Köbler, Gerhard, Wer ist wer im deutschen Recht, 2. Aufl. Arbeiten zur Rechts- und Sprachwissenschaft Verlag, Gießen 2006. 824 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Herrschaftliches Strafen seit dem Hochmittelalter. Formen und Entwicklungsstufen, hg. v. Schlosser, Hans/Sprandel, Rolf/Willoweit, Dietmar (= Konflikt, Verbrechen und Sanktion in der Gesellschaft Alteuropas. Symposien und Synthesen 5). Böhlau, Köln 2002. VII, 438 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Köbler, Gerhard, Jusnews 2005. Juristische Nachrichten des Jahres 2005 aus Deutschland und der Welt (= Arbeiten zur Rechts- und Sprachwissenschaft 63). Arbeiten zur Rechts- und Sprachwissenschaft Verlag, Gießen 2006. VI, 374 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Reichsständische Libertät und habsburgisches Kaisertum, hg. v. Duchhardt, Heinz/Schnettger, Matthias (= Veröffentlichungen des Instituts für europäische Geschichte Mainz Abteilung Universalgeschichte Beiheft 48). Zabern, Mainz 1999. X, 362 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Köbler, Gerhard, Deutsche Rechtshistoriker. Arbeiten zur Rechts- und Sprachwissenschaft Verlag, Gießen an der Lahn 2005. 280 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Köbler, Gerhard, Zielwörterbuch europäischer Rechtsgeschichte, 3. Aufl. (730. Fassung). Arbeiten zur Rechts- und Sprachwissenschaft Verlag, Gießen an der Lahn. 2005. XVI, 884 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Azevedo Alexandrino Fernandes, João Manuel, Die Theorie der Interpretation des Gesetzes bei Francisco Suárez (= Rechtshistorische Reihe303). Lang, Frankfurt am Main 2005. 172 S. Besprochen von Georg Steinberg.

Köbler, Gerhard, Deutsche Rechtsgeschichte. Ein systematischer Grundriss der geschichtlichen Grundlagen des deutschen Rechts von den Indogermanen bis zur Gegenwart, 6. Aufl. Vahlen, München 2005. XIII, 308 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Ureña y Smenjaud, Rafael, La legislación gótico-hispana (Leges antiquiores-Liber Iudiciorum). Estudio crítico. Edición de Petit, Carlos. Urgoiti Editores, Pamplona, 2003. CLXXIV, 519 pp. Besprochen von Faustino Martínez Martínez.

Bauer, Volker, Repertorium reichischer Amtskalender und Amtshandbücher. Periodische Personalverzeichnisse des alten Reiches und seiner Institutionen (= Repertorium territorialer Amtskalender und Amtshandbücher im alten Reich. Adress-, Hof-, Staatskalender und Staatshandbücher des 18. Jahrhunderts 4 = Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 196). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. X, 480 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

In eigener Sache. Frauen vor den höchsten Gerichten des alten Reiches, hg. v. Westphal, Siegrid. Böhlau, Köln 2005. VI, 273 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Funk, René, Die Wahlprüfung der volksgewählten Abgeordneten der Volksvertretungen im Frühkonstitutionalismus. Eine Untersuchung der Wahlprüfung in den Kammern der Abgeordneten des Großherzogtums Baden, des Königreichs Württemberg und des Großherzogtums Hessen (= Rechtshistorische Reihe 304). Lang, Frankfurt am Main 2005. XLVI, 258 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Möller, Caren, Medizinalpolizei. Die Theorie des staatlichen Gesundheitswesens im 18. und 19. Jahrhundert (= Studien zu Policey und Policeywissenschaft). Klostermann, Fankfurt am Main 2005. XI, 376 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Die urbanen Zentren des hohen und späteren Mittelalters. Vergleichende Untersuchungen zu Städten und Städtelandschaften im Westen des Reiches und in Ostfrankreich, hg. v. Escher, Monika/Hirschmann, Frank G., mit Beiträgen von Benner, Sonja/Bönnen, Gerold/Gillen, Anja/Jörg, Christian/Kreutz, Bernhard/Laqua, Benjamin/Metz, Bernhard/Multrus, Dirk/Reverchon, Alexander (= Trier historische Forschungen 50, 1, 50, 2, 50, 3), Band 1 Thematischer Teil, Band 2 Ortsartikel, Band 3 Karten, Verzeichnisse, Register. Kliomedia, Trier 2005. 555, 704, 349 S., 21 Farbkart. in Tasche. Besprochen von Gerhard Köbler.

Schröder, Jan, „Gesetz“ und „Naturgesetz“ in der frühen Neuzeit (= Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse Jahrgang 2004 Nr. 1). Steiner, Stuttgart 2004. 35 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Heider, Matthias, Die Konzessionsverträge der Stadt Lüdenscheid über leitungsgebundene Versorgungsgüter und die Entwicklung der städtischen Versorgungsbetriebe zwischen 1856 und 1945. Zugleich ein Beitrag über den Ausbau der kommunalen Leistungsverwaltung in Preußen (= Schriften zur Rechtsgeschichte 119). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 274 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Keller, Christian, Victor Ehrenberg und Georg Jellinek Briefwechsel 1872-1911 (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 186 = Juristische Briefwechsel des 19. Jahrhunderts). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. VIII, 478 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Schramberg. Adelsherrschaft – Marktflecken – Industriestadt, hg. v. Museums- und Geschichtsverein Schramberg e. V. und von der großen Kreisstadt Schramberg. Verlag Straub Druck + Medien, Schramberg 2004. 360 S., Abb. Besprochen von Gerhard Köbler.

Hecker, Michael, Napoleonischer Konstitutionalismus in Deutschland (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 72). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 205 S. Besprochen von Werner Schubert.

Avenarius, Martin, Rezeption des römischen Rechts in Russland. Dmitrij Mejer, Nikolaj Djuvernua und Iosif Pokrovskij (= Quellen und Forschungen zum Recht und seiner Geschichte 11). Wallstein, Göttingen 2004. 80 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Becker, Peter, Dem Täter auf der Spur. Eine Geschichte der Kriminalistik. Primus Verlag, Darmstadt 2005. 288 S. Besprochen von Eva Lacour.

Koch, Armin, Kaiserin Judith. Eine politische Biographie (= Historische Studien 486). Matthiesen Verlag. Husum 2005. 245 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Somma, Alessandro, I giuristi e l’Asse culturale Roma-Berlino. Economia e politica nel diritto fascista e nazionalista (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 195 = Das Europa der Diktatur 8). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. XVI, 791 S.

Preuß, Monika, … aber die Krone des guten Namens überragt sie. Jüdische Ehrvorstellungen im 18. Jahrhundert im Kraichgau (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, B Forschungen 160). Kohlhammer, Stuttgart 2005. XVIII, 149 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Westfälisches Urkundenbuch, Band 11 Die Urkunden des Kölnischen Westfalen 1301-1325, Lieferung 3 1320-1325, bearb. v. Wolf, Manfred (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen 1, 11, 3). Aschendorff, Münster 2005. VIII, 1003-1670 S. Besprochen von Thomas Vogtherr.

Würtz, Christian, Johann Niklas Friedrich Brauer (1754-1813). Badischer Reformer in napoleonischer Zeit (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B Forschungen 159). Kohlhammer, Stuttgart 2005. XXXIV, 422 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Löffler, Ulrich, Instrumentalisierte Vergangenheit? (= Rechtshistorische Reihe 292). Lang, Frankfurt am Main. 287 S. Besprochen von Bernd Rüthers.

Jüdische Quellen zur Reform und Akkulturation der Juden in Westfalen, bearb. v. Herzig, Arno (= Veröffentlichungen der historischen Kommission für Westfalen 45 = Quellen und Forschungen zur jüdischen Geschichte in Westfalen 1). Aschendorff, Münster 2005. 232 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Offenloch, Werner, Erinnerung an das Recht. Der Streit um die Nachrüstung auf den Straßen und vor den Gerichten. Mohr (Siebeck), Tübingen 2005. 230 S. Besprochen von Bernd Rüthers.

Lupold von Bebenburg, De iuribus regni et imperii. Über die Rechte von Kaiser und Reich, hg. v. Miethke, Jürgen, aus dem Lateinischen übersetzt von Sauter, Alexander (= Bibliothek des deutschen Staatsdenkens 14). Beck, München 2005. 336 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Napoleons nalatenschap. Un héritage Napoléonien. Tweehonderd jaar Burgerlijk Wetboek in België. Bicentenaire du Code civil en Belgique, hg. v. Heirbaut, Dirk/Martyn, Georges. Kluwer, Mechelen 2005. 446 S. Besprochen von Werner Schubert.

