PETER KÜGLER


BÜCHER / BOOKS

Übernatürlich und unbegreifbar. Religiöse Transzendenz aus philosophischer Sicht, Münster 2006 books.google.com

Die Philosophie der primären und sekundären Qualitäten, Paderborn 2002 Informationen

Vom Funktionieren zum Interpretieren. Zwei Philosophien des menschlichen Geistes, Frankfurt/M. 1995


ZEITSCHRIFTENAUFSÄTZE / JOURNAL ARTICLES

Die Introspektion ist längst in die Philosophie zurückgekehrt, Erwägen Wissen Ethik 26 (2015), 43-45

Many Possible Observers Instead of the Global One, Constructivist Foundations [http://www.univie.ac.at/constructivism/journal] 10 (2015), 240-242 PDF

Putting Brandom on His Feet: A Realist Interpretation of Inferentialism, Contemporary Pragmatism 11 (2014), 79-93

Non-dualism versus Conceptual Relativism, Constructivist Foundations [http://www.univie.ac.at/constructivism/journal] 8 (2013), 247-252 PDF

The ever-shifting problem of consciousness, Theory & Psychology 23 (2013), 46-59 PDF SAGE

Sense, Category, Questions: Reading Deleuze with Ryle, Deleuze Studies 5 (2011), 324-339 PDF Edinburgh University Press

Die Supplementarität der Zuschreibung psychischer Zustände, e-Journal Philosophie der Psychologie 13 (2009) PDF http://www.jp.philo.at/texte/KueglerP1.pdf

Hamblins zweites Fragen-Postulat aus inferentialistischer Sicht, Conceptus 37, Nr. 92 (2008), 105-126

The meaning of mystical 'darkness', Religious Studies 41 (2005), 95-105 Cambridge Journals Online

Denys Turner´s Anti-Mystical Mystical Theology, Ars Disputandi 4 (2004), 176-182 PDF

The logic and language of Nirvâna: A contemporary interpretation, International Journal for Philosophy of Religion 53 (2003), 93-110 SpringerLink

Konstruktivistische Unzulänglichkeiten, Aufklärung und Kritik 9 (1/2002), 89-95 http://www.gkpn.de/Resource-2459/kuegler.htm

Truth weakly inflated, Teorema 19/2 (2000), 19-32

Transzendentaler Naturalismus - vom Regen in die Traufe, Philosophische Rundschau 45 (1998), 28-39

Immanente Intentionalität, Logos, N.F. 3 (1996), 168-189

Pragmatische Bedingungen des wissenschaftlichen Realismus, Philosophia Naturalis 33 (1996), 265-287

Die Zurückführung des Möglichen auf das Wirkliche, Journal for General Philosophy of Science 25 (1994), 223-240 SpringerLink

Die indirekte Beschreibung von Empfindungen, Kontroversen 3 (1992), 25-44

Subjektive Begriffe, Kontroversen 2 (1991), 26-44


BUCHBEITRÄGE / BOOK CONTRIBUTIONS

Neurowissenschaftliche und phänomenologische Zugänge zum Bewusstsein, in: Näher dran? Zur Phänomenologie des Wahrnehmens (hg. S. Kluck, S. Volke), Freiburg/München 2012, 220-242 PDF

Warum-Fragen in einer Sachverhaltsontologie, in: crossing borders. Grenzen (über)denken - Thinking (across) Boundaries (hg. A. Dunshirn, E. Nemeth, G. Unterthurner), Wien 2012, 467-475 http://phaidra.univie.ac.at/o:128384

Methode/Methodologie, in: Lexikon der Geisteswissenschaften (hg. H. Reinalter, P. J. Brenner), Wien 2011, 548-557

On the Pragmatics of Unanswerable Questions, in: Language and World II: Signs, Minds and Actions (hg. V. Munz, K. Puhl, J. Wang), Heusenstamm 2010, 63-76

Bilder, Wörter und religiöse Kunst, in: Macht des Bildes - Visionen des Göttlichen (hg. H. Scheicher), München 2009, 51-63

Problems with Psychophysical Identities, in: Reduktion und Elimination in Philosophie und den Wissenschaften (hg. A. Hieke, H. Leitgeb), Kirchberg am Wechsel 2008, 187-189 PDF

Ist die Natur zu verstehen?, in: Das Hotel. Die Mauer. Die Zukunft der Natur (hg. M. Heller, B. Erhard), Lana 2005, 71-76 HTML

A Dilemma for Personal Identity, in: Persons. An Interdisciplinary Approach (hg. C. Kanzian, J. Quitterer, E. Runggaldier), Kirchberg am Wechsel 2002, 124-126

Die notwendige Identität des Ununterscheidbaren und die Inkonsistenz des Möglichen, in: Substanz und Identität (hg. W. Löffler), Paderborn 2002, 97-113

Was tun Naturwissenschaftler?, in: Wie kommt Wissenschaft zu Wissen? Band 4: Einführung in die Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung (hg. T. Hug), Baltmannsweiler 2001, 160-173 PDF

Modal ununterscheidbare Dinge, in: Philosophie - Wissenschaft - Wirtschaft: Miteinander denken - voneinander lernen (hg. R. Born, O. Neumaier), Wien 2001, 290-295

Quantentheorie und Willensfreiheit, in: Vielfalt und Konvergenz der Philosophie (hg. W. Löffler, E. Runggaldier), Wien 1999, 333-337, Langfassung (Quantentheorie, Bewußtsein und Willensfreiheit) in: Aurora Magazin

Erklären und Verstehen in den Zwei-Faktoren-Theorien des Geistes, in: Philosophie und die kognitiven Wissenschaften (hg. R. Casati, G. White), Kirchberg am Wechsel 1993, 265-270


BLOGBEITRAG / BLOG ARTICLE

Jenseitskontakte? Die Tricks spiritistischer Medien, 15.08.2013, Aspetos




Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.