Aufruf zur Unterschriftensammlung in ganz Österreich

 

„UG 2002: Nicht in meinem Namen!“

 

[ Hier geht’s direkt zu den Forderungen ] [ Hier können Sie die Forderungen direkt unterstützen ]

 

Hochschulreform ja, aber in die umgekehrte Richtung

Warum das UG 2002 den Aufgaben von Hochschule und Wissenschaft in heutiger Zeit gerade nicht gerecht wird

 

Der Geist, in dem das UG 2002 verfasst wurde, steht in krassem Gegensatz zu den Anforderungen, denen sich Hochschule und Wissenschaft heute und in Zukunft gegenübersehen. Mit extrem autoritären Entscheidungsstrukturen, dem systematischen Einfluss wissenschaftsfremder politischer und ökonomischer Akteure, der Entdemokratisierung aller universitätsinternen Verhältnisse bis hin zur Entfernung von Entscheidungsbefugnissen selbst auf der Ebene der Universitätsprofessoren, der Einführung von Kriterien der wissenschaftlichen Beurteilung, die lediglich an ökonomischer Verwertbarkeit orientiert sind, der um sich greifenden Auslieferung der Wissenschaft an private Konzerninteressen (Sponsoren) und, last but not least, die Einführung eines Dienstrechts, das der Bildung eines wissenschaftlichen Nachwuchses im Wege steht, eigenständige wissenschaftliche Leistungen behindert sowie das Engagement und die Leistungen des nichtwissenschaftlichen Personals nicht mehr anerkennt, sind in jeder Hinsicht kontraproduktiv.

 

Das UG 2002 entstand nicht, um den tatsächlichen Reformbedarf im universitären Bereich aufzugreifen und einer Lösung zuzuführen. Es entstand im Gegenteil nur deshalb, um ein Investitionsfeld für weltweit operierende Konzerne der Bildungsindustrie vorzubereiten und bereitzustellen. Die Reformziele des UG 2002 sind daher am besten zu verstehen, wenn man das General Agreement on Trade in Services, GATS, das Allgemeine Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen der WTO, zur Kenntnis genommen hat. Dort ist begründet, warum nicht nur das Erziehungswesen, sondern auch das Gesundheitswesen (siehe Auslagerung der Medizinischen Fakultäten), der Transport, das Energiewesen, die Wasserversorgung, die Umweltschutzdienste, das Immobilienwesen, Versicherungen, Tourismus, Postdienste, Verlagswesen, Funk und Fernsehen, Museen, Büchereien, Rechtspflege und Investitionen (Rückkehr des 98 gescheiterten MAI!) sowie andere Bereiche betroffen sein sollen. Bis März 2003 will die österreichische Bundesregierung bei der EU, die dieses Projekt mit allen Mittel vorantreibt, deponieren, welche Bereiche der öffentlichen Versorgung in Österreich dem Zugriff der jeweiligen international operierenden Konzerne ausgeliefert werden sollen. Danach würde das GATS irreversibel zum internationalen Recht, d.h. zum Gesetz, und nicht mehr geändert werden, inklusive UG 2002 – es sei denn, die neu zu wählende Bundesregierung und wir verhindern dies!

 

Nur von da her, nämlich der politischen Reaktion auf die Bedürfnisse nach Kapitalverwertung im internationalen Maßstab ist also der „Geist“ des UG 2002 erklärbar, denn er hat mit den wirklichen Problemen der Hochschulen und des Wissenschaftsbetriebs rein gar nichts zu tun. Vielmehr sollen die letzteren so zugerichtet werden, dass sie lediglich institutionell-organisatorisch den Interessen der bereits wartenden Investoren angepasst werden.

 

Statt der damit einhergehenden Rück- bzw. Vorkehr zu streng autoritären Verhältnissen und der platten „Ökonomisierung“ aller wissenschaftlichen Tätigkeit müsste eine wohlverstandene Universitätsreform genau in die umgekehrte Richtung gehen. Gerade die demokratischen Verhältnisse an den Hochschulen müssten ausgebaut und erweitert werden. Die Eigenständigkeit bei der Erbringung wissenschaftlicher Leistungen und gerade auch solcher, die sich jeder Ökonomisierung widersetzen, muss geradezu ein Haupt-Ziel wissenschaftlichen Arbeitens werden. Anstatt intransparenter Befehlsstrukturen muss gerade die Kooperation aller am Wissenschaftsprozess Beteiligten ausgebaut und gepflegt werden. Darüber hinaus müssen neue Methoden wissenschaftlichen Arbeitens, insbesondere im Bereich der Inter- und Transdisziplinarität, initiiert bzw. erweitert werden. All dies sollte sich entsprechend auch in der Lehre niederschlagen, um die Studierenden mit einem lebendigen, auf Gegenwart und Zukunft gerichteten wissenschaftlichen Handeln frühzeitig bekannt zu machen.

 

Nur auf der Grundlage der Erweiterung, an Stelle der Einschränkung oder gar Abschaffung solcher Freiräume wird es den Universitäten möglich sein, den Herausforderungen der Zeit gewachsen zu sein. Denn diese bestehen gerade nicht darin, schnellstmögliche Maßnahmen zu ergreifen, um die Wissenschaft auf den Markt zu reduzieren und internationale Zusammenarbeit sowie Konkurrenzfähigkeit allein an Kriterien der Profitmaximierung zu messen. Im Gegenteil, die Wissenschaft und ihre Institutionen müssen gerade jetzt eine deutlich souveränere Position angesichts gesellschaftlicher Fehlentwicklungen einnehmen, um ihrer eigentlichen Aufgabe gerecht werden zu können. Diese Aufgabe besteht sicherlich nicht darin, lediglich ein Feld für „Investitionen“ darzustellen, sondern gesellschaftliche Problemlagen zu erkennen, zu analysieren, ihnen gegenzusteuern sowie Alternativen zu finden und zu praktizieren. Denn nur die Wissenschaft ist in der heutigen institutionellen Welt in der Lage, eben jenen Freiraum zu bieten, in dem auch unabhängig vom Zeitgeist und momentanen Moden oder Bedürfnissen gearbeitet werden und der Blick auf größere Zusammenhänge, Zeiträume und Notwendigkeiten gerichtet werden kann. Eine Gesellschaft muss heute auch Institutionen haben, die nicht im Trend liegen und unbequem, ja kompromisslos denken und handeln können. Wo sonst, wenn nicht in der Universität, sollte dies stattfinden?

 

Es ist bereits jetzt erkennbar, dass das UG 2002, tatsächlich angewandt, solche Möglichkeiten systematisch untergraben, ja abschaffen würde. Gleichzeitig ist aber auch schon zu sehen, dass spätestens in einigen Jahren ein enormer Bedarf an „alternativer“ Wissenschaftlichkeit bestehen wird (ja letztlich längst besteht): Die Wissenschaft wird Antworten zu liefern haben auf Fragen, die entstehen aus sich wiederholenden ökologischen Katastrophen aller Art, weltweiter ökonomischer Verelendung, zunehmender sozialer Ungleichheit und Ungerechtigkeit auch in den Industrieländern, der Implosion des Sozialstaats, dem inneren Zerfall gesellschaftlicher Institutionen wie Ehe und Familie, Schule, Kinder- und Altenversorgung, der zunehmenden Gewaltförmigkeit unterschiedlicher Konflikte vom Krieg zwischen den Geschlechtern bis zum Krieg im internationalen Maßstab, dem Problem der Ersetzung schwindender Rohstoffe und dem der Erfindung notwendiger neuer Technologien, dem Zusammenbruch von (Finanz)Märkten, den Folgen der Konzentration von Geld und Macht in immer weniger Händen sowie dem zunehmenden sogenannten „Werte“-Verfall im alltäglichen Leben als Folge der Entdemokratisierung der westlichen Zivilisation.

 

Diesen und anderen Herausforderungen ist die Universität bisher nicht gewachsen gewesen, und sie wird es überhaupt nicht mehr sein, wenn sie das UG 2002 Wirklichkeit werden lässt. Es geht daher darum, mit allen Mitteln zunächst auf institutioneller Ebene zu versuchen, die vorhandenen geistigen Kräfte nicht abzuwürgen, sondern im Gegenteil zu ermutigen, zu stärken und überall und auf allen Ebenen zu fördern.

 

Dazu braucht es eine Hochschulreform, die genau in die umgekehrte Richtung zur bisher vorgeschlagenen geht. Und selbst dann ist das Problem noch nicht beseitigt. Denn die wirkliche Arbeit beginnt erst, nachdem die institutionellen Grundlagen dafür geschaffen sind. Diese Arbeit besteht darin, die Wissenschaft selbst so zu erneuern oder zu erweitern, dass sie den gesellschaftlichen Aufgaben, die auf sie zukommen, auch tatsächlich gewachsen sein kann. Daher sind alle Disziplinen aufgerufen, sich diesen Entwicklungen zu stellen und auch im Austausch miteinander neue Theorien und Methoden zu erproben. Insgesamt kann gelten: Wissenschaft sollte nicht aus dem Geist der „Verwertbarkeit“, sondern der Verbundenheit allen Seins handeln. Sie muss also auch imstande sein, der Plünderung und Vernichtung dieses Seins wirksam entgegentreten zu können.