Gedruckte Relationen und Voten des Reichskammergerichts vom 16. bis 18. Jahrhundert. Ein Findbuch, bearb. v. Baumann, Annette (= Quellen und Forschungen zur höchsten Gerichtsbarkeit im alten Reich 48). Böhlau, Köln 2004. VI, 699 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Härter, Karl, Policey und Strafjustiz in Kurmainz. Gesetzgebung, Normdurchsetzung und Sozialkontrolle im frühneuzeitlichen Territorialstaat (= Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 190). Teilbände 1, 2. Klostermann, Frankfurt am Main 2005. XI, 1-532, X, 533-1247 S. Besprochen von Martin Schennach.

Zivilrecht unter europäischem Einfluss. Die richtlinienkonforme Auslegung des BGB und anderer Gesetze – Erläuterungen der wichtigsten EG-Verordnungen, hg. v. Gebauer, Martin/Wiedmann, Thomas, mit einem Geleitwort von Hirsch, Günter. Boorberg, Stuttgart 2005. XXVII, 1673 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Cumulatieve editie van het Burgerlijk Wetboek, Edition cumulative du Code civil, hg. v. Heirbaut, Dirk/Baeteman, George. Bd. 1 Inleiding-Introduction Art. 1-1100, Bd. 2 Art. 1101-2281, Bijlagen, Annexes. Herdenkingsuitgave TPR Edition commémorative (= Tijdschrift voor Privaatrecht). Gent 2004. CXLIV, 2264 S. Besprochen von Werner Schubert.

Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte (HRG), begründet von Stammler Wolfgang/Erler, Adalbert/Kaufmann, Ekkehard, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, hg. v. Cordes, Albrecht, Lück, Heiner und Werkmüller, Dieter unter philologischer Mitarbeit von Schmidt-Wiegand Ruth, Lieferung 1 (Aachen-Anarchismus). Erich Schmidt, Berlin 2004. XV S., 1-224 Spalten. Besprochen von Gerhard Köbler.

Deutsch, Christina; Ehegerichtsbarkeit im Bistum Regensburg (1480-1538) (= Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht 29). Böhlau, Köln 2005. XI, 801 S. Besprochen von Cordula Scholz Löhnig.

Adam, Thomas, Die Gondelsheimer Rebellion von 1780. Ein Bauernaufstand und seine Folgen (= Die Gondelsheimer Geschichte, Sonderband 5). Verlag Regionalkultur, Heidelberg 2005. 166 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Das antike Asyl. Kultische Grundlagen, rechtliche Ausgestaltung und politische Funktion, hg. v. Dreher, Martin (= Akten der Gesellschaft für griechische und hellenistische Rechtsgeschichte 15). Böhlau, Köln 2003. VIII, 359 S. Besprochen von Eva Schumann.

Hattenhauer, Hans, Sigillum facultatis juridicae. Siegel juristischer Fakultäten im deutshen Sprachraum, Graphik Orlowski, Lutz (= C. F. Müller Wissenschaft). C. F. Müller, Heidelberg 2005. XI, 103 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Korzilius, Sven, „Asoziale“ und „Parasiten“ im Recht der SBZ/DDR. Randgruppen im Sozialismus zwischen Repression und Ausgrenzung (= Arbeiten zur Geschichte des Rechts in der DDR 4). Böhlau, Köln 2005. IX, 744 S. Besprochen von Ilse Reiter-Zatloukal.

Daniels, Heinrich Gottfried Wilhelm, Kurkölnisches Landrecht. Eine Vorlesungsnachschrift (Universitäts- und Landesbibliothek Bonn S 1457), hg. und bearb. v. Becker, Christoph. Böhlau, Köln 2005. LXVIII, 318 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Conring, Hermann, Die Bibliotheca Augusta zu Wolfenbüttel. Zugleich über Bibliotheken überhaupt. Henning Müller, Helmstedt1661, aus dem Lateinischen übersetzt und hg. v. Mortzfeld, Peter. Wallstein, Göttingen 2005. 246 S., 9 teils farbige Abb. Besprochen von Gerhard Köbler.

Germann, Urs, Psychiatrie und Strafjustiz. Entstehung, Praxis und Ausdifferenzierung der forensischen Psychiatrie in der deutschsprachigen Schweiz 1850-1950. Chronos, Zürich 2004. 594 S. Besprochen von Adrian Schmidt-Recla.

Neumaier, Helmut, „Daß wir kein anderes Haupt oder von Gott eingesetzte zeitliche Obrigkeit haben“. Ort Odenwald der fränkischen Reichsritterschaft von den Anfängen bis zum Dreißigjährigen Krieg (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B Forschungen 161). Kohlhammer, Stuttgart 2005. XXVI, 258 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Weis, Eberhard, Montgelas. Band 2 Der Architekt des modernen bayerischen Staates 1799-1838. Beck- München 2005. XXIV, 872 S. Besprochen von Werner Schubert.

Staudinger, Julius von, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Eckpfeiler des Zivilrechts, Bearbeitung 2005, Redaktor Martinek, Michael. Sellier-de Gruyter, Berlin 2005. XI, 1183 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Ranieri, Filippo, Europäisches Obligationenrecht, 2. Aufl. Springer, Wien 2003. XIX, 742 S. Besprochen von Ulrike Seif.

Kroeschell, Karl, recht unde unrecht der sassen. Rechtsgeschichte Niedersachsens. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005. 342 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Repertorium der Policeyordnungen der frühen Neuzeit, hg. v. Härter, Karl/Stolleis, Michael. Bd. 6 Reichsstädte 2 –Köln, hg. v. Militzer, Klaus unter Mitarbeit v. Nadolny, Gregor/Pfisterer, Maximilian/Satsutani, Midori/Töpfer, Oliver, Halbbände 1, 2 (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 191, 1, 2). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. X, 758, VI, 759-1474 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

O’Sullivan, Carolin, Die Ahndung von Rechtsbrüchen der Seeleute im mittelalterlichen hamburgischen und und hansischen Seerecht (1301-1482) (= Rechtshistorische Reihe 305). Lang, Frankfurt am Main 2005. LVIII, 458 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Rill, Gerhard, Fürst und Hof in Österreich von den habsburgischen Teilungsverträgen bis zur Schlacht von Mohács (1521/22 bis 1526). Bd. 2 Gabriel von Salamanca; Zentralverwaltung und Finanzen. Von den habsburgischen Teilungsverträgen bis zur Schlacht von Mohács (1521/22 bis 1526) (= Forschungen zur europäischen und vergleichenden Rechtsgeschichte 7/2). Böhlau, Wien 2003. 528 S., 8 Abb., 1 Graph., Stammtaf. Besprochen von Arno Strohmeyer.

Le diplomate au travail. Entscheidungsprozesse, Information und Kommunikation im Umkreis des westfälischen Friedenskongresses, hg. v. Babel, Rainer (= Pariser historische Studien 65). Oldenbourg, München 2005. 219 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Das Netzwerk der „Gefängnisfreunde“ (1830-1872). Karl Josef Anton Mittermaiers Briefwechsel mit europäischen Strafvollzugsexperten, hg. und bearb. v. Riemer, Lars Hendrik (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 192, 1, 2 = Juristische Briefwechsel des 19. Jahrhunderts), 2 Halbbände. Klostermann, Frankfurt am Main 2005. XIV, 1-1070, XXX, 1071-1908 S. Besprochen von Lukas Gschwend.

Schlicht, Rainer Christian, Die kumulative Schuldübernahme in der Rechtsprechung des Reichsgerichts und in der zeitgenössischen Literatur (= Rechtshistorische Reihe 301). Lang, Frankfurt am Main 2004. 183 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Regesten der Reichsstadt Aachen (einschließlich des Aachener Reiches und der Reichsabtei Burtscheid), Band 5 1381-1395, bearb. v. Kraus, Thomas R. (= Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 47). Droste, Düsseldorf 2005. XXXIX, , 527 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Rolin, Jan, Der Ursprung des Staates. Die naturrechtlich-rechtsphilosophische Legitimation von Staat und Staatsgewalt im Deutschland des 18. und 19. Jahrhunderts (= Grundlagen der Rechtswissenschaft 4). Mohr (Siebeck), Tübingen 2005. XI, 298 S. Besprochen von Hannes Rösler.

Strodthoff, Bert-Hagen, Die richterliche Frage- und Erörterungspflicht im deutschen Zivilprozess in historischer Perspektive (= Rechtshistorische Reihe 295). Lang, Frankfurt am Main 2004. 332 S. Besprochen von Wolfgang Sellert.

