver, RA Dr. LL. M.; c/o Geiss Lutz, Prinzregentenstraße 50, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/21667/214; Fax 089/21667/111; tim.brandi@gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com; geb. 1965; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, erste jur. Staatsprüfung, 1993 LL. M. Columbia Law School New York/USA, 1996 Promotion, Rechtsanwalt New York, Frankfurt am Main, Berlin, München; F.: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Handelsrecht, Privatisierungen; Verö.: Das Haager Abkommen von 1989 über das auf die Erbfolge anzuwendende Recht 1996 (Dissertation), Öffentliche Übernahmen hg. v. Brandi Tim/Thaeter Ralf 2003

BRANDL, Tamara, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle, Deutschland; http://www.sprachenzentrum.uni-halle.de/mitarbeiter.htm; F.: Rechtsrussisch, Rechtsukrainisch

BRANDL, Ulrike, Ass.-Prof. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg

BRÄNDL, Franz; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1961

BRANDNER, Gert, Wiss. Ass.

BRANDS, Johannes, Dr.; Jünger & Gebhardt AG, Fröbelplatz 7, D 50823 Köln, Deutschland; WG.: Vorstandsmitglied Jünger & Gebhardt AG, Vorsitzender der Vereinigung der Lieferanten im Drogenfach und der Vereinigung der kosmetischen Einfuhrfirmen Düsseldorf

BRANDT, Felicia, Wiss. MA.

BRANDT, Günther; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966

BRANDT, Hans, Dr.; geb. 1911; WG.: 26. 04. 1939 Habilitation Univ. Kiel, 10. 06. 1940 ao. Prof., 01. 12. 1941 o. Prof.; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, neuere Rechtsgeschichte; Son.: Kürschner 1954, 1970, aus jugoslawischer Gefangenschaft nicht zurückgekehrt

BRANDT, Karsten, Dr.; Verö.: Die Schutzfrist des Patents 1996 (Dissertation)

BRANDT, Karsten, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Erbprinzenstraße 17 a, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BRANDT, Lars-Peter, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BRANDT, Richard, RA Dr.; geb. 1903; WG.: 1927 Promotion Univ. Greifswald, 1933 Mitarbeiter juristische Abteilung Henkel, Mitglied der Geschäftsleitung, Chefjustititiar, März 1970 i. R., Rechtsanwalt Düsseldorf; Verö.: Die Beschränkung des Wahrheitsbeweises 1927 (Dissertation); Son.: Würdigung FAZ 27. 09. 2003

BRANDT, Siegfried, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; geb. 1940; WG.: 09. 06. 1998 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BRANDWEINER, Heinrich; F.: Völkerrecht, Kirchenrecht; Verö.: Die christlichen Kirchen als souveräne Rechtsgemeinschaften 1948, Die Rechtsstellung Österreichs 1951, Facts and documents cocerning the war in Korea 1954, Die Pariser Verträge 1956; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BRANZ, Karl-Heinz, RA; Branz & Kollegen Anwaltskanzlei, Bismarckstraße 106, D 74074 Heilbronn, Deutschland; Tel. 07131/76420; Fax 07131/764223; info@branz.de; http://www.branz.de; geb. 1946; WG.: Rechtsanwalt; Son.: LB Fachhochschule Heilbronn

BRASS, Michael, Wiss. MA.

BRATZ, Marko, Wiss. MA. LL. M.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

BRAUCKMANN, Heinrich-Peter, Vizepräs. d. LG; Landgericht Trier, Justizstraße 2-6, D 54290 Trier, Deutschland; Tel. 0651/466/0; Fax 0651/466/200; LGTR@justiz.rlp.de; geb. 1941; WG.: 19. 11. 1991 Vizepräsident LG Trier

BRAUER, Heinz Hermann, LOStA a. D.; Staatsanwaltschaft Bremen, In den krummen Stücken 16, D 28717 Bremen, Deutschland; Tel. 632517; geb. Langen/Kreis Wesermünde 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, München, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Richter in Bremen, zuletzt Oberlandesgerichtsrat, 1972 Leiter der  Staatsanwaltschaft Bremen, leitender Oberstaatsanwalt, 1994 a. D.

BRAUER, Markus, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BRÄUER, Karl; F.: Steuerrecht, Finanzrecht; Verö.: Umrisse und Untersuchungen zu einer Lehre v. Steuertarif 1927, Finanzsteuern Zwecksteuern und Zweckzuwendungen von Steuererträgen 1928, Probleme einer Finanz- und Steuerreform 1954; Son.: Kürschner 1966

BRAUKMANN, Michael, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

BRAUM, Harald E.; F.: Völkerrecht, internationales Recht; Son.: Kürschner 1970

BRAUN, Annette, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

BRAUN, Eberhard; Verö.: Insolvenzordnung, 2. A. 2004

BRAUN, Frank, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

BRAUN, Hans, Dr.; Nationalbank AG, Theaterplatz 8, D 45127 Essen, Deutschland; geb. Stuttgart 1925; WG.: Vorstandsmitglied der Nationalbank AG, a. D.; Son.: Rotarier

BRAUN, Jens Daniel, Wiss. MA.; Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI), Walter-Flex-Straße 3, D 53113 Bonn, Deutschland

BRAUN, Karl, Erzbischof Dr.; Erzbischof von Bamberg i. R., Domplatz 3, D 96049 Bamberg, Deutschland; geb. Kempten/Allgäu 1930; WG.: Studium  Philosophie, Theologie, Kirchenrecht Univ. Rom, 1966 Promotion Univ. Rom, 1966 Domvikar, dann persönlicher Referent des Bischofs von Augsburg, 1972 Domkapitular, 1984 Bischof von Eichstätt, 1995 Erzbischof von Bamberg, Juli 2001 Rücktritt

BRAUN, Michael, Notar RA; Kurfürstendamm 37, D 10719 Berlin, Deutschland; http://www.parlament-berlin.de; geb. Berlin 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1984 Rechtsanwalt, Notar, Mitglied Abgeordnetenhaus Berlin; Son.: 1976 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 81

BRAUN, Petra, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

BRAUN, Susanne, Wiss. MA. Dr.; Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland

BRAUNBECK, Hans Albert, RA JR; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Justizrat; Son.: Präsident Anwaltsgerichtshof Rheinland-Pfalz

BRAUNEGG, Klaus, RA Dr.; geb. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BRAUNEISEN, Achim, LOStA; geb. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 leitender Oberstaatsanwalt Tübingen

BRAUNER, Roman J., RA Dr.; Brauner & Sattler, Viktoriastraße 29, D 44787 Bochum, Deutschland; Tel. 0234/32590/0; Fax 0234/32590/10; mail@bsalw.de; http://www.bslaw.de/Ihre_Partner/Brauner/body_brauner.html; geb. Osnabrück 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, St. Louis (Missouri), Windhoek (Namibia), Promotion (Tettinger), 1994 RA; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Zur Auswahl von Sanierungsverfahren 1994 (Dissertation), Brauner Roman/Stollmann Frank/Weiß Regina Fälle und Lösungen zum Staatsrecht 1990, 2. A. 1991, 3. A. 1993, 4. A. 1994, 5. A. 1996, 6. A. 1999, 7. A. 2003; Son.: Lehrbeauftragter FH Dortmund

BRAUNIAS, Karl; F.: Staatsrecht, allgemeine Staatslehre; Verö.: Das parlamentarische Wahlrecht 1932, Nationalgedanke und Staatsgestaltung 1933, Die Fortentwicklung des altösterreichischen Nationalrechts 1938; Son.: Kürschner 1935, 1954, 1961, 1966, 1970

BRÄUNIG, Anja, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

BRAUN-SCHNEIDER, Birgit, Wiss. MA.

BRÄUTIGAM, Hans Otto, Minister a. D. Dr.; Ministerium der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten, Heinrich-Mann-Allee 107, D 14473 Potsdam, Deutschland; geb. Völklingen 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, Paris, Harvard (USA), 1958 Ass. am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 1962 auswärtiger Dienst, 1974 stellvertretender Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik, 1977 Bundeskanzleramt, 1980 auswärtiges Amt, 1982 Staatssekretär, Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik in Ost-Berlin, 1989-1990 Botschafter, Leiter der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen New York, 1990-1999 Minister der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

BRÄUTIGAM, Peter, RA Dr.; c/o Nörr Stiefenhofer Lutz, Brienner Straße 28, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/286280; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. München; F.: EDV-Recht, Gesellschaftsrecht, Telekommunikationsrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Deliktische Außenhaftung im Franchising 1993 (Dissertation), Bräutigam Peter/Leupold Andreas Online-Handel 2003

BRECHMANN, Winfried, Dr.; Verö.: Die richtlinienkonforme Auslegung 1994

BRECHT, Arnold, Prof. Dr.; geb. Lübeck 1884; gest. Eutin/Schleswig-Holstein 11. 09. 1977; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Berlin, Göttingen, 1906 Promotion Leipzig, 1910 Assessor Reichswirtschaftsamt, 1914 Landrichter, 1918 Regierungsrat, 1919 geheimer Regierungsrat Reichskanzlei, 1921 Ministerialdirektor Reichsinnenministerium, 1927 Reichsratsbevollmächtiger Preußen, 1933 Entlassung, Inhaftierung, Emigration New York, Prof. New School for Social Research, Berater Ausarbeitung Grundgesetz BRD; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1950, DBE, Stolleis, M., Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Bd. 3, Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in Republik und Diktatur 1914-1945, 1999, 122,  Arnold Brecht und die Verfassungsentwicklung in Westdeutschland in: Exil und Neuordnung 2000, 207 (Ruck Michael)

BRECHT, Dinah, Dr.; WG.: 2003 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Das Pflichtenprogramm börsennotierter Aktiengesellschaften im europäischen Gemeinschaftsrecht 2004 (Dissertation)

BRECHT, Hans-Theo, Dr.; WG.: Ministerialrat; Verö.: Heimarbeitsgesetz 1977, Lohnfortzahlung für Arbeiter 1970 , 2. A. 1973, 3. A. 1979, Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst 1984, 2. A. 1987, 3. A. 1992, 4. A. 1999, 5. A. 2004, Entgeltfortzahlung an Feiertagen und im Krankheitsfall 1995, 2. A. 2000

BREDE, Hans, Prof. Dr.; Universität-Gesamthochschule Kassel; WG.: 1969 Promotion Univ. Göttingen; F.: Privatrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Rechtsformen der Aufgliederung großstädtischer Verwaltungen 1969 (Dissertation), Prof. Univ./GH Kassel, i. R.

BREDEMEIER, Barbara, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz 3, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BREDEMEIER, Jörg, RA; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard BAT/BAT-O 1999, 2. A. 2003, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Bundesangestelltentarifvertrag 1999, 2. A. 2003, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Eingruppierung im BAT und BAT-O (Lbl.) 2001

BREDOW, Felix von, Wiss. MA.

BREDOW, Leopold Bill von; Berliner Rathaus, D 10178 Berlin, Deutschland; geb. Potsdam 1933

BREDTHAUER, Jürgen, Notar Dr.; Verö.: Die Zivilrechtshilfe zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik im Vergleich zur innerstaatlichen und internationalen Zivilrechtshilfe 1983 (Dissertation)

BREHMER, Nikolaus, Ak. ORat Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

BREI, Kathrin, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BREIDENBACH, Wolfgang, Wiss. MA.

BREIDENSTEIN, Felix, RA Dr.; Brönner-Umschau-Gruppe, Stuttgarter Straße 18-24, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Frankfurt 1961; WG.: 1980 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1987 erste jur. Staatsprüfung, Studium Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion, Rechtsanwalt, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmen der Brönner-Umschau-Gruppe; Son.: Rotarier

BREIG, Burkhard, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel, Deutschland

BREIHOLDT, Jutta, RA; c/o Breiholdt Rechtsanwälte, Große Theaterstraße 7, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/3553200; Fax 040/35532020; info@breiholdt.de; http://www.breiholdt.de; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Partnerin Breiholdt Rechtsanwälte; F.: Maklerrecht, Wohnungseigentumsrechtes; Son.: Dozentin für Maklerrecht Deutsche Immobilienakademie Freiburg im Breisgau

BREIHOLDT, Kai-Peter, RA; Rothariweg 16a, D 12103 Berlin, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

BREIHOLDT, Peter, RA Dr.; c/o Breiholdt Rechtsanwälte, Große Theaterstraße 7, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355320/0; Fax 040/355320/20; info@breiholdt.de

; http://www.breiholdt.de; geb. 1934; WG.: Vater Rechtsanwalt, Studium Rechtswissenschaft, 1966 Promotion Univ. Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Immobilienrecht, Grundstücksrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Maklerrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Zulässigkeitsgrenzen strafrechtlicher Bewährungsauflagen 1966 (Dissertation); Son.: Kanzlei 1934 in Hamburg gegründet, 1998 Honorarkonsul Nepal, Würdigung FAZ 25. 03. 2004 (jfr)

BREINBAUER, Brigitt, RA Dr.; geb. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 Rechtsanwältin Dornbirn; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BREINERSDORFER, Alfred W., RA Prof. Dr.; geb. Mannheim 1946; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Tübingen, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1977 Promotion, wiss. MA. Univ. Tübingen, 1976 Rechtsanwalt in Stuttgart, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Schriftsteller; Son.: belletristische Veröffentlichungen, darunter zahlreiche "Tatort"-Drehbücher

BREINL, Reinhart, Dr; WG.: 1. 7. 1976 Ernennung zum Richter, 1. 1. 1981 LG für ZRS Wien, 1982 Mitglied des exekutionsrechtlichen Senats, 1998 Vorsitz des Senats 46 (für Rechtsmittel in Exekutionssachen); Verö.: Breinl Reinhard/Kodek Anneliese EO-Exekutionsordnung idF EO-Novelle 2003

BREINLINGER, Axel, Richter BAG; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; geb. 1951; WG.: Richter am LAG Mecklenburg-Vorpommern, 2001 Richter am BAG

BREITBACH, Michael, Dr.; Universitätskanzler, Posener Straße 17, D 35394 Gießen, Deutschland; Tel. 0641/9912030; geb. Frankfurt am Main 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 wissenschaftlicher Mitarbeiter Univ. Gießen (Helmut Ridder), 1981 Rechtsanwalt Marburg, 1982 Lehrer an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, 1989 Referent für Hochschulrecht, 1992 Leiter der Zentral- und Rechtsabteilung Univ. Gießen, 1993 Promotion, 1995 Universitätskanzler Univ. Gießen; F.: Verwaltungsrecht, Hochschulrecht; Verö.: Versammlungsrecht 1992 (mit Ridder und Rühl), Die Bannmeile als Ort der Versammlung 1994

BREITENBACH, Thomas, RA; Thomas Breitenbach, Schillerstraße 6, D 37083 Göttingen, Deutschland; Tel. 0049/551485948; Fax 0049/551485940; thomas@anwaltsbuero.com; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Grenoble, Göttingen, 1982 Rechtsanwalt

BREITENBACH, Ulrike, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

BREITENBÜCHER, Bettina E., RAin; Kübler GbR, Dörnlestraße 13, D 74078 Heilbronn, Deutschland; Tel. 07131/91181/5; Fax 07131/91181/6; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin Insolvenzrecht, Partnerin und geschäftsführende Gesellschafterin Sozietät Kübler; F.: Zwangsvollstreckungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Kreditrecht

BREITFELD, Ulrich, RA; c/o Wagensonner Luhmann Breitfeld Helm Rechtsanwälte, Nymphenburger Straße 70, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089/123985/0; Fax 089/123985/90; info@wagensonner.com; http://www.wagensonner.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, 1973 Rechtsanwalt

BREITNER-CZUMA, Lesley, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland

BREMER, Heinz; F.: Wirtschaftsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

BRENDEL, Karl Peter, RA Notar MdL; geb. Marsberg 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 82

BRENK, Thomas, Oberstaatsanwalt; Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1953; WG.: 18. 03. 1983 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe/Zweigstelle Pforzheim, 01. 08. 1998 Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

BRENN, Christoph, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. Innsbruck; Verö.: Das Haftkapital im Sinne des § 12 KWG 1988 (Dissertation), E-Commerce-Gesetz (Hg.) 2002, Europäische Zustellungsverordnung 2002, Signaturgesetz 1999, Signaturverordnung 2000, Zugangskontrollgesetz 2001

BRENNBERGER, Ulrich, Dr.; geb. Eningen/Baden-Württemberg 1927; WG.: Vizepräsident der Deutsch-belgisch-luxemburgischen Handelskammer Brüssel, Landesbeirat der Dresdner Bank AG

BRENNECKE, Harald, RA; Brennecke & Partner, Eisenlohrstraße 30, D 76135 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/20396/11; Fax 0721/20396/11; brennecke@brennecke-partner.de; http://www.brennecke-partner.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg; Son.: parteiloses Mitglied Wirtschaftsrat CDU, Dozent IHK Karlsruhe

BRENNER, Günter, Dr.; geb. Mainz 1928; WG.: 1956 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, a. D.; F.: Medizinrecht; Verö.: Finanzierungsprobleme in der Sozialversicherung 1982 (mit Schwartz), Arzt und Recht 1983, Rechtskunde für das Krankenpflegepersonal

BRENNER, Karl, RA; Steinhübel 25, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; Tel. 0681/62973; Fax 0681/638589; kbrenner@net-media.de; http://www.advo.de/ra/brenner.karl; Verö.: Ordnungswidrigkeitenrecht 1996

BRENNER, Lothar, Chefredakteur; geb. Würbenthal 1926; WG.: Studium Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Theaterdirektor, Chefredakteur; Son.: Mitglied der Académie MIDI und der Maison Internationale des Intellectuelles MIDI Paris

BRESSLER, Stefan, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen, Deutschland

BREßLER, Steffen, Wiss. Ass.

BRETONE, Mario; Verö.: Geschichte des römischen Rechts, 2. A. 1998

BRETTFELD, Katrin, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

BREUER, Christian, RA Dr.; Widenmayerstraße 41, D 80538 München, Deutschland; info@bkw.de; Verö.: Kreifels Rainer/Breuer Christian/Maidl Johannes Die Werbeagentur in Recht und Praxis 2000

BREUER, Marten, Wiss. MA. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; WG.: Schüler Dieter Blumenwitzs

BREUER, Wolfgang, RA; Hauptstraße 90, D 50996 Köln, Deutschland; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzrecht; Verö.: Insolvenzrecht 1998, 2. A. 2003, Insolvenzrechts-Formularbuch 1998, 2. A. 1999

BREUTIGAM, Axel, RA; c/o Schwemer Müller Titz Tötter Breutigam Töpperwien, Speersort 4-6, D 20095 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/30301-0; Fax 040/30301-111; Verö.: Berliner Praxiskommentar (Lbl.), hg. von Breutigam, Axel/Blersch, Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BREYER, Michael, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BREYMANN, Hans; F.: Rechtsvergleichung; Son.: Kürschner 1954

BRIESKORN, Norbert, Prof. Dr.; Kaulbachstraße 31a, D 80539 München, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Würzburg, 1985 Habilitation Univ. Würzburg; F.: Rechtsphilosophie; Verö.: Globale Solidarität 1997, Suche nach Frieden 2000; Son.: S.J.

BRIEßMANN, Ermin, Vors. Richter Bay. ObLG a. D.; geb. 1936; WG.: 01. 01. 1990 vors. Richter Bay. ObLG, Richter am Bay. VerfGH, a. D.; Verö.: Strafrecht und Strafprozeßrecht von A-Z, 7. A. 1996

BRIGOLA, Alexander, RA Prof. Dr.; Fachhochschule Nürnberg - FB Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, D 90402 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/5880/2835; http://www.fh-nuernberg.de/bw/index.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Bamberg, Rechtsanwalt, 2003 Promotion Univ. Erlangen, 01. 09. 2003 Prof. FH Nürnberg/FB Betriebswirtschaft; F.: Wirtschaftsrecht, internationales Wirtschaftsrecht, internationales Handelsrecht; Verö.: Das System der EG-Grundfreiheiten 2004 (Dissertation)

BRINCKMANN, Hans, Prof. Dr. Dipl.-Ing.; Universität-Gesamthochschule Kassel, Weimersgasse 23, D 34130 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/63539; Fax 0561/63548; brinckmn@hrz.uni-kassel.de; geb. Hamburg 1934; WG.: 1969 Promotion, 1973 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1989 Präs. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1999 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, emeritiert; F.: Verwaltungswissenschaft, öffentliches Recht, Baurecht, Planungsrecht; Verö.: Das entscheidungserhebliche Gesetz 1970 (Dissertation), Verwaltungsautomation 1974 (Mitverfasser), Weiterbildungsinformationssystem 1974, Automatisierte Verwaltung 1981, Formulare im Verwaltungsverfahren 1986, Computerbürokratie 1990, Kommunalverwaltung im Umbruch 1990, Die neue Freiheit der Universität 1998, Teleadministration 1999; Son.: Demokratische und partizipative Verwaltung (FS) hg. v. Kilian W. u. a. 1999

BRINGMANN, Nicole, Wiss. MA. Ref.

BRINKER, Ingo, Dr. LL. M; Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Prinzregentenstraße 50, D 80538 München, Deutschland; Tel. 49/89/21/667212; Fax 49/89/21667111; ingo.brinker@gleisslutz.com; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg, Münster, München, Chicago, 1993 Master of Laws, 1994 Promotion, 1993 Gleiss Lutz Rechtsanwälte Brüssel, 1995 Stuttgart, 2001 München

BRINKHAUS, Josef, RA Dr.; c/o Pünder, Volhard, Weber & Axster, Mainzer Landstraße 46, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/7199-01; Fax 069/7199-4000; josef.brinkhaus@puender.com; http://www.puender.com; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater; Verö.: Brinkhaus Josef/Scherer Peter KAGG AInvG 2000, 2003

BRINKMANN, Josef, Vizepräs. d. LG; LG Neubrandenburg, Friedrich-Engels-Ring 15-17, D 17033 Neubrandenburg, Deutschland; Tel. 0395/5444/0; Fax 0395/5444/425; geb. 1955; WG.: 12. 09. 1994 Vizepräsident LG Neubrandenburg

BRINKMANN, Moritz, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland; moritz.brinkmann@jura.uni-hamburg,de; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/brinkmann/; WG.: 2001 Promotion Univ. Heidelberg, wiss. Ass. Univ. Hamburg; Verö.: Die Bedeutung der §§ 92, 93 InsO für den Umfang der Insolvenz- und Sanierungsmasse 2002 (Dissertation)

BRINKMANN, Werner, Dr.; Stiftung Warentest Berlin, Lützowstraße 11-13, D 10785 Berlin, Deutschland; geb. Hamm 1946; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Münster, 1975 Tätigkeit bei Stiftung Warentest, zuletzt als Leiter der Abteilung Verwaltung/Recht, stellvertretender Vorstand, 1979-1992 Tätigkeit bei Deutschlandfunk Köln, ab 1979 Rechtsanwalt Köln, Berlin, 1981-1992 Kuratoriumsmitglied Stiftung Warentest Berlin, 1995 Präsidiumsmitglied des deutschen Instituts für Normung (DIN), Alleinvorstand der Stiftung Warentest Berlin; Verö.: Rechtliche Aspekte der Bedeutung von technischen Normen für den Verbraucherschutz 1984

BRINKMEIER, Wolfgang, RA; Müller-Knapp Hjort Brinkmeier Rechtsanwälte, Kaemmererufer 20, D 22303 Hamburg, Deutschland; Brinkmeier@anwaelte-mkhb.de; http://www.anwaelte-mkhb.de; geb. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1991 Rechtsanwalt

BRINKTRINE, Ralf, Wiss. Ass. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland; Verö.: Verwaltungsermessen 1998

BRITZ, Guido, Wiss. MA.

BRIX, Wolfgang, Dr.; geb. Insterburg/Ostpreußen 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Heidelberg, 1955 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 wiss. Hilfsarbeiter BVerwG Berlin, 1961 Studium Harvard Univ. Cambridge, 1962  Regierungsrat der Landratsämter Ahrweiler und Bernkastel, 1965 Oberbürgermeister Neustadt, 1967-1971 MdL Rheinland-Pfalz, Staatssekretär a. D., Präsident des Landesrechnungshofes a. D.

BRIXIUS, Kerstin, Wiss. MA. RRef.

BRIXNER, Helge C., RA Dipl.-Kaufm.; WG.: Rechtsanwalt, Geschäftsfüherer arf-GmbH; Verö.: Brixner Helge C./Harms Jens/Noe Heinz W. Verwaltungs-Kontenrahmen 2003

BROCK, Klaus, RA Notar Dr.; Brock Müller Ziegenbein, Kanalstraße 12-18, D 23552 Lübeck, Deutschland; Tel. 0451/702890; Fax 0451/78441; klaus.brock@bmz-recht.de; http://www.bmz-recht.de/; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Kiel, 1971 Promotion Univ. Kiel, Rechtsanwalt, 1978 Notar; Verö.: Der objektive Tatbestand des § 142 StGB 1971 (Dissertation)

BRÖCKER, Klaus Tim, RA Dr.; Berlin; Verö.: Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet hg. v. Bröcker Klaus Tim/Cyzchowski Christian/Schäfer Detmar 2003

BRÖCKER, Norbert, RA; Verö.: Bröcker Norbert/Weisner Arndt Übernahmeangebote 2003

BROCKHAUSEN, Uwe; Lothstraße 34, D 80335 München, Deutschland; geb. Berlin 1941

BROCKMANN, Judith, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland

BRODERSEN, Kilian, Richter OLG; Verö.: Brodersen Kilian/Anslinger Katja/Rolf Burkhard DNA-Analyse und Strafverfahren 2003

BRODERSEN, Uwe, Wiss. Ang.

BRODESSER, Hermann-Josef, Ministerialrat a. D.; WG.: MinRat a. D.; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

BRODIL, Wolfgang, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Wien, Heßgasse 1, A 1010 Wien, Österreich; wolfgang.brodil@univie.ac.at

BRODÖFEL, Anne, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

BRODOWSKI, Christian, Wiss. MA.; Technische Universität Clausthal, Arnold-Sommerfeld-Straße 6, D 38678 Clausthal-Zellerfeld, Deutschland

BROESIGKE, Tassilo, RA Dr.; geb. Meierhofen 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Rechtsanwalt Wien, Landtagsabgeordneter; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BROGGINI, Gerardo; geb. um 1920; F.: römisches Recht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Le modalità d'esenzione dei contratti in divitto intern. privato 1951, Judex arbiterque. Pro legomena zum Officium d. röm. Privatrichters 1957; Son.: Kürschner 1966, 1970

BROGLIE, Maximilian Guido, RA; Bundesverband deutscher Internisten, Riederbergstraße 98, D 65195 Wiesbaden, Deutschland; Tel. 0611/526824; Fax 0611/597944; geb. Gießen 1943; WG.: 1962-1965 Maschinenschlosserlehre Opel AG, 1967 Abitur, 1967-1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Mannheim, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Adelaide (Australien), 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Hauptgeschäftsführer des Berufsverbands Deutscher Internisten; Verö.: Gebührenkommentar für Ärzte (Hg.),  Der Arzt und sein Recht (Hg.), Ehlers A./Broglie M. Arzthaftungsrecht 2. A. 2001, 3. A. 2005

BRÖHL, Knut-Dietrich; geb. 1943; WG.: 1993 Richter BArbG

BROK, Elmar; CDU-Kreisverband, Turnerstraße 5-9, D 33602 Bielefeld, Deutschland; ebrok@t-online.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Mitglied Europäisches Parlament; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 88

BROLL, Hans, OR Dr.; Leopold-Franzens-Universität, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; Tel. 0512/5078156; hans.broll@uibk.ac.at; http://www.uibk.ac.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1983-1990 Assistent Univ. Innsbruck, 1990 wissenschaftlicher Beamter, Oberrat; F.: Zivilprozess; Verö.: Mayr Peter/Broll Hans Zivilgerichtliches Verfahren 1998, 2. A. 1999, 3. A. 2000, 4. A. 2002, 5. A. 2004

BRÖMMELMEYER, Christoph, Wiss. Ass. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/3433; Fax 030/2093/3412; Christoph=Brömmelmeyer@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/jura/ls/swt/; geb. Bünde 1969; WG.: 1989 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1994 erste jur. Staatsprüfung, 1995 wiss. MA. Univ. Berlin (HU), 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Berlin (HU) (Hans-Peter Schwintowski); F.: bürgerliches Recht; Verö.: Der verantwortliche Aktuar in der Lebensversicherung 2000 (Dissertation); Son.: 2000 LB Univ. Ulm

BRONDIES, Marc, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BRÖNNER, Herbert; F.: Steuerrecht, Finanzrecht; Verö.: Die Umwandlungen der Kapitaögeselschaften nach D-Markbilanzgesetz 1950, Das D-Markbilanzgesetz 1950, Die Besteuerung der Gesellschaften des Gesellschafterwechsels und der Umwandlungen 1952, Die Bilanz nach Steuer- und Handelsrecht 1952; Son.: Kürschner 1954

BRÖNNIMANN, Jürgen, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1989 Promotion Univ. Bern; Verö.: Die Behauptungs- und Substanzierungslast im schweizerischen Zivilprozessrecht 1989 (Dissertation), Walter Gerhard/Bosch Wolfgang/Brönnimann Jürgen Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz 1991, Meier Isaak/Brönnimann Jürgen/Gianinazzi Pia Probleme bei Insolvenz von Krankenkassen 2003; Son.: Beiträge in diversen Veröffentlichungen

BRONSEMA, Frauke, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

BROOCKS, Stefan, Wiss. MA.

BROSEY, Dagmar, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland

BROSEY, Dieter, Landrat; Schlossplatz 1, D 37269 Eschwege, Deutschland; Tel. 05651/3020; geb. Chemnitz 1942; WG.: 1962 Abitur, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1975-1988 Bürgermeister Großalmerode, 1988 Landrat Werra-Meißner-Kreis; Son.: SPD

BRÖTZMANN, Ulrich, RA Dr.; Kanzlei Brötzmann, Bonifaziusplatz 1b, D 55118 Mainz, Deutschland; Tel. 06131/618156; Fax 06131/618157; post@kanzlei-broetzmann.de; http://www.kanzlei-broetzmann.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Gießen, zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus, Rechtsanwalt; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Brötzmann Ulrich/Koll Bernd Personalhandbuch 1983, Probleme bei der Auslegung von Tarifvertragsnormen 1990 (Dissertation), Brötzmann Ulrich/Martiny Thomas Der Jahresarbeitszeitvertrag 1997, 2. A. 2000; Son.: Dozent IHK Weiterbildungsakademie

BROUWER, Tobias, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt, Deutschland

BRUCH, Gerhard; geb. Kirberg 1936

BRÜCHER, Horst, RA und Notar Dr.; Bockenheimer Landstraße 51, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/170950; Fax 069/725773; hmwwffm@compuserve.com; geb. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Paris, Washington, Diplome de Droit Comparé, Rechtsanwalt und Notar, Aufsichtsratsvorsitzender Otis GmbH Berlin, Dunlop GmbH Hanau, Kraft Manufacturing GmbH; Verö.: Doing Business 1960, 6. A. 1971, 7. A. 1972, 8. A. 1978 (mit Müller/Stiefel), Auslands-Investment-Gesetz 1970 (mit Pulch)

BRUCHNER, Helmut, Chefsyndikus RA Dr.; c/o Hypo Real Estate Holding AG, Unsöldstraße 2, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/203007/0; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Chefsyndikus Hypo Real Estate Holding AG; F.: Bankrecht; Verö.: Bruchner Helmut/Ott Claus/Wagner-Wieduwilt Klaus Verbraucherkreditgesetz - Kommentar 1992, 2. A. 1994

BRÜCK, Birgit, Wiss. MA.

BRÜCK, Wolfgang, RA; c/o JSM Rechtsanwälte, Kölner Straße 265, D 51149 Köln, Deutschland; Tel. 02203/9143/0; Fax 02203/9143/50; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Partner Sozietät JSM Rechtsanwälte Köln; Son.: LB Fachhochschule Köln

BRUCKAUF, Yvonne, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

BRUCKER, Achim Peer, RA Dr.; Kanzlei Brucker A. P., Smaragdweg 6, D 70174 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/2262235; Fax 0711/290006; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Forstpolitik, Promotion im Verfassungsrecht Univ. Freiburg im Breisgau, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes, Dozent

BRÜCKNER, Thomas, Wiss. MA.

BRUDERMÜLLER, Gerd, RiOLG Dr.; WG.: Richter OLG Karlsruhe, Stellvertretender Vorsitzender des 20. Zivilsenats, Vorsitzender des deutschen Familiengerichtstags; Verö.: Mietrechtliche Aspekte eheähnlicher Gemeinschaften 1982 (Dissertation), Brudermüller Gerd/Schürmann Heinrich Tabellen zum Familienrecht 26. A. 2005; Son.: Beiträge in der NJW

BRUGGAIER, Ludwig; F.: kirchliches Recht und seine Geschichte; Son.: Kürschner 1926, 1928/1929, 1931, 1935, 1954, 1966, 1970

BRÜGGE, Michael, RA; Verö.: Gräfe Jürgen/Brügge Michael Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung 2005

BRÜGGEMANN, Dieter, Ministerialrat a. D. Dr.; geb. Saarbrücken 1910; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Ministerialrat a. D., Vizepräsident des Justizprüfungsamts Niedersachsen; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht; Verö.: Die rechtsprechende Gewalt 1962, Intimsphäre und außereheliche Elternschaft 1964, Iudex statutor und iudex investigator 1968, Brüggemann Dieter/Fischer Robert/Ratz Paul/Schilling Wolfgang/Würdinger Hans Handelsgesetzbuch begr. Staub Hermann 3. A. 1971ff, Gesetz zur vereinfachten Abänderung von Unterhaltsrenten 1976, Beurkundungen im Kindschaftsrecht 1983, 2. A. 1987, 3. A. 1991, 4. A. 1994, Schadensersatzansprüche von Kindern nach Tötung des Vaters oder der Mutter 1981, 2. A. 1995; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Würdigung FamRZ 1980, 871 (Bosch Friedrich-Wilhelm)

BRÜGGEMANN, Thomas, Wiss. MA. RRef.

BRÜGGEMANN, Volker, Präs. LG Dr.; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Bochum, 2003 Präsident LG Paderborn; Verö.: Der Verwahrungsbruch 133 StGB 1980 (Dissertation)

BRÜGGEN, Georg, Staatsminister; Staatskanzlei des Freistaates Sachsen, Archivstraße 1, D 01097 Dresden, Deutschland; geb. Ibbenbüren 1958; WG.: 1977 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Graduierung zum Betriebswirt, Assistent der Geschäftsleitung Kaufhaus C. A. Brüggen OHG, 1991 Sächsische Staatskanzlei, 1996 Staatsministerium des Inneren, 1998 Regierungspräsident Chemnitz/Südwestsachsen, 2000 Staatssekretär und Amtschef im Innenministerium des Freistaates Thüringen, Februar 2001 Staatsminister und Leiter der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen; Son.: Vorsitzender Kinderhilfe e. V.

BRÜGGEN, Hinrich, Dr.; WG.: geschäftsführender Gesellschafter der H. & J. Brüggen Lübeck

BRUGGER, Sigrid, Präs. LG; Landgericht Freiburg im Breisgau, Salzstraße 17, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/205/0; Fax 0761/205/2030; Poststelle@lgfreiburg.justiz.bwl.de; geb. 1940; WG.: 27. 09. 1999 Präsidentin LG Freiburg im Breisgau

BRÜHL, Albrecht, Prof. Dr.; Verö.: Mein Recht auf Sozialhilfe 1984, 2. A. 1985, 3. A. 1986, 4. A. 1987, 5. A. 1988, 6. A. 1989, 7. A. 1990, 8. A. 1991, 9. A. 1992, 10. A. 1993, 11. A. 1994, 12. A. 1995, 13. A. 1996, 14. A. 1997, 15. A. 1998, 16. A. 2000, 17. A. 2002, 18. A. 2003, Bundessozialhilfegesetz (Hg.) 1991, 2. A. 1992, 3. A. 1991, 4. A. 1994, 5. A. 1994, 6. A. 2003, Drogenrecht 1992, Brühl/Christmann Alt - krank - behindert 2. A. 2000, Brühl/Zipf Guter Rat bei Schulden 2000, Sozialhilfe von A - Z 1988, 2. A. 1990, 3. A. 1992, 4. A. 2000, Brühl Albrecht/Kessler Rainer/Nothacker Gerhard/Sauer Jürgen/Schoch Dietrich/Schellhorn Helmut/Winkler Jürgen Handbuch Sozialrechtsberatung 2005, Brühl Albrecht/Sauer Jürgen Mein Recht auf Sozialleistungen 19. A. 2005

BRÜHL, Raimund, Prof. Dr.; Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Brühl; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Verwaltungsrecht für die Fallbearbeitung 1988, 2. A.1990, 3. A. 1991, 4. A. 1995, 5. A. 1998, 6. A. 2003; Son.: ständiger Gastdozent der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung

BRÜHLER, Gernot, Richter BAG Dr.; geb. 1953; WG.: 1982 Promotion Univ. Augsburg, Richter am AG Weiden, 2001 Richter am BAG; Verö.: Der Erstattungsanspruch des Arbeitgebers gegen den Arbeitnehmer bei der Abführung des Sozialversicherungsbeitrags 1983 (Dissertation)

BRUHN, Manfred, Bürgermeister Dr.; geb. Eekernförde 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Freiburg im Breisgau, Bonn, Kiel, Speyer, Tätigkeit im Innenministerium Schleswig-Holstein, Bürgermeister Glückstadt; Verö.: Bruhn Manfred/Mehlinger Rudolf Rechtliche Gestaltung des Sponsoring Band 1 1992, Band 2 1994

BRUHN, Urte, Wiss. MA. Ass.

BRULHART, Vincent, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. St. Gallen, Rechtsanwalt; F.: Privatrecht

BRÜLHART, Marcel, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bern, Falkenplatz 18, CH 3012 Bern, Schweiz

BRUMBY, Gustav; F.: Miet- und Wohnungsrecht; Verö.: Grundriss des Strafrechts 1919, Wohnungsmangel 1920, Mieterschutz und Höchstmieten 1920, Reichsmieten und Wohnungsabgabe 1922, Das Rect der Miet- und Wohnungszwangswirtschaft 1924; Son.: Kürschner 1966, 1970

BRÜNGER, Thomas Rüdiger, Notar Dr.; Berliner Allee 26, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/6008000; Fax 0211/60080069; Verö.: Sagassser Bernd/Bula Thomas/Brünger Thomas Umwandlungen, 2. A. 2000, 3. A. 2002

BRUNHÖBER, Beatrice, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

BRUNHÖBER, Hanna, RA; c/o Dahme Brunhöber Hartmann, Sendlinger Straße 50, D 80331 München, Deutschland; Tel. 089/2366270; Fax 089/2608872; RAe.Dahme.Brunhoeber.Hartmann@t-online.de

; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das gilt für die befristeten Arbeitsverträge ab 2001, 2001

BRUNHUEMER, Walter, RA Dr.; geb. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1951 Rechtsanwalt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BRÜNING, Hans-Joachim, Richter a. D.; WG.: 1963 Justizdienst Bayern, 1966 Landgerichtsrat LG München, 1970 erster StA, 1973 Richter OLG München, 1985 ByObLG, 1987 BGH, 30. 11. 1999 Ruhestand; Son.: NJW 1999, 52

BRÜNING, Janique, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

BRÜNING, Mirja, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

BRÜNKMANS, Christian, Wiss. MA.; Universität Bonn, Lennéstraße 31, D 53113 Bonn, Deutschland

BRUNNER, Alexander, Oberrichter Dr.; Handelsgericht des Kanton Zürich, Hirschengraben 15, CH 8001 Zürich, Schweiz; Tel. 0041/1/2579191; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Univ. Zürich, Oberrichter Handelsgericht Kanton Zürich; Verö.: Allgemeine Geschäftsbedingungen im internationalen Privatrecht 1985 (Dissertation), Brunner Alexander/Reutter Mark Kollokations- und Widerspruchsklagen nach SchKG (Schuldbetreibung und Konkurs), 2. A. 2002, Jahrbuch des Schweizerischen Konsumentenrechts 2001 hg. v. Brunner Alexander/Rehbinder Manfred/Stauder Bernd; Son.: LB Univ. Zürich

BRUNNER, Christoph, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Bern; F.: Finanzrecht; Verö.: Wertrechte - nicht verurkundete Rechte mit gleicher Funktion wie Wertpapiere 1996 (Dissertation), Wiegand Wolfgang/Brunner Christoph Vorschläge zur Ausgestaltung des Schuldbriefes als papierloses Registerpfand 2003, UN-Kaufrecht - CISG Kommentar 2004

BRUNNER, Heinz, Synd. i. R.; geb. München 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Cambridge, 1958 Deutscher Industrie und Handelstag Bonn, 1965-1985 Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, 1979-1985 Geschäftsführer der Außenhandelsstelle für die mittelständische Wirtschaft Nordrhein-Westfalen, 1978-1993 stellvertretender Vorsitzender der German Cambridge Society, Vorstandsmitglied der Deutsch-tschechischen und der Deutsch-slowakischen Gesellschaft, Syndikus der Industrie- und Handelskammer (Außenwirtschaft) Düsseldorf, i. R.

BRUNNER, Karl; F.: allgemeine Staatslehre; Verö.: Heereskde d. Schweiz 1938; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BRUNNER, Raimund; Verö.: Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1999, 4. A. 2000, 5. A. 2001, 6. A. 2002, 7. A. 2003, Staatsanwaltlicher Sitzungsdienst 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1998, 4. A. 2000, 5. A. 2001, 6. A. 2002, 7. A. 2003, Brunner Raimund/Gregor Klaus/Mutzbauer Norbert Strafrechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen, 4. A. 2002

BRUNNER, St., Wiss. Ass.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

BRÜNNER, Frank, Wiss. Ass.

BRUNS, Christina, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

BRUNS, Manfred, BA BGH a. D.; WG.: Bundesanwalt BGH a. D.; Verö.: AIDS in der Arbeitswelt 1991, Homosexuelle Männer in Kirche und Gesellschaft 1993, LPartG hg. v. Bruns Manfred/Kemper Rainer 2001, 2. A. 2005

BRUNS, Patrick, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Heidelberg, Frankfurt am Main, 1994 RA, 1998 Promotion, 2002 Fachanwalt Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das Fälschungsrisiko der Banken 1999 (Dissertation 1998), Forderungsdurchsetzung am Bau 2004

BRUNS, Thomas C., Botschafter Dr.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Tegucigalpa/Honduras, Boulevard Morazán, Edificio Paysen, D 11020 Berlin, Deutschland; geb. Eberbach am Neckar 1948; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Psychologie Univ. Aix-en-Provence, Saarbrücken, 1970 Licence du Droit, 1972 wiss. Ass. Univ. Saarland, Master Europäische Studien, 1973 Promotion, 1975 Diplom-Psychologe, 1977 Verwaltungsrat der Kommission der europäischen Gemeinschaft Brüssel, 1980 Eintritt in den auswärtigen Dienst, 1982 auswärtiges Amt Bonn, 1983 Botschaft Caracas, 1986 auswärtiges Amt, 1989 ständiger Vertreter Botschaft Daressalam, 1992 Generalkonsul in Sevilla, 1994 auswärtiges Amt, 1997 ständiger Vertreter Botschaft Asunción, August 2001 Botschafter in Tegucigalpa/Honduras

BRUNST, Phillip W., Wiss. Ang.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland

BRÜSEKEN, Winfried, RA; c/o Burgmeier Brüseken Haußleiter, Sonnenstraße 20/I, D 80331 München, Deutschland; Tel. 089/595421; Fax 089/553821; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Brüseken/Krumbholz/Manthey Rechtsfragen rund um mein Auto 1997

BRUSKI, Johannes, RA Dr.; Allen & Overy, Taunusstraße 2, D 60311 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/264850/00; Fax 069/264850/00; johannes.bruski@allenovery.com; http://www.allenovery.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion Univ. Bonn, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Voraussetzungen der Konkursanfechtung - normprägende Prinzipien und Regelungsmöglichkeiten in rechtsvergleichender Betrachtung 1990 (Dissertation)

BRÜß, Marlen, Wiss. MA. Ref.

BRÜSTLEIN, Rüdiger; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Das Bundesrecht (Lbl.) 1948ff. (fortgeführt v. Brüstlein Manuela ab 112. Nachtrag), Straßenverkehrsrecht (Lbl.) 24. A. 1956f. (fortgeführt v. Brüstlein Manuela ab 62. A. 1991)

BRZOSKA, Emil; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Die Breslauer Diözesansynoden bis zur Reformation ihre Gesch. u. ihr Recht 1939, Die geist. Gestalt Oberschlesiens und ihre Stellung innerhalb d. dt. Kulturlandschaften 1953; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1966, 1970

BSCHORR, Michael, RA; Meinekestraße 22, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/884109/0; Fax 030/884109/30; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Bschorr Michael/Zanner Christian Die Vertragsstrafe im Bauwesen 2003

BU, Yuanshi, Dr.; Verö.: Die Schranken des Urheberrechts im Internet 2004

BUB, Simone, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

BUBACH, Bettina, Wiss. Ass.

BUBECK, Thomas, Richter; Sozialgericht, Habsburgerstraße 127, D 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/207130; geb. 1948; WG.: 1981 Richter Sozialgericht; Verö.: Arbeitsförderungsrecht 1990, Meine Rechte und Pflichten als Arbeitsloser (begr. v. Hummel-Liljegren Hermann) 6. A. 1995, 7. A. 1997, Guter Rat bei Arbeitslosigkeit 8. A. 2000, 9. A. 2002, Sartorius Ulrich/Bubeck Thomas Sozialrecht in der arbeitsrechtlichen und familienrechtlichen Praxis, 2. A. 2004

BUBLIES, Werner, Dr.; Verö.: Litwinski/Bublies Strafverteidigung im Strafvollzug 1989

BUCHBINDER, Norbert Ernst, RA Dr.; c/o Forstmeier, Dr. Buchbinder, Nöcker, Spittlertorgraben 3, D 90429 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/926680; Fax 0911/9266810; Verö.: Schurmann/Buchbinder Die Assessorklausur im Steuerrecht 1989, 3. A. 1997

BUCHEGGER, Walter, ao. Univ.-Prof. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich; geb. Gmunden/Oberösterreich 1959; F.: zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Verö.: Die Ausgleichserfüllung 1988, Buchegger/Holzhammer/Roth Ausgleichsrecht mit Insolvenzentgeltsicherung und Unternehmensreorganisation 2000, Österreichisches Insolvenzrecht Bd. 1f. hg. v. Bartsch/Pollak/Buchegger, 4. A. 2002; Son.: Kürschner 2005

BÜCHELE, Manfred, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich

BUCHER, Andreas, Prof.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Genf; F.: Internationales Privatrecht; Verö.: Natürliche Personen und Persönlichkeitsschutz 1986, 2. A. 1995, 3. A. 1999, Internationales Privatrecht (Hg.) 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1994, 4. A. 1997, 5. A. 2003, Grundfragen der Anknüpfungsgerechtigkeit im internationalen Privatrecht aus kontinentaleuropäischer Sicht 1975, Die neue internationale Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz 1989, Baddeley Margareta/Buchner Andreas Memento de droit civil 1996,  2. A. 2003, Le couple en droit international privé 2004; Son.: Kürschner 2005

BUCHER, Hannes, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; WG.: wiss. MA. Univ. Augsburg

BUCHHEIM, Sivio, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

BUCHHOLZ, Erich; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1966

BUCHHOLZ, Ralf, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

BUCHLI, Martin, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

BUCHMAYR, Klaus, Ltd. OStA. Dr.; Oberstaatsanwaltschaft Linz, Gruberstraße 20, A 4010 Linz, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Leiter Oberstaatsanwaltschaft Linz

BUCHNER, Benedikt, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland

BUCHNER, Markus, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BUCHNER, Reimar, Dr.; WG.: RA; Verö.: Hoppe/Schlarmann/Buchner Rechtsschutz bei der Planung von Straßen und anderen Verkehrsanlagen, 3. A. 2001

BUCHNER, Stephan, RA; c/o Gréus Schneider Sander Kaufmann Buchner Rechtsanwälte, Theaterstraße 18, D 69117 Heidelberg, Deutschland; s.buchner@rae-greus.de; http://www.rae-greus.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1994 Rechtsanwalt

BÜCHNER, Anja, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

BÜCHNER, Georg, Vorstandsvors. a. D. Dr.; geb. Freiburg im Breisgau 1931; WG.: Studium Latein, Französisch, Deutsch Univ. Freiburg im Breisgau, 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Württembergische Versicherungsgruppe, 1969 Vorstandsmitglied, 1970 Promotion Univ. Tübingen, 1979-1993 Präsident des Gesamtverbandes des Deutschen Versicherungswesens, Vorstandsvorsitzender der Holding Württembergische AG Versicherungen, 1996 Wechsel in den Aufsichtsrat; Son.: 1991 Ehrensenator Univ. Tübingen, Versicherungen in Europa heute und morgen (Geburtstagsschrift) 1991

BÜCHNER, Wolfgang, RA Dr.; c/o Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/29012-0; Fax 089/29012-222; buechner@muc.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; Verö.: TKG-Kommentar hg. v. Büchner Wolfgang 1997, 2. A. 2000

BÜCHNER-UHDER, Willi; F.: Staatsrecht; Verö.: Die Entwicklung des Beamtenrechts im Zeichen der Faschisierungspolitik in Westdeutschland 1956; Son.: Kürschner 1961, 1970

BUCHSER, Michael, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz; Verö.: Steueraspekte geldwerter Leistungen 2004

BUCHTA, Christian, Prof. Dr.; Peregrinstraße 8, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Professor Univ. Salzburg

BUCHTA, Jens, RA Dr.; c/o Hölters & Elsing, Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/367870; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Köln; Verö.: Die Forderungsabtretung im einheitlichen Kaufrecht 1997 (Dissertation), Hölters Wolfgang/Deilmann Barbara/Buchta Jens Die kleine Aktiengesellschaft 2. A. 2002

BÜCHTING, Hans-Ulrich; geb. Glatz/Schlesien 1921; WG.: Regierungspräsidentenenkel, Landgerichtspräsidentenenkel, Berufsoffizierssohn, Schulbesuch in Bonn, Breslau, Münster, 1939 Abitur, Arbeitsdienst, Kriegsdienst, 1945 Hilfsarbeiter in Konservenfabrik, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Hilfsdienste im verwandten C. H. Beck-Verlag, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1950 zweite jur. Staatsprüfung, Lektor, Rechtsanwalt, 1987 a. D.; Verö.: Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch (Hg.), 1989, 2. A. 1991, Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch 1993/1994 hg. v. Büchting H./Heussen B. 3. A. 1993, 4. A. 1995, 5. A. 1997, 6. A. 1999, 7. A. 2001; Son.: Juristen im Porträt 1988 81 (Hans Dieter Beck)

BÜCKER, Thomas, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 0049/69/273080; Fax 0049/69/232664; http://www.freshfields.com/lawyers/pf_lawyers.asp?personnelID=20293&languageID=1; geb. 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Exeter, 1992 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1994 Rechtsanwalt, Partner Freshfields Bruckhaus Deringer Frankfurt; F.: Unternehmensrecht; Verö.: Finanzinnovationen und kommunale Schuldenwirtschaft 1993 (Dissertation)

BUCKLAND, Roger, LB; University of Aberdeen, GB AB9 1FX Aberdeen, Großbritannien; F.: Rechtsenglisch (GB)

BÜCKMANN, Walter, RA Prof. Dr.; Rechtsanwaltskanzlei, Simon-Bolivar-Straße 3, D 13055 Berlin, Deutschland; Tel. 030/97870800; Fax 030/97870899; geb. Mönchengladbach 1932; WG.: 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion Univ. Köln, 1959 Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1964-1976 Stadtdirektor in Nordrhein-Westfalen, 1977 Rechtsanwalt Berlin; F.: Verwaltungswissenschaft, weiter Umweltrecht; Verö.: Kommunalverfassung im Lande Nordrhein-Westfalen 1965, Stadterneuerungsrecht in der Diskussion 1985, Ökologische Folgenbewertung 1990, Regionaler Bodenschutz in der Bundesrepublik 1999, viele Beiträge; Son.: Kürschner 2005, 1981 Hon.-Prof. Technische Universität Berlin

BUCKOLT, Oliver, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen, Deutschland

BUDDE, Heidrun, Wiss. MA. Dr.

BUDDE, Tanja-Isabel, Wiss. MA. Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

BUDDE, Wolfgang Dieter, RA Dr.; Oberfeldstraße 62, D 60439 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/583107; Fax 069/583107; geb. Mannheim 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Köln, erste jur. Staatsprüfung, Studium Betriebswirtschaftslehre Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1957 Treuhand-Vereinigung AG, 1958 Promotion Dr. iur. Univ. Köln (Armin Spitaler), Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, 1967 Vorstandsmitglied Treuhand-Vereinigung AG, 1969 Frankfurt am Main, 1984 Sprecher, 1994 außer Dienst; Verö.: Fragen der Kapitalertragsteuer unter Berücksoichtigung des ersten Gesetzes zur Förderung des Kapitalmarktes 1958 (Dissertation), Budde Wolfgang Dieter/Clemm Hermann/Pankow Max/Sarx Manfred Beck'scher Bilanz-Kommentar 1986, 5. A. 2003, Budde/Forster D-Markbilanzgesetz (DMBilG) 1990 1991, Beck'scher Versicherungsbilanz-Kommentar hg. v. Budde Wolfgang Dieter/Schnicke Christian/Stöffler Michael/Stuirbrink Wolfgang 1998, Budde Wolfgang Dieter/Förschle Gerhart Sonderbilanzen, 2. A. 1999; Son.: 1984-1987 Präsident Wirtschaftsprüferkammer, Rechenschaftslegung im Wandel 1995 (Festschrift), Würdigung NJW 1999, 625 (Clemm Hermann), NJW 2003,665 (Steuber Elgin)

BUDDE-HERRMANN, Constanze; Verö.: Budde-Hermann Constanze/Schöneberg Birgit Der Kurzvortrag im Assessorexamen - Zivilrecht, 4. A. 2004, Budde-Hermann Constanze/Schöneberg Birgit Der Kurzvortrag im Assessorexamen - öffentliches Recht, 2. A. 2001

BUDDENDIEK, Hans; WG.: Reg.Direktor a. D.; Verö.: Göhler Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (Mitarbeit) 5. A. 1977, 6. A. 1980, 7. A. 1984, Göhler Erich/Buddendiek Hans/Lenzen Karl Lexikon des Nebenstrafrechts (Lbl.) 1999, 26. A. 2002, Janiszewski/Buddendiek Verwarnungs- und Bußgeldkatalog mit Punktesystem, 6. A. 1999, 7. A. 2000, 8. A. 2002, 9. A. 2004

BÜDENBENDER, Martin, Wiss. MA. Ass.; geb. Siegen 1948

BUDZIKIEWICZ, Christine, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Köln (Institut für internationales und ausländisches Privatrecht); Verö.: Mansel Peter/Budzikiewicz Christine Das neue Verjährungsrecht 2002

BUERMEYER, Ulf, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

BUERSTEDDE, Ludger, Botschafter a. D. Dr.; geb. Schleswig 1934; WG.: 1955 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 auswärtiger Dienst, Auslandsverwendungen in New York (UNO), Aden, Kuwait, Paris (OECD), Tätigkeit im Planungsstab des Auswärtigen Amts, stellvertretender Leiter des Referats für Sicherheit und Abrüstung in Europa, 1990-1997 Botschafter in Montevideo, 1997-1999 Pressburg (Slowakei)

BUFFARD, Isabelle, Univ.-Ass. Mag.; Universität Wien, Universitätsstraße 2, A 1010 Wien, Österreich

BUGAJ, Sarah, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

BUHL, Olaf; Majoranweg 7, D 65191 Wiesbaden, Deutschland; geb. Wiesbaden 1953

BÜHLER, Wolfgang; geb. 1932

BUHLMANN, Erik, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

BUHLMANN, Günther, Stadtdirektor a. D. Prof. Dr.; geb. Duisburg 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1966 regierender Bürgermeister Düsseldorf, Innen- und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1966-1992 Kommunaldienst, Stadtdirektor a. D. Mönchengladbach; Verö.: Der kurkölnische Hofrat 1597-1692 1999; Son.: Hon.-Prof.