(Text erstellt von Univ.-Prof. Dr. Claudia von Werlhof, Innsbruck, November 2002)

 

Deshalb fordern wir:

  • Rücknahme des UG 2002!
  • Keine Unterzeichnung des GATS!
  • Neuverhandlungen zu einer Hochschulreform, die ihren Namen verdient!
    Dies heißt u.a.:
    -
    Kollegiale Führung der Universitäten
    - Abbau der Hierarchien, kein Funktions- und Entscheidungsmonopol der Ordinarien
    - Mitbestimmung aller Gruppen, auch auf den unteren Ebenen der Organisation
    - Ermöglichung durchgehender Karrieren bei entsprechender Leistung
    - Finanzierung in einem Ausmaß, das massive Schrumpfungen verhindert
    - Einheit der Universität, also keine Abtrennung der Medizin
    - Gesamtösterreichische Vertretungen der Universitäten und ihrer Angehörigen auf demokratischer Basis, um ruinösen und kulturpolitisch verheerenden Wettbewerb zu verhindern
  • Freier Hochschulzugang

 

[ Aufruf als PDF-Datei zum Verbreiten ]

 

Unterstützer/innen der Forderungen (Stand: 9.10.2003, 17:00 Uhr)

  1. Univ.-Prof. Dr. Claudia von Werlhof, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  2. Mag. Dr. Wolfgang Meixner, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  3. Ao.Univ.-Prof. Dr. Günther Lorenz, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  4. Mag. Dr. Roland Steinacher MAS, Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters, Österr. Akademie der Wissenschaften, Wien
  5. Helga Steinegger, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  6. Annemarie Dallago, Geisteswissenschaftliches Dekanat, Universität Innsbruck
  7. Dr. Andreas Tadler, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  8. Franco Ruault, Student, Universität Innsbruck
  9. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Brandstätter, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  10. Univ.Prof. Dr. Kornelia Hauser, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  11. Mag. Dr. Elfriede Pöder, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  12. Ao.Univ.-Prof. Dr. Sieglinde Klettenhammer, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  13. Mag. Wolfgang Schnellinger, Institut für Wertprozessmanagement, Abt. Produktionswirtschaft und Logistik, Universität Innsbruck
  14. Ass.-Prof. Dr. Heinz-Jürgen Niedenzu, Institut für Soziologie, Universität Innsbruck
  15. Mag. Dr. Elisabeth Sorgo, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  16. Mag. Astrid Gostner, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
  17. Ass.-Prof. Mag. Dr. Maria A. Wolf, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  18. Mag. Alexandra Weiss, Koordinationsstelle für feministische Forschung und Lehre, Universität Innsbruck
  19. Ass.-Prof. Dr. Michael Klein, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  20. Dr. Annette Steinsiek M.A., Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck
  21. Mag. Dr. Ursula A. Schneider, Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
  22. Dr. Ludwig Call, Inst. f. Organische Chemie, Innsbruck
  23. Erika Scharfs, Institut für Translationswissenschaft, Innsbruck
  24. Dr. Anna Rottensteiner, Literaturhaus am Inn, Innsbruck
  25. Mag. Petra Nachbaur, Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
  26. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Eberhard Sauermann, Forschungsinstituts Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
  27. Dietmar Trägner, Institut für Pharmazie, Universität Innsbruck
  28. Ao.Univ.-Prof. Dr. Johann Holzner, Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
  29. Ass.-Prof. Mag. Dr. Bernhard Rudisch LL.M. (EHI), Institut für Zivilrecht, Universität Innsbruck
  30. Ao.Univ.-Prof. Dr. Max Siller, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  31. Bernhard Kuttner, Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck
  32. Univ.-Ass. Mag. Dr. Andreas Vonach, Institut für Bibelwissenschaften und Fundamentaltheologie, Universität Innsbruck
  33. Monika Kößler, Institut für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck
  34. Ass.-Prof. Dr.Christian Traweger, Institut für Statistik, Universität Innsbruck
  35. Ass.-Prof. Dr. Hermann J.W. Kuprian, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  36. Ao.Univ.-Prof. Dr. Günther Pallaver, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  37. Dr. Georg Kemmler, Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck
  38. Dr. Michaela Ralser, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  39. Dr. Anita Schnell, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  40. Dr. Peter Gurka, Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck
  41. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Wiesmüller, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  42. Dr. Christiane Böhler, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  43. Brigitte Bodner, Inst. f. Wertprozessmanagement, Abt. Wirtschaftssprachen, Universität Innsbruck
  44. Univ.- Ass. OA. Dr. Armand Hausmann, Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck
  45. Ao.Univ.-Prof. Dr. Barbara Mangweth, Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck
  46. Mag. Dr. Claudia Rupp, Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck
  47. Mag. Dr. Eva Thelen, Institut für Wertprozessmanagement, Abt. Marketing, Universität Innsbruck
  48. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Hackl, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  49. Ao.Univ.-Prof. Dr. Josef C. Aigner, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  50. Dr. Ulrich Berger, Institute of Economics, Department VWL 5, Wirtschaftsuniversität Wien
  51. Prof. Mag. Dr. Wolfgang Stadler, Institut für Slawistik, Universität Innsbruck
  52. Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr. Alexander Mehlmann, Institute of Econometrics, Operations Research and Systemstheory, Technische Universität Wien
  53. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Hans Mikosch, Institut für chemische Technologien und Analytik, Technische Universität Wien
  54. Univ.-Doz. Dr. Petra Seibert, Institut f. Meteorologie u. Physik, Universität für Bodenkultur Wien
  55. Ass. Prof. Herbert Sassik, Institut für Festkörperphysik, Technische Universität Wien
  56. Ao.Univ.-Prof. Dr. Bernhard Rathmayr, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Wien
  57. Ao.Univ.-Prof. Dr. Helmut Alexander, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  58. Mag. Dr. Brigitte Truschnegg, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  59. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Eisterer, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck
  60. Ao.Univ.-Prof. Dr. Helga Peskoller, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Wien
  61. Ao.Univ-Prof. Dr. Helmut Rott, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  62. Ao.Univ.-Prof. Dr. Heinz Noflatscher, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  63. Dr. Helmut Weinberger, Institut für Slawistik, Universität Innsbruck
  64. Univ.-Prof. Christine Miller, Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck
  65. Ass.-Prof. Dr. Wilfried Altzinger, Department of Economics, Wirtschaftsuniversität Wien
  66. Univ.-Prof. DI Dr.techn. Werner Gobiet, Institut für Straßen- und Verkehrswesen, Technische Universität Graz
  67. Ao.Univ.Prof. Dr. Franz Dotter, Institut für Sprachwissenschaft und Computerlinguistik, Universität Klagenfurt
  68. Christine Murer, Industriestiftungsinstitut eBusiness - business technologies, Universität Klagenfurt
  69. Univ.Prof. Dr. Kurt Varmuza, Inst. Chem. Engineering, Technische Universität Wien
  70. Ao.Univ.-Prof. Dr. Axel Krefting, Institut für Psychologie der Universität Klagenfurt
  71. Dipl.Ing. Christian Koncilia, Informatics-Systems, Universität Klagenfurt
  72. Dr. Thomas Salzberger, Department of Marketing, Wirtschaftsuniversität Wien
  73. Ass.Prof. Mag. Dr. Arno Rußegger, Robert Musil-Institut der Universität Klagenfurt / Kärntner Literaturarchiv
  74. Univ.-Prof. Dr. Johannes Schoissengeier, Institut für Mathematik, Universitaet Klagenfurt
  75. Ao.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Holzinger, Institut für Soziologie, Universität Klagenfurt
  76. Univ.Doz. Dr. Horst Schreiber, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck
  77. Mag. Carola Bendl-Tschiedel, Institut für Organisation und Materialwirtschaft, Wirtschaftsuniversität Wien
  78. Ao.Univ.-Prof. Dr. Edgar Sallager, Institut für Romanistik, Universität Klagenfurt
  79. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Primus-Heinz Kucher, Institut für Germansitik, Universität Klagenfurt
  80. Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Derndarsky, Institut für Geschichte, Universität Klagenfurt
  81. Ass.-Prof. Mag. Dr. Albert Hofmayer, Abteilung Angewandte Regional- und Wirtschaftsgeographie (ArWI),
    Institut für Wirtschaftsgeographie, Regionalentwicklung und Umweltwirtschaft, Wirtschaftsuniversität Wien
  82. Ao. Univ.-Prof. Dr. Konrad Kiener, Institut für Mathematik (Analysis), Johannes Kepler Universität Linz
  83. Ao. Univ.-Prof Dr. Michael Getzner, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Klagenfurt
  84. Mag. Dr. Helmut M. Guggenberger, Institut für Soziologie, Universität Klagenfurt
  85. Ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Pauer, Institut für Mathematik, Universität Innsbruck
  86. Mag. Birgit Steurer, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  87. Mag. Dr. Elia Eisterer, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  88. Mag.a Veronika Koller, Department of English/Business English, Wirtschaftsuniversität Wien
  89. Ing. Franz Weitlaner, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  90. Ao.Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Dietrich-Daum, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  91. A.o.Univ.Prof.Dr.Bernhard Redl, Institut für Molekularbiologie, Universität Innsbruck
  92. Ao.Univ.Prof. Dr. Christine Iben, Institut für Ernährung, Veterinärmedizinische Universität Wien
  93. Mag. rer. nat. Bernadette Broucek, Zentrale Verwaltung – Studienabteilung, Universität Innsbruck
  94. Ao.Univ.-Prof. Dr. Meinrad Ziegler, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz
  95. Ao.Univ.Prof. Dr.Manfred Schretter, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  96. Ao.Univ.-Prof.Dr.Georg Golderer, Institut für Med. Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  97. Abg. zum NR DDr.Erwin Niederwieser, Wissenschaftssprecher der SPÖ