Arndt, Johannes, Das Heilige Römische Reich und die Niederlande 1566 bis 1648. Politisch-konfessionelle Verflechtung und Publizistik im Achtzigjährigen Krieg (= Münsterische Historische Forschungen 13). Böhlau, Köln – Weimar – Wien 1998. VIII, 364 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Heckmann, Marie-Luise, Stellvertreter, Mit- und Ersatzherrscher. Regenten, Generalstatthalter, Kurfürsten und Reichsvikare in Regnum und Imperium vom 13. bis zum frühen 15. Jahrhundert (= Studien zu den Luxemburgern und ihrer Zeit 9). Fahlbusch, Warendorf 2002. XX, 978 S. in zwei Teilen, 2 Abb., 7 Kart. Besprochen von Arno Buschmann.

Der preußische Staatsrat 1921-1933. Ein biographisches Handbuch. Mit einer Dokumentation der im „Dritten Reich“ berufenen Staatsräte, bearb. v. Lilla, Joachim (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 13). Droste, Düsseldorf 2005. 58, 330 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Azevedo Alexandrino Fernandes, João Manuel, Die Theorie der Interpretation des Gesetzes bei Francisco Suárez (= Rechtshistorische Reihe303). Lang, Frankfurt am Main 2005. 172 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Mieth, Stefan, Die Entwicklung des Denkmalrechts in Preußen 1701-1947 (= Rechtshistorische Reihe 309). Lang, Frankfurt am Main 2005. XXIV, 343 S. Besprochen von Werner Schubert.

Quaisser, Friederike, Mietrecht im 19. Jahrhundert. Ein Vergleich der mietrechtlichen Konzeptionen im Allgemeinen Landrecht für die preußischen Staaten von 1794 und dem gemeinen Recht (= Rechtshistorische Reihe 319). Lang, Frankfurt am Main 2005. XXXII, 209 S. Besprochen von Werner Schubert.

Deutsches Sachenrecht in polnischer Gerichtspraxis. Das BGB-Sachenrecht in der polnischen höchstrichterlichen Rechtsprechung in den Jahren 1920-1939. Tradition und europäische Perspektive, hg. v. Dajczak, Wojciech/Knothe, Hans-Georg (= Schriften zur europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte 49). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 378 S. Besprochen von Werner Schubert.

Das Hamburger Ordeelbook von 1270 samt Schiffrecht nach der Handschrift von Fredericus Varendorp von 1493 (Kopenhagener Codex). Textausgabe und Übersetzung ins Hochdeutsche mit rechtsgeschichtlichem Kommentar v. Eichler, Frank. Mauke, Hamburg 2005. 511 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Einhundertfünfundzwanzig (125) Jahre Amtsgerichte im heutigen Rheinland-Pfalz. Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft, hg. v. Roth, Andreas. Wolters Kluwer-Luchterhand, München 2004. XX, 355 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Hirsch, Mirco Peter, Von der Erbbescheinigung des preußischen Rechts zum Erbschein des Bürgerlichen Gesetzbuchs (= Rechtshistorische Reihe 288). Lang, Frankfurt am Main 2004. 241 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Kohlmann, Jan, Der Marsch zu den Gräbern von Karl und Rosa. Geschichte eines Gedenktages (= Rechtshistorische Reihe 300). Lang, Frankfurt am Main 2004. 274 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Becker, Martin, Arbeitsvertrag und Arbeitsverhältnis während der Weimarer Republik und in der Zeit des Nationalsozialismus (= Juristische Abhandlungen 44). Klostermann, Frankfurt am Main 2004. XVI, 627 S. Besprochen von Alfred Söllner.

Becker, Martin, Arbeitsvertrag und Arbeitsverhältnis während der Weimarer Republik und in der Zeit des Nationalsozialismus (= Juristische Abhandlungen 44). Klostermann, Frankfurt am Main 2004. XVI, 627 S. Besprochen von Alfred Söllner.

Walter, Robert, Hans Kelsen als Verfassungsrichter (= Schriftenreihe des Hans Kelsen Instituts 27). Manz, Wien 2005. VIII, 92 S., Abb. Besprochen von Thomas Olechowski.

Boundaries of the Law. Geography, Gender and Jurisdiction in Medieval and Early Modern Law, hg. v. Musson, Anthony. Ashgate, Aldershot 2005. X, 196 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Müller, Christian, Verbrechensbekämpfung im Anstaltsstaat. Psychiatrie, Kriminologie und Strafrechtsreform in Deutschland 1871-1933 (= Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft). Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen 2004. 337 S. Besprochen von Adrian Schmidt-Recla.

Röben, Betsy, Johann Caspar Bluntschli, Francis Lieber und das moderne Völkerrecht 1861-1881 (= Studien zur Geschichte des Völkerrechts 4). Nomos, Baden-Baden 2003. XII, 356 S. Besprochen von Karl-Heinz Ziegler.

Hofer, Sibylle, Freiheit ohne Grenzen? Privatrechtstheoretische Diskussionen im 19. Jahrhundert (= Ius privatum 53). Mohr (Siebeck), Tübingen 2001. XIII, 313 S. Besprochen von Thomas Hoeren.

Freund, Stephan, Von den Agilolfingern zu den Karolingern. Bayerns Bischöfe zwischen Kirchenorganisation, Reichsintegration und karolingischer Reform (700-847) (= Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 144). Beck, München 2004. XLVIII, 429 S. Besprochen von Steffen Patzold.

Schlüter, Bernd, Reichswissenschaft. Staatsrechtslehre, Staatstheorie und Wissenschaftspolitik im deutschen Kaiserreich am Beispiel der Reichsuniversität Straßburg (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 168). Klostermann, Frankfurt am Main 2004. X, 522 S., 12 Taf. Besprochen von Rainer Möhler.

Schneider, Ute, Hausväteridylle oder sozialistische Utopie? Die Familie im Recht der DDR (= Industrielle Welt 66). Böhlau, Köln 2004. VIII, 389 S. Besprochen von Arne Duncker.

Schröder, Imke, Zur Legitimationsfunktion der Rechtsphilosophie im Nationalsozialismus. Kontinuität und Diskontinuität rechtsphilosophischer Lehren zwischen Weimarer Republik und NS-Zeit (= Diss. jur. Hannover 2001 = Europäische Hochschulschriften 2, 3379). Lang, Frankfurt am Main 2002. 212 S. Besprochen von Marcel Senn.

Bleckmann, Maja, Barrieren gegen den Unrechtsstaat? Kontinuitäten und Brüche in den rechtsphilosophischen Lehren Alfred Manigks, Gustav Radbruchs und Felix Holldacks angesichts des Nationalsozialismus (= Diss. jur. Hannover 2003 = Fundamenta juridica 47). Nomos, Baden-Baden 2004. 202 S. Besprochen von Marcel Senn.

Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhunderts, hg. v. Paulson, Stanley L./Stolleis, Michael (= Grundlagen der Rechtswissenschaft 3). Mohr (Siebeck), Tübingen 2005. XI, 392 S. Besprochen von Walter Pauly.

Galassi, Silviana, Kriminologie im Deutschen Kaiserreich. Geschichte einer gebrochenen Verwissenschaftlichung (= Pallas Athene 9). Steiner, Stuttgart 2004. 452 S. Besprochen von Rainer Möhler.

Stolte, Stefan, Versandhandel und Verbraucherschutz. Entstehung und Genese in rechtshistorischer Perspektive (= Forschungen zur neueren Privatrechtsgeschichte 30). Böhlau, Köln 2005. XIII, 304 S. Besprochen von Wolfgang Pöggeler.

Das Lüth-Urteil aus (rechts-)historischer Sicht – die Konflikte um Veit Harlan und die Grundrechtsjudikatur des Bundesverfassungsgerichts, hg. v. Henne, Thomas/Riedlinger, Arne. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2005. XIII, 592 S. Besprochen von Wolfgang Pöggeler.

Das Wissen des Staates. Geschichte, Theorie und Praxis, hg. v. Collin, Peter/Horstmann, Thomas (= Schriften zur Rechtspolitologie 17). Nomos, Baden-Baden 2004. 498 S. Ill., graph. Darst. Besprochen von Kathrin Groh.

Bechstein, Eberhard, Die Tierberger Fehde zwischen den Grafen von Hohenlohe und den Herren von Stetten (1475-1495). Ein Streit zwischen Rittern, Grafen, Fürsten und dem Kaiser am Vorabend der Reichsreform. Böhlau, Köln 2004. XVI, 262 S., 36 Abb., 2 Kart. Besprochen von Arne Duncker. Scheltema, Arjan Hinrik, De goederenrechtelijke werking van de ontbindende voorwarde (= proefschrift Leiden). Kluwer, Den Haag 2003. XX, 462 S. Besprochen von Thomas Finkenauer.