BUHR, Barbara, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland

BUHREN, Gert, Dr.; Stadtdirektion, Vormholzer Ring 63, D 58456 Witten, Deutschland; geb. Buddenhagen 1945

BÜHREN, Hubert W. van, RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt Köln, Mitbegründer Institut für Anwaltsrecht Univ. Köln; F.: Versicherungsrecht; Verö.: Die Reisegepäckversicherung 1979, Aktuelle Probleme der Reisegepäckversicherung 1987, Versicherungsrecht in der anwaltlichen Praxis 1989, 2. A. 1993, 3. A. 1997, Unfallregulierung 1995, 2. A. 1997, 3. A. 2002, Handbuch Versicherungsrecht (Hg.) 2001, 2. A. 2003, Der Versicherungsprozes (Hg.) 2001, Anwalts-Handbuch Verkehrsrecht (Hg.) 2003

BÜHRLE, Folko, Wiss. MA.

BÜLCK, Hartwig; F.: Völkerrecht; Verö.: Vom Kontrahierungszwang zur Abschlußpflicht 1940, Die Zwangsarbeit im Friedensvölkerrecht 1953, Der Strukturwandel der internen Verwaltung 196; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

BULL, Hans-Joachim, Richter RA Dr.; geb. 1906; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, Rechtsanwalt; F.: Zivilprozessrecht; Verö.: Prozesshilfen 1958, 2. A. 1960, 3. A. 1974, 4. A. 1981, Recht ist Leben 1958; Son.: Würdigung NJW 1976, 839 (Bender Rolf)

BÜLLESBACH, Alfred, Prof. Dr.; Daimler-Chrysler AG, D 70546 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/9722584; Fax 0711/9721918; alfred.büllesbach@daimlerchrysler.com; geb. Windthorst 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Diplom Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München, 1983 Vorsitzender der Konferenz der Datenschutzbeauftragten Deutschlands, bis 1997 Tätigkeit im Bereich des Datenschutzes bei Daimler-Benz InterServices AG und Konzernbeauftragter für Datenschutz Daimler-Chrysler AG Stuttgart, 1990 Landesbeauftragter für den Datenschutz Bremens, Lehrtätigkeit Univ. Bremen, Europa-Institut Univ. Saarbrücken; F.: Datenschutzrecht, Rechtsinformatik, Rechtssoziologie, weiter Recht der neuen Medien; Verö.: Informationstechnologie und Datenschutz 1985, Staat im Wandel (Hg.) 1995; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Bremen, Umbruch von Regelungssytemen in der Informationsgesellschaft (FS) hg. v. Bizer Johann 2002

BULLING, Manfred, Regierungspräsident Dr.; Osthof - Nord, D 70599 Stuttgart, Deutschland; geb. um 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Regierungspräsident; Son.: Initiative und Partnerschaft hg. v. Feuchte Paul/Rommel Manfred/Rundel Otto (Festschrift) 1990 (Schriftenverzeichnis 541-546)

BÜLOW, Andreas von, Bundesminister a. D. Dr.; geb. Dresden 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin (FU), München, Paris, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 höherer Verwaltungsdienst Baden-Württemberg, 1964-1965 Mitarbeiter am Institut für International and Foreign Trade Law Washington, 1969-1994 MdB, 1976-1980 parlamentarischer Staatssekretär Bundesverteidigungsministerium, 1980 Bundesminister für Forschung und Technologie, 1982 a. D.; Verö.: Die Überwachung der Erdgasindustrie durch die Federal Power Commission 1967 (Dissertation), Gedanken zur Weiterentwicklung der Verteidigungsstrategien in West und Ost 1984, Skizzen einer Bundeswehrstruktur der 90er Jahre 1985, Die eingebildete Unterlegenheit 1985, Das Bülow-Papier 1985, Sicherheit für Europa 1988, Im Namen des Staates - CIA BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste 1998; Son.: 1960 SPD

BULTMANN, Friedrich, RA; Verö.: Die neue Rechtsanwaltsvergütung 2004

BÜLTMANN, Elmar L., Dr.; geb. Heringhausen 1935; WG.: 1964 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1966 Justitiar DEG Köln, 1968 Geschäftsführer der DEG Köln, 1972 Afrika-Direktor DEG Köln, 1976 Generalbevollmächtigter Karl Danzer Furnierwerke; Verö.: Der Abschluss völkerrechtlicher Verträge nach dem Grundgesetz (Dissertation)

BUMILLER, Ursula, Richterin; WG.: Vors. Richterin am LG, i. R.; Verö.: Durchsetzung der Gemeinschaftsmarke in der Europäischen Union 1997, Bumiller Ursula/Winkler Karl Freiwillige Gerichtsbarkeit, 4. A. 1987, 7. A. 1999

BUMKE, Ulrike, Dr.; Verö.: Die öffentliche Aufgabe der Landesmedienanstalten 1995

BUNG, Jochen, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

BUNGENBERG, Marc, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

BUNGENSTOCK, Wilfried, RA Dr.; Genossenschaftsverband Niedersachsen, Kaiserallee 9, D 30175 Hannover, Deutschland; geb. Aerzen 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Marburg, 1966 Promotion (Karl Kroeschell), 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Deutscher Genossenschaftsverband, 1971 Niedersächsischer Genossenschaftsverband, 1973 Geschäftsführer; Verö.: Heergewäte und Gerade 1966 (Dissertation)

BÜNGER, Karl; WG.: Studium Rechtwissenschaft; F.: Rechtsgeschichte; Verö.: Zivil- und Handelsgesetzbuch, sowie Wechsel- und Scheckgesetz von China 1970, Quellen zur Rechtsgeschichte der T'ang-Zeit 1996; Son.: Kürschner 1935, 1950, State and law in East Asia hg. v. Eikemeier Dieter/Franke Herbert 1981 (Schriftenverzeichnis 313-318)

BUNGERT, Hartwin, Dr.; Verö.: Das Recht ausländischer Kapitalgesellschaften auf Gleichbehandlung im deutschen und US-amerikanischen Recht 1994, Handbuch des US-amerikanischen Handels- Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts Band 1 hg. v. Assmann Hans-Dieter/Bungert Hartwin 2000

BUNKE, Caspar, Wiss. Ass.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

BUNS, Michael, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BÜNTEN, Wilfried, Vizepräs. OLG; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident OLG Düsseldorf

BUNZEL, Michael, Wiss. MA.

BURBANK, Stephen B., Prof. Dr.; University of Pennsylvania Law School, 3400 Chestnut Street, Philadelphia, USA PA 19104 Pennsylvania, USA; Tel. 215/898/7072; Fax 215/573/2025; sburbank@law.upenn.edu; http://www.law.upenn.edu; geb. New York/New York 1947; WG.: Harvard College, Studium Rechtswissenschaft Harvard Law School, 1975 Prof. Univ. of Pennsylvania, 1998 Gastprof. Univ. Frankfurt am Main; F.: Bankrecht, bürgerliches Recht, Medienrecht, Wirtschaftsrecht

BURBULLA, Rainer, Wiss. MA.

BURCHARDS, Wulf, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland

BURCHARDT, Klaus, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel, Deutschland; WG.: 02. 01. 1998 vorsitzender Richter am BSG

BURDENSKI, Wolfhart, RA Dr.; geb. Königsberg/Preußen 1915; WG.: Bundesrichter a. D., Senatspräsident am LSG Hamburg a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Burdenski/Maydell/Schellhorn Kommentar zum Sozialgesetzbuch - Allgemeiner Teil 1976

BÜREN, B. von; Son.: Kürschner 1970

BÜREN, Rainer, Prof. Dr.; Makartstraße 9, D 81479 München, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bamberg

BURG, Corinna, Wiss. MA.

BURG, Thorsten, Wiss. MA

BURGBACHER, Hans-Gerwin, Prof. Dr.; Von-Melle-Park 9, D 20146 Hamburg, Deutschland; BurgbacherH@hwp-hamburg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Münster, Professor Univ. Hamburg; Verö.: Warenzeichenlizenzverträge im Recht der Wettbewerbsbeschränkungen 1970 (Dissertation)

BURGER, Guido, Wiss. MA.

BURGER, Norbert, Oberbürgermeister a. D. Dr. h. c.; Weltgemeindeverband IULA, Belvederestraße 38, D 50933 Köln, Deutschland; Tel. 221/2022; geb. Köln 1932; WG.: 1953 Abitur, Studium Univ. Köln, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1963 Repetitor, 1963 Stadtverwaltung Köln, 1973 stellvertretender Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, 1974 Ministerialdirektor im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Kuratoriumsvorsitzender Univ. Köln, Fachhochschule Köln, Kunsthochschule für Medien, 1999 Oberbürgermeister Köln a. D.; Son.: 1994 Dr. h. c. Univ. Wolgograd, Univ. Köln

BÜRGER, Sebastian, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Priesterstraße 2, D 95444 Bayreuth, Deutschland

BÜRGERS, Tobias, RA Dr.; WG.: 1993 Promotion Univ. München, Partner Sozietät Nörr Stiefenhofer Lutz München; Verö.: Rechtskrafterstreckung und materielle Abhängigkeit 1993 (Dissertation), Schütz Carsten/Bürgers Tobias/Riotte Michael Die Kommanditgesellschaft auf Aktien 2003

BURGHARD, Ralph, RA; Burghard & Hellendoorn Rechtsanwälte, Rendsburger Straße 6, D 24534 Neumünster, Deutschland; Tel. 04321/200599/0; Fax 04321/200599/9; info@anwaelte-bh.de; http://www.anwaelte-bh.de/; geb. Eutin 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Kiel, Rechtsanwalt Neumünster

BÜRGI, Elisabeth, Wiss. Ass. lic. iur. Fürsprecherin; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz

BÜRGI, Wolfhart Friedrich; F.: Privat- und Handelsrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970, Lebendiges Aktienrecht hg. v. Boemle Max u. a.  (Schriftenverzeichnis 405-409)  (Festschrift) 1971

BÜRGIN, Matthias, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BURGMANN, Roland, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Sanderring 2, D 97070 Würzburg, Deutschland; WG.: wiss. MA. Univ. Würzburg

BURGSTALLER, Gabriele; Salzburger Landesregierung, Chiemseehof, A 5010 Salzburg, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 stellvertretende Landeshauptfrau Salzburg

BURGTORF, Cornel, RA; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Geschäftsführer J. H. Benecke GmbH Vinnhorst

BURHOFF, Detlef, Richter am OLG; Verö.: Handbuch der nichtehelichen Lebensgemeinschaft 1994, 2. A. 1998, Handbuch für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren 1997, 2. A. 1999, Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung 1995, 2. A. 1997, 3. A. 1999, Vereinsrecht 1989, 2. A. 1994, 3. A. 1997, 4. A. 2000

BURI, Eugen; F.: Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1970

BURIAN, Paul, Ak. ORat Dr.

BURKANTAT, Thilo F., RA; Burkantat Rechtsanwälte, Walderseestraße 14 a, D 30177 Hannover, Deutschland; Tel. 0049/511661023; Fax 0049/511661032; office@burkantat.de; http://www.burkantat.com; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Geschäftsführer Wirtschaftsverband, 1995 Rechtsanwalt

BURKHARDT, Cornelia, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

BURKHARDT, Wolfgang, RA; Schellhorn Burkhardt & Posselt, Ruhe-Christi-Straße 15, D 78628 Rottweil, Deutschland; mail@schellhorn-anwalt.de; http://www.schellhorn-anwalt.de/; geb. 1947; WG.: 1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1978 Rechtsanwalt

BÜRKLI, Peter, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

BURMANN, Harald, RA Dr.; geb. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Rechtsanwalt Innsbruck; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

BURMESTER, Antje; Verö.: Weber Ulrich/Hoß Axel/Burmester Antje Handbuch der Managerverträge 2000

BURNS, Robbie, LB; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsenglisch

BURR, Wolfgang F. W., Ministerialdirigent Dr.; Am Düsterbäumchen 8, D 53340 Meckenheim, Deutschland; Tel. 02225/3723; geb. Tübingen 1938; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Bonn, 1969 Bundeswirtschaftsministerium, 1973-1977 Botschaft New Delhi, 1977-1982 MdB, 1982-1989 Bundeskanzleramt, 1989 Bundesministerium der Verteidigung

BÜRSCH, Michael, Dr.; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; michael.buersch@bundestag.de; geb. Stettin 1942; WG.: 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1968-1969 Postgraduiertenprogramm Political Science als Fulbright Stipendiat in Kansas (USA), 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Kiel, 1975-1983 Ministerialverwaltung der Bundes, 1978-1979 Abordnung an die deutsche UN-Vertretung New York, 1984-1987 Mitarbeiter des Bundeskanzlers a. D. Helmut Schmidt, 1988-1993 Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, 1993-1997 Unternehmens- und Verwaltungsberater, insbes. Reformprojekte im öffentlichen Dienst auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, 1997 MdB; Verö.: Kleinstaatliche Verfassung zwischen Vormärz und Reaktion, 1974 (Diss.); Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 96

BURTSCHER, Wolfgang, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Univ.-Ass. Univ. Innsbruck, Direktor Wirtschaftsgesetzgebung für die Landwirtschaft (Generaldirektion Landwirtschaft der EU), 2004 Richter VfGH Österreich; Verö.: EG-Beitritt und Föderalismus 1990

BUSAM, Gerhard, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz, Deutschland; geb. 1949; WG.: 27. 01. 1995 Oberstaatsanwalt

BUSCH, Dirk, Wiss. MA. Maitre en Droit; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

BUSCH, Dörte, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

BUSCH, Gotthard, Vors. Richter a. D.; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster, Deutschland; geb. 1935; WG.: 01. 11. 1987 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BUSCH, Kurt, RA Dr.; c/o Busch Dr. Müller und Partner OHG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Rothenbaumchaussee 161-163, D 20149 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/44180520; Fax 040/44180526; geb. 1924; WG.: Studium, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer; Son.: Aufsichtsratsvorsitzender der Ancora Versicherungen AG Hamburg

BUSCH, Kurt, Oberstadtdirektor a. D.; geb. Bünde/Westfalen 1930; WG.: Studium, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Amtsdirektor Herford-Hiddenhausen, 1966 Verbandsdirektor des Städte- und Gemeindeverbands Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 1968 Oberstadtdirektor Göttingen, 1981-1995 Oberstadtdirektor Essen

BUSCH, Tim, Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Kiel; Verö.: Die deutsche Strafrechtsreform - ein Rückblick auf die sechs Reformen des deutschen Strafrechts (1969-1999) 2005 (Dissertation)

BUSCH, Wolfgang, Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt, Deutschland; geb. Rendsburg 1941; WG.: Max-Planck-Gymnasium Kiel, Studium Rechtswissenschaft Kiel, Marburg, 1966 erste jur. Staatsprüfung Marburg, 1972 zweite jur. Staatsprüfung Kassel, 1972 Rechtsreferent Univ. Marburg, 1973 Referent für Finanzen und Personal Univ. Marburg, 1978 Personalreferent Hessisches Kultusministerium, 1981 Kanzler der Johann Wolfgang Goethe-Univ. Frankfurt am Main

BÜSCH, Wolfgang; geb. Breslau 1929

BUSCHBELL, Hans, RA; c/o H. Buschbell & Coll., Markt 16, D 52349 Düren, Deutschland; Tel. 02421/123-0; Fax 02421/123-240; RA.Buschbell@t-online.de; http://www.home.t-online/home/RA.Buschbell/; Verö.: Der Straßenverkehrsfall in der praktischen Abwicklung, 2. A. 1992, Buschbell Hans/Seiwert Lothar J. Zeitmanagement für Rechtsanwälte 2. A. 1996, Straßenverkehrsrecht in der Praxis 1997, Rationelle Rechtsschutzkorrespondenz 2000, Münchener Anwaltshandbuch Straßenverkehrsrecht 2001, Buschbell Hans/Dollendorf Wolfgang Fristentabelle für die Anwaltspraxis 1993, 2. A. 1994, 3. A. 1996, 4. A. 1998, 5. A. 2002

BUSCHE, Angela, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

BÜSCHER, Mareile, Wiss. MA. LL. M.

BÜSCHGEN, Hans E.; Son.: Würdigung Zeitschrift für Bankrecht 1997, 313 (Farny Dieter)

BUSE, Henning R., RA Dr.; c/o Buse Heberer Fromm, Kurfürstendamm 217, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/327942/0; Fax 030/327942/22; H.Buse@Buse.de; http://www.buse.de/flash.html; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Beijing, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Rechtsanwalt, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU); F.: Handelsrecht, privates und öffentliches Baurecht; Verö.: Geeignete Rechtsformen für kommunale Krankenhäuser 2000 (Dissertation)

BUSE, Ulrich, RA; c/o Buse Heberer Fromm, Abteistraße 57, D 20149 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/41999/0; Fax 040/41999/169; U.Buse@Buse.de; http://www.buse.de/flash.html; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt; F.: Lizenzrecht, Franchiserecht, Vertriebsrecht, Gesellschaftsrecht

BUSEMANN, Bernhard, Notar RA; Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, D 30195 Hannover, Deutschland; bernd.busemann@mk.niedersachsen.de; http://www.mk.niedersachsen.de; geb. Dörpen 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1979 erste jur. Staatsprüfung, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Rechtsanwalt, 1985 Notar; Son.: 1971 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 102

BUSER, Denise, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Verfassungsrätin Basel-Stadt; F.: Verfassungsrecht; Verö.: Kantonales Staatsrecht 2004; Son.: Lehrauftrag Univ. Basel

BUSER, Walter, Prof. Dr.; Kalchackerstraße 35, CH 3047 Bremgarten/Bern, Schweiz; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Professor Univ. Basel

BÜSER, Frank M., RA; Rechtsanwälte

Prof. Dr. Dr. Heinz B. BECKER und Frank M. BÜSER, Königsallee 74, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/86683/0; Fax 0211/86683/13; becker.bueser@t-online.de; http://www.becker-bueser.de; geb. Dortmund 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1991 Rechtsanwalt

BUSHART, Christoph, Ltd. Reg. Dir. Dr.; WG.: Waffenrechtsreferent der Behörde für Inneres Hamburg; Verö.: Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 1: Vorschriftensammlung 1992, 2. A. 1992, 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 2: Waffengesetz, 3. A. 2004, Apel Erich/Bushart Christoph Waffenrecht Band 3: Allgemeine Waffengesetz-Verordnungen 2004

BUß, Klaus, RA Notar; Jungfernstieg 42, D 24340 Eckernförde, Deutschland; geb. Schlawe/Pommern 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1972 Rechtsanwalt, 1974 Notar, MdL Schleswig-Holstein; Son.: 1963 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 102

BUSS, Walter, Vors. Richter Dr.; geb. 1920; WG.: Richter AG Mannheim, wiss. MA BVerfG, Richter am LSG Baden-Württemberg, 1961 Richter BSG, 1974 Senatsvorsitzender, 1988 Ruhestand; Verö.: Peters/Sautter/Wolff/Buss Kommentar zur Sozialgerichtsbarkeit 4. A. 1968ff.

BUSSE, Christian, Dr.; Verö.: MOG - Gesetz zur Durchführung der gemeinsamen Marktorganisationen und der Direktzahlungen 2005

BUSSE, Felix, RA; Busse & Miessen Rechtsanwälte, Oxfordstraße 21, D 53111 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/983910; Fax 02228/630283; WG.: Rechtsanwalt, bis 1998 Präsident des deutschen Anwaltvereins; Verö.: Busse Felix/Linke Bruno Die anwaltliche Praxis in Verwaltungssachen 1987; Son.: Mitherausgeber der Neuen Juristischen Wochenschrift

BUSSE, Peter, Dr.; Bundesbeauftragter f. d. Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes d. ehemaligen DDR, Glinkastraße 35, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2241/70; Fax 030/2241/7762; post@bstu.de; http://www.bstu.de; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, wiss. MA Bundesverfassungsgericht Bayern, Innenministerium Bayern, 1995 Direktor beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, 2001 a. D.; Verö.: Benda/Bachmeier/Busse Persönlichkeitsschutz und Stasi-Akten 2000, Die Verwendung von Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR 2000

BUSSE, Rudolf; F.: Patentrecht; Verö.: Patentgesetz 1937, 2. A. 1956, 3. A. 1964, 4. A. 1972 (fortgef. v. Keukenschrijver Alfred) 5. A. 1999, 6. A. 2003; Son.: Kürschner 1931, 1935, 1940/1941, 1950, 1954, 1961, 1966, 1970,

BÜSSEMAKER, Arnold; Verö.: Stimmbindungsverträge bei Kapitalgesellschaften in Europa 1999

BUSSENIUS, Anne, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Köln; Verö.: Geldwäsche und Strafverteidigerhonorar 2004 (Dissertation)

BUSSFELD, Klaus, Dr.; RWE Energie AG, Kruppstraße 5, D 45128 Essen, Deutschland; geb. Arnsberg 1947; WG.: Studium der Rechtswissenschaft Univ. Münster, Lausanne, Genf, Tübingen, 1972/1976 erste. jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 - 1976 wiss. MA Univ. Tübingen (Bachov), 1976 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1978 Büro des Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalen, 1981 Leiter der Planungsgruppe im Ministerium für Landes- und Stadtentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1986 Abteilungsleiter Wohnungsbau im Ministerium für Stadtentwicklung Wohnen und Verkehr Nordrhein-Westfalen, 1990 Oberstadtdirektor Gelsenkirchen, 1996 Vorstandsmitglied der RWE Energie AG

BUSSMANN, Kurt; F.: Urheberrecht; Verö.: Name Firma Marke 1937, Werbung und Wettbewerb im Spiegel des Rechts 1951, Das Recht der Verwertungsgesellschaften 1955; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970, Nachruf Film und Recht 1970, 332 (Roeber Georg), UFITA 1971, 3 (Bielenberg Peter Eduard)

BÜTE, Dieter, Richter am OLG; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, Richter am OLG Celle; Verö.: Zugewinnausgleich bei Ehescheidung 2000, Das Umgangsrecht bei Kindern geschiedener oder getrennt lebender Eltern 2001

BÜTEFISCH, Wylka, Wiss. MA.; Verö.: Die Sozialauswahl 2000 (Dissertation)

BUTENSCHÖN, Gitta, Wiss. MA. RRef.

BUTH, Andrea K.; Verö.: Restrukturierung Sanierung Insolvenz hg. von  Buth Andrea/Hermanns Michael 1998, 2. A. 2004

BUTLER, E. Bruce; Verö.: Butler/Mielert/Rosendahl Investitionen und Unternehmensrecht in den Vereinigten Staaten von Amerika 1983

BUTLER, Janet Kerstin, Wiss. MA.

BUTSCHEK, Felix, Univ. Doz. Dr.; Köllnerhofgasse 1, A 1010 Wien, Österreich; felix.butschek@wifo.ac.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Univ. Doz. Univ. Wien; Verö.: Der österreichische Wachstumsrückstand 1971, Die österreichische Wirtschaft 1938 bis 1945 1978, Die regionale Entwicklung von Wirtschaft und Bevölkerung in Österreich 1982

BUTTERS, Beate, Wiss. MA. Dr.; Verö.: Vertragsgerechtigkeit in der öffentlichen Versorgungswirtschaft 2003

BUTTIG, Katja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

BUTTLAR, Adrian von, Dr.; Universität Kiel; geb. Marburg 1948; WG.: 1968 Abitur, 1968 Studium Kunstgeschichte, Archäologie, Soziologie, Rechtswissenschaft Univ. München, London, 1977 Promotion Univ. München, 1977 wiss. Ass. München, 1982 Univ. Augsburg, 1984 Habilitation Kunstgeschichte Univ. Augsburg, 1985 Prof. für Kunstgeschichte Univ. Kiel; Verö.: Der Englische Landsitz 1715-60 1982, Der  Landschaftsgarten - Gartenkunst des Klassizismus und der Romantik 1989, Historische Gärten in Schleswig-Holstein hg. v. Buttlar Adrian von/Meyer Margita M. 1996, Leo von Kleze Leben - Werk - Vision 1999

BUTTLAR, Christian von, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

BÜTTNER, Benjamin, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Niemensstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

BÜTTNER, Gisela; geb. Halle 1927

BÜTTNER, Helmut, Vors. Richter am OLG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, vorsitzender Richter OLG Köln; Verö.: Kalthoener Elmar/Büttner Helmut Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe 1988, mit Wrobel-Sachs Hildegard 3. A. 2003, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand 1996, mit Wrobel-Sachs Hildegard 2. A. 1999, Kalthoener Elmar/Büttner Helmut/Niepmann Birgit Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts 1975, 2. A. 1979, 3. A. 1985, 4. A. 1989, 5. A. 1993, 6. A. 1997, 7. A. 2000, 8. A. 2002

BÜTTNER, Hermann, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei Büttner & Baukelmann, Ernst-Barlach-Straße 29, D 76227 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721 - 943 410; Fax 0721 - 943 41 41; rabgh@buettner-baukelmann.de; WG.: Rechtsanwalt am Bundesgerichtshof

BÜTTNER, Wolfgang, RA; c/o Becker Büttner Held, Köpenicker Straße 9, D 10997 Berlin, Deutschland; Tel. 030/6112840/35; Fax 030/6112840/99; wolf.buettner@bbh-berlin.de; http://www.bbh-berlin.de; geb. Berlin 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Rechtsanwalt, 1973 Abteilungsleiter BEB Erdöl und Ergas GmbH Hannover, 1991 Treuhandanstalt Berlin, 1992 Gründungspartner Becker Büttner Held Berlin, 2000 "Of counsel"-Partner; Son.: Agrarrecht im Wandel hg. v. Götz Volkmar (Festschrift) 1986, Energiewirtschaft im Aufbruch hg. v. Becker/Held/Riedel/Theobald (Festschrift)2001

BUTZ, Cornelia, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Berlin (FU), Direktorin Bibliothek des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig; Verö.: Kirchner, Hildebert/Butz, Cornelie, Abkürzungsverzeichnis der Rechtssprache1957, 2. A. 1968, 3. A. 1983, 4. A. 1993, 5. A. 2003 (bearb. Butz Cornelie); Son.: Hg. der "Arbeitshefte" (Arbeitsgemeischaft jur. Bibliotheks- und Dokumentationswesen)

BUTZ, Manfred, Ministerialrat; WG.: Minsterialrat Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung Bayern; Verö.: Kunz/Butz/Wiedemann Heimgesetz 9. A. 2003, 10. A. 2004

BUTZ, Michael-Andreas, Dr.; Berliner Rathaus, D 10173 Berlin, Deutschland; Tel. 030/9026-0; geb. Brüggen 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung Göttingen, 1977 zweite jur. Staatsprüfung Hannover, 1978 Promotion, 1981/1983 abgeordnet zum NATO-Defence College Rom, Sprecher des Bundesinnenministeriums, bis 1993 Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsreferat im Bundesministerium für Verkehr Deutschlands, 1992 Sprecher des Senats Presse- und Informationsamt Berlin

BUTZMANN, Martin, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

BUX, Regina, Wiss. MA. RRef.

BYDLINSKI, Gudrun, Wiss. MA.

BYTOMSKI, Magdalena, Wiss. MA. Dr.

CAEMMERER, Hans, RA Dr.; geb. Abenheim/Worms 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1952 Promotion Univ. Heidelberg, 1954 Rechtsanwalt, 1982 Ruhestand

CALIEBE, Dietrich, Vizepräs. d. LG; Landgericht Köln, Luxemburger Straße 101, D 50939 Köln, Deutschland; Tel. 0221/477/0; Fax 0221/477/3333; geb. 1943; WG.: 07. 05. 1997 Vizepräsident LG Köln

CALLIES, Gralf-Peter, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

CALLIESS, Rolf-Peter, Wiss. MA. Dr.; Verö.: Theorie der Strafe im demokratischen und sozialen Rechtsstaat 1974; Son.: Kürschner 2005

CALLMANN, Rudolf; F.: Wettbewerbsrecht; Verö.: Kommentar zum Wettbewerbs- und Warenzeichenrecht, Deutsches Kartellrecht 1968; Son.: Kürschner 1966, 1970, Rechtsnorm und richterliche Entscheidung im Wettbewerbsrecht, in: GRUR Int. Teil 1992, 1 (Baums Theodor)

CALVI, Alessandro, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Strafrecht; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

CAMENZIND, Alois; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Camenzind Alois/Honauer Niklaus Handbuch zur neuen Mehrwertsteuer 1995 (übersetzt ins Französische 1996), Camenzind Alois/Honauer Niklaus/Vallender Klaus Handbuch zum Mehrwertsteuergesetz 2000, 2. A. 2003; Son.: zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften (z. B. in "Der schweizer Treuhänder")

CAMPRUBI, Madeleine, OAss. Dr.; Universität Zürich, Cäcilienstraße 5, CH 8032 Zürich, Schweiz; WG.: Oberass. Univ. Zürich; Verö.: Angst und Streben nach Sicherheit in Gesetzgebung und Praxis 2004

CANCIK, Pascale, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

CANTAUW, Jutta, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

CANTZLER, Constantin, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

CAP, Josef, Dr.; Sozialdemokratische Parlamentsfraktion, Dr.-Karl-Renner-Ring 3; josef.cap@spoe.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Nationalratsabgeordneter; Son.: SPÖ

CAPELLE, Heinz, RA Dr.; geb. Duisburg 1914; WG.: 1942-1947 Richter Düsseldorf, Rechtsanwalt

CAPRETTI, Danielle, Lektorin J. D. M. Sc. B. A.; F.: Rechtsenglisch; Son.: Lektorin Univ. Augsburg

CÁRDENAS, Claudia, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland

CARIUS, Achim, RA; c/o Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik, Fürstenbergerstraße 151, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9596360; geb. Wiesbaden 1954; WG.: Rechtsanwalt, Bundesgeschäftsführer

CARIUS, Christian; Bahnhofstraße8, D 99610 Sömmerda, Deutschland; buergerbuero@christian-carius.de; geb. Mühlhausen 1976; WG.: 1996 Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, Studium Geschichte, Politikwissenschaft Univ. Hagen, MdL Thüringen; Son.: 1995 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 106

CARL, Eberhard, RiOLG; OLG Frankfurt am Main, Zeil 42, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. 1947; WG.: 01. 07. 1995 Richter OLG Frankfurt am Main, abgeordnet an das Bundesjustizministerium

CARLEIN, Walter, Dipl. rer. pol. Dr. jur.; WG.: Oberbürgermeister Baden-Baden, a. D.

CARREL, Laurent Francois, Prof. Dr.; Burgunderweg 30, CH 2505 Biel, Schweiz; carrel@gmx.net; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Bern

CARSTENS, Nils, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel, Deutschland

CASCANTE, Christian; Verö.: Naudi Anna Alsina/Cascante Christian Grundwortschatz der Rechtssprache - Spanisch 2003

CASPAR, Johannes, Priv.-Doz. Dr.; geb. Salzgitter-Lebenstedt 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Göttingen, 1999 Habilitation Univ. Hamburg; F.: Europarecht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Rechtsphilosophie; Verö.: Wille und Norm - Die zivilisationskritische Rechts- und Staatskonzeption J.-J. Rousseaus 1993 (Dissertation), Klimaschutz im Recht 1997 (mit Koch H.), Tierschutz im Recht der modernen Industriegesellschaft 1999 (Habilitationsschrift), Zur Stellung der Tiere im Gemeinschaftsrecht 2001; Son.: Kürschner 2005

CASPER, Gerhard, Präs. em. Prof. Dr.; President's Office, Building 10, USA 94305 Stanford/Kalifornien, USA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Präsident Stanford Univ./Kalifornien, emeritiert; F.: Rechtswissenschaft; Son.: Kürschner 2005

CASPERS, Georg, Wiss. Ang. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Verö.: Personalabbau und Betriebsänderung im Insolvenzverfahren 1998

CASSENS, Johann-Tönjes, RA Dr.; D, Deutschland; Tel. 1201; geb. Aurich-Oldendorf 1932; WG.: Gymnasium Aurich, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, 1961-1967 CDU-Landesgeschäftsführer, Leiter Verlag für Staatsbürgerkunde Bremen,  1962 Rechtsanwalt und Notar Bremen, 1981 Minister für Wissenschaft und Kunst Niedersachsen, Rechtsanwalt, 1990-1998 MdL Niedersachsen

CASTELBERG, Guido von; Son.: Rechtsschutz (FS) hg. v. Lieber Viktor 1997

CASTENDIEK, Jan, Wiss. MA.; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

CASTENDYK, Oliver, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Bochum; F.: Privatrecht, öffentliches Medienrecht; Verö.: Rechtliche Begründungen in der Öffentlichkeit 1994 (Dissertation)

CASTENHOLZ, Frank, Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Würzburg; Verö.: Informationszugangsfreiheit im Gemeinschaftsrecht 2004 (Dissertation)

CATHALY-STELKENS, Anne, LB LL. M.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

CAVAGNOLI, Stefania, Dr.; Verö.: Cavagnoli Stefania/Woelk Jens Einführung in die italienische Rechtssprache 1997, 2. A. 2004

CEBULLA, Mario, Wiss. MA. Ass.; Verö.: Cebulla Mario/Rodenbeck Rolf Deutsches Wirtschaftsrecht 2001

CEDE, Franz, Dr.; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1968 Promotion, SAIS Univ. Bologna, Washington, 1972 Aussenministerium, 1993 Leiter Völkerrechtsbüro Aussenministerium, 2003 Botschafter Belgien; Verö.: Die Vereinten Nationen hg. v. Cede Franz/Sucharipa-Behrmann Lilly 1999, Thun-Hohenstein/Cede Europarecht 1995, 2. A. 1996, 3. A. 1999, Thun-Hohenstein/Cede/Hafner Europarecht 4. A. 2003; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 476

CEKOVIC-VULETIC, Simonida, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2002 Promotion Univ. München; Verö.: Schutz des Bürgen 1995, Haftung wegen Unmöglichkeit nach dem Schuldrechtsmodernisierungsgesetz 2003 (Dissertation)

CELAR, Michael, Dr.; WG.: 2001 Promotion Univ. Wien; Verö.: Die Obliegenheit des Arbeitnehmers zum Aufgriff des Fortbestands bei unwirksamer Beendigung 2001 (Dissertation), Der Bestandschutz im Arbeitsrecht 2002

CELLARIUS, Mathias, Wiss. Ass.

CELLI, Alessandro L., RA Dr. LL.M; Froriep Renggli, Bellerivestraße 201, CH 8034 Zürich, Schweiz; Tel. 0041-1/3866000; Fax 0041-1/3836050; Verö.: Internationales Kennzeichenrecht 2001, Celli Alessandro/Benz Nicola Swiss Cartel Law 2004

CERFF, Gabriele, RA; Verö.: Dittmeier Robert/Zängl Siegfried/Cerff Gabriele/Winter Andreas Bundes-Angestelltentarifvertrag, 2000 (Lbl.), 44. A. 2002, 45. A. 2003

CHAIMOWICZ, Thomas; F.: allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1970

CHAMIER-GLISZCZYNSKI, Marion von, Wiss. MA. Ass.

CHANOS, Antonis, Wiss. Ass. Dr.; Verö.: Begriff und Grundlagen der Rechtsanalogie 1994

CHARISSÈ, Peter, Wiss. MA. RRef.

CHAUSSADE-KLEIN, Bernadette, Lektorin Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; Tel. 0941/943/3318; bernadette.chaussade-klein@sprachlit.uni-regensburg.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/frajpers.htm; F.: französisches Zivilrecht, Rechtsfranzösisch

CHECCHINI, Aldo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Zivilrecht; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

CHEGE, Victoria, Wiss. MA. LL. M.; Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstraße 114, D 26129 Oldenburg, Deutschland

CHEKEROV, Radoslava, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen, Deutschland; ava@uni-bremen.de

CHEMNITZ, Jürgen, RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt, Promotion; Verö.: Über die Stellung von Vorsatz und Fahrlässigkeit im systematischen Aufbau der Delikte 1953 (Dissertation), (Altenhoff Rudolf/Busch Hans Rechtsberatungsgesetz 2. A. 1967, 3. A. 1973, 4. A. 1978, 5. A. 1978, 6. A. 1981, 7. A. 1983) Chemnitz Jürgen/Johnigk Frank Rechtsberatungsgesetz 8. A. 1987, 9. A. 1991, 10. A. 1993, 11. A. 2003

CHEN, Yovoon; geb. 1905; F.: ausländisches Recht, Rechtsvergleichung; Son.: Kürschner 1966

CHEN, Yu-Shun, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

CHERDRON, Julia, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

CHESNEY-PREIN, Geneviève, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

CHIARIELLO, Elisabeth, Oberass. Dr.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

CHIU, Agnes, Univ.-Ass. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

CHMELICEK, Petr, Wiss. MA. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

CHOI, Bongkyung, Dr.; Verö.: Mangelschaden/Mangelfolgeschaden und Folgeschaden ohne Mangel im Lichte typologischen Denkens 2003

CHOJETZKI, Uwe, Wiss. MA.

CHOWDHURY, Tobias, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

CHRIST, Heinrich, Dr.; geb. Stettin 1939; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Freiburg im Breisgau, 15. 02. 1968 Promotion Univ. Marburg, 1976 Habilitation Univ. Gießen; Verö.: Entstehung und Grundgedanken des Strafgesetzbuches für das Großherzogtum Hessen vom 01. April 1842 1968 (Dissertation), Therapeutische Gruppenbehandlung delinquenter Jugendlicher in einer Strafanstalt 1976 (Habilitationsschrift)

CHRISTENSEN, Helmut, RA Dr.; geb. Flensburg 1918; WG.: Gymnasium Flensburg, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1951 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, bis 1955 Rechtsanwalt Flensburg, 1956 Bürgermeister

CHRISTIANSEN, Rolf, Landrat; Garnisonsstraße 1, D 19288 Ludwigslust, Deutschland; geb. Dunsum auf Föhr 1957; WG.: Abitur Wyk auf Föhr, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, stellv. Mitglied d. Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern, Landrat des Landkreises Ludwigslust

CHRISTMANN, Hagen, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

CHRISTOPEIT, Joachim, Dr.; geb. 1936; WG.: Studium  Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, 1966 Promotion, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsf. Dt. AVIA Mineralöl-GmbH, VR Euravia AG Zürich, Vorstandssprecher AVIA Mineralöl AG München

CHRISTOPEIT, Ulrich, Dr.; c/o GEWI-Bau GmbH, Hindenburgring 4, D 78166 Donaueschingen, Deutschland; geb. Berlin 1933; WG.: 1953 Abitur Viersen, 1956 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, 1960 Promotion Univ. Tübingen, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1961-1962 Dt. Werft AG Hamburg, 1963-1966 Haniel Lueg GmbH Tripolis, 1967 Dt. Entwicklungsges. Köln, 1968 Deutsche Lufthansa AG Köln, 1968-1987 Vorst.-Mitgl. Deutsche Tiefbohr AG Bentheim, Geschäftsführer GEWI -Bau GmbH

CHRONZ, Horst Bruno, Oberfinanzpräs. a. D.; geb. Gleiwitz 1922; WG.: 1941 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1970 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1979-1987 Oberfinanzpräsident und Leiter der Oberfinanzdirektion Münster, 1987 i. R.

CICHON, Caroline, RAin Dr. LL. M; http://www.caroline.cichon.de/; WG.: 1993 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1997 erste jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München,  2000 Rechtsanwältin, LL. M. Univ. California, 2001 Bar Exam Kalifornien, 2002 Anwaltszulassung Kalifornien, 2001 Management Consultant McKinsey & Company München, 2003 Rechtsanwältin Heeren & Partner München, 2004 Vorstandsassistentin Bertelsmann AG Hamburg, 2005 Vorstand Cashbeam AG München; Verö.: Internetverträge 2000 (Dissertation), 2. A. 2005

CIERNIAK, Jürgen, Richter BGH; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/159/0; Fax 0721/159/831; Eingangsstelle@BGH.Bund.de; http://www.bundesgerichtshof.de/; geb. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, April 1985 Richter auf Probe, Staatsanwalt Mainz, Richter LG Mainz, AG Alzey, AG Worms, 1990 persönlicher Referent Justizminister Rheinland-Pfalz, Ministerialrat, Referatsleiter, wiss. MA. BGH, Jänner 2001 Richter Pfälzisches OLG, 11. 12. 2003 Richter am BGH (IX. Zivilsenat); F.: Insolvenzrecht, Vertragsrecht, Haftungsrecht, Zwangsvollstreckung

CIERPIAL, Romana, Univ.-Ass. Mag. Mag. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich

CIMMINO, Désirée, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

CIOLEK-KREPOLD, Katja, Dr.; WG.: Staatsanwältin München; Verö.: Durchsuchung und Beschlagnahmung in Wirtschaftsstrafsachen 2000

CIRKEL, Johannes, Wiss. MA.

CITERNE-HAHLWEG, Géraldine, LB Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; WG.: wiss. MA. Univ. Erlangen; F.: Rechtsfranzösisch

CLASSEN, Kai-Dieter, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland

CLAUS, Stefan, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Hannover; Verö.: Das Opferanspruchssicherungsgesetz 2004 (Dissertation)

CLAUß, Felix, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14169 Berlin, Deutschland

CLAUß, Julia, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

CLAUSSEN, Karl Eduard, RA; geb. Kappeln 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Hamburg, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor im Innenministerium Schleswig-Holstein, 1962 Bürgermeister Bargteheide, 1971 Sozialministerium, 1979 Justizministerium, 1983-1988 Innenminister Schleswig-Holstein a. D., MdL Schleswig-Holstein

CLAUSSEN, Lorenz, RA  und Notar Dr.; c/o Gassner Stockmann & Kollegen, Mohrenstraße 42, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/203907/0; Fax 030/203907/44; http://www.gsk.de/anwaelte/berlin/lorenz_claussen/index.htm; WG.: Ausbildung Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Rechtsanwalt, Notar, Partner Sozietät Gassner Stockmann & Kollegen

CLAUSSEN, Norbert, Oberbgm.; Norbert.Claussen@CDU-Schwerin.de; http://www.norbert-claussen.de; geb. Brunsbüttel 1958; WG.: 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 2002 Oberbürgermeister Schwerin; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 112

CLEMENS, Dörthe, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

CLEMENS, Joachim

CLEMENT, Ralf, Wiss. Ang.

CLEMENT, Wolfgang, Ministerpräsident a. D. Dr. Ing. h. c.; D 40190 Düsseldorf, Deutschland; geb. Bochum 1940; WG.: 1960 Abitur, 1960-1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1967-69 wiss. Ass. am Institut f. Prozessrecht Univ. Marburg, 1973-1981 stellv. Chefredakteur Westfälische Rundschau Dortmund, 1987-1988 Chefredakteur Hamburgische Morgenpost, 1989-1990 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1990-1995 Minister für bes. Aufgaben, Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1995-1998 Minister für Wirtschaft und Mittelstand Technologie und Verkehr Nordrhein-Westfalen, Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen, 2002 Minister für Wirtschaft und Arbeit; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 112

CLÉMENT, Andreas, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Deutsche Bahn AG Berlin,

CLEMM, Hermann, RA Dr.; c/o CMS Hasche Sigle Eschenlohr Peltzer, Brienner Straße 11/V, D 80333 München, Deutschland; WG.: Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Budde Wolfgang Dieter/Clemm Hermann/Pankow Max/Sarx Manfred Beck'scher Bilanz-Kommentar 1986, 5. A. 2003, Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR (Lbl.) hg. v. Clemm Hermann/Etzbach Ernst/Faßbender Hermann Josef/Messerschmidt Burkhard/Pfister Wolfgang/Schmidt-Räntsch Jürgen 2000, 2002, 41. A. 2003, 42. A. 2004, 43. A. 2004; Son.: Rechnungslegung - warum und wie? (FS) 1996 hg. v. Wolfgang Ballwieser, Würdigung NJW 2001, 3388 (Budde Wolfgang D.)

CLEMM, Nils, RA und Notar Prof. Dr.; c/o Sozietät White Case & Feddersen, Kurfürstendamm 32, D 10719 Berlin, Deutschland; berlin@feddersen.com; http://www.feddersen.com; geb. Berlin 1941; WG.: Studium Freie Univ. Berlin, 1968 Promotion, 1971 Rechtsanwalt, 1981 Notar; F.: deutsches und internationales Bauvertragsrecht; Verö.: Clemm Nils/Borgmann M. Bauvertragsrecht 1998; Son.: Hon.-Prof. Technische Universität Berlin

CLODIUS, Gernot, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Magdeburg, Halberstädter Straße 8, D 39112 Magdeburg, Deutschland; Tel. 0391/606/0; Fax 0391/606/2069; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. Göttingen, 01. 09. 1992 Vizepräsident LG Magdeburg; Verö.: Die Missbrauchsbestimmungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbestimmungen (GWB) als Schutzgesetz 1968 (Dissertation)

CLOOS, Karl-Günther; geb. Gießen 1937; WG.: 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1978 Arbeitsrichter, Geschäftsführer Baubedarf Wetzlar GmbH, Vorstand Verb. d. Baustoffhändler Hessen/Rheinland-Pfalz

CLOUTH, Peter, Dr.; Verö.: Rechtsfragen der außerbörslichen Finanz-Derivate 2001

CLUZEL-KLAUS, Colette, LK; Universität Passau - Sprachenzentrum, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

COCHEMS, Fritz; F.: Rechtswissenschaft; Son.: Kürschner 1950

COELSCH-FOISNER, Sabine, ao. Univ.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Akademiestraße 24, A 5020 Salzburg, Österreich; geb. Bad Hall 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

COEN, Christoph, Wiss. Ass.

COENEN, Erich, Dr.; Postfach 100505, D 60005 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 13620; geb. 1942; WG.: Vorstandsmitglied Commerzbank AG, Aufsichtsratsmitglied Kolbenschmidt AG

COEPPICUS, Rolf, Richter Dr.; Verö.: Sachfragen des Betreuungs- und Unterbringungsrechts 2000

COHN, Sigmund; F.: internatinales Recht; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

COLE, Mark D., Wiss. MA.

COLLIN, Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland; geb. Berlin 1967; WG.: 1987 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (HU), 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Tätigkeit in Rechtsanwaltskanzlei, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU), Jänner 2001 wiss. Ass. Univ. Greifswald; Verö.: Wächter der Gesetze oder Organ der Staatsregierung 2000 (Dissertation)

COLLIN, Yann-Christoph, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 12, D 18109 Rostock, Deutschland

COLLIN-LANGEN, Birgit, Oberbgm.; Burg Klopp, D 55411 Bingen am Rhein, Deutschland; oberbuergermeisterin@bingen.de; geb. Trier 1956; WG.: 1975 Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, Oberbürgermeisterin Bingen am Rhein; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 113

COLLMANN, Hans-Jürgen, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Offenburg, Moltkestraße 19, D 77654 Offenburg, Deutschland; geb. 1944; WG.: 01. 01. 1991 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Offenburg

COLOMBI CIACCHI, Aurelia, Wiss. MA.

COLUSSI, Vittorio, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Handelsrecht; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

COMBÉ, Daniel, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

COMENDADOR, Laura, Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

COMMANDEUR, Gert, RA Dr.; WG.: Fachanwalt Arbeitsrecht, Steuerrecht; F.: Arbeitsrecht, Steuerrecht; Verö.: Commandeur Gert/Wolfgang Kleinebrink Betriebs und Firmenübernahme, 2. A. 2002

COMOS-ALDEJOHANN, Gabriele, Wiss. MA.; Universität Bremen, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland

CONDE GALLEGO, Beatriz, Wiss. MA. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Würzburg, Wiss. MA. Max-Planck-Institut für geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht (München); Verö.: Handelsbezogene Aspekte des Lizenzkartellrechts 2003 (Dissertation)

CONEN, Andreas, Wiss. MA. Ref.

CONEN, Peter R., RA Dr.; geb. 1936; WG.: 1971-1979 MdA Berlin, 1981-1889 Staatssekretär, Leiter der Repräsentanz der Bank Hofmann AG Zuerich in Berlin, 1996 Rechtsanwalt in Berlin

CONNEMANN, Gitta, RAin MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; gitta.connemann@bundestag.de; geb. Leer/Ostfriesland 1964; WG.: 1984 Studium Rechtswissenschaft Univ. Osnabrück, 1990 erste jur. Staatsprüfung Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin; Son.: 1996 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 113

CONRAD, Carl-August

CONRAD, Stefanie, Wiss. Ang.; Verö.: Das Konzept der Mindestharmonisierung 2004

CONRAD, Tatjana, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel, Deutschland

CONRADT, Heike, Wiss. MA.; geb. Berlin 1973

CONRADY, Jan, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland

CONSTANTINESCO, Vlad, Dr.; Verö.: Hübner/Constantinesco Einführung in das französische Recht, 4. A. 2001

CONSTANTOPOULUS, Demetrios; F.: Völkerrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966

CONTAG, Corinna, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

CONTE, Guiseppe, Dr.; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch, 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch, 4. A. 1989, 5. A. 1995, 6. A. 2003

CONZE, Albrecht, Dr.; geb. Münster 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf und Cambridge, 1981 auswärtiges Amt; Verö.: Die völkerrechtliche Haftung der Europäischen Gemeinschaft 1987

CONZE, Peter, Prof. Dr.; Verö.: Minz Hubert/Conze Peter Recht des öffentlichen Dienstes, 4. A. 1988, 5. A. 1991, 6. A. 1993, 7. A. 1998, BAT, BAT-O, 3. A. 2003

CONZEN, Klaus, Dr.; WG.: Richter OLG; Verö.: Haller Klaus/Conzen Klaus Das Strafverfahren 1995, 2. A. 1999, 3. A. 2003

COPPIK, Manfred, RA; Brandenburger Straße 69, D 63075 Offenbach, Deutschland; Tel. 069/864369; Fax 069/864369; geb. Bromberg 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt

CORBOZ, André, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Zürich; Son.: Dr. h. c. Univ. Zürich

CORDEWENER, Axel, wiss. Referent RA Dr. LL.M.; WG.: Wiss. Referent MPI München; Verö.: Europäische Grundfreiheiten und nationales Steuerrecht 2002 (Dissertation)

CORELL, Christian, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

CORNELISSEN, Josef, Dr.; geb. Essen 1934; WG.: 1955 Abitur Essen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Berlin, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Hauptgeschäftsführer Bundesverband deutscher Kornbrenner, i. R.

CORNELIUS, Eike, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

CORNELIUS, Gert, RA Dr.; c/o Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/95190/0; Fax 0221/95190/90; http://www.cbh.de/anwaelte/index.htm; geb. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Gründung einer Rechtsanwaltskanzlei (mit Bastelberger Klaus), 1999 i. R.; F.: Zivilrecht, Familienrecht, Erbrecht, Arztrecht, Medizinrecht, Bankrecht, Berufsrecht der freien Berufe; Verö.: Zulässigkeit und Wirkung von Effektivklauseln 1957 (Dissertation); Son.: 1967-1979 Mitglied des Vorstands der deutschen Rechtsanwaltskammer, 1995-1999 Präsident des Anwaltsgerichtshofes Nordrhein-Westfalen

CORNELIUS, Joachim, Oberstadtdirektor Dr.; Rathaus, D 42269 Wuppertal, Deutschland; geb. 1934; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion

CORNELIUS-WINKLER, Joachim; Verö.: Rechtsschutzversicherungen 2004

CORNEWENER, A., Wiss. MA.

CORTS, Udo, Minister; Schlossplatz 1-3, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; pressestelle@hmwk.hessen.de; http://www.udo-corts.de; geb. Hannover 1955; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Gießen, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Staatssekretär, MdL Hessen, hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst; Son.: 2003 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 114

COSTEDE, Judith, Wiss. MA.

COTA, Carlos Leonel, LB; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsenglisch

COTTIER, Anton, Präsident Ständerat RA; Ständerat, Bundeshaus, CH 3003 Bern, Schweiz; Tel. 031/3229711; Fax 031/3224241; avocats.cottier-associes@mcnet.ch; http://www.parlament.ch; geb. Jaun 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Üchtland, Rechtsanwalt, 1987 Mitglied Ständerat, 2000/2001 1. Vizepräsident Ständerat, 2001/2002 Präsident Ständerat; Son.: Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz

COTTIER, Michelle, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

COURTH, Paul, Dr.; Deutsche Steuergewerkschaft, Friedrichstraße 169/170, D 10117 Berlin, Deutschland; geb. Hannover 1939; WG.: 1959 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion, Bankausbildung, 1977-1999 Bundesgeschäftsführer Dt. Steuer-Gewerkschaft, 1996 Generalsekretär der Union des Finanzpersonals in Europa

COUZIGOU, Iréne, LB; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg, Deutschland; Tel. 06221/482/405; F.: französisches öffentliches Recht, Rechtsfranzösisch

CRAILSHEIM, Cornelia Freifrau von, Dr.; geb. 1956; WG.: 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung

CRAMER, Doris, Ministerialrätin Dr.; WG.: 1998 Ministerialrätin im Gesundheitsministerium; Verö.: Der medizinische Dienst der Krankenversicherung 1998

CRAMER, Horst H., Dr.; WG.: MinRat; Verö.: Die Schwerbehindertenvertretung 1990, Jung Karl/Cramer Horst H. Schwerbehindertengesetz 1980, 2. A. 1980, 3. A. 1987, 4. A. 1992, 5. A. 1998, Werkstätten für Behinderte 1981, 2. A. 1997, 3. A. 2003

CRAMER, Konrad Niklas, Prof. Dr.; Universität Göttingen, Keplerstraße 10, D 37085 Göttingen, Deutschland; geb. 1933

CRAMER, Matthias, Wiss. MA.

CRAMER, Nicole, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

CRAMER, Ulrich, RA; geb. Ratibor 1921; WG.: 1941 Abitur, 1939-1941 Maschinenbaulehre, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953-1955 Regierungsrat, 1957 Verwaltungsgericht Oldenburg, 1960 Oberverwaltungsgericht, 1965-1981 Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Oldenburg, Rechtsanwalt

CRASS, Normen, Wiss. MA.; Verö.: Der öffentliche Auftraggeber 2004

CREMERS, Hartwig; Universität des Saarlandes, Im Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

CROFTS, Thomas, Wiss. MA.