  98. Sandra Wechselberger, Koordinationsstelle für feministische Forschung und Lehre, Universität Innsbruck
  99. Ao.Univ. Prof. Dr. Kurt Girstmair, Institut für Mathematik, Universität Innsbruck
  100. Ass.-Prof. Dr. Walter M. Grömmer, Institut für Arbeitsrecht und Sozialrecht, Universität Innsbruck
  101. Monika Tessadri-Wackerle, Institut für Geologie und Paläontologie, Universität Innsbruck
  102. Dr. Dana Floricioiu, Institute of Meteorology and Geophysics, Universität Innsbruck
  103. Fritz Pellet, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  104. Ao.Univ.-Prof. Dr. Margit Pohl, Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, Technische Universität Wien
  105. Ao.Univ.-Prof. Dr. Volker Schönwiese, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  106. Mag.Dr. Birgit Mertz-Baumgartner, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  107. Dr. Martin Hermann, Institut für Medizinische Chemie und Biochemie, Abteilung Neurobiochemie, Universität Innsbruck
  108. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Zerinschek, Institut für Sprachen und Literaturen
  109. Mag. Dr. Christian Ragacs, Department of Economics, Wirtschaftsuniversität Wien
  110. Mag. Dr. Barbara Hinger, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  111. Mag. Dr. Gerhild Fuchs, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  112. Ao.Univ.Prof. Dr. Alfred Stiassny, Institut für Volkswirtschaft, Wirtschaftsuniversität Wien
  113. Univ.-Doz. Dr. Franz Ofner, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Klagenfurt
  114. Mag. Angela Schellander, Institut für Slawistik Universitaet Klagenfurt
  115. Dr. Elisabeth Maróthy, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  116. Dr. Mag. Christian Schubert, Department of Medical Psychology and Psychotherapy, Psychoneuroimmunology Laboratory, Universität Innsbruck
  117. Dr. Andreas Retter, Institut für Sprachen und Literaturen, Abt. für Gräzistik, Universität Innsbruck
  118. Ao.Univ.-Prof. Dr. techn. Bernhard Lackinger, Institut für Geotechnik und Tunnelbau, Universität Innsbruck
  119. Ao.Univ.-Prof. Dr. Hansjörg Klausinger, Institut für Volkswirtschaftstheorie und –politik, Wirtschaftsuniversität Wien
  120. Ass.-Prof. Dr. Michael Pretterklieber, Institut für Anatomie, Universität Wien
  121. Dr. Martin Sexl, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Innsbruck
  122. Ao.Univ.-Prof. Hans Jörg Walter, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck
  123. Dr. Elisabeth Mairhofer, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck
  124. Ass.-Prof. Dr. Reinhold Oberhofer, Institut für Wohnrecht und Bürgerlichrechtliche Quellenforschung, Universität Innsbruck
  125. Mag. Dr. Georg Mayr, Dept. Meteorology and Geophysics, Universität Innsbruck
  126. Dr. Barbara Pernfuss, Institut für Mikrobiologie, Universität Innsbruck
  127. Dr. Stefan Golaszewski, Institut für Magnetresonanztomographie und Spektroskopie UOG75, Universität Innsbruck
  128. Mag. Mirijam Mader-Oberhammer, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  129. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter Paulini, Institut für Betonbau Baustoffe und Bauphysik, Universität Innsbruck
  130. Mag. Dr. Michael Bahn, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  131. Univ. Ass. Dr. Florentine Marx, Institut für Molekularbiologie, Universität Innsbruck
  132. Dr. Michael J. Dobner, Institut für Pharmazie, Universität Innsbruck
  133. Univ.-Ass. Mag. Dr. Arno Kahl, Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  134. Ao.Univ.-Prof. Dr. Reinhard Dallinger Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  135. Ao.Univ.-Prof. Dr. Manfred Tschabitscher, 1. Anatomisches Institut, Universität Wien
  136. Mag. Eva Pfanzelte, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck
  137. Mag. Angelika Neuner, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  138. Mag. Monika Messner, Institut für Amerikastudien, Universität Innsbruck
  139. Clemens Wieser, Studienrichtungsvertretung für das Lehramt an der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Universität Wien
  140. Mag. Michael Tschirner, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  141. Gilberte Tschirner, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  142. Ao.Univ.-Prof. Dr. Eva Lavric, Institut für Romanische Sprachen, Wirtschaftsuniversität Wien, und Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  143. Ass.-Prof. Dr. Ludwig Wolfgang Pilsz, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  144. Dr. Peter Deutschmann, Institut für Slawistik, Universität Graz
  145. Dr. Barbara Stefan, Institut für Sprachen und Literaturen, Universität Innsbruck
  146. Mag. María Isabel Arranz Sanz, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  147. Ass.-Prof. Dr. Günther Rathner, Univ.Klinik für Medizinische Psychologie & Psychotherapie, Universität Innsbruck
  148. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ingrid Bauer, Institut für Geschichte der Universität Salzburg
  149. Dr. Ingrid Schacherl, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  150. Mag. Andrea Ender, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck
  151. Ass.-Prof. Dr. Markus J. Wenninger, Institut für Geschichte, Universität Klagenfurt
  152. Dr. Inge Werner, Institut für Sportwissenschaften der Universität Innsbruck
  153. Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter W. Haider, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  154. Ao.Univ.-Prof. Dr. Margret Friedrich, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  155. Ao.Univ.-Prof. Dr. Eugen Rott, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  156. Ass.-Prof. Dr. Manfred Bobrowsky, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
  157. Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Gehler, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck
  158. Karl Müller, Universität Salzburg
  159. Univ.-Prof. Dr. Fritz Peter Kirsch, Institut für Romanistik, Universität Wien
  160. Mag. Christine Vögel, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  161. Dr. Norbert Griesmayer, Institut für Germanistik, Universität Wien
  162. Mag. Doris Peham, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  163. Dr. Kerstin Rieder, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  164. Mag. Sylvette Peter, WPM-Institut, Abteilung Wirtschaftssprache, Universität Innsbruck
  165. Ass.-Prof. Dr. Herwig Weigl, Institut für Geschichte, Universität Wien
  166. Ao. Univ.-Prof. Dr. Oliver Vitouch, Institut für Psychologie, Universität Wien
  167. Ferdinand Pay, Bildungspolitischer Referent, Österreichische HochschülerInnenschaft – ÖH
  168. Mag. Oliver Haid, Institut für Europäische Ethnologie/Volkskunde, Universität Innsbruck
  169. Ao.Univ.-Prof. Dr. Sigrid Darinka Völkl, Institut für Slawistik, Universität Innsbruck
  170. Ao. Univ.-Prof. Dr. John R. Rennison, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien
  171. Ao.Univ.-Prof. Dr. Theo Hug, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  172. Dr. Fritz Brunner, Institut für Sportwissenschaften, Universität Innsbruck
  173. Dr. Walter Oberhuber, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  174. Ao.Univ.Prof.Dr.Andreas Schwarcz, Institut für Geschichte, Universität Wien
  175. Ao.Univ.-Prof. Dr. Christof Subik, Institut für Philosophie und Gruppendynamik, Universität Klagenfurt
  176. Ass.-Prof. Dr. Gerhard Pisek, Institut für Anglistik, Universität Innsbruck
  177. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rudolf Pacik, Institut für Historische Theologie, Abt. Liturgiewissenschaft, Universität Innsbruck
  178. Dr. Beate Burtscher-Bechter, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft, Universitaet Innsbruck
  179. Dr. Thomas Nagler, Institute for Meteorology and Geophysics, Universität Innsbruck
  180. Ass.-Prof. Dr. Peter Sandrini, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  181. Univ.-Prof. Dr. Heinz Barta, Institut für Zivilrecht, Universität Innsbruck
  182. Ass.-Prof. Dr. Richard Tessadri, Institut für Mineralogie & Petrographie, Universität Innsbruck
  183. MMag. Martin Teißl, Institut für Bibelwissenschaften und Fundamentaltheologie und Institut für Historische Theologie, Universität Innsbruck
  184. Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Rudolf Stark, Institut für Baustatik, Festigkeitslehre und Tragwerkslehre, Universität Innsbruck
  185. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Paul Illmer; Institut für Mikrobiologie
  186. Mag. Karl Berger, Institut für Europäische Ethnologie / Volkskunde, Universität Innsbruck
  187. Ass.-Prof. Mag. Dr. Peter J. Holzer, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  188. Ao.Univ-Prof. DI. Dr. Franz M. Sauerzopf, Atominstitut, Technische Universität Wien
  189. Ao. Univ. Prof. Dr. Andreas Hallbrucker, Institut für Allgem. u. Anorg. Chemie, Universität Innsbruck
  190. Mag. Eva Binder, Institut für Slawistik, Universität Innsbruck
  191. Univ.-Prof. Dr. Christoph Ulf, Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  192. Ass.-Prof. Dr. Wilfried Helliger, Institut für Med. Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  193. Ao.Univ.-Prof. Dr. Christof Kopf, Institut für Mathematik, Universität Innsbruck
  194. Ao.Univ.-Prof. Dr. Arne W. Scholtz HNO-Klinik, Universität Innsbruck
  195. Bauer, Ingo, Student, Universität Innsbruck
  196. Mag. Hilde Wolfmeyer, Institut für Amerikastudien, Universität Innsbruck
  197. Christian Gritsch, Student am Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  198. Dr. Sonja Bahn, Institut für Amerikastudien, Universität Innsbruck
  199. Ass.-Prof. Dr. Helmut Gritsch, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  200. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rainer Thurnher, Institut für Philosophie, Universität Innsbruck
  201. Ao.Univ.-Prof. Dr. Renate Dworczak, Institute of Chemistry, Universität Graz
  202. Siegfried Schwarz, M.D., Professor, Institute of Pathophysiology, Universität Innsbruck
  203. Mag. Dr. Karin A. Koinig, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  204. Dr. Heribert Talasz Institut für Medizinische Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  205. Mag. Dr. Beatrix Schoenherr, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  206. Ass.-Prof. Mag. Dr. Werner Marxgut, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  207. Dr. Waltraud Finster, Institut für Soziologie, Universität Innsbruck