Franzius, Christine, Bonner Grundgesetz und Familienrecht. Die Diskussion um die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der westdeutschen Zivilrechtslehre der Nachkriegszeit (1945-1957) (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 178). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. XII; 202 S. Besprochen von Arne Duncker.

Iversen, Tore, Knechtschaft im mittelalterlichen Norwegen, Übersetzung aus dem Norwegischen v. Freche, Katharina in Zusammenarbeit mit Landau, Angelika (= Münchener Universitätsschriften, Juristische Fakultät, Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 94). Aktiv Druck & Verlag GmbH, Ebelsbach 2004. XVI, 520 S. Besprochen von Dieter Strauch.

Wadle, Elmar, Landfrieden, Strafe, Recht. Zwölf Studien zum Mittelalter (= Schriften zur europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte 37). Duncker & Humblot, Berlin 2001. 304 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Angst und Politik in der europäischen Geschichte, hg. v. Bosbach, Franz (= Bayreuther historische Kolloquien 13). Röll, Dettelbach 2000. 231 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Föderative Nation. Deutschlandkonzepte von der Reformation bis zum Ersten Weltkrieg, hg. v. Langewiesche, Dieter/Schmidt, Georg. Oldenbourg, München 2000. 429 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Acta Pacis Westphalicae. Die französischen Korrespondenzen, Bände 3, 1, 3, 2. Teile 1645–1646, 1646, unter Benutzung der Vorarbeiten von Goronzy, Kriemhild, bearb. v. Jarnut, Elke/Bohlen, Rita, mit einer Einleitung und einem Anhang v. Bosbach, Franz (= Acta Pacis Westphalicae Serie 2 Abteilung B). Aschendorff, Münster 1999. LXXXII, 676, 677-1246 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Acta Pacis Westphalicae. Die französischen Korrespondenzen, Band 4 1646, bearb. v. Kelch-Rade, Clivia/Tischer, Anuschka unter Vorarbeiten von Goronzy, Kriemhild und unter Mithilfe von Rohrschneider, Michael (= Acta Pacis Westphalicae, Serie 2, Abteilung B). Aschendorff, Münster 1999. LXXI, 975 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Reich oder Nation? Mitteleuropa 1780-1815, hg. v. Duchhardt, Heinz/Kunz, Andreas (= Veröffentlichungen des Instituts für europäische Geschichte Mainz, Abteilung Universalgeschichte, Beiheft 46). Philipp von Zabern, Mainz 1998. VIII, 318 S. Besprochen von Arno Buschmann.

Fried, Johannes, Der Schleier der Erinnerung. Grundzüge einer historischen Memorik. Beck, München 2004. 509 S. Besprochen von Jörg Schwarz.

Briefe deutscher Strafrechtler an Karl Josef Anton Mittermaier 1832-1866, hg. v. Jelowik, Lieselotte (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 188, Juristische Briefwechsel des 19. Jahrhunderts). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. X, 420 S. Besprochen von Lukas Gschwend.

Schneider, Joachim, Spätmittelalterlicher deutscher Niederadel. Ein landschaftlicher Vergleich (= Monographien zur Geschichte des Mittelalters 52). Hiersemann, Stuttgart 2003. XVI, 630 S. Besprochen von Gudrun Pischke.

Fassbind, Joseph Thomas, Schwyzer Geschichte, hg. und kommentiert v. Detting, Angela. Chronos, Zürich 2004. 1306 S. 11437 Besprochen von Peter Blickle.

Dendorfer, Jürgen, Adelige Gruppenbildung und Königsherrschaft. Die Grafen von Sulzbach und ihr Beziehungsgeflecht im 12. Jahrhundert (= Studien zur bayerischen Verfassungs- und Sozialgeschichte 23). Kommission für bayerische Landesgeschichte, München 2005. LVIII, 463 S. Besprochen von Gudrun Pischke

Meyer, Steffen-Werner, Bemühungen um ein Reichsgesetz gegen den Büchernachdruck (= Rechtshistorische Reihe 291). Lang, Frankfurt am Main 2004. XXVI, 177 S. Besprochen von Margrit Seckelmann.

Fruscione, Daniela, Das Asyl bei den germanischen Stämmen im frühen Mittelalter (= Konflikt, Verbrechen und Sanktion in der Gesellschaft Alteuropas Fallstudien 6). Böhlau, Köln 2003. XXXIV, 222 S. Besprochen von Eva Schumann.

Gómez Tutor, Juan Ignacio, Die wissenschaftliche Methode bei Christian Wolff (= Wolff, Christian, Gesammelte Werke, hg. v. Ècole, J. u. a., Abteilung III, Materialien und Dokumente, 90). Olms, Hildesheim 2004. 366 S. Besprochen von Marcel Senn.

Meder, Stephan, Rechtsgeschichte. Eine Einführung, 2. Aufl. (= UTB 2299). Böhlau, Köln 2005. XIV, 459 S. Besprochen von Marcel Senn.

Czelk, Andrea, „Privilegierung“ und Vorurteil. Positionen der bürgerlichen Frauenbewegung zum „Unehelichenrecht“ und zur Kindstötung im Kaiserreich (= Rechtsgeschichte und Geschlechterforschung). Böhlau, Köln 2005. XIV, 260 S. Besprochen von Werner Schubert.

Fasel, Urs, Sachenrechtliche Materialien. Von den ersten Entwürfen bis zum Gesetz 1912. Helbing und Lichtenhahn, Basel 2005. XXXII, 1769 S. Besprochen von Werner Schubert.

Eisfeld, Jens, Die Scheinehe in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (= Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 45). Mohr (Siebeck), Tübingen 2005. XIII, 294 S. Besprochen von Karin Neuwirth.

Akten der Reichskanzlei - Regierung Hitler 1933-1945, Band 4 1937, bearb. v. Hartmannsgruber, Friedrich. Oldenbourg, München 2005. LXXII, 895 S. Besprochen von Karsten Ruppert.

Rüthers, Bernd, Die unbegrenzte Auslegung. Zum Wandel der Privatrechtsordnung im Nationalsozialismus, 6. Auflage. Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. XXIV, 521 S. Besprochen von Dominik Westerkamp.

Senn, Marcel/Thier, Andreas, Rechtsgeschichte III. Textinterpretationen. Schulthess, Zürich 2005. XV, 237 S. Besprochen von Stephan Meder.

Huppuch, Willibald, Eugen Rosenstock-Huessy (1888-1973) und die Weimarer Republik. Erwachsenenbildung, Industriereform und Arbeitslosenproblematik (= Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 6). Kovac. Hamburg 2004. VII, 273 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Wagner, Stephan, Der politische Kodex. Die Kodifikationsarbeiten auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts in Österreich 1780-1818 (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 70). Duncker & Humblot, Berlin 2004. 555 S., Tab., Abb. Besprochen von Thomas Olechowski.

Descamps, Olivier, Les origines de la responsabilité pour faute personnelle dans le code civil de 1804, préface de Lefebvre-Teillard, Anne (= Bibliothèque de droit privé 436). Librairie Générale de Droit et Jurisprudence, Paris 2005. XIV, 555 S. Besprochen von Werner Schubert.

Haas, Stefan, Die Kultur der Verwaltung. Die Umsetzung der preußischen Reformen 1800-1848. Campus, Frankfurt am Main 2005. 480 S. Besprochen von Werner Schubert.

Henning, Eckart, Auxilia historica. Beiträge zu den historischen Hilfswissenschaften und ihren Wechselbeziehungen. 2. Aufl. Böhlau, Köln 2004. XI, 482 S., Ill. Besprochen von Armin Wolf.

Garré, Roy, Consuetudo. Das Gewohnheitsrecht in der Rechtsquellen- und Methodenlehre des späten ius commune in Italien (16.-18. Jahrhundert) (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 183). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. XIV, 288 S. Besprochen von Theodor Bühler.

Nach der Revolution 1848/49: Verfolgung, Realpolitik, Nationsbildung. Politische Briefe deutscher Liberaler und Demokraten 1849-1861, bearb. v. Jansen, Christian. Droste, Düsseldorf 2004. LXV, 814 S. Besprochen von Christian Neschwara.

Olechowski, Thomas, Die Entwicklung des Preßrechts in Österreich bis 1918. Ein Beitrag zur österreichischen Medienrechtsgeschichte. Manz, Wien 2004. XXIV, 736 S. Besprochen von Ulrich Eisenhardt.

Pauly, Walter, unter Mitarbeit von Hünemörder, Olaf, Grundrechtslaboratorium Weimar. Zur Entstehung des zweiten Hauptteils der Reichsverfassung vom 14. August 2004. Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. VIII, 122 S. Besprochen von Ulrich Eisenhardt.