CRONENBERG, Dieter Julius; geb. Neheim 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Lausanne, Aix-en-Provence, Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1958 OLG Hamm, Unternehmer, Bundestagsvizepräsident a. D., bis 1994 MdB

CRUMMENERL, Klaus, Stadtdirektor a. D.; Stadtdirektion Stadt Lüdenscheid, Worthstraße 26A, D 58511 Lüdenscheid, Deutschland; Tel. 02351/860426; geb. Lüdenscheid 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Münster, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967-1969 Gerichtsassessor, 1993-1999 Stadtdirektor

CRÜWELL, Bernd, Dr.; c/o Deutsche Industriebank AG, Zeppelinallee 38, D 60487 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/795999641; geb. Münster 1935; WG.: Banklehre, Studium  Rechtswissenschaft, 1966 Promotion, Direktor IKB Deutsche Industriebank AG

CSIKÓS-NAGY, Bela, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Sozialistische Marktwirtschaft 1988; Son.: Hon.-Prof. Univ. Wien

CUBBEDDU-WIEDEMANN, Maria Giovanna, LB Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; cubeddu@VR-Web.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; F.: Rechtsitalienisch

CUBE, Nicolai von, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 15a, D 37073 Göttingen, Deutschland

CULLMANN, Hans Jürgen, RA Dr.; c/o Aßhauer Cullmann Kranzbühler und Partner (GbR), Jägerhofstraße 31, D 40479 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/498873; Fax 0211/4980590; geb. Düsseldorf 1918; WG.: 1938 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, München, Köln, Freiburg im Breisgau, 1941 erste jur. Staatsprüfung, 1944 zweite jur. Staatsprüfung, 1944 Promotion, Rechtsanwalt

CUNNINGHAM, Daniela, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79085 Freiburg im Breisgau, Deutschland

CURILLA, Wolfgang, RA; c/o Dr. Grambow Greite Curilla, Holstenwall 10, D 20355 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/355055-0; Fax 040/35505555; geb. 1942; WG.: 1978 Umweltsenator, 1986-1991 Justizsenator, 1991-1993 Finanzsenator; F.: Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Verwaltungsrecht

CUYPERS, Manfred, Richter am OLG Dr.; Düsseldorf; WG.: 1975 Promotion Univ. Bochum, Richter am OLG Düsseldorf; Verö.: Die Revisibilität der strafrichterlichen Beweiswürdigung 1975 (Dissertation), Instandhaltung und Änderung baulicher Anlagen 1993, Rechtshandbuch der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden 1995, Bauvertragsrecht 1998, Der Werklohn des Bauunternehmers 2000, Das neue Bauvertragsrecht 2. A. 2002

CYPRIAN, Rolf Friedrich, Bürgermeister; geb. Herten 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Münster, 1959 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Amtsgerichtsdirektor, 1975 Bürgermeister

CYZCHOWSKI, Christian, RA Dr.; Berlin; Verö.: Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet hg. v. Bröcker Klaus Tim/Cyzchowski Christian/Schäfer Detmar 2003

CZAJKA, Dieter, Dr.; WG.: Vors. Richter am OVG; Verö.: Klein/Czajka Gutachten und Urteil im Verwaltungsprozess, 4. A. 1995

CZEGUHN, Ignacio, Wiss. Ass. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland; Verö.: Geschäftsfühigkeit - beschränkte Geschäftsfähigkeit - Geschäftsunfähigkeit 2003

CZERNER, Frank, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Sand 6/7, D 72076 Tübingen, Deutschland

CZERNICH, Dietmar, RA MMag. Dr. LL. M.; Czernich Hofstädter Guggenberger, Bozner Platz 4, A 6020 Innsbruck, Österreich; czernich@chg.at; http://www.chg.at/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Tübingen, Promotion Univ. Innsbruck, LL. M. Univ. New York, Rechtsanwalt, LB Univ. Innsbruck; F.: Gesellschaftsrecht, internationales Privatrecht, internationales Zivilverfahrensrecht; Verö.: Czernich/Glas Das Postgraduate an U.S. Law Schools 1994, Czernich/Tiefenthaler Die Übereinkommen von Lugano und Brüssel 1997, Czernich/Mayr Die europäischen Zuständigkeits- und Vollstreckungsübereinkommen (EuGVÜ und LGVÜ) 1998, Czernich/Heiss EVÜ - Das Europäische Schuldvertragsübereinkommen 1999

CZERWENKA, Beate, Dr.; Verö.: Rechtsanwendungsprobleme im internationalen Kaufrecht 1988, Herber Rolf/Czerwenka Beate Internationales Kaufrecht 1991

CZIESIELSKY, Marc, Wiss. MA.

CZYCHOWSKI, Christian, RA Dr.; Boehmert & Boehmert, Meineckestraße 26, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 030/31505150; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Berlin; F.: Markenrecht, Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht, EDV-Recht, Lizenzrecht; Verö.: Das Urhebervertragsrecht als wesentlicher Bestandteil des Urheberrechts in den Staaten Zentral- und Osteuropas 1996 (Dissertation), Bröcker Klaus T./Czychowski Christian/Schäfer Detmar Praxishandbuch Geistiges Eigentum im Internet 2003

CZYCHOWSKY, Manfred, Dr.; WG.: Ministerialrat, a. D.; Verö.: Wasserhaushaltsgesetz, 7. A, 1998, 8. A. 2003

DA GRACA ALVES BACH, Ana Maria, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Rechtsportugiesisch

DÄBRITZ, Erich, Dr.; Verö.: Patente 1994, 2. A. 2001

DACH, Eberhard, RA; Römerstraße 48, D 61352 Bad Homburg, Deutschland; Tel. 069/7183683; Fax 06172/488649; Verö.: Körner Harald Hans/Dach Eberhard Geldwäsche 1994

DACHROTH, Udo, RA; Dachroth Brugger & Partner, Grüner Weg 32, D 88400 Biberach, Deutschland; udo.dachroth@rawistbc.de; http://www.rawistbc.de; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1981 Rechtsanwalt

DAELE, Wolfgang van den, Prof. Dr.; Reichpietschufer 50, D 10785 Berlin, Deutschland; daele@wz-berlin.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Berlin (FU); Verö.: Kommunikation und Entscheidung 1996, Zivilgesellschaft - national und transnational 2004

DAERR, Hans-Joachim, Botschafter; Beauftragter der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle, Auswärtiges Amt 2A-D, D 11013 Berlin, Deutschland; Tel. 030/5000/4292; geb. Frankenstein/Schlesien 1943; WG.: 1964 Studium Rechtswissenschaft, Japanologie Univ. Tübingen, Bonn, Berlin (FU), 1968 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, Auslandsverwendung im auswärtigen Dienst (Brüssel, Japan, Nigeria), 1995 stellvertretender Politischer Direktor des auswärtigen Amtes, 1998 Botschafter in Pakistan, 2001 Beauftragter der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle

DAFNER, Carolin, Dr.; Verö.: Das öffentliche Wirtschaftsrecht der Teledienste 2003

DAHLHOFF, Günther, RA; c/o Buse Heberer Fromm, Kurfürstendamm 70, D 10709 Berlin, Deutschland; Tel. 030/327942-0; Fax 030/327942-22; RAEFROMM@aol.com

; geb. Münster 1936; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1992-1995 Botschaft Georgien, 1995-1996 Botschaft Haiti, Rechtsanwalt

DAHLMANNS, Gerhard, Dr. M. C. L.; Kisseleffstraße 10, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. Mönchengladbach 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Nationalökonomie, Geschichte Univ. Freiburg im Breisgau, Ann Arbor/Michigan, 1964-1966 Research Associate Harvard Law School, 1966 M. C. L., Univ. Marburg, 1969 Promotion Univ. Marburg, 1972 Doz. Univ. Marburg, 1975 LB, 1976-1985 Stadtrat dann Bürgermeister Marburg; F.: bürgerliches Recht, Verfahrensrecht, Rechtsvergleichung, internationales Privatrecht; Verö.: Der Strukturwandel des deutschen Zivilprozesses im 19. Jahrhundert 1971 (Dissertation)

DAHM, Miriam, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

DAHM, Wolfgang; Verö.: Das Recht der Angestellten im öffentlichen Dienst 1989, 2. A. 1994, Dahm/Höhlein Musterstellenbeschreibung und Musterstellenbewertung für die Kommunalverwaltung der Zukunft 2001

DAHME, Heinz, Dr.; Verö.: Sieder/Zeitler/Dahme Wasserhaushaltsgesetz 1981, Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp Bayerisches Wassergesetz (Lbl.), Sieder Frank/Zeitler Herbert/Dahme Heinz Wasserhaushaltsgesetz und Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 2000, 24. A. 2002, Sieder Frank/Zeitler Herbert/Dahme Heinz/Knopp Günther-Michael Wasserhaushaltsgesetz und Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 25. A. 2003, 27. A. 2004, 28. A. 2004

DÄHNE, Harald, Wiss. MA.

DÄHNE, Harald, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

DÄHNE, Horst, Dr.; Verö.: Dähne/Schelle VOB von A-Z, 2. A. 1994, 3. A. 2001

DAHNS, Christian, RA

DAIBER, Birgit, Wiss. MA.

DAIMAGÜLER, Mehmet; Thomas-Dehler Haus, D 10117 Berlin, Deutschland; mail@daima.de; http://www.daima.de; geb. Siegen 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Romanistik, Univ. Bonn, Kiel, MdB; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 118

DALHEIMER, Dorothe; Verö.: Die neue Verordnung zur Durchführung der Artikel 81 und 82 EG-Vertrag 2003, Dalheimer Dorothe/Feddersen Christoph/Miersch Gerald EU-Kartellverfahrensordnung 2005

DALIBOR, Marcel, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald, Deutschland

DALICHAU, Gerhard, Vizepräs. LSG; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident  Landessozialgericht Darmstadt

DALLA TORRE, Luca, Wiss. Ass. lic. iur. Fürsprecher; Universität Bern, Falkenplatz 18, CH 3012 Bern, Schweiz

DALLINGER, Peter, Dr.; geb. Stuttgart 1933; WG.: 1952 Studium Univ. Tübingen, Berlin (FU), München, Dijon, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 und 1961 Landratsamt Heidelberg, 1962 Staatsmin. Stuttgart, 1967-1969 Kanzleramt Bonn, 1992-1997 Berater in Sachsen; Verö.: Dallinger Peter/Bode Christiane/Dellian Fritz Hochschulrahmengesetz (Lbl.) 1978

DALLMAYER, Reinhard, RA Dr.; Bach, Langheid & Dallmayr, Maximiliansplatz 5 80333 München; Tel. 089/545877/0; Fax 089 /545/877/77; Muenchen@bld.de; http://www.bld.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, London, 1977 Promotion, 1980 Rechtsanwalt

DALLMEYER, Jens, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

DAMBMANN, Gerhard, Prof. Dr.; Curt-Goetz-Straße 20, D 55127 Mainz, Deutschland; journal@mail.uni-mainz.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Mainz

DAMKOWSKI, Wulf, Prof. Dr.; Wülpensand 33, D 22559 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/812262; Fax 040/41234150; WG.: Promotion, Prof. HWP Hamburg; F.: öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Hochschulverwaltung unter dem Hochschulrahmengesetz 1981; Son.: Kürschner 2005

DAMM, Sven Mirko, Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

DANCKERT, Peter Wilhelm, RA und Notar Dr. MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; peter.danckert@bundestag.de; http://www.spd-danckert.de; geb. Berlin 1940; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, München, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Rechtsanwalt, 1978 Notar, 1998 MdB; Verö.: Die Grenze zwischen der extensiven Auslegung und der Analogie im Strafrecht, 1967 (Dissertation); Son.: 1975 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 119

DANCO, Armin, Dr.; geb. Naugard 1927; WG.: Studium Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1971 Ministerium Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Entstehung der BRD und das Inkrafttreten des Grundgesetzes 1961 (Dissertation)

DÄNEKAMP, Franz, RA; Lehner, Dänekamp & Mayer Rechtsanwälte, Hans-Böckler-Straße 4, D 69115 Heidelberg, Deutschland; Tel. 0049/62 21/97 56/0; Fax 0049/62 21/97 56/4; Frank.Mayer@LDM-law.de; http://www.lehner-daenekamp.de; geb. Oldenburg 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Heidelberg, 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Rechtsanwalt Heidelberg

DANGA, Ioana, Wiss. MA

DANIELEWICZ-BETZ, Anna, LB Dr.; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsenglisch

DANIELOWSKI, Jürgen, OStA Oberbgm.; Hiroshimaplatz 1-4, D 37070 Göttingen, Deutschland; oeffentlichkeitsarbeit@goettingen.de; geb. Bad Landeck 1945; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Staatsanwalt, 1993 Oberstaatsanwalt Mühlhausen/Thüringen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 119

DÄNIKEN, Franz von, Staatssekretär Dr.; Staatssekretariat Departement für auswärtige Angelegenheiten, Bundeshaus West, CH 3003 Bern, Schweiz; Tel. 031/3223101; Fax 031/3224969; geb. Winterthur 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Zürich, 1976 Departement für auswärtige Angelegenheiten, Brüssel, 1978 Direktor für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe Bern, 1981 schweizerische Mission bei den EG Brüssel, 1986 Botschaftsrat Brüssel, 1986 Botschaftsrat London, 1989 Vizedirektor Abteilung für Völkerrecht, 1993 Botschafter und Chef der politischen Abteilung I, Staatssekretär eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten; Verö.: Rechts- und Tatfragen im Haftpflichtprozess 1976 (Dissertation)

DANKER, Christophe, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

DANKER, Claudia, Wiss. MA. Dr.

DANNENBRING, Fredo, Dr.; geb. Bremen 1926; WG.: Studium  Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Volkswirtschaft, 1955 auswärtiges Amt, 1982-1986 stellv. Generalsekretär für politische Angelegenheiten NATO-Generalsekretariat Brüssel, bis 1991 Botschafter und Leiter der ständigen Vertretung Deutschlands beim Sitz der Vereinten Nationen

DANNER, Wolfgang, Präs. Dr.; Frankfurter Straße 29-35, D 65760 Eschborn, Deutschland; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Freiburg im Breisgau, 1965 Promotion, 1966-1992 Bundesministerium für Wirtschaft, 1992 Präsident des Bundesausfuhramts; Verö.: Energierecht, 2. A. 1991, Obernolte Wolfgang/Danner Wolfgang Energiewirtschaftsrecht (Lbl.) 2000, fortgeführt und hg. v. Danner Wolfgang 2001, 2002, 44. A. 2003, 45. A. 2003, Energierecht hg. v. Danner/Theobald, 46. A. 2004, 47. A. 2004

DANNERS, Eric, Wiss. MA. Ass.

DANNHORN, Nina C., Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

DANNHORN, Wolfgang, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

DANY, Alexandra, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

DÄNZER-VANOTTI, Christoph, RA; e.on Ruhrgas AG, Huttropstraße 60, D 45138 Essen, Deutschland; Tel. 0201/184-4464; Fax 0201/184-4351; http://www.eon-ruhrgas.de; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, wissenschaftlicher Mitarbeiter Bundestag, Rechtsreferendar OLG Köln, 1985 Richter Arbeitsgericht Oberhausen, 1997-1999 Vorstandsmitglied Edelhoff AG & Co, seit 1999 Vorstandamitglied RAG Coal International AG Essen, seit 2005 E.ON Ruhrgas-Vorstandsmitglied Personal; Verö.: Der Unternehmer als Erfüllungsgehilfe des Staates 1994, Europäische Integration - Stand des Binnenmarktes und des Maastricht-Prozesses 1995, Verkehrsvermeidung Mobilitätsmanagement und Zurechnung der Mobilitätskosten - Elemente einer innovativen Verkehrspolitik 1995, Zehn Thesen zum Bündnis für Arbeit 2000, Eckpunkte einer zukünftigen Energiepolitik im Europäischen Binnenmarkt - Thesenpapier 2001, Das Kennzahlensystem im Personalmanagement der RAG Coal International AG 2002

DÄNZER-VANOTTI, Wolfgang, Dr.; geb. Karlsruhe 1926; WG.: 1958-1974 Hilfsreferent und Referent Bundesministerium der Finanzen, Richter am BFH a. D.

DANZMANN, Ulrike, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland

DASSLER, Frank, RA; Cadolzburgerstraße 6, D 91074 Herzogenaurach, Deutschland; Tel. 09132/78080; geb. 1956; WG.: Enkel von Rudolf Dassler (Gründer der Firma Puma), Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, EDV-Recht

DAU, Klaus, Dr.; geb. 1934; WG.: 1963 Promotion Univ. Köln, Ministerialdirektor, Leiter der Rechtsabteilung des Verteidigungsministeriums Deutschlands, 1999 a. D.; Verö.: Das Opportunitätsprinzip im Disziplinarrecht 1963 (Dissertation), Wehrdisziplinarordnung 1979, 2. A. 1990, 3. A. 1998, 4. A. 2002, (Frahm Heinrich) Böttcher Hans Viktor/Dau Klaus Wehrbeschwerdeordnung(, 3. A. 1986), 4. A. 1997; Son.: Wehrrecht und Friedenssicherung hg. v. Ipsen Knut 1999 (Festschrift), Würdigung NJW 2004, 2579 (Poretschkin Alexander)

DAUM, Gunnar Horst, FAVerwR FAStrafR Dr.; WG.: 2003 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Die Petition im Strafvollzug 2005 (Dissertation)

DAUM, Reinhard, RA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Son.: Präsident Anwaltsgerichtshof Hamburg

DAUM, Ulrich, Prof. Dr.; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998, Daum/Bueno Einführung in die spanische Rechtssprache 2. A. 2004, Daum/Sánchez/Becher Wörterbuch Recht (Spanisch-Deutsch/Deutsch-Spanisch) 2005

DAUM, Werner, Dr.; geb. Nürnberg 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Arabisch Univ. Frankfurt am Main, Pisa, Pavia, Lausanne, Kairo, Paria (ENA), 1973 auswärtiges Amt, Botschafter Deutschlands im Sudan; Verö.: Märchen aus dem Jemen 1983, Schröder Christel M./Antes Peter/Cancik Hubert/Daum Werner Die Religionen der Menschheit - Ursemitische Religion 1985, Jemen 1987, Die Königin von Saba 1988, Mare Erythraeum 1997, Albanien 1998, Im Land der Königin von Saba 1999 (Mithg.)

DÄUPER, Olaf, RA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, RA; Verö.: Gaspreisbildung und europäisches Kartellrecht 2003

DAVID, Peter; WG.: Studium Rechtswissenschaften, Richter OLG München

DAWE, Christian, Wiss. MA.

DE DIEGO, Alexander, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

DE SÉPIBUS, Joelle, Prof. Dr. LL.M.; av. Albert de Latour, B 1030 Schaerbeek, Belgien; joelle.desepibus@unifr.ch; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Freiburg im Üchtland

DE VRIES, Kolja, Wiss. MA.

DEARING, Albin; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Polizeirecht; Verö.: Das österreichische Gewaltschutzgesetz (Hg.) 2000, Polizeiarbeit gegen Gewalt gegen Frauen (Hg.) 1999 (übersetzt ins Englische), Sicherheitspolizeigesetz (Hg.) 1999, 2. A. 2000

DEBATIN, Helmut, Min.-Dir. a. D. Prof. Dr. LL. M.; c/o Schlütter Debatin & Bornheim, Stadtwaldgürtel 77, D 50935 Köln, Deutschland; Tel. 0221/9405060; Fax 0221/94050620; WG.: Ministerialdirigent a. D., Prof. Univ. Hamburg, Rechtsanwalt, Steuerberater; F.: Finanzrecht, Steuerrecht; Verö.: Debatin/Endres Das neue Doppelbesteuerungsabkommen USA/Bundesrepublik Deutschland, 1990, Doppelbesteuerung (Lbl.) hg. v. Debatin Helmut/Wassermeyer Franz, 2000, 2002 (begründet v. Korn Rudolf und Dietz Georg), 91. A. 2003, 95. A. 2005; Son.: Kürschner 2005, Hon.-Prof. Univ. Mainz, Außensteuerrecht, Doppelbesteuerungsabkommen und EU-Recht im Spannungsverhältnis (FS) hg. Brumester Gabriele u. a. 1997

DEBELIUS, Jörg, RA Dr.; c/o Zwanzig Hacke Meilke Debelius, Goethestraße 29, D 40237 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/682255; Fax 0211/682254; geb. 1941

DECKEN, Christoph von der, Dr.; Dresdner Bank AG, Jungfernstieg 22, D 20354 Hamburg, Deutschland; geb. Washington D. C. 1925; WG.: Bankdirektor, Vorstandsmitglied Dresdner Bank AG

DECKENBROCK, Christian, Wiss. MA.; Universität zu Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50923 Köln, Deutschland; WG.: Wiss. MA. Univ. Köln; F.: Arbeitsrecht

DECKER, Albert; geb. um 1920; F.: deutsche Rechtsgeschichte; Verö.: Die Benediktinerabtei Klingenmünster 1950; Son.: Kürschner 1954

DECKER, Andreas, Richter Dr.; Verwaltungsgericht München, Bayerstraße 30, D 80005 München, Deutschland; geb. 1960; WG.: 01. 03. 1997 Richter am VwG München; Verö.: Scholz/Decker Allgemeines Verwaltungsrecht 1996, Oestreicher/Schelter Kurt/Kunz Eduard/Decker Andreas Bundessozialhilfegesetz, 6. A. 2000, Scholz/Decker Die Kontrolle des Verwaltungshandelns, 6. A. 1995, Scholz/Decker Bayerisches Sicherheits- und Polizeirecht, 7. A. 1994, Decker Andreas/Konrad Christian Bayerisches Baurecht 2002, Decker Andreas/Konrad Christian Öffentlich-rechtliche Assessorklausuren mit Erläuterungen, 3. A. 2002, Öffentlich-rechtliche Akte 2000, Wolff Heinrich Amadeus/Decker Andreas Studienkommentar VwGO VwVfG 2005, Oestreicher SGB XII/SGB II hg. v. Decker Andreas, 46. A. 2005

DECKER, Ute, Wiss. MA.

DECKERT, Martina R., Wiss. Ass. Dr.; Verö.: Folgeorientierung der Rechtsanwendung 1995

DÉCSI, Gyula, Dr.; Verö.: Décsi/Karcsay Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Russisch-Deutsch 1990

DEDEK, Helge, Wiss. MA.; Universität Köln, Weyertal 115, D 50931 Köln, Deutschland

DÉDEYAN, Daniel, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Macht durch Zeichen 2004 (Dissertation)

DEDEYNE-AMANN, Jo, Univ.-Ass. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

DEDY, Eva, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

DEEG, Peter, RA; geb. Kissingen 1908; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Dozent Univ. Berlin, 1945 Rechtsanwalt Bad Kissingen; F.: deutsches Recht und seine Geschichte; Verö.: Hofjuden 1938, Die Judengesetze Großdeutschlands 1939; Son.: Kürschner 1940/1941, Klee Ernst Das Personenlexikon zum Dritten Reich 2003, 103

DEEG, Peter, Wiss. Ass.

DEFLERS, Isabelle, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland

DEGEN, Christian, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

DEGEN, Heide; Landtag Hessen, Schlossstraße 1-3, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; geb. Düsseldorf 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Würzburg, München, MdL Hessen

DEGENHARDT, Franz Josef, Dr.; geb. Schwelm 1931; WG.: Autor, Musiker, Rechtsanwalt

DEGENHARDT, Jörg, Wiss. MA. Ass.

DEGNER, Joachim, Vizepräs. a. D. Prof. Dr.; F.: Rechtsmaterien der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bremen

DEHMER, Hans, RA Dr.; Mozartstraße 5, D 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/31608; hhdehmer@aol.com; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer; Verö.: Die Betriebsaufspaltung 2. A. 1988, Umwandlungsrecht - Umwandlungsteuerrecht 1994, Umwandlungssteuererlass 1998 hg. v. Dehmer Hans 1998

DEHNICKE, Diether, Präs. a. D. Dr.; geb. Berlin 1925; WG.: Vater Diplomingenieur, Studium Univ. Berlin (HU), Washington, Seattle, Berlin (FU), 1957 Promotion, Académie de Droit International Den Haag, 1954 Gerichtsassessor, 1957 Landgerichtsrat, 1962 Kammergerichtsrat, 1965 Generalstaatsanwalt  LG Berlin, 1976-1990 Präsident des  Kammergerichts; Son.: Rotarier, 1983 Präs. der Juristischen Gesellschaft Berlin

DEHOUSSE, Renaud; Verö.: Europe after Maastricht 1994

DEILMANN, Barbara, RAin Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1989 Promotion Univ. Münster; Verö.: Die Entstehung des qualifizierten faktischen Konzerns 1990 (Dissertation), Die kleine Aktiengesellschaft 1997, 2. A. 2002, Die börsennotierte Aktiengesellschaft hg. v. Deilmann Barbara/Lorenz Manuel 2005

DEIMEL, Britta, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

DEINZER, Gerold, Wiss. MA.

DEISENHOFER, Ulrich, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Univ. München, Direktor des AG; Verö.: Die Entwicklung des privaten französischen Vormundschaftsrecht 1968 (Dissertation), Jugendrecht (begründet v. Deisenhofer August) 19. A. 1993, 25. A. 2003, Jugendwohlfahrtsrecht (begründet v.  Riedel Hermann) 8. A. 1983

DEITERS, Mark, Wiss. Ass. Dr.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

DELAHAIE, Sophie, Wiss. Ang.

DELBANCO, Heike, Wiss. Ass.

DELLA VALLE-ZIMMERER, Giuliana, LB; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; F.: Rechtsitalienisch

DELLINGER, Markus, ao. Univ.-Prof. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; Verö.: Dellinger Markus/Oberhammer Paul Insolvenzrecht 2002

DELLISCH, Kurt, RA Prof. Dr.; geb. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1955 Rechtsanwalt, 2002 Professor; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002,

DELLMANN, Hansjörg, Oberbundesanwalt Dr.; Oberbundesanwalt beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin, Deutschland; Tel. 01888/681/4100; Fax 01888/681/4252; http://www.bmi.bund.de/hintergrund/oba_einzel.html; geb. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, 16. 04. 1998 Oberbundesanwalt beim BVerwG, 31.12.2001 i. R.; Verö.: Die Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen 1966 (Dissertation)

DELLNER, Hans-Peter, RiFG Dr.; Finanzgericht München, Ismaninger Straße 95, D 81675 München, Deutschland; Tel. 089/92989/0; Fax 089/92989/300; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Regensburg, 01. 08. 2002 Richter FG München; Verö.: Schwachstellen der Europäisierung des Umsatzsteuerrechts 1993 (Dissertation), Dellner Hans-Peter/Gross Nikolaus/Ramb Jörg/Weinfurtner Ludwig Steuerrecht für Anwälte 2004

DEMBOWSKI, Jürgen, Vors. Richter OLG; OLG Frankfurt, Zeil 42, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 05. 1994 vorsitzender Richter OLG Frankfurt am Main

DEMBSKI, Jan, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 1, D 14195 Berlin, Deutschland

DEMEL, Michael, Wiss. MA.

DEMHARTER, Johann, Richter d. Bayer. Ob. LG; Bayerisches Oberstes Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München, Deutschland; geb. 1939; WG.: 01. 06. 1986 Richter am Bay. Ob. LG; Verö.: Grundbuchordnung (begr. v. Henke Fritz/Mönch Gerhard) 16. A. 1983, 17. A. 1986, 18. A. 1989, 19. A. 1991, 20. A. 1993, 21. A. 1995, 22. A. 1997, 23. A. 2000, 24. A. 2002, 25. A. 2005; Son.: Würdigung Praxis der freiwilligen Gerichtsbarkeit 2004, Heft 2, 56 (Kuntze Joachim)

DEMKO, Daniela, Wiss. MA.

DEMMEL, Ingrid; Verö.: Wankel Bernhard/Demmel Ingrid StPO-Fallrepetitorium 2. A. 2003

DEMMER, Johannes H., RA Dr.; Verwaltungsberufsgenossenschaft, Friedrichstraße 181, D 42551 Velbert, Deutschland; geb. Velbert 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1974 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Univ.-Ass., Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied der Verwaltungsberufsgenossenschaft; Verö.: Verfassungsrechtliche Grenzen staatlicher Regelungsbefugnis im Bereich des Wirtschaftsrechts - untersucht am Beispiel der Zusammenschlusskontrolle 1974 (Dissertation)

DEMUTH, Björn, RA StB Dr.; c/o CMS Hasche Sigle Rechtsanwälte, Schöttlestraße 8, D 70597 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/9764/321; Fax 0711/9764/930; Bjoern.Demuth@cms-hs.com; http://www.cms-hs.com/main.html; geb. Celle 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1995 Rechtsanwalt, 1997 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Rechtsanwalt Sigle Loose Schmidt-Diemitz, nunmehr CMS Hasche Sigle Stuttgart, 1999 Fachanwalt für Steuerrecht, 2002 Steuerberater; F.: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Schadensersatz nach unberechtigter Verfahrenseinleitung und Gegendarstellungsverlangen 1997 (Dissertation), Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

DEMUTH, Klaus, RA; c/o Demuth Schnöbel, Rathausplatz 2, D 85716 Unterschleißheim, Deutschland; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Knorre Jürgen/Temme Jürgen/Müller Peter/Schmid Reinhard/Demuth Klaus Praxishandbuch Transportrecht (Lbl.) 1999, 2001

DENEKE, Christoph, Wiss. Ang.

DENGLER, Andreas, Wiss. Ass.

DENGLER, Michael F., Assessor; Verö.: Die Haftpflichtversicherung, 2. A. 1999, 3. A. 2004

DENKHAUS, Wolfgang, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg, Deutschland

DENKHAUS, Wolfgang, Wiss. Ass.

DENNEWITZ, Bodo; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Die institutionelle Garantie 1932, Beamten- und Dienststrafrecht 1941, Verwaltung- und Verwaltungsrecht 1944, Der Föderalismus 1947; Son.: Kürschner 1950

DENZEL, Ulrich, RA Dr. LL. M; c/o Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Maybachstraße 6, D 70469 Stuttgart, Deutschland; Tel. 049/711/8997/108; Fax 049/711/855096; mailto:ulrich.denzel@gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com/_cms/anwaelte/de/709.html; geb. 1972; WG.: Studium Univ. Tübingen, Aix-en-Provence, Chicago, 1997 Maitre en Droit international, 2002 Master of Laws, 2003 Rechtsanwalt Gleiss Lutz Rechtsanwälte, 2004 Promotion Univ. Tübingen; F.: Kartellrecht; Verö.: Materielle Fusionskontrolle in Europa und den USA 2004

DENZINGER, Klaus, Vizepräs. LSG; geb. 2003; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident Landessozialgericht Baden-Württemberg

DENZLER, Günther, Dr.; Tiergartenstraße 19, D 96123 Litzendorf, Deutschland; Tel. 09505/950200; geb. Bamberg 1948; WG.: 1968 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Regensburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Studium Politikwissenschaft Univ. Bamberg, Promotion, 1975-1982 höherer Dienst der bayerischen Inneren Verwaltung, 1982-1996 Leiter der Personalabteilung und Vizekanzler Univ. Bamberg, 1994 Mitglied des Bezirkstags von Oberfranken, Regierungsdirektor, a. D., 1996 Landrat des Landkreises Bamberg

DEPEL, Michael, RA; Weih Depel Piper Rechtsanwälte & Notar, Fasanenstraße 85, D 10623 Berlin, Deutschland; info@weih-depel-pieper.de; http://www.weih-depel-pieper.de; geb. Köln 1966; WG.: 1988 Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

DEPRÉ, Peter, RA; Depré Rechtsanwälte, Kunststraße 13-16, D 68161 Mannheim, Deutschland; Tel. 0621/153800; Fax 0621/12078/0; geb. 1951; WG.: Rechtsanwalt Mannheim; Verö.: Die anwaltliche Praxis in Insolvenzsachen 1996, Depré Peter/Walter Bachman Die Praxis der Lohnpfändung 1999, Insolvenzordnung hg. v. Smid Stefan/Depré Peter 1999, 2. A. 2001, Praxis der Insolvenz hg. v. Beck Siegfried/Depré Peter 2003, Anwaltliche Praxis im Insolvenzrecht 2. A. 2005

DERPA, Ulrich, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

DERRA, Hans-Jörg, RA Dipl.-Volkswirt; Frauenstraße 14, D 89073 Ulm, Deutschland; dmp@derra-ul.de; http://www.derra.de; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Heidelberg, München, Frankfurt am Main, Rechtsanwalt

DESCHENAUX, Henri, Prof.; WG.: Prof. Universität Freiburg im Üchtland; Son.: Festgabe 1977 (Schriftenverzeichnis 619-623)

DESENS, Marc, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

DESKOVIC, Alexander, RA Dr.; geb. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1960 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

DESNITSKY, Ivan; geb. Peking 1922; WG.: Studium Ecole des Sciences Politiques Paris (Jura),  Schauspieler; Son.: mehr aks 100 Rollen in Film und Fernsehen

DESOUTTER, Vanessa, Lektorin LL. M.; Universität Augsburg - Sprachenzentrum, Universitätsstraße 2, D 86159 Augsburg, Deutschland; Tel. 0821/598/5592; Vanessa.Desoutter@sz.uni-augsburg.de; http://www.sz.uni-augsburg.de/franzhaf/index.htm; WG.: Lektorin Univ. Augsburg; F.: Rechtsfranzösisch

DESPEUX, Gilles, Wiss. MA. Dr.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

DETMERING, Wolf-Dietrich von; Medizinische Universität Lübeck, Ratzeburger Allee 160, D 23538 Lübeck, Deutschland; Tel. 0451/500-3003; detmering@zuv.mu-luebeck.de; geb. Posen 1941; WG.: 1964 Abitur Großburgwedel, 1968 erste jur. Staatsprüfung OLG Schleswig, 1973 zweite jur. Staatsprüfung OLG Hamburg, 1973-1976 Syndikus Univ. Kiel, 1976 Kanzler FH Dortmund, Kanzler Medizinische Hochschule Lübeck, 1984 Kanzler Univ. Berlin (FU), 1989 Kanzler Medizinische Univ. Lübeck

DETTMAR, Uwe, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Mühlhausen, Schillerweg 59, D 99974 Mühlhausen, Deutschland; Tel. 03601/454/0; Fax 03601/454/299; geb. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1977 Promotion Univ. Marburg, 05. 11. 1993 Vizepräsident LG Mühlhausen; Verö.: Materielle und formelle Funktion des Rangs im Grundstückssachenrecht 1977 (Dissertation)

DETZER, Klaus; Verö.: Detzer Klaus/Ullrich Claus Gestaltung von Verträgen mit ausländischen Handelsvertretern und Vertragshändlern 2000

DEUBIG, Bernhard Josef, Oberbgm.; Willy-Brandt-Platz 1, D 67653 Kaiserslautern, Deutschland; stadt@kaiserslautern.de; geb. Speyer 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Freiburg im Breisgau, 1975 Richter Landgericht Kaiserslautern, Oberlandesgericht Pfalz, 1999 Oberbürgermeister Kaiserslautern; Son.: 1992 Dozent FH Kaiserslautern, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 126

DEUFEL, Konrad, Oberstadtdirektor Dr.; Rathaus, Markt 1, D 31134 Hildesheim, Deutschland; geb. 1947

DEUSCHEL, Susanne, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

DEUTSCH, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

DEUTSCH, Christoph, Wiss. MA.

DEUTSCH, Markus, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/95514-0; Fax 069/95514-198; info@ffm.gleiss-law.com

; http://www.gleiss-lutz.de/; WG.: Unternehmensberatung im Bereich Wirtschaftsverwaltungsrecht; Verö.: Baeck/Deutsch Kommentar zum Arbeitszeitgesetz 1999, 2. A. 2004

DEUTSCH, Volker, Richter Dr.; Verö.: Deutsch Volker/Mittas Tatjana Titelschutz 1999, Deutsch/Ellerbrock Titelschutz 2. A. 2004

DEUTSCHER, Jörg, Wiss. MA.

DEWITZ, Ralf, Wiss. MA. Ref.

DEY, Jan Marten, Wiss. MA.

DICKERHOF, Elisabeth, Wiss. MA.

DICKMANN, Herbert, Dr.; geb. Düsseldorf 1920; WG.: 1950 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Notarvertretung, 1953-1965 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1954 Oberregierungsrat, 1964 Regierungsdirektor, 1965-1977 Beigeordneter Düsseldorf, 1977 Notarvertretung, 1977-1993 Beisitzer der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften Bonn, 1989 Diözesanrichter; Verö.: Die Rechtsnatur des Energieversorgungsvertrages 1952, Die Beseitigung behördlicher Bewilligungen durch Aufhebung oder Widerruf 1957; Son.: zahlreiche Ehrenämter, 1979 nebenberuflich Domdiakon in Köln

DIECKHOFF, Albrecht von; F.: Völkerrecht; Verö.: Die geschlossene Gesellschaft im deutschen Verwaltungsrecht 1926, Holdinggesetzgebung in Europa 1930, Das englische Adelsrecht 1930; Son.: Kürschner 1961, 1966

DIEDERICH, H., Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln, Deutschland

DIEDERICHS, Claus Jürgen, Prof. Dr.-Ing.; Univ. Wuppertal; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Prof. Univ. Wuppertal

DIEDRICH, Frank, Priv.-Doz. Dr. MLE.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wiss. MA. Univ. Rostock, 2003 Habilitation Univ. Rostock, 2004 Gastprof. TU Tiflis; Verö.: Präjudizien im Zivilrecht 2004 (Habilitationsschrift)

DIEHL, Friedrich; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1970

DIEHL, Hans, Oberstaatsanwalt a. D.; geb. 1935; WG.: 01. 05. 1989 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft beim Bayerischen Obersten Landesgericht, 2000 a. D.

DIEHL-LEISTNER, Barbara, Dr.; Verö.: Internationales Factoring 1992

DIEHR, Matthias, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10099 Berlin, Deutschland

DIEK, Heiko, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

DIEKEN, Frerich van, Prof.; geb. Juist 1933; WG.: 1960 Patent zum Kapitän auf großer Fahrt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Seefahrtlehrer Seefahrtschule Bremerhaven, 1970 Dozent, 1976 Professor Transportwesen Hochschule Bremerhaven, 1981 Rektor, 1996 a. D.; F.: Transportrecht, Versicherungsrecht

DIEKMANN, Thomas J., RA; Rechtsanwälte Dr. Schwarz von Saldern Diekmann, Rathausmarkt 5, D 20095 Hamburg, Deutschland; thomas.diekmann@weltrecht.de; http://www.weltrecht.de; geb. Wuppertal 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, 1976 Rechtsanwalt

DIEM, Andreas, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, RA; Verö.: Akquistionsfinanzierungen 2005

DIEM, Frank E. R., RA; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

DIEMER, Herbert, Bundesanwalt; WG.: 1993 Oberstaatsanwalt BGH, 2003 Bundesjustizministerium, 2005 Bundesanwalt BGH; Verö.: Naturschutz als kommunale Aufgabe 1982, Jugendgerichtsgesetz 1992, 2. A. 1995, 3. A. 1999, 4. A. 2002

DIEMER-BENEDICKT, Tanja, Wiss. MA. Ass.

DIEMERT, Dörte, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

DIENELT, Klaus, RiVG; WG.: Pressereferent VG Darmstadt; Verö.: Aktuelle Fragen zum Aufenthaltsrecht türkischer Staatsangehöriger 2001, Freizügigkeit nach der EU-Osterweiterung 2004

DIENERS, Peter, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1991 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Das Duell und die Sonderrolle des Militärs 1992 (Dissertation), Ehrhard Anhalt/Peter Dieners Handbuch des Medizinprodukterechts 2003, Zusammenarbeit der Pharmaindustrie mit Ärzten (Hg.) 2004

DIER, Josef, Vizepräs. LAG; geb. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Vizepräsident Landesarbeitsgericht Saarland

DIERCKS-HARMS, Kerstin; Verö.: Die erfolgreiche Anwaltsklausur 2003, Diercks-Harms Kerstin/Lemke-Küch Harald Das Assessorexamen - Rechtsanwaltsstation, 2. A. 2004

DIERLAMM, Alfred, RA Dr.; WG.: 1993 Promotion Univ. Trier, Rechtsanwalt Wiesbaden; Verö.: Ausschließung und Ablehnung von Tatrichtern nach Zurückverweisung durch das Revisionsgericht 1994 (Dissertation)

DIERSE, Walter, Ass.; geb. Lippstadt 1935; WG.: 1977 Landesgeschäftsführer DRK Landesverband Westfalen-Lippe, 1978 Geschäftsführer der Soziale Einrichtungen GmbH DRK Westfalen-Lippe, 1981 Geschäftsführer der Rotkreuz-Bildungswerk Westfalen-Lippe GmbH, 1990-1993 Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen, 1992-1993 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft des Spitzenverbandes der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen

DIESELHORST, Jochen, RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/369060; Fax 040/36906155; jochen.dieselhorst@freshfieldsbruckhaus.com; http://www.freshfields.com/l; geb. 1966; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Bonn, 1991 erste jur. Staatsprüfung, LL. M. Univ. Miami, 1992 wiss. MA. Univ. Hamburg, 1995 Promotion Univ. Hamburg, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Internet-Recht, Multimediarecht, E-Commerce, Medienrecht, Rundfunkrecht; Verö.: Was bringt das Urheberpersönlichkeitsrecht? 1995 (Dissertation)

DIEß, Wilhelm; F.: Urheberrecht; Son.: Kürschner 1954

DIESTER, Hans; F.: Wirtschaftsrecht; Verö.: Kommentar zum Wohnungseigentumsgesetz 1951, Sozialisierung ohne Skrupel 1952, Enteignung und Entschädigung nach altem und neuem Recht 1954; Son.: Kürschner 1954

DIETEL, Sascha, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

DIETER, Jürgen, Dr.; Marienstraße 6, D 12207 Berlin, Deutschland; Dr-Juergen-Dieter@t-online.de; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1982 Promotion Univ. Mannheim, Direktor Städtetag Hessen; Verö.: Gesetzliche und tarifvertragliche Grundlagen für die Tätigkeit gewerkschaftlicher Vertrauensleute, 1982 (Dissertation); Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 128

DIETERICH, Roland, RA Notar Dr.; Wagner Dieterich Maier-Ring, Marktstraße 12, D 88212 Ravensburg, Deutschland; dr.dieterich@wagner-rae.de; http://www.wagner-rae.de; geb. Biberach 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Tübingen, 1969 Promotion Univ. Tübingen, 1971 Rechtsanwalt, 1996 Notar; Verö.: Die Funktion der Öffentlichkeit der Parlamentsverhandlungen im Strukturwandel des Parlamentarismus 1970 (Dissertation)

DIETLEIN, Max Josef, Präs. VerfGH OVG i. R. Prof. Dr.; Sozietät Dr. Cornelius & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/9519084; Fax 0221/9519090; C-B-H@t-online.de; geb. Köln 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Köln, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, 1959 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Tätigkeiten am Oberverwaltungsgericht, im Bundesjustizministerium, 1980 Ministerialdirektor und stellvertretender Amtsleiter Bundesrat, Geschäftsführer des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat, Präsident des VerfGH und des OVG für Nordrhein-Westfalen, a. D., Rechtsanwalt; F.: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, weiter bürgerliches Recht; Verö.: Die Duplizität der Eheformen im germanischen römischen gräko-ägyptischen und indischen Recht 1958 (Dissertation), Dietlein Max Josef/Rebmann Eberhard AGB aktuell 1976, Der Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates 1983; Son.: Kürschner 2005, 1989 Hon.-Prof. Univ. Köln

DIETLMEIER, Stefan, RA Dr.; c/o Seufert Rechtsanwälte, Residenzstraße 12, D 80333 München, Deutschland; dietlmeier@seufert-law.de; http://www.seufert-law.de; geb. 1963; WG.: 1992 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Die Haftung englischer Rechtsanwälte für Fahrlässigkeit (Professional Negligence) 1994

DIETMEIER, Frank, Wiss. MA.

DIETMEIER, Frank, Wiss. MA. Dr.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf, Deutschland

DIETRICH, Myrian, Wiss. MA.

DIETRICH, Sascha, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

DIETRICH, Ute, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland

DIETRICH, Wolf-Dieter, Bundesanwalt; WG.: 1998 Oberstaatsanwalt BGH, 2005 Bundesanwalt BGH

DIETRICH, Wolfgang, Univ.-Doz. Dr.; Universitätsstraße 15, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Promotion, Univ.-Doz. Innsbruck

DIETSCHE, Konrad, OStA a. D.; Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen, Amtshausstraße 5, D 79761 Waldshut-Tiengen, Deutschland; geb. 1938; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Waldshut-Tiengen, 2003 a. D.

DIETZ, Antje, Wiss. MA.

DIETZ, Elisabeth, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

DIETZ, Fabian, RA Dr.; c/o Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten, Benrather Straße 18-20, D 40019 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 049/211/83040; http://www.hengeler.de/de/home.php; geb. 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, München, Zürich, 2003 Promotion Univ. München; Verö.: Aktien als Akquisitionswährung 2004 (Dissertation)

DIETZ, Florian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland

DIETZ, Ulrich, OStA; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim, Deutschland; geb. 1940; WG.: 05. 02. 1990 Oberstaatsanwalt Mannheim

DIETZE, Horst, Bezirksstadtrat a. D.; geb. Berlin 1927; WG.: Max-Planck-Oberschule Berlin, 1948-1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Senat Berlin, 1960 Leiter des Rechtsamts Wedding, Publizist; Verö.: Erfahrungen mit der Berliner Verwaltungsorganisation 2 Teile 1958/1964 (Mitverfasser), Zur Geschichte der Berliner Bezirksreform 1966-1971 1974, Über Kunstleihe und Bildereien (Hg.) 1982, Aspekte des Kunstverleihs (Hg.) 1986, Die Kunst ins Haus 1996; Son.: Mitbegründer des Verbands Berliner Verwaltungsjuristen

DIETZE, Lars, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

DIETZE, Lutz, Prof. Dr. Dr.; geb. Berlin 1940; WG.: 1972 Promotion Univ. Mainz, 1973 Prof. Univ. Bremen, 1982 Habilitation Univ. Osnabrück; F.: öffentliches Recht, Bildungsrecht, Rehabilitationsrecht, Gesundheitsrecht, Europarecht, Wissenschaftsdidaktik; Verö.: Reform der Lehrinhalte als Verfassungsproblem 1976, Von der Lehranstalt zur Lehrschule 1976, Das Berufsrecht des Beratungslehrers 1981, Elternrecht macht Schule 1981, 2. A. 1986, Durchlässigkeit des Schulwesens 1986, Mündlich - Ausgezeichnet 1999; Son.: Kürschner 2005

DIEZ-ECHLE, Barbara, OStA; Staatsnwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1938; WG.: 06. 08. 1990 Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe

DIGGELMANN, Oliver, OAss. Dr.; Universität Zürich, Rämistraße 74, CH 8001 Zürich, Schweiz; WG.: OAss. Univ. Zürich

DIJKZEUL, Dennis, Prof. Dr.; NA 02/27, D 44780 Bochum, Deutschland; dennis.dijkzeul@ruhr-uni-bochum.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Bochum

DILGER, Konrad, Prof. Dr.; geb. Dresden 1935; WG.: 1963 erste jur. Staatsprüfung München, 1966 Promotion (Dr. phil.) Univ. München, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Prof. für Arabistik und Islamwissenschaft Univ. Osnabrück

DILLERSBERGER, Siegfried, RA Dr.; geb. 1942; WG.: Vater Bürgermeister Kufstein, 1965 Promotion Univ. Innsbruck, 1973 Rechtsanwalt, 1974-1987 Bürgermeister Kufstein, 1979-1986 Landtag Tirol, 1986 Nationalratsabgeordneter, 1990 dritter Präsident des NR, 1993-1994 Bundesrat; Son.: FPÖ

DILLING, Olaf, Wiss. MA; Universität Bremen - FEU, Universitätsallee, D 28334 Bremen, Deutschland

DIMBECK, Franz Xaver, Richter; Amtsgericht Erding, Münchener Straße 27, D 85435 Erding, Deutschland; Verö.: JuRech Juristische Rechenhilfen, 3. A. 1999, 4. A. 2002 (CD-Edition 2003)

DIMITROWA, Petja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

DINGEMANN, Kathrin, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen, Deutschland

DINKHOFF, Holger, Wiss. MA. RRef.

DIRKSEN, Gebhard, Dr.; geb. 1929; WG.: Bankdirektor i. R., stellvertretender Vorstandsvorsitzender Norddeutsche Landesbank-Girozentrale

DIRR, Kathrin, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

DIRSCHMIED, Karl; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Arbeitslosenversicherungsrecht (Lbl.) 1980f., 2. A. 1990f., 3. A. 1996f., Dienstnehmerhaftpflichtgesetz 1972, 2. A. 1973, 3. A. 1992, Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz (Hg.) 1981, 2. A. 1991, 3. A. 1998, Karenzgeld 2000

DISDORN, Hannspeter, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Rruga Skenderbej 8, AL Tirana, Albanien; WG.: Abitur Karlsruhe, kaufmännische Lehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1964 Studium Dijon (Stipendiat der Stiftung Volkswagenwerk), 1964 Regierungsassessor in der Bundesfinanzverwaltung, 1965 auswärtiger Dienst, 1965/1966 Botschaft Dublin, 1967-1970 Tokyo, 1971-1974 Belgrad, 1974-1977 Zentrale auswärtiges Amt, 1977-1980 Kabul, 1980-1984 Zentrale, 1984-1985 Nato Defense College Rom, 1985-1989 Luanda und Saõ Tomé, 1995 Botschafter in Tirana/Albanien, a. D.

DISSELNKÖTTER, Hermann, RA; Burger Straße 32, D 61476 Kronberg, Deutschland; Tel. 0672/31901; geb. Sensweiler 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Feldmühle AG, 1962 Nestlé AG (Vevey/Schweiz), 1967 stellvertretender Geschäftsführer B. Sprengel & Co., 1976 Vorstandsmitglied der Deutschen Renault, 1982 Geschäftsführer der Kraft GmbH Eschborn

DISTEL, Joachim; Verö.: Die Errichtung des westdeutschen Zentralbanksystems mit der Bank deutscher Länder 2003

DISTELKÖTTER, Julia, RA LL. M.; Luther Menold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Arnulfstraße 126, D 80636 München, Deutschland; Tel. 0049/89/14331500; Fax 0049/89/14331510; julia.distelkoetter@de.eylaw.com; http://www.eylaw.com/Global/content.nsf/Germany_Law/Anwaelte_-_Distelkoetter_Julia_statisch; geb. 1973; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Regensburg, 2000 Rechtsanwältin, 2001 Studium Univ. Kapstadt/Südafrika (LL. M.); F.: IT-Recht, geistiges Eigentumsrecht

DITSCHERLEIN, Elke, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10099 Berlin, Deutschland

DITTMANN, Jörg, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

DITTMANN, Thomas, Bundesanwalt; geb. 1949; WG.: 09. 08. 2001 Bundesanwalt

DITTMAR, Raoul, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

DITTRICH, Carola, Wiss. MA.

DITTRICH, Sabine, Wiss. MA.

DITZEN-BLANKE, Joachim, Dr.; geb. Bremen 1925; WG.: Gymnasium Bremen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Kiel, Rechtsanwalt Bremen (bis 1954), Verbandsgeschäftsführer Remscheid, 1961-1963 Bürgermeister Remscheid, 1970 Verleger und Herausgeber Nordsee-Zeitung, 1976 Richter LAG Bremen, Geschäftsführer Ditzen GmbH & Co. Bremerhaven; Son.: Rotarier

DIWELL, Lutz, Staatssekretär; Bundesministerium des Innern, Alt-Moabit 1010, D 10559 Berlin, Deutschland; geb. Berlin 1951; WG.: 1971 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt LG Berlin, 1989 Senatsverwaltung für Justiz Berlin, 1994 Leiter Strafrechtsabteilung, 17. 01. 2002 Staatssekretär Senatsverwaltung für Inneres Berlin, 2003 Staatssekretär Bundesinnenministerium; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 131

DLOVANI, Zemfira, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

DOBERAUER, Wolfgang, RA Dr.; geb. Groß-Pawlowitz 1921; WG.: 1940 Abitur, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion, 1953-1965 Deutsche Unilever-Gruppe, 1966-1983 Vereinigte Papierwerke Schickedanz & Co. Fürth, 1973 Vorsitz der Geschäftsleitung, Generalbevollmächtigter Vereinigte Papierwerke, a. D.; Son.: Rotarier

DÖBLIN, Jürgen, Prof.; Marktplatz 13, D 65183 Wiesbaden, Deutschland; jdoeblin@fdp-wiesbaden.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Prof. für Betriebswirtschaftslehre FH Nürnberg; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 132

DOBNIG, Peter, Vizepräs. LG; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Vizepräsident Landgericht Regensburg

DODEGGE, Georg, Richter; Amtsgericht Essen, Postfach 10 02 63, D 45116 Essen, Deutschland; geb. 1957; WG.: 05. 04. 1989 Richter AG Essen; Verö.: Firsching Karl/Dodegge Georg Familienrecht Bd. 2, 6. A. 1999, Dodegge Georg/Zimmermann Walter Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychsichen Krankheiten 2000, Betreuungsrecht 2003

DODEL, Beate, Wiss. MA.; Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI), Walter-Flex-Straße 3, D 53113 Bonn, Deutschland

DODENHOFF, Wilhelm J., Vors. Richter BVerwG a. D. Prof. Dr.; Meßelstraße 43, D 14195 Berlin, Deutschland; Tel. 04762/517; geb. Sottrum 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Vanderbilt Univ. Nashville/Tennessee, 1952 Promotion, 1967-1995 Mitglied und Vizepräsident des StGH Bremen, vorsitzender Richter am BVG Berlin; F.: öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Stiftungen als Impulse für gesellschaftliche Neuordnungen (Mithg.) 1970, Verhalten der Gesellschaft zum Verbrechen und zur Strafe (Mithg.) 1971, Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts 12 Bde. (Mithg.); Son.: Kürschner 2005, 1973 Hon.-Prof. Berlin

DODT, Hans-Dieter, Vizepräs. d. LG; Landgericht Bielefeld, Niederwall 71, D 33602 Bielefeld, Deutschland; Tel. 0521/549/0; Fax 0521/549/1026; geb. 1941; WG.: 01. 07. 1996 Vizepräsident LG Bielefeld

DOEHNER, Rupert, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

DOERFERT, Carsten, Prof. Dr.; FH Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland; Tel. 0521/106/3746; carsten.doerfert@fh-bielefeld.de; http://www.aix5.fh-bielefeld.de/~doerfert/index.html; geb. Detmold 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte Univ. Bonn, Münster, 1992 Promotion Dr. jur., 1992/1993 Wiss. MA. Univ. Bielefeld, 1994-2000 RA Paderborn, 2001 Prof. FH Bochum, 2004 Prof. FH Bielefeld; F.: öffentliches Wirtschaftsrecht, Europarecht, Rechtsvergleichung, Rechtsgeschichte; Verö.: Das Archiv des öffentlichen Rechts 1885-1918 1993 (Dissertation), Europarecht 2001, 2. A. 2004

DOETSCH, Heinz Josef, Dr.; geb. Essen 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1952 Promotion, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Stadtverwaltung Mönchengladbach (Stadtrechtsrat),  Frankenthal (1959 Stadtrechtsrat, 1962 Stadtoberrechtsrat, 1964 erster Bürgermeister), a. D.; Son.: Aufsichtsratmitglied Deutscher Ring

DOETSCH, Peter A., RA Dr.; Verö.: Die betriebliche Altersversorgung in den Vereinigten Staaten von Amerika und der Bundesrepublik Deutschland 1986 (Dissertation), Guter Rat zu meinen Versicherungen 1992, Altersvorsorge für Manager 1998, Altersversorgung für Rechtsanwälte (Hg.) 2004, Doetsch Peter A./Jung Michael/Lenz Arne E. Anwaltsvorsorge 2004

DÖHLA, Dieter, Oberbgm. StA; Klosterstraße1, D 95028 Hof, Deutschland; ob@stadt-hof.de; geb. Stammbach 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Würzburg, 1973 Richter, Staatsanwalt, 1988 Oberbürgermeister Hof; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 133

DOHMEN, Anja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland

DOHNA, Inge, RA; Verö.: Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Das Standardwerk zum Architektenrecht (Lbl.), 3. A. 2000

DÖHRING, Erich, Richter Dr.; geb. um 1900; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1928 Promotion Univ. Halle, Richter, Amtsgerichtsrat Kiel; F.: Verfassungsrecht, Prozessrecht, deutsche Rechtsgeschichte; Verö.: Das Gesandtschaftsrecht der deutschen Einzelstaaten unter der Verfassung von Weimar 1928 (Dissertation), Geschichte der deutschen Rechtspflege seit 1500 1953, Die Erforschung des Sachverhalts im Prozess 1964, Geschichte der Kieler juristischen Fakultät 1965, Die gesellschaftlichen Grundlagen der juristischen Entscheidung 1977; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

DÖHRING, Silke, Wiss. MA.; Verö.: Ist das Strafverfahren vom Legalitätsprinzip beherrscht? 1999

DOHRN, Heike, Wiss. Ang.; geb. 1974; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, Straßburg, 2002 Promotion, Richter LG Koblenz; Verö.: Die Kompetenzen der europäischen Gemeinschaft im internationalen Privatrecht 2004

DOLCE, Rodolfo, RA Dr.; Dolce, Lauda Rechtsanwälte, Goethestraße 26-28, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; info@dolce.de; http://www.dolce.de/; geb. Monfalcone 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Frankfurt am Main, 1983 Rechtsanwalt

DOLDI, Günther, RA Dr.; geb. München 1922; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht

DÖLITZSCH, Simone, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

DOLL, Christine, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

DOLL, Günter, Vizepräs. d. LG; Landgericht Koblenz, Karmeliterstraße 14, D 56068 Koblenz, Deutschland; Tel. 0261/102/0; Fax 0261/101503; LGKO@justiz.rlp.de; geb. 1942; WG.: 04. 12. 1995 Vizepräsident LG Koblenz

DÖLL, Ines, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

DOLLHOPF, Michael, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

DOLLINGER, Franz-Wilhelm, Richter; geb. Bad Homburg; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1992 Richter am VG, 1994 Lehrbeauftragter FH Schwetzingen, 1998-2003 Wiss. MA BVG, 2003 Richter Landessozialgericht Baden-Württemberg; Verö.: Dollinger Franz-Wilhelm/Speckmaier Sabine Einführung in das Ausländerrecht 2. A. 2003

DÖLP, Michael, Vors. Richter LG; WG.: Richter OLG Celle, wiss. MA. BGH, vorsitzender Richter LG Wedemark

DÖLTL, Ferdinand, Hofrat Mag.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Leiter Abteilung Fischereiwesen im Amt der NÖ Landesregierung, Rechtreferent österreichisches Kuratorium Fischerei und Gewässerschutz; F.: Fischereirecht; Verö.: Das niederösterreichische Fischereirecht 1989, Döltl Ferdinand/Gürtler Rudolf Das niederösterreichische Fischereirecht 2. A. 2004, Das Grundverkehrsgesetz der Bundesländer (Lbl.) (begr. v. Zedtwitz) 1967f.