  208. Mag. Charlotte Khan, Institut für Slawische Sprachen, Wirtschaftsuniversität Wien
  209. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hofkirchner, Technische Universität Wien
  210. Dr. Norbert Span, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  211. Mag.Veronika Schönegger, Institut für Rechtsgeschichte, Universität Innsbruck
  212. Karoline Staudacher, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  213. Mag. Dr. Ingrid Böhler, Institut für Zeitgeschichte, Universitaet Innsbruck
  214. Mag. Dr. Leopold Füreder, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  215. Dr. Kurt Drexel, Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck
  216. Gast-Prof. Doz. Dr. Josef Berghold, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  217. Dr. Uta Maley, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  218. Dr. Michael Gebhardt, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  219. Ao.Univ.-Prof. Dr. Norbert Ortner, Institut für Technische Mathematik, Geometrie und Bauinformatik, Universität Innsbruck
  220. Univ.Prof. Dr. Wolfram Krömer, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  221. Dipl.-Ing. Raimund Kirner, Real-Time Systems Group, Vienna University of Technology
  222. Ass.Prof. Mag. Mag. Dr. Josef Lins, Institut für Soziologie, Universität Linz
  223. Ass.Prof. Dr. M. Hildegard Walter, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  224. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ignaz Vergeiner, Inst. für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  225. Univ.-Prof. Dr. Sigurd Paul Scheichl, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universitaet Innsbruck
  226. Univ.-Prof. Dr. Brigitte Mazohl-Wallnig, Institut für Geschichte, Universitaet Innsbruck
  227. Mag. Julia Hofer, Dissertantin am Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  228. Dr. Ilsemarie Kurzthaler, Univ.Klinik für Psychiatrie, Innsbruck
  229. Gabriella Schafferer, Institut für Österreichische, Deutsche und Vergleichende Rechtsgeschichte, Universität Innsbruck
  230. Dr. Wolfgang Doppler, Institut für Med. Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  231. Ao.Univ.Prof. Dr. Gabriele Werner-Felmayer, Institute of Medical Chemistry and Biochemistry, Universität Innsbruck
  232. Mag.Dr. Herwig Schottenberger, Institut für Allgem., Anorgan. u. Theoret. Chemie, Universität Innsbruck
  233. A. Univ.-Prof. Dr. Ruben Sommaruga, Institute of Zoology and Limnology, Universität Innsbruck
  234. Catherine Lederbauer, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  235. Abg. zum NR (Grüne) Ao.Univ.-Prof. Dr. Kurt Grünewald, Univ.-Klinik für Innere Medizin, Innsbruck
  236. Mag. Hans Oberhofer, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  237. Ao.Univ.-Prof. Dr. Christine Engel, Institut für Slawistik, Universität Innsbruck
  238. Ao.Univ.-Prof. Dr. Norbert Netzer, Institut für Mathematik (karenziert), Leiter des Fachhochschulstudieums Verfahrens- und Umwelttechnik beim Management Center Innsbruck
  239. A. Prof. Dr. Brigitta Erschbamer, Institute of Botany, Universität Innsbruck
  240. Dr. Doris Plöschberger, Institut für Germanistik, Universität Graz
  241. Dr. Guenther Boeck, Institut für Pathophysiologie, Universität Innsbruck
  242. Petra Merschak, Institut für Molekularbiologie, Universität Innsbruck
  243. Dr. Dipl.-Ing. Albert Grimm-Pitzinger, A.Univ.Prof., Institut für Geodäsie, Universität Innsbruck
  244. Dr. Klaus Kapelari, Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Innsbruck
  245. Ao. Univ. Prof. Dr. Ernst R. Werner, Institut für Medizinische Chemie & Biochemie, Universitaet Innsbruck
  246. Univ.Doz. Dr. Karl Fallend, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  247. Dr. Petra Grubwieser, Institut für Gerichtliche Medizin, Universität Innsbruck
  248. Ao.Univ.-Prof. Michael Joannidis, Universitätsklinik für Innere Medizin
  249. DSA Eile Christian, Student am Institut für Psychologie, Universität Innsbruck
  250. Ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Albrich, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck
  251. Mag. Gundula Maria Peer, Univ.-Ass. am Institut für Österreichisches und Europäisches Privatrecht der Universität Salzburg
  252. Ass.Prof. Dr.ag.hil. Adi Wimmer, Institut für Anglistik/Amerikanistik, Universität Klagenfurt
  253. Ao.Univ.-Prof. Dr. Stefan Galler, Institut für Zoologie, Universität Salzburg
  254. Ao.Univ.-Prof. Dipl.Ing. Dr.techn. Klaus Hanke, Institut für Geodäsie, Universität Innsbruck
  255. Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Geistlinger, Institut für Völkerrecht und Internationale Organisationen, Universität Salzburg
  256. Mag. Christian Chapman, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck
  257. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gernot Salzer, Institut für Computersprachen, Technische Universität Wien
  258. A.o.Univ.Prof. Dr. Josef Mitterer, Institut für Philosophie und Gruppendynamik, Universität Klagenfurt
  259. Mag. Uwe Steger, Universität Innsbruck - public relations
  260. DI Monika Lanzenberger, Technische Universitaet Wien
  261. Ao.Univ.-Prof. Dr. Hanspeter Gadler, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Graz
  262. Univ.-Prof. Dr. Manfred Kienpointner, Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck
  263. Thomas Kau, Student der Medizin, Uni Graz
  264. Univ.-Prof. Dr. Klaus Müller-Salget, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  265. Ass.Prof. Dr. Gerhard Loupal, Institut für Pathologie und Gerichtliche Veterinärmedizin, Veterinärmedizinische Universität Wien
  266. A.Univ.-Prof. Dr. Josef Hager, Klin. Abteilung für Allg. Chirurgie - Univ.-Klinik für Chirurgie Innsbruck
  267. Mag. Dr. Doris G. Eibl, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  268. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gabriele Baier-Bitterlich, Institut für Med. Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  269. Dr. Jan Wiegers, Institut für Pathophysiologie, Universität Innsbruck
  270. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Erhard, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  271. Ass.-Prof. Arch. DI Dr. Maria Schneider, Institut für Städtebau und Raumplanung, Universität Innsbruck
  272. Univ.-Prof. Dr. Gudrun Grabher, Institut für Amerikastudien, Universität Innsbruck
  273. Ao.Univ.-Prof. Dr. Tilmann Reuther, Institut für Slawistik, Universität Klagenfurt
  274. Dr. Markus Schlagnitweit, Kath. Hochschulseelsorger in Linz
  275. Werner Sturmberger
  276. Ao.Univ.-Prof. Dr. Lorelies Ortner, Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  277. Mag. Gernot Schürr Prof.i.R., Ampass
  278. Dr. Stefan Golaszewski, Universitätsklinik für Neurologie, Universität Graz
  279. Bernhard Weidinger, St. Michael
  280. Mag. Dr. Michael Wieser, Institut für Psychologie, Universität Klagenfurt
  281. MMag. Paul Schroffner, Universität Wien
  282. Dr. Petra Obexer, Tiroler Krebsforschungsinstitut, Innsbruck
  283. Julia Moser, BA, Studentin der Rechtswissenschaften, Universität Wien
  284. Dr. Johannes Gadner, MSc, Geschäftsführer IWO - Institut für Wissensorganisation, Wien
  285. DI. Kathrin Aste, Institut für Entwerfen (Entwurfs-Studios), Universität Innsbruck
  286. Mag. Priska Mair-Valentini, BMS-Lehrerin (dz.in Karenz), Bad Häring
  287. Dr. Paul Windischer, Institut für Philosophie, Universität Innsbruck
  288. Dr. Michael Ausserlechner, Institute of Pathophysiology, Universität Innsbruck
  289. Mitterlehner Christian, Salzburg
  290. Angelika Hipfinger, Studentin der Soziologie & Politikwissenschaft, Universität Wien
  291. Laurenz Andritz, Wien
  292. Werner Hromada, Student, Mitglied des Gründungskonvents, Universität Wien
  293. Dr. Otto Licha, AHS-Lehrer in Innsbruck
  294. Gerhard Gutschi, Sonderpädagogisches Zentrum Galileigasse, Wien
  295. SOL Helga Hörmann, Kirchbichl
  296. Pia Vogler, Studentin der Japanologie, Universität Wien
  297. Dr. Monika Teinfalt, I.Med.Klinik für Einhufer und Kleintiere, Veterinärmedizinische Universität Wien
  298. Gerald Weigl, Krems
  299. Univ.-Prof. Dr. Heidi Siller, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  300. Mag. Franz Hörmann, Prof. für AHS, BG/BRG Kufstein
  301. Johanna Neußl, teamkonkret, Innsbruck
  302. Dr. Stefan Schön, Universität für Musik Wien
  303. OLdPTS Alfred KAMPEL, Wien
  304. Ao.Univ.-Prof.  Dr. Andreas Venier, Institut für Strafrecht, Universität Innsbruck
  305. Dr. Elisabeth Wiesmüller, Abgeordnete zum Tiroler Landtag (Grüne)
  306. Dieter Kaltenbeck, Universitätsbibliothek Graz
  307. Dr.Dipl.-Ing. Thomas Wweinold, Institut für Geodäsie, Universität Innsbruck
  308. Silvia Inselsbacher, Studentin, Universität Innsbruck
  309. Dr. Wolfgang Fischer, München
  310. Dr. Ralf Geiger, Abteilung für Pädiatrische Kardiologie, Univ-Klinik für Kinder-und Jugendheilkunde Innsbruck
  311. Hans Christian Voigt, Institut für Wissenschaftsforschung, Universität Wien
  312. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Oeggl, Institut für Botanik der Universität Innsbruck
  313. Löschung verlangt!
  314. Mag. Sylvia Riedmann, Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Universität Innsbruck
  315. DI Dr. Peter Brunner, Institut für Straßenbau und Verkehrsplanung, Universität Innsbruck
  316. VAss Mag. Thomas Haas, Institut für Verfassungs- und VerwaltungsRecht, Universität Salzburg
  317. DI. Dr. Bernhard Wett, Inst. für Umwelttechnik, Universität Innsbruck
  318. VAss. Mag. Dr. Andrea Hofmeister, Institut für Germanistik, Universität Graz
  319. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Ilona Papousek, Institut für Psychologie, Universität Graz
  320. Ao.Univ.-Prof. Dr. Karl-Hans Ongania, Institut für Organische Chemie, Universität Innsbruck
  321. Mag. Irene Senoner, Universitätsbibliothek Innsbruck
  322. Dr. Florentine Sack, Institut für Konstruktion und Gestaltung, Universität Innsbruck
  323. Mag. Birgit Zehetmayer, Ludwig-Boltzmann Institute for Contemporary Research on Latin America Wien
  324. Dr. Leo Gabriel, Ludwig-Boltzmann Institute for Contemporary Research on Latin America Wien
  325. Dr. Walter Stoiber, Institut für Zoologie, Universität Salzburg
  326. Dipl.-Ing.Dr. Wolfgang Heusgen, Institut für Hochbau für Architekten, Technische Universität Graz
  327. Dr. Astrid Lampe Univ.Klinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie, Innsbruck