Landgraf Philipp der Großmütige von Hessen und seine Residenz Kassel. Ergebnisse des interdisziplinären Symposiums der Universität Kassel zum 500. Geburtstag des Landgrafen Philipp von Hessen (17. bis 18. Juni 2004), hg. v. Wunder, Heide/Vanja, Christina/Hinz, Berthold unter Mitarbeit von Busch, Tobias (= Veröffentlichungen der historischen Kommission für Hessen 24, 8 = Quellen und Darstellungen zur Geschichte des Landgrafen Philipp des Großmütigen 8). Elwert, Marburg 2004. 316 S., Ill., graph. Darst., Kt. und 1 kart. Beilage. Besprochen von J. Friedrich Battenberg.

Puppel, Pauline, Die Regentin. Vormundschaftliche Herrschaft in Hessen 1500-1700 (= Geschichte und Geschlechter 43). Campus, Frankfurt am Main 2004. 407 S. Besprochen von J. Friedrich Battenberg.

Schefold, Bertram, Beiträge zur ökonomischen Dogmengeschichte, ausgewählt und hg. v. Caspari, Volker. Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf 2004. X, 617 S. Besprochen von Siegbert Lammel.

Wirtschaft und Wirtschaftstheorien in Rechtsgeschichte und Philosophie. Économie et théories economiques en histoire du droit et en philosophie, hg. v./sous la direction de Kervégan, Jean-François/Mohnhaupt, Heinz (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 176). Klostermann, Frankfurt am Main 2004. IX, 385 S. Besprochen von Siegbert Lammel.

Deflers, Isabelle, Lex und ordo. Eine rechtshistorische Untersuchung der Rechtsauffassung Melanchthons (= Schriften zur Rechtsgeschichte 121). Duncker & Humblot, Berlin 2005. IV, 318 S. Besprochen von Theodor Bühler.

Müller-Hogrebe, Cordula, Der rheinische Jurist Joseph Bauerband. Die Lehre des rheinischen Rechts im Spannungsfeld deutscher und französischer Rechtstraditionen (= Europäische Hochschulschriften 2, 4170). Lang, Frankfurt am Main 2005. 413 S., 2 Abb. Besprochen von Werner Schubert.

Cuadernos de Historia del Derecho, hg. v. Departamento de Historia del Derecho, Bd. 11. Servicio de publicaciones Universidad Complutense, Madrid 2004. 379 S. Besprochen von Thomas Gergen.

Scholz, Johannes-Michael, Gerechtigkeit verwalten. Die spanische Justiz im Übergang zur Moderne (= Rechtsprechung, Materialien und Studien, Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte 19, 1, 19, 2), 2 Halbbände. Klostermann, Frankfurt am Main 2003. XII, 2050 S., CD-ROM. Besprochen von Thomas Gergen.

Martino, Antonio, Spanien zwischen Regionalismus und Föderalismus. Entstehung und Entwicklung des Staates der Autonomien (Estado de las Autonomías) als historischer Prozess (= Rechts- und Sozialwissenschaftliche Reihe 31). Lang, Frankfurt am Main 2004. 332 S. Besprochen von Thomas Gergen.

Welf IV. – Schlüsselfigur einer Wendezeit. Regionale und europäische Perspektiven, hg. v. Bauer, Dieter, R./Becher, Matthias unter Mitarbeit v. Plassmann, Alheydis (= Beihefte zur Zeitschrift für Landesgeschichte 24). Kommision für bayerische Landesgeschichte/Beck, München 2004. VIII, 472 S., 2 Karten. Besprochen von Alois Gerlich.

Messerschmidt, Manfred, Die Wehrmachtjustiz 1939-1945, hg. vom militärgeschichtlichen Forschungsamt. Schöningh, Paderborn 2005 XIII, 511 S. Besprochen von Werner Schubert.

Bormann, Jens, Wettbewerbsbeschränkungen durch Grundstücksrechte. C. F. Müller, Heidelberg 2004. XVIII, 278 S. Besprochen von Hans Wieling.

Müller, Matthias, Gesellschaftlicher Wandel und Rechtsordnung. Die Zürcher Restauration (1814-1831) und die Entstehung des bürgerlichen Staates (= Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte 54). Schulthess, Zürich 2005. 273 S. Besprochen von Louis Carlen.

Schnorr, Randolf, Die Gemeinschaft nach Bruchteilen (§§ 741-758 BGB). (= Jus privatum 88). Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. XXIV, 430 S. Besprochen von Christian Baldus.

Schindler, Frank, Paulus van Husen im Kreisauer Kreis. Verfassungsrechtliche und verfassungspolitische Beiträge zu den Plänen der Kreisauer für einen Neuaufbau Deutschlands (= Rechts- und staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft N. F. 78). Schöningh, Paderborn 1996. 232 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Trott zu Solz, Levin von, Hans Peters und der Kreisauer Kreis. Staatslehre im Widerstand (= Rechts- und staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft N. F. 77). Schöningh, Paderborn 1997. 200 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Schwerin, Franz Graf von, Hellmuth James Graf von Moltke. Im Widerstand die Zukunft denken. Zielvorstellungen für ein neues Deutschland (= Rechts- und staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft N. F. 86). Schöningh, Paderborn 1999. 212 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Ellmann, Michaela, Hans Lukaschek im Kreisauer Kreis. Verfassungsrechtliche und verfassungspolitische Beiträge zu den Plänen des Kreisauer Kreises für einen Neuaufbau Deutschlands (= Rechts- und staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft N. F. 88). Schöningh, Paderborn 2000. 200 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Schott, Andreas, Adam Trott zu Solz – Jurist im Widerstand. Verfassungsrechtliche und staatspolitische Auffassungen im Kreisauer Kreis (= Rechts- und Staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft N. F. 96). Schöningh, Paderborn 2001. 229 S. Besprochen von Gerold Neusser.

Strunz-Happe, Anne, Wandel der Agrarverfassung. Die „Bauernbefreiung“ im ehemaligen Hochstift Paderborn im 19. Jahrhundert (= Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte 45). Bonifatius GmbH Druck und Buch Verlag, Paderborn 2003. 283 S., 1 Karte. Besprochen von Bernd Schildt. ZRG GA 123 (2006) 51.

Fink, Bertram, Die Böhmenkircher Bauernrevolte 1580-1582/83. Herrschaft und Gemeinde im ,langen 16. Jahrhundert’ (1476-1618) (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde). DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen 2004. XIII, 322 S. Besprochen von Bernd Schildt.

Staatsformen. Modelle politischer Ordnung von der Antike bis zur Gegenwart. Ein Handbuch, hg. v. Gallus, Alexander/Jesse, Eckhard. Böhlau, Köln 2004. 415 S. Besprochen von Jens Nordalm.

Wallner, Mathias, Zwischen Königsabsetzung und Erbreichsplan. Beiträge zu den Anfängen der kurfürstlichen Politik im 14. Jahrhundert (1298-1356) (= Historische Studien 482). Matthiesen, Husum 2004. 349 S. Besprochen von Franz Reiner Erkens.

Wüst, Wolfgang, Die „gute“ Policey im Reichskreis. Zur frühmodernen Normensetzung in den Kernregionen des Alten Reiches. Bd. 3 Die „gute“ Policey im Bayerischen Reichskreis und in der Oberpfalz. Akademie Verlag, Berlin 2004. 880 S. Besprochen von Rudolf Endres.

Cavallar, Georg, The Rights of Strangers. Theories of international hospitality, the global community and political justice since Vitoria. Ashgate, Aldershot 2002. VIII, 421 S. Besprochen von Heinhard Steiger.

Töngi, Claudia, Um Leib und Leben. Gewalt, Konflikt und Geschlecht im Uri des 19. Jahrhunderts. Chronos, Zürich 2004. 434 S. Besprochen von Eva Lacour.

Regesten Kaiser Friedrichs III. (1440–1493) nach Archiven und Bibliotheken geordnet, hg. v. Koller, Heinrich/Heinig, Paul Joachim/Niederstätter, Alois (= Böhmer, J. F., Regesta Imperii, Unterreihe). Heft 20: Die Urkunden und Briefe aus den Archiven und Bibliotheken der Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie des Archiwum Państwowe w Szczecinie/Staatsarchivs Stettin für die historische Provinz Pommern, bearb. v. Eibl, Elfie-Maria. Böhlau, Wien 2004. 253 S. Besprochen von J. Friedrich Battenberg.

Böhmer, Johann Friedrich, Regesta Imperii XIV. Ausgewählte Regesten des Kaiserreiches unter Maximilian I. 1493-1519. Bd. 4, Teil 2 Österreich, Reich und Europa 1502-1504, bearb. v. Wiesflecker, Hermann/Wiesflecker-Friedhuber, Ingeborg/Hollegger, Manfred unter Mitarbeit v. Beer, Christa. Böhlau, Wien 2005. XXXII, 639- 1109 S. Besprochen von J. Friedrich Battenberg.