DOMBROWSKI, Harald, Dr.; geb. Frankfurt am Main 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, stellvertretender Beiratsvors. Verlagsgruppe Rhein-Main Mainz, Vorstandsmitglied Landesverband Groß- und Außenhandel für Hessen Frankfurt am Main, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Beiratsmitglied Commerzbank AG für Hessen; Verö.: Missbrauch der Verwaltungsmacht 1967 (Dissertation)

DOMINIK, Katja, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA. Univ. Göttingen

DOMINKE, Vera; Hogenset 22, D 26188 Edewecht-Husbäke, Deutschland; vera.dominke@bundestag.de; http://www.vera-dominke.de; geb. Hildesheim 1953; WG.: 1973 Studium Rechtswissenschaft, Sozialwirtschaft Univ. Göttingen, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Präsidentin FH Oldenburg, MdB; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 137

DONNERBAUER, Heribert, RA; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Rechtsanwalt, 2001 Nationalratsabgeordneter (ÖVP)

DONUS, Wolfgang, RA Dr.; Koeble Donus Fuhrmann Locher Rechtsanwälte, Kaiserpassage 8, D 72764 Reutlingen, Deutschland; donus@koeble-kollegen.de; http://www.koeble-kollegen.de; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1975 Rechtsanwalt, 1978 Promotion Univ. Tübingen; Verö.: Ausschließung und Überwachung des Verteidigers im Strafverfahren 1978 (Dissertation)

DOPHEIDE, Oliver, Wiss. MA. RRef.

DOPJANS, Günter, Prof. Dr.; Fachhochschule Reutlingen, Peter-Rosegger-Straße 204, D 72761 Reutlingen, Deutschland; Tel. 07121/271430; günter.dopjans@fh-reutlingen.de; geb. Osnabrück 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 wiss. MA. Univ. Münster, 1974 Prof. FH Reutlingen; F.: Privatrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Allgemeine Wehrpflicht und Geistlichenprivileg im sozialen Rechtsstaat 1972 (Dissertation), Einführung in das Wirtschaftsrecht 1978

DOPPLER, Heinrich, Staatsrat Dr. rer. pol.; Postfach 112109, D 20421 Hamburg, Deutschland; poststelle@bwa.hamburg.de; geb. Wien 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Saarbrücken, Bonn, 1975 Promotion Dr. rer. pol. Univ. Bonn, 1987 Ministerialrat Bonn, 1991 Ministerialdirigent, 2003 Staatsrat; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 137

DORAZIL, Wilfried; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Grunderwerbssteuergesetz (Hg.) 1987, Kommentar zum Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz (Lbl.) 3. A. 1990, Kapitalverkehrssteuergesetz - Kommentar 1992, 2. A. 1997, 90 Jahre Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich 1966, Grunderwerbssteuergesetz (Hg.) 2. A. 1977, 3. A. 1988, Finanzstrafgesetz (Lbl.) hg. v. Dorazil Wilfried/Harbich Heribert 1974f.

DORDETT, Alexander; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Die kirchliche Straf- und Zwangsgewalt bei Bellarmin und Suarez 1952, Der geistliche Charakter der kirchlichen Gerichtsbarkeit 1954, Die Ordnung zwischen Kirche und Staat 1958; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Convivium utriusque iuris hg. v. Scheuermann Audomar (Festschrift) 1976 (Schriftenverzeichnis 11-12)

DORENKAMP, Christian, Wiss. MA.

DÖRFLER, Karl Heinz; geb. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, vorsitzender Richter OLG Bamberg

DÖRFLER, Reinhard; Max-Joseph-Straße 2, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/5116-233; geb. Erlangen 1946; WG.: Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und  Oberbayern und des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags

DÖRING, Patricia, Wiss. MA.

DORMANN, Mirijam, Wiss. Ass.

DÖRMANN, Martin, RA MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; Martin.Doermann@t-online.de; http://www.Martin-Doermann.de; geb. Herten/Westfalen 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1992 Abgeordnetenmitarbeiter (Walter Rempe, Renate Schmidt, Anke Fuchs), 1997 Rechtsreferendar LG Köln, 1999 Rechtsanwalt Köln; F.: Zivilrecht, Arbeitsrecht; Son.: 1979 SPD

DORN, Rebecca, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

DORN, Ulrike, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland; WG.: Fakultätsass. Univ. Bonn; Verö.: Öffentliche Armenpflege in Köln von 1794-1871 1990 (Dissertation)

DORNBACH, Josef, RA Dr.; c/o Dornbach-Mackh Rechtsanwälte, Kurze Straße 28, D 71332 Waiblingen, Deutschland; mail@dornbach-mackh.de; http://www.dornbach-mackh.de/; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Wien, Promotion, 1980 Rechtsanwalt

DORNBERGER, Gerhard; F.: bürgerliches Recht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

DORNBLÜTH, Susanne; Verö.: Die europäische Regelung der Anerkennung und Vollstreckbarerklärung von Ehe- und Kindschaftsentscheidungen 2003

DÖRNDORFER, Josef; WG.: Oberamtsrat, Fachhochschullehrer; Verö.: Prozesskostenhilfe für Anfänger 1986, 2. A. 1995, 3. A. 2002, Der Streitwert für Anfänger 1988, 2. A. 1995, 3. A. 2003

DORNER, Markus, Univ.-Ass. Mag.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

DÖRNER, Klemens Maria, Vors. RiLAG; Verö.: Fälle und Lösungen aus der arbeitsrechtlichen Praxis 1991, Das arbeitsgerichtliche Verfahren 1993, 2. A. 1993, Dörner Klemens Maria/Luczak Stefan/Wildschütz Martin Handbuch Arbeitsrecht, 3. A. 2002, 4. A. 2004

DÖRNER, Norbert, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 Promotion Univ. Göttingen; Verö.: Die Prüfung von Rechtsweg und Zuständigkeitsvoraussetzungen 1968 (Dissertation), Tierisches im Recht 2003

DORNIS, Tim, Wiss. Ass.; WG.: wiss. Ass. Univ. Augsburg

DORR, Martin, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 3, A 8010 Graz, Österreich

DÖRR, Thomas, Vizepräs. LG; geb. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Vizepräsident LG Ulm/Donau

DÖRRIES, Andrea, Wiss. MA.; D, Deutschland; WG.: Wiss. MA. Univ. Göttingen.

DÖRSAM, Matthias, RA; c/o Eckert Dörsam Klette Rechtsanwälte

 

Eckert Dörsam Klette, Sofienstraße 17, D 69115 Mannheim, Deutschland; Dörsam@edk.de; http://www.edk.de; geb. Eberbach 1964; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Mannheim

DÖRTHE, Clemens, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

DOTTEN, Peter Karl, RA; Verö.: Axmann Mario/Bischoff Roland/Demuth Björn/Diem Frank/Dotten Peter Karl/Hauffe Ingo/Grams Holger/Rothenbacher Carmen Anwaltsrecht I 2003

DÖTZEL, Ingrid, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

DOUGLAS, Morton, Wiss. Ass.

DOUKOFF, Norman, Richter OLG M. A.; Oberlandesgericht München, Prielmayerstraße 5, D 80335 München, Deutschland; Tel. 089/5597/02; Fax 089/5597/3575; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Richter am OLG München; Verö.: Die zivilrechtliche Berufung 1998, 2. A. 2002, 3. A. 2005

DRAGASCHNIG, Alois, Hofrat Prof. Dr.; Argentinierstraße 8, A 1040 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht; Verö.: Die Krankenversicherung 1965, Der GmbH-Geschäftsführervertrag 1980; Son.: Hon.-Prof. Univ. Wien

DRÄGER, Dieter, Dr.; c/o RWE-DEA AG, Überseering 40, D 22297 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/6375-0; geb. Berlin 1939; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, Promotion, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1967/1968 Rechtsanwalt in Hamburg, 1968 Rechtsabteilung der Rheinpreussen AG (Deutsche Texaco AG), 1972  Persönlicher Referat des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Texaco AG, 1977/1978 Kaufmännischer Geschäftsführer der Caltex Deutschland (Deutsche Texaco AG), 1979 Vorstandsmitglied der Deutschen Texaco AG bzw. der RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie, 1997 Vorstandsvorsitzender RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie

DRASDO, Michael, RA; geb. Düsseldorf 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswissenschaft Univ. Köln, 1983 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, RA Neuss; F.: Wohnungseigentumsrecht, Mietrecht, Maklerrecht; Verö.: Der Verwaltungsbeirat 1995, 2. A. 1999, Die Eigentümerversammlung nach WEG 1999, 2. A. 2001, 3. A. 2004; Son.: Mitherausgeber Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungrecht

DRAUDT, Thomas, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

DREBES, Heiko, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

DRECKMANN, Ute, Dr. phil.; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft, Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie Univ. Bochum. 1977 Promotion Dr. phil., MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 2000 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 139

DREESEN, Ulrich, Botschafter; geb. Bonn 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung Bonn, 1977 Eintritt in den diplomatischen Dienst, 1977 Attachéausbildung im auswärtigen Amt Bonn, 1979 Wirtschaftreferent in Buenos Aires/Argentinien, 1982  Referent in der politischen Abteilung des auswärtigen Amtes, 1985 Vertreter des Botschafters in Port-of-Spain/Trindad und Tobago, 1988 Rechts- und Konsularreferent in Bukarest/Rumänien, 1989 Botschafter in Bangui/Zentralafrikanische Republik, 1991 Vortragender Legationsrat im Büro des Staatsministers im auswärtigen Amt Bonn, 1994 Botschafter in Vientiane/Laos

DREESMANN, Bernd; Postfach 12, NL 2501 CA Den Haag, Niederlande; Tel. 07/3305757; geb. Düsseldorf 1936; WG.: 1947 Gymnasium, 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 John Hopkins Univ., 1963 EG-Kommission Brüssel, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Deutsche Stiftung für Entwicklung, 1969 Deutsche Welthungerhilfe, 1991 EuronAid, Generalsekretär EuronAid

DREHER, Herbert Emil, Dr.; geb. Ettlingen 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 auswärtiges Amt Bonn, Teheran, Washington, Brüssel, 1966 Bonn, 1976 Botschafter in den Niederlanden, 1979 a. D.

DREHER, Kyra, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Mainz

DREHER, Sonja, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

DREIBUS, Heinz; geb. Mainz-Hechtsheim 1938

DREIER, Nils, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 25, D 94032 Passau, Deutschland

DREIMANN, Andrea, Wiss. MA. Ass.

DREISS, Uwe, Prof. Dr.; Vogelsangstraße 111, D 70197 Stuttgart, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. München; F.: Patentrecht; Verö.: Die kartellrechtliche Beurteilung von Lizenzvertragssystemen im amerikanischen und deutschen Recht 1972; Son.: Hon.-Prof. Univ. Stuttgart

DRENKHAHN, Kirstin, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

DRESENKAMP, Klaus; Verö.: Zivilakte, 2. A. 2002

DRESSEL, Christian Oliver, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaften, 1994 Promotion Univ. Bayreuth, RA in München; F.: IT-Recht, Medienrecht; Verö.: Die gemeinschaftsrechtliche Harmonisierung des europäischen Datenschutzrechts 1995 (Dissertation), Dressel Christian/Scheffler Hauke Rechtsschutz gegen Dienste-Piraterie 2003

DREßLER, Karl Georg, Vizepräs. OLG a. D.; geb. 1937; WG.: 16. 08. 1992 Vizepräsident OLG Bamberg, 01. 09. 2002 a. D.

DREWES, Jürgen; Industrie- und Handelskammer Aachen, Theaterstraße 6-10, D 52062 Aachen, Deutschland; Tel. 0241/4460211; Fax 0241/4460201; hgf@aachen.ihk.de; geb. Bremen 1948; WG.: 1966 Abitur in Stolberg bei Aachen, 1967 Bundeswehr, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn,  1973 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Richter LG Aachen, dann Industrie- und Handelskammer Aachen, 1997 Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Aachen

DREWES, Manfred, RA; Stapelkamp Rechtsanwälte, Mühlenweg 13, D 47608 Geldern, Deutschland; info@stapelkamp.de; http://www.stapelkamp.de; geb. Krefeld 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1974 Rechtsanwalt

DREYER, Malu, Ministerin; Bauhofstraße 9, D 55116 Mainz, Deutschland; min@masfg.rlp.de; geb. Neustadt/Weinstraße 1961; WG.: Studium Anglistik, Theologie Univ. Mainz, 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1987  erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Richterin auf Probe; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 141

DRIBBUSCH, Friedrich, Dr.; geb. Berlin 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU) und Göttingen, 1974 Promotion, 1969-1977 Vorstandsmitglied BASF AG

DRILLING, Carmen, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

DRINKUTH, Henrik, RA Dr.; CMS Hasche Sigle, Stadthausbrücke 1-3, D 20355 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/37630/362; Fax 040/37630/300; Henrik.Drinkuth@cmslegal.de; http://www.cmslegal.de/; geb. Mainz 1964; WG.: Banklehre Dresdner Bank AG Wiesbaden, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, Lausanne, Mainz, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Bielefeld, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Bankrecht, Börsenrecht, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmensakquisitionen, Handelsrecht; Verö.: Die Kapitalrichtlinie - Mindest- oder Höchstnorm? 1998 (Dissertation); Son.: LB Univ. Hamburg

DROEGE, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

DRÖGE, Henner, Wiss. MA. Dipl.-Jur.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

DROHLA, Jeanine, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

DRÖSE, Dietger, RA; Nickel, Dröse, Zabel, Scharff & Eiding, Ulanenplatz 12, D 63452 Hanau, Deutschland; droese@nickelonline.de; http://www.eiding-rechtsanwaelte.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt

DROST, Volker C. A., RA; Alte Rabenstraße 23, D 20148 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/41479431; Fax 040/4107500; geb. Hannover 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft; F.: Erbrecht, Familienrecht

DROSTE, Helmut; F.: Wettbewerbsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

DROSTE, Wilhelm, Notar Dr. MdL; Berliner Allee 21, D 40212 Düsseldorf, Deutschland; geb. Düsseldorf-Kaiserswerth 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, Traineeprogramm bei einer deutschen Großbank, 1992 Rechtsanwalt, 1993 Notarassessor, 1995 MdL Nordrhein-Westfalen, 1998 Notar OLG-Bezirk Düsseldorf, 1999 Promotion; Verö.: Die Entwicklung der kommunalen Selbstverwaltung der Stadt Düsseldorf in der Zeit von 1856 bis 1900 1999 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 141f.

DROSZD, Fredy, Staatssekretär; geb. Amberg 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Studium Veterinärmedizin Univ. München, 1977 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1980 Rechtsanwalt, Verwaltungsjurist, 1990 Sozialrichter, 1993 Direktor Sozialgericht Altenburg, 2001 Staatssekretär im Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern; F.: Sozialrecht

DRÜCK, Helmut, Dr. LL. M.; geb. Maulbronn 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Institut für Völkerrecht Univ. Göttingen, 1960 Promotion, 1963 LL. M. Harvard University, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 WDR Köln, 1980-1989 Sendeleiter u. stellv. Programmdirektor, 1991-1999 Vors. Studienkreis Rundfunk und Geschichte, Intendant RIAS Berlin, i. R.; Verö.: Die internationale Zusammenarbeit bei der friedlichen Verwendung der Atomenergie innerhalb Europas 1959, Gemeinsame Unternehmen in Staatenverbindungen 1961

DRÜCKE, Florian, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. Greifswald; Verö.: Kollektivinteressen und Wettbewerbsrecht 2004 (Dissertation)

DRÜEN, Klaus-Dieter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

DRÜGEMÖLLER, Albert, Wiss. MA.

DRYSCH, Thomas, Dr.; Verö.: Drysch Thomas/Weber Anselm Einkommensteuerrecht 2003

DUBBER, Markus Dirk, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Harvard, Stanford, 1991 Promotion Univ. Stanford (Dr. jur.), Prof. Univ. New York; F.: Strafrecht; Verö.: Criminal law 2002, The police power 2005, Einführung in das US-amerikanische Strafrecht 2005; Son.: Staatsbürgerschaft und Ausbildung in den Vereinigten Staaten von Amerika

DUBIEL, Martin, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

DUBOIS, G., Lektor; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; F.: französisches Recht, Rechtsfranzösisch

DUBOIS, Marcel, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

DÜCKER, Helmut, RA; Domsheide 3, D 28195 Bremen, Deutschland; geb. Leipzig 1936; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1965 Rechtsanwalt Bremen, Senatsverwaltung für Bildung Bremen, 1975-1983 Senatsdirektor, 1975 Vertreter des Senators, a. D.

DUDZUS, Wendt, Vizepräs. LAG; Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Siemensstraße 10, D 30173 Hannover, Deutschland; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 07. 1989 Vizepräsident LAG Niedersachsen, 2002 a. D.

DUENSING, Christoph, RA; geb. Hannover 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Freiburg im Breisgau, 1971 Geschäftsführer des Deutschen Beamtenbundes und des Landesbundes Niedersachsen

DÜHN, Matthias, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

DUIN, Garrelt, RA MdEP; geb. Leer 1968; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft, Theologie Univ. Bielefeld, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, MdEP; Son.: Mitglied des SPD-Parteivorstands, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 144

DUJMOVITS, Elisabeth, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

DUKEN, Hajo, RA; c/o Strauß Zier & Duken, Clemensstraße 8, D 80803 München, Deutschland; strauss-zier-duken@t-online.de

DULITZ, Stephan, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA. Univ. Leipzig, Univ. Potsdam

DÜLL, Rolf, Vizepräs. d. LG i. R.; geb. 1938; WG.: 01. 09. 1993 Vizepräsident LG Kaiserslautern, 2003 i. R.

DÜMIG, Michael, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

DUMOULIN, Franz Josef, Notar Dr.; Son.: Würdigung deutsche Notarzeitschrift 1999, 257 (Schmitz-Valckenberg Walter)

DUMPFHART, Peter, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Linz, Leiter Rechtsabteilung Pensionsversicherungsanstalt (Linz); F.: Sozialrecht, Pensionsrecht; Verö.: Gemeindemandat und Pensionsbezug 2003 (Dissertation), Pensionsrecht 2002, 2. A. 2004

DUNCKER, Arne Dirk, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

DUNKER, Daniela, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

DUNKL, Johann, Vors. Richter Dr.; Landesarbeitsgericht München, Winzererstraße 104, D 80797 München, Deutschland; geb. 1944; WG.: 01. 11. 1992 vorsitzender Richter; Verö.: Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1999

DÜNNWALD, Rolf, Prof. Dr.; geb. 1937; WG.: 1964 Promotion, Rechtsanwalt, 1978 Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH und Deutsche Orchestervereinigung Hamburg; Verö.: Die Rechtsstellung des Theaterindendanten 1964 (Dissertation)

DÜPPENBECKER, Antje, Wiss. MA. Ass.; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 10, D 44227 Dortmund, Deutschland; Dbecker@rp.uni-dortmund.de

DÜR, Alfons, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Feldkirch, Schillerstraße 1, A 6800 Feldkirch, Österreich

DÜRIG, Gerhard, Ministerialdirektor a. D.; geb. Breslau 1910; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft Univ. Breslau, 1937 zweite jur. Staatsprüfung, 1938 Postassessor der Reichspostdirektion Frankfurt an der Oder, 1950 Postrat, Oberpostrat, Oberpostdirektor Braunschweig, 1958 Referent und Leiter der Zentralabteilung Bundespostministerium, 1974 Ruhestand; Son.: Juristen im Portrait 1988, 280 (Büchting Hans-Ulrich)

DURL, Robert, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 3, A 8010 Graz, Österreich

DURNER, Wolfgang, Wiss. Ass. Dr. Dr. LL. M.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland; wdurner@jura.uni-muenchen.de; WG.: Wiss. Assistent Univ. München

DÜRR, Hansjochen; Verö.: Baurecht, 9. A. 1998, Dürr Hansjochen/Seiler-Dürr Carmen Baurecht - Rheinland-Pfälzisches Landesrecht 2000

DÜRRE, Günter, Dr.; geb. Berlin 1910; WG.: Ministerialdirigent und Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen a. D.

DÜRRSCHMIDT, Daniel, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Lange Gasse 20, D 90403 Erlangen, Deutschland

DÜSEL, Joseph, LOStA; Staatsanwaltschaft beim OLG Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg, Deutschland; Tel. 0951/833/0; Fax 0951/833/1440; Poststelle@sta-olg-ba.bayern.de; geb. 1945; WG.: 01. 06. 2000 leitender Oberstaatsanwalt OLG Bamberg

DÜSING, Mechthild, RA Notarin; Meisterernst Düsing Manstetten, Geiststraße 2, D 48151 Münster, Deutschland; http://www.meisterernst.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwältin, Notarin

DUSS, Vanessa, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Luzern, Kasernenplatz 1, CH 6000 Luzern, Schweiz

DÜSTER, Joachim, Generalkonsul; c/o Oman Studies Centre, Dieselstraße 4, D 75173 Pforzheim, Deutschland; geb. Pforzheim 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Genf, Tübingen, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Auswärtiges Amt, 1987-1989 Botschaft Damaskus, 1993-1996 Generalkonsul Dubai; Son.: 1975 Mitbegründer des Oman Studies Centre, 1992 Mitbegründer und Beirat der Deutsch-Omanischen Gesellschaft

DÜSTERHAUS, Dominik, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10099 Berlin, Deutschland

DUURSMA, Dieter, Dr.; WG.: 1997 Promotion Univ. Linz; Verö.: Duursma-Kepplinger/Duursma/Chalupsky Europäische Insolvenzverordnung 2002, Fusionskontrolle bei Banken 1997 (Dissertation), Internet-Recht hg. v. Plöckinger/Duursma/Mayrhofer 2003

DUVE, Christian, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; Verö.: Mediation und Vergleich im Prozess 1998

DUVE, Thomas, Wiss. Ass. Dr.

DUVERNELL, Helmut; F.: Rechtswissenschaft; Son.: Kürschner 1970

DUVIGNEAU, Johann Ludwig, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

DÜWELL, Franz Josef, Vors. Richter am BAG; Bundesarbeitsgericht Deutschlands, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; Tel. 0361/2636/0; Fax 0361/2636/2000; geb. 1946; WG.: Richter LAG Hamm, 1993 Richter BAG, 01. 09. 2001 vorsitzender Richter am BAG; Verö.: Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht 1994, Düwell Franz Josef/Lipke Gert-Albert Arbeitsgerichtsverfahren 2000, Betriebsverfassungsgesetz Handkommentar (Hg.) 2002, Weyand Joachim/Düwell Franz Josef Das neue Arbeitsrecht 2005

DUX, Günter Ernst Karl, Prof. Dr.; Universität Freiburg; Fax 0761/2033493; dux@uni-freiburg.de; geb. Blomberg/Lippe 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1962 Promotion (Dr. jur.) Univ. Bonn, 1972 Habilitation Soziologie, Sozialphilosophie Univ. Konstanz, 1973 o. Prof. Univ. Linz, 1974 Prof. Univ. Freiburg im Breisgau, 1995 Prof. Univ. Leipzig, 1998 emeritiert; F.: Rechtssoziologie, Sozialphilosophie; Verö.: Bundesrat und Bundesaufsicht 1962 (Dissertation), Strukturwandel der Legitimation 1976, Rechtssoziologie 1978, Der Täter hinter dem Tun - Zur soziologischen Kritik der Schuld 1988, Liebe und Tod 1992, Die Spur der Macht im Verhältnis der Geschlechter 1993, Geschlecht und Gesellschaft - Warum wir lieben 1994, Historische-genetische Theorie der Kultur 2000; Son.: Kürschner 2005

DWORKIN, Ronald, Prof. Dr. LLB; NYU School of Law, USA 10012 New York, USA; Tel. 212/9986000; ronald.dworkin@nyu.edu; http://www.nyu.edu/gsas/dept/philo/faculty/dworkin/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Harvard, Oxford, 1962-1969 Prof. Univ. Yale, 1969 Prof. Univ. Oxford, New York; Verö.: Taking rights seriously 1977, A matter of principle 1985, Law's empire 1986, Philosophical issues in senile dementia 1987, A bill of rights for Britain 1990, Life's dominion 1993, Freedom's law 1996; Son.: Würdigung in International journal of constitutional law 2003, 557-589 (Baxi Upendra)

DWORKIN, Terry M., Prof. Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; F.: Rechtsenglisch (GB)

DZAMKO, Daniel, Wiss. Ass. Fürsprecher; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz

DZWONNEK, Dorothee, Kanzlerin; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 4, D 44227 Dortmund, Deutschland; geb. Gelsenkirchen-Buer 1957; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, Auslandspraktikum Industrie- und Handelskammer Toronto, 1987-1996 Referentin im Ministerium für Wissenschaft und Forschung Nordrhein-Westfalen, 1996 Kanzlerin Univ. Dortmund

EBBEN, Heinz-Adolf, Dr.; geb. Kleve 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1957-1962 Regierungsassessor und Regierungsrat der Bezirksregierung Detmold und Kultusministerium Nordrhein-Westfalen, 1962-1984 Stadtdirektor Emmerich, 1984 Hauptgeschäftsführer der Deutsch-niederländischen Handelskammer Düsseldorf/Den Haag

EBEL, Franziska, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Van´t-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin, Deutschland

EBEL, Herbert; F.: Rechtswissenschaft, Arbeitsrecht, Sozialversicherung; Son.: Kürschner 1950, 1961

EBELING, Antje, Wiss. MA. Ref.

EBELING, Iris, Präs. BFH i. R. Dr.; WG.: 05. 11. 1999 Präsidentin Bundesfinanzhof, Mai 2005 Ruhestand

EBENBICHLER, Gerhard, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

EBENSPERGER, Stefan, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich

EBERHARDT, Anja, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Göttingen

EBERHARDT, Dietrich, Dr.; Universität Ulm, Oberer Eselsberg, D 89081 Ulm/Donau, Deutschland; WG.: Kanzler Univ. Ulm

EBERS, Martin, Wiss. MA. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland; Verö.: Informationspflichten und Vertragsabschluss im Acquis communautaire hg. v. Schulze Reiner/Ebers Martin/Grigoleit Hans 2003

EBERSPERGER, Stefan, Oberass. Dr.; Universität Luzern, Hirschengraben 31, CH 6003 Luzern, Schweiz

EBERT, Johannes, Richter AG Dr.; Amtsgericht Gemünden am Main, Friedenstraße 7, D 97737 Gemünden, Deutschland; Tel. 09351/809/0; geb. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 01. 10. 1991 Richter AG Gemünden am Main; Verö.: Ebert Johannes/Gregor Klaus/Günter Peter Die Anwaltsklausur in der zweiten juristischen Staatsprüfung 2003

EBERT, Kurt Wilhelm, Präs. a. D.; Hindenburgring 54, D 61348 Bad Homburg, Deutschland; geb. Eichen 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Marburg, Graz, erste jur. Staatsprüfung, 1950-1951 richterliche Tätigkeit AG Frankfurt am Main, LG Wiesbaden, 1951 Bundesschuldenverwaltung, Präsident der Bundesschuldenverwaltung Bad Homburg v. d. H., a. D.

EBERT, Rochus, Wiss. MA. Ass.; WG.: wiss. MA. Univ. Mainz

EBLING, Klaus, Dr.; WG.: Vizepräs. des BFH a. D.; Verö.: Ebling K./Heuermann B. Die Kindergeldauszahlung durch den Arbeitgeber 1996, Blümich EStG - KStG - GewStG - Nebengesetze hg. v. Ebling Klaus 2000, 2002, 2003, 84. A. 2004; Son.: verheiratet mit Iris Ebling Präsidentin BFH

EBNÖTHER, Kathrin, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

EBRAHIM-NESBAT, Shahryar, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

ECHTERMEYER, Sandra, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

ECHTERNACH, Jürgen, Staatssekretär a. D.; geb. Lauenburg/Pommern 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Hamburg, 1967 erste und zweite jur. Staatsprüfung, 1964-1970 und 1974-192 Landesvorsitzender CDU Hamburg, 1969 und 1973 Bundesvorsitzender Junge Union, 1969 Mitglied Bundesvorstand CDU, 1980-1994 MbB, Staatssekretär Bundesministerium für Raumordnung Bauwesen und Städtebau, 2004 Landesvorsitzender Senioren-Union Hamburg; Verö.: Wieder in Sicherheit leben 1977, Sicherheit für unsere Stadt 1977, Für eine freihetliche Politik 1978, Der Giftgas-Skandal 1979, Freiheitliche Politik gegen Kloses Linkskurs 1979, Hamburg vor neuen Herausforderungen 1981, Aus der Geschichte Altonas und der Elbvororte 1990

ECK, Angelika, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

ECKARD, Fabian, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

ECKARDT, Maternus; F.: Kirchenrecht; Son.: Kürschner 1966

ECKARDT, Wolfgang-Dietrich, Ministerialdirigent; geb. 1936; WG.: 01. 09. 1995 Ministerialdirigent Justizministerium Baden-Württemberg

ECKERT, Alexander, Assessor; geb. Nürnberg 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Erlangen-Nürnberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Assessor, Geschäftsführer Vauen Vereinigte Pfeifenfabriken Nürnberg GmbH und Prokurist Vauen Adolf Eckert KG

ECKERT, Dieter, Ministerialdirigent a. D. Prof. Dr. LL. M.; geb. Erfurt 1926; WG.: Studium Univ. Heidelberg, Berkeley/Kalifornien, 1952 Promotion Univ. Heidelberg, 1957 LL. M. Univ. Berkeley/Kalifornien, 1954 Justizdienst (1957 Landgerichtsrat), 1959-1991 Ministerialdienst, Ministerialdirigent, a. D.; F.: Lebensmittelrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bayreuth, 1979-1983 Präsident FAO/WHO Codex Alimentarius Commission, Ehrenmitglied der Europäischen Food Law Association

ECKERT, Dieter, Lt. Regierungsdirektor i. R. Dr.; geb. Mainz 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Üchtland, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Mainz, 1965 wiss. Ass. Univ. Mainz, 1968 Gerichtsassessor, 1969 Landgerichtsrat, 1972 Oberregierungsrat, 1972-1978 Regierungsdirektor, 1979-1980 Leitender Regierungsdirektor, 1996 i. R.

ECKERT, Franz, RA Dr.; geb. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1961 Rechtsanwalt

ECKERT, Hans-Georg, Richter; WG.: vorsitzender Richter OLG Rostock; Verö.: Wolf/Eckert/Ball Handbuch des gewerblichen Miet- Pacht- und Leasingsrechts, 5. A. 1987, 6. A. 1991, 8. A. 2000

ECKERT, Michael, RA; c/o Eckert, Dörsam & Kollegen, Sofienstraße 17, D 69115 Heidelberg, Deutschland; Tel. 06221/22001; Fax 06221/20111; RA@eckert.hd.uunet.de

; http://www.PWEB.uunet.de/eckert.hd/; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Arbeitszeugnisse schreiben und verstehen 2000

ECKERT, Michael, RA; Rechtsanwaltskanzlei Eckert Dörsam Klette, Sofienstraße 17, D 69115 Mannheim, Deutschland; Eckert@edk.de; http://www.edk.de; geb. Darmstadt 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Mannheim

ECKERT, Ralf, RA Dr.; c/o McDermott Will & Emery, Elisabethstraße 91, D 80797 München, Deutschland; Tel. 089/5908/2357; Fax 089/5908/1333; reckert@europe.mwe.com; http://www.mwe.com/munich/index.htm; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Bonn, Studienaufenthalt Washington D.C., 1992 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die beschränkte Steuerpflicht 1995 (Dissertation)

ECKERTZ, Rainer, RiLSozG; Verö.: Binder Stefan/Bolay Martin/Castendiek Jan/Eckertz Rainer/Groß Antje Sozialgerichtsgesetz 2003

ECKHARD, Birgit, Wiss. MA.

ECKHARDT, Andreas, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

ECKHARDT, Ulrich, Prof. Dr.; Berliner Festspiele GmbH, Budapeststraße 50, D 10787 Berlin, Deutschland; geb. Rheine 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1969 Kulturreferent Bonn, 1973 Intendant und Geschäftsführer der Berliner Festspiele GmbH, 1984 Beauftragter der 750-Jahrfeier Berlins 1987; Verö.: Gessler Ernst/Eckhardt Ulrich Aktiengesetz 1974

ECKHARDT, Wolf-Rüdiger, Bürgermeister; Rathaus, D 91555 Feuchtwangen, Deutschland; geb. Gelnhausen 1941; WG.: Bürgermeister Feuchtwangen

ECKHARDT II, Henry, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen, Deutschland

ECKHOLD, Thomas, Wiss. MA.

ECKSTEIN, Charlotte, Bundesrichterin a. D. Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, D 10623 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2007/0; Fax 0341/2007/1000; geb. 1926; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1950 Promotion, 1971 Richterin am BVG, Ministerialrätin im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1991 a. D.

ECKSTEIN, Ken, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

ECKSTEIN, Margrid, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle, Deutschland; http://www.sprachenzentrum.uni-halle.de/mitarbeiter.htm; F.: Rechtsenglisch (GB)

ECKSTEIN-PUHL, Christine, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

EDEBOHLS, Indra, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen, Deutschland

EDELMANN, Hervé, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Marburg, Rechtsanwalt Sozietät Thümmel Schütze & Partner (Stuttgart); Verö.: Die europäische Arbeitnehmerfreizügigkeit nach Art. 48 EWGV und ihre Auswirkungen auf den Zugang zum deutschen öffentlichen Dienst 1992 (Dissertation)

EDEN, Haro, Dr. Dipl.-Kfm.; Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee Konstanz, Schützenstraße 8, D 78462 Konstanz, Deutschland; Tel. 07531/2860143; Fax 07531/2860141; eden@konstanz.ihk.de; http://www.konstanz.ihk.de; geb. Lübeck 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Marburg, München, Freiburg im Breisgau, Hamburg, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Hamburg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Dipl.-Kfm Nürnberg, 1970-1982 Rechtsanwalt, 1970-1976 kaufmännischer Prokurist Maihak AG Hamburg, 1976-1978 Berater beim tunesischen Wirtschaftsministerium im Auftrag der DEG Köln, 1979 Gründung der Deutsch-tunesischen IHK Tunis, 1984-1990 Deutsche Handelskammer Deutschland-Schweiz Zürich, 1990 Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee Konstanz; Verö.: Die Mitwirkungsrechte des Betriebsrats bei Kündigungen im Zeitungswesen 1968 (Dissertation); Son.: Gründer der Repräsentanz der deutschen Wirtschaft in Bosnien-Herzegowina und Sarajewo

EDENHOFER, Wolfgang, Präs. AG; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Justizdienst Bayern, 01. 12. 1995 Präs. Amtsgericht München; Verö.: Palandt Otto Bürgerliches Gesetzbuch (Mitarbeit) 41. A. 1982, 62. A. 2003

EDLINGER, Sabine, Wiss. MA.

EGERER, Ralph, Wiss. MA.

EGETER, Istok, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Zürich; F.: Strafrecht; Verö.: Das ethnisch-kulturell motivierte Delikt 2002 (Dissertation)

EGGEL, Eberhard; geb. Breslau 1899; F.: bürgerliches  Recht; Son.: Kürschner 1961

EGGELING, Christian, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

EGGER, Alexander, Prof. Dr.; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1989 Promotion Univ. Wien, Studium Politikwissenschaft, 1993 Promotion Dr. phil., 2000 Référendaire EuGH, 2002 Habilitation Univ. Wien; F.: Europarecht; Son.: Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 394, 450

EGGER, Johann, Univ.-Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; Tel. 0507/8184; Fax 0507/2730; johann.egger@uibk.ac.at; geb. Innsbruck 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1974 Promotion Univ. Innsbruck, 1998 Habilitation, 02. 07. 1998 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck (Gerhard Schnorr/Gustav Wachter); F.: europäisches Arbeitsrecht, österreichisches Arbeitsrecht, Sozialrecht; Verö.: Soziale Dimension in der EU 1995, Das Arbeits- und Sozialrecht der EG und die österreichische Rechtsordnung 1998; Son.: Kürschner 2005, Hummer Paradigmenwechsel im Europarecht zur Jahrtausendwende 2004, 447

EGGER, Katja Manuela, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

EGGER, Norbert, Bürgermeister Dr.; Rathaus E 5, D 68159 Mannheim, Deutschland; Tel. 0621/2939320; geb. Weinheim 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Heidelberg, Verwaltungsratsvorsitzender des Verkehrsverbandes Rhein-Neckar GmbH, 1989 Erster Bürgermeister Stadt Mannheim

EGGERS, Carsten, RA Notar; Knauthe Eggers Rechtsanwälte, Leipzigerplatz 10, D 10117 Berlin, Deutschland; eggers@knauthe-eggers.com; http://www.knauthe.com/; geb. Cincinnati/USA 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Köln, München,1984 Rechtsanwalt, 1996 Notar

EGGERS, Winfried, Dr.; c/o Goutier & Partner GbR, Maybachstraße 12, D 50670 Köln, Deutschland; Tel. 0221/1391148; Fax 0221/1391148; WG.: Finanzrichter a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Steuerrecht in der Praxis hg. v. Eggers Winfried/Flore Ingo/Harenberg Friedrich 2000

EGGERT, Matthias, Wiss. MA.

EGGERT, Tanja, Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Schwarzgeldzahlungen an Arbeitnehmer 2005 (Dissertation)

EGGLMEIER-SCHMOLKE, Barbara, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg

EGLOFF, Ingo, RA; Schlossstraße 12, D 22041 Hamburg, Deutschland; http://www.SPD-Fraktion-Hamburg.de; geb. Hamburg 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Rechtsanwalt; Son.: 1975 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 150

EGLY, Hans, Richter am BFH a. D.; geb. 1911; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Gießen, Reichsfinanzverwaltung, 1940 Kriegsdienst, Landesfinanzamt, Tätigkeit beim Oberfinanzpräsidenten Koblenz, Ministerium für Finanzen und Wiederaufbau Rheinland-Pfalz, 1963 Richter BFH, 1973 vorsitzender Richter BFH, 1979 a. D.; Verö.: Grunderwerbsteuergesetz (begründet v. Boruttau Ernst Paul/Klein Otto 1940), 8. A. 1965 (bearbeitet v. Egly Hans), 9. A. 1971, 10. A. 1977, 11. A. 1982, 12. A. 1986, Egly Hans/Klenk Friedrich Gesellschaftssteuer-Kommentar, 4. A. 1982

EHINGER, Uta, Richterin am Kammergericht Dr.; Verö.: Kindes- Trennungs- und Geschiedenenunterhalt 1994, 2. A. 1996, 3. A. 1998, Unterhaltsrecht 2003

EHLERS, Friedrich, RA Notar; Ehlers und Klinkhardt Rechtsanwälte, Florianstraße 3, D 44139 Dortmund, Deutschland; f.ehlers@ehlers-klinkhardt.de; http://www.ehlers-klinkhardt.de/; geb. Hamburg 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1973 Notar

EHLERS, Harald, Prof. Dr.; Fachhochschule Kiel, Sokatesplatz 2, D 24149 Kiel, Deutschland; Tel. 0431/210/0; http://www.fh-kiel.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Kiel, Prof. Fachhochschule Kiel; Verö.: Der stillschweigende Verwaltungsakt 1970 (Dissertation), Ehlers Harald/Jurcher Michael Der Börsengang von Mittelstandsunternehmen 1999, Ehlers Harald/Drieling I. Unternehmenssanierung nach der Insolvenzordnung, 2. A. 2000, Die Stilllegung einer Betriebsabteilung 2002

EHLERS, Paul Nikolai, Prof. Dr. iur. Dr. med.; Richard-Strauss-Allee 22a, D 42289 Wuppertal, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Medizin, Promotion, Prof. Univ. Heidelberg; F.: Medizinrecht

EHLING, Klaus, Bgm.; Berliner Platz 1, D 46395 Bocholt, Deutschland; buergermeister@mail.bocholt.de; geb. Wettringen 1960; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1990 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Stadtdirektor Bad Driburg, 1999 Bocholt; Son.: 1979 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 152

EHM, Marcus, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

EHM, Michael, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

EHMANN, Erik, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. München; Verö.: Schuldanerkenntnis und Vergleich 2005 (Dissertation)

EHMANN, Frank, RA Dr.

EHMAYR, Hans Joachim, Dr.; Oberster Gerichtshof, Schmerlingplatz 10-11, A 1016 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsident OGH

EHMKE, Hans Thomas; Am Deich 64e, D 28199 Bremen, Deutschland; ehmke@uni-bremen.de; http://www.spd-bremen.de; geb. Bremen 1978; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bremen, Mitglied Bürgerschaft Bremen; Son.: 1995 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 152

EHNI, Karl Heinz, Vors. Richter a. D.; geb. 1936; WG.: 01. 04. 1979 vorsitzender Richter LG Stuttgart, 23. 12. 1996 vorsitzender Richter OLG Stuttgart, 2001 a. D.

EHRENBERG, Ulrich, Wiss. Ass.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt, Deutschland

EHRET, Christian, Wiss. MA.

Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

EHRING, Ch., Wiss. MA.

EHRKE, Tina, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 2, A 8010 Graz, Österreich; WG.: 2001 Promotion Univ. Graz; Verö.: Konsenstechniken im Abgabenrecht 2001(Dissertation), Verbindliche Auskünfte im österreichischen Abgabenrecht 2003

EHRLICH, Dietmar, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Promotion Univ. Würzburg; Verö.: Die rechtliche Stellung der freien Wohlfahrtsverbände 1971 (Dissertation), Neumann Kerstin/Ehrlich Dietmar Zahlung und Zahlungssicherung im Außenhandel (begründet v. Zahn Johannes C. D.) 6. A. 1986, 7. A. 2001; Son.: Kürschner 2005

EHRLICH, Hans, Prof.; geb. Kuchen/Kreis Göppingen 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1976 freier Journalist und Schriftsteller; Son.: Hon.-Prof.

EIBICH, Stephan M., Wiss. MA.

EICHAMMER, Stefan, Wiss. Ass. LL.M.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Bayreuth, Attorney at Law (New York)

EICHELBERGER, Jan, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

EICHER, Heinz, Staatssekretär a. D. RA; geb. Mannheim 1924; WG.: Abitur, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Staatssekretär Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, a. D.; F.: Sozialrecht

EICHER, Wolfgang, Richter; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/3107/1; Fax 0561/3107/475; geb. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 28. 07. 1992 Richter Bundessozialgericht; F.: Arbeitsförderungsrecht; Verö.: Spellbrink Wolfgang/Eicher Wolfgang Kasseler Handbuch des Arbeitsförderungsrechts 2003, SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende hg. v. Eicher Wolfgang/Spellbrink Wolfgang 2005

EICHERT, Christof, Oberbgm. Dr.; geb. Bochum 1953; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Heidelberg, Erlangen, Freiburg im Breisgau, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Konstanz, Oberbürgermeister Ludwigsburg; Verö.: Obdachlosigkeit und polizeiliche Intervention, 1986 (Dissertation); Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 153

EICHHORN, Franz-Ferdinand, RA Dr.; geb. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Königsberg, Berlin (FU), Köln, Innsbruck, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Innsbruck

EICHHORN, Peter, Prof. Dr. Dr. h.c.; Verö.: Verwaltungslexikon, 3. A. hg. v. Eichhorn Peter/Jann Werner/Friedrich Peter/Oechsler Walter/Püttner Günter/Reinermann Heinrich 2003

EICHINGER, Julia, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien, Österreich

EICHLER, Anna Katharina, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

EICHMANN, Helmut, RA Dr.; Maximilianstraße 58, D 80538 München, Deutschland; Tel. 089/212350; Fax 089/220287; postmaster@grunecker.de; http://www.grunecker.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Die vergleichende Werbung in Theorie und Praxis 1967 (Dissertation), Eichmann Helmut/Falckenstein Roland von Geschmacksmustergesetz 1988, 2. A. 1997, 3. A. 2005

EICKE UND POLWITZ, Ernst von, Dr.; 030/2184172; geb. Polwitz 1929; WG.: 1950-1954 Studium Rechtswissenschaft, 1957-1959 Osteuropakunde, 1955 Promotion, 1959 Generalsekretär der deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde Berlin; F.: Osteuroparecht

EICKEN, Kurt von, Richter i. R.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vorsitzender Richter KG Berlin; Verö.: Eicken Kurt von/Lappe Friedrich/Madert Wolfgang Die Kostenfestsetzung 17. A. 1987, 18. A. 2003, Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, 15. A. 2002, Gerold/Schmidt/Eicken/Madert/Müller-Rabe Rechtsanwaltsvergütungsgesetz 16. A. 2004; Son.: Würdigung NJW 2000, 3045 (Lappe Friedrich)

EICKENBOOM, Peter, Staatssekretär; Poststelle@bmvg.bund400.de; geb. Bonn 1942; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion Univ. Bonn, 1998 Direktor deutscher Bundestag, 2002 Staatssekretär Bundesministerium für Verteidigung; Verö.: Der preußische erste vereinigte Landtag von 1847 1976 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 155

EICKMEIER, Gerhard, Oberstadtdirektor Dr.; geb. Eidinghausen 1931

EICKMEYER, Horst, Oberbürgermeister Dr.; Rathaus, Kanzleistraße 15, D 78462 Konstanz, Deutschland; geb. Herford 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, München, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion Univ. Bonn, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Bürgermeister Meersburg/Bodensee, 1980 Oberbürgermeister Konstanz; Verö.: Die strafrechtliche Behandlung der Heranwachsenden nach § 105 des Jugendgerichtsgesetzes 1963 (Dissertation), Sparpolitik - Wirtschaftsflaute - Politikflaute? 1983

EIDAM, Gerd, RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt Burgwedel; Verö.: Industriestrafrechtsschutzversicherung 1994, Straftäter Unternehmen 1997, Nachbarrecht in Sachsen-Anhalt 1998, Unternehmen und Strafe 1993, 2. A. 2001

EIDAM, Lutz, Wiss. MA. LL. M.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

EIDING, Lutz, RA Dr.; eiding@nickelonline.de; http://www.nickelonline.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, RA, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Strafrechtlicher Schutz elektronischer Datenbanken 1997, Verwaltungsrecht - Muster und Erläuterungen hg. v. Eiding Lutz/Baumann Wolfgang 2002, Eiding Lutz/Ruf Lothar/Herrlein Jürgen Öffentliches Baurecht in Hessen 2003

EIERMANN, Urs, RA; c/o Dr. Beyer & Partner Rechtsanwälte Steuerberater, Ismaninger Straße 102, D 81675 München, Deutschland; eiermann@beyer-partner.de; http://www.beyer-partner.de; Verö.: Klaßen Kurt/Eiermann Urs Das Mandat in WEG-Sachen 1999, 2. A. 2002

EIFF, Hansjörg, Botschafter a. D.; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, Aix-en-Provence, Turin, 1961 auswärtiger Dienst Deutschlands (Abidjan, Tel Aviv, Belgrad, Wien), 1988 Botschafter  in Belgrad/Jugoslawien, 1992 a. D., Beauftragter der Bundesregierung für humanitäre Hilfsaktionen, 2001 ziviler Vertreter der Nato in Mazedonien

EIFFLER, Sven-R., Wiss. MA. RA Dr.; geb. Berlin 1966; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, LB Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, 1996 wiss. MA. Humboldt Univ. Berlin; F.: Verfassungsrecht, Polizeirecht, Ordnungsrecht, internationaler Menschenrechtsschutz; Verö.: Die Auslegung unbestimmter Schrankenbegriffe der EMRK durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 1999

EIGENDORF, Manfred; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Besteuerung der Golfvereine 1991, 2. A. 1995, 3. A. 1997, 4. A. 1999, 5. A. 2002, Abgabenordnung (begründet v. Klein Franz) 3. A. 1976, 4. A. 1978, 5. A. 1982, 6. A. 1987, 7. A. 1991, 8. A. 1997

EILMANN, Götz, RA Dr.; c/o Linklaters, Oppenhoff & Rädler, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; mailto:goetz.eilmann@linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/people/peopledetail.asp?personid=712; WG.: 1982 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Frankfurt am Main, Studium Rechtswissenschaft Univ. Philadelphia, 1991 Associate Oppenhoff & Rädler, 1994 Junior Partner Oppenhoff & Rädler, 1997 Partner Oppenhoff & Rädler, 2001 Partner Linklaters, Oppenhoff & Rädler; Verö.: Die Abgrenzung des reisevertraglichen Gewährleistungsrechts vom Recht der allgemeinen Leistungsstörungen unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsnatur des Reisevertrages 1990 (Dissertation)

EIMER, Martin, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

EINMAHL, Rolf, RA; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; rolf.einmahl@landtag.nrw.de; geb. Aachen 1949; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Son.: 1968 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 156

EISELSBERG, Maximilian; Verö.: Kreditwesengesetz (Hg.) 1979, Firmenbuchgesetz (Hg.) 1991, Bankwesengesetz (Hg.) 1993, Spaltungsgesetz (Hg.) 1994, Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Hg) 1996, Gesellschaftsrecht in Europa (Hg.) 1997, AktG 2001, 2. A. 2004

EISELSTEIN, Claus, Prof. Dr.; Verö.: Kilian Michael/Eiselstein Claus Grundfälle im Staatsrecht 1984, 2. A. 1988, 3. A. 1994, 4. A. 2003; Son.: Kürschner 2005

EISELT, Gerhard, Prof. Dr.; Von-Wetterstein-Straße 6, D 14195 Berlin, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht; Verö.: Grundriss des Schulrechts in Berlin 1980; Son.: Hon.-Prof. Univ. Berlin (FU)

EISENBERG, Johannes, RA; Rechtsanwälte Eisenberg & Dr. Stefan König, Görlitzer Straße 68, D 10997 Berlin, Deutschland; Tel. 030/6112021; Fax 030/6112315; eisenberg@rakoenig.de; http://www.ra-koenig.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Rechtsberater der taz; F.: Strafrecht, Presserecht, privates Baurecht

EISENBERG, Werner, Präs. LG; Landgericht Kassel, Frankfurter Straße 11, D 34117 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/912/0; Fax 0561/912/1010; geb. 1947; WG.: 01. 03. 1994 Vizepräsident AG Gießen, 2000 Präsident LG Kassel

EISENBERGER, Iris, Univ.-Ass. Mag.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich; Verö.: Norm und Normvorstellung - Festschrift für Bernd-Christian Funk (Mithg.)