  328. Dr. Andreas Schaffhauser, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  329. Dr. Hans Jürg Humer, Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte, Universität Innsbruck
  330. Dr. Gerald Weissengruber, Institut für Anatomie, Veterinärmedizinische Universitaet Wien
  331. Mag. Irene Rauner, Universitätsbibliothek Innsbruck
  332. Ass.-Prof. Dr. Sylvia Hahn, Institut für Geschichte, Universität Salzburg
  333. Ao.Univ.-Prof. Dr. Andreas Novy, Wirtschaftsuniversität Wien
  334. Ao.Univ.-Prof. Dr. Reinhard Folk, Institut für Theoretische Physik, Universität Linz
  335. Dipl.-Ing. Alexander Cabaj, Institut für Medizinische Physik und Biostatistik, Veterinärmedizinische Universität Wien
  336. Ursula Kuprian, Universitätsbibliothek Innsbruck
  337. Dipl.-Ing. Gilbert Sommer, Institut für Konstruktion und Gestaltung, Universität Innsbruck
  338. Ao.Univ.-Prof. Dr. Robert Rollinger, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
  339. Mag. Dr. Andreas Perktold, Institute of Plant Physiology, Universität Graz
  340. Ass.-Prof. Dr. Peter Mayrhofer, Institut für Technische Mathematik, Geometrie und Bauinformatik, Universität Innsbruck
  341. Architekt Dipl.-Ing. Christine Diethör, Wien
  342. Ao.Univ.-Prof. Dr. Monika Fink, Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck
  343. OR DI Dr. Wolfgang Becker, Institut für Umwelttechnik, Universität Innsbruck
  344. Birgit Hamed, Universität Innsbruck
  345. Mag.rer.nat. Elisabeth Sötz MAS, Koordinationsbüro der öEZA, Burkina Faso
  346. DI Dr. Wolfgang Maurer, Institut für Straßenbau und Verkehrsplanung, Universität Innsbruck
  347. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Fellin, Institut für Geotechnik und Tunnelbau, Universität Innsbruck
  348. Christoph Klatzer, Linz
  349. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Tomedi, Institut für Ur- und Frühgeschichte, Universität Innsbruck
  350. Dr. Stefan Graessle, Dept. of Molecular Biology, Universität Innsbruck
  351. Dr. Stefan Vater, Pädagogische Arbeits- und Forschungsstelle, Verband Österreichischer Volkshochschulen
  352. Alexandra Kerschbaumer, Wien
  353. Dr. Stefan Mayr, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  354. Dr. Robert Vellusig, Institut für Germanistik, Universität Graz
  355. Mag.a Katarina Ferro, Institut für Ethnologie,Kultur- und Sozialanthropolgie; Universität Wien
  356. Ao.Univ.-Prof. Dr. Elmar Waibl, Institut für Philosophie, Universität Innsbruck
  357. Univ.-Prof. Dr. Walter Papousek, Institut für Nanostrukturierte Materialien und Photonik, Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
  358. Mag. Dr. Peter Kaps, Technische Mathematik, Geometrie und Bauinformatik, Uni Innsbruck
  359. Ao.Univ.-Prof. Dr. Karl Krainer, Institut für Geologie und Paläontologie, Universität Innsbruck
  360. Dipl.-Ing. Dr. techn Yassar Ghanimi, Institute for Materials Science, Welding and Forming, Technische Universität Graz
  361. Ao.Univ.-Prof. Dr. Harald Iro, Institut für theoretische Physik, Universität Linz
  362. Ass.-Prof. Dr. Waltraud Taucher-Mautner, Institut für Chemische Technologie Anorganischer Stoffe, Technische Universität Graz
  363. Dr. Christian Magele, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, Technische Universität Graz
  364. Dr. Ingrid J Kurnig, master-talk Austria Telekom Service GmbH & Co KG, Head of Billing, Wien
  365. Sebastian Howorka, Student IBW & Geschichte, Wien
  366. Ass.-Prof. Dr. Josef Klimbacher, Institut für Chemische Technologie Anorganischer Stoffe Technische Universität Graz
  367. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gernot Pottlacher, Institut für Experimentalphysik, Technische Universität Graz
  368. Ao.Univ.-Prof. Wolfgang Streicher, Institut für Wärmetechnik, Technische Universität Graz
  369. Gereon Kleiner, Vorsitzender der Studienkommission IGP & MBE, Institut für Tasteninstrumente, Universität Mozarteum Salzburg
  370. Abg. zum NR Dr. Eva Glawischnig (Grüne), Wien
  371. Ass.-Prof. Dr. Koller Siegfried, Institut für Stahlbau, Holzbau und Flächentragwerke, Technische Universität Graz
  372. A.o.-Univ.-Prof. Dr. Christoph Marschner, Institut für Anorganische Chemie, Technische Universität Graz
  373. Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. techn. Michael Ramek, Technisch-naturwissenschaftliche Fakultät, Technische Universität Graz
  374. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Reinhold Logar, Institut für Hydraulische Strömungsmaschinen, Technische Universität Graz
  375. Abg. zum NR Dr. Gabriela Moser (Grüne), Wien
  376. Arch. Dipl.-Ing. Michael Grobbauer, Institut für Hochbau f. Arch., Technische Universität Graz
  377. Ass-Prof. DI Dr. Michael Murkovic, Department of Food Chemistry and Technology, Technische Universität Graz
  378. Ao.-Univ.-Prof. Dr. Sophie Frisch, Institut für Mathematik, Technische Universität Graz
  379. Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Eugen Brenner, Institut für Technische Informatik, Technische Universität Graz
  380. A.Univ.-Prof/ Associate Professor, Dr. Peter J. Sturm, Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik, Technische Universität Graz
  381. Dr. Robert Schennach, Institute of Solid State Physics, Technische Universität Graz
  382. Dipl.-Ing. Yannick Scheid, Institute for Soil Mechanics and Foundation Engineering, Technische Universität Graz
  383. Abg. z. NR Maga. Ulrike Lunacek (Grüne), Wien
  384. Dipl.-Ing. Christof Sumereder, Technische Universität Graz
  385. Marc Ostermann, Student, Universität Innsbruck
  386. Ao.Univ.-Prof. Dipl. Ing. Dr. techn. Jörg Uitz, Institut für Raumgestaltung, Technische Universität Graz
  387. Ao.Univ.-Prof. Dr. Axel Pinz, Institut für Elektrische Messtechnik, Technische Universität Graz
  388. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ingrid Eberl, Technische Universität Graz
  389. DI Elisabeth Kahlen, Institut für Hochbau für Architekten, Technische Universität Graz
  390. Sonja Gutschi, Sekretariat O.Univ.-Prof. Dr. Gernot Staudinger, Institut für Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik, Technische Universität Graz
  391. Lydia Fraidl, Institut für Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik, Technische Universität Graz
  392. DI Robert Schmaranz, Department of Electrical Power Systems, Technische Universität Graz
  393. Mag. Dr. Alois Birklbauer, Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie, Universität Linz
  394. Ao.Univ.-Prof Helmut J. Wresnik, Institut für Geometrie, Technische Universität Graz
  395. Michael Kröll, Studierender, Universität Innsbruck
  396. Regina Radax, Biotechnikzentrum, Universität Wien
  397. Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Werner Guggenberger, Institut für Stahlbau, Holzbau und Flächentragwerke, Technische Universität Graz
  398. Batsheva Maja, Wien
  399. Joerg Hanke, Student an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Innsbruck
  400. Univ.Prof. DI Dr. Manfred Heindler, ITP Technische Universität Graz
  401. Dr. Andreas Saxer, Institut für Betonbau, Baustoffe und Bauphysik, Universität Innsbruck
  402. Univ.-Prof. Oszkar Biro, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, Technische Universitaet Graz
  403. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Guenter Gruber, Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau, Technische Universitaet Graz
  404. Michaela Fabian, Grüne & Alternative StudentInnen, Wien
  405. Andrea Mautz, Bundesvorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft, Wien
  406. Katerina Vrtikapa, Studentin der Ernährungswissenschaften, Universität Wien
  407. Christian Bruckner, Hochschulpolitischer Sprecher, Verband Sozialistischer Studentinnen und Studenten Österreichs (VSStÖ), Bundesorganisation
  408. Ao.Univ.-Prof. DI. Dr. Leo Binder, Technisch-naturwissenschaftliche Fakultät, Technische Universität Graz
  409. Marion Knotzer, Soziologiestudentin, Universität Wien
  410. Mag. Wilfried Hanser-Mantl, Hall in Tirol
  411. Dr. Rudolf Scheutz, Zentraler Informatikdienst, Universitaet Salzburg
  412. Klaus Krischan, Institut für Elektrische Maschinen und Antriebstechnik, Technische Universität Graz
  413. Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Held, Institut für Computerwissenschaften, Universitaet Salzburg
  414. Dr. Elisabeth Schlosser, Institut für Meteorologie, Universität Innsbruck
  415. Ao.Prof. Dr. Edgar Dachs, Institut für Mineralogie, Universität Salzburg
  416. Sigrid Hinterstoisser, Büro der Dienststellenausschüsse und des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen, Universitaet Salzburg
  417. Ao. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter Dietmaier, Institut für Allgemeine Mechanik, Technische Universität Graz
  418. Helga Stan-Lotter, PhD, Professor of Microbiology, Institute of Genetics and General Biology, Universität Salzburg
  419. Dr. Herbert Lettner, Institut für Physik und Biophysik, Universität Salzburg
  420. Mag. Dr. Martin Kaltenbacher, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Salzburg
  421. Univ.-Prof. Dr. Manfred Knoche, Institut für Kommunikationswissenschaft, Abteilung für Medienökonomie und empirische Kommunikationsforschung, Universität Salzburg
  422. Ass.-Prof. Dr. Johann Bair, Institut für Österreichische, Deutsche und Vergleichende Rechtsgeschichte, Universität Innsbruck
  423. MMag. Dr.Brigitte Krassnigg, Institut für Zoologie, Universität Salzburg
  424. Mag. Hermann Candussi, Klubobmann der Grazer Grünen - Alternative Liste Graz
  425. Mag. Elisabeth Maria Grosinger, Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, Universität Innsbruck
  426. Ao Univ.Prof. DI Dr. Hans Huemer, Institut für Grundlagen der Verfahrenstechnik, Technische Universität Graz
  427. Bernd Steinbauer, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Salzburg
  428. Univ.-Prof. Mag. Dr. Alexander Ostermann, Institut für Technische Mathematik, Geometrie und Bauinformatik, Universität
    Innsbruck
  429. Harald Hartl, Technische Universität Graz
  430. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wernfried Hofmeister, Institut für Germanistik, Universität Graz
  431. Dr. Joachim Gerich, Institut für Soziologie, Universität Linz
  432. Ao.Univ.-Prof. Dr. Norbert Mueller, Institut für Chemie, Universität Linz
  433. Ao.Univ.-Prof. Dr. Johann Linhart, Institut für Mathematik, Universität Salzburg