Zacher, Clemens, Die Entstehung des Wirtschaftsrechts in Deutschland. Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht und Wirtschaftsverfassung in der Rechtswissenschaft der Weimarer Republik (= Schriften zum Wirtschaftsrecht 153). Duncker & Humblot, Berlin 2002. 373 S. Besprochen von Louis Pahlow.

La diplomatica dei documenti giudiziari (dai placiti agli acta – sec. XII-XV). Commission Internationale de Diplomatique, X Congresso Internazionale, Bologna, 12-15 settembre 2001, a cura di Nicolaj, Giovanna (= Pubblicazioni degli archivi di stato, Saggi 83). Dipartimento per i beni archivistici e librari – Direzione generale per gli archivi, Rom 2004. XV, 555 S. Besprochen  von Irmgard Fees.

Berg, Urte von, Theodor Gottlieb von Hippel. Stadtpräsident und Schriftsteller in Königsberg 1741-1796. Wallstein, Göttingen 2004. 139 S. Besprochen von Eric Neiseke.

Munzel-Everling, Dietlinde, Rolande der Welt. Interaktive CD-ROM für PC/MAC mit wissenschaftlichen Arbeitsmitteln, ISBN 3-00-013829-3, Wiesbaden 2004, Eigenverlag. Besprochen von Thomas Gergen.

Großekathöfer, David, „Es ist ja jetzt Gleichberechtigung“. Die Stellung der Frau im nachehelichen Unterhaltsrecht der DDR (= Rechtsgeschichte und Geschlechterforschung 2). Böhlau, Köln 2003. 234 S. Besprochen von Ute Walter.

Nesemann, Urte, Die schwedische Familiengesetzgebung von 1734 bis zu den Reformgesetzen von 1915 bis 1920 und deren Einfluss auf die Gesetzgebungsprojekte der Weimarer Republik unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung der Frau und des unehelichen Kindes (= Rechtshistorische Reihe 275). Lang, Frankfurt am Main 2003. 555 S. Besprochen von Ute Walter.

Roos, Christoph, Die Grundlagen und die dogmatische Entwicklung der Vorschriften zur Einrede des nichterfüllten Vertrages im Bürgerlichen Gesetzbuch und in der Zivilprozessordnung im 19. Jahrhundert. Diss. jur. Bonn 2004. XLVIII, 254 S. Besprochen von Louis Pahlow.

Spendel, Günther, Für Vernunft und Recht. Zwölf Studien. Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. X, 265 S. Besprochen von Adolf Laufs.

Landwehr, Götz, Das Seerecht der Hanse (1365-1614). Vom Schiffsordnungsrecht zum Seehandelsrecht (= Berichte aus den Sitzungen der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften e. V: Hamburg 21 [2003], Heft 1). Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften in Kommission beim Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Hamburg 2003. 164 S. Besprochen von Albrecht Cordes.

Der Privatbankier. Nischenstrategien in Geschichte und Gegenwart. 14. Wissenschaftliches Kolloquium am 29. November 2001 im Städelschen Kunstinstitut und Städtische Galerie, Frankfurt am Main, auf Einladung der Gontard & MetallBank AG , hg. v. Institut für bankhistorische Forschung (= Bankhistorisches Archiv, Beiheft 41). Steiner, Stuttgart 2003. 146 S., 22 Abb. Besprochen von Albrecht Cordes.

Ernst, Angelika, Die Einführung des napoleonischen Steuer- und Verwaltungssystems in Lüneburg 1810/1811 unter Ablösung der alten Rechtsnormen. Hüsterlo-Verlag, Seth 2004. 232 S., graph. Darst. Besprochen von Werner Schubert.

Wulff-Kuckelsberg, Susanne, Procureurs – Accusateurs – Commissaires. Die ursprünglichen Funktionsträger der Staatsanwaltschaft (= Europäische Hochschulschriften 2, 4092). Lang, Frankfurt am Main 2005. 463 S. Besprochen von Werner Schubert.

Etappen auf dem Weg zu einer europäischen Verfassung, hg. v. Busek, Erhard/Hummer, Waldemar (= Europapolitische Reihe des Herbert-Batliner-Europainstitutes 1). Böhlau, Wien 2004. 507 S. Besprochen von Dieter Kugelmann.

La Suisse occidentale et l’empire. Actes du colloque de Neuchâtel des 25-27 avril 2002, hg. v. Morerod, Jean-Daniel/Tappy, Denis/Thévenaz, Modestin Clémence/Vannotti, Françoise (= Mémoires et documents publiés par la Société d’histoire de la Suisse romande IV, 7). Lausanne 2004. 467 S. Besprochen von René Pahud de Mortanges.

Erbe, Michael, Die Habsburger 1493-1918. Eine Dynastie im Reich und in Europa (= Urban-Taschenbuch 454). Kohlhammer, Stuttgart 2000. 292 S. Besprochen von Maximilian Lanzinner.

Weinreich, Othmar E., Der Zivilprozess nach der Münsterischen Landgerichtsordnung von 1571 sowie der Vechtischen Gerichtsordnung von 1578. Die Praxis des Gogerichts auf dem Desum im oldenburgischen Münsterland in den Jahren 1578-1652 (= Juristische Schriftenreihe 233). Lit-Verlag, Münster 2004. XXI, 215 S. Besprochen von Reinhard Schartl.

Gerber, Stefan, Universitätsverwaltung und Wissenschaftsorganisation im 19. Jahrhundert. Der Jenaer Pädagoge und Universitätskurator Moritz Seebeck (= Veröffentlichungen der historischen Kommission für Thüringen, Kleine Reihe 14). Böhlau, Köln 2004. 713 S. Besprochen von Lieselotte Jelowik.

Schüller, Elke, Marie Stritt. Eine „kampffrohe Streiterin“ in der Frauenbewegung (1855-1928) – mit dem erstmaligen Abdruck der unvollendeten Lebenserinnerungen von Marie Stritt.. Ulrike-Helmer Verlag, Königstein/Taunus 2005. 294 S. Besprochen von Stephan Meder.

Dürselen, Florian G., Franz Beyerle (1885-1977). Leben, Ära und Werk eines Rechtshistorikers (= Rechtshistorische Reihe 307). Lang, Frankfurt am Main 2005. 288 S. Besprochen von Adolf Laufs.

Aretin, Karl Otmar Freiherr von, Das Alte Reich 1648-1806. Band 4 Gesamtregister. Klett-Cotta, Stuttgart 2000. 146 S. Besprochen von Adolf Laufs.

Spann, Michael, Der Haftungszugriff auf den Schuldner zwischen Personal- und Vermögensvollstreckung. Eine exemplarische Untersuchung der geschichtlichen Rechtsquellen ausgehend vom römischen Recht bis ins 21. Jh. unter besonderer Berücksichtigung bayerischer Quellen (= Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte 1). LIT-Verlag, Münster 2004. XXXII, 300 S. Besprochen von Gunter Wesener.

Floßmann, Ursula, Österreichische Privatrechtsgeschichte (= Springers Kurzlehrbücher Rechtswissenschaft), 5. Aufl. Springer, Wien 2005. XXIII, 359 S. Besprochen von Gunter Wesener.

Weller, Tobias, Die Heiratspolitik des deutschen Hochadels im 12. Jahrhundert (= Rheinisches Archiv 149). Böhlau, Köln 2004. XII, 975, 18 genealogische Taf. Besprochen von Alois Gerlich.

Söhnchen, Markus, Die historische Entwicklung der rechtlichen Gründungsvoraussetzungen von Handels- und Aktiengesellschaften (= Schriften zur Rechtsgeschichte 118). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 235 S. Besprochen von Werner Schubert.

Code civil [Texte imprimé]. Les défis d’un nouveau siècle. 100e Congrès des notaires de France, Paris, 16-19 mai 2004. Association congrès des notaires de France, Paris 2004. XXI, 950 S., Tabl., Graph., Abb. Besprochen von Werner Schubert.

Les Français et leur Code civil. Bicentenaire du Code civil 1804-2004 (= Les éditions des Journaux Officiels 5954). Dir. des Journaux Officiels, Paris 2004. 556 S. Besprochen von Werner Schubert.

Le Code civil 1804-2004. Livre du bicentenaire. Dalloz/Litec, Paris 2004. 718 S. Besprochen von Werner Schubert.

Le code civil 1804-2004. Un passé, un présent, un avenir, hg. v. Lequette, Yves. Dalloz, Paris 2004. 1059 S. Besprochen von Werner Schubert.