EISENBERGER, Mary-Louise, LB B. A.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsenglisch (GB)

EISENFÜHR, Gottfried W., RA Dr.; geb. Berlin 1925; WG.: Rechtsanwalt, geschäftsführendes Vorstandsmitglied FDW Werbung im Kino

EISENGRÄBER, Julia, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

EISENHARDT, Urte, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

EISENHOFER, Heinrich; F.: Kirchenrecht; Verö.: Die kirchlichen Gesetzgeber Techniken und Form ihrer Gesetzgebung 1954; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1970

EISENMANN, Hartmut, Prof. Dr.; Verö.: Eisenmann Hartmut/Gnauk Herbert/Quittnat Joachim Rechtsfälle aus dem Wirtschaftsprivatrecht 1983, 2. A. 1987, 3. A. 1990, 4. A. 1995, 5. A. 1999, 6. A. 2002, 7. A. 2004, Grundriss gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht - Casebook 1985, 2. A. 1988, 3. A. 1995, 4, A. 2001, 5. A. 2004

EISENREICH, Georg, RA; info@georg-eisenreich.de; http://www.georg-eisenreich.de; geb. München 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 2001 Rechtsanwalt, MdL Bayern; Son.: CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 157

EISERMANN, Franziska, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

EISERMANN, Franziska, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

EISFELD, Jens, Wiss. Ass. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Bayreuth

EISGRUBER, Thomas, Regierungsdirektor Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Zahlungsmittelrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG 2005 (Dissertation)

EISMANN, Susanna, LB; F.: Rechtsjapanisch

EISNER, Carolin, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

EISNER, Pascal, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

EIßLER, Birgit, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA. Univ. Konstanz

EITH, Wolfgang, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle@olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; WG.: 17. 09. 1997 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

EITNER, Horst, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

EK, Ralf, RA. Dr. LL. M.; c/o Hölters & Elsing, Kurfürstendamm 185, D 10707 Berlin, Deutschland; Tel. 030/8857420; WG.: Rechtsanwalt, Advokat Schweden; F.: Wirtschaftsrecht,; Verö.: Aktiengesellschaften 2002, Praxisleitfaden für die Hauptversammlungen 2005

EKEY, Friedrich L., RA Dr.; Dr. Ekey & Kollegen, Ebertplatz 10, D 50668 Köln, Deutschland; Tel. 0221/160300; Fax 0221/1392080; Ekey@Ekey.de; http://www.EKEY.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, LB Rheinische FH Köln; Verö.: Die Verminderung von Eigentümerrechten im Spannungsfeld zwischen Art. 14 I S.1 GG und Art. 14 I S.2 GG (Dissertation), Ekey Friedrich/Klippel Diethelm (Hg.) Markenrecht 2003, Ekey Friedrich/Klippel Diethelm/Kotthoff Jost/Meckel Astrid/Plaß Gunda Wettbewerbsrecht 2000, 2. A. 2005

ELBE, Frank, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, PL Warschau, Polen; geb. Iserlohn 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung,  Diplomat in Genf, New York, New Delhi, 1987 Leiter des Ministerbüros und Leitungsstabs im auswärtigen Amt, Sonderbotschafter, 1992 Leiter des Planungsstabs, 1993 Botschafter in New Delhi, 1997 Botschafter in Tokio, 1999 Botschafter in Warschau; Verö.: Ein runder Tisch mit scharfen Ecken - Der diplomatische Weg zur deutschen Einheit 1993 (mit Kiessler)

ELBERT, Harald, Dr.; Verö.: Elbert/Fröbe Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst 1983, 2. A. 1984, 3. A. 1985, 4. A. 1987, 5. A. 1989, 6. A. 1990, 7. A. 1995, 8. A. 1997

ELICKER, Martina, Univ.-Lekt. Mag. Dr.; Universität Graz, Heinrichstraße 36, A 8010 Graz, Österreich; F.: Rechtsenglisch (GB)

ELLBOGEN, Klaus, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

ELLENBERGER, Holger; Verö.: Ellenberger Holger/Froschauer Bernd Französisch - Grundwortschatz der Rechtssprache 2002

ELLENBERGER, Volker, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/279/0; Fax 0711/279/2264; Poststelle@jum.bwl.de; geb. 1955; WG.: 01. 04. 1999 Ministerialdirigent im Justizministerium Baden-Württemberg

ELLERINGMANN, Rudolf; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Begriff und Wesen der körperschaftl. Selbstverwaltung 1936, Die Außenvertretung der preußischen Sparkassen 1940, Die deutsche Gemeindeordnung brit. Fassung in grundsätzlicher und praktischer Beleuchtung 1948; Son.: Kürschner 1935, 1940/1941, 1950, 1954

ELLERKAMP, Marion, Wiss. MA.

ELLERMANN, Jan, Wiss. MA.

ELLERS, Holger, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

ELLING, Peter, Präsident SG; Sozialgericht Düsseldorf, Ludwig-Erhad-Allee 21, D 40227 Düsseldorf, Deutschland; geb. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, jur. Mitarbeiter Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, 1989 Richter SG Dortmund, 1997 Richter LandesSG Nordrhein-Westfalen Essen, Tätigkeit im Rechtspflegereferat des Ministeriums für Arbeit Gesundheit Soziales, 1998 Justizministerium, 2000 Referatsleiter für Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit Justizministerium, 30. 01. 2003 Präsident SG Düsseldorf; F.: Sozialrecht

ELLINGER, Hans, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Tübingen, Charlottenstraße 19, D 72070 Tübingen, Deutschland; Tel. 07071/200/0; Fax 07071/200/2660; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1974 Promotion Univ. Tübingen, 01. 09. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen, ständiger Vertreter des leitenden Oberstaatsanwaltes, 01. 01. 1997 leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen; Verö.: Betäubungsmittel und Strafbarkeit 1974 (Dissertation)

ELLKE, Torsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden, Deutschland

ELS, Hans van, Richter a. D. Dr.; WG.: Richter am Amtsgericht, a. D.; Verö.: Das Kind im einstweiligen Rechtsschutz im Familienrecht 2000

ELSER, Ottmar, RA; Elser - Dr. Kohnke - Schöllhammer

Rechtsanwälte, Wangener Straße 18, D 88069 Tettnang, Deutschland; Elser@rae-elser.de; http://www.rae-elser.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1976 Rechtsanwalt

EL-SHABASSY, Tarik, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

ELSHORST, David, RA Dr.; Clifford Chance, Mainzer Landstraße 46, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/7199-1965; Fax 069/71994000; david.elshorst@cliffordchance.com; http://www.cliffordchance.com/directory/lawyers; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, 1997 Fachanwalt Verwaltungsrecht, 2000 Promotion Univ. Bayreuth, 2002 Partner; F.: Umweltrecht, Baurecht; Verö.: Bürgervollzugsklagen - die Durchsetzung von Umweltrecht gegenüber Anlagenbetreibern durch Private 2002 (Dissertation)

ELSING, Siegfried H., RA Dr. LL. M.; Sozietät Hölters & Elsing, Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/367870; Fax 0211/353928; elsing@hoelters-elsing.com; http://www.hoelters-elsing.com/html/deutsch/start.htm; geb. Essen 1950; WG.: Studium Univ. Freiburg, Lausanne, 1976 Promotion Univ. Münster (Westfalen), 1979 Studium Yale Law School (LL. M.); F.: Unternehmensrecht, Schiedsverfahrensrecht; Verö.: Erweiterte Kommanditistenhaftung und atypische Kommanditgesellschaft 1977 (Dissertation), US-amerikanisches Handels- und Wirtschaftsrecht 1985, 2. A. 1999

ELSNER, Bernd, Wiss. MA. Ass.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen, Deutschland

ELSNER, Bernd Roland, Wiss. MA. Dr.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen, Deutschland

ELSNER, Christine, Wiss. MA.

ELSNER, Susanne; Verö.: Personenbedingte Kündigung 2000

ELSNER, Werner; F.: allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1970

ELSTER, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

ELWAN, Omaia, Prof. Dr.; Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg, Deutschland; elwan@ipruni-heidelberg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1963 Promotion Univ. Heidelberg, Prof. Univ. Kairo, Univ.-Doz. Univ. Heidelberg; F.: islamisches Recht; Verö.: Die Stellvertretung in dogmengeschichtlicher und rechtsvergleichender Sicht 1963 (Dissertation), Islamisches und arabisches Recht als Problem der Rechtsanwendung 2001

ELZER, Hansjörg, RA Dr.; Elzer Rechtsanwälte, Friedrich-Ebert-Anlage 27, D 69117 Heidelberg, Deutschland; dr.elzer@elzer-heidelberg.de; http://www.elzer-heidelberg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1978 Rechtsanwalt, 1981 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Die Abgrenzung des Kartellvertrages gegen die sonstigen Verträge im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen 1981 (Dissertation)

EMAN, Walter; F.: Zivilprozessrecht; Son.: Kürschner 1966

EMBS, Alexandra, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

EMCH, Daniel, Wiss. Ass. Fürsprecher; Universität Bern, Falkenplatz 18, CH 3012 Bern, Schweiz

EMCH, Urs, Dr.; WG.: 1975 Promotion Univ. Bern; Verö.: Der Geltungsbereich des Anlagenfondsgesetzes 1975 (Dissertation), Das schweizerische Bankgeschäft hg. v. Emch Urs/Renz Hugo (begründet v. Stauffer Peter) 1972, 2. A. 1972, 3. A. 1984, 4. A. 1993, 5. A. 1998, 6. A. (mit Arpagaus Reto) 2004

EMIGHOLZ, Carmen; Am Markt 20, D 28195 Bremen, Deutschland; geschaeftsstelle@buergerschaft.bremen.de; geb. Bremen 1962; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Regensburg, Bremen; Son.: 1985 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 158f.

EMMERICH-FRITSCHE, Angelika, Wiss. MA. Dr.; Universität Erlangen-Nürnberg, Lange Gasse 20, D 90403 Erlangen, Deutschland

EMMERLICH, Alfred; geb. Osnabrück 1928

EMRICH, Dieter, Generalstaatsanwalt; D, Deutschland; geb. Frankfurt am Main 1937; WG.: 1957 Abitur Büdingen/Hessen, 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Würzburg, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Justizdienst Bayern, 01. 06. 1967 Staatsanwalt LG München I, 01. 06. 1970 Landgerichtsrat LG München I, 01. 02. 1972 erster Staatsanwalt LG München I, 16. 02. 1976 Oberstaatsanwalt LG München I, 01. 05. 1987 leitender Oberstaatsanwalt Landgericht München I, 01. 02. 1997 Generalstaatsanwalt Bayerisches Oberstes Landesgericht, 21. 05. 2002 a. D.; F.: Strafrecht, Staatsschutz, Verkehrsstrafrecht

ENAUX, Christoph, LL. M.; Verö.: Holznagel Bernd/Enaux Christoph/Nienhaus Christian Grundzüge des Telekommunikationsrechts 2001

ENDE, Lothar, RA Dr.; c/o PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, New-York-Ring 13, D 22297 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/6378/1466; Fax 040/6378/1301; lothar.ende@de.pwcglobal.com; http://www.landwellglobal.com/de/eng/index_d.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt; F.: Medienrecht, Telekommunikationsrecht, Energierecht; Verö.: Fernstraßenplanung durch Gesetz - zur Verfassungsmäßigkeit von fernstraßenrechtlichen Planfeststellungsentscheidungen in Gesetzesform 1997 (Dissertation), Ende/Klein Grundzüge des Vertriebsrechts im Internet 2001

ENDEMANN, Jutta, Vors. Richterin a. D. Dr.; geb. 1936; WG.: 08. 08. 1996 vorsitzende Richterin am OLG Karlsruhe, 2001 a. D.

ENDERLE, Felix, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

ENDERS, Horst-Reiner; Verö.: RVG für Anfänger 1983, 2. A. 1983, 3. A. 1986, 4. A. 1986, 5. A. 1987, 6. A. 1990, 7. A. 1993, 8. A. 1995, 9. A. 1997, 10. A. 1999, 11. A. 2002, 12. A. 2004 (bis zur 11. A. erschienen u. d. T. Die BRAGO für Anfänger), Enders Horst-Reiner/Jungbauer Sabine/Hansens Heinz/Meyer Dieter RVG - Das neue Rechtsanwaltsvergütungsgesetz 2004

ENDERS, Rolf, Botschafter a. D.; geb. Frankfurt 1924; WG.: 1943 Abitur Frankfurt am Main, 1950 erste jur. Staatsprüfung, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 auswärtiges Amt, 1958 Botschaft Kairo, 1963-1965 Dar-es-Salaam, 1968-1972 Generalkonsul, Geschäftsträger in Dacca/Ostpakistan bzw. Bangla Desh, 1972 Botschaftsrat erster Klasse Algier, 1975 Botschafter in Jaunde, 1980 Kampala, 1983 Tripolis, 1986 Kingston/Jamaica

ENDLER, Klaas, Wiss. MA. RRef.

ENDRES, Carsten, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

ENDRIß, Michael; geb. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 Justizdienst Sozialgericht Heilbronn, 1991 Sozialgericht Leipzig, 1992 Direktor Sozialgericht Leipzig, Landessozialgericht Baden-Württemberg, 25. 07. 1994 Richter Landessozialgericht, 2004 Präsident Sozialgericht Stuttgart

ENDRIß, Rainer, RA; c/o Endriß  Müller  Kinzig  Hammerstein, Dreikönigstraße 12, D 79102 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/79196-0; Fax 0761/79196-10; RAeENDRISS@t-online.de

; WG.: Fachanwalt für Strafrecht; Verö.: Endriß Rainer/Malek Klaus Betäubingsmittelgesetz 1986, Endriß Rainer/Malek Klaus Betäubungsmittelstrafrecht, 2. A. 2000

ENDRUWEIT, Günter, Prof. Dr.; Universität Kiel, Wilhelm-Selig-Platz 1, D 24098 Kiel, Deutschland; Tel. 0431/8802167; Fax 0431/8803467; gendruwe@soziologie.uni-kiel.de; http://www.soziologie.uni-kiel.de/ge.html; geb. Tilsit/Ostpreußen 1939; WG.: Gymnasium Marne/Holstein, Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Saarbrücken, Berlin, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Habilitation (Soziologie), 1971 Assistenzprof. Univ. Saarbrücken, 1972 Gastprofessor USA, 1975 Vizepräs. Univ. Saarbrücken, 1977 Prof. Univ. Saarbrücken, 1979 Prof. Berlin (TU), 1979 Univ. Bochum, 1980 Univ. Stuttgart, 1991 Univ. Kiel; F.: Soziologie; Verö.: Die Wahlfeststellung 1973 (Dissertation), Dreisprachiges Wörterbuch der Soziologie 1975, Struktur und Wandel der Polizei 1979, Organisationssoziologie 1981, Kommunalreform 1982, Handbuch der Arbeitsbeziehungen 1985, Gastarbeiter als Eltern 1985, Elite und Entwicklung 1986, Sozialverträglichkeit von Energiesystemen 1987, Dreibändiges Wörterbuch der Soziologie 1989, Moderne Theorien der Soziologie 1993, Beiträge zur Soziologie Bd. 1ff. 1997ff.,  Milieu und Lebensstilgruppe 2000; Son.: Gastprof. Istanbul, Northwestern Univ. Evanstown/USA

ENGE, Hans Joachim, Dr.; geb. Leipzig 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1951 Promotion Univ. Köln, 1948 Assistent Hochschule Wilhelmshaven, 1951 Dozent der deutschen Versicherungsakademie Köln, 1953 Abteilungsleiter Unilever Deutschland Hamburg, 1957 Kaufmann, Teilhaber Lampe und Schwartze Bremen; Verö.: Die Transportversicherung 1965, 2. A. 1974, Erläuterungen zu der ADS Güterversicherung und den dazugehörigen DTV-Klauseln 1973, Erläuterungen zu den DTV-Kaskoklauseln 1978; Son.: Honorarkonsul Großbritanniens

ENGEL, Andreas, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

ENGEL, Arno, Oberstaatsanwalt; Verö.: Schulze Reiner/Engel Arno/Jones Jackie Casebook Europäisches Privatrecht 2000

ENGEL, Johanna, RA; Markt 7, D 53111 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/697656; Fax 0228/697666; EngelRAin@aol.com; Verö.: Engel Johanna/Paul Dietrich Handbuch Kraftfahrzeug-Leasing 2000, 2. A. 2004

ENGEL, Rüdiger, Dr.; Verö.: Sparwasser Reinhard/Engel Rüdiger/Voßkuhle Andreas Umweltrecht 1986, 2. A. 1990, 3. A. 1995, 4. A. 2000, 5. A. 2003

ENGELAND, Frank, Richter; RTL; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 19. 12. 1994 Richter AG Köln, 2002 Richter in der Gerichtsshow Das Familiengericht RTL

ENGELBRECHT, Kai, Wiss. MA. Ref.

ENGELBRECHT, Leif, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster, Deutschland

ENGELBRECHT, Wolfram, Dr.; geb. Berlin 1914; WG.: 1931 Studium Univ. Berlin, Marburg, Freiburg im Breisgau, 1935 erste jur. Staatsprüfung, 1936 Promotion, 1938 zweite jur. Staatsprüfung, 1939 Assessor Kammergericht Berlin, Betrieb von drei Kinos und Herausgeber von vier Wochenzeitungen, 1968 Erichtung einer Offset- und Rotationsdruckerei, Verleger, geschäftsführender Gesellschafter des Palast Verlages, der Filmtheaterbetriebe Dies & Co., der CINEMA-Filmtheaterbetriebe GmbH & Co. KG, der Primus Druck GmbH & Co. KG

ENGEL-FLECHSIG, Stefan, RA; Verö.: Multimedia-Recht hg. v. Engel-Flechsig Stefan/Roßnagel Alexander 1998, Engel-Flechsig Stefan/Maennel Frithjof/Tettenborn Alexander Informations- und Kommunikationsdienstegesetz 2001

ENGELHARD, Hans Arnold, Bundesjustizminister a. D. RA; geb. München 1934; WG.: 1954 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt München, 1970-1972 Stadtrat München, 1972-1994 MdB (FDP)

ENGELHARD, Michael, Generalkonsul Dr. h. c.; geb. Hamburg 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst in Bonn, Korea, Kamerun, Italien, Redenschreiber für Bundespräsident Scheel (1975-1979) und  Richard von Weizsäcker (1985/1986), Generalkonsul Chicago, 2001 a. D.; Son.: 1975 Dr. h. c. Univ. Seoul/Korea, Lyrik-Übersetzungen

ENGELHARDT, Hanns, Richter am BGH a. D. Dr.; WG.: Richter am BGH i. R.; Verö.: Die Kirchensteuer in der Bundesrepublik Deutschland 1968, Engelhardt/App Verwaltungsvollstreckungsgesetz Verwaltungszustellungsgesetz 1979, 2. A. 1988, 3. A. 1992, 4. A. 1996, 5. A. 2001, 6. A. 2004, Bundes-Immissionenschutzgesetz 1976

ENGELHARDT, Matthias, Richter; WG.: Richter AG Nürnberg

ENGELHARDT, Wolfgang, RiLG; c/o LG Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63709 Aschaffenburg, Deutschland; Tel. 06021/3980; Fax 06021/3983000; geb. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 06. 1982 Richter LG Aschaffenburg; Verö.: Dankert Eckart/Engelhardt Wolfgang Bautechnische Fachbegriffe 2000, 2. A. 2004

ENGELMANN, Christina, Wiss. MA. Dr.; Zentrum für europäische Integrationsforschung (ZEI), Walter-Flex-Straße 3, D 53113 Bonn, Deutschland

ENGELMANN, Klaus, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel, Deutschland; geb. 1943; WG.: 26. 06. 1997 vorsitzender Richter am BSG; Verö.: Prozessgrundsätze im Verfassungsprozessrecht 1977, Gesetzliche Krankenversicherung Soziale Pflegeversicherung hg. v. Engelmann Klaus 2000, 2002, 2003, Schroeder-Printzen/Engelmann/Schmalz/Wiesner/von Wulffen Verwaltungsverfahren - SGB X, 3. A. 1996

ENGELS, Gerd, Ministerialrat Dr.; Verö.: Fitting Karl/Kaiser Heinrich/Heither Friedrich/Engels Gerd Betriebsverfassungsgesetz, 20. A. 2000, 21. A. 2002, 22. A. 2004

ENGELSCHALL, Manfred, RA; c/o Prinz Neidhardt Engelschall Rechtsanwälte, Tesdorpfstraße 16, D 20148 Hamburg, Deutschland; hamburg@prinzlaw.com; http://www.prinzlaw.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Hamburg, Richter, Rechtsanwalt

ENGEMANN, Johannes, RA Notar; Rechtsanwälte Engemann & Partner, Kastanienweg 9, D 59555 Lippstadt, Deutschland; j.engemann@engemann-und-partner.de; http://www.engemann-und-partner.de/; geb. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 Rechtsanwalt, 1970 Notar

ENGERHOFF, Hubert; geb. 1950; WG.: 1968-1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Hauptgeschäftsführer Deutscher Journalistenverband Bonn

ENGERS, Torsten, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

ENGLAND, Peter, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 6, D 06108 Halle, Deutschland

ENGLÄNDER, Armin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; Verö.: Examens-Repetitorium Strafprozessrecht 2004

ENGLER, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg, Deutschland

ENGLERS, Tilman, Wiss. MA.

ENGLERT, Klaus, RA Prof. Dr.; Kupferschmid Englert Pichl Grauvogl & Kollegen, Lenbachstraße 40, D 86529 Schrobenhausen, Deutschland; englert@topjus.de; http://www.topjus.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Rechtsanwalt; Verö.: Englert Klaus/Stocker Manfred (Hrsg.) 40 Jahre Spezialtiefbau 1953–1993 1993, Englert Klaus/Grauvogl Josef/Maurer Michael Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts 1999, Wirth Axel/Sienz Christian/Englert Klaus (Hrsg.) Verträge am Bau nach der Schuldrechtsreform 2002, Conrad Boley/Wolfgang Boley/Klaus Englert Musterleistungsverzeichnis Spezialtiefbauarbeiten mit angrenzenden Gewerken 2003, Hilmer/Englert Klaus/Knappe Gründungsschäden 2004, Franz Rainer/Englert Klaus VOB/C-Kommentar - Rohbauarbeiten 2004; Son.: Hon.-Prof. FH Deggendorf

ENGSTERHOLD, Oliver, Wiss. MA.

ENNEMANN, Bernd, RA; c/o Trilling &  Ennemann, Brüderstraße 31, D 59494 Soest, Deutschland; Tel. 02921/15061/62; Fax 02921/16453; Verö.: Ennemann Bernd/Griese Klaus Taktik des Arbeitsgerichtsprozesses 2000

ENSE, Matthias, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA Univ. Göttingen

ENSELING, Jost, Dr.; geb. Essen 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Basel, Zürich, Bonn, 1953 Promotion Univ. Münster, 1953-1970 Deutsche Bank Zentrale Düsseldorf und Kopffiliale Wuppertal, 1980-1993 DG-Bank, 1982-1989 Aufsichtsratsmitglied Artemis S. A. Brüssel, 1993 Gesellschafter und Partner der Stephan Junges & Partner GmbH, 1996 Beiratsvorsitzender

ENSSLEN, Carola, Wiss. Ass. Dr.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

ENTER, Gerda, LB Dr.; Universität Greifswald - Fremdsprachenzentrum, Bahnhofstraße 50, D 17489 Greifswald, Deutschland; Tel. 03834/86/3481; F.: Rechtsenglisch (GB)

ENTZIAN, Tobias, RA Dr.; Linklaters Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0221/2091/579; Fax 0221/2091/435; tobias.entzian@linklaters.com; http://www.linklaters.com; WG.: 1989 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Passau, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Köln, 1998 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt; F.: Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmensrecht, Mergers & Acquisitions; Son.: 1997 LB Wirtschafts- und Verwaltungsakademie Düsseldorf

EPPENSTEIN, Dieter, RA; Ameisenweg 11, D 55128 Mainz, Deutschland; geb. Remscheid 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Verband privater Krankenversicherungen, 1979 Deutsches Rotes Kreuz, 1986 Bank für Sozialwirtschaft, 1987 Weißer Ring

EPPING, Manja, Dr.; Verö.: Die Schiedsvereinbarung im internationalen privaten Rechtsverkehr nach der Reform des deutschen Schiedsverfahrensrechts 1999 (Dissertation)

EPPNER, Dirk, Wiss. MA.

ERATH, Hermann, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Piso 10, Ave. Principal de la Castellana, V Caracas, Vatikanstadt; geb. Singen 1945; WG.: 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg, Berlin, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Attachélehrgang, 1977 Botschaft Maputo, Pretoria, 1981 Auswärtiges Amt, 1984 Botschaft Kingston/Jamaica, 1987 ständige Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen New York, 1989 Auswärtiges Amt, 1998 Botschafter in Thailand, September 2001 Botschafter in Venezuela

ERBS, Georg; Verö.: Drost Heinrich/Erbs Georg Kommentar zum Wirtschaftsstrafgesetz 1949, Handkommentar zur Strafprozessordnung 1950, Erbs Georg/Kohlhaas Max Strafrechtliche Nebengesetze, 155. A. 2004

ERD, Rainer, Prof. Dr.; Hessenplatz 1, D 60487 Frankfurt am Main, Deutschland; erd@fbsuk.fh-darmstadt.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1978 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1986 Habilitation, 1993 Prof. Univ. Darmstadt; Verö.: Verrechtlichung industrieller Konflikte 1978 (Dissertation), Die amerikanischen Gewerkschaften im New Deal 1933-1937 1986 (Habilitationsschrift)

ERDL, Cornelia, RA Dr.; Rechtsanwälte v. Minckwitz Erdl Kochenburger, Hamburger Allee 45, D 60486 Frankfurt am Main, Deutschland; frankfurt@mek-law.de; http://www.mek-law.de; geb. München 1963; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Lausanne/Schweiz, 1993 Rechtsanwältin, 1996 Promotion Univ. Berlin; Verö.: Der neue Vergaberechtsschutz 1996 (Dissertation)

ERDL, Lois, RA Dr.; Briennerstraße 9, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/23556425; geb. Trostberg 1922; WG.: Gymnasium München, Studium Rechtswissenschaft Deutschland, USA, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer

ERDMANN, Walter; geb. 1909; F.: deutsche Rechtsgeschichte; Son.: Kürschner 1950, 1954

ERDRICH, Robert, RA; Ledschbor & Erdrich Rechtsanwälte, Oxfordstraße 6, D 53111 Bonn, Deutschland; bonn@ra-le.de; http://www.ledschbor-erdrich.de/; geb. Oppenau/Schwarzwald 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Bonn, 1978 Rechtsanwalt

ERHARD, Benno, Staatssekretär a. D. RA; geb. Bad Schwalbach 1923; WG.: Vater Rechtsanwalt, Abitur, Kriegsdienst, landwirtschaftliche Lehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar, 1954-1965 MdL Hessen, 1965-1987 MdB, 1969-1994 Mitglied im Richterwahlausschuss, 1983-1987 parlamentarischer Staatssekretär des Bundesjustizministeriums, CDU; Son.: Würdigung FAZ 22. 03. 2003 (Fromme)

ERHARDT, Kai, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel, Deutschland

ERIKSSON, Andrea, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

ERLENKÄMPER, Friedel, Dr.; c/o Stadtverwaltung Aachen, Markt, D 52062 Aachen, Deutschland; geb. Haan/Rheinland 1946; WG.: 1957-1963 Gymnasium Düsseldorf-Gerresheim, 1963 Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, 1968 Beamter des gehobenen Dienstes Düsseldorf, 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977/1978 wiss. Mitarbeiter des Deutschen Städtetags, 1978-1982 Referent, 1980 Promotion, 1982 Beigeordneter Aachen; Verö.: Die Stadt-Umland-Problematik der Flächenstaaten der BRD 1980, Verwaltungsvollstreckungsgesetz Nordrhein-Westfalen 1981, Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen 1996 (Mitverfasser)

ERMERT, Matthias, Wiss. MA. RRef.

ERNE, Roland, RA Dr.; c/o Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe, Kaiserswerther Straße 119, D 40474 Düsseldorf, Deutschland; HLFR.Duesseldorf@t-online.de; http://www.hlfr.de; geb. Radolfzell 1960; WG.: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1990 Rechtsanwalt, 1991 Promotion; Verö.: Claussen Bank- und Börsenrecht, 2. A. 2000 (Mitarbeit)

ERNITS, Madis, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel, Deutschland

ERNST, Astrid, RA Dr.; c/o Kalabis und Ernst, Stapenhorststraße 14, D 35066 Frankenberg, Deutschland; Tel. 06451/7278-0; Fax 06451/7278-26; Verö.: Schuldrecht Besonderer Teil I 1998, Schuldrecht Besonderer Teil II 1999

ERNST, Dieter, Staatssekretär a. D.; geb. Berlin 1949; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Göttingen, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977-1984 Rechtsanwalt, Staatsanwalt, 1984-1987 Bezirksstadtrat, 1989-1995 stellvertretender Bezirksbürgermeister Berlin-Tiergarten, 1989-1993 Landesvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV), 1993-1996 Generalsekretär der CDU, 1996-1999 Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe

ERNST, Gernot, Dr.; Bankhaus Delbrück & Co., Französische Straße 32, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 884610; Fax 88461222; geb. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Bankier Bankhaus Delbrück & Co. Berlin/Köln/Hamburg/Aachen/München, Börsenvorstand Berliner Börse, stellvertretender Vorsitzender des Bankenverbandes Berlin

ERNST, Jürgen F., RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt Sozietät Ernst & Späth Rechtsanwälte München; Verö.: Anwaltsgebühren berechnen und geltend machen 1988, Anwaltsgebühren 2. A. 1991, 3. A. 1994, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz 2005; Son.: NJW-Sonderheft BayObLG 2005

ERNST, Manfred, RA Dr.; Kanzlei im Zentrum, Karlsburg 2, D 27568 Bremerhaven, Deutschland; Tel. 0471/39199/0; Fax 0471/39199/99; drernst@kanzlei-im-zentrum.de; http://www.kanzlei-im-zentrum.de; geb. Bremerhaven 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg, Genf, Kiel, Referendariat Kiel, Paris, Hamburg Bremen, 1972 Zulassung Anwaltschaft, 1974 Promotion, Vorsitzender Richter Anwaltsgericht Bremen, 1999 Richter Staatsgerichtshof Bremen; Verö.: Sammlung des bremischen Rechts 11. A. hg. v. Schefold Dian/Stauch Mathias/Ernst Manfred

ERNST, Rüdiger, Wiss. MA. Dr.

ERNST, Stefan, RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt Freiburg bei Treutler, Mayer und Kollegen; F.: Medienrecht; Verö.: Rechtsschutz/Haftung/Gestaltung 2002, Vertragsgestaltung im Internet 2003; Son.: Lehrbeauftragter FH Offenburg

ERSFELD, Günther, Justitiar; geb. Witten 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft Univ. Saarbrücken, Salamanca, Bonn, Speyer, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Wirtschaftsdezernent Saarbrücken, 1977-1988 Generalbevollmächtigter Saar Ferngas AG, Justitiar der Steuerberaterkammer Saarland, leitender Verwaltungsdirektor a. D.

ERTL, Christoph, Vizepräs. d. LG; Landgericht Konstanz, Gerichtsgasse 15, D 78462 Konstanz, Deutschland; Tel. 07531/280/0; Fax 07531/280/1400; Poststelle@lgkonstanz.justiz.bwl.de; geb. 1946; WG.: 15. 07. 1991 vorsitzender Richter LG Konstanz, 29. 11. 1999 Vizepräsident LG Konstanz

ERTMANN, Dietmar, Dr.; Universität Mannheim, L9, 7, D Mannheim, Deutschland; Tel. 0621/1811020; ertmann@verwaltung.uni-mannheim.de; http://www.uni-mannheim.de/i3v/00032900/00932191.htm; geb. Ulm 1950; WG.: 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Genf, Würzburg, Freiburg im Breisgau, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1978-1980 Dozent für deutsches Recht Univ. Warwick/Großbritannien, 1979 Promotion, 1981-1986 Justitiar Univ. Karlsruhe, 1984/1985 École Nationale d'Administration de Paris, 1987-1990 LB für bürgerliches Recht, 1990 für Arbeitsrecht Univ. Straßburg, 1990 Kanzler Univ. Mannheim; F.: bürgerliches Recht, Arbeitsrecht; Verö.: Tötungsdelikte im Süden Nigerias 1979 (Dissertation)

ERWIN, Joachim, Oberbgm. RA; Marktplatz 1, D 40200 Düsseldorf, Deutschland; objoachimerwin@duesseldorf.de; geb. Stadtroda/Thüringen 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Sport, Hispanistik Univ. Bochum, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Düsseldorf, Oberbürgermeister Düsseldorf; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 165

ESCHE, Wolfgang, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Leoben, Erzherzog-Johann-Straße 3, A 8700 Leoben, Österreich; geb. Wien 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Richter, Landesgerichtspräsident; F.: Strafrecht, Medienrecht; Verö.: Das neue Strafrecht 1975

ESCHENBACH, Jürgen, Wiss. MA. Dr.

ESCHENBRUCH, Klaus, RA Dr.; Kapellmann und Partner, Stadttor 1, D 40219 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/6005000; Fax 0211/60050091; d@kapellmann.de; http://www.kapellmann.de; Verö.: Unterhaltsrecht nach der Rechtsprechung des OLG Düsseldorf und des BGH 1990, Ehegattenunterhalt, 2. A. 1999, Niebuhr Frank/Kulartz Hans-Peter/Kus Alexander/Hunger Kai-Uwe/Eschenbruch Klaus/Portz Norbert Kommentar zum Vergaberecht 2000, Der Unterhaltsprozess, 2. A. 2000

ESCHER, Elisabeth, Bundesrichterin Dr.; Schweizerisches Bundesgericht, Avenue du Tribunal fédéral 29, CH 1000 Lausanne, Schweiz; Tel. 021/3189111; Fax 021/3233700; http://www.bger.ch; geb. 1955; WG.: Studium Univ. Bern, 1981 Notarin, 1982 Rechtsanwältin, 1983 Mitinhaberin Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei, 1989 Promotion Univ. Bern, 1992 Bundesgerichtssekretärin, 1995 Richterin Kantonsgericht Wallis, 1997 Richterin Bundesgericht; Verö.: Wertveränderung und eheliches Güterrecht 1989 (Dissertation)

ESCHWEILER, Peter, Vors. RiOLG Dr.; OLG Frankfurt am Main, Zeil 42, D 60313 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 01. 08. 1988 vorsitzender Richter OLG Frankfurt am Main; Verö.: Die Kuppelei 1970 (Dissertation)

ESDAR, Dietrich, Vizepräs. LG; Landgericht Ellwangen (Jagst), Marktplatz 7, D 73472 Ellwangen (Jagst), Deutschland; Tel. 07961/81/0; Fax 07961/81/260; Poststelle@lgellwangen.justiz.bwl.de; geb. 1939; WG.: 22. 09. 1994 Vizepräsident des LG Ellwangen (Jagst)

ESSEN, Jörg (Ludwig) van, OStA; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; joerg.essen@bundestag.de; http://www.joerg-van-essen.de; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Staatsanwalt Münster, Hagen, Dortmund, 1985 Oberstaatsanwalt Generalstaatsanwaltschaft Hamm, MdB; Son.: Dozent FH Nordrhein-Westfalen, 1980 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 165

ESSER, Adolf H., RA Dr.; geb. Köln 1926; WG.: 1944 Abitur Brünn, 1951 Promotion Univ. Köln, 1953 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1956-1963 Justitiar Grimes-Werke AG Oedt, 1956 Rechtsanwalt

ESSER, Albert; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie; Verö.: Rechtsprobleme der Gemeinschaftsteilung 1951, Die Ehrenstrafe 1956; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

ESSER, Cordula, Wiss. MA.

ESSER, Heinz Christian, RA; Sozietät Esser Holthausen Laschet, Mittelstraße 12-14, D 50672 Köln, Deutschland; Tel. 0221/208070; ehlaw@netcologne.de; geb. Limbach/Oberfrohna 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre Univ. Köln u. a., 1975 Stadtverordneter in Köln, Rechtsanwalt, 1984 Geschäftsführer des deutschen Verbands für Physiotherapie

ESSER, Robert, Wiss. Ass. Dr.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Strafrecht; Verö.: Auf dem Weg zu einem europäischen Strafverfahrensrecht 2002

ESTELMANN, Martin, RiLSG Dr.; Landessozialgericht Sachsen, Parkstraße 28, D 09120 Chemnitz, Deutschland; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, Richter Landessozialgericht Sachsen; F.: Sozialrecht; Verö.: Rechtlich selbständige Sozialeinrichtungen 1994 (Dissertation), Kommentar zum SGB II (Hg.) (Lbl.) 2004

ETTENGRUBER, Herbert; geb. München 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, MdL Bayern; Son.: CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 166

ETZEL, Gerhard, Vors. Richter a. D. Dr.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, wiss. MA. am Bundesarbeitsgericht, Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit, Mai 1969 Arbeitsgerichtsrat Arbeitsgericht Kassel, 1976 Direktor, 24. 07. 1979 Richter am Bundesarbeitsgericht, 09. 09. 1994 vors. Richter Bundesarbeitsgericht, 30. 06. 2001 a. D.; Verö.: Die Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsgesetz 1972 1974, Betriebsverfassungsrecht 1977, 2. A. 1982, 3. A. 1987, 4. A. 1990, 5. A. 1995, 6. A. 1998, 7. A. 2001, 8. A. 2002, Becker/Etzel/Bader u. a. Kündigungsschutzgesetz 1981, 2. A. 1984, 3. A. 1989, 4. A. 1996, 5. A. 1998, 6. A. 2002, 7. A. 2004, Arbeitsrecht 1976, 2. A. 1981, 3. A. 1984, 4. A. 1986, 5. A. 1989, 6. A. 1991, 7, A. 1995, 8. A. 2002

EUBEL, Paul, Dr.; Goethe Institut Luxemburg, 11, rue Beatrix de Bourbon, L 1225 Luxemburg, Luxemburg; Tel. 0035/2452951; geb. 1944; WG.: 1964 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Japanologie Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, Kyoto, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, wiss. MA. Max-Planck-Institut für Strafrecht Freiburg im Breisgau, 1980 Eintritt in das Goethe-Institut als Stabsreferent für Rechts- und Grundsatzfragen, 1983 Direktor Goethe-Institut Osaka, 1989 Turin, 1997 Luxemburg/Thomas-Mann-Bibliothek; Verö.: Das japanische Rechtssystem (Hg.); Son.: Initiator internationaler Kulturprojekte (u. a. Luxemburger Tierprozession)

EUGSTER, Jakob; F.: Rechtswissenschaft; Verö.: Die Immunität bei Verletzung militärischer Geheimnisse in d. Eidgen. Räten 1946, Die Begnadigung im Militärstrafverfahren 1956; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966

EUSTACCHIO, Andreas, Dr.; WG.: 2000 Promotion Univ. Graz; Verö.: Die Erfahrungen mit Produkthaftung in England und Österreich 2000 (Dissertation), Produkthaftung 2002

EVERS, Tilman, Dr.; Schwengebergstraße 3, D 34132 Kassel, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Promotion, Priv.-Doz. Berlin (FU)

EVERTS, Arne, Notarassessor Dr.; Verö.: Plebiszitäre Unterschriftenaktionen 2004 (Dissertation 2003)

EVTIMOV, Erik, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Advokat in Bern; Verö.: Die Rezeption des Europarechts in Mittel- und Osteuropa 2003

EWERT, Daniel, RA Dr.; geb. 1960; gest. 29. 03. 2004; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Dijon, Brüssel, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Marburg (Prof. Riedel), 1990 Promotion Univ. Marburg, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: nationales Gesellschaftsrecht, internationales Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Mergers & Acquisitions, europäisches Gemeinschaftsrecht (öffentliche Ausschreibungen, Kapitalmarkt und Wettbewerb); Verö.: Die Funktion der allgemeinen Rechtsgrundsätze im Schadenersatzrecht der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1991 (Dissertation)

EWERWAHN, Hans-Heinz, RA Dr.; c/o Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm, Jungfernstieg 51, D 20354 Hamburg, Deutschland; hamburg@feddersen.com; http://www.feddersen.com; geb. Hamburg 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, 1942 Promotion, 1955 Rechtsanwalt; Verö.: Die Natur der englischen Prisengerichte 1942 (Dissertation)

EXNER, Joachim, RA; Dr. Beck & Partner Rechtsanwälte, Stahlstraße 17, D 90411 Nürnberg, Deutschland; Tel. 0911/951285/0; http://www.ra-dr-beck.de/index.htm; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ Erlangen, Nürnberg, Referendariat OLG Nürnberg, 1996 RA; F.: Insolvenzrecht

EYBER, Klaus U., RA Dr.; Haarmann Hemmelrath & Partner, Neue Mainzer Straße 75, D 60311 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/920/590; Fax 069/920/59133; klaus.eyber@haarmannhemmelrath.com; http://www.haarmannhemmelrath.com; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1993 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1996 Promotion Univ. Mainz, Sozius der Sozietät Haarmann, Hemmelrath & Partner, 2001 Partner und Sozius; F.: Mergers & Acquisitions (Rechtsberatung), Prozessführung, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht; Verö.: Die Abgrenzung zwischen Genussrecht und Teilgewinnabführungsvertrag im Recht der Aktiengesellschaft 1997 (Dissertation)

EYERICH, Heinz; F.: Steuerrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954

EYLAU, Johannes; F.: Urheberecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Sammlung und Bearbeitung der Entscheidungen des Reichgerichts unf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes 1952; Son.: Kürschner 1954

EYLERT, Mario, Richter am BAG Dr.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; Tel. 0361/2636/0; Fax 0361/2636/2000; geb. 1953; WG.: Richter am LAG Brandenburg, 2001 Richter am BAG

EYLMANN, Horst, RA und Notar; Eisenbahnstraße 21, D 21680 Stade, Deutschland; Verö.: Eylmann Horst/Vaasen Hans-Dieter Bundesnotarordnung und Beurkundungsgesetz 2000, 2. A. 2004

FABER, Manfred, Vors. Richter am OLG Dr.; Oberlandesgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg, Deutschland; Tel. 0951/833/0; Fax 0951/833/1240; poststelle@olg.ba-bayern.de; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 Promotion Univ. Bochum, 15. 09. 1986 vorsitzender Richter OLG Bamberg; Verö.: Strafklageverbrauch und fortgesetzte Handlung 1966 (Dissertation)

FABER, Martina, Wiss. MA.

FABER, Rolf, Lt. Ministerialrat Dr.; Werner-Seelenbinder-Straße 5, D 99096 Erfurt, Deutschland; Tel. 0361/3795210; Fax 0361/3795888; poststelle@tjm.thueringen.de; geb. Wiesbaden/Biebrich 1946; WG.: 1966 Abitur, Wehrdienst, 1967  Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Geschichte, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1977-1993 Richter, 1991 Promotion, 1992 Justizministerium Thüringen, leitender Ministerialrat; Verö.: Herzogtum Nassau 1806-1866 1982, Die Bemühungen im Herzogtum Nassau um die Einführung von Mündlichkeit und Öffentlichkeit im Zivilprozessverfahren 1991 (Dissertation), Goethe in Wiesbaden und Weimar 1997, Justitia in Thüringen 1999

FABER, Uli, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

FABER, Wolfgang, Univ.-Ass. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Univ.-Ass. Univ. Salzburg

FABER-CASTELL, Anton-Wolfgang Graf von; A. W. Faber-Castell GmbH, Nürnberger Straße 2, D 90547 Stein, Deutschland; geb. Bamberg 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Investmentbank Crédit Suisse First Boston, 1978 geschäftsführender Gesellschafter A. W. Faber-Castell GmbH

FABIAN, Ekkehard, Dr.; geb. um 1925; WG.: 1953 Promotion Univ. Heidelberg; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht, Kirchenrecht; Verö.: Die Entstehung des schmalkaldischen Bundes und seiner Verfassung 1529-1531/1533 1953 (Dissertation), Quellen zur Geschichte der Reformationsbündnisse und der Konstanzer Reformationsprozesse 1529-1548 (Hg.) 1967, Geheime Räte in Zürich, Bern, Basel und Schaffhausen 1974; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FABRICIUS, Dietrich, RA; geb. Berlin 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Geschäftsführer des Fachverbandes Klebstoffindustrie (FEICA) und der Fachvereinigung Industriereiniger, Rechtsanwalt

FABRIZY, Ernst Eugen; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Strafrecht; Verö.: Foregger Egmont/Fabrizy Ernst Strafgesetzbuch (begr. v. Serini Eugen) 7. A. 1999, Strafgesetzbuch 8. A. 2002, Foregger Egmont/Fabrizy Ernst Die österreichische Strafprozessordnung (begr. v. Serini Eugen) 8. A. 2000, Kodek Gerhard/Fabrizy Ernst Das neue österreichische Suchtmittelgesetz 3. A. 1998

FAESER, Nancy, RA; Berliner Straße 13, D 65824 Schwalbach am Taunus, Deutschland; mail@nancy-faeser.de; http://www.nancy-faeser.de; geb. Bad Soden 1970; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Rechtsanwältin, MdL Hessen; Son.: 1988 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 169

FAHL, Holger, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

FAHL, Katja, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

FAHLBUSCH, Katja, Wiss. Ang.

FAHLENKAMP, Peter, Richter i. R.; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 19. 11. 1982 Richter AG Berlin, i. R.; F.: Verkehrsstrafrecht

FAHR, Ulrich, Ministerialrat a. D. RA. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion Univ. Bonn, RA, Ministerialrat; Verö.: Die Neuregelung der Schlüsselgewalt durch das Gleichberechtigungsgesetz 1961 (Dissertation), Kaulbach Detlef/Fahr Ulrich Versicherungsaufsichtsgesetz - Kommentar 1994, 2. A. 1997, 3. A. 2004

FAHRBACH, Elmar, Wiss. MA.

FAHR-BECKER, Christoph, Dr.; TRAMOSA S.A.S., Im Park 13, D 40662 Meerbusch, Deutschland; Tel. 02132/2672; Fax 02132/961340; chr.fahr-Becker@t-online.de; geb. Quedlinburg 1943; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Europa-Kolleg Brügge, 1973 MBA-Insead, 1974 Promotion Univ. München, 1974 Readymix Gruppe (1978-1981 in England), 1981 Vorstandsmitglied Readymix Beton AG, 1999 Vorsitzender der Geschäftführung REXEL GmbH

FAHRNBERGER, Gerhard, Prof. phil. theol. Dr. iur.; Wienerstraße 38, A 3100 St. Pölten, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Theologie, Philosophie, 1970 Promotion Univ. Wien; F.: Kirchenrecht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Bischofsamt und Priestertum in den Diskussionen des Konzils von Trient 1970 (Dissertation); Son.: Kürschner 2005

FAHRNER, Matthias, Wiss. Ass.

FAISTENBERGER, Christoph, o. Univ.-Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; Christoph.Faistenberger@uibk.ac.at; http://www.uibk.ac.at/c/c3/c321/; geb. Breitenwang 1933; WG.: Vater Richter, 1967 Habilitation Univ. Innsbruck (Franz Gschnitzer), 17. 02. 1967 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck, 26. 11. 1967 ao. Univ.-Prof. Univ. Wien, 05. 11. 1968 o. Univ.-Prof. Univ. Innsbruck, 2001 emeritiert; F.: österreichisches Privatrecht; Verö.: Das Vorkaufsrecht 1967 (Habilitationsschrift), Privatrechtliche Beiträge - Gedenkschrift Franz Gschnitzer (Hg.) 1969, Faistenberger/Barta/Call Kommentar zum Wohnungseigentumsgesetz 1975 1976, Familienrecht 1979, Erbrecht 1984, Faistenberger/Barta/Call/Eccher Sachenrecht 1986, Faistenberger/Barta/Eccher Österreichisches Schuldrecht - Allgemeiner Teil 1986, Faistenberger/Barta/Eccher Schuldrecht - Besonderer Teil und Schadenersatz 1988, Faistenberger u.a. Allgemeiner Teil des bürgerlichen Rechts 1992; Son.: Kürschner 2005

FAKHR SHAFAEI, Reza, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

FALCKENBERG, Stefan, Vizepräs. d. LG; Landgericht Memmingen, Hallhof 1 + 4, D 87700 Memmingen, Deutschland; Tel. 08331/105/0; Fax 08331/105/199; geb. 1941; WG.: 16. 11. 1992 Vizepräsident LG Memmingen

FALCKENSTEIN, Roland Vogel von, Richter Dr.; Bundespatentgericht, Cincinnatistraße 64, D 81549 München, Deutschland; Tel. 089/69937/0; Fax 089/69937/100; WG.: Richter am BPatG; Verö.: Eichmann Helmut/Falckenstein Roland von Geschmacksmustergesetz 1988, 2. A. 1997, 3. A. 2005

FALK, Matthias, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

FALK, Theodor, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Landau in der Pfalz, Marienring 13, D 76829 Landau, Deutschland; Tel. 06341/22/0; Fax 06341/22/380; LGLD@justiz.rlp.de; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Mainz, 22. 01. 1999 Vizepräsident LG Landau; Verö.: Die Anwendung der Zivilprozessordnung und des Gerichtsverfassungsgesetzes nach § 173 Verwaltungsgerichtsordnung 1975 (Dissertation)

FALLENBÖCK, Markus, Mag.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Sponsion Univ. Graz; Verö.: Die begleitende Bundes-Verfassungsgesetz-Novelle zum Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1996 (Diplomarbeit), International-privatrechtliche und europarechtliche Aspekte des Electronic Commerce 2000, Internet und internationales Privatrecht 2001

FALLER, Michael, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

FALTERER, Hansgeorg, Kanzler; Fachhochschule Landshut, Am Lurzenhof 1, D 84036 Landshut, Deutschland; geb. Kötzting 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, München, 1973-1979 LVA Landshut (u. a. Pressereferent, persönlicher Referent der Geschäftsführung), Lehraufträge im Arbeitsrecht und Sozialrecht, 1979 Kanzler Fachhochschule Landshut; F.: Arbeits- und Sozialrecht

FALTERMEIER, Hubert, Dr.; Landratsamt, D 93309 Kelheim, Deutschland; geb. Weltenburg 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, bis 1992 Ministerialrat, 1992 Landrat Kreis Kelheim

FALTLHAUSER, Kurt, Minister Dr. rer. pol.; poststelle@stmf.bayern.de; geb. München 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft Univ. München, Berlin, Mainz, 1971 Promotion Dr. rer. pol., MdL Bayern; Son.: 1963 CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 170f.

FAMMLER, Michael, RA Dr. LL. M.; c/o Baker & McKenzie, Bethmannstraße 50-54, D 60311 Frankfurt am Main, Deutschland; michael.fammler@bakernet.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Konstanz, Partner Sozietät Baker & McKenzie; Verö.: Die Exportmarke 1989 (Dissertation), Der Markenlizenzvertrag 2000

FARTHMANN, Friedhelm, Minister a. D. RA Prof. Dr.; Königsallee 100, D 40215 Düsseldorf, Deutschland; geb. Bad Oeynhausen 1930; WG.: 1952 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1957 Promotion, Assistent Sozialakademie Dortmund, 1958-1959 Assistent Univ. Heidelberg, 1966 Abteilungsleiter Deutscher Gewerkschaftsbund, 1971 Geschäftsführer des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts des DGB, MdB, 1975 Arbeitsminister und Sozialminister Nordrhein-Westfalen, 1985 Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag Nordrhein-Westfalen, 1995 RA; F.: Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Entscheidungsjahre 1980, Blick voraus im Zorn - Aufruf zu einem radikalen Neubeginn der SPD 1996; Son.: Kürschner 2005, 1973 Hon.-Prof. Univ. Berlin (FU), Würdigung NJW 2000, 3551 (Rüthers Bernd)

FASEL, Urs, Notar und RA Dr.; Urs Fasel, Effingerstraße 8, CH 3001 Bern, Schweiz; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Ass. Univ. Bern, LB an verschiedenen höheren Fachschulen, praktische Tätigkeiten Zivilgericht, Steuergericht, Grundbuchamt, 1998 selbständiger Partner Schwelger und Partner, 1999 selbständiger Notar, 2001 Promotion; Verö.: Handels- und obligationenrechtliche Materialien 2000, Repetitorium zum römischen Privatrecht 2002, Bahnbrecher Munzinger 2003, Repetitorium zur Rechtsgeschichte 2004

FAßBENDER, Christian, RA Dr.; c/o Boesebeck-Droste, Darmstädter Landstraße 125, D 60598 Frankfurt am Main, Deutschland; centrale@fra.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com

FAßBENDER, Hermann Josef, Notar Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. Köln, Notar; Verö.: Die Privilegierungen und die Versagungsgründe des landwirtschaftlichen Grundstückverkehrsrechts 1964 (Dissertation), Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR (Lbl.) hg. v. Clemm Hermann/Etzbach Ernst/Faßbender Hermann Josef/Messerschmidt Burkhard/Pfister Wolfgang/Schmidt-Räntsch Jürgen 2000, 2002, 41. A. 2003

FAßBENDER, Kurt, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn, Deutschland

FAULHABER, Reiner, LB; geb. Oppeln 1935; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Berlin (FU), Göttingen, 1961 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Pressereferent des Bundesministeriums des Innern, 1974 Kreisdirektor Landkreis Lüneburg, 1984-1996 Oberstadtdirektor Lüneburg, Kommunalbeamter, LB Univ. Lüneburg

FAULSTICH, Felix; geb. Nürnberg 1919

FAUPEL, Rainer, Staatssekretär a. D. Dr.; Heinrich-Mann-Allee 107, D 14473 Potsdam, Deutschland; geb. Hochheim am Main 1938; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Frankfurt am Main, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am  Main, 1968 Promotion Univ. Gießen, 1969 Arbeitsrichter, 1971 Tätigkeit im Bundesministerium für Justiz, 1990-1999 Staatssekretär der Justiz in Brandenburg; Verö.: Tarifhoheit und völkerrechtliche Vertragserfüllungspflicht 1969, Der Neuaufbau der Justiz in Brandenburg 1992; Son.: Aufsätze

FAUST, Annett, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 6, D 06108 Halle, Deutschland

FAUST-BEYER, Teresa, RA LL.M.; AC Tischendorf Faust & Partner, Hamburger Allee 45, D 60486 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 0049/69/247097/0; Fax 0049/69/247097/20; info@ac-tischendorf.com; http://www.ac-tischendorf.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Lausanne, Master of Laws University College London (LL. M.)

FAYMONVILLE, Sandra, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

FÉAUX DE LACROIX, Sibylle, Wiss. Ang. Dr.; Technische Hochschule Aachen, Wüllnerstraße 2, D 52056 Aachen, Deutschland

FECHNER, Hagen, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald, Deutschland

FEDDERSEN, Christoph, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Hamburg; Verö.: Der ordre public in der WTO 2002 (Dissertation), Dalheimer Dorothe/Feddersen Christoph/Miersch Gerald EU-Kartellverfahrensordnung 2005

FEGELER, Susanne, Wiss. MA.

FEHN, Bernd Josef, Regierungsdirektor Dr.; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000, Schwarzarbeitbekämpfungsgesetz (Hg.) 2005

FEHN-CLAUS, Janine, Wiss. MA.

FEHR, Anja, Wiss. MA.