  434. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ulf Klein,  Institut für Theoretische Physik, Universität Linz
  435. Mag. rer. soc. oec. Reinhard Schramm, Senior Consultant, Kirchbichl
  436. Johann Linhart, Universität Salzburg
  437. A.o. Univ.Prof. Dr. Hans Hautmann, Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte, Universität Linz
  438. A. Prof. Dr. DI. Mag. Helmut Sitter, Institut für Halbleiter- und Festkörperphysik, Universität Linz
  439. Mag. Marlene Fuhrmann-Ehn, Interuniversitäres Institut zur Unterstützung sehgeschädigter Studierender, Johannes Kepler  Universität Linz
  440. A.Univ. Prof. Dr. Erwin Meyer, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  441. A.o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schwarzenberger, Institut für Biochemie, Veterinärmedizinische Universität Innsbruck
  442. Johannes Hainzl, Altenberg
  443. Univ. Prof. Dr. Karin Gutiérrez-Lobos, Uni Klinik für Psychiatrie Wien
  444. Ao.Unv.-Prof. Dr. Wolfgang Piendl, Institut für Med. Chemie und Biochemie, Universität Innsbruck
  445. Dr. Marlies Tschemer, Institut für Soziologie, Universität Linz
  446. Mag. Sigrid Hallama, Wiss. Mitarbeiterin i.A., Institut für Geometrie, Technische Universität Graz
  447. Ao.Univ.-Prof. Dr. Alois Schausberger, Universität Linz, Institut für Chemie
  448. Prof. Mag. Dr. Michael Bürkle, AHS-Lehrer Innsbruck
  449. Dr. Thomas Hellmuth, Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte, Universität Linz
  450. Dr. Herwig Michor, Institut für Festkörperphysik, Technische Universität Wien
  451. Univ.-Doz. Dr. Renate Genth, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  452. Dipl.-Inform. Dr. techn. Joachim H. Fröhlich, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Linz
  453. Ao.Univ.-Prof. Dr. Henriette Walter, Universitätsklinik für Psychiatrie Wien
  454. Dr. Gerhild Fuchs, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  455. Univ. Prof. Dr. Gerfried Hilscher, Institut für Festkörperphysik, Technische Universität Wien
  456. Univ.-Doz. Dr. Franz Kernic, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  457. Mag. Anna Hogenbirk-Funder, Institut für Sportwissenschaften, Universität Salzburg
  458. Mag. Anna Maria Platzgummer, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  459. Ao.Univ.-Prof. Dr. Walter Ötsch, Institut für Volkswirtschaftslehre, Johannes Kepler Universität Linz, und Kunstuniversität Linz
  460. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Wagner, Institut für Pädagogik und Psychologie, Universität Linz
  461. Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Günther Bauer, Institut für Anorganische Chemie, Technische Universität Graz
  462. Mag. Susanne Costa, Institut für Translationswissenschaft, Universität Innsbruck
  463. Alexander Scharfs, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  464. Dr. Heinrich Schatz, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  465. Hedi Krapf, Rinn
  466. Thomas Krapf, Rinn
  467. PD Dr. Kerstin Ziemen, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  468. Ao.Univ. Prof. Dr. Michael Schmid, Institut für Allgemeine Physik, Technische Universität Wien
  469. Dr. Christoph Seger, Institut für Pharmazeutische Chemie und Pharmazeutische Technologie, Universität Graz
  470. Dr. Irene Schatz, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  471. Mag. Beate Eder-Jordan, Institut für Sprachen und Literaturen, Universität Innsbruck
  472. Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Kindl, Institut für Technische Physik, Technische Universität Graz
  473. Ass.-Prof. Dipl.Ing. Annemarie Dreibholz-Humele
  474. Andreas Spornberger, Universität für Bodenkultur Wien
  475. Ao.Univ.-Prof. Dr. Barbara Wicha, Institut für Politikwissenschaft, Universitätsbeauftragte für kulturelle Angelegenheiten, Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen, Universität Salzburg
  476. Dr. Klaus Niedermair, Universitätsbibliothek Innsbruck
  477. Dr. Albert Müller, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
  478. Florian Müller, Referat für Öffentlichkeitsarbeit und interne Kommunikation, HochschülerInnenschaft an der Universität Wien
  479. Bettina Derl, Studentin der Psychologie, Universität Wien
  480. Markus Nicolussi, Hohenems
  481. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rainer Bartel, Institut für Volkswirtschaft, Universität Linz
  482. OR Mag. Barbara Olsson, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
  483. Birgit Rosendahl, Zentraler Informatikdienst, ZID-SOWI, Universität Innsbruck
  484. Ass.-Prof. Dr. Norbert Rudisch, Institut für Hochbau und Entwerfen Universität Innsbruck
  485. Nikolaus Piechocki, Grako Postcolonial Studies, LMU München
  486. Dr. Manfred Kern, Institut für Germanistik, Universität Salzburg
  487. Ao.Univ.-Prof. Dr. Edgar Forster, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg
  488. Ao.Univ-Prof. Dr. Wolfgang Bulla, Institut für Theoretische Physik, Technische Universität Graz
  489. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfried Faber, Atominstitut der Österreichischen Universitäten, Arbeitsbereich Kernphysik, Technische Universitaet Wien
  490. Dr.techn. Norbert Hafner, Institut für Foerdertechnik und Logistiksysteme, Technische Universitaet Graz
  491. Dipl.-Ing. Dr. Christiane Takacs, Institut für Algebra, Stochastik und wissensbasierte mathematische Systeme, Universität Linz
  492. Markus Rachbauer, Student der Politikwissenschaften, Universität Salzburg
  493. Dr. Anita Buchegger-Traxler, Soziologin, Lektorin Universität Linz
  494. Wolfgang Froschauer, CARPE DIEM Film, Wolfgang Froschauer Filmproduktion, Wien
  495. Dr. Gottfried Wetzel, Institut für Erziehungswissenschaft Universität Salzburg
  496. Mag.Phil. Dipl.-Ing. Manfred Omahna, Institut für Gebäudelehre und Wohnbau, Technische Universität Graz
  497. DI. Gebhard Matt, Institut für Physikalische Chemie, Universität Linz
  498. Ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Holzner, Institut für Zivilrecht, Universität Linz
  499. Dr. Erwin Jericha, Atominstitut der Österreichischen Universitäten, Technische Universitaet Wien
  500. Martin Hof, Student, Universität Innsbruck
  501. Ass.Prof. Mag. Dr. Christian Cenker, Universität Wien, Inst. fuer Statistik, ULV Dachverbandsvorsitzender 
  502. Dr. Angela Birner, Institut für Romanistik, Universität Salzburg
  503. Dr. Irmtraut Froschauer, Fakultätsbibliothek für Naturwissenschaften, Universität Salzburg
  504. Ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Nussbaumer, Institut für Institut für Wirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte Universität Innsbruck
  505. Dr. med. univ. Sergei Mechtcheriakov, Universitätsklinik für Psychiatrie Innsbruck
  506. Dipl.Ing. Dr. Hermann Lehar, Institut für Baustatik und Festigkeitslehre, Universität Innsbruck
  507. Ass.-Prof. Dipl.Ing. Dr. Rudolf Riedl, Institut für Verfahrenstechnik, Technische Universität Graz
  508. Anna Abele, Institut für Kunstgeschichte, Universität Salzburg
  509. Dr. Herwig Bangert, Institut für Festkörperphysik, Technische Universität Wien
  510. Ao.Univ.-Prof. Dr. Karl Svozil, Institut für Theoretische Physik, Technische Universität Wien
  511. Renate Zöhrer, Institut für Philsophie, Universität Graz
  512. Mag. Gudrun Riegler, Institut für Mineralogie, Universität Salzburg
  513. Mag. Aldo Pollinger MSc, Globaler Direktor für Geschäftsprozesse, Universität Linz
  514. Mag. Andreas Exenberger, Institut für Wirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte, Universität Innsbruck
  515. Ao.Univ-Prof. Mag. Dr. Rony G. Flatscher, Institut für Informationsverarbeitung und Informationswirtschaft, Abteilung für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsuniversität Wien
  516. Mag. Dr. Helmut Dworschak, Institut für Soziologie, Universität Linz
  517. Josef Goldberger, Student, Universität Wien
  518. Maria Seisenbacher, Wien
  519. Mag. Robert Fortin, Wien
  520. Ingrid Bösch, Hörbranz
  521. Dipl.-Ing. Tanja Flor Ganz, Universitätsassistent und Doktoratstudent, Institut für Wasserbau, Universität Innsbruck
  522. Arno Uhl, Sachbearbeiter für die Herbstkampagne "Education not Profit", Bundesvertretung der Österreichischen HochschülerInnenschaft, Wien
  523. Monika Vykoukal, Wien
  524. Ao. Univ.-Prof. Dr. Gabriele Knipping, Institut f. Med. Biochemie und Med. Molekularbiologie, Universität Graz
  525. ORaetin Mag. Gertrude Pauritsch, Institut für Germanistik, Universität Graz
  526. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ernst Steyrer, Inst. für Med. Biochemie und Med. Molekularbiologie, Universität Graz
  527. Peter Prantl, Referat für Bildungspolitik, der ÖH Uni Wien
  528. Markus Axmann, Student, Biophysik Institut, Universität Linz
  529. Ramon Pils, StRV Anglistik und Amerikanistik, FV Geistes- und Kulturwissenschaften, HochschülerInnenschaft an der Universität Wien
  530. Ao.Univ.-Prof. Dr. Andreas Springer, Institute für Nachrichtentechnik/Informationstechnik, Universität Linz
  531. Univ.-Ass. Mag. Christoph Drexler, Institut für Praktische Theologie, Abteilung Katechetik/Religionspädagogik und Fachdidaktik, Universität Innsbruck
  532. Roland Gamsjäger, Dissertant, Institut für Biophysik, Universität Linz
  533. Peter Hinterdorfer, Ph.D., Associate Professor, Institute for Biophysics, Universität Linz
  534. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gabriele Fischer, Universität Wien, Universitätsklinik für Psychiatrie
  535. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ernst Berger, Neuropsychiatrische Abteilung für Kinder und Jugendliche, Universität Wien
  536. Ao.Univ.-Prof. Dr. Werner G. Müller, Institut für Statistik, Wirtschaftsuniversität Wien
  537. Dr. Oskar Wörz, Zentraler Informatikdienst, Universität Innsbruck
  538. Peter Putzer, Referent für Bildungspolitik, Österreichische HochschülerInnenschaft Klagenfurt
  539. Dipl.Ing. Dr. Jörg-Dieter Oswald, Breitenbach
  540. Philipp Funovits, Österreichische HochschülerInnenschaft Universität Graz
  541. Ao.Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn. Hans Havlicek, Abteilung für Lineare Geometrie, Technische Universität Wien
  542. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Hofmann, Institut für Sportwissenschaften, Universität Graz
  543. DSA Julia Pollak, Studentin, Universität Wien
  544. Johann Schredelseker, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  545. Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek, Institut für Österreichische Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsentwicklung, Universität Graz