Osterburg, Daniel, Das Notariat in der DDR. Aufgaben, Funktion, Ausbildung, Herkunft und Kontrolle der Notare (= Schriften der deutschen notarrechtlichen Vereinigung 18). O. Schmidt, Köln 2004. XX, 258 S. Besprochen von Werner Schubert.

Schlegel-Voss, Lil-Christine, Alter in der „Volksgemeinschaft“. Zur Lebenslage der älteren Generation im Nationalsozialismus (= Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte 80). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 327 S., graph. Darst. Besprochen von Werner Schubert.

Unger, Dagmar, Adolf Wach (1843-1926) und das liberale Zivilprozessrecht (= Schriften zur Rechtsgeschichte 120). Duncker & Humblot, Berlin 2005. 394 S. Besprochen von Werner Schubert.

Funke, Andreas, Allgemeine Rechtslehre als juristische Strukturtheorie. Entwicklung und gegenwärtige Bedeutung der Rechtstheorie um 1900 (= Grundlagen der Rechtswissenschaft 1). Mohr (Siebeck) 2004. XII, 338 S. Besprochen von Stephan Meder.

Spitta, Dietrich, Die Staatsidee Wilhelm von Humboldts (= Schriften zur Rechtsgeschichte 114). Duncker & Humblot, Berlin 2004. 330 S. Besprochen von Walter Pauly.

Mader, Michael, Lateinische Wortkunde für Alt- und Neusprachler. Der lateinische Grundwortschatz im Italienischen, Spanischen, Französischen und Englischen, 3. Aufl.. Kohlhammer, Stuttgart 2005. 128 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Suppé, Rüdiger, Die Grund- und Menschenrechte in der deutschen Staatslehre des 19. Jahrhunderts (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 71). Duncker & Humblot, Berlin 2004. 322 S. Besprochen von Walter Pauly.

Diccionario crítico de Juristas Españoles, Portugueses y Latinoamericanos (Hispánicos, Brasileños, Quebequenses y restantes francófones), hg. v. Peláez, Manuel J., Band 1 (A-L). Cátedra de Historia del Derecho y de las Instituciones (Departamento de Derecho Privado Especial. Facultad de Derecho. Universidad de Málaga), Zaragoza 2005. 523 S. Besprochen von Thomas Gergen.

Schliesky, Utz, Souveränität und Legitimität von Herrschaftsgewalt. Die Weiterentwicklung von Begriffen der Staatslehre und des Staatsrechts im europäischen Mehrebenensystem. (= Jus Publicum 112). Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. XIX, 815 S. Besprochen von Walter Pauly.

Humanisten am Oberrhein. Neue Gelehrte im Dienste alter Herren, hg. v. Lembke, Sven/Müller, Markus (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 37). DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen 2004. VII, 320 S., 4 Abb. Besprochen von Hans-Rudolf Hagemann.

Maltschew, Reni, Der Rückerwerb eigener Aktien in der Weltwirtschaftskrise 1929-1931. Eine Untersuchung zu den Hintergründen und Zielen der Notverordnung des Reichspräsidenten vom 19. September 1931 (= Schriften zur Rechtsgeschichte 115). Duncker & Humblot, Berlin 2004. 185 S. Besprochen von Tilman Repgen.

Briefwechsel Karl Josef Anton Mittermaier, Robert von Mohl, hg. v. Mußgnug, Dorothee (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 179, Juristische Briefwechsel des 19. Jahrhhunderts). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. X, 312 S. Besprochen von Arnd Koch.

Bundschuh. Untergrombach 1502, das unruhige Reich und die Revolutionierbarkeit Europas, hg. v. Blickle, Peter/Adam, Thomas. Steiner, Stuttgart 2004. 297 S., 18 Abb. Besprochen von Adolf Laufs.

Montanos Ferrin, Emma, España en la configuración histórico-jurídica de Europa, 3 Bände (= I libri di Erice 19). Cigno Galileo Galilei, Rom 1997, 1999, 2002. S. Besprochen von Mathias Schmoeckel.

Rechtsbegriffe im Mittelalter, hg. v. Cordes, Albrecht/Kannowski, Bernd (= Rechtshistorische Reihe 262). Lang, Frankfurt am Main 2002. VI, 153 S. Besprochen von Knut Görich.

Stechern, David, Das Recht in den Romanen von Sir Walter Scott (= Münsteraner Studien zur Rechtsvergleichung 101). Lit, Münster 2003. XXXII, 152 S. Besprochen von Heinz Müller-Dietz.

Gribbohm, Günter, Das Reichskriegsgericht. Die Institution und ihre rechtliche Bewertung. Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2004. XVII, 178 S. Besprochen von Heinz Müller-Dietz.

Knollmann, Johann Wilhelm, Die Einführung der Staatsanwaltschaft im Königreich Hannover. Studien zur Entstehung des reformierten Strafprozesses (= Schriften zur Rechtsgeschichte 62). Duncker & Humblot, Berlin 1994. 228 S. Besprochen von Heinz Müller-Dietz.

Württemberg 1797-1816/19. Quellen und Studien zur Entstehung des modernen württembergischen Staates, bearb. v. Paul, Ina Ulrike (= Quellen zu den Reformen in den Rheinbundstaaten 7). Oldenbourg, München 2005. in zwei Teilbänden XIV, 1-644, 645-1424 S. Besprochen von Werner Schubert.

Justiz und Anwaltschaft in Braunschweig 1879-2004. 125 Jahre Oberlandesgericht und Rechtsanwaltskammer Braunschweig, hg. v. Isermann, Edgar/Schlüter, Michael. Meyer, Braunschweig 2004. 235S., Ill., Kt. Besprochen von Werner Schubert.

Wirtschaftskontrolle und Recht in der nationalsozialistischen Diktatur, hg. v. Gosewinkel, Dieter (= Das Europa der Diktatur 4, Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 180). Klostermann, Frankfurt am Main 2005. LIX, 427 S. Besprochen von Werner Schubert.

Miller, Matthias, Mit Brief und Revers. Das Lehenswesen Württembergs im Spätmittelalter. Quellen – Funktion – Topographie (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 52). DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen 2004. X, 214 S. Besprochen von Karl-Heinz Spieß.

Shirley, Kevin L., The Secular Jurisdiction of Monasteries in Anglo-Norman and Angevin England (= Studies in the History of Medieval Religion 21). Boydell & Brewer, Woodbridge/Suffolk. 2004. XI, 184 S. Besprochen von Susanne Jenks.

McCarthy, Conor, Marriage in Medieval England. Law, Literature and Practice. Boydell & Brewer, Woodbridge/Suffolk 2004. VIII, 185 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Nationalstaat – Monarchie – Mitteleuropa. Zur Erinnerung an den „Advokaten der Nation“, Ferenc Deák, hg. v. Máthé, Gábor/Mezey, Barna (= Bibliotheka Juridica, Acta Congressuum 13). Gondolat, Budapest 2004. 141 S. Besprochen von Werner Ogris.

Máthé, Gábor, Die Problematik der Gewaltentrennung (= Ungarische Rechtshistoriker). Gondolat, Budapest 2004. 290 S. Besprochen von Werner Ogris.

Das Ungarnbild der deutschen Historiographie, hg. v. Fata, Márta (=Schriftenreihe des Instituts für donauländische Geschichte und Landeskunde 13). Steiner, Stuttgart 2004. 334 S. Besprochen von Wolfgang Pöggeler.

Gómez Rojo, María Encarnación, Historia jurídica del anatocismo. Cátedra de Historia del Derecho y de las Instituciones – Facultad de Derecho – Universidad de Málaga, Barcelona 2003. 84 S. Besprochen von Thomas Gergen.

Tschaikner, Manfred, Hexenverfolgungen in Hohenems einschließlich des Reichshofs Lustenau sowie der österreichischen Herrschaften Feldkirch und Neuburg unter hohenemsischen Pfandherren und Vögten (= Forschungen zur Geschichte Vorarlbergs 5). UVK Verlagsgesellschaft GmbH, Konstanz 2004. 333 S. Besprochen von Harald Maihold.

Martone, Luciano, Giustizia coloniale. Modelli e prassi penale per i sudditi d'Africa dall'età giolittiana al fascismo. Jovene Verlag, Neapel 2002. XXVIII, 390 S. Besprochen von Antonioi Grilli.

Kalss, Susanne/Eckert, Georg, Zentrale Fragen des GmbH-Rechts. Entwicklung, Perspektiven, Materialien. Linde, Wien 2005. 688 S. Besprochen von Werner Schubert.