FEHR, Konrad; F.: Zivilrecht; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

FEHRENBACHER, Oliver, Wiss. Ass. Dr.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland; Verö.: Registerpublizität und Haftung im Zivilrecht 2004

FEHRINGER, Alfons; F.: Kirchenrecht; Verö.: Klöster in nichteigenen Anstalten 1956, Die Klosterpfarrei 1958, Satzungsreform 67 2. A. 1968; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FEHRMANN, Wilderich, Vizepräs. d. OVG Dr.; geb. Münster 1928; WG.: Studium Univ. Innsbruck, Münster, 1958 Promotion Univ. Münster, Vizepräsident OVG  Nordrhein-Westfalen

FEIBER, Oskar, Präs. LG i. R.; geb. Bad Wildungen 1930; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, München, Marburg, 1959 Justizdienst Hessen, 1963 Amtsgerichtsrat OLG Frankfurt am Main, 1968 Oberlandesgerichtsrat, 01. 04. 1975 Vors. Richter OLG, 01. 04. 1990 Präsident LG Gießen, 31. 01. 1995 i. R.; Son.: Würdigung NJW 2000, 270 (Ochs Kurt)

FEICK, Ernst Martin, RA; Shearman & Sterlin Mannheim; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt Shearman & Sterling LLP Mannheim

FEIL, Erich, Richter Mag.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter; Verö.: Exekutionsordnung (Lbl.) 3. A. 1992f., Braun Kurt/Feil Erich Das österreichische Lebensmittelrecht (Lbl.) 1966f., A-B-C der Gewerbeordnung 1974, A-B-C des Finanzrechts 1976, A-B-C des Finanzstrafrechts 1976, Kroisenbrunner Elke/Feil Erich Zivilprozeßordnung 2003

FEILBACH, Hermann, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Landgerichtsdirektor, 1942-1945 Dozent Univ. Gießen; F.: Kriminalpsychologie, Gefängniswesen

FEISE, Carolin, Wiss. Ang.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

FEKTER, Maria Theresia, NAbg. Mag. Dr.; Österreichischer Nationalrat, Dr. Karl Renner-Ring 3, A 1017 Wien, Österreich; http://www.parlament.gv.at; geb. Attnang-Puchheim 1956; WG.: 1975 Matura, Studium Rechtswissenschaft Univ. Linz, 1979 Promotion Univ. Linz, 1982 Mag. rer. soc. oec., 1990-1994 Staatssekretärin, 1990 und 1994 Nationalratsabgeordnete; Son.: ÖVP

FELDBAUSCH, Friedrich K., Ass. Dr.; geb. Landau/Pfalz 1929; WG.: 1957 Justitiar und Direktor Dresdner Bank Frankfurt am Main, 1971 geschäftsführender Gesellschafter Privatbank Saarbrücken, 1974-1990 Direktor Saarländischer Rundfunk Saarbrücken, Finanzdirektor a. D., Schriftsteller; Verö.: Bankpraxis 1967, 2. A. 1972, Bankpolitik 1969, Die Kapitalbeteiligungsgesellschaft 1971, Finance Dictionary 1972, Bankmarketing 1974, Das Bankgeschäft von A-Z 1970, 2. A. 1980, 3. A. 1984, 4. A. 1987, 5. A. 1991, Bank-Wörterbuch Deutsch-Englisch Englisch-Deutsch 1972, 2. A. 1980, 3. A. 1984, 4. A. 1997

FELDGES, Vera, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

FELDHAUS, Gerhard; Son.: Immissionsschutzrecht in der Bewährung (FS) hg. v. Czajka Dieter

FELDHAUSEN, Peter, RA Dr.; Schumannstraße 55, D 40237 Düsseldorf, Deutschland; WG.: Rechtsanwalt und Steuerberater; Verö.: Steuerberater Handbuch Verfahrensrecht 2000, 4. A. 2000

FELDMANN, Eva, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

FELDMANN, Peter von, Vors. Richter a. D. Dr.; geb. Berlin 1936; WG.: vorsitzender Richter OVG Berlin, a. D.; Verö.: Vereinigungsfreiheit und Vereinigungsverbot 1971, Berliner Planungsrecht 1985, 2. A. 1991, 3. A. 1998, Das neue Baugesetzbuch (mit Groth) 1987

FELDMEIER, Georg, RA; Lindenstraße 14, D 86420 Diedorf, Deutschland; Verö.: Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 1988, 2. A. 1991, 3. A. 1999

FELKE, Klaus, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Promotion Univ. Köln; Verö.: Rechtsfragen des Kreditvertriebs über Internet 2003 (Dissertation)

FELL, Brian, LK Dr.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland; F.: Rechtsenglisch (GB)

FELL, Tobias, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

FELLER, Reto, Wiss. Ass. lic. iur. Fürsprecher; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

FELLNER, Karl-Werner; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Fellner Karl-Werner/Lang Michael/Lenneis Christian Berufungssenate in der Finanzverwaltung 2000, Kommunalsteuergesetz 1995 - Kommentar 1995, 2. A. 1999, 3. A. 2002, Die Stempel- und Rechtsgebühren (begr. v. Warnung Richard/Dorazil Wilfried) 5. A. 1995, 6. A. 1998, 7. A. 2002

FELLNER, Manfred, Vors. Richter am OLG a. D. Dr.; geb. 1936; WG.: 01. 03. 1996 vorsitzender Richter am OLG Bamberg, 2001 a. D.

FELSENSTEIN, Oliver, RA LL. M.; c/o Lovells Rechtsanwälte, Untermainanlage 1, D 60329 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. um 1970; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, LL. M. Univ. Miami, Rechtsanwalt, Partner Lovells Rechtsanwälte Frankfurt am Main

FENEBERG, Hermann, Prof. Dr.; geb. 1903; WG.: zuletzt Präsident des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Bundeswahlgesetz Kommentar 1949, Landes- und Bezirkswahlgesetz 1958, Personenstandgesetz 1958; Son.: Kürschner 1966, 1970, Hon.-Prof. TU München

FENGE, Anja, Wiss. Ass. LL.M. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Köln; Verö.: Selbstbestimmung im Alter 2002 (Dissertation)

FENGER, Hermann, RA Dr.; c/o Dr. Möller  Dr. Post  Dr. Fenger & Kollegen, Frauenstraße 31, D 48143 Münster, Deutschland; Tel. 0251/48242-0; Fax 0251/48242-44; moeller@interdata.de; Verö.: Winter Stefan F./Fenger Hermann/Schreiber Hans-Ludwig Genmedizin und Recht 2001, Zivilprozess - Schnell erfasst 2001, Fenger Hermann/Göben Jens Sponsoring im Gesundheitswesen 2004

FENGLER, Nico, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam, Deutschland

FENNEN, Iris, Wiss. MA.

FENSKI, Martin, Vors. Richter LAG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Berlin, vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht; Verö.: Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Sozialauswahl 1989 (Dissertation), Außerbetriebliche Arbeitsverhältnisse - Heim- und Telearbeit 1994, Neumann Dirk/Fenski Martin Bundesurlaubsgesetz - Kommentar (begründet v. Dersch Hermann) 9. A. 2003

FERLEMANN, Enak; Friedrich-Kallmorgen-Weg 8, D 27476 Cuxhaven, Deutschland; enak.ferlemann@bundestag.de; geb. Bad Rothenfelde 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie, MdB; Son.: 1988 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 175

FERME, Marco, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

FERMOR-STENBOCK, Friedrich Graf; geb. 1908

FERNER, Dieter, RA; Ferner & Kollegen Rechtsanwälte, Carl-Zeiss-Straße 5, D 52477 Alsdorf, Deutschland; alsdorf at ferner.de; http://www.ferner.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt

FERNER, Hilmar, RiVerfG Dr.; WG.: 2003 Promotion Univ. Lüneburg; Verö.: Minimierung von Flächenverbrauch bei der Schaffung von Wohnraum 2004 (Dissertation), Baugesetzbuch hg. v. Ferner Hilmar/Kröninger Holger 2005

FERNER, Wolfgang, RA; geb. Alsdorf/Aachen 1952; WG.: Studium Germanistik, Philosophie Univ. München, 1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Heidelberg, Verwaltungshochschule Speyer, 1978 erstes jur. Staatsexamen, 1981 zweites jur. Staatsexamen,; F.: Fachanwalt für Strafrecht; Verö.: Strafzumessung 2003, Der neue Bußgeldkatalog, 10. A. 2003, Handbuch Straßenverkehrsrecht (Hg.) 2003; Son.: Herausgeber Newsletter Strafrecht online, Praxis Verkehrsrecht

FERNHOLZ, Dirk, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe, Deutschland; geb. 1941; WG.: 15. 10. 1996 Bundesanwalt

FERREIRA BERG, Maria A., LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: Rechtsportugiesisch

FERRETTI, Raymond, LB Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland; WG.: Maître de conférences Faculté de Droit de Metz; F.: Droit constitutionnel, Rechtsfranzösisch

FERSCHEN, Wilfried, RA Dr.; Dr. Ferschen & Partner, Großenbaumer Straße 93, D 45481 Mülheim an der Ruhr, Deutschland; dr.ferschen@dr-ferschen.com; http://www.dr-ferschen.com/; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt; Verö.: Der Rechtsschutz in der Zusatzversicherung des öffentlichen Dienstes 1973 (Dissertation)

FERSTL, Peter, Präs. LG Dr.; Landesgericht Leoben, Erzherzog-Johann-Straße 3, A 8700 Leoben, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Landesgerichtspräsident Leoben

FERY, Emil; F.: Schifffahrtsrecht, Versicherungsrecht; Son.: Kürschner 1966

FERZ, Sascha, Wiss. MA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Graz, Forschungsassistent Univ. Graz; F.: Mediation; Verö.: Universitas semper reformanda 1999 (Dissertation), Ferz Sascha/Filler Ewald Mediation - Gesetzestexte und Kommentar 2003, Rechtskultur - Streitkultur - Mediation 2003, Mediation im öffentlichen Bereich hg. v. Ferz Sascha/Pichler Johannes 2004

FESCHECK, Hans Heinrich; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1966

FEßLER, Peter; F.: Vereinsrecht; Verö.: Reform des Vereinsrechts (Hg.) 1997, Feßler Peter/Keller Christine/Scherhak Helmut Das österreichische Versammlungs- und Demonstrationsrecht 2002, Zivildienstgesetz hg. v. Feßler Peter/Szymanski Wolf 1997, Fessler Peter Österreichisches Staatsbürgerrecht (begr. v. Mussger Herbert) 4. A. 1996, Fessler Peter/Szymanski Wolf Österreichisches Staatsbürgerrecht, 5. A. 1999, 6. A. 2001, Fessler Peter/Keller Christine Kommentar zum Vereinsgesetz 2004

FEßLER, Roman Hubert, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Innsbruck; Verö.: Die Grenzen der Deregulierung im Baurecht 2002

FESTGE, Barbara, RA; Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest, Poststraße 9A, D 20354 Hamburg, Deutschland; wfm-hamburg@owi.net; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Hamburg, 1970 Rechtsanwältin, Partnerin der Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest

FETSCH, Johannes, Wiss. MA. LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Eingriffsnormen und EG-Vertrag 2002 (Dissertation)

FETT, Torsten, Wiss. MA. Dr.

FETZER, Thomas, Wiss. MA. Dr.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

FEUDNER, Bernd W., RA Dr.; c/o Kasper Knacke Wintterlin & Partner, Werfmershalde 22, D 70190 Stuttgart, Deutschland; geb. Mainz 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, London School of Economics, 1966 Promotion, 1969 Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Kasper Knacke Wintterlin & Partner

FEUERICH, Wilhelm E., OStA; geb. 1937; Verö.: Feuerich Wilhelm E./Braun Anton Bundesrechtsanwaltsordnung 1987, 2. A. 1992, 3. A. 1995, 4. A. 1999, 5. A. 2000, 6. A. 2003, Patentanwaltsordnung 1997

FEUERSTEIN, Mario, Wiss. MA. Dr.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland

FEY, Michael, RA Dr.; Jülicher Ring 63, D 53913 Swisttal, Deutschland; Tel. 02255/4326; Fax 02255/4326; Verö.: Fromm/Fey Personenbeförderungsrecht, 3. A . 2002

FEYERABEND, Hans-Jürgen, RA und StB; WG.: Tax-Partner bei KPMG Frankfurt am Main

FIALA, Johannes, RA Dr.; De-la-Paz-Straße 37, D 80639 München, Deutschland; info@fiala.de; http://www.fiala.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, Mediator

FIALKA, Georg, RA Dr. Mag. rer. soc. oec.; geb. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1979 Rechtsanwalt Wien

FICHTENBAUER, Peter, RA Dr.; geb. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 Rechtsanwalt Wien

FICKERT, Hans Carl, Ministerialrat a. D. Prof. Dr.; RWTH Aachen, Lärchenweg 15, D 40878 Ratingen, Deutschland; Tel. 02102/26555; F.: Baurecht, Planungsrecht, Straßenrecht, Umweltschutzrecht; Verö.: Zulässigkeit von Bauvorhaben nach §§  29-39 BBauG, 2. A. 1968, Planfeststellung für den Straßenbau 1978, Baunutzungsverordnung 1962, 2. A. 1969, 3. A. 1971, 4. A. 1979, 5. A. 1985, 6. A. 1990, 7. A. 1992, 8. A. 1995, 9. A. 1998, 10. A. 2002, Straßenbau in Nordrhein-Westfalen 1989

FICKLER, Ingrid, Dr.; Illermühle, D 87763 Lauterach, Deutschland; geb. Zagreb 1940; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Graz, München, 1963 Promotion, MdL Bayern; Son.: 1977 CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 176

FIEBERG, Gerhard, Bundesanwalt; geb. 1946; WG.: 16. 07. 2001 Bundesanwalt; Verö.: Vermögensgesetz hg. v. Fieberg Gerhard/Reichenbach Harald/Messerschmidt Burkhard/Neuhaus Heike 17. A. 2002, 18. A. 2003, 19. A. 2004

FIEBIG, Stefan, RiArbG; Verö.: Fiebig Stefan/Gallner Inken/Pfeiffer Gerhard Handkommentar Kündigungsschutzgesetz 2000, 2. A. 2004

FIEDLER, Chr., Wiss. MA. Dr.; geb. Zwittau 1929

FIEDLER, Christine, Wiss. MA. Ref.

FIEDLER, Hubert; F.: Steuerrecht, Finanzrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FIEDLER, Jobst, M. A.; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Berlin (FU), Genf, London, Göttingen, Political Science Univ. Berkeley/Kalifornien, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, M.A. Univ. Berkeley/Kalifornien, 1973 Forschungsassistent Univ. Hamburg, 1978 Research Fellow International Institute for Management und Verwaltung, Wissenschaftszentrum Berlin, 1980 Abteilungsleiter Beschäftigungspolitik im Harburger Senat,  Verwaltungsratsmitglied der Bundesanstalt für Arbeit und der Arbeitsgruppe der EG und OECD, 1984 Leiter der Betriebsverwaltung Harburg im Stadtstaat Hamburg, 1990-1996 Oberstadtdirektor Hannover; Verö.: Politik und Koordinierung 1976 (mit Baars/Baum)

FIEDLER, Monika, LB; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/2093/5053; Fax 030/2093/5016; monika.fiedler@rz.hu-berlin.de; http://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/; F.: Rechtsenglisch (GB)

FIEGER, Martin, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

FIESELER, Hans-Georg; Stadt Leipzig, Martin-Luther-Ring 4-6, D 04092 Leipzig, Deutschland; WG.: Justitiar Stadt Leipzig; Verö.: Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen 2000

FIGINI, Nico, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

FIGUREWICZ, Stefanie Elsbeth, Wiss. MA.

 

Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

FILIOUSSIS, Georgios, Wiss. Ass.

FILIP-FRÖSCHL, Johanna, Ass.-Prof. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg, Österreich; WG.: Ass.-Prof. Univ. Salzburg; Verö.: Filip-Fröschl Johanna/Mader Peter Latein in der Rechtssprache 1990, 2. A. 1993, 3. A 1999

FILTHAUT, Werner, RA Dr.; Laurastraße 77, D 45289 Essen, Deutschland; Tel. 0201/570241; Fax 0201/570366; WG.: Studium Rechtswissenschaften, Promotion 1962 Univ. Münster; Verö.: Freispruch bei Unzucht mit Kindern 1962 (Dissertation), Omnibushaftung 1995, Haftpflichtgesetz 1982, 2. A. 1988, 3. A. 1993, 5. A. 1999, 6. A. 2003

FINCKENSTEIN, Barbara von, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock, Deutschland

FINGER, Catrin, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen, Deutschland

FINGER, Thorsten, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Bochum

FINGERHUT, Reinhard, Bankdirektor Dr.; Deutsche Bank, Mozartstraße 42, D 42549 Velbert, Deutschland; geb. 1948; WG.: 1977 Tätigkeit Stadt Wuppertal, 1980 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1982 erster Beigeordneter und Kämmerer Detmold, 1987 Stadtdirektor Velbert, 1995 Bankdirektor Deutsche Bank; Verö.: Die planungsrechtliche Gemeindenachbarsklage 1975 (Dissertation); Son.: 1975 Förderpreis der Univ. Münster, 1979 Förderpreis der Stiftung der Deutschen Gemeinden und Gemeindeverbände

FINK, Christian, Dr.; WG.: 2002 Vorsitzender des Senats 16 im Bundesvergabeamt, Geschäftsführer der BVA und der B-VKK, Mitglied der Rechtsabteilung der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten; Verö.: Fink Christian/Sturm Oliver Die europäische Rechtsprechung zum Vergaberecht 2003

FINK, Herbert, RA Univ.-Doz. Dr.; c/o Oberhofer Fink Lechner Hibler, Schöpfstraße 6b, A 6020 Innsbruck, Österreich; innsbruck@austria.gg; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Innsbruck, 20. 06. 1994 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck; F.: zivilgerichtliches Verfahrensrecht, Sozialrecht, Verwaltungsverfahrensrecht; Verö.: Handbuch zur neuen Lohnpfändung 1992, Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz (Hg.) 1994, Die sukzessive Zuständigkeit im Verfahren in Sozialrechtssachen 1995 (Habilitationsschrift), Honorarkürzungsregelungen in ärztlichen Gesamtverträgen 1996, Das arbeits- und sozialgerichtliche Verfahren 1996; Son.: Kürschner 2005

FINK, Steffen, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

FINKE, Hugo; Verö.: Künstlersozialversicherungsgesetz hg. v. Finke Hugo/Müncheberg Jürgen/Lepszy Gerhard 1982, 2. A. hg. v. Finke Hugo/Brachmann Wolfgang/Nordhausen Willy 1992, 3. A. 2004

FINKE, Jasper, Wiss. MA.; Universität Kiel, Christian-Albrechts-Platz 4, D 24118 Kiel, Deutschland

FINKENAUER, Thomas, Wiss. Ass. Dr. M. A.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; WG.: 2000 Promotion  Univ. Trier (Hans Wieling); Verö.: Eigentum und Zeitablauf 2000 (Dissertation), Wieling Hans Josef/Finkenauer Thomas Fälle zum Besonderen Schuldrecht 4. A. 2002, 5. A. 2004

FINKENSTEIN, Barbara von, Wiss. MA.

FINKIN, Matthew W.; Verö.: Ebke/Finkin Introduction to German Law hg. v. Ebke Werner F./Finkin Matthew W. 1996

FINN, Markus, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: Wiss. MA. Univ. Bayreuth

FINSTER, Klaus, RA Dr.; Beckmannshof 10A, D 45133 Essen, Deutschland; Tel. 0201/410340; Fax 0201/420090; geb. Dresden 1931; WG.: 1949-1954 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, Köln, Washington Univ. St. Louis/USA, 1957 Promotion Univ. Köln, 1960-1970 Rechtsanwalt und Chefsyndikus Massey Ferguson GmbH, Generalbevollmächtigter Deutsche Unionbank GmbH, 1978-1991 Chefsyndikus und Mitglied Direktorium Westfalenbank AG, bis 1991 Mitglied im Rechtsausschuss des Bundesverbandes Deutsche Banken, Rechtsanwalt

FINZ, Alfred, Dr.; Dr. Alfred Finz, Himmelpfortgasse 8, A 1015 Wien, Österreich; alfred.finz@bmf.gv.at; geb. Wien 1943; WG.: 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, Nationalratsabgeordneter; Son.: ÖVP

FISCH, Christian, Wiss. MA.

FISCHBACH, Dieter, Präs. SG; Sozialgericht Saarbrücken, Egon-Reinert-Straße 4-6, D 66111 Saarbrücken, Deutschland; Tel. 0681/9063/0; Fax 0681/9063/200; poststelle@sg.justiz.saarland.de; geb. 1952; WG.: 12. 07. 1993 Direktor AG Völklingen, 01. 10. 2002 Präsident SG Saarbrücken

FISCHER, Andrea, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

FISCHER, Andrea, Landrätin; geb. Essen 1961; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Referentin an der Deutsch-indischen Handelskammer Bombay, 1987 wiss. MA. Univ. Bayreuth, 1990 Forschungsaufenthalt in Malawi, 1990-1991 Landratsamt Plauen, 1991 Referatsleiterin im Regierungspräsidium Dresden (Kommunalwesen und Sparkassenaufsicht), 1995  Landrätin des Landkreises Westlausitz-Dresdener Land bzw. Kreis Kamenz; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 178

FISCHER, Andrea, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

FISCHER, Anne, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

FISCHER, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Konstanz, wiss. Ass. Univ. Bayreuth; Verö.: Die tarifwidrigen Betriebsvereinbarungen 1998 (Dissertation)

FISCHER, Christian, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Hamburg

FISCHER, Christine, Wiss. Ass. Dr.; Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, D 21335 Lüneburg, Deutschland

FISCHER, Constanze, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

FISCHER, Dietrich, RA Dr.; geb. 1927; WG.: bis 1982 Geschäftsleiter Krupp Industrie- und Stahlbau Duisburg, Rechtsanwalt

FISCHER, Dirk, RA MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; dirk.fischer@bundestag.de; http://www.bundestag.de/~Dirk.Fischer; geb. Bevensen/Kreis Uetzen 1943; WG.: 1964 Abitur, Wehrdienst, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, Justitiar, 1980 MdB, 1982 Rechtsanwalt; Son.: 1967 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 179

FISCHER, Elisabeth, Univ.-Ass. Mag.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 4, A 8010 Graz, Österreich

FISCHER, Eugen Heinrich; F.: Kirchenrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

FISCHER, Florian, Vizepräs. OLG a. D. Dr.; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Würzburg, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 15. 12. 1993 Vizepräsident Thüringer OLG; Verö.: Haftung der Verwaltung der Aktiengesellschaft im Subordinationskonzern 1968 (Dissertation)

FISCHER, Frank O., RiAG Dr.; Amtsgericht Offenbach am Main, Kaiserstraße 16, D 63065 Offenbach am Main, Deutschland; Tel. 069/80571; Fax 069/8057435; geb. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 26. 01. 1993 Richter AG Offenbach am Main, 1993 Promotion Univ. Frankfurt am Main; Verö.: Bezugnahmen - insbesondere pauschale Bezugnahmen - in Tatbeständen und Schriftsätzen im Zivilprozess sowie damit zusammenhängende Fragen 1994 (Dissertation)

FISCHER, Gerhard, Dr.; geb. 1930; WG.: Vorstandsmitglied der Süddeutschen Bodenkreditbank AG München

FISCHER, Götz Eric, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen, Deutschland

FISCHER, Hans Georg, Dr.; geb. Bremen 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1982 Rechtsanwalt, 1983 Promotion; Verö.: Der "andere Grund" in 1579 Abs. 1 Nr. 4 BGB 1983 (Dissertation), Europarecht, 2. A. 1997, 3. A. 2001, EUROrecht 1998

FISCHER, Hartmut, RA Dr.; Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Mozartstraße 4-10, D 53115 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/72625-132; Fax 0228/72625-99; fischer@redeker.de; http://www.redeker.de/main.php?cont=de/anwalt/vita.php&nr=4&pos=3&anw=15; geb. Stadthagen 1965; WG.: 1987 Diplom-Verwaltungswirt, Studium Rechtswissenschaft, 1993 erste jur. Staatsprüfung, 1996 zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Hannover, Rechtsanwalt, Fachanwalt Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Die Auswirkungen der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts auf die Dogmatik des allgemeinen Verwaltungsrechts 1997 (Dissertation); Son.: 1990-1995 LB FH Hildesheim (Verwaltung und Rechtspflege)

FISCHER, Heinrich, Wiss. MA.

FISCHER, Helmut, Landrat Dr. a. D.; Olympiastraße 10, D 822467 Garmisch-Partenkirchen, Deutschland; Tel. 8821/51454; geb. Oberammergau 1932; WG.: 1984 Landrat Kreis Garmisch-Partenkirchen, Rechtsanwalt

FISCHER, Herbert; geb. um 1910; F.: deutsche Rechtsgeschichte; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966, 1970

FISCHER, Herbert; Hallertorstraße 16a, D 92318 Neumarkt i. d. Opf, Deutschland; info@mdl-fischer.de; http://www.mdl-fischer.de; geb. Neumarkt in der Oberpfalz 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, MdL Bayern, 1972 Stadtrat Neumarkt; Son.: 1960 CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 181

FISCHER, Ivo, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

FISCHER, Jochen, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA Univ. Kiel

FISCHER, Klemens H.; geb. 1964; WG.: RA Linz, Botschaftsrat/Vertretung Österreichs in der EU (Brüssel); F.: Diplomatie; Verö.: Humanitäts- Kriegs und Neutralitätsrecht sowie Kulturgüterschutz 1991, Lobbying und Kommunikation in der Europäischen Union 1997, Konvent zur Zukunft Europas 2003, Der Vertrag von Nizza 2001, 2. A. 2003, Die Entwicklung des europäischen Vertragsrechts 2004, Der europäische Verfassungsvertrag 2004

FISCHER, Markus, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

FISCHER, Matthias, Wiss. MA.

FISCHER, Mattias G., Wiss. Ass. Dr.; Universität Erfurt, Nordhäuser Straße 63, D 99089 Erfurt, Deutschland

FISCHER, Norbert, RA Dr.; geb. Breslau 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Promotion, Vorstandsmitglied a. D. Westdeutsche Landesbank Girozentrale Düsseldorf; Son.: Präs. Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, Aufsichtsratvors. Blutspendedienst in Nordrhein-Westfalen, Rotarier

FISCHER, Paul Henning, Dr.; geb. Kopenhagen 1919; WG.: jur. Prüfung und Promotion Univ. Kopenhagen, 1944 auswärtiger Dienst, Außenministerium, 1961 Staatssekretär, Auslandsposten Stockholm, Den Haag, 1960 Botschaft Warschau, Bukarest, Sofia, 1971 Botschaft Paris, 1980-1989 königlicher dänischer Botschafter Bonn, Leiter der dänischen Militärmission Berlin, 1981 Mitglied Internationaler Schiedshof Den Haag, 1988 Richter ad hoc Internationer Gerichtshof Den Haag; Verö.: European Coal and Steel Community 1957; Son.: Schatzmeister Dannebrogorden

FISCHER, Peter C., RA Dr. LL. M.; c/o Lovells Rechtsanwälte, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1993 Promotion Univ. München, LL. M. Univ. New York, 1995 Rechtsanwalt Lovells Rechtsanwälte; Verö.: Staatszielbestimmungen in den Verfassungen und Verfassungsentwürfen der neuen Bundesländer 1994 (Dissertation)

FISCHER, Ralf-Dieter, RA; Babenbrook 8, D 21149 Hamburg, Deutschland; Tel. 702 33 89; geb. Sieverstedt 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Mitglied Justizdeputation Hamburg (CDU), 1982 Mitglied Bürgerschaft Hamburg, 1991 Vorsitzender im Rechtsausschuss der Bürgerschaft Hamburg

FISCHER, Reinfrid, RA; Verö.: (Kreditwesengesetz 2000 hg. v. Boos Karl-Heinz), Boos Karl-Heinz/Fischer Reinfried/Schulte-Mattler Hermann Kreditwesengesetz, 2. A. 2004

FISCHER, Rudolf, Staatssekretär a. D. RA Notar; Finkenstraße 27, D 21614 Buxtehude, Deutschland; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Marburg, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Mitglied des Rats Buxtehude, 1978-1982 erster stellvertretender Landrat Kreis Stade, 1982-1988 MdL, 1991-1996 erster stellvertretender Bürgermeister, Fraktionsvorsitzender, Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten, a. D.; Son.: 1963 FDP

FISCHER, Sybille, RA Notarin; Berner, Fischer & Partner, Andreaswall 2, D 27283 Verden, Deutschland; Tel. 04231/884/0; Fax 04231/88422; sfischer@bernerfischer-partner.de; http://www.bernerfischer-partner.de; geb. Lüneburg; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Göttingen, Richterin Landgericht Berlin, 1976 Rechtsanwältin, 1980 Notarin

FISCHER, Till, Wiss. MA.

FISCHER, Tobias, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

FISCHER, Torsten, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

FISCHER, Ulf, Dr.; Piusallee 38, D 48147 Münster, Deutschland; geb. Ilmenau 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1968 Promotion Bonn, 1967 Verwaltungsrichter Köln, 1974 Richter OVG Münster, 1981 Senatsvorsitzender, 1983 Präs. Verwaltungsgericht Münster

FISCHER, Ulrich, RA; geb. Lübbecke/Westfalen 1946; WG.: 1966 Abitur Lübbecke, 1968-1972 Studium Rechtswissenschaft Berlin, München, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 RA; F.: Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sportrecht, Kunstrecht

FISCHER-ANTZE, Jens-Michael, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe, Deutschland; Tel. 0721/926/0; Fax 0721/926/5002; Poststelle@olgkarlsruhe.justiz.bwl.de; geb. 1942; WG.: 10. 02. 2000 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

FISCHERHOF, Hans, Prof. RA Notar Dr.; geb. 1908; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. München, Paris, Berlin, Freiburg im Breisgau, Frankfurt am Main, 1934 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Ass. Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsreferent Reichswirtschaftsministerium, Leiter Rechtsreferat Abteilung Energie- und Wasserwirtschaft Zentralamt für Wirtschaft Minden, Sachverständiger, Rechtsanwalt,  1956 LB Univ. Frankfurt am Main, 1967/1968 UN-Beauftragter Madagaskar, Notar; F.: Wasserrecht, Energierecht, Atomrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Rechtsfragen der Energiewirtschaft 1956, Strom durch Leitung als Rechtsproblem 1974, Deutsches Atomgesetz und Strahlenschutzrecht Band I 2. A. 1978; Son.: Kürschner 1970, Hon.-Prof. Univ. Frankfurt am Main, Würdigung NJW 1978, 2286 (Lukes Rudolf)

FISCHER-HÜFTLE, P., Vors. Richter VG; WG.: Vors. Richter VG Regensburg; Verö.: Schumacher/Fischer-Hüftle Bundesnaturschutzgesetz 2003

FISCHER-LESCANO, Andreas, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

FISCHERMEIER, Ernst, Vors. Richter BAG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1986 Promotion Univ. Erlangen, Richter LAG Chemnitz, 1994 Richter BAG, 01. 03. 2005 vorsitzender Richter BAG; Verö.: Die Inschutznahme im Denkmal- und Naturschutzrecht und ihre Bedeutung für das Verwaltungssachenrecht 1986 (Dissertation)

FISCHER-ZERNIN, Vincent, RA Dr.; geb. Hamburg 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Frankfurt, 1950 Promotion, 1952 Rechtsanwalt; Verö.: Die Sitzverlegung von Handelsunternehmen aus den deutschen Ostgebieten in das Gebiet der Westzonen 1950 (Dissertation)

FISCHLI, Ernst; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1970

FISCHMEIER, Ernst, Dr.; geb. 1952; WG.: 1994 Richter BArbG

FISENNE, Erika von; Podbielskiallee 75, D 14195 Berlin, Deutschland; Tel. 231 54 88; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Postdienst, 1970 Leitung Postgiroamt Berlin, 1985 Vizepräs. der Landespostdirektion, 1990 Bereichsleiterin Postdienst, 1991 Geschäftsbereichsleiterin Controlling Finanzen, Direktorin Generaldirektion Postdienst

FISSENEWERT, Hans-Ulrich, Wiss. MA.

FISSENEWERT, Peter, RA Dr.; Dr. Peter Fissenewert Rechtsanwalt, Friedrichstraße 149, D 10117 Berlin, Deutschland; p.fissenewert@heuking.de; http://www.fissenewert.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt, 1993 Promotion; Verö.: Der Irrtum bei der Steuerhinterziehung 1993 (Dissertation)

FLACHSMANN, Stefan, Dr.; WG.: 1992 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Rehberg Jörg/Flachsmann Stefan Tafeln zum Strafrecht I Verbrechenslehre 1990, Fahrlässigkeit und Unterlassung 1992 (Dissertation), Tafeln zum Militärstrafrecht 1999 (übersetzt: Tables du droit pénal militaire 2002),  Donatsch Andresa/Flachsmann Stefan/Eckert Andreas/Isenring Bernhard Tafeln zum Strafrecht Besonderer Teil I 4. A. 2004

FLANDORFER, Georg, Dr.; AUDI AG, D 85045 Ingolstadt, Deutschland; Tel. 0841/89-3 70 80; geb. Wien 1946; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1969 Promotion, 1970 Richterprüfung, 1971 Direktionsassistent bei der Wiener Repräsentanz von Porsche Austria, 1989 Geschäftsführer Porsche Inter-Auto, 1991 Gründung der Posche Hungaria in Ungarn, 1992 Gründung der Importeursgesellschaft in Slowenien und der Slowakei, 1997 Geschäftsführer Porsche Holding Salzburg, 1997 Vorstandsmitglied AUDI AG

FLASBARTH, Tobias, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel, Deutschland

FLASSHOFF, Carsten, RA; Linklaters Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0049/221/2091421; Fax 0049/221/2091435; carsten.flasshoff@linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/people/; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Trier, München, 1995 erste jur. Staatsprüfung, 1997 zweite jur. Staatsprüfung, 1997-1998 Studienaufenthalt Tulane University New Orleans, Rechtsanwalt, 2001 Junior Partner; F.: Unternehmenskauf, Gesellschaftsrecht; Son.: Name auch Flaßhoff geschrieben

FLATH, Hermann, Dr.; geb. 1925; WG.: Generaldirektor Landschaftliche Brandkasse und Provinzial-Lebensversicherung Hannover

FLATTEN, Heinrich; F.: Kirchenrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970, Diaconia et ius hg. v. Heinemann Heribert/Herrmann Horst/Mikat Paul (Festschrift) (Schriftenverzeichnis 397-408) 1973

FLECK, Dieter, Ministerialrat Dr.; Verö.: Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung, 4. A. 1976, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 14. A. 2000, 15. A. 2002, 16. A. 2003, Handbuch des humanitären Völkerrechts in bewaffneten Konflikten hg. v. Fleck Dieter 1994

FLECK, Hans Joachim; geb. um 1918; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kapitalaufbringung, Kapitalerhaltung und Insolvenzprobleme in der GmbH 1981; Son.: Festschrift hg. v. Goerdeler Reinhard/Hommelhoff Peter/Lutter Marcus/Wiedemann Herbert ZGR Sonderheft 7 1988

FLECK, Klaus E. W., LB Lic.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; KFLECK@aol.com; F.: Rechtsfranzösisch; Verö.: Doucet Michel/Fleck Klaus Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Französisch, 5. A. 1994, 6. A.  2002, Doucet Michel/Fleck Klaus Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Französisch-Deutsch, 5. A. 1997, Wörterbuch Recht - Französisch-Deutsch Deutsch-Französisch 2004

FLECK, Wolfgang, Dr.; Verö.: Die Redlichkeitspflichten der Parteien im Zivilprozess 2004

FLEISCHER, Gundolf, RA; Basler Straße19, D 79189 Bad Krozingen, Deutschland; http://www.gundolf-fleischer.de; geb. Wechselburg; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Freiburg im Breisgau, MdL Baden-Württemberg; Son.: 1970 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 184

FLEISCHER, W., Wiss. MA.

FLEISCHHAUER, Carl-August, Dr.; Peace Palace, NL 2517 KJ den Haag, Niederlande; geb. Düsseldorf 1930; WG.: 1949 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Grenoble, Paris und Chicago, 1954 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1960 zweite jur. Staatsprüfung Stuttgart, Promotion Univ. Heidelberg, 1960-1962 Max-Planck-Instiut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 1962 auswärtiges Amt Bonn (1972 Leiter des Völkerrechtsreferats, 1975-1983 Völkerrechtsberater, 1976 zusätzlich Leiter der Rechtsabteilung), 1983-1994 Untergeneralsekretär für Rechtangelegenheiten und Rechtsbereich der Vereinten Nationen, Ministerialdirektor, a. D., 1994 Richter am Internationalen Gerichtshof a. D.

FLEISCHMANN, Guntram, RA; Wilhelmstraße 4 A, D 70182 Stuttgart, Deutschland; Verö.: Löffelmann Peter/Fleischmann Guntram Architektenrecht, 4. A. 2000

FLEISCHMANN, Rüdiger Oliver, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

FLEISSNER, Herbert, Dr.; geb. Eger 1928; WG.: Verleger

FLEMMING, Marlies, Dr.; geb. Wiener Neustadt 1933; WG.: 1952 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, Promotion, Abgeordnete Europäisches Parlament

FLENNER, Sandra, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

FLESCH, Kirsten, RA; kirsten.flesch@spd.parlament-berlin.de; geb. Remscheid 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1988 zweite jur. Staatsprüfung, 1989 Rechtsanwältin, Oberregierungsrätin, Mitglied Abgeordnetenhaus Berlin; Son.: 1990 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 184f.

FLESSA, Richard, Dr.; c/o Landesanstalt für Aufbaufinanzierung, Königinstraße 15, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/21241-478; geb. Hof 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Univ. München, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, 1949 Promotion, 1950 Dipl.-Kfm.,  bis 1973 Ministerialrat Finanzministerium Bayern, 1989 a. D.

FLEURY, Roland, Staatsanwalt Dr.; Staatsanwaltschaft beim LG Nürnberg-Fürth, Fürther Straße 112, D 90429 Nürnberg, Deutschland; geb. 1961; WG.: 01. 03. 1995 Staatsanwalt; Verö.: Verfassungsprozessrecht 1993, 2. A. 1997, 3. A. 2000, 4. A. 2001, 5. A. 2003, 6. A. 2004, Das Vorsorgeprinzip im Umweltrecht 1994 (Dissertation)

FLICK, RA; Flick & Saß Rechtsanwälte, Hallerstraße 53, D 20146 Hamburg, Deutschland; info@flick-sass.de; http://www.flick-sass.de/; geb. Hamburg 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Passau, erste jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt

FLIEDNER, Ortlieb, Dr.; Rathaus, D 45765 Marl, Deutschland; geb. Hannover 1942; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1968 wiss. Hilfskraft am Institut für öffentliches Recht der Univ. Bonn, 1972 zweite jur. Staatsprüfung und Promotion, 1972 wiss. Ass. Univ. Bonn, 1974 Hilfsreferent im Bundesministerium des Inneren, 1977 Persönlicher Referent eines stellvertretenden Vors. der SPD-Bundestagfraktion, 1982-1985 und 1986 Hauptgeschäftführer des deutschen Journalistenverbands, 1988 Referatsleiter, 1975-1992 Mitglied des Rats Bonn, 1995 Bürgermeister Marl; Son.: Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung

FLIK, Gotthilf; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1954

FLISEK, Christian, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

FLITNER, Hugbert A. W., Dr.; geb. Kiel 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1963 VW-Stiftung Hannover, 1971 Vorstand Fritz-Thyssen-Stiftung Köln, 1975 Vorstand Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung Bonn, 1979 leitender Verwaltungsbeamter (Kanzler) Univ. Hamburg, 1992 Berater Univ. of Namibia Windhuk,  Senatsdirektor i. R., 1991 Vorstandsmitglied Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. Hamburg, 2000 Geschäftsführer Bürgerstiftung Hamburg; Verö.: Stiftungsprofile 1972, Hochschulfinanzierung in der Bundesrepublik Deutschland 1989

FLOCKERMANN, Paul Gerhard; geb. Wiescherhöfen 1928; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Münster, Freiburg im Breisgau, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Finanzverwaltung, Oberfinanzdirektion Münster, Köln, Hamburg, 1963 Bundesministerium der Finanzen, 1983 Oberfinanzpräsident Oberfinanzdirektion Hamburg, 1990 Bundesministerium der Finanzen, 1993 i. R.; Verö.: Einkommensteuergesetz hg. v. Klein/Flockermann/Kühr 2. A. 1979, 3. A. 1981

FLOR, Bernhard, Präs. LG Dr.; geb. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1986 Promotion Univ. Kiel, Präsident LG Itzehoe; Verö.: Verfassungsrechtliche Aspekte des Demokratie- und Mandatsverständnisses der Grünen 1986 (Dissertation)

FLORA, Margarethe, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich

FLOREN, Dieter, Wiss. Ass.

FLORSTEDT, Tim, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

FLORY, Peter, Dr.; WG.: 1992 Promotion Univ. Mannheim; Verö.: Ansprüche zwischen Arbeitnehmern eines Betriebes 1992 (Dissertation), Flory Peter/Froschauer Bernd Grundwortschatz der Rechtssprache (Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch) 1992, 2. A. 1995, 3. A. 2002, 4. A. 2004

FLÖTHER, Lucas, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Wittenberg; Verö.: Auswirkungen des inländischen Insolvenzverfahrens auf Schiedsverfahren und Schiedsabrede 2001 (Dissertation), Flöther Lucas/Smid Stefan/Wehdeking Silke Die Eigenverwaltung in der Insolvenz 2005

FLUCK, Jürgen, Dr.; juergen.fluck@basf-ag.de; geb. Dernbach 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Promotion, Ministerialverwaltung Rheinland-Pfalz, 1990 Zentralabteilung Recht BASF AG; F.: Verwaltungsrecht, Umweltrecht; Verö.: Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht (Lbl.) 1995

FOCK, Till, RA StB Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1999 Promotion Univ. Berlin, Rechtsanwalt, Steuerberater Berlin; F.: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die europäische Handelsvertreter-Richtlinie 1999 (Dissertation), UBGG Gesetz über Unternehmensbeteiligungsgesellschaften 2005

FOERSTER, Marc, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

FOGLIA, Irina, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

FOGT, Morten Midtgaard, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel, Deutschland

FÖH, Jörg, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

FÖHR, Horst Joachim, Dr.; Deutsche Bahn AG, Potsdamer Platz 2, D 10785 Berlin, Deutschland; geb. Cochem 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Mainz, Bonn, Köln, 1972 Promotion Univ. Bonn, 1972 Justitiar IG Bergbau und Energie Bochum, Leiter der Abteilung Mitbestimmung, 1980 Vorstandsmitglied ARAL AG Bochum, 1991 Vorstand TAKRAF AG Leipzig, 1992 Personalvorstand Treuhandanstalt Berlin, 1995 Vorstandsmitglied Deutsche Bahn AG, 2002 Gebäudemanagement der Bahn; Verö.: Willensbildung in den Gewerkschaften und Grundgesetz 1974, Arbeitsrecht für Arbeitnehmer 1984, Pragmatische Personalorganisation am Beispiel der DB AG 1999

FOIT, Alfons, Dr.; Pallottistraße 3, D 56179 Vallendar, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Promotion Univ. Mainz; F.: Staatskirchenrecht; Verö.: Der Rechtsweg bei Verletzung durch die öffentliche Gewalt 1952 (Dissertation)

FOKKEN, Berthold, Dr.; geb. Worms 1906; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1932 Promotion, 1931/1932 Ass. Univ. Berlin, bis 1935 Ass. und Referent Kaiser-Wilhelm-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Berlin, 1935-1945 Reichsluftfahrtministerium, 1946-1958 Präs. Landeskirchenrat der evangelisch-reformierten Kirche in Nordwestdeutschland, Vizepräs. des europäischen Gebietes des reformierten Weltbundes, Mitgründer und 1958-1961 Direktor der Strohpapierfabrik, jetzt Klingele Papierwerke Weener; Verö.: Die Beziehungen der Gliedstaaten im Bundesstaatsrecht 1936, Neues Deutsches Reichsrecht - Die Luftverkehrsgesetze 1938, Kommentar zum Luftschutzgesetz 1942, Luftschutzrecht 1943, Lutherisch oder Reformiert?; Son.: Mitglied EKD-Synode, 1955 Mitverfasser und -unterzeichner der Loccumer Vertrages zwischen den evangelischen Kirchen und Niedersachsen

FOLKERS, Susanne, Staatsanwältin Dr.; Staatsanwaltschaft Bochum, Westring 8, D 44787 Bochum, Deutschland; Tel. 0234/967/0; Fax 0234/967/2587; http://www.sta-bochum.nrw.de/index.html; geb. 1958; WG.: 23. 08. 1999 Staatsanwältin Bochum, 2003 Promotion Univ. Bochum; Verö.: Ausgewählte Probleme bei sexueller Nötigung und Vergewaltigung aus der Sicht der Praxis 2004 (Dissertation)

FÖLSCH, Peter, RA; WG.: Rechtsanwalt Lübeck

FONK, Hans-Joachim; geb. Hamburg 1929; WG.: Abitur Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung Freiburg im Breisgau, 1955 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, zweite jur. Staatsprüfung Stuttgart, Institut für Energierecht Univ. Bonn, 1958 Gelsenberg AG, 1967 Vertrieb, Vorstand Raab Karcher AG, Rechtsanwalt, Vorsitzender des Aufsichtsrats Haftpflichtverband der deutschen Industrie, Vorsitzender des Aufsichtsrats Talanx AG; F.: Wirtschaftsrecht; Verö.: Zur Haftung für Organe und Hilfspersonen im deutschen schweizerischen und französischen Recht 1955 (Dissertation); Son.: Würdigung NJW 2004, 1785 (Semler Johannes)

FORESTIER, Pierre, LB MBA; Universität München - Fachsprachenzentrum, Ludwigstraße 29, D 80539 München, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

FORGÓ-FELDNER, Birgit, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Heßgasse 1, A 1010 Wien, Österreich

FORKERT, Sandra, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

FORM, Wolfgang, Wiss. MA.

FORMANN, Gunnar, Wiss. MA. Dipl.-Jur.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover, Deutschland

FORNOFF, Rainer, Wiss. MA.; Universität Mannheim - Fakultät f. Rechtswissenschaft, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim, Deutschland

FÖRSCHLER, Hermann, Vors. Richter a. D. OLG Prof. Dr.; geb. Stuttgart 1928; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vorsitzender Richter OLG; F.: Privatrecht, Prozessrecht; Verö.: Praktische Einführung in den Zivilprozess 1973, 2. A. 1976, 3. A. 1979, 4. A. 1983, 5. A. 1992, Verträge im geschäftlichen Alltag 1993, Privat- und Prozessrecht 1994, 2. A. 1995, 3. A. 2000, 4. A. 2000, Prüfungsvorbereitungen Privat- und Prozessrecht 1995, 2. A. 1996, 3. A. 2000, 4. A. 2002, 5. A. 2003; Son.: Kürschner 2005, 1974 LB Univ. Konstanz, 1985 Hohenheim, 1988 MA. Univ. Konstanz, 1991 Hon.-Prof. Univ. Hohenheim

FÖRSCHLER, Peter, Prof. Dr.; Hochschule Nürtingen; WG.: Richter LG, Professor für bürgerliches Recht, Handelsrecht und Zivilprozessrecht; Verö.: Kritische Betrachtungen zum Haustürwiderrufsgesetz 1995, Der Zivilprozess 6. A. 2004

FORSTER, Wolfgang, Wiss. MA. Dr.

FÖRSTER, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

FÖRSTER, Hagen, Wiss. MA.

FÖRSTER, Hans O. F., Prof.; geb. Rüstringen 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Leipzig, 1935 erste jur. Staatsprüfung Dresden, 1940 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, 1939-1943 Kriegseinsatz, 1943-1945 Regierungsrat  Landratsamt Nauen, 1945 Tätigkeit im Versicherungs- und Treuhandswesen, 1949 Hauptreferent Senatsverwaltung für Justiz Berlin, 1952-1977 Generalreferent Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin; F.: Verwaltungswissenschaft; Verö.: Förster/Jaeckel Bauordnung für Berlin 1959, Bundesbaugesetz/Baugesetzbuch - Großer Kommentar, 1961ff., Bundesbaugesetz - Ausgeführt für Berlin 1963, Die Entwicklung des Baurechts in Berlin seit der Jahrhundertwende 1964, Bauordnung für Berlin 1966 mit Hinweisen 1967, Bauordnung für Berlin 1966 - Kommentar, 3. A. 1980, Baunutzungsverordnung, 3. A. 1978; Son.: Kürschner 1970

FÖRSTER, Susanne, Wiss. Ass.; Verö.: Förster/Sander Fälle zum besonderen Verwaltungsrecht 1999, 2. A. 2002

FORSTHOFF, Ulrich, Wiss. MA. RA; geb. Heidelberg 1970; WG.: 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin (FU), 1995 erste jur. Staatsprüfung, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, wiss. MA. Univ. Berlin (FU); F.: Europarecht, internationales Privatrecht, internationales Gesellschaftsrecht

FOTH, Albrecht, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Rottweil, Königstraße 20, D 78613 Rottweil, Deutschland; Tel. 0741/243/0; Fax 0741/243/2877; geb. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Tübingen, 01. 04. 1989 Direktor AG Balingen, 22. 06. 1999 vorsitzender Richter OLG Stuttgart, 01. 01. 2002 leitender Oberstaatsanwalt Staatsanwaltschaft Rottweil; Verö.: Gelehrtes römisch-kanonisches Recht in deutschen Rechtssprichwörtern 1971 (Dissertation)

FOTH, Dietmar, Vizepräs. LG Dr.; geb. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Univ. Tübingen, Vizepräsident LG Rottweil; Verö.: Der Ausgleichsanspruch des Vertragshändlers 1985 (Dissertation)

FOTH, Hendrik H., RA Dr. h. c.; Foth - Nachfolgeregelungen für Unternehmen und Vermögen, Luegallee 108, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/5571710; Fax 0211/570066; http://www.foth.de; geb. 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung Hamm, zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf; F.: Erbrecht; Son.: Lehrauftrag Univ. Düsseldorf, Vorsitzender des Kuratoriums der St. Adalbert-Stiftung Oppeln, 2002 Dr. h. c. der Humanwissenschaften Univ. Oppeln

FOULKES, Hilary S., RA B. A.; c/o Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP, Messeturm, D 60308 Frankfurt am Main, Deutschland; hfoulkes@skadden.com; http://www.skadden.com; WG.: 1983 B. A. Univ. of Cincinnati, 1986 J. D. New York Univ. School of Law, Partner der Sozietät Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP (Frankfurt am Main)

FRAENKEL-HAEBERLE, Gioachino, Dr.; Universitätsstraße 15, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Univ.-Doz. Univ. Innsbruck

FRAHM, Wolfgang; Verö.: Arzthaftungsrecht 1996, Frahm Wolfgang/Nixdorf Wolfgang Arzthaftungsrecht 2. A. 2001, 3. A. 2005

FRANCK, Georg; F.: Steuerrecht; Son.: Kürschner 1950, 1954, 1961, 1966

FRANCK, Jens-Uwe, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

FRANCKE, Lothar, Prof. Dr.; geb. Bleckenstedt 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1955 Promotion, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, beauftragter Richter und Staatsanwalt im OLG Bezirk Braunschweig, Hauptgeschäftsführer der Arbeiterkammer Bremen, Senator a. D., stellvertretender Ministerpräsident a. D., Honorarkonsul des Königreichs Marokko; Verö.: Erlaubtes und Unerlaubtes in der Verkaufsförderung und in der Werbung von A-Z 1987, 2. A. 1992, 3. A. 1997; Son.: Präsident des Weltverbands der Zivil- und Arbeitsbeschädigten (FIMITIC)

FRANK, Andreas, Wiss. MA.

FRANK, Catherine, Lektorin Maitre en Droit; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

FRANK, Christoph, stvLOStA; Staatsanwaltschaft Freiburg im Breisgau, Kaiser-Joseph-Straße 259, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland; Tel. 0761/205/0; Fax 0761/205/2510; geb. 1952; WG.: 16. 12. 1993 Oberstaatsanwalt Freiburg im Breisgau, 01. 11. 2001 stellvertretender leitender Oberstaatsanwalt Freiburg im Breisgau

FRANK, Franziska, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. München; Verö.: Franchising in Russland 2000 (Dissertation)

FRANK, Gerhard, Dipl.-Kfm. RA Dr.; Sozietät Frank Schäfer v. Radetzky, Max-Joseph-Straße 8, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/593353; Fax 089/591764; geb. 1929; WG.: 1975-1978, 1983-1986 und 1989/1990 MdL Bayern, 1982-1995 Präsident des Deutschen Jagdschutzverbandes Bonn, 1985-1987 Präsident FACE (Arge des Jagdverbandes der EU) Brüssel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Rechtliche Entwicklung der Forstrechte 1957, Waffengesetz 1973, Jagdrecht in Bayern 1987

FRANK, Horst, Oberbgm. RA; Rathaus, D 78459 Konstanz, Deutschland; OB-frank@stadt.konstanz.de; geb. Konstanz 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Rechtsanwalt Konstanz, Erfurt, 1996 Oberbürgermeister Konstanz; Son.: Die Grünen, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 188

FRANK, Thomas, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg, Deutschland

FRANK, Wolf-Dietrich, Vizepräs. LG; Landgericht Paderborn, Am Bogen 2-4, D 33098 Paderborn, Deutschland; Tel. 05251/126/0; Fax 05251/126/160; geb. 1942; WG.: 01. 12. 1997 Vizepräsident LG Paderborn

FRANK VON FÜRSTENWERTH, Jörg Freiherr, RA Dr.; Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Friedrichstraße 191, D 10117 Berlin, Deutschland; Tel. 030/20205000; geb. Hamburg 1954; WG.: Vater Chefarzt, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Volkswirtschaftslehre Univ. Bonn, London, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1983-1987 Rechtsanwalt Kanzlei Deringer Tessin Herrmann und Sedemund, 1985 Promotion Univ. Köln, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Gesamtverbands Deutschen Versicherungswirtschaft; Verö.: Ermessensentscheidungen im Außenwirtschaftsrecht 1985 (Dissertation)

FRANKE, Hans-Joachim Joseph, RA Dr.; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; hans-joachim.franke@landtag.nrw.de; geb. Breslau 1939; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion Univ. Köln, 1995 Stadtdirektor, 2000 Rechtsanwalt; Verö.: Kommunalrechtliche Organisationsmittel als Mittel zu regionaler Raumordnung, 1969 (Dissertation); Son.: 1971 CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 188

FRANKE, Harald, Vors. Richter; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München, Deutschland; geb. 1937; WG.: 20. 10. 1994 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd

FRANKE, Herbert, Prof. Dr. Dr.; geb. Köln 1914; WG.: Gymnasium Köln, Studium Univ. Köln, 1937 Promotion (Dr. jur.), 1947 Promotion (Dr. phil.), 1949 Habilitation Univ. Köln, 1949 Priv.-Doz. Univ. Köln, 1953-1954 Konsul am deutschen Generalkonsulat Hongkong, 1952 Prof. für ostasiatische Kultur und Sprachwissenschaft Univ. München; Verö.: Geld und Wirtschaft in China unter Mongolenherrschaft 1949, Forschungsbericht Sinologie 1953, Das chinesische Kaiserreich 1968, China under Mongol Rule 1994; Son.: 1958 o. Mitglied der bayerischen Akademie der Wissenschaften (1980-1985 Präsident), 1974 Vizepräsident DFG

FRANKE, Horst, RA Prof.; Heiermann Franke Knipp, Kettenhofweg 126, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9758220; Fax 069/975822220; Prof.Heiermann@t-online.de

; geb. Koblenz 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer, 1976-1978 Bundestagsassistent Bundeswirtschaftsministerium Deutschlands (Hans Friderichs), 1986-1994 Hauptgeschäftsführer deutsche Bauindustrie, LB für Baurecht Univ. Wuppertal, Rechtsanwalt; F.: Bauvertragsrecht; Verö.: Handbuch für die Baupraxis 1987 (Hg.), Heiermann Wolfgang/Franke Horst/Knipp Bernd Baubegleitende Rechtsberatung 2002, Franke Horst/Zanner Christian/Kemper Ralf Der sichere Bauvertrag 2000, 2. A. 2003, Die Immobilie hg. v. Franke Horst/Zanner Christian/Kemper Ralf/Knipp Bernd 2004; Son.: Hon.-Prof. Univ.-Gesamthochschule Wuppertal, Präsdiumsmitglied des Instituts für Deutsches und internationales Baurecht Bonn

FRANKE, Roland, Wiss. MA. Ref.