  546. Ralph Schallmeiner, Mitglied des Vorsitzteams der Österreichische HochschülerInnenschaft an der Universität Salzburg
  547. Herbert-Peter Staroch, Koordination, Österreichische HochschülerInnenschaft an der Universität Salzburg
  548. Ursula Hetzendorf, Institut für Medizinische Chemie und Pregl-Laboratorium, Universität Graz
  549. Dr. Siegrid Schmidt, Institut für Germanistik, Universität Salzburg
  550. Verena Turba, Studentin für Ethnologie, Internationale Entwicklung und Politik, Universität Wien
  551. Stefanie Rudl, Studentin der Anglistik und Soziologie, Universität Innsbruck
  552. Hanetseder Etienne, Student der Politikwissenschaft, Universität Wien
  553. Hannelore Lechtermann, Studentin der Mikrobiologie, Universität Wien
  554. Dr. Ulrike Nickus, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  555. Regina Lammer, ZID bzw. Dienststellenausschuss II der Universität Graz
  556. Carola Moser-Plattner, Studentin, Universität Innsbruck
  557. Sigrun Kalleitner, Psychotherapeutin, Studierende der Pädagogik, Universität Innsbruck
  558. Dr. Friedrich Obleitner, Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Innsbruck
  559. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Freysinger, 4D Visualisierung, HNO Klinik, Universität Innsbruck
  560. Marianne Ertl, Institut für Zeitgeschichte, Mitglied des Dienststellenausschusses für die Allgemeinen Bediensteten der Universität Wien
  561. Mag. Christian Eichbauer, Linz
  562. Angela Pointner, Studentin am Institut für Erziehungswissenschaft in Innsbruck
  563. Ao.Univ.-Prof. Mag.art. Franziska Maderthaner, Institut für Kunstpädagogik, Universität für angewandte Kunst Wien
  564. Ao.Univ.-Prof Dr. Kurt Preis, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, Technische Universität Graz
  565. Herta Richter, Studentin Technische Universität Wien
  566. Johanna Hilscher, St. Aegyd
  567. Josefine Hollaus, Universität Salzburg
  568. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Willibald Julius Stronegger, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität Graz
  569. Mag. Irmgard Bibermann, Lektorin am Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  570. Kevin Gesson, Institut für Geschichte, Universität Wien
  571. Markus Peter, Technische Universität Wien
  572. Andreas Vrabl, Wien
  573. Dipl.-Ing. Michael Welzl, 3tmittel-Assistent am Institut für Informatik, Universität Innsbruck
  574. Ass.-Prof. Dr. Gert Bachmann, Institut für Ökologie und Naturschutz, Universität Wien
  575. Klemens Henk, Studierender - Internationale Entwicklung, Universität Wien
  576. Michael Sturm, Student der Soziologie, Universität Wien
  577. Dipl.-Ing. Mario Wiltsche, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Papier-, Zellstoff- und Fasertechnik, Technische Universität Graz
  578. A.o.Univ.-Prof. Dr. Maria Müller, Institut für Pflanzenphysiologie, Universität Graz
  579. Ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Luger, Univ. Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin, Innsbruck
  580. Mag. Thomas Gruber, Dissertant am Institut für Medizinische Biologie und Humangenetik, Universität Innsbruck
  581. Mag. Andrea Fischer, Department of Meteorology and Geophysics, Universität Innsbruck
  582. Anita Konrad, Referentin für Bildungspolitik an der ÖH & Studentin der Komparatistik und Germanistik an der Universität Innsbruck
  583. Maria King, Hörbranz
  584. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rüdiger Kaufmann, Dept. of Zoology and Limnology, Universität Innsbruck
  585. Ao.Univ.-Prof. Dr. Karl Haas, Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien
  586. Univ.Prof.Mag.Dr. Anton Staudinger, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
  587. Barbara Waschmann, Wien
  588. Elisabeth Steiner, Studentin am Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  589. Dr. Hansjörg Thies, Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck
  590. Christian Martinsich, Referent  für Bildungspolitik an der ÖH, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  591. Peter Zipser, Arche Noah GESELLSCHAFT ZUR ERHALTUNG UND VERBREITUNG DER KULTURPFLANZENVIELFALT, Schloss Schiltern
  592. DI Charlott Greub, Institut für Baukunst  Technische Universität Graz
  593. Martin Beisteiner, Studierender - Kommunikationswissenschaft, Universität Wien
  594. Sabina Wieland, Studentin der Psychologie, Universität Wien
  595. Dipl.-Ing. Bernhard Stebernjak, Institut für Betonbau, Technische Universität Graz
  596. Karin Passarnegg, IT-Department, Universität Mozarteum Salzburg
  597. Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Martin Heyn, Institut für Theoretische Physik, Technische Universität Graz
  598. Lorenz Miller, Student der Biologie, Universität Innsbruck
  599. Joachim Spindelböck, Studierender, Universität Innsbruck
  600. Studienrichtungsvertretung Ethnologie, Kultur- u. Sozialanthropologie, Universität Wien
  601. Mag. Susanne E. Mantsch, Institut für Botanik, Universität Innsbruck
  602. Christoph Eder, Student, LA Informatik und Geographie, Universitaet Salzburg
  603. Univ.-Prof. Dr. Karl Kaser, Abteilung für Südosteuropäische Geschichte, Department for Southeast European History, Universität Graz
  604. Mag. Dr. Ulf Brunnbauer, Abteilung für Südosteuropäische Geschichte, Universität Graz
  605. Dipl. Ing. Elmar C. Fuchs, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Technische Universität Graz
  606. Adolf Sandbichler
  607. Univ.Ass. Dipl.Ing. Susanne Wechtitsch-Ogieriakhi, Institut für Landschaftsplanung und Gartenkunst, Technische Universität Wien
  608. Kathrin Krenn, Pädagogikstudentin an der Universität Innsbruck
  609. Max Brandl, Studierender der Internationalen Entwicklung, Wien
  610. Mag. (FH) Stefan Lumplecker, Student der Internationalen Entwicklung, Universität Wien, und Doktoratsstudent der SOWI, Wirtschaftsuniversität Wien
  611. o.Univ.-Prof. Dr. Marie-Agnes Dittrich, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  612. Mag. Dr. Leopold Bittermann, Psychologe u. Theologe, Innsbruck
  613. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Hofer, Institut für Allgemeine Physik, Technische Universität Wien
  614. Univ.-Prof. Dipl.Ing. Dr. Hans Niedermüller, Veterinärmedizinische Universität Wien
  615. Andrea Ringhofer
  616. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rainer Gstrein, Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck
  617. Mag. Almud Magis, Lehrbeauftragte am Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  618. Ass.-Prof. Mag. DDr. Anneliese Legat, Institut für Österreichische Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsentwicklung, Universität Graz
  619. Odin Kröger, Institut für Philosophie, Universität Wien
  620. Ao.Univ.-Prof. Dr. Georg Kaser, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  621. H. Martin Strobl, Student der Studienrichtung Telematik, Technische Universität Graz
  622. Mag. Bettina Hofer, Sozialpädagogisches Institut, Fachbereich Pädagogik, SOS-Kinderdorf, Innsbruck
  623. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Hermann Astleitner, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg
  624. Ao.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Freidl, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität Graz
  625. Dr. Gertraud Meißl, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  626. Mag. Elisabeth Gärtner, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  627. Ass.-Prof. Dr.Anne-Marie Kelterer, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Technische Universität Graz
  628. Dr. Paul Danler, Institut für Romanistik, Universität Innsbruck
  629. Mag. Sabine Mahlknecht, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  630. Mag. Dr. Ferdinand Steinböck, Institut für Krebsforschung, Universität Wien
  631. Mag. Irmgard Juen, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  632. Mag. Dr. Monika Jonas, Institut für Deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik, Universität Innsbruck
  633. Ao.Univ.-Prof. DDr. Gerd Müller, Institut für Anatomie, Universität Wien
  634. Dr. Mag. Renate Faistauer, Deutsch als Fremdsprache, Institut für Germanistik,  Universität Wien
  635. Ao.Univ.-Prof. Dr. Hanns Kerschner, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  636. Eva Konrad, Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft, Universität Innsbruck
  637. LAbg. Claudia Sommer-Smolik, Wissenschaftssprecherin der Wiener Grünen
  638. Ass.-Arzt Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Weninger, Institut für Anatomie, Universität Wien
  639. Ao.Univ.-Prof. Dr. Ernst Steinicke, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  640. Brigitte Kratzwald, Graz
  641. Arnold Gutmayer, Soziologie-Student, Universität Wien
  642. Mag. Paul Rusch, Lehrbeauftragter für Deutsch als Fremdsprache, Universität Innsbruck
  643. Mag. Margreth Keiler, Institut für Geographie, Arbeitsgruppe Naturgefahren, Universität Innsbruck
  644. Michael Wachta, Vorsitzender Fachschaft GEIWI, Universität Innsbruck
  645. Martin Mauersberg, Stv. Vorsitzender Fachschaft GEIWI, Universität Innsbruck
  646. Gülay Beceren, Soziologiestudentin
  647. Werner Hohl, Universitätsbibliothek Graz
  648. Dipl.Ing. Markus Schermer, Zentrum für Berglandwirtschaft / Center for Mountain Agriculture, Innsbruck
  649. DI Dr.techn. Oswin Aichholzer, Institut für Softwaretechnologie, Technische Universität Graz
  650. Ingrid Pranger, Institut für Geographie, Universität Innsbruck
  651. Univ.-Prof. Dr. Franz Mathis, Institut für Geschichte, Universität Innsbruck
  652. Mag. Thomas Mölg, Tropical Glaciology Group, Department of Geography, Universität Innsbruck
  653. Mag. Gudrun Wesiak, Institut für Psychologie, Universität Graz
  654. Christian Brunner, Student Uni Innsbruck, Medienreferent der ÖH, Universität Innsbruck
  655. Dir. Mag. Margarete Kernegger, Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten
  656. Martin Feilhauer, Student der Sinologie, Universität Wien
  657. Ao.Univ.-Prof. Dr. Beatrix Müller-Kampel, Institut für Germanistik, Universität Graz
  658. Mag. Theresia Eccher, Innsbruck
  659. MMag. Dr. Michael Traugott, Zentrum für Berglandwirtschaft, Universität Innsbruck
  660. Dr. Ingrid Matschinegg, Lehrbeauftragte am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Wien
  661. Priska Stern, Universitätsbibliothek, Universität Innsbruck
