>> START  >> Ort

DAS STADTTEIL-WAPPEN

"Das Stadtteilwappen von Arzl zeigt in rot-weiß gespaltenem Schild auf grünem Berg (Hügelkuppe) die vom Ortskern aus gesehene Ansicht der Arzler Kalvarienbergkirche in hellem Mauergrau und mit schwarzen Dächern.
Die rot-weißen Stadtfarben bringen dabei die Zugehörigkeit zur Landeshauptstadt Innsbruck zum Ausdruck, während das 1664/65 erbaute Kalvarienbergkirchlein bereits seit langem und zu Recht als das unverwechselbare Wahrzeichen von Arzl gilt." (Hye (1996) 336)

Da Arzl vor seiner Eingemeindung kein Wappen besaß und danach zunächst als Teil von Innsbruck ohnehin keines benötigte, wurde es im Zuge des in den 90er Jahren ausgebrochenen Bemühens, jedem Stadtteil ein eigenes Wappen zu geben, notwendig, auch für Arzl eines zu erfinden. Da sich hier tatsächlich der Kalvarienberg als Wahrzeichen anbot, ist das Arzler Wappen einfacher und verständlicher ausgefallen als die meisten anderen im Zuge dieser Bemühungen entworfenen.
Es wurde am 23. April 1993 bei einer gemeinsamen Sitzung der Arzler Vereine angenommen.


Haben Sie Anregungen, Hinweise, Korrekturvorschläge? Haben Sie Material (Photos, Dokumente, Überlieferungen...), das Sie zur Verfügung stellen wollen?
Bitte melden Sie sich!

Dietrich Feil
General-Feurstein-Straße 13
6020 Innsbruck/Arzl


(C) Dietrich FEIL, Innsbruck/Arzl, 2002
 
Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.