FRANKE, Werner, RA Dr. LL. M.; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Regensburg, Illinois, Promotion, Rechtsanwalt, Steuerberater

FRANKEN, Herbert, RA Dr.; Dr. Franken Grillo Steinweg, Martinplatz 2a, D 53113 Bonn, Deutschland; Tel. 0228/969990; Fax 0228/9699999; rafragrist@t-online.de

; geb. Floßdorf 1939; WG.: Gymnasium Jülich, Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie Univ. Bonn, Köln, Innsbruck, 1969-1971 Ass. Univ. Bonn, 1971-1977 Bundesgeschäftsführer BDLA, 1971 Rechtsanwalt; Verö.: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure 1977, 2. A. 1996, Die Verstaatlichung und ihre Vereinbarkeit mit dem EG-Vertrag (Dissertation), MDLA Mitteilungen 1971-1975

FRANKE-STEHMANN, Wolfgang, Kanzler Dr.; Medizinische Hochschule, Konstanty-Gutschow-Straße 8, D 30625 Hannover, Deutschland; Tel. 0511/532 6680

FRANOSCH, Thomas; geb. Mühlheim an der Ruhr 1977; WG.: Einzelhandelskaufmann, 1998/1999 Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen

FRANOSCH, Tilo, Amtsrat; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

FRANZ, Christian, RA Dr.; VELTEN FRANZ JAKOBY, Kaistraße 20, D 40221 Düsseldorf, Deutschland; Franz@VeltenFranzJakoby.de; http://www.veltenfranzjakoby.de/; geb. 1962; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Bonn, Nancy/Frankreich, 1992 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt; Verö.: Die Haftung des Frachtführers nach französischem Recht unter Berücksichtigung der Durchsetzung von Ersatzansprüchen gegen den Frachtführer  1992 (Dissertation)

FRANZ, Willy, Richter; Niedersächsisches Finanzgericht, Hermann-Guthe-Straße 3, D 30519 Hannover, Deutschland; geb. 1943; WG.: Richter am FG Hannover; Verö.: Pahlke Armin/Franz Willy Grunderwerbsteuergesetz, 2. A. 1999, 3. A. 2005

FRANZEN, Hans, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Habilitation, Rechtsanwalt; F.: Völkerrecht, deutsches Recht und seine Geschichte; Verö.: Die Justiziabilität völkerrechtlicher Hoheitsakte 1956 (Dissertation), Tagesfragen zur Preisbindung des deutschen Buchhandels 1967, Franzen Hans/Wallenfels Dieter/Russ Christian Preisbindungsgesetz - Die Preisbindung des Buchhandels 2. A. 1979, 3. A. 1987, 4. A. 2002, Anwaltskunst - Faustregeln Lösungsalternativen Kontraste 1989, 2. A. 1993, 3. A. 2001; Son.: Kürschner 1940/1941, Würdigung NJW 2001, 1115 (Wallenfels/Rutkowsky)

FRANZEN, Klaus, Staatsrat a. D. Dr.; geb. Bremen 1928; WG.: 1948 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Kiel, Freiburg im Breisgau, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, Finanzverwaltung Bremen, 1961 Bundesfinanzministerium, zuletzt Ministerialdirigent, 1972 Staatsrat und Chef der Senatskanzlei Bremen, 1978 Vorstand der Bremer Landesbank, 1984 Ruhestand, 1995 Promotion; Verö.: Die Steuergesetzgebung der Nachkriegszeit in Westdeutschland (1945-1961) 1994, Franzen Klaus/Gast de Haan Brigitte/Joecks Wolfgang Kommentar Steuerstrafrecht 1969, 2. A. 1978, 3. A. 1985, 4. A. 1996, 5. A. 2001 (Nachtrag 2003), 6. A. 2005; Son.: 1978-1984 königlich schwedischer Konsul a. h.

FRANZIUS, Christine, Wiss. MA. Ref.

FRANZIUS, Claudio, Wiss. Ass. Dr.; c/o Europäischs Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis, Rheinbabenallee 49, D 14199 Berlin, Deutschland; Tel. 030/841751/16; Fax 030/832216/18; Claudio=Franzius@rewi.hu-berlin.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU), wiss. Ass. Univ. Berlin (HU); Verö.: Die Herausbildung der Instrumente indirekter Verhaltenssteuerung im Umweltrecht der Bundesrepublik Deutschland 2000 (Dissertation)

FRANZIUS, Ingo, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

FRANZKI, Harald, Präs. d. OLG a. D. Dr.; geb. Breslau 1924; WG.: Gymnasium Berlin, 1947 Studium TH Stuttgart und Univ. Göttingen, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Richter, Justizdienst Niedersachsen, 1958-1960, 1964-1968 Abordnung an das Justizministerium Niedersachsen, 1988-1993 Vorsitzender der ständigen Deputation des Deutschen Juristentages, Präs. OLG, a. D.; Verö.: Der Arzthaftungsprozess 1984, Heinrichs Helmut/Franzki Harald/Schmalz Klaus/Stolleis Michael Deutsche Juristen jüdischer Herkunft 1993; Son.: Fachveröffentlichungen im Bereich Arzthaftung, Sachverständigenwesen und Zivilprozessrecht

FRANZUSOWA, Alexandra, Wiss. MA.; Universität Bonn (ZEW), Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

FRAUENBERGER, Ulrike, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

FRAUENFELD, Horst, Ak. ORat Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg, Deutschland

FRAUNHOLZ, Karljosef, Direktor des AG Dr.; Verö.: Riedel/Sußbauer BRAGO Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, 3. A. 1973, 6. A. 1988, 8. A. 2000

(Mitarbeit)

FRAYDENEGG-MONZELLO, Otto, Ass.-Prof. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15/B 4, A 8010 Graz, Österreich; Tel. 0316/380/3294; Fax 0316/380/9415; otto.fraydenegg@uni-graz.at; http://www.kfunigraz.ac.at/evrwww/fraydenegg.html

FRECH, Katrin, Wiss. MA. Ass.

FRECH, Susann, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

FRECKMANN, Anke, RA Dr.; c/o Melchers Schubert Stocker Sturies, Im Breitspiel 21, D 69126 Heidelberg, Deutschland; Tel. 06221/1850/0; Fax 06221/1850/100; http://www.msss.de/Hd.htm; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin Arbeitsrecht, Partnerin; F.: Handelsrecht, Unternehmensrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Abschlussprüferhaftung des englischen Auditors 1993 (Dissertation), Freckmann Anke/Wegerich Thomas The German Legal System 1999, Arbeitnehmerüberlassung 2002, Reiserer Kerstin/Freckmann Anke/Träumer Stefan Scheinselbständigkeit - geringfügige Beschäftigung 2002, Reiserer/Freckmann Freie Mitarbeit und Mini-Jobs nach der Hartz-Reform 2003

FREDE, Hans-Rainer, RA Notar Dr.; geb. Breslau 1932; WG.: Oberkreisdirektor Zellerfeld, 1971 Regierungspräsident Lüneburg, 1978-1982 MdL Niedersachsen

FREDEBEUL, H., Wiss. Ass.

FREI, Stephan, Dr.; WG.: 1995 Promotion Univ. Zürich; Verö.: Öffentliche Übernahmeangebote in der Schweiz 1996 (Dissertation), 2. A. 1998, Übernahmeregelung im Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel 1999, Verantwortlichkeit des Verwaltungsrates aus strafrechtlicher Sicht 2004

FREIBURG, Susann, Wiss. Ass. Dr.; WG.: wiss. Ass. Univ. Bayreuth

FREIER, Friedrich-Carl von, Richter AG Dr.; Amtsgericht Hamburg, Sievekingplatz 1, D 20355 Hamburg, Deutschland; friedrich.freier@jura.uni-hamburg.de; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/freier/; geb. 1965; WG.: Studiumn Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Hamburg, wiss. Ass. Univ. Hamburg (beurlaubt), 01. 12. 2001 Richter AG Hamburg; F.: Strafrecht, Rechtsphilosophie; Verö.: Kritik der Verbandsstrafe 1998 (Dissertation)

FREIHUBE, Dirk, Wiss. MA. Ref.

FREILING, Claus, Prof. Dipl.-Kfm. Dr.; geb. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Vorstandsvorsitzender Rasselstein AG Neuwied, 1994 i. R.; F.: Wirtschaftswissenschaften, Controlling, Revisionswesen, Treuhandwesen; Son.: Hon.-Prof. Univ. Gießen

FREIMUTH, Angela, RA; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; angelafreimuth@landtag.nrw.de; geb. Lüdenscheid 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1995 erste jur. Staatsprüfung, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Rechtsanwältin, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 1987 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 191

FREIMUTH, Christoph, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück, Deutschland

FREITAG, Klaus, Vizepräs. FG a. D. Dr.; Finanzgericht Münster, Warendorfer Straße 70, D 48145 Münster, Deutschland; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 07. 1994 Vizepräsident FG Münster, 2002 a. D.; Verö.: Der Leistungswettbewerb als rechtliche Denkfigur 1968 (Dissertation)

FREITAG, Oliver; Verö.: Das Beleihungsverhältnis Band 3 2005

FREITAG, Peter, Vors. Richter Dr.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt, Deutschland; geb. Berlin 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Regensburg, 1986 Richter BArbG, 01. 01. 1998 vorsitzender Richter am BAG

FREITAG, Robert, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Bayreuth

FREITAG, Theresa, Wiss. MA.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg, Deutschland

FREITAG, Werner, Dr.; geb. Pforzheim 1907; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin, 1933 Promotion Univ. Heidelberg, 1935 Gerichtsassessor, 1938 Justizrat Notariat Neustadt/Schwarzwald, 1948 Notariat Rastatt, 1950 Landgerichtsrat Baden-Baden, 1954 Oberstaatsanwalt bei der Bundesanwaltschaft, 1956 Richter am Bundesgerichtshof, 1975 i. R.

FREMUTH, Fritz, RA Dr.; Kufsteiner Straße 7-9, D 83022 Rosenheim, Deutschland; Tel. 08031/35625-0; Fax 08031/35625-25; 33.86@ra-micro.de; Verö.: Kommentar zum Transportrecht hg. von Fremuth Fritz/Fuchs Maximilian 2000

FRENKLER, Ulf, Wiss. MA.

FRENSEMEYER, Gert, Dipl.-Volkswirt; Saarnberg 91, D 45481 Mülheim, Deutschland; Tel. 480610; geb. Rheine 1920; WG.: Vater Gewerbeschuldirektor, Studium Mathematik, Naturwissenschaft, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Freiburg im Breisgau, München, 1951 Finanzverwaltung München, 1954 Tätigkeit Thyssen Bausysteme GmbH (zuletzt Geschäftsführungsvorsitz), 1980 Geschäftsführer Lindemann Maschinenfabrik GmbH, 1988 Steuerberater, Handelsrichter LG Düsseldorf

FRENTZEL, Georg, Dr.; Pascalstraße 6, D 67663 Kaiserslautern, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Vorstandsmitglied Bayerische Brauerei Schuck-Jaenisch AG

FRENZEL, Michael; Breite Straße 29, D 10178 Berlin, Deutschland; info@bdi-online.de; geb. Leipzig 1947; WG.: 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1978 Promotion Univ. Bochum, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Direktor WestLB, 1988 Vorstand Preussag, Aufsichtsratschef Deutsche Bahn; Verö.: Das öffentliche Interesse als Voraussetzung der Enteignung 1978 (Dissertation); Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 192

FRENZEL, Wolfgang, RA Dr. h. c.; geb. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, München, 1941 erste jur. Staatsprüfung, 1965-1975 Mitbegründer und erster Kurator der medizinischen Hochschule Hannover, Rechtsanwalt; Son.: 1974 Dr. med. h. c. Hochschule Hannover

FREUDENBERG, Nils, Wiss. MA.

FREUDENBERG, Reinhart, Dr.; Freudenberg & Co, Bergstraße, D 69469 Weinheim, Deutschland; Tel. 06201/80/0; geb. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1957 Promotion Univ. Bonn, Gesellschafter Freudenberg & Co; Verö.: Die völkerrechtliche Stellung Tunesiens 1957 (Dissertation); Son.: Die Entwicklung der Lebensarbeitszeit (FS) (Hg. Hans Pohl) 1992

FREUDENBERGER, Uta, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen, Deutschland

FREUDENBERG-PILSTER, Bärbel, RA Staatssekretärin; Turmschanzenstraße 25, D 39114 Magdeburg, Deutschland; geb. Delmenhorst 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Rechtsanwältin, 1991 Richterin Sachsen-Anhalt, 1993 Direktorin Amtsgericht Schönebeck, 2002 Insolvenzrichterin Amtsgericht Magdeburg; Son.: FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 192

FREUDIGMANN, Ingwild, Wiss. MA.; Universität Tübingen, Gmelinstraße 6, D 72074 Tübingen, Deutschland

FREUEN, Helmut, Oberstadtdirektor a. D. RA; geb. Rheydt 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Köln, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Deutsche Bank AG, 1962 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1964 Stadtverwaltung Rheydt, 1968 Oberstadtdirektor, 1975 Oberstadtdirektor Mönchengladbach, 1994 a. D., Rechtsanwalt

FREUND, Bernhard, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

FREUND, Christiane, Wiss. MA. LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10099 Berlin, Deutschland

FREUND, Hendrik, Wiss. MA.

FREY, Christian, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

FREY, Dieter, RA Dr. LL. M.; c/o Frey Rechtsanwälte, Kaiser-Wilhelm-Ring 40, D 50672 Köln, Deutschland; geb. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Lausanne, Brügge, 1993 erste jur. Staatsprüfung, 1995 LL. M. Europa-Kolleg Brügge, wiss. Mitarbeiter Univ. Bonn, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt Sozietät Feddersen Brüssel, Rechtsanwalt Frey Rechtsanwälte; Verö.: Fernsehen und audiovisueller Pluralismus im Binnenmarkt der EG 1999 (Dissertation)

FREY, Johannes, RA Dr. LL. M.; Shearman & Sterling, Gervinusstraße 17, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9711/1000; Fax 069/9711/1100; johannes.frey@shearman.com; http://www.shearman.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Frankfurt am Main, LL. M Georgetown Univ. Washington, Rechtsanwalt; Verö.: Flexibilisierung der Nachlaßgestaltung im Lichte von § 2065 BGB 1999 (Dissertation)

FREY, Karl, Regierungsdirektor a. D.; geb. Altenburg 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Rechtsrat und erster Beigeordneter Stadt Jülich, 1968 Oberregierungsrat und Regierungsdirektor Bundesverteidigungsministerium, 1964ff. Ratsmitglied und Bügermeister der Gemeinde Hambach, 1966-2000 MdL Nordrhein-Westfalen

FREYBERG, Rolf J., RA Dr.; Savignystraße 43, D 60431 Frankfurt am Main, Deutschland; geb. Kassel 1943; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Bank für Gemeinwirtschaft AG Frankfurt am Main (Rechtsabteilung, 1974 Vorstandssekretär, 1976 Prokura), 1977 Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften AG (BGAG) Frankfurt am Main, 1980 Direktor, 1982 o. Vorstandsmitglied, Arbeitsdirektor

FREYSOLDT-ERDBRÜGGER, A.-M., Wiss. MA. RA; Universität Köln, Robert-Koch-Straße 26, D 50931 Köln, Deutschland; WG.: Rechtsanwältin

FREYTAG, Michael, Dr.; Opitzstraße 30, D 22301 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/2705866; geb. Hamburg 1958; WG.: Ausbildung bei der Deutschen Bank AG, Studium Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, Bankkaufmann, zweite jur. Staatsprüfung, Mitglied der hamburgischen Bürgerschaft; Verö.: Parlamentsreform für den deutschen Bundestag 1990; Son.: Berufstätigkeit und Studienaufenthalte in den USA, Kanada und Hongkong, Vorsitzender CDU-Fraktion

FREYTAG, Stefan M., Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. München; Verö.: Haftung im Netz 1999 (Dissertation)

FRICK, Heinrich, Prof. Dr.; Oberneulander Landstraße 146b, D 28355 Bremen, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: Die Staatsaufsicht über die kommunalen Sparkassen 1962; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bremen

FRICK, Helmut, Botschafter Dr.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Belarus, Uliza Sacharowa 26 22034 Minsk (Weißrussland); geb. Mainz 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 diplomatischer Dienst (Rom, Genf, Bukarest, Madrid, New York, Ost-Berlin, Warschau), 1974 Promotion Univ. Heidelberg, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Belarus; Verö.: Bilateraler Investitionsschutz in Entwicklungsländern 1975 (Dissertation)

FRICK, Peter, Ministerialrat; Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, D 04107 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2007/0; Fax 0341/2007/1000; VBI@bmi.bund.de; geb. 1947; WG.: 14. 08. 1991 Oberbundesanwalt beim BVerwG, 01. 01. 2001 Bundesministerium des Inneren

FRICKE, Christian A., Hauptgeschäftsführer; Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, Moslestraße 6, D 26122 Oldenburg, Deutschland; geb. 1943; WG.: Hauptgeschäftsführer Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

FRICKE, Eberhard, Dr.; geb. Paderborn 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg im Breisgau, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion Univ. Bonn, zweite jur. Staatsprüfung, 1965-1991 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, leitender Ministerialrat, Generalreferent und Gruppenleiter für Grundsatzfragen, 1990 Finanzminister Brandenburg, 1991 Präsident Landesrechnungshof Brandenburg, 1995 i. R.; Verö.: Haushaltsrecht des Landes Nordrhein-Westfalen 1972 (mit Giesen), Die Westfälische Veme 1985, Verfolgt verachtet verfemt 1995

FRICKE, Frank, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 7, D 35037 Marburg, Deutschland

FRICKE, Otto; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; otto.fricke@bundestag.de; http://www.ottofricke.de; geb. Krefeld 1965; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt Krefeld, MdB; Son.: 1989 FDP, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 193

FRICKER, Christoph, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern, Schweiz

FRIDERICHS, Hans, Dr.; geb. Wittlich 1931; WG.: 1950 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Graz, Mainz, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Geschäftsführer IHK Mainz, 1963 stellvertretender Bundesgeschäftsführer FDP, 1964 Bundesgeschäftsführer FDP, 1969-1972 Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft Weinbau und Umweltschutz Rheinland-Pfalz, 1965-1969 MdB, 1972-1977 Bundesminister für Wirtschaft, 1978-1985 Vorstandssprecher Dresdner Bank AG

FRIEBEL, Wilfried; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1970

FRIEBERGER, Kurt; F.: Urheberrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FRIEBERTSHÄUSER, Heino, RA Dr.; WG.: Strafverteidiger; Son.: Festgabe hg. v. Bandisch Günter 1997

FRIEDENSBURG, Ferdinand, Botschafter a. D. Dr.; geb. Bern 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Lausanne, Greifswald, Freiburg im Breisgau, 1944-1949 Syndikus Breslau, 1949 Bundeswirtschaftsministerium, 1950 diplomatisch-konsularische Staatsprüfung, auswärtiges Amt, 1956 Konsul Detroit, 1960 Botschaft Madagaskar, 1964-1966 erster Botschaftsrat Carácas/Venezuela, dann Wirtschaftsjurist

FRIEDERS, Georg, RA Dr.; geb. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

FRIEDERS, Hans, RA Dr.; geb. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1953 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

FRIEDHOFF, Heinrich C., RA; Sozietät Friedhoff Mauer & Partner, Wilhelmstraße 61, D 52070 Aachen, Deutschland; rechtsanwaelte@fmpac.de; http://www.fmpac.de; WG.: 1976 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht

FRIEDLAENDER, Ernst, Geschäftsführer; geb. Berlin 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, bis 1974 Vorstand Agfa-Gevaert Leverkusen, Geschäftsführer und persönlich haftender Gesellschafter William Prym KG Stolberg, Geschäftsführer und Teilhaber E. E. Brandt und Co. Edelstahlgroßhandel Bremen

FRIEDLAND, Julia, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

FRIEDMAN, Michel, RA Dr.; Jahnstraße 15, D 60318 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/9055660; Fax 069/90556611; geb. Paris 1956; WG.: Vater Kürschner, Studium Medizin, Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, 1985 Stadtverordneter Frankfurt am Main, 1988 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1994 Promotion Univ. Mainz, TV-Moderator und Talkmaster; Verö.: Das Initiativrecht des Betriebsrats 1995 (Dissertation), Religionsfreiheit 1996; Son.: CDU, Rauschgiftgebrauch, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland

FRIEDMANN, Philip, Lektor J. D. B. A.; Universität Augsburg - Sprachenzentrum, Universitätsstraße 2, D 86159 Augsburg, Deutschland; Tel. 0821/598/5586; Philip.Friedmann@SZ.Uni-Augsburg.De; http://www.sz.uni-augsburg.de/englischhaf/index.htm; F.: Rechtsenglisch; Son.: Lektor Univ. Augsburg

FRIEDRICH, Anja, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

FRIEDRICH, Gerhard, RA Dr.; Graemer Zinner Lang und Kollegen, Schiffstraße 8, D 91054 Erlangen, Deutschland; Tel. 09131/28061; Fax 09131/207984; geb. Gunzenhausen 1948; WG.: 1967 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Eintritt in den Staatsdienst, Mitarbeiter in der Presseabteilung der Staatskanzlei Bayerns, 1976 Leiter der Bauabteilung des Landratsamts Nürnberger Land, 1978 Promotion, 1980 Leiter der Sozialverwaltung des Bezirks Mittelfranken, 1986 Rechtsanwalt Erlangen, MdB, bildungs- und forschungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

FRIEDRICH, Guido, Wiss. MA.

FRIEDRICH, Hansjürgen, RA Dr.; Kanzlei, Robert-Koch-Straße 16, D 55129 Mainz, Deutschland; Tel. 06131/593011; Fax 0613/593013; geb. Mainz 1937; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1959-1961 Studium Betriebswirtschaft Univ. Mainz, München, Rechtsanwalt

FRIEDRICH, Hans-Peter; hans-peter.friedrich@bundestag.de; geb. Naila 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Augsburg, 1983 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion; F.: bürgerliches Recht; Verö.: Die Testamentsvollstreckung an Kommanditanteilen, 1988 (Diss.); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 194f.

FRIEDRICH, Hans-Wolf, Dr.; geb. 1942; WG.: 1976 Promotion Univ. Göttingen, 1994 Richter BArbG; Verö.: Probleme der Rückabwicklung bei der Wandlung von Kauf- Lieferungskauf- Werklieferungs- und Werkverträgen 1976 (Dissertation), Bader Peter/Friedrich Hans-Wolf Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsgerichtsgesetz (Lbl.) 1991ff., Bader/Friedrich Kommentar zum Arbeitsgerichtsgesetz, 4. A. 2004

FRIEDRICH, Jan; Botschaft Deutschlands, Willadingweg 83, CH 3000 Bern, Schweiz; Tel. 0041/31/3594111; geb. Hamburg 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiges Amt, 1984 Cycle Etranger Ecole Nationale d'Administration Paris, Auslandsposten in Paris,  New York, 1992 Leiter des Wirtschaftsdiensts an der Botschaft Bern

FRIEDRICH, Katrin, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. München; Verö.: Internationaler Persönlichkeitsrechtsschutz bei unerlaubter Vermarktung 2003 (Dissertation)

FRIEDRICH, Kurt, Prof. Dipl. Ing. Dr. iur.; Gusshausstraße 25-29, A 1040 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Prof. Univ. Wien; F.: Energierecht

FRIEDRICH, Marc, Wiss. Ass.; Universität Bern, Falkenplatz 18, CH 3012 Bern, Schweiz

FRIEDRICH, Peter, Prof. Dr. Dr. h.c.; Verö.: Verwaltungslexikon, 3. A. hg. v. Eichhorn Peter/Jann Werner/Friedrich Peter/Oechsler Walter/Püttner Günter/Reinermann Heinrich 2003

FRIEDRICH, Roland O., RA Dr.; Hauptstraße 11, D 76448 Dumersheim, Deutschland; Tel. 07245/938088; Fax 06174/938089; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion Univ. Heidelberg, 1970 Rechtsanwalt, 1972-1994 Verbandsgeschäftsführer, 1995 vereidigter Buchprüfer; Son.: Mitbegründer der UBAS GmbH Unternehmensberatung für Außenwerbungsstrategien

FRIEDRICH, Walther J.; WG.: erster Staatsanwalt; Verö.: Friedrich Walther J./Rostek Holger Strafprozessordnung 1989, Rechtsbegriffe des täglichen Lebens von A-Z, 7. A. 1989, 8. A. 1990, 9. A. 1992, 10. A. 1996, Testament und Erbrecht, 18. A. 1998, Schlegelberger Das Recht der Gegenwart bearb. v. Friedrich Walther J., 29. A. 2002, Das bürgerliche Gesetzbuch, 5. A. 1995, Rechtskunde für jedermann, 7. A. 1992

FRIEDRICH, Wolfgang, Wiss. Ass.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

FRIEDRICHS, Hans-Dieter von, Oberkreisdirektor; Oberkreisdirektion, Oberholzer Straße 23, D 27711 Osterholz-Scharmbeck, Deutschland; geb. Hildesheim 1940; WG.: Studium, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971/1972 Assessor beim Regierungspräsidenten in Hannover, 1972 Landkreis Grafschaft Schaumburg, 1972-1974 Innenministerium Hannover, 1974 Oberkreisdirektor Landkreis Osterholz

FRIEDRICHS, Karl August, Kanzler a. D. Dr.; geb. Berlin 1936; WG.: Vater Bankdirektor, 1956 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 wiss. Ass. Univ. Köln, ak. Rat Univ. Köln, 1969 Promotion Univ. Köln, 1974 stv. Kanzler Univ. Bayreuth, 1977 Kanzler Univ. Passau; Verö.: Die spezialpräventive Wirkung der Freiheitsstrafe am Beispiel der wegen mann-männlicher Unzucht verurteilten Gefangenen 1969 (Dissertation), Homosexualität und Strafvollzug 1971

FRIEDRICHSMEIER, Helmut, Dr.; Augasse 2-9, A 1090 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Lektor Univ. Wien; Verö.: Planung als Führungsinstrument in der öffentlichen Verwaltung 1985

FRIELING, Wilhelm Ruprecht; Hünefeldzeile 18, D 12247 Berlin, Deutschland; Tel. 030/7669990; http://www.frieling.de; geb. Bielefeld 1952; WG.: Studium Publizistik, Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Verleger, geschäftsführender Gesellschafter Verlag Frieling & Partner GmbH; Verö.: Weltliteratur heute 1982, Ein anderes Leben wagen 1984, Wie biete ich ein Manuskript an? 1993

FRIES, Hermann, Wiss. MA. Dr.

FRIESE, Birgit, Wiss. Ass. Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; Tel. 03641/942134; Fax 03641/942132; b.friese@recht.uni-jena.de; http://www.recht.uni-jena.de/z06/friese/beginn.html; geb. Schlema/Erzgebirge 1973; WG.: 1991 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Jena, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 1997 wiss. MA., Univ. Jena, 1999 Promotion Univ. Jena, 2001 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Jena; Verö.: Kollektive Koalitionsfreiheit und Betriebsverfassung 2000 (Dissertation), Urlaubsrecht 2003

FRIESE, Harald; Wilhelm-Blos-Straße 53, D 74076 Heilbronn, Deutschland; Tel. 07131/17 79 15; geb. Badersleben 1945; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, 1967-1968 Bundesgeschäftsführer des Sozialdemokratischen Hochschulbunds, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1975-1984 Stadtrat Sankt Augustin, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1980 erster Beigeordneter Gemeinde Lohmar, 1984 Bürgermeister Stadt Heilbronn, 1997 Schatzmeister der sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg, 1998 MdB

FRIESE, Karl-Heinz, Präs. OVG a. D.; geb. 1937; WG.: 01. 07. 1986 Präsident OVG Saarland, 24. 10. 2002 a. D.

FRIESER, Andreas, RA Dr.; WG.: 1986 Promotion Univ. Regensburg, Rechtsanwalt Bonn; Verö.: Der Bereicherungswegfall in Parallele zur hypothetischen Schadensentwicklung 1987 (Dissertation), Handbuch Erbrecht (Hg.) 2002, Handbuch des Fachanwalts Erbrecht hg. v. Frieser Andreas/Sarres Ernst/Stückemann Wolfgang/Tschichoflos Ursula 2005

FRIND, Gabriele, Wiss. MA.

FRISCH, Alfred; geb. Heidelberg 1913; WG.: Abitur Heidelberg, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung Lyon (licence en droit), 1946 Korrespondent für Politik und Wirtschaft, 1967-1969 Chefredakteur Zeitschrift Dokumente, 1958-1977 Mitherausgeber der Zeitschrift Les Problemes de l'Europe, Auslandskorrespondent in Frankreich für Tageszeitungen und Rundfunksender; Verö.: Großmacht Technologie 1955; Son.: 1960 Ritter der französischen Ehrenlegion

FRISCH, Helmut, Prof. Dr. Dr.; Technische Universität, Argentinierstraße 8, A 1040 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Poltikwissenschaft, Promotion Dr. iur., Dr. rer. pol. Univ. Wien, Prof. Technische Univ. Wien; F.: Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik; Son.: Kürschner 2005

FRISCH, Peter, Präs. a. D. Dr.; Postfach 10 05 53, D 50445 Köln, Deutschland; Tel. 0221/7920; geb. Reichenbach 1935; WG.: Lehre Versicherungskaufmann, 1957 Nichtschülerabitur, 1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Tübingen, Göttingen, 1963 erste jur. Staatsprüfung Celle, Ass. Univ. Bonn, 1968 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1969 Bundesverwaltungsamt Köln, 1970 Bundesinnenministerium, 1972 Promotion Univ. Bonn, 1975 Niedersächsisches Innenministerium,  1996 Präsident Bundesamt für Verfassungsschutz, 2000 i. R.; Verö.: Das Fahrlässigkeitsdelikt und das Verhalten des Verletzten 1972 (Dissertation), Extremistenbeschluss 1975, 2. A. 1976, 3. A. 1976, 4. A. 1977

FRISCHKORN, Marion, Wiss. MA. Ass.; Universität Oldenburg, Uhlhornsweg Gebäude A 5, D 26111 Oldenburg, Deutschland

FRISEE, Dieter, Dr.; geb. Baden bei Wien 1940; WG.: Managing Partner Heidrick and Struggles International

FRITSCH, Klaus, RA Dipl.-Ing.; c/o Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe, Kaiserswerther Straße 119, D 40474 Düsseldorf, Deutschland; HLFR.Duesseldorf@t-online.de; http://www.hlfr.de; geb. Berlin 1948; WG.: Studium Chemieingenieurwesen, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1976 Graduierung Dipl.-Ing., 1985 Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe; Verö.: Das neue Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht 1996

FRITSCHE, Karin, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

FRITSCHE, Stefan, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland

FRITZ, Annette, Wiss. Ass. Dr.

FRITZ, Christian, RA; Innsbruck; Verö.: Gesellschaftsrecht in Österreich 2000, GmbH-Praxis 1 Vertragsmuster und Eingaben 2003

FRITZ, Jürgen, RA; San-Remo-Straße 1, D 40545 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/571021; Fax 0211/5571021; WG.: Fachanwalt Steuerrecht; Verö.: Haftungsfreizeichnung im Bauträger- und Architektenvertrag 1979, Gewerberaummietrecht 1991, 2. A. 1995, 3. A. 2000, 4. A. 2005

FRITZ, Michaela Erika, RA; Luther Menold, Eschersheimer Landstraße 14, D 60322 Frankfurt, Deutschland; Tel. 0049/69/1520827160; Fax 0049/69/1520827167; michaela.e.fritz@de.eylaw.com; http://www.eylaw.com/global/Content.nsf/Germany_Law/Anwaelte_-_Fritz%2C_Michaela_Erika; geb. 1972; WG.: 1992-1997 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 2000 Rechtsanwältin

FRITZ, Robin Leon, RA Dr.; Sozietät FPS Fritze Paul Seelig, Eschersheimer Landstraße 27, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. +49 69 95 95 70; Fax +49 69 55 77 99; Fritz@fps-law.de; http://www.fps-law.de/; geb. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Promotion Univ. Frankfurt am Main 1989, Rechtsanwalt Frankfurt am Main; Verö.: Das Lohnrisiko im Arbeitskampf 1989 (Dissertation)

FRITZE, Ulrich, RA und Notar Dr.; c/o FPS Fritze Paul Seelig, Eschersheimer Landstraße 27, D 60322 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/95957/237; Fax 069/95957/222; frankfurt@fps-law.de; http://www.fps-law.com; geb. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Sozietät Heertz Werner Frankfurt am Main, 1957 Rechtsanwalt, 1965 auch Notar, 1973 Gründungspartner Fritze Weigel Bornemann Arnold & Kelm, 1997 Partner der Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest, 01. 01. 2003 Partner Fritze Paul Seelig, 31. 03. 2003 i. R.; F.: Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Presserecht, Medienrecht, Erbrecht, Stiftungsrecht, Versicherungsrecht

FRITZEMEYER, Wolfgang, RA Dr. LL. M.; c/o Baker & McKenzie, Theatinerstraße 23, D 80333 München, Deutschland; Tel. 089/55238/154; Fax 089/55238/199; wolfgang.fritzemeyer@bakernet.com; http://www.bakerinfo.com/BakerNet/default.htm; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Heidelberg, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1977 LL. M. Cornell Law School, 1983 Promotion Univ. Konstanz, 1979 Rechtsanwaltszulassung New York, 1980 Deutschland, 1990 New South Wales/Australien, Partner Baker & McKenzie München; F.: Informationstechnologie, E-commerce, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die Intervention vor dem internationalen Gerichtshof 1984 (Dissertation)

FRITZSCHE, Alexander, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

FRITZSCHE, Dieter, Vizepräs. OVG a. D.; geb. 1937; WG.: 01. 03. 1996 Vizepräsident OVG Rheinland-Pfalz, 2002 a. D.

FRITZWEILER, Jochen R., RA Dr.; Marktlerstraße 23, D 84489 Burghausen, Deutschland; Tel. 08677/3034; Fax 08677/62093; Verö.: Fritzweiler Jochen/Pfister Bernhard/Summerer Thomas Praxishandbuch Sportrecht 1998, Doping (Hg.) 2001, Sport-Marketing und Recht (Hg.) 2003

FRIZEN, Friederike, Wiss. MA.; Universität Siegen - FB 5, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen, Deutschland

FRÖBE, Klaus; Verö.: Zivildienstrecht von A-Z 1994, 2. A. 1996, Elbert/Fröbe Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst 1983, 2. A. 1984, 3. A. 1985, 4. A. 1987, 5. A. 1989, 6. A. 1990, 7. A. 1995, 8. A. 1997

FRÖDE, Christian, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 39, D 94032 Passau, Deutschland

FROELICH, Carolin, Wiss. MA.

FROHBERG, Günther, RA Prof. Dr.; geb. Dresden 1921; WG.: 1954 Promotion, 1976 Honorarprof. TH Aachen (Grundzüge der Rechtswissenschaft für Geodäten und Rechtsfragen des Umweltschutzes); F.: allgemeine Staatslehre; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FRÖHLICH, Almut, wiss. MA. LL. M.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

FRÖHLICH, Axel, Wiss. Ass.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München, Deutschland

FRÖHLICH, Claus W., Wiss. Ass.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Augsburg

FRÖHLICH, Hans-H., Dr. rer. nat. Dr. iur.; Rochstraße 9, D 10178 Berlin, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Psychologie, Promotion; F.: Rechtspsychologie

FRÖHLICH, Kathi, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig, Deutschland

FRÖHLICH, Stephanie, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

FRÖHLICH-BLEULER, Gianni, Lic. iur.; WG.: RA Egli-Fröhlich-Rechtsanwälte; Verö.: Softwareverträge 2004

FROHNMAYER, Thomas, Dr.; Verö.: Geschiedenentestament 2004

FROHNMEYER, Albrecht, Dr.; Verö.: EG-Verkehrsrecht hg. v. Frohnmeyer Albrecht/Mückenhausen Peter 2000, 2002, 2003

FROMHERZ, Hermann, RA Dr.; geb. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1963 Rechtsanwalt Linz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

FROMHERZ, Wolfgang, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. Linz; Verö.: Der Zivilmaklervertrag 1988 (Dissertation), Kommentar zum MaklerG 1997

FROMM, Andreas, Wiss. MA.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland

FROMM, Gerhard Erich; F.: Schifffahrtsrecht, Versicherungsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FROMM, Günter, RA Dr.; Verö.: Fromm G./Fey M. Personenbeförderungsrecht 1978, 2. A. 1995, 3. A. 2002

FROMM, Heinz, Präsident Dr.; Bundesamt für Verfassungsschutz; geb. Meinhard-Frieda 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, Leiter einer sozialtherapeutischen Anstalt, 1991 Leiter des hessischen Landesamts für Verfassungsschutz, 1993 Staatssekretär im Innenministerium Hessens, 1999 Leiter der Justizvollzugsanstalt Kassel, Mai 2000 Präsident des Bundesamts Deutschlands für Verfassungsschutz

FROMM, Rüdiger, RA Dr.; c/o Fromm Vogt Hannes, August-Thyssen-Straße 27, D 56070 Koblenz, Deutschland; Tel. 0261/9818300; Fax 0261/9818311; info@fromm-vogt-hannes.de; http://www.fromm-vogt-hannes.de; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater; Verö.: Fromm/Vogt Richtig schenken und vererben 1993, 2. A. 1995, 3. A. 1997, 4. A. 1999, 5. A. 2002

FROMME, Jochen-Konrad, MdB; Bäckerweg 2, D 38475 Haverlah, Deutschland; Tel. 95342/83 32 05; geb. 1949; WG.: 1969 Wirtschaftsabitur, 1969-1971 Hauptmann der Reserve, Studium Rechtswissenschaft, 1976 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor Braunschweig, 1981 Oberregierungsrat Innenministerium Niedersachsen, 1982-1985 Kreisdirektor Landkreis Hildesheim, 1990 Landesvors. der kommunalpolitischen Vereinigung der Niedersachsen CDU, 1989 stellvertretender Bundesvors. der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU Deutschlands, MdB; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 198

FROMMHOLD, Uwe, Wiss. Ass.

FRONZEK, Brigitte, RA Bgm.; Postfach 1103, D 25333 Elmshorn, Deutschland; fronzek-elmshorn@t-online.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1979 Rechtsanwältin, 1996 Bürgermeisterin Elmshorn; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 198

FRORMANN, Detlef, Dr.; Cantadorstraße 13, D 40211 Düsseldorf, Deutschland; Tel. 0211/1671183; geb. 1954; WG.: 1973 Abitur, 1975 Lehre Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, 1979 Geschäftsführer Creditreform Neuss; Verö.: Städtevergleich Köln - Düsseldorf 1991, Umfang und Grenzen der Speicherung und Übermittlung personenbezogener Daten im Bereich der Wirtschaftsauskunfteinen 1994

FROSCH, Günther, RA Dr.; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 Rechtsanwalt Wien; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

FROSCHAUER, Bernd, Dr.; WG.: 1993 Promotion Univ. Mannheim; Verö.: Arbeitsrecht und Umweltschutz 1994 (Dissertation), Flory Peter/Froschauer Bernd Grundwortschatz der Rechtssprache (Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch) 1992, 2. A. 1995, 3. A. 2002, Ellenberger Holger/Froschauer Bernd Grundwortschatz der Rechtssprache (Deutsch-Französisch/Französisch-Deutsch) 2002

FROSCHAUER, Hermann, Generalstaatsanwalt a. D.; geb. Nürnberg 1936; WG.: 1954 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 16. 10. 1983 Generalstaatsanwalt OLG München, 31. 10. 2001 a. D.

FROST, Ina Anne, Dr.; Verö.: Schiedsgerichtsbarkeit im Bereich des geistigen Eigentums nach deutschem und US-amerikanischem Schiedsrecht 2001

FROST, Marina, Dr.; Universiät, Wilhelmsplatz 1, D 37073 Göttingen, Deutschland; Tel. 0551/394202; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Kanzlerin Univ. Göttingen

FRUCHT, Caroline, Dr.; geb. um 1975; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2004 Promotion Univ. München; Verö.: Der pacte civil de solidarité im französischen und deutschen internationalen Privatrecht 2005 (Dissertation)

FRÜH, Andreas, Dr.; WG.: Bereichsvorstand Recht, Chefsyndikus HVB Group; Verö.: Die "Sowieso-Kosten" 1991 (Dissertation), Bürgerliches Recht 1997; Son.: Mitautor Bankrecht und Bankpraxis hg. v. Hellner/Steuer

FRÜH, Gerfried, Vors. Richter; Landgericht Waldshut-Tiengen, Bismarckstraße 19a, D 79761 Waldshut-Tiengen, Deutschland; geb. 1939; WG.: 23. 04.1999 vorsitzender Richter am LG Waldshut-Tiengen

FRÜHAUF, Martin, Dr.; geb. Offenbach 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Ass. Frankfurt am Main, 1960 Syndikusanwalt Hoechst AG, 1978 Vorstandsmitglied Hoechst AG, Aufsichtsratvors. Hoechst AG; Son.: Chevalier dans l'Ordre National de la Légion d'Honneur

FRÜHAUF, Norbert, RA; Rathausmarkt 1, D 20095 Hamburg, Deutschland; geb. Hamburg 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1993 Rechtsanwalt Hamburg, Mitglied Bürgerschaft Hamburg; Son.: Partei Rechtsstaatliche Offensive, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 198

FRÜHBECK, Guillermo, Dr.; Verö.: Adomeit/Frühbeck Einführung in das spanische Recht 1993, 2. A. 2001

FRUNDER-OVERKAMP, Gesine, LB M. A.; Osteuropainstitut, Scheinerstraße 11, D 81679 München, Deutschland; Tel. 089/9983628; Fax 089/9810110; frunder-overkamp@lrz.uni-muenchen.de; F.: Rechtsrussisch

FRUTH, Thomas; Verö.: Wohnraummietrecht 2000, 111 Tipps für 2001, 2001

FRYE, Bernhard, Wiss. Ass.

FUCHS, Angelika, LB Dr. LL. M.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; WG.: wiss. Ass. Univ. Trier; Verö.: Fuchs Angelika/Hau Wolfgang/Thorn Karsten Fälle zum internationalen Privatrecht 2000, 2. A. 2003; Son.: LB Univ. Trier

FUCHS, Dieter, Prof. i. R. Dr.; fuchs@fh-pforzheim.de; geb. Bremen 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Dipl.-Kaufmann, Promotion (Dr. iur.), Prof. Fachhochschule Pforzheim; F.: Wirtschaftsprivatrecht, Arbeitsrecht

FUCHS, Eileen, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

FUCHS, Johannes Georg, Prof. Dr.; geb. Basel 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1954 Priv. Doz. Univ. Basel, 1956 Prof. Univ. Basel; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht, Kirchenrecht, römisches Recht; Verö.: lusta causa traditionis in der romanistischen Wissenschaft 1952, Die rechtliche Stellung der Frau im alten Rom 1960 (Festschrift zum 70. Geburtstag von Max Gerwig), Aus der Praxis eines Kirchenjuristen in der Zeit ökumenischer Begegnung 1979; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FUCHS, Jürgen, Vizepräs. d. LG a. D. Dr.; geb. 1937; WG.: 13. 06. 1991 Vizepräsident LG Ulm, 2002 a. D.

FUCHS, Lars O., Wiss. MA.; Universität Bayreuth - Forschungsstelle f. Lebensmittelrecht, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

FUCHS, Lydia, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien, Österreich

FUCHS, Timm, Wiss. MA.

FUCHS, Ulrich; Verö.: Der Werkbegriff im italienischen und deutschen Urheberrecht 1996

FUCHS, Werner, RA; LIMBERGER FUCHS KOCH & PARTNER, Steinkirchring 1, D 78056 Villingen-Schwenningen, Deutschland; Werner.Fuchs@lfkvs.de; http://www.lfkvs.de; geb. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1978 Rechtsanwalt

FUCHSLOCH, Christine, RiLSG Dr.; WG.: Richterin LSG Berlin; Verö.: Das Verbot der mittelbaren Geschlechtsdiskriminierung 1995 (Dissertation)

FUCHTEL, Hans-Joachim, RA MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; hans-joachim.fuchtel@bundestag.de; http://www.fuchtel.de; geb. Sulz am Neckar 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, höherer Verwaltungsdienst Baden-Württemberg, parlamentarischer Berater Erwin Teufels, 1987 MdB, 1992 Rechtsanwalt; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 199

FUCIK, Robert; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: Außerstreitverfahrensrecht, Zivilprozessrecht; Verö.: Außerstreitgesetz (Hg.) 1993, 2. A. 1998, Mayr Peter/Fucik Robert Verfahren außer Streitsachen 1998, 2. A. 2000, Handbuch des Verkehrsunfalls - Bd. 1 Der Zivilprozess in Verkehrsunfallsachen 1998

FUDICKAR, Antje, Wiss. MA. Dr.; Universität Mainz - FB 03, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz, Deutschland; WG.: 2003 Promotion Univ. Mainz; Verö.: Parteiautonome Anknüpfung grenzüberschreitender Tarifverträge in der Europäischen Union 2005 (Dissertation)

FÜGEMANN, Malte, Wiss. MA. Ass.

FÜHRICH, Ernst R., Prof. Dr.; Verö.: Führich/Werdan Wirtschaftsprivatrecht in Fällen und Fragen 1998, 2. A. 2003, Reiserecht von A - Z 1990, 2. A. 2000,  Reiserecht 1990, 2. A. 1995, 3. A. 1998, Wirtschaftsprivatrecht 1992, 2. A. 1997, 3. A. 1999, 4. A. 2000, 5. A. 2001, 6. A. 2002, 7. A. 2004, Mein Recht bei Pauschalreisen 1997, Mein Recht auf Reisen 2. A. 2003

FUHRMANN, Dieter, RA; Koeble Donus Fuhrmann Locher Rechtsanwälte, Kaiserpassage 8, D 72764 Reutlingen, Deutschland; fuhrmann@koeble-kollegen.de; http://www.koeble-kollegen.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Rechtsanwalt

FUHRMANN, Hans; Son.: Würdigung NJW 2000, 3408

FUHRMANN, Willi, RA Dr.; geb. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Rechtsanwalt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

FUHSE, Ekkehard, OStA; geb. 1945; WG.: 28. 05. 2003 Oberstaatsanwalt Staatsanwaltschaft Oldenburg; Verö.: Ernemann Andreas/Fuhse Ekkehard/Johannsen Jens/Kraak Ove-Jens/Palder Helmuth/Pfordte Thilo/Westphal Karsten Die Station in Strafsachen 7. A. 2005

FÜLBER, Thorsten, Wiss. MA.

FÜLLER, Jens Thomas, Wiss. Ass. Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

FÜLLMICH, Reiner, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Son.: Lektor für anglo-amerikanisches Recht Univ. Göttingen

FUNAKI, Shuku, LB; F.: Rechtsjapanisch

FUNCK, Stefan; Saarbrückerstraße 14, D 66636 Tholey, Deutschland; stefan@jusaar.de; http://www.stefan-funck.de; geb. Saarbrücken 1981; WG.: 2001 Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 201

FUNCKE, Jan Christoph, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

FUNK, Josef; F.: Kirchenrecht; Verö.: Primat des Naturrechtes - die Transzendenz des Naturrechtes gegenüber dem positiven Recht 1952, Einführung in das Missionsrecht 1958, Die Religion in den Verfassungen der Erde 1960; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

FUNK, Ottmar, Wiss. MA.

FUNK-BAKER, Gisela; Verö.: Simon/Funk-Baker Einführung in die deutsche Rechtssprache 1999, 2. A. 2002

FUNKE, Elmar, RA; Steinstraße 34, D 40210 Düsseldorf, Deutschland; info@funke-mueller.de; http://www.funke-mueller.de; Verö.: Funke Elmar/Müller Günter Handbuch zum Eventrecht 2000

FUNKE, Ilja, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth, Deutschland

FUNKEL, Thorsten, Dr.; Verö.: Schutz der Persönlichkeit durch Ersatz immaterieller Schäden in Geld 2001

FÜRBÖCK, Karl, Sektionschef i. R. Prof. Dr.; geb. 1923; WG.: Sektionschef im Bundesministerium für Arbeit und Soziales Österreichs, i. R.; F.: Sozialrecht; Son.: 25. 08. 1983 Hon.-Prof. Univ. Wien

FURGLER, Kurt, Prof. Dr.; geb. Ernetschwil 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Freiburg im Üchtland, Berlin, Köln, Paris, 1964 Promotion Dr. iur., 1969 Priv.-Doz. Univ. Freiburg im Üchtland, 1970 Professor Univ. St. Gallen; Son.: Zur Zukunft von Staat und Wirtschaft in der Schweiz hg. v. Kaufmann Otto K./Koller Arnold/Riklin Alois (Festschrift) 1984

FÜRSEN, Ernst Joachim, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fürsen & Groth, Kieler Straße 10, D 24790 Schacht-Audorf/Rendsburg, Deutschland; Tel. 04331/92205; geb. Stettin 1942; WG.: Abitur, Banklehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Lausanne, Montpellier, Tübingen, Freiburg im Breisgau, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Promotion, IMEDE Bank- und Wirtschaftstätigkeit, Honorarkonsul der Niederlande; Verö.: Der Hardesvogt im Herzogtum Schleswig 1973

FÜRST, Walther, Präs. BVerwG a. D. Dr.; geb. 1912; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1932 Promotion Univ. Heidelberg, zweite jur. Staatsprüfung, Richter des BVerwG, Präsident des BVerwG, a. D.; Verö.: Die Vorschrift des § 29 im Entwurf eines Gesetzes über das Urheberrecht an Werken der Literatur der Kunst und der Photographie 1932 (Dissertation), Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (Lbl.) (Hg.) 1973ff., Richtergesetz hg. v. Fürst Walther/Mühl Otto/Arndt Horst 1992; Son.: Öffentliches Dienstrecht im Wandel (FS) hg. v. Franke Ingeborg 2002, Würdigung Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 1992, 353 (Mecking Christoph)

FURTAK, Robert K., Prof. Dr.; geb. Pilsen 1930; WG.: 1956 Diplomdolmetscher Heidelberg, 1961 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1965 Promotion Aachen, 1958 Tätigkeit Univ. Heidelberg, 1967 ak. Rat Univ. Freiburg im Breisgau, 1971 Prof. für Politikwissenschaft Univ. Koblenz-Landau; F.: Politikwissenschaft; Verö.: Kuba und der Weltkommunismus 1967, Revolutionspartei und politsche Stabilität in Mexico 1969, Jugoslawien - Politik Gesellschaft Wirtschaft 1975, Die politischen Systeme der sozialistischen Staaten 1979, Lateinamerika und die Bewegung der Blockfreien 1980, Politisches Lexikon Europa 1981, The Political Systems of Socialist States 1990, Politik und Bildung als Zukunftsgestaltung 1994

FURTMAYR, Heinz L., RA Dipl.-Verwaltungswirt (FH); Landshut; Verö.: Das neue Altersvermögensgesetz 2002

FÜSSLEIN, Werner; F.: allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1954

FUTTER, Ulrich, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/279/0; Fax 0711/279/2264; Poststelle@jum.bwl.de; geb. 1949; WG.: 01. 06. 1994 Ministerialdirigent am Justizministerium Baden-Württemberg

GAA, Lothar, RA Dr.; geb. Plankstadt 1931; WG.: Realgymnasium Schwetzingen, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion,  Rechtsanwalt, 1968-1984 MdL Baden-Württemberg, 1976-1980 Landtagsvizepräs.,  1980-1982 Landtagspräs.; Son.: 1956-1965 Landesvors. der Jungen Union Nordbaden

GABEL, Frank, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle, Deutschland

GABLENTZ, Otto von der, Dr. h. c.; Collège d'Europe, B 8000 Brügge, Belgien; geb. Berlin 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Freiburg im Breisgau, Europakolleg Brügge, St. Antony's Oxford, Harvard (Politologie und Soziologie), 1959 auswärtiger Dienst, 1961-1964 Australien, 1967 London, 1973 Referatsleiter Europäische politische Einigung, 1978 Bundeskanzleramt, 1981 Abteilungsleiter Außen- und Verteidigungspolitik, 1983 Botschafter Niederlande, 1990 Israel, 1993  Russland, 1996 Rektor Europakolleg Brügge; Son.: 1993 Hon. Fellow Jerusalem Univ., 1997 Ehrendoktor Amsterdam

GABRYS, Evelyn, Wiss. MA.; Universität Hagen, Universitätsstraße 21, D 58084 Hagen, Deutschland

GÄDEKE, Hans, Kanzler Dr.; Universität Kassel, Mönchebergstraße 19, D 34109 Kassel, Deutschland; Tel. 0561/8042192; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg, Promotion Univ. Heidelberg, 1974 Kanzler Fachhochschule Wiesbaden, 1988 Kanzler Univ. Kassel

GADESMANN, Christoph, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

GAEDERTZ, Alfred-Carl, RA; geb. 1922; Son.: FS 1992

GAEDERTZ, Johann-Christoph, RA Dr. LL. M.; c/o Mayer Brown Rowe & Maw LLP, Bockenheimer Landstraße 98-100, D 60323 Frankfurt am Main, Deutschland; Tel. 069/79411/47; Fax 069/79411/00; jgaedertz@mayerbrownrowe.com; http://www.mayerbrownrowe.com/lawyers/profile.asp?hubbardid=G048351468; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Mainz, 1984 erste jur. Staatsprüfung Mainz, 1986 Chartier Hourcade & Associates Paris, 1987 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, Rechtsanwalt Wiesbaden, 1989 University of the Pacific Sacramento/Vereinigte Staaten von Amerika (LL. M.), Fulbright Jaworski Reavis McGrath New York, 1991 Gaedertz Vieregge Quack Kreile Wiesbaden, 1993 Partner, 1994 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1997 Gründungspartner Gaedertz Rechtsanwälte Frankfurt am Main, 2001 Partner Mayer Brown Rowe & Maw LLP; F.: Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Markenrecht; Verö.: Teilunwirksamkeit von Verträgen mit Wettbewerbsbeschränkungen 1994 (Dissertation)

GAEDKE, Gerhard; Verö.: Ziegler/Eitler/Gaedke Praxisleitfaden - die Umsatzsteuer in Beispielen 1994, 2. A. 1995,  fortgesetzt v. Gaedke/Hinterleitner/Eitler Die Umsatzsteuer in Beispielen 3. A. 2003, Hackl/Wobisch/Gaedke Das Auto im Steuerrecht 1996, Jilch/Leitinger/Gaedke Die Pauschalierung im Einkommen- und Umsatzsteuerrecht 2002

GAEDKE, Jürgen; Verö.: Recht der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl hg. v. Gaedke Jürgen 1954, Handbuch des Friedhofs- und Bestattungsrechts 1954, 2. A. 1963, 3. A. 1971, 4. A. 1977, 5. A. 1983, 6. A. 1992, 7. A. 1997, 8. A. 2000, 9. A. 2004

GAENTZSCH, Günter, Vors. Richter Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, D 10623 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2007/0; Fax 0341/2007/1000; geb. Hümmel 1936; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft München, Heidelberg und Münster, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1975 Promotion Univ. Münster, 1965 Referent Deutscher Städtetag, 1982 Richter Bundesverwaltungsgericht, 1993 vors. Richter; Verö.: Städtebauförderungsgesetz Kommentar 1971/72,  Die Bodenwertabschöpfung im Städtebauförderungsgesetz 1975, Bundesbaugesetz 77 1976, Öffentliches Baurecht 1978, Baugesetzbuch Kommentar 1991, Aufgaben der öffentlichen Verwaltung 1992, 2. A. 1994, 3. A. 1995, 4. A. 1996

GAGEL, Alexander, Vors. Richter Dr.; geb. Leipzig 1933; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Berlin (FU), 1957 erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1963 Promotion Univ. Heidelberg, Richter Sozialgericht Kassel, 1965 wiss. MA. Bundessozialgericht, 1970 Direktor Sozialgericht Wiesbaden, 01. 02. 1974 Richter am Bundessozialgericht, 01. 01. 1991 vors. Richter, 28. 02. 1998 i. R.; F.: Sozialrecht mit Schwerpunkt Arbeitsförderungsrecht, Beitragsrecht, Verwaltungsverfahren, Europarecht und Grenzbeziehungen zu anderen Rechtsgebieten insbes. Arbeitsrecht und Insovenzrecht; Verö.: Die Betriebsbuße in der privaten Wirtschaft 1963 (Dissertation), Sozialgesetzbuch III 1997 (Lbl.), 2. A. 1998, 3. A. 1999, 4. A. 1999, 5. A. 2000, 6. A. 2001, 7. A. 2002, Gagel A./Vogt N. Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen, 3. A. 1992, 4. A. 1994, 5. A. 1996, Kommentar zum Arbeitsförderungsgesetz 1979, 3. A. 1995, 21. A. 2003, 22. A. 2004, 23. A. 2005; Son.: ehrenamtliche Tätigkeit und Lehrtätigkeit in der jur. Fortbildung und zur Förderung des Rechtsunterrichts an Schulen, 1973-1987 Mitglied der Programmkonferenz der Deutschen Richterakademie, Würdigung Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 1998, 269 (Krasney Otto Ernst), NJW 2003, 494 (Loytved Helge)

GAGERT, Nicola, RA; WG.: Fachanwältin für Arbeitsrecht Hamburg; F.: Arbeitsrecht

GAHLER, Michael; Am Marktplatz 19, D 64521 Groß-Gerau, Deutschland; http://www.michael-gahler.de; geb. Frankfurt am Main 1960; WG.: 1981 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1987 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Mitglied Europäisches Parlament; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 204

GAIER, Richard; WG.: Studium Rechtswissenschaft; Verö.: Kommentar zum Gebührengesetz 1979, 2. A. 1982, 3. A. 1996, Handbuch der Steuerformularien 1984, 2. A. 1988

GAISER, Anja, Wiss. MA. Ass.