Axmann, Mario, Maklerrecht und Maklerwesen bis 1900. Eine rechtshistorische Untersuchung insbesondere der bürgerlich-rechtlichen Quellen (= Boorberg Wissenschaftsforum 12). Boorberg, Stuttgart 2004. 183 S. Besprochen von Werner Schubert.

Stewart, Frank Henderson, The Contract with Surety in Bedouin Customary Law, UCLA Journal of Islamic and Near Eastern Law 2 (2003), 163. Besprochen von Werner Ogris.

Langewiesche, Dieter, Europa zwischen Restauration und Revolution 1815-1849 (= Oldenbourg Grundriss der Geschichte 13) 4. Aufl. Oldenbourg, München 2004. 256 S. 3 Karten. Besprochen von Eva Lacour.

Biographisches Handbuch des deutschen auswärtigen Dienstes 1871-1945, hg. v. Auswärtigen Amt - historischen Dienst – Keipert, Maria/Grupp, Peter. Schöningh, Paderborn Bd. 1 2000, Bd. 2 2005. XLVIII, 633, XIV, 715 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Recueil des Actes de Philippe Auguste Roi de France, publié sous la direction de Favier, Jean par Nortier, Michel (= Supplément d’actes perdus, additions et corrections aux précédents volumes). Diffusion de Boccard, Paris 2004. 589 S. Besprochen von Alois Gerlich.

Schlinker, Steffen, Fürstenstand und Rezeption. Reichsfürstenstand und gelehrte Literatur im späten Mittelalter (= Forschungen zur deutschen Rechtsgeschichte 18). Böhlau, Köln 1999. LVI, 351 S. Besprochen von Gunter Wesener.

Jüdische Gemeinden und ihr christlicher Kontext in kulturräumlich vergleichender Betrachtung von der Spätantike bis zum 18. Jahrhundert, hg. v. Cluse, Christoph/Haverkamp, Alfred/Yuval, Israel J. (= Forschungen zur Geschichte der Juden, Abteilung A Abhandlungen 13). Hahnsche Buchhandlung, Hannover 2003. IX, 569 S. Besprochen von J. Friedrich Battenberg.

Die Brüder Grimm in Berlin. Katalog zur Ausstellung anlässlich des hundertfünfzigsten Jahrestages seit der Vollendung von Band 1 des Grimmschen Wörterbuches im Jahr 1854, red. v. Kaindl, Klaus B./Friemel, Berthold. Hirzel, Stuttgart. 208 S. 169 und 63 Abb., 9 Taf. Besprochen von Ruth Schmidt-Wiegand.

Fries, Lorenz, Chronik der Bischöfe von Würzburg 742-1495, hg. v. Wagner, Ulrich/Ziegler, Walter. Bd. 5 Wappen und Register der Bischofschronik, bearb. v. Baum, Hans-Peter/Leng, Rainer/Schindler, Renate/Sepp, Florian, mit einem Beitrag von Borchardt, Karl. Schöningh, Würzburg 2004. IX, 396 S. Besrochen von Gerhard Köbler.

Wegerich, Christine, Die Flucht in die Grenzenlosigkeit. Justus Wilhelm Hedemann (1878-1963) (= Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 44). Mohr (Siebeck), Tübingen 2004. XVI, 256 S. Besprochen von Siegbert Lammel.

A Great Effusion of Blood? Interpreting Medieval Violence, hg. v. Meyerson, Mark D./Thiery, Daniel/Falk, Oren. University of Toronto Press. Toronto 2004. VIII, 319 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Gorski, Richard, The Fourteenth-Century Sheriff. English Local Administration in the Late Middle Ages. Boydell & Brewer Ltd., Woodbridge/Suffolk 2003. IX, 213 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Corèdon, Christopher/Williams, Ann, A Dictionary of Medieval Terms and Phrases. Boydell & Brewer, Woodbridge/Suffolk 2004. IX, 308 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Bethkenhagen, Kathrin, Die Entwicklung des Luftrechts bis zum Luftverkehrsgesetz von 1922 (= Rechtshistorische Reihe 286). Lang, Frankfurt am Main 2004. 454 S. Besprochen von André Depping.

Willmann, Peter, Die Konzentrationsmaxime. Eine Untersuchung heutigen und früheren Rechts (= Schriften zum Prozessrecht 186). Duncker & Humblot, Berlin 2004. 272 S. Besprochen von Werner Schubert.

Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38. Band 2 6. Januar 1830 bis 2. Juni 1840 bearb. v. Rathgeber, Christina (= Acta Borussica N. F. Erste Reihe, hg. v. d. Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 2). Olms-Weidmann, Hildesheim 2004. IX, 496 S. Besprochen von Werner Schubert.

Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38. Band 12/1, 12/2 4. April 1925 bis 10. Mai 1938, bearb. v. Zilch, Reinhold unter Mitarbeit v. Holtz, Bärbel (= Acta Borussica N. F. Erste Reihe, hg. v. d. Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 12,1, 12, 2). Olms-Weidmann, Hildesheim 2004 XVI, 796 S. Besprochen von Werner Schubert.

Die Protokolle der Regierung von Württemberg-Hohenzollern. Band 1 Das erste und zweite Staatssekretariat Schmid 1945-1947, Redaktion Romeis, Wilma, bearb. v. Raberg, Frank (= Kabinettsprotokolle von Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern 1945-1952, hg. v. d. Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Teil III). Kohlhammer, Stuttgart 2004. CXXII, 546 S. Besprochen von Werner Schubert.

Nanninga, Folkert, Wählen in der Reichsgründungsepoche. Die Landtagswahlen vom 8. Juli 1868 und 5. Dezember 1870 im Königreich Württemberg (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B Forschungen 157). Kohlhammer, Stuttgart 2004. LVI, 684 S. Besprochen von Werner Schubert.

Schneidewin, Johannes, In quatuor institutionum Justiniani libros commentarii. Rihelius, Straßburg 1575, Neudruck mit einer Einleitung v. Wesener, Gunter. Vico Verlag, Frankfurt am Main 2004. XXIII, (10), 1143, (72 S.). Besprochen von Gerhard Köbler.

English Government in the Thirteenth Century, hg. v. Jobson, Adrian. Boydell & Brewer, Woodbridge/Suffolk 2004. XIII, 151 S. Besprochen von Susanne Jenks.

Die Sprache des Rechts. Studien der interdisziplinären Arbeitsgruppe Sprache des Rechts der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, hg. v. Lerch, Kent D. Band 1 Recht verstehen. Verständlichkeit, Missverständlichkeit und Unverständlichkeit von Recht. De Gruyter, Berlin 2004. XIX, 466 S. Besprochen von Stephan Meder.

Mollnau, Karl A., Recht und Juristen im Spiegel der Beschlüsse des Politbüros und Sekretariats der SED (= Normdurchsetzung in osteuropäischen Nachkriegsgesellschaften [1944-1989]. Einführung in die Rechtsentwicklung mit Quellendokumentation Bd. 5 Deutsche Demokratische Republik 1958-1989, Halbbd. 2 Dokumente (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 167). Klostermann, Frankfurt am Main 2004. LII, 672 S. Besprochen von Rudolf Wassermann.

Bedau, Maren, Entnazifizierung des Zivilrechts. Die Fortgeltung von NS-Zivilrechtsnormen im Spiegel juristischer Zeitschriften aus den Jahren 1945 bis 1949 (= Berliner juristische Universitätsschriften, Grundlagen des Rechts 29). Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004. 445 S. Besprochen von Rudolf Wassermann.

Bart, Jean, Du droit de la province au droit de la nation (= Publications du Centre Georges Chevrier UMR 5605 – Volume 17). Centre Georges Chevrier, Dijon 2004. 899 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Greve, Ylva, Verbrechen und Krankheit. Die Entdeckung der Criminalpsychologie im 19. Jahrhundert. Böhlau, Köln 2004. IX, 463 S. Besprochen von Harald Maihold.

Vorderösterreichische Regierung und Kammer 1753-1805. Oberämter Günzburg und Rothenfels, bearb. v. Haggenmüller, Martina/Steuer, Peter (= Bayerische Archivinventare 52). Generaldirektion der staatlichen Archive Bayerns, München 2004. 360 S. Besprochen von Gerhard Köbler.

Heine, Steffi, Die Methodendiskussion nach Inkrafttreten des Bürgerlichen Gesetzbuchs und die Gründung des Vereins Recht und Wirtschaft (= Rechtshistorische Reihe 297). Lang, Frankfurt am Main 2004. 163 S. Besprochen von Hans-Peter Benöhr.

Hattenhauer, Hans, Europäische Rechtsgeschichte (= Ius communitatis), 4. Aufl. C. F. Müller, Heidelberg 2004. XIV, 955 S. Besprochen von Louis Carlen.

Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.