  662. DI Manfred Mayer, Universitätsbibliothek, Universität Graz
  663. Ass.-Prof. Dr. med. Norbert Peter Tesch, Institut für Anatomie, Universität Graz
  664. Tit. a.o. Univ.-Prof. Dr. Walter Methlagl, vormals Leiter des Forschungsinstituts Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
  665. Hofrat Dipl. Ing. Peter Pürstner, Hormonlabor, Universitätsklinik Graz
  666. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus A. Leber, Universitätsklinik für Neurochirurgie Graz
  667. Dr. Andreas Lackner, Hals-, Nasen-, Ohren-Universitätsklinik, Universität Graz
  668. Mag. Dr. Barbara Reichenpfader, Institut für Gerichtliche Medizin, Universität Graz
  669. Dr. Hannes Deutschmann, Universitätsklinik für Radiologie Graz
  670. Univ.-Prof. Dr. Kurt Tiesenhausen, Universität Graz
  671. Ao.Univ.-Prof. Dr. med. Reinhold Kerbl, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Universitätskinderklinik Graz
  672. Ao.Univ.-Prof. Dr. Helmut H. Popper, Institut für Pathologie, Universität Graz
  673. Ao.Univ.-Prof. Dr.phil Gerharde Stöffler, Universitätsklinik für Radiologie, Universitätskliniken Landeskrankenhaus Graz
  674. Ao.Univ.-Prof. Dr.med.univ. Gerhard Prause, Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universität Graz
  675. Mag. Harald Fleischmann, Institut für Translationswissenschaft, Universitaet Graz
  676. Ass.-Prof. Dr. Michaela Wolf, Institut für Translationswissenschaft, Universität Graz
  677. A.o.Univ.-Prof. Ing. Dr. Gerhard Stark, Medizinische Universitätsklinik, Abt. für Internistische Pharmakotherapie, Universität Graz
  678. Dr. Thomas Allmayer, Klin. Abt. für Gefäßchirurgie, Universitätsklinik für Chirurgie Graz
  679. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gottfried Fuchs, Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universität Graz
  680. Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Peter H. Rehak, Universitätsklinik für Chirurgie, Universität Graz
  681. Ao.Univ.-Prof. Dr. med. habil. Stefan Quasthoff, Dept. of Neurology, Universität Graz
  682. Univ.-Prof. Dr. Friedrich M. Fruhwald, F.E.S.C., Klinische Abt. für Kardiologie, Med.-Univ. Klinik Graz
  683. Ao.Univ.-Prof. Dr. med Berndt Urlesberger, Klinische Abteilung für Neonatologie, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Universität Graz
  684. Univ.-Prof. Dr. Anton Sadjak, Institut für Pathophysiologie,  Universität Graz
  685. Ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Auer, Universitätsklinik für Chirurgie Graz
  686. Dr. David Auerbach, Physiologisches Institut, Universität Graz
  687. Ao.Univ.-Prof. Dr.med.univ. Jörg Stein, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Universität Graz
  688. Dr. Maximilian Moser. Adaptational Physiology Labor, Physiological Institute, Universität Graz
  689. Ass.-Prof. Dr. Florian Schreiber, Department of Internal Medicine, Division of Gastroenterology and Hepatology, Universität Graz
  690. Dipl.-Ing. Dr.techn. Markus Puchinger, Universitätsklinik für Chirurgie, Universität Graz
  691. Ao.Univ.-Prof. Dr. med. Hans P. Dimai, Medizinische Universitätsklinik Graz
  692. Ao.Univ.-Prof. Dr. Herbert Windisch, Institut für Medizinische Physik und Biophysik, Universität Graz
  693. Dr. Katharina Scherke, Institut für Soziologie, Universität Graz
  694. Ao.Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Brezinschek, Medizinische Universitätsklinik Graz
  695. Univ.-Prof. Dr. Josef W. Egger, University Department of Medical Psychology and Psychotherapy, Division of Behavioral Medicine, Health Psychology and Empirical Psychosomatics, Medical School, University Hospital Graz (LKH), Universität Graz
  696. Mag. Gerald Lamprecht, Centrum für Jüdische Studien, Universität Graz
  697. Mag. Annemarie del Cueto López, L1 Vertragslehrerin, Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft (ITAT),  Universität Graz
  698. DDr. Werner Suppanz, Spezialforschungsbereich "Moderne - Wien und Zentraleuropa um 1900", Institut für Geschichte/Abteilung Zeitgeschichte, Universität Graz
  699. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter M. Liebmann, Institut für Pathophysiologie, Universität Graz
  700. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haidmayer, Institut für Physiologie, Universität Graz
  701. Dr. Andrea Wintersperger, Med. Biochemie und Med. Molekularbiologie, Universität Graz
  702. Mag. Uta Löser, Innsbruck
  703. Ingrid Popper, Studentin der Afrikanistik, Universität Wien
  704. Univ.-Prof. Dr. Hellmuth Pickel, Geburtshilflich-Gynäkologische Universitätsklinik Graz
  705. Gottfried Epp, Studienrichtungsvertretung Psychologie (ÖH), Universität Salzburg
  706. Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Roll, Institut für gerichtliche Medizin, Universität Graz
  707. Ao.Univ.-Prof. Dr. Hans Kellerer, Institut für Statistik und Operations Research, Universität Graz
  708. Ass.-Prof. Dr. Siegrid Strasser-Fuchs, Neurologische Klinik, Universität Graz
  709. Katharina Karin Mühlbacher, Studentin der Geschichte, Universität Salzburg
  710. Dr. Norbert Watzinger, Abtlg. für Kardiologie, Med. Universitätsklinik Graz
  711. Ass.-Prof. Dr. Thomas Bauernhofer, Abt. für klinische Onkologie, Med. Universitätsklinik Graz
  712. Univ.-Prof. Dr. Wolf Gamerith, Institut für Statistik und Operations Research, Universität Graz
  713. Mag. Odile Vandermeersch, SOWI-Sprachausbildung, Universität Graz
  714. Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Fazekas, Universitätsklinik für Neurologie Graz
  715. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerald Angermann-Mozetic, Institut für Soziologie, Universität Graz
  716. Ao.Univ.-Prof. Dr. Christian Lager, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Graz
  717. Mag. Thomas Angerer, Institut für Handel, Absatz und Marketing, Universität Graz
  718. Dr. Alfred Posch, Institut für Innovations- und Umweltmanagement, Universität Graz
  719. Dr. Gerhard Wohlfahrt, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Graz
  720. Mag. Dr. Manfred Fuchs, Institut für Internationales Management, Universität Graz
  721. Ass.-Prof. Dr. Irmgard Rath-Kathrein, Institut für öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  722. Dr. Bernhard Weiß, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, Technische Universität Graz
  723. Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerald Höfler, Inst. f. Pathologie, Universität Graz
  724. Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Jaitner, Institut für Allgem., Anorgan. und Theoret. Chemie, Universität Innsbruck
  725. Maria Hehle, Fachbibliothek für Germanistik, Universität Innsbruck
  726. Ao.Univ.-Prof. Dr. Sabine Horn, Medizinische Universitätsklinik Graz
  727. Dr. Ulrike Gelbmann, Institut für Innovations- und Umweltmanagement, Universität Graz
  728. Julia Eberl
  729. Mag. Ines Omann, Department of Econmics, Universität Graz
  730. Dr. Andreas Leithner, Universitätsklinik für Orthopädie, Universität Graz
  731. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Rudolf de Cillia, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien
  732. Ao.Univ.-Prof. Dr. Günther Schwaberger, Institut für Physiologie, Universität Graz
  733. Ao.Univ.-Prof. Dr. Irmgard  Theresia Perscha-Lippe, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie, Universität Graz
  734. Ao.Univ.-Prof. Dr. Rufina Schuligoi, Institut für Experimentelle & Klinische Pharmakologie Universität Graz
  735. Anna Lohninger, Studentin, Universität Salzburg
  736. Augusta Dachs, Studentin, Universität Wien
  737. Die 30,5te Konferenz der Informatik-Fachschaften, Technische Universität Wien
  738. Ao.Univ.-Prof. Dr.med. Michael Mokry, Universitätsklinik für Neurochirurgie Graz
  739. Anita Wieser, Studentin der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Universität Innsbruck
  740. Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Müllner, Universitätsaugenklinik Graz
  741. Roland Fischer, Institut für Fachsprachen, Universität Linz
  742. David Lederbauer, Innsbruck
  743. Mag. Dr. Gerd Leitinger, Institut für Histologie und Embryologie, Universität Graz
  744. Armin Lanzinger, Student, Universität Innsbruck
  745. Mag. Andrea Sommerauer, Tiroler Straßenzeitung "Zwanzger", Innsbruck
  746. Dipl.Ing. Kerstin Dresing, Studentin, Universität Salzburg
  747. Samy Nagele, Student der Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  748. Dipl.-Ing. Christian Rohde, Institut für Thermische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik, Technische Universität Graz
  749. Daniel Plötzl, Volkswirtschaftsstudent, Universität Innsbruck
  750. Ao. Univ.-Prof. Dr. Helmuth Vetter, Institut für Philosophie, Universität Wien
  751. Dr. Günter Ranftl, Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universität Graz
  752. Mag. Hedwig Dejaco, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  753. Thomas Neubauer, Student der Wirtschaftsinformatik, Technische Universität Wien
  754. Johannes Gritsch, Student der Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck
  755. Lorenz Benedikt, Studienassistent am Innsbrucker Institut für Musikpädagogik, Universität Mozarteum Salzburg
  756. Mag. Dr. Annette Sprung, Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften/Abteilung Weiterbildung, Universität Graz
  757. Ao. Univ.-Prof. Dr. Peter Rossmann, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Graz
  758. Ao. Univ.-Prof. Dr. Winfried Auzinger, Institute for Applied Mathematics and Numerical Analysis, Technische Universität Wien
  759. Dr. Ulf Lukan, Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Graz
  760. Mag. Dr.phil. Daniela Michaelis, Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Graz
  761. Univ.-Doz. Dr. Bernhard Mark-Ungericht, Institut für Internationales Management, Universität Graz
  762. Mag. Elisabeth Maria Grosinger, Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, Universität Innsbruck
  763. Univ.-Prof. Mag. Maria Bayer, Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien
  764. Franz Stephan Parteder, Steirischer KPÖ-Vorsitzender, Graz
  765. Christine J. Flecker, Studentin, Universität Graz
  766. Dipl.Päd. Christian Prein, Wiener Neustadt
  767. Alexandra Meinl, Studentin der Anthropologie, Universität Wien

                                                                         

Diese Seiten werden auf einem Server der Universitaet Innsbruck gehostet und unterstehen diesen Richtlinien.