GALEN, Margarete Gräfin von, RAin; Verö.: Rechtsfragen der Prostitution 2004

GALLE, Klaus, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1964 Rechtsanwalt; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

GALLI, Andreas, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Basel, Maiengasse 51, CH 4056 Basel, Schweiz

GALLNER, Inken; Verö.: Fiebig Stefan/Gallner Inken/Pfeiffer Gerhard Handkommentar Kündigungsschutzgesetz 2000, 2. A. 2004

GALLWITZ, Jörn, Dr.; Deutsch-schwedische Handelskammer, Strandpromenaden 55, S 19170 Sollentuna, Schweden; geb. Ungarn 1941; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, 1970 Referent Deutsch-schwedische Handelskammer, 1975-1978 Studium Rechtswissenschaft Univ. Stockholm, 1976 Leiter der Rechtsabteilung, 1978 Hauptgeschäftsführer, 1980 Lehrtätigkeit Univ. Linköping (für Außenwirtschaft); Verö.: Die Konzentration im schwedischen landwirtschaftlichen Genossenschaftswesen aus rechtlicher Sicht 1970 (Dissertation), Das schwedische Niederlassungsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Gewerberechts 1981

GAMAUF, Richard, ao. Univ.-Prof. Mag. Dr.; Universität Wien, Heßgasse 1, A 1010 Wien, Österreich; geb. um 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1991 Promotion Univ. Wien; F.: römisches recht, weiter Rechtsgeschichte; Verö.: Untersuchungen zum römischen Asylrecht bis zum Prinzipat 1991 (Dissertation), Hausmaninger Herbert/Trachta Wolfgang/Gamauf Richard Studienband Römisches Recht 1992, (Hausmaninger Herbert Casebook zum römischen Sachenrecht 1974, 9. A. 1999), Hausmaninger Herbert/Gamauf Richard Casebook zum römischen Sachenrecht 10. A. 2003; Son.: Kürschner 2005

GAMPER, Anna, Univ. Ass. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; Verö.: Bucher Nicoletta/Pernthaler Peter/Gamper Anna Bibliographie zum österreichischen Bundesstaat und Föderalismus

GAMPERL, Vitus, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau, Deutschland

GAMPP, Markus, Wiss. MA. LL. M.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35390 Gießen, Deutschland

GANEA, Peter; Verö.: Verwandte Schutzrechte im Urheberrecht der Länder Japan China und Deutschland 2000

GANGL, Hans; F.: allgemeine Staatslehre; Son.: Kürschner 1966, 1970

GANSEL, Anna, Wiss. MA..; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 6, D 10099 Berlin, Deutschland

GANSEL, Norbert; Fleethörn 9, D 24103 Kiel, Deutschland; geb. Kiel 1940; WG.: 1951 Gymnasium Kiel, 1960 Abitur, Bundesmarine, 1963 Studium Univ. Kiel (Geschichte, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft), 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Ass., 1969-1995 Mitglied Parteirat SPD, 1969-1970 stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungsozialisten, 1991-1995 Mitglied im Bundesvorstand der SPD, 1972 MdB, 1997 Oberbürgermeister Kiel; Verö.: Überwindet den Kapitalismus oder Was wollen die Jungsozialisten (Hg.) 1971

GANTZER, Peter Paul, Notar Prof. Dr.; Dittmannstraße 48, D 85540 Gronsdorf bei München, Deutschland; geb. Breslau 1938; WG.: 1972 Notar München, 1978 MdB (SPD); F.: bürgerliches Recht, Grundbuchrecht; Son.: Hon.-Prof., Oberst der Reserve, Präs. der Deutsch-spanischen Juristenvereinigung, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 205

GARDETTE, Jean-Marie, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland; F.: französisches Zivilrecht, Rechtsfranzösisch

GARTNER, Bianca, Wiss. MA.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

GÄRTNER, Erwin, RA; Gärtner Stübel Baumann Rechtsanwälte, Hospitalstraße 8, D 70174 Stuttgart, Deutschland; anwalt@kanzlei-gaertner.de; http://www.kanzlei-gaertner.de; geb. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1972 Rechtsanwalt

GÄRTNER, Florian, Wiss. MA.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier, Deutschland

GÄRTNER, Philipp, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz, Deutschland

GAS, Tonio, Wiss. MA. Dr.; geb. Hannover 1970; WG.: 1989 Abitur, 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1992-1993 Licence en Droit Univ. Toulouse, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 1994 wiss. Hilfskraft am deutschen Institut für Föderalismusforschung Univ. Hannover, Dezember 1996 wiss. MA. Univ. Osnabrück (Weber), 2001 Promotion Univ. Osnabrück; Verö.: Ferber Walter Föderalistische Hefte 1948-1950 hg. v. Traut Johannes, Weber Albrecht/Gas Tonio Fälle zum Europarecht, 2. A. 2003, Affirmative Action in der Republik Südafrika 2002 (Dissertation)

GASCH, Bernd, Dr. Dipl.-Psych.; Bolland 58, D 59394 Nordkirchen, Deutschland; Tel. 02596/27 69; geb. Karlsbad 1941; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft, Psychologie Univ. Erlangen, Hamburg, 1965 Dipl.-Psych., 1970 Promotion, 1966 wiss. Ass. Univ. Erlangen-Nürnberg, 1972 freiberufliche Tätigkeit Team für Psychologie Management, 1973 Leiter hochschuldidaktische Zentrale Univ. Augsburg, 1977 Leiter Zentrum Forschungsgruppe Juristenausbildung Mannheim, 1978 Univ. Canberra/Australien, 1979 Prof. für Psychologie Univ. Dortmund, 1991-1994 Prorektor Univ. Dortmund; Verö.: Erfolg im Psychologiestudium 1971, Ausbildung der Ausbilder 1976, Musikdidaktik - ein kritischer Dialog (mit W. Reckziegel) 1979, Gasch/Hess Wie behandle ich meinen Chef? 1976, Berufsaufgabe und Berufsfelder der Psychologie 1979, Psychologie in der DDR 1984, Psychische erste Hilfe in Unfallsituationen 1997, Psychologische Organisationsentwicklung im öffentlichen Dienst 1998

GASS, Wolfram, RA Dr.; c/o Pluta Geßler & Schoor, Karlstraße 33, D 89073 Ulm, Deutschland; info@pluta.net; http://www.pluta.net; Verö.: Das neue Transport- und Speditionsrecht 1999, Gass W./Lange K. Rahmenverträge 1999

GASSER, Urs, Dr.; WG.: 2001 Promotion Hochschule Sankt Gallen, Geschäftsführer Forschungsstelle für Informationsrecht Hochschule Sankt Gallen; Verö.: Kausalität und Zurechnung von Information als Rechtsproblem 2001 (Dissertation), Information Quality Regulations  - Foundations Perspectives and Applications 2004

GAßMANN, Holger, Präs. AG; Amtsgericht Offenbach, Kaiserstraße 16, D 63065 Offenbach am Main, Deutschland; Tel. 069/8057/0; Fax 069/8057/435; geb. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter LG Frankfurt am Main, 1988 vorsitzender Richter LG Gießen, 01. 09. 1996 Vizepräsident LG Gießen, 15. 07. 2002 Präsident AG Offenbach

GASSNER, Christina, Wiss. MA.; Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, D 20355 Hamburg, Deutschland

GASSNER, Erich, Min.-Rat a. D. RA Dr.; Brienner Straße 22, D 80333 München, Deutschland; nslmuc@noerr.de; http://www.noerr.de; WG.: RA, Min.-Rat, a. D.; Verö.: Gassner/Bendomir-Kahlo/Schmidt-Räntsch Bundesnaturschutzgesetz 1996, 2. A. 2003

GAßNER, Hans, RA; Gaßner & Haußmann, Nymphenburger Straße 137, D 80636 München, Deutschland; Verö.: Gaßner Hans/Meyer Friedel-Walter/Birkelbach Gerd Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte, 3. A. 1998, 4. A. 2005

GAßNER, Otto, RA Dr.; c/o Gassner Stockmann & Kollegen, Ludwigstraße 10, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/288174/0; Fax 089/288174/44; muenchen@gsk.de; http://www.gsk.de/anwaelte/muenchen/otto_gassner/index.htm; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1981 Promotion Univ. München, 1983-1987 akademischer Rat am Institut für europäisches und internationales Wirtschaftsrecht und am Max-Planck-Institut in München, 1984 Stadtrat und Finanzreferent Stadt Starnberg, 1987 Syndikus Merck Finck & Co. Privatbankiers, Visiting Attorney Wilmer Cutler & Pickering Washington D.C., 1997 Gründungspartner Gassner Stockmann & Kollegen; F.: Bankrecht, Gesellschaftsrecht, öffentliches Baurecht, öffentliches Planungsrecht; Verö.: Der freihändige Grunderwerb der öffentlichen Hand 1983 (Dissertation); Son.: LB für öffentliches und privates Grundstücksrecht an der Hochschule Anhalt

GAST, Anne, Wiss. MA. RRef.

GAST-DE HAAN, Brigitte, RA Dr.; Kieler Straße 53, D 24768 Rendsburg, Deutschland; Tel. 04331/23144; Fax 04331/28612; WG.: Fachanwältin für Steuerrecht, auch Notarin; F.: Steuerrecht; Verö.: Franzen Klaus/Gast de Haan Brigitte/Joecks Wolfgang Kommentar Steuerstrafrecht, 5. A. 2001 (Nachtrag 2003), 6. A. 2005, Handbuch des Steuerstrafrechts 2004

GASTER, Helga, RA Dr.; geb. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1974 Rechtsanwalt Graz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

GASTGEB, Walter, RA Dr.; geb. 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1952 Rechtsanwalt Linz; Son.: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

GATTERBAUER, Helmuth, Prof. Dr.; Gregor-Mendel-Straße 33, A 1180 Wien, Österreich; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Prof. Univ. Wien; F.: Agrarrecht

GATTNER, Oskar, OStA; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim, Deutschland; geb. 1949; WG.: 23. 07. 1992 Staatsanwalt Mannheim, 29. 04. 1997 Oberstaatsanwalt Mannheim

GATZ, Konrad, Präs. LG; geb. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Präs. LG Bautzen

GATZ, Stefan, Richter am BVerwG; Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, D 10623 Leipzig, Deutschland; Tel. 0341/2007/0; Fax 0341/2007/1000; geb. 1955; WG.: 1982 Justizdienst Niedersachsen, 1985 Richter am VG, dann wiss. MA. BVerwG, Richter am OVG, 22. 11. 1999 Richter am BVerwG; Verö.: Gatz S./Peschau H./Berner-Peschau A. Ordnungsrecht 1994

GATZKA, Ralf, Vizepräs. LG; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2003 Vizepräsident LG Gießen

GATZWEILER, Norbert, Prof. RA Dr.; Gatzweiler & Münchhalffen, Weißhausstrraße 23, D 50939 Köln, Deutschland; Tel. 0221/412039; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt Strafrecht, Honorarprofessor Univ. Köln; Verö.: (Kleinknecht Theodor Das Recht der Untersuchungshaft 1977) Münchhalffen Gaby/Gatzweiler Norbert Das Recht der Untersuchungshaft, 2. A. 2002

GAUBE, Wolfgang, RA; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Son.: Vorsitzender Anwaltsgerichtshof Rheinland-Pfalz

GAUF, Heinrich, Generalstaatsanwalt; geb. Zweibrücken 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz,  Berlin (FU), 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung Mainz, 1976 Generalstaatsanwalt Zweibrücken, 1991 Generalstaatsanwalt Koblenz, 1996 a. D.

GAUL, Björn, RA Priv.-Doz. Dr.; c/o Norton Rose Vieregge, Theodor-Heuss-Ring 19-21, D 50686 Köln, Deutschland; Tel. 0221/7716/128; Fax 0221/7716/252; bjoern.gaul@nortonrose.com; http://www.nortonrose.com; geb. Köln 1966; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1994 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner Kanzlei Norton Rose Vieregge, 2002 Habilitation Univ. Köln (bürgerliches Recht, Handels- und Arbeitsrecht); F.: Arbeitsrecht; Verö.: Aktuelles Arbeitsrecht 1976ff. (seit 1994 bearb. m. Boewer Dietrich), Sonderleistungen und Fehlzeiten 1994 (Dissertation), Arbeitsrecht für Führungskräfte begr. v. Gaul Dieter fortgef. v. Gaul Björn 3. A. 1996, Arbeitsrecht - Sozialversicherungsrecht 1999, Das Arbeitsrecht der Betriebs- und Unternehmensspaltung 2002 (Habilitationsschrift); Son.: zahlreiche Beiträge, LB Univ. Köln

GAULAND, Alexander, Staatssekretär a. D. Dr.; Friedrich-Engels-Straße 24, D 14467 Potsdam, Deutschland; Tel. 0331/2 84 00; geb. Chemnitz 1941; WG.: 1959 Abitur Karl-Marx-Stadt, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, 1972 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, 1974/75 Generalkonsulat Edinburg, 1977 Leiter des Büros des Oberbürgermeisters Frankfurt am Main, 1986 Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit, 1987 Staatssekretär und Leiter der Staatskanzlei Hessen, 1991 Generalbevollmächtigter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH für die Märkische Verlags- und Druck-GmbH Potsdam; Verö.: Das Legitimitätsprinzip in der Staatenpraxis seit dem Wiener Kongreß 1971, Gemeine und Lords 1989, Helmut Kohl 1994, Das Haus Windsor 2000

GAUSS, Ulrich, Dr.; geb. Stuttgart 1932; WG.: Gymnasium Stuttgart, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Heidelberg, Bonn, Berkeley/Kaliforinien, 1961 Richter und Staatsanwalt, 1970 Oberbürgermeister Waiblingen, 1994 a. D.

GAUWEILER, Peter, RA Dr. MdB; c/o Bub Gauweiler & Partner Rechtsanwälte, Promenadeplatz 9, D 80333 München, Deutschland; info@bub-gauweiler.de; http://www.peter-gauweiler.de; geb. München 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Berlin (FU), 1981 Promotion Univ. Berlin (FU), Rechtsanwalt, 1972-1982 ehrenamtlicher Stadtrat und Leiter Kreisverwaltungsreferat München, 1986 Staatssekretär Staatsministerium des Innern Bayern, 1990-1994 Staatssekretär Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen Bayern, MdL Bayern; Verö.: Konfliktsituationen des Gemeinderats 1981 (Dissertation); Son.: 1968 CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 207

GAWLIK, Oda-Gerlind; Auerstraße 13, D 45468 Mülheim, Deutschland; oda-gerlind.gawlik@landtag.nrw.de; geb. Recklinghausen 1948; WG.: 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Stadtdirektorin, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 207

GAWRISCH, Volker, Wiss. MA.

GEAT, Cesare, LB Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck, Österreich; WG.: Rechtsanwalt; F.: Rechtsitalienisch, italienisches Zivilrecht

GEBAUER, Christoph, RA Notar; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar; Verö.: Anwaltkommentar BRAGO hg. v. Gebauer Christoph/Schneider Norbert 2002

GEBAUER, Heinrich; F.: Strafrecht, Kriminologie, Strafprozessrecht; Son.: Kürschner 1954, 1961, 1966, 1970

GEBAUER, Klaus-Eckart, Prof. Dr.; Van-Gogh-Straße 34, D 55127 Mainz, Deutschland; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 Promotion Univ. Münster; Verö.: Zuständigkeitsgrenzen und Völkerrechtserheblichkeit beim Abschlss von national-internen Verträgen und Verwaltungsabkommen 1969 (Dissertation); Son.: Hon.-Prof. Univ. Speyer

GEBAUER, Martin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg, Deutschland; Verö.: Zivilrecht unter europäischem Einfluss hg. v. Gebauer Martin/Wiedmann Thomas 2005

GEBAUER, Peer Olav, Wiss. Ang.

GEBEL, Volkram, Landrat Dr.; Hamburger Straße 17/18, D 24306 Plön, Deutschland; geb. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Landrat des Kreises Plön, Ministerialrat a. D.

GEBHARDT, Allmar, Wiss. MA. Ass.

GEBHARDT, Georg, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Platz der alten Synagoge 1, D 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

GEBHARDT, Immanuel, RA; Wormserstraße 3, D 80797 München, Deutschland; Tel. 089/1237623; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Gebhardt Immanuel/Umnuß Karsten Arbeitsrecht 1998

GEBHARDT, Kurt, Dr.; geb. Perouse 1923; WG.: Oberbürgermeister, a. D.; Son.: Ehrenpräsident und Vors. des Kuratoriums Deutsches Rotes Kreuz

GEBKEN, Gerhard, Bundeswehrdiszipliaranwalt; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Bundeswehrdisziplinaranwalt

GECK, Reinhard, RA StB Notar Dr.; Kapp Ebeling & Partner (GbR), Berliner Allee 3, D 30175 Hannover, Deutschland; Tel. 0511/99047/0; Fax 0511/99047/10; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Steuerrecht; Verö.: Die Einbringung von Einzelunternehmen in Personenhandelsgesellschaften 1986 (Dissertation)

GECK, Wilhelm Karl; WG.: Studium Rechtswissenschaft; F.: öffentliches Recht; Verö.: Die völkerrechtlichen Wirkungen verfassungswidriger Verträge 1963, Promotionsordnungen und Grundgesetz 1966, 2. A. 1969, Wahl und Amtsrecht der Bundesverfassungsrichter 1986; Son.: Kürschner 1966, 1970, Verfassungsrecht und Völkerrecht (Gedächtnisschrift) hg. v. Fiedler Wilhelm/Ress Georg 1989 (Schriftenverzeichnis 1023-1033)

GEDERT, Ulrike, Wiss. MA. Ass. LL. M.; Universität Oldenburg, Uhlhornsweg Gebäude A 5, D 26111 Oldenburg, Deutschland

GEHB, Jürgen, RA Dr. MdB; Deutscher Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin, Deutschland; juergen.gehb@bundestag.de; http://www.gehb.de; geb. Heringen/Werra 1952; WG.: 1971 Abitur, 1974 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1977 erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1981 Richter VG Kassel, 1983 wiss. MA Staatsgerichtshof Hessen, 1986 Promotion Univ. Göttingen, Wehrdienst, 1988 Richter Verwaltungsgerichtshof Hessen, 1993 Bürgermeister Kassel, 1997 Rechtsanwalt, 1998 MdB; Verö.: Verfassung Zuständigkeiten und Verfahren des hessischen Staatsgerichtshofs 1987 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 209

GEHRE, Horst, RA Dr.; geb. um 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1958 Promotion Univ. Bonn, Rechtsanwalt; Verö.: Die Entwicklung der Amtshaftung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert 1958 (Dissertation), Rechtsbehelfe in Steuersachen 1968, Steuerberatungsgesetz 1981, 2. A. 1991, 3. A. 1995, 4. A. 1999, Gehre Horst/Borstel Rainer von Steuerberatungsgesetz 5. A. 2005

GEHRING, Babett, Dr.; Verö.: Asset-Backed Securities im amerikanischen und im deutschen Recht 1999

GEHRING, Heinrich, Dr.; geb. 1929; WG.: 1976-1994 Richter BArbG

GEHRING, Walter, Dr.; Stuttgarter Messe- und Kongress-GmbH, Am Kochenhof 16, D 70192 Stuttgart, Deutschland; geb. Freiburg 1937; WG.: 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, Geschäftsführer Stuttgarter Messe- und Kongress GmbH

GEHRINGER, Axel, Wiss. MA.

GEHRKE, Hans-Jürgen; Verö.: Landesrecht Thüringen hg. v. Dette Hans Walter Sebastian/Gehrke Hans-Jürgen, 9. A. 2002, 10. A. 2003, 11. A. 2004

GEHRMANN, Antje, Wiss. MA.

GEHRMANN, Ludwig, Richter Dr.; Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht, Uelzener Straße 40, D 21335 Lüneburg, Deutschland; geb. 1935; WG.: 02. 09. 1974 Richter Oberverwaltungsgericht Niederösterreich; Verö.: Gehrmann L./Undeutsch U.  Das Gutachten der medizinisch-psychologischen Untersuchungsstellen und Kraftfahrereignung 1995

GEIBEL, Stefan J., Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen, Deutschland

GEIBEL, Stephan, RA; Lovells Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/29012/0; Fax 089/29012/222; http://www.lovells.com; Verö.: Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz 2002 hg. v. Geibel Stephan/Süßmann Rainer

GEIGER, Andreas, RA Dr.; Avenue Marcel Thiry 204, B 1200 Brüssel, Belgien; Tel. 32/2/7749; Fax 32/2/77/49950; andreas.geiger@de.eylaw.com; WG.: LB Heinrich Heine Universität Düsseldorf

GEIGER, Christiane, Wiss. MA. Ass.

GEIGER, Claudia, Wiss. Ass. lic. iur.; Universität Bern, Falkenplatz 18, CH 3012 Bern, Schweiz

GEIGER, Harald, Präs. des VG; WG.: Präsident des VG; Verö.: Geiger Harald/Mürbe Manfred/Wenz Helmut Beck'sches Rechtslexikon 1992, 2. A. 1996, 3. A. 2003, Happ/Allesch/Geiger/Metschke Die Stationen in der öffentlichen Verwaltung, 4. A. 1997, 5. A. 2003, Mürbe Manfred/Geiger Harald/Wenz Helmut Die Anwaltsklausur in der Assessorprüfung 1993, 2. A. 1996, 3. A. 1998, 4. A. 2000, 5. A. 2004

GEIGER, Kurt, Dr.; geb. Stuttgart 1914; WG.: Gymnasium Stuttgart, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen,  Berlin, 1941 Promotion Univ. Tübingen, 1941-1946 Wehrdienst und Gefangenschaft, 1946 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsrat, Oberregierungsrat Innenministerium Württemberg-Hohenzollern, Leiter staatliche Verwaltungsschule Haigerloch, 1950 Landrat Kreis Tuttlingen, 1962-1978 Ministerialdirektor Innenministerium Baden-Württemberg, 1958-1962 MdL Baden-Württemberg,

GEIGER, Udo; Sozialgericht Berlin, Invalidenstraße 52, D 10557 Berlin, Deutschland; geb. 1957; WG.: 29. 11. 1995 Richter SG Berlin; Verö.: Geiger Udo/Hummel Dieter Arbeitsförderungsrecht 2000

GEIGER-NIETSCH, Gisela, Richterin; geb. Dresden 1927; WG.: 1946 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Berlin (FU), 1950 erste jur. Staatsprüfung, 1954 zweite jur. Staatsprüfung Kammergericht Berlin, 1954 Rechtsanwältin, 1955 Richterin SG Berlin, 1961 Regierungs- und Oberregierungsrätin Sozialministerium Hessen, 1966 Richterin SG Frankfurt am Main,  LSG Hessen, 1975 i. R.

GEIMER, Ewald, Notar Dr.; Karl-Marx-Straße 35C, D 15890 Eisenhüttenstadt, Deutschland; Tel. 03364/4086/0; Fax 03364/4086/22; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Regensburg, zweite jur. Staatsprüfung, Notar; Verö.: Internationale Beweisaufnahme 1998 (Dissertation)

GEIS, Ivo, RA Dr.; c/o Ortner Geis Dobinsky, Holzdamm 40, D 20099 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/2808060; Fax 040/28080618; Ortner-Geis-Dobinsky@t-online.de; http://www.ivo-geis.de/; Verö.: Geis Ivo/Helfrich Marcus Datenschutzrecht 2003, Spindler Gerald/Schmitz Peter/Geis Ivo TDG Kommentar 2004

GEIS, Norbert, RA MdB; Frohsinnstraße 30, D 63739 Aschaffenburg, Deutschland; Tel. 06021/2 23 28; geb. Großwallstadt 1939; WG.: Studium Philosophie, Theologie, Rechtswissenschaft, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Rechtsanwalt Aschaffenburg; Son.: 1981-1986 MdL Bayern CSU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 210

GEISLER, Sebastian Heinz, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

GEIß, Joachim, Regierungsdirektor; Verö.: Geiß Joachim/Doll Wolfgang Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) 2004

GEIß, Karlmann, Präs. des BGH a. D. Dr. h. c.; geb. Ellwangen/Jagst 1935; WG.: aufgewachsen in Ulm, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung Stuttgart (mit höchsten Prädikaten), Anwaltsassessor, April 1964 Staatsdienst Baden-Württemberg, Mai 1965 persönlicher Referent Justizminister Schielers, Personalabteilung, Leiter des Personalreferats, 1976 (jüngster) Präsident LG Ulm, 1989 Präsident OLG Stuttgart, Vizepräsident StGH Baden-Württemberg, 01. 08. 1996 Präsident  BGH, 2000 a. D.; Verö.: Geiß K. Arzthaftpflichtrecht 1989, 2. A. 1993, Geiß Karlmann/Greiner Hans-Peter Arzthaftpflichtrecht 3. A. 1999, 4. A. 2001; Son.: Würdigung NJW 1996, 2494 (Nirk Rudolf), 1997 Dr. med. h. c. Univ. Ulm, FS hg. v. Brandner Hans Erich/Hagen Horst/Stürner Rolf 2000, Würdigung zum 70. Geburtstag FAZ (Mü.), NJW 2005, 1557 (Greiner Hans-Peter)

GEISS, Marcus, Wiss. Ass. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Rechtsstaatliche Grundsätze im Beihilferecht der Europäischen Gemeinschaft 2001 (Dissertation)

GEIßLER, Alexandra, Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn, Deutschland

GEIßLER, Nils, Wiss. MA.

GEISSLER, Thorsten, RA; c/o Dr. Hohnsbein Dr. Brock Jung Dr. Kleiner Stromprowski Geißler & Partner, Kanalstraße 12-18, D 23552 Lübeck, Deutschland; Tel. 0451/71006; Fax 0451/78441; geb. Bad Schwartau 1959; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaften Univ. Kiel, 1984 erste jur. Staatsprüfung, dann zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1982-1988 Mitglied der Lübecker Bürgerschaft, Vors. des Landesarbeitskreises christlich-Demokratischer Juristen und des CDU Kreisverbandes Lübeck, seit 1987 MdL Schleswig-Holstein; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 211

GEIST, Reinhard, Ass.-Prof. Dr.; Universität Linz, Altenberger Straße 69, A 4040 Linz, Österreich

GEITMANN, Roland, Prof. Dr.; Fachhochschule Kehl; geitmann@fh-kehl.de; http://www.fh-kehl.de/lehrende/geitmann/web/; geb. Sildemow/Kreis Rostock 1941; WG.: 1970 Promotion, 1983 Prof. Fachhochschule Kehl; F.: öffentliches Recht; Verö.: Bundesverfassungsgericht und offene Normen 1971 (Dissertation)

GELARDI, Giovanni, RA Dott.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main, Deutschland; WG.: Rechtsanwalt, LB Univ. Frankfurt am Main; F.: Rechtsitalienisch

GELBE-HAUSSEN, Eberhard; geb. Leipzig 1921; WG.: 1939 Abitur Schiller-Gymnasium Leipzig, Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1949 Sekretär  Deutscher Bach-Ausschuss, Redakteur Süddeutscher Rundfunk, 1961-1975 Genfer Korrespondent deutscher Rundfunkanstalten (ARD) für Hörfunk, 1964-1970 auch Fernsehen, 1975-1979 leitender Informationsbeamter Vereinte Nationen, 1980 freier Journalist, Studium Theologie für Laien TKL Zürich, 1985-1995 Vorstandsmitglied der Sektion Schweiz in der internationalen Gesellschaft für Menschenrechte

GELDBACH, Manfred, Dr.; Geldbach Handels- & VerwaltungsGmbH & Co KG, Eschfeldstraße 11, D 45894 Gelsenkirchen, Deutschland; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Handelsrichter LG Essen, Mitglied IHK Münster Vestische Gruppe; Verö.: Pressefreiheit und Persönlichkeitsschutz 1962 (Dissertation)

GELDMACHER, Christof, RA; c/o Brügmann - Rechtsanwälte, Mönckebergstraße 13, D 20095 Hamburg, Deutschland; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Architektenrecht 2000

GELLESZUN-KOSCHKE, Denise, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

GELZER, Konrad; Son.: FS zum 75. Geburtstag 1991 (Schriftenverzeichnis 357-358)

GELZER, Philipp, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2002 Promotion Univ. Basel; Verö.: Zur Wünschbarkeit der Anpassung des schweizerischen Kaufrechts an die EU-Richtlinie zum Verbrauchsgüterkauf und das UN-Kaufrecht 2003 (Dissertation)

GEMÄHLICH, Rainer, Präs. LG; Landgericht Weiden i. d. Opf., Ledererstraße 9, D 92637 Weiden i. d. Opf., Deutschland; Tel. 0961/3000/0; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung 1976 Regierungsrat Justizministerium Bayern, Staatsanwalt, Amtsrichter Nürnberg, 1982 Justizministerium, 1983 Promotion Univ. Nürnberg, Richter OLG Nürnberg, 1992 Sachsen, 1995 Bayern, Justizministerium, November 1997 Vizepräs. LG Nürnberg-Fürth, 01. 11. 2003 Präsident LG Weiden; Verö.: Auswahlrichtlinien nach § 95 Betriebsverfassungsgesetz 1983 (Dissertation)

GEMBA, Matthias, Wiss. MA.

GEMES, Sören, Vizepräs. d. LG; Landgericht Schwerin, Demmlerplatz 1-2, D 19053 Schwerin, Deutschland; Tel. 0385/7415/0; Fax 0385/7415/183; geb. 1950; WG.: 05. 07. 1994 Vizepräsident LG Schwerin

GEMMER, Henrik, Wiss. MA.; Universität Marburg - FB Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg, Deutschland

GEMSJÄGER, Werner, Dr.; geb. Memmingen 1930; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1966  Dir. deutsche Kommission Spanien, Geschaftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation; Verö.: Arbeits- und Berufsförderung von Behinderten 1977, 2. A. 1988

GENG, Bernd, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald, Deutschland

GENIN, Anne, LB LL. M.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena, Deutschland; F.: Rechtsfranzösisch

GENRICH, Albert, Dr.; Arbeitsamt Nordhorn, Max-Reger-Straße 5, D 48527 Nordhorn, Deutschland; Tel. 05921/54 39; geb. Hannover 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, Göttingen, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion Hamburg, Dir. Arbeitsamt Nordhorn

GENTZ, Manfred, Dr.; DaimlerChrysler AG, Abt. FC, HPC0171, D 70546 Stuttgart, Deutschland; Tel. 0711/17/94349; Fax 0711/17/94313; geb. Riga 1942; WG.: humanistisches Gymnasium, 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Lausanne, erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Berlin (FU), 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Direktionsassistent Daimler-Benz AG, 1983 stellvertretendes Vorstandsmitglied, 1985 ordentliches Vorstandsmitglied (Personalressort), 1990 Vorstandsmitglied (1995 Zentralressort Finanzen und Personal, 1997 Ressort Finanzen und Controlling), 1998 Vorstandsmitglied (Finanzen) Daimler-Chrysler AG; Verö.: Die Unverletzlichkeit der Wohnung 1968 (Dissertation); Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 212

GENZEL, Herbert, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1960 Promotion Univ. München, Vorsitzender des Bundesausschusses Zahnärzte und Krankenkassen, 2004 Stellvertretender Vorsitzender des Bundesausschusses für soziale Selbstverwaltung; F.: Medizinrecht; Verö.: Probleme bei Einleitung des staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren 1960 (Dissertation), Miserok Karl/Genzel Herbert Recht der Krankenhausförderung in Bayern 1975, (Handbuch des Arztrechts hg. v. Laufs Adolf 1992, 2. A. 1999), Handbuch des Arztrechts (Mitarbeit) 3. A. 2003

GEORG, Otto; BIW, Gustav-Freitag-Straße 1, D 65189 Wiesbaden, Deutschland; geb. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, zuletzt Ministerialrat, Gesellschaft Interconsulting GmbH Bonn, GGS Finanz- und Wirtschaftsleasing Wiesbaden und Gesellschaft für Investitionen und Leasing, Generaldirektor, Al Arabi Establishment für Europa, Gesellschaft BIW (Beratungsstelle für Internationale Wirtschaft)

GEORGI, Kristin, Wiss. MA.

GEORGIADES, Apostolos, Prof. Dr.; Kamelion Straße 65, GR Psychiko-Athen, Griechenland; WG.: 1967 Habilitation Univ. München (Karl Larenz); F.: bürgerliches Recht; Verö.: Die Anspruchskonkurrenz im Zivilrecht und Zivilprozessrecht 1968 (Habilitationsschrift); Son.: Kürschner 1970

GEORGII, Hans, Präs. d. LG a. D.; geb. 1938; WG.: 01. 02. 1996 Präsident des LG Ravensburg, 01. 09. 2001 a. D., Berufsrichter und ständiger Stellvertreter des Präsidenten am Staatsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg

GEPHART, Werner, Dr.; Breite Straße 101, D 53113 Bonn, Deutschland; w.gephart@gmx.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1986 Promotion Univ. Göttingen, Prof. Univ. Bonn; Verö.: Strafe und Verbrechen die Theorie Emile Durkheims 1986 (Dissertation)

GEPPERT, Martin, RA Dr.; WG.: Rechtsanwalt Düsseldorf; Verö.: Telemediarecht 1998, 2. A. 2000, 3. A. 2001, 4. A. 2002, ITM Informations- Telekommunikations- und Medienrecht (Lbl.) hg. v. Hoeren Thomas/Holznagel Bernd/Geppert Martin 1999, 3. A. 2002, Handbuch Recht und Praxis der Telekommunikation 2002

GERATS, Johannes; F.: Strafrecht; Son.: Kürschner 1954, 1961

GERAUER, Alfred, RA; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Gnann Thomas/Gerauer Alfred Arbeitsvertrag bei Auslandsentsendung 1993, 2. A. 2002

GERBER, Olaf, RA Dr.; Verö.: Beck'sches Formularbuch Aktienrecht hg. v. Lorz Rainer/Pfisterer Benedikt/Gerber Olaf 2005

GERCKE, Doris; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 erste jur. Staatsprüfung,  Autorin; Verö.: 1988 Kriminalromane, Hörspiele, Kinderbücher, Jugendbücher, Drehbücher, Gedichte, Übersetzungen ins Spanische, Englische und alle nordischen Sprachen

GERDES, Torsten, Wiss. MA.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld, Deutschland

GERGEN, Thomas, Wiss. MA. Dr. Dr.; Universität des Saarlandes, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken, Deutschland

GERHARDS, Harald; Verö.: Gerhards Harald/Keller Helmut Die Zwangsversteigerung 1999

GERHARDS, Wolfgang, Minister; pressestelle@jm.nrw.de; geb. Mülheim an der Ruhr 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Verwaltungsrichter Nordrhein-Westfalen, Finanzminister Sachsen-Anhalt, 12. 11. 2002-23. 06. 2005 Justizminister Nordrhein-Westfalen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 213

GERHARDT, Hanno, Vizepräs. d. LG; Landgericht Detmold, Paulinenstraße 46, D 322756 Detmold, Deutschland; Tel. 05231/768/1; Fax 05231/768/500; geb. 1945; WG.: 08. 05. 1995 Vizepräsident LG Detmold

GERHARDT, Kurt, Geschäftsführer a. D. Prof. Dr.; geb. Stuttgart 1931; WG.: 1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1980 stellvertretender Geschäftsführer Landkreistag Baden-Württemberg, 1980 Hauptgeschäftsführer Landkreistag Baden-Württemberg; Verö.: Landesbeamtenrecht 1966, Kommentar zum Straßengesetz 1967, Der kommunale Finanzausgleich 1968, Verwaltungskostenrecht 1971, Umweltschutzrecht 1973, Praxis der Abfallbeseitigung 1980, Das Recht des Landkeises 1983, Baden-Württemberg heute 1988; Son.: Hon.-Prof.

GERHARDT, Peter; Verö.: Gerhardt Peter/Heintschel-Heinegg Bernd von/Klein Michael Familienrecht in gerichtlicher und anwaltlicher Praxis 1995, Handbuch des Fachanwaltes Familienrecht 1997 hg. v. Gerhardt Peter/Heintschel-Heinegg Bernd von/Klein Michael, 2. A. 1999, 3. A. 2000, 4. A. 2002, 5. A. 2005, Assessorklausuren im Familienrecht 1994, 2. A. 1996, 3. A. 1999, 4. A. 2001

GERHARTZ, Johannes Günter, Prof. Dr.; Theologische Hochschule Sankt Georgen, Graf-Blankard-Straße 12, D 53501 Grafschaft Lantershofen, Deutschland; geb. Hamburg 1926; WG.: Oberrealschule Hamburg, 1948 Societas Jesu, Hochschule für Philosophie München (Philosophie Liz. 1954), Philosophisch-theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main (Theologie Liz. 1959), 1958 Priester, Univ. Gregoriana Rom (Kirchenrecht, 1965 Promotion), 1965 Dozent, 1967 ao. Prof., 1970 o. Prof. philosophisch-theologische Hochschule Sankt Georgen, 1970-1972 Rektor, 1972  Provinzial der norddeutschen Provinz S. J. Köln, 1982 Generalsekretär Societas Jesu, 1992 Rektor Collegio Germanico-Ungarico (Rom); F.: Kirchenrecht; Verö.: Insuper promitto - Das feierliche Sondergelübde katholischer Orden 1966 (Dissertation), Zum Thema Ehescheidung 1970, Unauflöslichkeit der Ehe und kirchliche Ehescheidung 1971, Die rechtliche Ordnung der Mischehen 1971; Son.: Kürschner 1970, 2005

GERKE, Jürgen, Prof. Dr.; WG.: Prof. FH für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die rechtlichen Grundlagen der Domänenverwaltung in Niedersachsen 1989 (Dissertation 1988), Hofmann Harald/Gerke Jürgen Allgemeines Verwaltungsrecht 6. A. 1994, 7. A. 1998, 8. A. 2002, Strafrecht 1995, 2. A. 1998, 3. A. 2001, 4. A. 2004

GERL, Andreas, RA Dr.; Gelfertstraße 38, D 14195 Berlin, Deutschland; geb. Fürstenwalde 1943; WG.: Rechtsanwalt, Honorarkonsul der Republik Nicaragua für Berlin Brandenburg und Sachsen-Anhalt, 1973-1991  MdA Berlin; Son.: SPD

GERLACH, Leopold von, Dr.; Verö.: Der Einfluss der deutschen und französischen Rechts auf den Eigentumserwerbsschutz beweglicher Sachen im spanischen Recht 1995

GERLACH, Michaela, Wiss. MA.

GERLACH, Rolf, Dir. a. D. Prof. Dr.; geb. Leipzig 1919; WG.: 1940 Kriegsschule Potsdam, 1944 Hauptmann mit Qualifikation zur Generalslaufbahn, Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftwissenschaft Univ. Tübingen, Innsbruck, München,  Hochschule für politische Wiss. München, 1947 Vorstandsmitglied Union-Bau-AG, 1949 Generalsekretär Reichsverband deutscher Volkswirte, 1949 Vors. Vereinigung Wirtschaftjuristen in der BRD, 1958 Mitglied Geschäftsleitung Thiering-Wirtschaftstreuhand-KG, 1961 Verwaltungsdir. Henri Fayol Stiftung, 1972 Dir. des arbeitswiss. Institut der GbP München, Wirtschaftsjurist; Verö.: Der jugendliche Arbeiter 1947, Die betriebliche Sozialpolitik und ihr Einfluss auf die Gestaltung der Betriebsgemeinschaft 1949, Juristenbrevier 1955, Zulässige Betriebsvereinbarungen 1963, Die Grenzen der Ausgabenpolitik der Gemeinden nach deutschem und österreichischem Recht 1965, Die immanenten Grenzen der Meinungsfreiheit 1967, Soldatenbeförderungen 1969, Chefentlastung durch die Sekretärin 1971, Personalplanung und -organisation im mittelständischen Betrieb 1972, Rechtsfragen des Verkaufsmaterials zur Fortbildung industrieller Verkaufsleitung im RKW 1972; Son.: 1967 Hon.-Prof. Hochschule für Wirtschaft Chur

GERLACH, Stefan, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 28 Rgb., D 80539 München, Deutschland

GERLICH, Peter, Prof. Dr. M. C. L.; Universität Wien, Hohenstaufengasse 9, A 1010 Wien, Österreich; Tel. 01427738305; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, politische Wissenschaft, Habilitation Univ. Wien 1974, Prof. Technische Univ. Braunschweig, 1975 o. Univ.-Prof. Univ. Wien; F.: Politikwissenschaft; Verö.: Parlamentarische Kontrolle im politischen System 1973; Son.: Kürschner 2005, 1980 Gastprof. Univ. Stanford/Vereinigte Staaten von Amerika

GERMANN, Christophe, Wiss. Ass. RA lic. iur.; Universität Bern, Hallerstraße 6, CH 3012 Bern, Schweiz

GERMANN, Raimund, Prof. Dr.; chemin des Hirondelles 2B, CH 1226 Thônex/Genf, Schweiz; Tel. 022/3487445; Fax 021/6910888; geb. 1940; WG.: 1967 Promotion (Dr. iur.), 1971 M. A., Forschungsbeauftragter Univ. Genf, 1973 Univ. Zürich, 1975 Habilitation Univ. Freiburg im Üchtland, Priv.-Doz., LB Hochschule Sankt Gallen, 1976 Univ. Freiburg im Üchtland, 1982 Prof. IDHEAP Lausanne; F.: Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Verwaltung und Einheitspartei in Tunesien 1968 (Dissertation), Politische Innovation und Verfassungsreform 1975 (Habilitationsschrift), Staatsreform 1994, Die bilateralen Verhandlungen mit der EU 1995; Son.: 1987 Gastprof. Univ. Lausanne, 1989 Albany

GERMELMANN, Friedrich, Wiss. MA.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin, Deutschland

GERN, Alfons, Prof. Dr.; Verö.: Deutsches Kommunalrecht, 2. A. 1997, 3. A. 2003, Gemeindeverzeichnis 1999, 2. A. 1999, 3. A. 2001, Sächsisches Kommunalrecht, 2. A. 2000, Kommunalrecht - Baden-Württemberg, 7. A. 1998, 8. A. 2000, Birkenfeld-Pfeiffer Daniela/Gern Alfons Kommunalrecht - Hessisches Landesrecht, 3. A. 2001

GERNER, Erich; F.: Rechtsphilosophie; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

GERNERT, Wolfgang, Dr. Dr.; Verö.: Handwörterbuch für Jugendhilfe und Sozialarbeit 2001

GERNOTH, Jan P., RA Dr.; WG.: 2004 Promotion Univ. Heidelberg; Verö.: Pseudo Foreign Companies - Who Art Thou? 2005 (Dissertation)

GERSTENKORN, Hans Robert; F.: Verwaltungsrecht; Son.: Kürschner 1961, 1966, 1970

GERSTENKORN, Petra; Potsdamer Platz 10, D 10785 Berlin, Deutschland; info@verdi.de; geb. Hamburg 1954; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1987 erste jur. Staatsprüfung; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 215f.

GERSTER, Johannes; Fischtorplatz 22, D 55116 Mainz, Deutschland; Tel. 22 79 62; geb. Mainz 1941; WG.: Gymnasium Mainz, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Breisgau, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Innenministerium Rheinland-Pfalz, 1971 Landratsamt Mainz-Bingen, 1972 MdB, 1976 Innenministerium Rheinland-Pfalz, 1977  MdB, 1994 Rechtsanwalt

GERSTER, Michael, Generalkonsul; geb. Berlin 1935; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1963 zweite jur.  Staatsprüfung Düsseldorf, auswärtiges Amt Deutschlands, 1965 Ankara, 1967 Tel Aviv, 1971 Belgrad, 1974 Singapur, 1977 Bonn, 1981 Generalkonsul in Zagreb, 1984 Bonn, 1997 i. R.

GERTH, J., Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Robert-Koch-Straße 26, D 50931 Köln, Deutschland

GERTZ, Bernhard, Vorsitzender; Deutscher Bundeswehrverband, Südstraße 123, D 53175 Bonn, Deutschland; bernhard.gertz@dbwv.de; http://www.dbwv.de/; geb. 1945; WG.: 1964 Abitur, Wehrpflicht, Zeitsoldat, Studium Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Berufssoldat (Ausbildungsoffizier, Presseoffizier, Stabsoffizier, Personalmanagement), Justitiar Bundeswehrverband, 1993 Vorsitzender Bundeswehrverband; Verö.: Schubert Wolfgang H./Gertz Bernhard Soldatenlaufbahnverordnung 1985, 2. A. 1988, 3. A. 1992, 4. A. 1995, 5. A. 1999

GESELL, Harald, RA Dr.; c/o Linklaters Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62, D 50674 Köln, Deutschland; Tel. 0221/2091/459; Fax 0221/2091/435; harald.gesell@linklaters.com; http://www.linklaters.com/locations/germany/german/index.asp; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1990 erste jur. Staatsprüfung, Assistent des Leiters der Rechtsabteilung Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA Köln, 1994 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, Associate Oppenhoff & Rädler, 1998 Juniorpartner, 2001 Partner Linklaters Oppenhoff & Rädler; F.: M&A,  Gesellschaftsrecht; Verö.: Wertpapierleihe und Repurchase Agreement im deutschen Recht 1995 (Dissertation)

GESERICH, Stephan, Wiss. Ang.

GEßLER, Jörg; Verö.: Aktiengesetz 1989, 2000

GESTEFELD, Rolf, Präs. OVG Dr.; Oberverwaltungsgericht Hamburg, Lübeckertordamm 4, D 20099 Hamburg, Deutschland; Tel. 040/42843/7652; Fax 040/42854/4171; geb. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1973 erste jur. Staatsprüfung Hannover, 1976 Promotion Univ. Hamburg, 1978 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Richter, 1993 Justizbehörde Hamburg, 13. 09. 2000 Präsident OVG Hamburg; Verö.: Rechtsschutz im Städtebauförderungsgesetz 1976 (Dissertation)

GESTRICH, Helmut, Dr.; geb. 1931; WG.: Landrat a. D., Bürgermeister Bernkastel-Kues; Son.: Vors. der. Cusanus-Gesellschaft

GEWALT, Roland; Platz der Republik 1, D 11011 Berlin, Deutschland; roland.gewalt@bundestag.de; http://www.roland-gewalt.de; geb. Berlin 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1987  erste jur. Staatsprüfung, 1990  zweite jur. Staatsprüfung, MdB; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 216

GEWEKE, Götz, Wiss. MA.

GEY, Peter, LL. M.; Verö.: Potentieller Wettbewerb und Marktbeherrschung 2004

GEYRHALTER, Volker, RA Dr.; Lovells Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München, Deutschland; Tel. 089/29012/0; Fax 089/29012/222; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Regensburg, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Das Lösungsrecht des gutgläubigen Erwerbers 1996 (Dissertation), Geyrhalter Volker/Haß Detlef Der Euro in der Wirtschaftspraxis - Vertragsklauseln Satzungsbestimmungen und Beschlußvorschläge 1999

GICKLHORN, Bernd, Wiss. MA.

GIEHL, Friedrich, Regierungspräs. a. D. Dr.; geb. Ingolstadt 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, Berlin (FU), Würzburg, wiss. MA. (Rechtsvergleichung und internationales Privatrecht), erste jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion,  zweite jur. Staatsprüfung, Innenministerium Bayerns, Referent für Städtebaurecht Bayern, Beauftragter Bayerns für den Innenauschuss des Bundesrats, Leiter der Abteilung Verfassung und Staatsverwaltung, Regierungspräsident, a. D.; Verö.: Verwaltungsverfahrensrecht in Bayern

GIELTOWSKI, Stefan, Oberbgm. RA; Rathaus, Marktplatz 4, D 65428 Rüsselsheim, Deutschland; buero.OB@ruesselsheim.de; geb. Bad Segeberg 1954; WG.: 1975 Studium Rechtswissenschaft, Publizistik Univ. Mainz, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Rechtsanwalt Rüsselsheim, 2000 Oberbürgermeister Rüsselsheim; Son.: 1971 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 217

GIENDL, Ilona, Dr.; Österreichischer Verwaltungsgerichtshof, Judenplatz 11, A 1014 Wien, Österreich; office@vwgh.gv.at; http://www.vwgh.gv.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Senatspräsidentin Verwaltungsgerichtshof

GIENOW, Herbert, Dr.; geb. Hamburg 1926; WG.: 1944 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1952 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Rechtsanwalt, 1961 Wirtschaftsprüfer, 1954 Prokurist Deutscher Warentreuhand AG, 1959 Vorstandsmitglied deutschen Warentreuhand AG, 1962  Klöckner-Werke AG, 1974 Vorstandsvors.  Klöckner-Werke AG; Son.: Lions Club Hamburg-Alster, Ritter der französischen Ehrenlegion

GIERDEN, Karlheinz, Dr.; geb. 1926; WG.: 1979-1990 Vorstandsvors. Kölner Bank

GIERHAKE, Katrin, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn, Deutschland

GIERING, Anastasia, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder, Deutschland

GIERSCHKE, Katharina, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum, Deutschland

GIES, Richard, RiLG Dr.; Verö.: Beck'sches Formularbuch Mietrecht hg. v. Nies Günter/Gies Richard 2003

GIESE, Karim, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Kapitelgasse 5-7, A 5010 Salzburg, Österreich; Tel. 0662/8044/3602; Fax 0662/8044/303; Karim.Giese@sbg.ac.at; http://www.sbg.ac.at/ver/people/giese/giese.htm; geb. Grieskirchen 1963; WG.: 1982 Studium Rechtswissenschaft Univ. Salzburg, 1989 Mag. iur., 1992 Promotion Dr. iur., 1993 Univ.-Ass. Univ. Salzburg, 2001 Ass.-Prof. Univ. Salzburg; F.: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht

GIESE, Thomas; Postfach 5280, D 65042 Wiesbaden, Deutschland; tom.giese@spd.online.de; geb. Eschwege 1970; WG.: 1992 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Medienwissenschaft Univ. Marburg, 1997 Stadtverordneter Bad Sooden-Allendorf; Son.: SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 217

GIESECKE, Bettina, Wiss. MA.

GIESECKE, Gernot, Wiss. MA.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg, Deutschland

GIESELER, Stephan, Bgm.; stephan.gieseler@dietzenbach.de; geb. 1967; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Bürgermeister Dietzenbach; Son.: CDU, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 218

GIESEN, Ernst; Marienstraße 6, D 12207 Berlin, Deutschland; Ernst.Giesen@nwstgb.de; geb. Duisburg 1953; WG.: 1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Bonn, Geschäftsführer Städtebund, Gemeindebund Nordrhein-Westfalen; Son.: Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 218

GIESEN, Reinhard, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10099 Berlin, Deutschland

GIESEN, Richard, Botschafter Dr.; Deutsche Botschaft El Salvador, SV, El Salvador; geb. Krefeld 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960 auswärtiger Dienst (London, Nikosia, Athen, Addis Abeba, Rom, Kalkutta), 1967 Promotion Univ. Bonn, 1979-1982 Referent Außen- und Sicherheitspolitik CSU-Landesgruppe Bundestag, 1991 Botschafter El Salvador; Verö.: Die Auswirkungen des Beitritts Großbritanniens zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft auf das britische Verfassungsrecht 1967, Gedächtnisschrift für Meinhard Heinze hg. v. Söllner Alfred/Gitter Wolfgang/Waltermann Raimund/Giesen Richard/Ricken Oliver 2004; Son.: Kürschner 2005

GIESEN, Thomas, Dr.; Holländische Straße 2, D 01067 Dresden, Deutschland; Tel. 0351/4935400; geb. Koblenz 1946; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Bonn, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 Rechtsanwalt Koblenz, 1990 Abteilungsleiter Landwirtschaftsministerium Sachsen, 1992 Datenschutzbeauftragter Sachsen, 1993 Promotion Univ. Mainz

GIESKE, Friedhelm, Dr.; geb. Schwege 1928; WG.: Abitur, kaufmännische Lehre, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre Univ. Göttingen, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1953 RWE, 1968 stellvertretendes Vorstandsmitglied, 1972 o. Vorstandmitglied (Finanzressort), 1988 Vorstandssprecher, 1989 Vorstandsvors. RWE AG, 1994 i. R.

GIESLER, Walter, Dr.; geb. Berlin 1930; WG.: humanistisches Gymnasium Berlin, Naumburg, Realgymnasium Melsungen (Abitur), Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1962 Promotion Univ. Mainz, 1980 Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer Kassel, 1995 i. R.

GIEßELMANN, Helga; Postfach 101143, D 40002 Düsseldorf, Deutschland; helge.giesselmann@landtagnrw.de; http://www.helga-giesselmann.de; geb. Isingdorf-Arrode 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Soziologie, MdL Nordrhein-Westfalen; Son.: 1970 SPD, Jahn, Bruno, Biographisches Handbuch der deutschen Politik, 2004, 218