>> START  >> Natur  >> Zoologie

DIE SCHMETTERLINGSFAUNA DES ARZLER KALVARIENBERGES
von
Alois Ortner, Stans


Text und Bilder dieser Seite und der zugehörigen Unter-Seiten wurden von 
Herrn Mag. Alois ORTNER 
auf der Grundlage seiner Arbeit 
"Bestandsanalyse der Schmetterlinge (Lepidoptera) zweier Niedermoorstandorte in Nordtirol"
(ungedruckte Diplomarbeit Innsbruck 1999)
für www.arzl-innsbruck.at erstellt. 

Jede Weiterverwendung von Text oder Bildern bedarf der Zustimmung des Verfassers!


 


Arzler Kalvarienberg, Gesamtansicht gegen Norden (© Alois Ortner)




EINLEITUNG

In der Vegetationsperiode des Jahres 1993 wurde im Rahmen einer Diplomarbeit (Vergleich der Lepidopterenbestandsstruktur der Schilfbiotope "Arzler Kalvarienberg" in Innsbruck und "Loar" bei Kramsach) die Schmetterlingsfauna des Hangmoores bei Arzl untersucht.
Ziel dieser Arbeit war unter anderem eine möglichst repräsentative Erfassung der vorhandenen Schmetterlingsarten  sowie ihre Beurteilung in faunistisch-ökologischer Hinsicht.


Schilfbereich südlich des Kalvarienberges gegen Osten (© Alois Ortner)

Die schmetterlingskundliche Bedeutung des Arzler Kalvarienberges

Methodik

Artenliste

Rote Liste

Besonders bemerkenswerte Arten

Literatur

Kontakt


Haben Sie Anregungen, Hinweise, Korrekturvorschläge? Haben Sie Material (Photos, Dokumente, Überlieferungen...), das Sie zur Verfügung stellen wollen?
Bitte melden Sie sich!

Dietrich Feil
General-Feurstein-Straße 13
6020 Innsbruck/Arzl


(C) Dietrich FEIL, Innsbruck/Arzl, 2002
 
Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.