>> START  >> Ort  >> Straßen

ROSNERWEG

Der Rosnerweg ist ein Teil jenes Waldwanderweges, der eigentlich von der Hungerburg bis nach Thaur und Absam führt. Den Namen Rosnerweg führt das Teilstück zwischen der Hungerburg und dem Rechenhof.
 

Mühlauer Bach beim Rosnerweg 
(Sept. 2001)

Namensgebend war Johann Rosner (1859 - 1928), der durch viele Jahre Vorstand des Innsbrucker Verschönerungsvereines war und somit als Namenspatron des sehr schönen Wanderweges gut gewählt ist.
 

Bauinschrift des Rosnerweges aus dem Jahr 1908 (etwas westlich des Übergangs über
den Mühlauer Bach). 
Johann Rosner ist hier in der dritten Zeile von unten als Ausschußmitglied genannt.
(Sept. 2001)


Der alte Tunnel am Rosnerweg um 1910
(Hier noch "Rechenhofweg" genannt)


Beschreibung des Wanderweges
auf der Homepage des


Haben Sie Anregungen, Hinweise, Korrekturvorschläge? Haben Sie Material (Photos, Dokumente, Überlieferungen...), das Sie zur Verfügung stellen wollen?
Bitte melden Sie sich!

Dietrich Feil
General-Feurstein-Straße 13
6020 Innsbruck/Arzl


(C) Dietrich FEIL, Innsbruck/Arzl, 2002
 
Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.