_IRENI_ INSTITUTE for RESEARCH in ETHNIC and NATIONAL ISSUES

 

CURRICULUM VITAE Univ.Doz. Albert F. Reiterer

CV PDF Downloaden

1948
geboren in Schiefling-Schönberg/Lav., Kärnten (Österreich). – Angestellter im Verlagswesen; im Statistischen Zentralamt; freiberuflicher Sozialwissenschafter in Wien (DATINFORM – Büro für Sozialforschung). 2000 bis 2003 Wissenschaftlicher Leiter eines Minderheitenforschungs-Instituts in Villach. – Habilitation für Politikwissenschaft an der Univ. Innsbruck. Lehrbeauftragter an den Instituten für Soziologie sowie Volkskunde der Univ. Wien, am Institut für Soziologie der Universität Graz und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck.

Arbeitsschwerpunkte: Ethnizität, Nationen-Bildung, Nationalismus, Minderheiten; gesamtgesellschaftliche Analysen, Kulturwissenschaft. – Ergebnis dessen sind eineinhalb Dutzend Bücher (teils in Zusammenarbeit mit anderen) und eine große Anzahl von Aufsätzen.

LITERATURVERZEICHNIS Bücher | Aufsätze | im Erscheinen

 

 

Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.